The Hair Doctor / Hair Nurse

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Isinac
Beiträge: 4142
Registriert: Sa, 10. Mai 2008, 20:48

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Isinac » Di, 9. Mär 2010, 23:12

liaphia hat geschrieben:schade dass die UK ihn nicht nach DE versendet..


Einfach mal bestellen :D Habe ich auch gemacht und gestern ist der Doctor hier eingezogen ;)
Never underestimate the power of stupid people in a large group! (unknown)

„Wenn Du etwas zwei Jahre gemacht hast, betrachte es sorgfältig, wenn du etwas fünf Jahre gemacht hast, betrachte es misstrauisch. Wenn du etwas zehn Jahre gemacht hast, mache es anders.“ (Mahatma Ghandi)

Eine Aussage, die bei einer Übertragung auf Männer komisch, bizarr oder beleidigend wirken würde, ist frauenfeindlich (Sigrid Löffler)

bleib neu hier
Beiträge: 1105
Registriert: Sa, 17. Jan 2009, 4:01

Re: The Hair Doctor

Beitragvon bleib neu hier » Fr, 12. Mär 2010, 10:23

ich glaube, wenn ich alles gut gelesen habe, ist die frage noch unbeantwortet:
Kann man den Hair Doctor einfrieren? (so wie die Gesichtsmasken)???
Ich habe nämlich leider einen ganzen Hair Doctor über...noch ist er zwar ganz frisch, aber den schaffe ich nicht in nächster Zeit noch zu benutzen...
-Ich suche eine Tupperberaterin, egal woher.... Bitte PN...
-Seifenbörse viewtopic.php?f=18&t=15076
-ich sammel Ferrero Sammelpunkte (von Kinderschokolade etc) - hat jemand welche für mich??? ich biete was dafür ;) Bitte PN

Benutzeravatar
preem27
Beiträge: 666
Registriert: Fr, 8. Jan 2010, 17:37
Wohnort: Stugi

Re: The Hair Doctor

Beitragvon preem27 » Di, 16. Mär 2010, 21:51

Würdet ihr in auch empfehlen wenn ich ganz trockene haare habe die viel flüssigkeit brauchen :? :?
Lush Lovers

meine kleine Tauschwelt
viewtopic.php?f=18&t=15004

Benutzeravatar
Blume
Beiträge: 1039
Registriert: Fr, 24. Jul 2009, 22:11

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Blume » Do, 18. Mär 2010, 21:35

Er heißt zwar Hairdoctor, aber wirkt er nicht speziell auf die Kopfhaut? Muss man davon wirklich soviel nehmen wie angegeben?

Benutzeravatar
Isinac
Beiträge: 4142
Registriert: Sa, 10. Mai 2008, 20:48

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Isinac » Sa, 20. Mär 2010, 13:15

Blume hat geschrieben:Muss man davon wirklich soviel nehmen wie angegeben?

Bei meinen kurzen Haaren komme ich 5 - 6 mal hin mit einer Dose.


Ich habe mir seit langem mal wieder einen Hair Doctor gegönnt. Die Konsistenz ist irgendwie merkwürdig - so wie Knete. :amkopfkratz:
Ist das normal? Oder liegt das evt. nur an dem batch? Lässt sich nicht so gut auftragen wie die letzte Dose die ich hatte. :( War eine schöne breiige Konsistenz. :)
Never underestimate the power of stupid people in a large group! (unknown)

„Wenn Du etwas zwei Jahre gemacht hast, betrachte es sorgfältig, wenn du etwas fünf Jahre gemacht hast, betrachte es misstrauisch. Wenn du etwas zehn Jahre gemacht hast, mache es anders.“ (Mahatma Ghandi)

Eine Aussage, die bei einer Übertragung auf Männer komisch, bizarr oder beleidigend wirken würde, ist frauenfeindlich (Sigrid Löffler)

Kami
Beiträge: 13
Registriert: So, 13. Jul 2008, 19:46

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Kami » Do, 25. Mär 2010, 15:51

THD reizt mich zwar auch, aber da ich höchstens 1 x in der Woche kuren kann, dadurch das meine Haare ziemlich fein sind und sonst beschweren und die Kur sich ja nur 2 Wochen hält, sind mir knapp 25 Euro doch etwas zu viel...Schade :roll:

Benutzeravatar
Blume
Beiträge: 1039
Registriert: Fr, 24. Jul 2009, 22:11

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Blume » Fr, 2. Apr 2010, 12:26

Kann man den Hairdoctor auch bei extrem trockener Kopfhaut anwenden?

j<3satl
Beiträge: 47
Registriert: So, 1. Nov 2009, 15:46
Wohnort: Heidelberg

Re: The Hair Doctor

Beitragvon j<3satl » Do, 1. Jul 2010, 23:10

Hey!

Vielleicht kann mir hier jemand helfen?
Ich hab ne ziemlich ergiebige Probe von Hair Doctor bekommen (danke an den HD-Shop :schmatz: ) und hab sie einmal benutzt und dann in den Kühlschrank gestellt. Das ist jetzt bestimmt schon ein Monat her.
Jetzt sagen aber alle plötzlich der hält nur 2 Wochen?!! :pillepalle:
Aber bei mir ist ein MHD von 2011 drauf....kann ich die Probe jetzt noch benutzen??

lg Judith
Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß wann sie wiederkommen...

Tauschen wir?-->http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=17317

Benutzeravatar
tivola
Beiträge: 376
Registriert: Mi, 7. Apr 2010, 14:44

Re: The Hair Doctor

Beitragvon tivola » Fr, 2. Jul 2010, 22:51

@Isinac
Ich habe heute mein ersten Doctor getestet und hatte das gleiche Problem wie du, da waren so kneteartige Klumpen drin.
Hab mir dan so geholfen dass ich eine geringe Menge in meiner Hand homogen verrieben habe um es dann aufzutragen.
Hast du da mal nachgefragt?
Ich hatte meinen aus dem Shop hier, wenn ich das nächste mal da bin werde ich mal fragen!

QueenOfTheNight
Beiträge: 2679
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 21:13

Re: The Hair Doctor

Beitragvon QueenOfTheNight » Do, 8. Jul 2010, 10:30

Ich hatte bisher immer nur "klebrigere" Hair Doctors :) Als kleiner Tipp: Wenn man ihn auf der Kopfhaut hat einfach noch eine kleine Menge Wasser dazu geben. Dann lässt er sich prima verteilen. Ich liebe ihn :love:
Ich finde ihn genial bei trockener, zickiger Kopfhaut und auch meinen Haaren tut er gut.

Benutzeravatar
Vivien23
Beiträge: 277
Registriert: So, 4. Okt 2009, 11:34
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Vivien23 » So, 11. Jul 2010, 18:10

Hi,
ich möchte demnächst meine Hair-Doctor- Probe benutzen, und wollte mal fragen mit welchem Shampoo ich das am besten auswaschen sollte.....es stehen zur Auswahl:
- Big
-Rehab
- Cynthia Silvia Stout
- I Love Juicy
- Trichimania
- Seanik

Und nehmt ihr danach noch nen Kondi?
Life is too short to make others shorter - Go Vegan

Benutzeravatar
mampfberg
Beiträge: 29
Registriert: Mi, 23. Jun 2010, 21:40
Wohnort: Nürnberg

Re: The Hair Doctor

Beitragvon mampfberg » Di, 13. Jul 2010, 21:00

Ja ich hätt den Doc ja mitbestellt in UK aber die senden den nicht nach außerhalb. :pillepalle: :arg: :daumenrunter:
Aber im Herbst gibt es dem auch in D-Land? Steht zumindest auf der Lush Seite.
Kann man den auch als Spitzenkur benutzen nach dem Waschen? Oder ist das etwas vor dem Waschen?

QueenOfTheNight
Beiträge: 2679
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 21:13

Re: The Hair Doctor

Beitragvon QueenOfTheNight » Fr, 16. Jul 2010, 12:30

Hallo Mampfberg.
Falls du einen Shop in deiner Nähe hast, dann bekommst du den Hairdoctor auch dort :) Man gibt ihn vor dem Waschen auf die Kopfhaut und die Haare (wie man mag) und lässt es einwirken. Danach muss er mit einem Shampoo ausgespült werden. Als Leave-In-Spitzenkur würde ich dir eher den neuen R&B empfehlen. Die ist wirklich der Hammer!! Ganz ganz pflegend, mit tollen Inhaltsstoffen und schön blumigem Duft. Außerdem braucht man durch die hohe Reichhaltigkeit nur sehr wenig davon (ist also auch echt ergiebig)
Grüße :)

Tamara
Beiträge: 2364
Registriert: Mi, 29. Jul 2009, 19:52

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Tamara » Do, 2. Sep 2010, 23:10

Gibt es in Deutschland eigentlich den Hair Doctor auch in 95 g, wie in Frankreich/Luxemburg? Oder nur die 230 ml?

Gruß,
Tamara

Tamara
Beiträge: 2364
Registriert: Mi, 29. Jul 2009, 19:52

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Tamara » So, 5. Sep 2010, 14:18

Durch meinen spontanen und zufälligen Shop-Besuch gestern hab ich jetzt rausgefunden, dass es auch hier die kleine Dose gibt. Die Mengenangabe ist zwar 70 ml und nicht 95 g, von der Dosengröße sieht es aber gleich aus, Preis ist identisch und es wog mit Pott 110 g. Hätte es mir aufgrund des Bildes grüner vorgestellt, nicht so in der Farbe von Billig-Erbsensuppe.

Für knapp BH-Verschluss-lange Haare habe ich einen halben genommen, mit bisschen Wasser cremiger gerührt und auf Ansatz und Kopfhaut geschmiert, was noch an den Händen hing wurde dann in den Längen verteilt. Das ging ganz gut, und anschließend habe ich es eine Badelänge (ca. 45 Minuten) lang draufgelassen. Ausgespült mit Rehab, keine Spülung hinterher, Haare luftgetrocknet.

Der Duft war kräuterig-minzig, sehr angenehm, und auf der Kopfhaut war es schön kühlend. Heute morgen waren die Haare fluffiger als sonst, allerdings verwende ich normalerweise noch Veganese oder American Cream, und Rehab pur macht meine Haare auch fluffig. Der Duft vom Hair Doctor ist noch da und hat vorhin die Kinder meiner Freundin zu dem Kommentar "Deine Haare riechen aber gut" provoziert. Glänzen tun sie auch mächtig und juckende Stellen auf der Kopfhaut sind weg.

Bleibt nur noch abzuwarten, wie die Haare morgen früh aussehen. Mit Rehab und Veganese/American Cream könnte ich mit der nächsten Haarwäsche bis Dienstag warten, ohne dass sie fettig wirken. Insgesamt gibt's von mir aber schonmal ein "Daumen hoch" für den Hair Doctor.

Gruß,
Tamara

Benutzeravatar
Franni
Beiträge: 3704
Registriert: Fr, 16. Jul 2010, 21:07

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Franni » Mo, 8. Nov 2010, 10:47

ich habe ihn eben ausprobiert, das gefühl auf der kopfhaut ist ja mal der wahnsinn :love: wenn es jetzt den tag über nicht kuckt, dann zieht er bei mir auf jeden fall ein :D
you can´t live a positive life with a negative mind

Benutzeravatar
Sanyu
Beiträge: 121
Registriert: Fr, 17. Dez 2010, 21:30

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Sanyu » Mo, 27. Dez 2010, 20:47

ich hab ihn mir gerade gekauft und bin schon sehr gespannt :)

Benutzeravatar
ixma
Beiträge: 5332
Registriert: Do, 5. Apr 2007, 22:05
Wohnort: Relaxing ;D

Re: The Hair Doctor

Beitragvon ixma » Mo, 27. Dez 2010, 21:41

Sanyu hat geschrieben:ich hab ihn mir gerade gekauft und bin schon sehr gespannt :)


Dann kannst ja S&F ausgleichen. :lol:
„Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen.“ Immanuel Kant

Benutzeravatar
Sanyu
Beiträge: 121
Registriert: Fr, 17. Dez 2010, 21:30

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Sanyu » Mo, 27. Dez 2010, 22:47

ixma hat geschrieben:
Sanyu hat geschrieben:ich hab ihn mir gerade gekauft und bin schon sehr gespannt :)


Dann kannst ja S&F ausgleichen. :lol:


ja, das wär traumhaft :D

Benutzeravatar
Sanyu
Beiträge: 121
Registriert: Fr, 17. Dez 2010, 21:30

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Sanyu » Di, 28. Dez 2010, 19:59

so, ich hab den hair doctor heute morgen getestet und wollte schnell bericht erstatten ;)
der auftrag war bei mir nicht sooo kompliziert, ich konnte die pampe recht gut verteilen. habe ihn mir also auf die kopfhaut geschmiert und einwirken lassen (ich glaub so 45 minuten). das gefühl auf der kopfhaut ist der hammer, schön kühl und das leichte jucken wegen der schuppen war sofort weg. sieht zwar nicht sehr schön aus mit dem zeugs auf dem kopf aber das sieht ja keiner. der geruch erinnert mich an irgendein erkältungsbalsam, dass man sich auf die brust schmiert wenn man keiner luft bekommt :D da sbad riecht jetzt auch noch danach, was ich aber nicht weiter schlimm finde.
das ausspülen war auch sehr einfach, die haare fühlten sich direkt schön weich an. joah. nachdem ich das handtuch von den haaren genommen habe kam dann die große überraschung: meine schuppen waren weg! ich bin fasziniert, freue mich über den effekt und die kopfhaut muckt jetzt auch nicht mehr rum. sonderlich ergiebig ist der doctor leider nicht, ich habe knapp 1/3 der dose verbraucht. aber da er sowieso nicht lange haltbar ist ist das schon in ordnung so.

ich bin gespannt, ob der hair doctor noch andere nette effekte mitbringt, abgesehen von der schuppenfreien kopfhaut. vor allem bezüglich des nachfettens des ansatzes bin ich seeeehr gespannt! :)

Benutzeravatar
hafenbraut
Beiträge: 484
Registriert: Mo, 1. Nov 2010, 17:08

Re: The Hair Doctor

Beitragvon hafenbraut » Di, 28. Dez 2010, 20:40

Ohja bezüglich des Nachfettens würde mich auch interessieren... halt uns mal auf dem Laufenden :-)
times like these
Meine Seifenbörse: lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=16886

Benutzeravatar
Fräulein Lia
Beiträge: 991
Registriert: So, 9. Dez 2007, 20:58
Wohnort: Hessen

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Fräulein Lia » Do, 30. Dez 2010, 1:41

Hatte heute gerade den Hairdoctor aufgetragen als der Postbote klingelte. Da ich dringend ein Päckchen erwartete, hab ich ihm trotzdem geöffnet und sofort den Hausflur runtergerufen, er solle sich bitte nicht erschrecken. Sein Gesichtsausdruck angesichts meiner "duftenden" in alle Richtungen abstehenden Mähne war allerdings trotzdem ein Bild für die Götter. :lol:

Benutzeravatar
Sanyu
Beiträge: 121
Registriert: Fr, 17. Dez 2010, 21:30

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Sanyu » Di, 4. Jan 2011, 22:41

hafenbraut hat geschrieben:Ohja bezüglich des Nachfettens würde mich auch interessieren... halt uns mal auf dem Laufenden :-)


Was das angeht musste ich leider feststellen, dass meine Haare genauso schnell wieder fettig waren wie sonst auch.. also direkt am nächsten Tag :(

Mopsi
Beiträge: 129
Registriert: Di, 4. Jan 2011, 20:16

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Mopsi » Mi, 5. Jan 2011, 21:18

Hallo ihr Lieben,

mein erster Beitrag hier im Forum-wie aufregend!
Also hier meine Frage. Weil ich den Hair Doctor ebenfalls etwas zu fest zum auftragen finde, habe ich (wie im Forum gelesen) vor, die Paste vor dem Anwenden mit Wasser geschmeidiger zu machen. ICh habe sehr trockene Haare und nun stellt sich mir die Frage, ob ich zusätzlich zum Wasser oder statt dem Wasser auch einen Schuss Öl nehmen könnte, um den Herrn Doktor noch pflegender zu machen.
Was meint ihr, geht das??

Liebe Grüße, das Möpschen
http://lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=16998

Benutzeravatar
puschel1985
Beiträge: 2160
Registriert: So, 24. Okt 2010, 14:33

Re: The Hair Doctor

Beitragvon puschel1985 » So, 9. Jan 2011, 15:20

huhu

ich habe gerade das erste mal den Hair Doctor drin..
Da ich seehhrr dicke Haare habe, die auch noch fast schulterlang sind und der doc so eine komische feste konsitzens habe ich die ganzen 70gr. gebraucht und noch ordentlich mit wasser verdünnt...

Jetzt friert sowohl mein Kopf als auch die Hände mit denen ich es ja aufgetragen habe :o
Das ist total unangehmen! Richtig kalt und fühlt sich an als wenn sich die ganze Kopfhaut zusammenzieht :(

KOmmt das vom Pfefferminzöl?

Ich glaube, der Doc und ich werden leider keine Freunde :abschied:

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Darling1982 » So, 9. Jan 2011, 15:23

Puschel, mach dir doch ein Handtuch drum. :)

Benutzeravatar
puschel1985
Beiträge: 2160
Registriert: So, 24. Okt 2010, 14:33

Re: The Hair Doctor

Beitragvon puschel1985 » So, 9. Jan 2011, 15:26

hab ich :lol:

und es ist trotzdem rattenkalt!

Benutzeravatar
Sanyu
Beiträge: 121
Registriert: Fr, 17. Dez 2010, 21:30

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Sanyu » So, 9. Jan 2011, 16:12

mich hat es mit dem hair doctor auch ein wenig gefröstelt :D aber im sommer ist das sicher toll!

Benutzeravatar
Luke
Beiträge: 27
Registriert: Fr, 9. Jul 2010, 17:31

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Luke » So, 9. Jan 2011, 23:49

Ja, im Sommer ist es genial, das kann ich nur bestätigen!! Es gibt kaum ein tolleres Gefühl! Ahhhh .... hmmm ... * geniiiieß*

Benutzeravatar
Fräulein Lia
Beiträge: 991
Registriert: So, 9. Dez 2007, 20:58
Wohnort: Hessen

Re: The Hair Doctor

Beitragvon Fräulein Lia » Di, 11. Jan 2011, 21:15

Die Vorstellung ist eigentlich sehr witzig. :) Auf der ganzen Welt sitzen nach Minze duftende Mädels und Jungs im Dienste der Schönheit und frieren sich ihre Popos ab.


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste