Deo Aromaco

Alles, was das Herz bzw. euer Körper begehrt: Massagebars, Bodylotion, Körperpuder, Düfte, Deos, Hand- und Fußcremes

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
amitriptylin
Beiträge: 173
Registriert: Mi, 6. Mai 2009, 20:54
Wohnort: RLP

Re: Deo Aromaco

Beitragvon amitriptylin » Mi, 17. Feb 2010, 18:40

mademoiselle, dann ist das Stück wahrscheinlich alt oder falsch gelagert, oder beides. Mein neues Stück ist weich (-er als der Aromarant), lässt sich von allen Seiten einfach auftragen, hat eine cremig-klebrige Konsistenz auf der Haut und stinkt wie die Pest.

Benutzeravatar
mademoiselle
Beiträge: 463
Registriert: Do, 19. Nov 2009, 20:26
Wohnort: Essen

Re: Deo Aromaco

Beitragvon mademoiselle » Mi, 17. Feb 2010, 19:39

Ich will auch nach Pest riechen *hmpf*

..na ja; meiner ist von dem Probestück aus dem Laden :-/ So kann ich also nicht wirklich etwas zu seiner Wirkung sagen..schade, das. Sollten die Lushetten das nicht auch wissen und nicht derart unnütze Proben abgeben?! o.O
..ich ärgere mich.

Benutzeravatar
amitriptylin
Beiträge: 173
Registriert: Mi, 6. Mai 2009, 20:54
Wohnort: RLP

Re: Deo Aromaco

Beitragvon amitriptylin » Fr, 26. Feb 2010, 18:50

Also ich muss sagen.... langsam freunde ich mich mit dem Geruch an :pillepalle: Ich, als absolute Patchouli-Hasserin :shock:
Beim Auftragen muss ich zwar noch die Luft anhalten, da ist der Geruch nach wie vor fies, aber wenn ich jetzt an mir schnupper (heute morgen aufgetragen), riecht das echt gut - und vor allem: nicht nach Schweiß! Die Wirkung ist also wirklich super, ich hoffe, das bleibt auch im Sommer so.

Also an alle, denen Patchouli normalerweise die Tränen in die Augen treibt: gebt dem Aromaco eine Chance! :D

Benutzeravatar
meeow
Beiträge: 973
Registriert: Mo, 10. Nov 2008, 21:46
Wohnort: Karlsruhe

Re: Deo Aromaco

Beitragvon meeow » Sa, 20. Mär 2010, 1:00

Ich habe mir jetzt auch einen zugelegt (besser gesagt ne Hälfte), nachdem ich mich nie an die Lush Deos rangetraut hatte. Ich konnte mir eigentlich nicht vorstellen, dass es tatsächlich wirkt. Aber ich bin positiv überrascht. Ok, der Duft könnte wirklich besser sein, aber er ist recht dezent und ich denke ich kann damit leben.

Ich verwende ihn jetzt seit drei Tagen. Am ersten Tag hatte ich glaub nicht genug aufgetragen, da hatte ich irgendwie leicht nasse Achseln und ich dachte schon das wird nichts. Am nächsten Tag hab ich gleich mal noch den Härtetest im Fitnessstudio gemacht und auch etwas großzügiger aufgetragen, sprich mehrmals drüber. Da hab ich wirklich sehr geschwitzt, hatte aber trockene Achseln und absolut kein Schweißgeruch. :o :daumenhoch:

Ich fühle mich nur irgendwie "nackt" unter den Achseln, weil es nicht so eine spürbare Schicht ist wie bei meinem normalen Deo. :pillepalle: Bisher bin ich wirklich zufrieden damit.

Benutzeravatar
MaryNick
Beiträge: 1482
Registriert: So, 1. Nov 2009, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Deo Aromaco

Beitragvon MaryNick » Mo, 22. Mär 2010, 8:04

Ich nutze den Aromaco im Wechsel mit dem Aromarant.
Wenn ich vorher weiss, dass es anstrengender wird, nehme ich den Aromaco. Ich finde das nämlich erstaunlich: Auch wenn das Auftragen (ich schrubbel ganz oft damit über die Achseln) schon einige Stündchen her ist und die Achselgegend sich über Normalnull erwärmt, fängt es plötzlich an, dezent nach Patchouli zu duften. Das find ich immer oberklasse. :lol:
Mariechen hat eine Seibö

Benutzeravatar
supermin
Beiträge: 1184
Registriert: Sa, 21. Nov 2009, 9:25
Wohnort: Nordhessen

Re: Deo Aromaco

Beitragvon supermin » Fr, 2. Apr 2010, 19:43

Ich hab heut mal Aromaco getestet, hab mir eine Probe bei meiner letzten bEstellugn mitschicken lassen. Der Duft ist echt toll :love: Gut, es lässt sch ein wenig schwierig auftragen und bröckelt ein wenig aber ist trotzdem ein tolles Deo, mal was andres.
Wie das mit Schwitzen ist kann ich leider nich sagen, da ich heut eigentlich nur rum saß... Werd es mal benutzen, wenn ich vorher weis, dass es etwas anstrengender wird :)

YuiXD
Beiträge: 13
Registriert: Mi, 11. Mär 2009, 21:29

Re: Deo Aromaco

Beitragvon YuiXD » Mo, 19. Apr 2010, 23:46

Ich hab mir dieses Stück Deo auch zu gelegt und ich muss sagen es funktionier total super, obwohl sonst alle Deos bei mir versagen.

Nu leider stinkt er wie die Pest, meine Arbeitskollegin hat mich heute gefragt ob es bei uns im Raum schimmelt, ich muste kleinlaut zu geben das ich so rieche . ^^

Morgen vor der arbeit muss ich mir was einfallen lassen um das Patchouli zu übertünchen sonst bringt sie mich wahrscheinlich um, oder ich sie?

Wie kann man ein so toll wirksames Deo so stinken lassen?

ok genug gemeckert ich find das Ding klasse es funktioniert und ich fühl mich sicher und wohl, ohne Angst haben zu müssen nach 8h arbeit nach Schweiß müffeln zu müssen. (Hab nur morgends etwas aufgetragen so 2x drübergestrichen.)

Lg ich

Benutzeravatar
portobello road
Beiträge: 2721
Registriert: Di, 4. Nov 2008, 20:22
Kontaktdaten:

Re: Deo Aromaco

Beitragvon portobello road » Di, 20. Apr 2010, 12:07

YuiXD: Du könntest noch etwas Coconut Deopuder darüberstäuben, vielleicht hilft das ja?
Mein Beautyblog: www.ineedsunshine.de

Benutzeravatar
Rowina
Beiträge: 577
Registriert: Do, 4. Sep 2008, 14:02
Wohnort: im Spessart

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Rowina » Di, 20. Apr 2010, 12:13

Also ich "stinke" gern nach Patchouli :love: :wink:

Benutzeravatar
Lys123
Beiträge: 8961
Registriert: Mi, 26. Aug 2009, 19:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Lys123 » Di, 20. Apr 2010, 16:00

portobello road hat geschrieben:YuiXD: Du könntest noch etwas Coconut Deopuder darüberstäuben, vielleicht hilft das ja?



Ja, das hilft! :) Verträgt sich aber nicht mit schwarzen, kurzärmeligen Klamotten... :cry:
Sprachlos...

Benutzeravatar
Blondie
Beiträge: 2481
Registriert: Do, 11. Mär 2010, 18:25
Wohnort: Heidelberg

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Blondie » Di, 20. Apr 2010, 16:58

Ich habe etwas das Gefühl dass Aromaco mit seinem Extremen Patchouliduft den schweißgerüch einfach nur überdeckt. :pillepalle:

Benutzeravatar
Raven-Berlin
Beiträge: 2954
Registriert: Fr, 19. Feb 2010, 22:12
Wohnort: Berlin

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Raven-Berlin » Di, 20. Apr 2010, 18:23

Lys123 hat geschrieben:
portobello road hat geschrieben:YuiXD: Du könntest noch etwas Coconut Deopuder darüberstäuben, vielleicht hilft das ja?



Ja, das hilft! :) Verträgt sich aber nicht mit schwarzen, kurzärmeligen Klamotten... :cry:


Also, bei mir reicht da der Armaco selbst aus, um weiße Spuren zu hinterlassen. Ist sehr ärgerlich, da ich nur schwarze Klamotten habe. *hmpf*
Also bleibt mir nur, ihn ausschließlich zu Hause zu benutzen und das finde ich schade, denn ich bin eigentlich genauso begeistert wie viele von euch von seiner Wirkung (und - als Patchouli-Liebhaberin - auch von seinem Geruch).

LG, Raven

YuiXD
Beiträge: 13
Registriert: Mi, 11. Mär 2009, 21:29

Re: Deo Aromaco

Beitragvon YuiXD » Di, 20. Apr 2010, 20:42

Hm weisse Spuren hab ich noch nicht entdeckt.
mit dem Puder wäre doof mit weissen Spuren da ich nur schwarze Klamotten habe, allerdings hab ich mir heute ein Kirschdeo geholt und meine Arbeitkollegin hat sich nicht beschwert, nur gegen Abend (so ca 10h nach Auftragen) meinte sie das der Duft wieder durchkommt also der nach Patchouli, das spricht ja sehr für die Wirkung des Deos denn Schweiß (gerade nochmal den selbsttest gemacht) rieche ich gar nicht und an das Patchouli habe ich mich schon etwas gewöhnt, besser als Schweiß.

Lg Ich

Benutzeravatar
monya
Beiträge: 412
Registriert: Fr, 23. Okt 2009, 22:13
Wohnort: österreich

Re: Deo Aromaco

Beitragvon monya » Fr, 28. Mai 2010, 22:04

bester deo EVER 8)
liebe das leben und lebe die liebe
meine seifenbörse:-)
viewtopic.php?f=18&t=15950

Madita
Beiträge: 156
Registriert: Mi, 15. Jul 2009, 22:50

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Madita » Mo, 31. Mai 2010, 21:17

Am Anfang mochte ich den auch nicht riechen, aber es ist halt kein Körperparfüm, sondern ein Geruchsbekämpfer für die Achseln, deshalb habe ich mir das direkte dran schnüffeln einfach abgewöhnt und an meiner Haut bzw. an meinen Klamotten riecht es total toll! :love:

Früher konnte ich meine Klamotten nach einmal tragen fast wegschmeißen und mit dem Aromaco riecht alles auch nach dem tragen noch frisch. Mein Aromaco-Stück ist übrigens auch ziemlich fest, deshalb klopfe ich den auf die Achseln und komischerweise funzt das super. :daumenhoch:

Nion-Saille
Beiträge: 244
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:56

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Nion-Saille » Fr, 11. Jun 2010, 12:48

Habe mir dieses Kit bestellt wo der dabei ist.
Stinkt der echt so schlimm nach Patchouli? Wenn ja dann wird er wohl in die SeiBö wandern (Karma ist wegen dem Patchouli nix für mich).

Lasse mich mal überraschen.

LG
Moni
Moni mit ihren 3 Jungs (April `06 - Februar `08 und Juni`09 )

Benutzeravatar
Vronnyr
Beiträge: 1497
Registriert: Fr, 26. Mär 2010, 11:38

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Vronnyr » Fr, 11. Jun 2010, 12:50

Wenn dir Karma schon zu heftig ist, dürfte Aromaco gar nichts für dich sein. Der riecht noch viel stärker nach Patchouli, finde ich.

Benutzeravatar
bibistrella
Beiträge: 421
Registriert: Do, 12. Mär 2009, 19:49
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Deo Aromaco

Beitragvon bibistrella » Fr, 11. Jun 2010, 13:21

das ist patchouli pur ! :love:
wer etwas will, findet wege - wer etwas nicht will, findet gründe

Benutzeravatar
Lys123
Beiträge: 8961
Registriert: Mi, 26. Aug 2009, 19:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Lys123 » Fr, 11. Jun 2010, 13:31

Wobei ich schon finde, dass Karma ganz anders riecht als Aromaco, man muss nicht zwangsläufig beides hassen, nur wegen dem Patchouli...und ich muss Madita recht geben, wenn man direkt am Stückchen schnüffelt, ist es nicht grad berauschend...aber auf der Haut entfaltet sich ein viel angenehmerer Duft.

Und ich habe gemerkt, dass ich an unterschiedlichen Tagen auch unterschiedliche Duftempfindungen habe...liegt das an den Hormonen? :amkopfkratz: Egal, auf jeden Fall würd ich nicht alles gleich über Bord werfen, wenn ich nur einmal dran gerochen habe und es nicht gut fand. Einfach öfter mal im Shop dran schnuppern, irgendwann machts vielleicht klick...ist mir schon mehr als einmal passiert. Nur bei Aromarant klappts nicht. Das stinkt immer... :rofl1:

ZB generell mag ich Karma sehr gerne. Aber an manchen Tagen riecht es für mich nach Kotze. Dann lass ich die Finger davon und nehm was süßeres, HIWTK oder so..Und wenn Karma wieder nach Karma riecht, benutz ich das auch gerne weiter... :D
Sprachlos...

Benutzeravatar
goblin
Beiträge: 468
Registriert: Mo, 11. Jan 2010, 19:44

Re: Deo Aromaco

Beitragvon goblin » Fr, 11. Jun 2010, 16:24

Ich mag dieses Deo. Nachdem ich es auf den Achseln aufgetragen habe, nehme ich morgens immer noch ein paar tiefe Atemzüge direkt vom Deo, da ich den Geruch so mag :love: Aber eigentlich fand ich immer, dass es überhaupt nicht mehr riecht, wenn's einmal auf den Achseln aufgetragen ist. Aber gestern hat mich eine Kollegin gefragt, ob ich Patchouli aufgetragen hätte, sie würde den Geruch mögen :freu: Ich krieg wohl wegen täglicher Überdosis (hab ja alles mit Patchouli drin gehortet) von normalen Dosierungen schon nichts mehr mit :D

Benutzeravatar
Vampy82
Beiträge: 643
Registriert: Do, 13. Mai 2010, 16:44

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Vampy82 » Fr, 11. Jun 2010, 19:57

Also ich kann Karma nicht ausstehen weil es riecht für mich gar nicht nach Patchouli. Das Deo liebe ich vom Duft her.

Benutzeravatar
meeow
Beiträge: 973
Registriert: Mo, 10. Nov 2008, 21:46
Wohnort: Karlsruhe

Re: Deo Aromaco

Beitragvon meeow » So, 13. Jun 2010, 17:41

Ich habe es wieder aufgegeben. Irgendwie hatte ich teilweise doch Schweißgeruch (vielleicht habe ich nicht alle Stellen erwischt?) und meine Achseln haben sich nach ner Weile angefangen zu schälen. Außerdem fehlte mir der überdeckende Parfümgeruch normaler Deos.

Benutzeravatar
Isinac
Beiträge: 4142
Registriert: Sa, 10. Mai 2008, 20:48

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Isinac » So, 13. Jun 2010, 18:06

Nion-Saille hat geschrieben:Habe mir dieses Kit bestellt wo der dabei ist.

Wenn du die Dose auf machst, übertönt der Duft sogar den Wiccyduft :D
Never underestimate the power of stupid people in a large group! (unknown)

„Wenn Du etwas zwei Jahre gemacht hast, betrachte es sorgfältig, wenn du etwas fünf Jahre gemacht hast, betrachte es misstrauisch. Wenn du etwas zehn Jahre gemacht hast, mache es anders.“ (Mahatma Ghandi)

Eine Aussage, die bei einer Übertragung auf Männer komisch, bizarr oder beleidigend wirken würde, ist frauenfeindlich (Sigrid Löffler)

Nion-Saille
Beiträge: 244
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:56

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Nion-Saille » So, 13. Jun 2010, 18:18

Na da sind die Meinungen ja zweigeteilt :D

Isniac: Mach mir keine Angst :shock:

LG
Moni
Moni mit ihren 3 Jungs (April `06 - Februar `08 und Juni`09 )

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Deo Aromaco

Beitragvon MrsCullen » Di, 29. Jun 2010, 13:52

Hab heut im Shop eine großzügige Probe davon bekommen und naja, meine Meinung ist zweigeteilt.
Ich bin grad am Testen, die Wirkung scheint ganz gut zu sein.
Aber der Geruch.... hm.
Vielleicht gewöhn ich mich dran, heut hab ich ein Puder (Vanille, eh von Lush, mir fällt der Name nicht ein ^^) drübergegeben, damits nicht zu stark riecht.

Bin auf den Langzeittest gespannt!

Nion-Saille
Beiträge: 244
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:56

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Nion-Saille » Di, 29. Jun 2010, 16:40

Hi,

also die erste Geruchsprobe war ganz Ok :daumenhoch:

Und aufgetragen riecht es zwar was komisch aber nicht unangenehm und es wirkt auch :daumenhoch:
Ich rieche da das Patchouli nur ganz dezent raus :amkopfkratz: mein Mann meint das riecht wie Zimt und Patchouli :rofl1:

LG
Moni
Moni mit ihren 3 Jungs (April `06 - Februar `08 und Juni`09 )

Benutzeravatar
KleinMüh
Beiträge: 1240
Registriert: Mo, 8. Mär 2010, 18:49

Re: Deo Aromaco

Beitragvon KleinMüh » Do, 8. Jul 2010, 23:58

Also, ich habe auch ein Probestück...
Und ich finde den Geruch vom Stück auch schlimm.

Aber letztens saß ich am Schreibtisch und habe mich schüffelnd umgeschaut, weil irgendwas total gut roch.
Dann habe ich gemerkt, dass der Duft ja von meinen Achseln kommt :D
Das Deo riecht wirklich gut. Aber ich bezweifel, dass es meinem Rexona den Rang ablaufen kann.... Trotzdem: ich hoffe Herr Müh dafür begeistern zu können. Der braucht mehr Lush in seinem Badezimmer...
Danke für den Tausch: seattle2001, kawaii, Kerstin79, Sahneschnitte, Vampirhummel

Kannst du kein Stern am Himmel sein, sei eine Lampe am Haus.

Puppy
Beiträge: 404
Registriert: Di, 19. Mai 2009, 14:59

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Puppy » Mi, 4. Aug 2010, 17:58

Ich liebe Aromaco,wer hätte das Gedacht :freu: Ich habe vom MO ein super frisches schmilziges Probestückchen bekommen und so schön Duftig :love: ,darauf hin habe ich mich auf dem Weg gemacht ,zum Shop ,um mir ein Großes ,nein ein Riesiges Stück geholt :!: hier zu Hause musste ich zum :shock: feststellen,das es total knörig ist,bröckelt und Duftet kaum :cry: :cry: :cry: :grr:
Wahrheit ist ewig,Wissen ist wandelbar und die Verwechslung beider verheerend.
(M.Lengle)

Benutzeravatar
Beriadanwen
Beiträge: 493
Registriert: Mi, 28. Jul 2010, 13:06
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Beriadanwen » Mi, 4. Aug 2010, 20:24

Ich mag Patchouli ja gern, wusste nur nicht
ob ichs unbedingt unter den Achseln haben will.
Ich bin mit den Deos auch noch nicht so ganz
warm, denn ich hab mein Rexona schon so lange
und das war das erste mit dem ich echt zufrieden
war.
Aromaco riecht aber gut und wenn man die harte
Schicht abkratzt, dann ist es auch recht cremig.
Im Moment versuche ich ein geruchsloses Kristalldeo
von Balea mit den Lush-Deos die ich habe zu kombinieren,
um rauszufinden, welche Kombi am besten wirkt und
duftet.
Phantasie ist die Gabe, unsichtbare Dinge zu sehen.

MAK
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 7. Jun 2010, 21:31

Re: Deo Aromaco

Beitragvon MAK » Sa, 7. Aug 2010, 11:02

Puppy hat geschrieben:Ich liebe Aromaco,wer hätte das Gedacht :freu: Ich habe vom MO ein super frisches schmilziges Probestückchen bekommen und so schön Duftig :love: ,darauf hin habe ich mich auf dem Weg gemacht ,zum Shop ,um mir ein Großes ,nein ein Riesiges Stück geholt :!: hier zu Hause musste ich zum :shock: feststellen,das es total knörig ist,bröckelt und Duftet kaum :cry: :cry: :cry: :grr:


Ich hab heute ein Stück aus der Mailorder bekommen. Der ist unglaublich cremig. Ich kenn sonst auch nur diese "eingetrockneten, harten Brocken" aus den Shops.
Das Stück, das ich jetzt habe, schmilzt quasi schon beim Angucken... :lol: :love:


Zurück zu „Körperpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste