LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Alles was in keine andere Produktkategorie passt, könnt ihr hier reinschreiben

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
InkBar
Beiträge: 729
Registriert: Mi, 10. Aug 2005, 20:25

LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon InkBar » Mo, 18. Dez 2006, 21:37

Hallo Ihr Lieben Lushies!! Meine Engel!!! :wuschel:

Da ich bald in den Urlaub fliege, ja und bisher immer ohne LUSH gereist bin, hab mir immer dort was gekauft :lol: :lol: wollte ich euch mal fargen wie ihr denn so eure Lush-Schätzchen verpackt oder wie ihr sie auf Flugreisen mitnehmt?

Nur in einer Folie im Kulturbeutel oder in Dosen oder, oder?? Helft mir!!

Dachte auch schon dass ich alles schön in Klarsichtfolie packe und dann in den Rudolf stecke und dann ab ins Köfferchen. ;)

Ich freue mich über Tipps!!!! Ja ich freue mich sehr!!! Also haut rein, will eure Erfahrungen.

Speziell:

Massage Bars
Flüssiges ---> darf man ja nimmer im Handgepäck haben!!!

Das mit dem Handgepäck find ich sooo doof. Nachher riecht es so gut aus meinem Koffer und dann verschwindet er womöglicherweise!!! :evil: Ausserdem will ich eigentlich meine LUSH-Sachen nahe bei mir haben!! Aber die Shampoos und Duschgels müssen dann wohl oder übel in den Koffer!

KISSES
Inkbar

Serendipity
Beiträge: 114
Registriert: Fr, 30. Jun 2006, 20:35

Beitragvon Serendipity » Mo, 18. Dez 2006, 21:41

Also für die festen Shampoos gibt es ja extra Döschen. Ansonsten fülle ich alles immer in diese kleinen kleines-Shampoo-für-1-Euro etc-Fläschchen aus der Drogerie um.

Denk aber an die neuen Regelungen für Handgepäck beim Fliegen - nicht, dass Du irgendwas schönes Lushiges an der Sicherheitskontrolle zurücklassen musst... ;)
Edit: Ah ich seh schon, Du hast jetzt auch dran gedacht... :lol:
Natürlich ist das lästig mit dem Handgepäck. Aber meine Sicherheits bzw. die des Flugzeugs ist mir dann doch wichtiger. :)
Liebe Grüße
Christina

Sonja80
Beiträge: 1082
Registriert: Di, 15. Nov 2005, 19:41
Kontaktdaten:

Beitragvon Sonja80 » Mo, 18. Dez 2006, 21:46

Ich wickel alles in Klarsichtfolie und pack das dann in Lock& Lock Dosen. Da läuft dann auch nichts aus und riechen tut man auch nicht. Also keine Gefahr das jemand deinen Koffer klaut 8) Zumindest nicht wegen dem Duft.

Zum Thema Handgepäck: Ich glaube es ist einfacher aus dem Hochsicherheitstrakt eines Gefängnisses auszubrechen , als in den Urlaub zu fliegen. Komme gerade erst aus dem Urlaub zurück und die haben scheinbar auch die normalen Kontrollen total verstärkt. *auf Socken durch die Kontrolle lauf*

Benutzeravatar
InkBar
Beiträge: 729
Registriert: Mi, 10. Aug 2005, 20:25

Beitragvon InkBar » Mo, 18. Dez 2006, 21:52

Sonja80 hat geschrieben:Ich wickel alles in Klarsichtfolie und pack das dann in Lock& Lock Dosen. Da läuft dann auch nichts aus und riechen tut man auch nicht. Also keine Gefahr das jemand deinen Koffer klaut 8) Zumindest nicht wegen dem Duft.

Zum Thema Handgepäck: Ich glaube es ist einfacher aus dem Hochsicherheitstrakt eines Gefängnisses auszubrechen , als in den Urlaub zu fliegen. Komme gerade erst aus dem Urlaub zurück und die haben scheinbar auch die normalen Kontrollen total verstärkt. *auf Socken durch die Kontrolle lauf*


Super Idee!!! Mit den Lock & Lock!! Sind die net zu schwer? Lustig seit dem man keine Flüssigkeiten mehr mitnehmen darf ist bei Ryanair die Gepäck kg auf 15 geschrumpft und der Preis pro zuviel kg gestiegen!!!

Meint ihr das mit in den Rudolf packen ist doof?

Keenacat
Beiträge: 1117
Registriert: Mi, 5. Okt 2005, 12:37
Wohnort: Mainz/Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Keenacat » Mo, 18. Dez 2006, 21:54

man kann bei ryanair schon flüssigkeit mitnehmen, allerdings nur getränke in durchsichtigen flaschen, die man vor der security probieren muss. *leidgeprüft guck*
Nur weil Du paranoid bist heißt das ja noch lange nicht, dass SIE nicht wirklich hinter Dir her sind … :shock:
(Robert A. Wilson)
Mein kleines Journal
Mein kleines Gästemalbuch
(\_/)
(O.o)
'(_ _)'
-This is Bunny. Copy him into ur signature to help him in his quest to world domination...

Benutzeravatar
InkBar
Beiträge: 729
Registriert: Mi, 10. Aug 2005, 20:25

Beitragvon InkBar » Mo, 18. Dez 2006, 21:57

Keenacat hat geschrieben:man kann bei ryanair schon flüssigkeit mitnehmen, allerdings nur getränke in durchsichtigen flaschen, die man vor der security probieren muss. *leidgeprüft guck*


Ja aber auch nur zum Verbrauch während der Reise, oder?

Ich hab letztes Jahr 4 Flaschen Julmust aus Schweden als handgepäck mitgebracht. Auch das ganze Essenzeug hatte ich immer in ner Tüte zusätzlich zu meinem Handgepäck!!! Das geht ja dann au nimmer!!

Ach es ist bescheuert!!! :pillepalle:

Benutzeravatar
Flauschkatz
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 15. Sep 2006, 19:55
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Flauschkatz » Di, 19. Dez 2006, 11:21

Wenn du Sachen im Handgepäck haben willst, musst du einen 1L Ziplock Beutel nehmen, die Sachen da rein packen und kein Behältnis darf größer als 100ml sein. Ich fülle mir immer alles in kleine Fläschchen ab und die Gesichtscreme in eine kleine Dose von Butlers. Außerdem darf mein Godiva und der SJG in einer Shampoodose mit. Das klappt wunderbar und mir ist auch im aufgegebenen Gepäck noch nie was ausgelaufen..
I am against religion because it teaches us to be satisfied with not understanding the world.
Richard Dawkins

This too will pass

Benutzeravatar
Chaya
Beiträge: 669
Registriert: Di, 1. Aug 2006, 17:15
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Chaya » Mi, 20. Dez 2006, 12:53

Ich habe in meiner Kulturtasche im Koffer flüssige Duschgels und Conditioner von LUSH in den normalen 100ml-Flaschen dabei sowie Shampoo Bars in den passenden Dosen. Auf Seifen, Body Butters und Butter Creams kann ich während eines kurzen Urlaubs auch mal verzichten. Wenn dann mal ein längerer Urlaub anstehen sollte, werd ich dann vielleicht nochmal zusätzlich was davon in Seifendosen oder kleinen Tupperdosen mitnehmen. ;)

Ich suche nur noch nach einer patenten Lösung für mein AQM. Da habe ich bisher immer etwas in so einen kleinen weißen Pröbchen-Behälter abgefüllt, aber der geht in der Kulturtasche immer leicht kaputt. Wie macht ihr das bei Gesichtsreinigern?

Ansonten fände ich es eine klasse Idee, wenn LUSH die Toner in Zukunft auch in 100ml-Flaschen rausbringen könnte, dann könnte man diese zum Befeuchten der Gesichtshaut direkt mit ins Flugzeug nehmen...

Rabenschwinge
Beiträge: 1418
Registriert: Do, 7. Sep 2006, 22:19

Beitragvon Rabenschwinge » Mi, 20. Dez 2006, 13:20

Luschies mit in den Urlaub? Wie hatt ich das letzens gemacht ;) ich habe garnichts mitgenommen und alles im Lushstore vorort gekauft :D

Benutzeravatar
Peppermint Patty
Beiträge: 7481
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 19:46

Beitragvon Peppermint Patty » Mi, 20. Dez 2006, 14:13

Filmdosen sind auch gut, zwar ziemlich klein, geht aber ...
Ein Mensch ist nicht am Ende, wenn er besiegt wird.
Er ist am Ende, wenn er aufgibt. Richard Nixon

the_flo
Banned
Beiträge: 33
Registriert: Sa, 29. Jul 2006, 16:53

Beitragvon the_flo » Mi, 20. Dez 2006, 14:33

Chaya hat geschrieben:
Ansonten fände ich es eine klasse Idee, wenn LUSH die Toner in Zukunft auch in 100ml-Flaschen rausbringen könnte, dann könnte man diese zum Befeuchten der Gesichtshaut direkt mit ins Flugzeug nehmen...


Öhm, nein. Könnte man nicht. lol

Benutzeravatar
Cecilia
Beiträge: 358
Registriert: Fr, 22. Jul 2005, 18:54
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cecilia » Mi, 20. Dez 2006, 15:05

the_flo hat geschrieben:
Chaya hat geschrieben:
Ansonten fände ich es eine klasse Idee, wenn LUSH die Toner in Zukunft auch in 100ml-Flaschen rausbringen könnte, dann könnte man diese zum Befeuchten der Gesichtshaut direkt mit ins Flugzeug nehmen...


Öhm, nein. Könnte man nicht. lol


in 100 ml flaschen im durchsichtigen plastikbeutel schon... :roll:

Benutzeravatar
Darice
Beiträge: 3545
Registriert: So, 26. Mär 2006, 16:41
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Darice » Mi, 20. Dez 2006, 15:08

müssen die flaschen nicht auch durchsichtig sein?
außerdem müsste man an dem toner dann auch nippen... ich weiß nicht, ob ich das wollte ;)
Was bedeutet Reisen? Fortbewegung? Urlaub?
Wahres Reisen heißt Entdecken! Erst die Welt. Dann sich selbst.
Eine Reise erzählt uns Geschichten. Sie zeigt uns die Welt. Und unseren Platz darin.
Macht der Mensch die Reise? Oder macht die Reise den Menschen?
Das Leben ist eine Reise.

Benutzeravatar
Cecilia
Beiträge: 358
Registriert: Fr, 22. Jul 2005, 18:54
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cecilia » Mi, 20. Dez 2006, 15:12

creme kann man ja auch mitnehmen.. :D
ich glaub bei kosmetikprodukten reicht es, wenn man sie sich irgendwohin schmiert... :D

ich geh mal suchen..

Benutzeravatar
Cecilia
Beiträge: 358
Registriert: Fr, 22. Jul 2005, 18:54
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cecilia » Mi, 20. Dez 2006, 15:15

hier die stellungsnahme vom bundesministerium:

"Es ist nur eine begrenzte Menge Flüssigkeiten im Handgepäck erlaubt. Zu den Flüssigkeiten (z.B. Wasser, Getränke, Sirup und Suppen) zählen auch Gegenstände in ähnlicher Konsistenz, also Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpaste. Das einzelne Behältnis darf nicht größer als 100 ml sein. Alle Behältnisse müssen bequem und vollständig in einen durchsichtigen wieder verschließbaren Plastikbeutel mit einem Volumen von 1 Liter passen (vgl. Bild). Das Verschließen einfacher Plastikbeutel mit Hilfsmitteln (z.B. Gummiband) ist nicht gestattet. Es ist nur ein Beutel je Fluggast gestattet. Die Beutel sind im Handel z.B. als wieder verschließbare 1-Liter-Gefrierbeutel erhältlich."

fazit: beutel muss durchsichtig sein, flasche nicht.

Benutzeravatar
Geradine
Beiträge: 6200
Registriert: Mo, 22. Mai 2006, 17:04
Wohnort: Im Herzen auf dem Camino.
Kontaktdaten:

Beitragvon Geradine » Mi, 20. Dez 2006, 15:16


Benutzeravatar
Habibi
Beiträge: 1159
Registriert: Di, 17. Jan 2006, 22:18

Beitragvon Habibi » Mi, 20. Dez 2006, 19:05

Chaya hat geschrieben:Ansonten fände ich es eine klasse Idee, wenn LUSH die Toner in Zukunft auch in 100ml-Flaschen rausbringen könnte, dann könnte man diese zum Befeuchten der Gesichtshaut direkt mit ins Flugzeug nehmen...


Bei Butlers gibts 32ml Zerstäuber (sogar durchsichtig :D ) in die ich die Toner für unterwegs immer umfülle. Oder auch für zu Hause wenn ich eine Lush-Flasche erwische, wo von "Zerstäuber" kein Rede sein kann, also quasi so einen Zerflatscher...

Und zum am Toner Nippen: Lushies essen schließlich auch Gesichtsmasken (s. Biofrsh-Threads) :D

Für AQM scheint mir Peppermint Pattys Filmdosenvorschlag doch ideal zu sein.

EDIT: Anmerkung zu Massagebars - Alles, was schmelzen kann, ist für warme Länder evtl. ungeeignet! Wär schade drum... Ansonsten tun's da auch verschließbare Seifendosen.

Benutzeravatar
Habibi
Beiträge: 1159
Registriert: Di, 17. Jan 2006, 22:18

Beitragvon Habibi » Mi, 20. Dez 2006, 19:10

@ Geradine: Was ist mit Pfeife? ;)

Benutzeravatar
Philosoph
Beiträge: 4557
Registriert: Fr, 13. Jan 2006, 5:57
Wohnort: in einem Kuhkaff in Hessisch Sibirien

Beitragvon Philosoph » Mi, 20. Dez 2006, 19:30

Habibi hat geschrieben:Für AQM scheint mir Peppermint Pattys Filmdosenvorschlag doch ideal zu sein.


Nein, das kann ich nicht wirklich empfehlen! Kann man nur machen, wenn man die Chose dann auch einfrieren kann, um AQM einigermaßen vernünftig wieder aus der Dose zu bekommen oder alternativ dazu: vorher in Frischhaltefolie packen (am besten gefroren) und erst dann in die Filmdose - sonst wird das ein Gefummel ohne Ende! :roll:

Besser ist, man nimmt eines dieser kleinen Probentöpfchen, aber die festen, also die weißen mit dem stabileren Deckel - da muß man nur aufpassen, daß der Deckel auch wirklich gut zu ist. Oder gleich in einen leeren Cremepott (45ml) füllen. ;)

In den Filmdosen transportiere ich immer AOBS, Herbalism und ggf. auch mal ne Abfüllung OS oder MoM (wobei mir für letztere auch die Probentöpfchen lieber sind, nur für die OS gehen die nicht, die werden vom Salz mit der Zeit zerfressen :o).

Ansonsten transportiere ich eigentlich das meiste, was fest ist (Seifen, Shampoos (egal ob Bar oder Solid), Gesichtsreiniger und fester Condi in den Shampootins. Bzw. SJG und Babyface habe ich zur Zeit jeweils in Frischhaltefolie gewickelt in einer kleinen durchsichtigen Box von Aldi - war früher mal ne Kleinportion Eis drin (und so bewahre ich auch mein Deo auf - nur das benutze ich nur zu Hause und schlepp es nicht mit mir rum).

Die Massagebars habe ich fest bei meinem Freund - die schleppe ich nicht als durch die Gegen. ;) Würde ich aber, wenn, in einen Plastikbeutel stecken und in eine Brotbox packen, damit es keine Sauerei gibt - gleiches geht natürlich auch mit Seife.

Toner schleppe ich zur Zeit nicht mit mir rum, den würde ich aber ich in so ne Traveler-Flasche von Butlers umfüllen (oder eine andere Sprühflasche mit 50-100ml Inhalt).

Duschgel und flüssiges für die Haare nehme ich in den 100ml Flaschen mit (und deponier es meist fest ;)), ggf. vorher Frischhaltefolie über die Öffnung der Flasche spannen, dann Deckel draufdrehen - so läuft nix aus, wenn der Deckel aufgehen sollte (zur Sicherheit kann man die Frischhaltefolie auch doppelt nehmen).

Gesichtscreme würde ich entweder einfach im Origninalpott mitnehmen oder auch in so einen Probentopf umfüllen - ggf. kann man sich in der Apo da auch so gleiche Pötte mit Schraubdeckel kaufen (oder eben auch bei Ebay), die sind dann auch wirklich dicht.

Deo (fest) würde ich wie die Massagebars transportieren, die Aromacreme auch wieder in einem festeren Pott oder auch in der Flimdose (das geht ganz gut, denke ich mal) und Rasierzeugs brauche ich keines. ;) Puder benutze ich nicht und den würde ich nicht unbedingt mit auf Reisen nehmen, das gibt die schöne Sauerei befürchte ich. Wenn aber, dann gut verpackt in einem Gefrierbeutel (Zip-Lock ist da sicher ratsam...).

Hab ich jetzt irgendwas vergessen? :amkopfkratz:

Ja, Skincondis, Jellies und Buttercreams. Buttercream kommt bei mir in Stücke geschnitten (passend oder ca. passend) in die Shmapootin. Die Skincondis habe ich noch nicht transportiert und wenn, dann auch nur ein kleines Stück in der Shampoodose (was für nen ganzen Urlaub wohl nicht reichen wird) - würde ich handhaben wie die Massagebars. Und die Jellies würde ich der Einfachheit und Sicherheit halber einfach zu Hause lasse. :lol:
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“

Voltaire

Benutzeravatar
Philosoph
Beiträge: 4557
Registriert: Fr, 13. Jan 2006, 5:57
Wohnort: in einem Kuhkaff in Hessisch Sibirien

Beitragvon Philosoph » Mi, 20. Dez 2006, 19:43

Habibi hat geschrieben:@ Geradine: Was ist mit Pfeife? ;)


Das habe ich mich auch schon gefragt... :D
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“

Voltaire

Benutzeravatar
Darice
Beiträge: 3545
Registriert: So, 26. Mär 2006, 16:41
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Darice » Do, 1. Feb 2007, 0:25

also:

3 Wochen Namibia, sowohl Bed&Breakfast als auch Camping... was nehme ich mit? :)

brauche
1 Duschgel
1 Shampoo
1 Gesichtsreiniger (AOBS und Herbie vertrag ich leider nicht)
1 Gesichtscreme

und vielleicht wisst ihr, was ich noch brauche...

hat jemand Tips? :)
Was bedeutet Reisen? Fortbewegung? Urlaub?
Wahres Reisen heißt Entdecken! Erst die Welt. Dann sich selbst.
Eine Reise erzählt uns Geschichten. Sie zeigt uns die Welt. Und unseren Platz darin.
Macht der Mensch die Reise? Oder macht die Reise den Menschen?
Das Leben ist eine Reise.

Benutzeravatar
Delilah
Beiträge: 2867
Registriert: Mo, 21. Aug 2006, 17:14

Beitragvon Delilah » Do, 1. Feb 2007, 0:31

Falls du Happy Hippy magst, würde ich das mitnehmen. Ist schön erfrischend bei den Temperaturen. :) Shampoo würd ich danach auswählen, was du am besten veträgst. Ich glaub, es spielt keine allzu große Rolle, ob fest oder flüssig. Die Bars scheinen mir da nicht allzu empfindlich zu sein. Dazu muss meiner Meinung nach auf jeden Fall eine kleine Abfüllung DC für etwaige Notfälle unterwegs- kleine Schrammen und Blessuren oder einen Sonnenbrand. Vielleicht noch ein kleines Sprühfläschchen BOFA dazu? Ist bestimmt ganz erfrischen zwischendurch. :)

Benutzeravatar
Darice
Beiträge: 3545
Registriert: So, 26. Mär 2006, 16:41
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Darice » Do, 1. Feb 2007, 0:40

hm, Bofa wär nicht schlecht... aber wo bekomme ich noch so eine kleine sprühflasche her?

ich dachte ja an Karma Komba... soll ja gegen Mücken helfen
und vielleicht Tramp (wegen dem Patchouli auch)
Was bedeutet Reisen? Fortbewegung? Urlaub?
Wahres Reisen heißt Entdecken! Erst die Welt. Dann sich selbst.
Eine Reise erzählt uns Geschichten. Sie zeigt uns die Welt. Und unseren Platz darin.
Macht der Mensch die Reise? Oder macht die Reise den Menschen?
Das Leben ist eine Reise.

Benutzeravatar
Delilah
Beiträge: 2867
Registriert: Mo, 21. Aug 2006, 17:14

Beitragvon Delilah » Do, 1. Feb 2007, 0:48

Butlers. Allerdings kosten die da 4 Euro. :pillepalle: Ich würde mal in der Apotheke gucken oder aber hier, falls du noch mehr brauchst: http://www.spinnrad.de

Benutzeravatar
Philosoph
Beiträge: 4557
Registriert: Fr, 13. Jan 2006, 5:57
Wohnort: in einem Kuhkaff in Hessisch Sibirien

Beitragvon Philosoph » Do, 1. Feb 2007, 2:25

Also ich würde mitnehmen:

1 Duschgel: Tramp oder Back 4 Breakfast (evtl. eines für morgens & eines für abends?)
1 Shampoo: Karma Komba oder Hybrid oder Jumping Juniper (weils so schön frisch riecht...) - je nach Haarbedürfnis und eigener Geruchspräferenz
1 Gesichtsreiniger: AQM oder Mud Flats (ich würde letzteren nehmen), alle anderen sind zu fettig und Ocean Salt ist sicher nichts für jeden Tag, auch wenn's den perfekten Duft hat
1 Gesichtscreme: Ultralight (wegen Sonnenschutz) oder AL (weil hilft gegen fast alles Probleme und geht für morgens & abends, hat keine Kakaobutter drin, also wirst Du auch bei Hitze keine Probs kriegen - und für die Notfälle akuter Art kannst Du ggf. ja die Dream Cream nehmen, die wirklich mit sollte)

Außerdem:

Toner: BOFA oder TTW - für Frische und damit Du keine Pickel von zu fetter Creme und zu viel Schwitzen bekommst
Creme/Bodylotion: Dream Cream - gegen und für (fast) alles, Karma Kream/Amazonian - gegen die Mücken
Seife: ab besten eine, die man für alles mögliche nehmen kann, also Mud Flats oder Lemslip (geht für Gesicht, Hände, Körper, Füße und was man sonst noch so waschen muß ;))
Condi: wenn Du extreme Probs mit den Haaren hast, wenn sie keinen kriegen, sonst würde ich lieber einen der 2 in 1 Bars nehmen. Wenn ja, würde ich Jungle nehmen, ist auch Patchouli drin und hilft vielleicht gegen die Mücken, ist aber etwas temperaturempfindlich... Ansonsten am besten Veganese, da erschlägt einen auch bei den Temperaturen der Duft nicht (AC würde ich zu Hause lassen, das erträgt man da sicher nicht...)
Lipbalm: gute Pflege, nicht zu schmelzfreudig und ein bißchen frisch... Schwierig... Lip Servie oder Honey Trap wegen Pflege und relativ guter Festigkeit. Tea Tree Simplex oder Lip Lime wegen des frischen Geschmacks, aber die schmelzen recht schnell... Nimm einfach einen, den Du magst, den Du eh schon hast und der vielleicht nicht mehr so arg voll ist, aber für den Trip ausreicht, dann ist's nicht so tragisch, wenn der die Temperaturen nicht so wahnsinnig gut übersteht... ;)

Bei allem, was hitzeempfindlich ist aber dran denken, es ggf. vorher zu kühlen, irgendwie kühl zu halten (evtl. in Kühl-/Isotasche packen) und vor Ort kühl aufbewahren (Kühlschrank!). Wenn das nicht geht: Finger weg von allem, was schmelzen kann... Sonst gibbet Sauerei, das wollen wir ja dann doch lieber nicht. ;)
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“

Voltaire

Benutzeravatar
coffee
Beiträge: 40
Registriert: Di, 23. Jan 2007, 17:39

Beitragvon coffee » Fr, 2. Feb 2007, 22:19

die festen sachen (shampoo, Massagebars, seife,..) kommen bei mir in die shampoodöschen, bzw in seifendosen, also so, wie ich das meiste auch zu hause lager...
flüssiges nehm ich nur mit, wenn ichs in kleinen flaschen hab (duschgel oder shampoo, conditioner z.b.)

hab aber auch shconmal, wenns nur für kurze zeit war einkleines stück der FF abgeschnitten und in so ner miniplastiktüte mitgenommen (in denen in den lushgeschäften seifen, etc verkauft werden)

Benutzeravatar
Darice
Beiträge: 3545
Registriert: So, 26. Mär 2006, 16:41
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Darice » Sa, 3. Feb 2007, 1:18

Philosoph hat geschrieben:Also ich würde mitnehmen:

1 Duschgel: Tramp oder Back 4 Breakfast (evtl. eines für morgens & eines für abends?)


hm... duschen ist leider nicht immer möglich... manchmal auch nen tag gar nicht... deswegen denke ich, dass ein duschgel auf alle fälle reicht ;)

condi werd ich keinen mitnehmen... hab den karma komba jezt mal ne zeitlang ohne kondi benutzt und das ging super...

ich muss wirklich so wenig wie möglich mitnehmen... darf insgesamt nur 18 kilo gepäck haben - inklusive zelt, schlafsack, matte etc.... deswegen versuche ich auch die lushies zu minimieren (so schwer es mir fällt :roll: )

außerdem habe ich weder kühlschrank noch kühltasche... die sachen müssen locker mal +40°C aushalten... :roll:

gar nichts so einfach... aber recht hast du, ein lip balm muss mit!!
Was bedeutet Reisen? Fortbewegung? Urlaub?
Wahres Reisen heißt Entdecken! Erst die Welt. Dann sich selbst.
Eine Reise erzählt uns Geschichten. Sie zeigt uns die Welt. Und unseren Platz darin.
Macht der Mensch die Reise? Oder macht die Reise den Menschen?
Das Leben ist eine Reise.

Benutzeravatar
Philosoph
Beiträge: 4557
Registriert: Fr, 13. Jan 2006, 5:57
Wohnort: in einem Kuhkaff in Hessisch Sibirien

Beitragvon Philosoph » Sa, 3. Feb 2007, 4:54

Okay, dann würde ich an Deiner Stelle auch nur ein Duschgel mitnehmen (entscheide Dich eben für das, das Du am liebesten riechst und das Du auch am "hitzetauglichsten" findest) und wenn KK alleine reicht, dann ist ja super, dann hast Du auch kein Gematsche zu befürchten. :)

Beim Lipbalm mußt Du nur aufpassen, daß Du die Döschen wirklich GUT zuschraubst, dann läuft der auch nicht aus - und eben beim Aufmachen dran denken, die Dose gerade zu halten, weil's sonst raussabbert. ;) Dann sollte nix schief gehen - mein Tea Tree ist mir auch schon total flüssig geworden in der Hosentasche, aber ausgelaufen ist nix und geschadet hat es ihm auch nicht.
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“

Voltaire

Benutzeravatar
Chaya
Beiträge: 669
Registriert: Di, 1. Aug 2006, 17:15
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Chaya » Sa, 10. Feb 2007, 20:44

Das mit den Sprühflaschen von Butlers ist ein guter Tipp. Ich habe mir gerade mal herausgesucht, wo wir in Hamburg einen solchen Laden haben, denn ich habe davon schon oft hier im Forum gelesen, kannte ihn aber nicht. Es gibt zwei Läden in der Innenstadt, die ich am Montag nach der Arbeit wohl mal heimsuchen werde. ;)

Ansonsten bin ich seit meinem Londonbesuch am letzten Wochenende nun auch mit Tins für Massage Bars und Body Butters ausgestattet. ;)

Kontaktlinsenflüssigkeit, LipBalms, Handcreme sowie weitere kleine Proben von LUSH und BNever, welche ich auf dem Rückflug in einem durchsichtigen Beutel hatte, waren in der Sicherheitskontrolle übrigens gar kein Problem! ;)

Benutzeravatar
Darice
Beiträge: 3545
Registriert: So, 26. Mär 2006, 16:41
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Darice » Do, 22. Feb 2007, 20:13

da es jetzt richtig ernst wird (heute wird gepackt):
ich möchte unbedingt FF mitnehmen...sonst spriessen bei mir die pickel wie wild... aber normalerweise wird die bei mir immer matschig, wenn sie nicht mindestens ein paar stunden trocknen kann (was auf reisen eher selten der fall ist)
hat da jemand einen tip, wie ich sie trotzdem mitbekomme? (und worin soll ich sie verpacken?)
Was bedeutet Reisen? Fortbewegung? Urlaub?
Wahres Reisen heißt Entdecken! Erst die Welt. Dann sich selbst.
Eine Reise erzählt uns Geschichten. Sie zeigt uns die Welt. Und unseren Platz darin.
Macht der Mensch die Reise? Oder macht die Reise den Menschen?
Das Leben ist eine Reise.


Zurück zu „Allgemeines zu Produkten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 23 Gäste