Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

bellis*perennis
Beiträge: 215
Registriert: Sa, 6. Sep 2008, 23:36
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon bellis*perennis » Do, 4. Dez 2008, 22:50

ich habs zweimal mit dem big calm jelly probiert und es war am ende nicht anders als mit shampoo auch, geht also ganz gut :D
Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.
Louis Armstrong

Benutzeravatar
Lucy
Beiträge: 2781
Registriert: Sa, 7. Jun 2008, 15:56

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Lucy » Fr, 5. Dez 2008, 21:06

Ich mach das nie wieder ... die Haare glänzen zwar toll und die Locken waren genial definiert, aber dafür habe ich mir gerade eben unter der Dusche einen faustgroßen Knoten an Haaren ausgekämmt. :daumenrunter: Meine Haare haben sich angefühlt wie nasses Filz, erst nach CW und Veganese wurde es langsam besser.
Ich hatte mir nichts vorgenommen, es passierte, wie wenn man überfahren wird. Oder wie Liebe. Man handelt nicht, es passiert.

Benutzeravatar
Amazonia
Beiträge: 2181
Registriert: So, 11. Jun 2006, 19:04
Wohnort: Mann-Heim

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Amazonia » So, 21. Dez 2008, 22:10

Ich hab überhaupt keine Probleme, hin und wieder ein Duschgel oder Jelly zum Haare waschen zu nehmen.
Sind ja auch die gleichen Inhaltsstoffe. Da hab ich schon fast alles durch.
Meine Haare sind schon arg strapaziert, da sie lang und gesträhnt sind.

Aber mit nem Condi werden sie wunderbar.

Okay, die Jellies schäumen nicht so, aber machen trotzdem sauber und duften toll. :)
Meine Favoriten dazu sind Strawberry Twin Tub und B Never to busy... :daumenhoch:

Benutzeravatar
Sunny105
Beiträge: 1281
Registriert: Di, 21. Okt 2008, 14:55
Wohnort: Nähe Freising

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Sunny105 » Di, 23. Dez 2008, 19:26

hin und wieder gehts für meine haare (also wenn ich im schwimmbad bin oder so) aber auf dauer passts meinen haaren leider nicht. glänzen nicht sooo schön und fetten schnell wieder nach.
Something has changed within me, something is not the same
I'm through with playing by the rules of someone else's game
Too late for second-guessing, too late to go back to sleep
It's time to trust my instincts - close my eyes and leap!

Benutzeravatar
noch5minuten
Beiträge: 1669
Registriert: Mi, 2. Jan 2008, 20:52

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon noch5minuten » Mo, 2. Nov 2009, 9:49

Ich benutze auch hin und wieder DG oder Jellys für meine Locken.

Ganz gut funktioniert:
Happy Hippie in Verbindung mit Veganese macht bei mir einen tollen Glanz
CSJ tolles Volumen und super Duft
RRR riecht super und macht tolles Volumen

eher nicht:
FF macht bei mir plattes Haar und der Duft ist auch schnell weg - da nehm ich doch lieber Godiva
Schneefee - ok, der Duft ist toll aber ohne Condi geht nix und das Volumen hält sich in Grenzen
Fallen ist wie fliegen - mit dem Unterschied, dass man ein verbindliches Ziel hat.

Benutzeravatar
Eni
Beiträge: 166
Registriert: Mo, 7. Sep 2009, 18:46
Wohnort: Konstanz

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Eni » Fr, 13. Nov 2009, 15:01

Hier meine Tipps:
Yummy Yummy Yummy & Ghost :love:

Machen in Verbindung mit American Cream oder Retread total weiche,glänzende & toll riechende Haare :love:
Bild

Benutzeravatar
noch5minuten
Beiträge: 1669
Registriert: Mi, 2. Jan 2008, 20:52

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon noch5minuten » Fr, 13. Nov 2009, 15:09

Hm... Ghost könnte ich auch mal wieder auspacken.
Das muss ausprobiert werden. Zu Retread müsste das lecker riechen. Gute Idee :)
Fallen ist wie fliegen - mit dem Unterschied, dass man ein verbindliches Ziel hat.

Benutzeravatar
Philosoph
Beiträge: 4557
Registriert: Fr, 13. Jan 2006, 5:57
Wohnort: in einem Kuhkaff in Hessisch Sibirien

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Philosoph » Fr, 13. Nov 2009, 22:30

Ich habe in der letzten Zeit meine Haare öfters mal mit dem "Gold, Frank, Beer"-Jelly gewaschen - weil ich den Duft so gerne mag und für einige meiner liebsten Badeteilchen nichts an (Lush-)Shampoo exisitiert, das so richtig paßt. Leider. :(

Bei mir gibt Frankie richtig schöne Haare, mit ziemlich viel Volumen (was mich eher nervt, ich habe so schon immer genug, auch ohne "Extra"-Volumen durch Shampoos), tollem Glanz, einem sehr guten "Stand" (man sieht durchaus mal aus, als wäre man antoupiert worden :lol:). Und es duftet auch noch lecker. :sabber:

Was dabei nervt: Mit Jellies die Haare zu waschen, ist nicht so ganz einfach, wenn man nicht zu viel "Verluste" hinnehmen will (und wer will das schon - vor allem bei Specials, die es nicht mehr (so bald) gibt) und sich gleichzeitig nicht unbedingt die Schultern auskugeln oder die Hände brechen will. Und man auch keine Lust hat, vorher umständlich irgendwas zu mixen ums flüssig und leicht benutzbar zu bekommen.

Mit ein bißchen Übung und der richtigen Jelly-Technik klappt es aber ganz gut: Bei langen Haare (wenn man über der Badewanne hängend wäscht oder unter der Dusche über Kopf) einfach vom Kopf in Richtung Enden gleiten lassen und das durchaus mehrfach. Und NIE, aber wirklich NIE, in die entgegengesetzte Richtugn streichen - außer man möchte ne original 80er Jahre Frisur haben und hat kein Problem damit, wenn die dann auch noch Knoten produziert. :arg:
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“

Voltaire

Benutzeravatar
Briggy2008
Beiträge: 742
Registriert: Sa, 2. Mai 2009, 21:40

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Briggy2008 » Sa, 14. Nov 2009, 15:40

MAn schmeisse ein Jelly in ein Seifensparer-/Kondom! Und voila: Schaum in Hülle und Fülle und null Verluste! :daumenhoch: :schmatz:

Benutzeravatar
Philosoph
Beiträge: 4557
Registriert: Fr, 13. Jan 2006, 5:57
Wohnort: in einem Kuhkaff in Hessisch Sibirien

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Philosoph » So, 15. Nov 2009, 1:00

Briggy2008 hat geschrieben:MAn schmeisse ein Jelly in ein Seifensparer-/Kondom! Und voila: Schaum in Hülle und Fülle und null Verluste! :daumenhoch: :schmatz:


:lol: Wenn ich DAS bei meinen Haaren versuche, sehe ich danach aus wie ein schlecht frisierter 80er-Jahre-Vorurteils-Bandleader. :rofl1:

Nee, die Idee ist gut, aber da ich mein "Waschzeugs" auf dem Kopf brauche und nicht vorher in den Händen irgendwas schaumig fummeln will, scheitert das am Look, der dann dabei rauskommt.

Wobei - zu Helloween könnte das gut kommen, dann geh ich als "Edward mit den Scherenhänden". :D :D :D
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“

Voltaire

Shannen
Beiträge: 233
Registriert: Mo, 22. Aug 2005, 17:08
Wohnort: Wien

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Shannen » Mo, 2. Jan 2012, 22:08

Ich hab The Joy of Jelly genommen und bin total begeistert vom Ergebnis. Seidig weiche und füllige Haare- null Trockenheit oder Frizz und das ohne Condi (dabei hab ich gefärbte Haare) Ich glaube meine Haare lieben das Carageen über alles bzw. alles was aus Algen hergestellt wird.

Grass Duschgel find ich auch toll.

Snowfairy hat bei mir nicht geklappt.

dschungelkatze
Beiträge: 111
Registriert: Di, 15. Nov 2011, 16:16

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon dschungelkatze » So, 11. Mär 2012, 21:52

Ich schwoere auf Gold, Frankincense and Beer Jelly fuer meine Haare :) Mit anderen Jellies habe ich keine Erfahrung, aber fuer das GFB kann ich Shannens Erfahrung mit dem JoJ vollkommen unterschreiben. Nach Shampoobars brauche ich immer Conditioner, aber nach dem Jelly kann ich ihn oft weglassen.

liebe gruesse

dschungelkatze

Benutzeravatar
Zisselchen
Beiträge: 5034
Registriert: So, 16. Jan 2011, 12:53
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Zisselchen » Mo, 19. Mär 2012, 15:54

Iced Wine ist auch super toll, macht die Haare ganz weich.
Mein Blog ♥
http://www.kosmetikkino.de
http://www.youtube.com/erdbeerliese

Benutzeravatar
miyung
Beiträge: 1308
Registriert: Mo, 6. Okt 2008, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon miyung » Fr, 4. Mai 2012, 21:01

Ich weiß net... Ich habe mir mal eine Zeit lang die Haare mit Duschgels gewaschen. Sie sahen ganz normal aus. Irgendwann hatte ich allerdings vermehrten Haarausfall, da hab ich's schnell wieder sein lassen. Der Haarausfall ist dann auch recht schnell wieder zurückgegangen.
Als mein Briefträger wieder mal behauptete: "Is' nix für Sie dabei!", entriss ich ihm die Briefe und schrie ihn an: "Das entscheide ich selber, du Arsch!"

Benutzeravatar
Marlene
Beiträge: 3101
Registriert: Mo, 11. Feb 2008, 23:28

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Marlene » Fr, 4. Mai 2012, 21:52

Wenn's ganz fix gehen muss, benutzen wir zum Duschen nur das Duschgel.
Kind präferiert die Schneefee, ich den Geist.
Ich meine, für Zwischendurch ist das durchaus in Ordnung - dauernd will ich das aber nicht machen.
Als Luiggi wieder seinen Revolver verbummelt hatte, sagte der Boss nur: "Du, das macht mich jetzt aber unheimlich betroffen!" .. und jeder von uns spürte, dass die Gruppentherapie echt was gebracht hatte.

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Darling1982 » Fr, 4. Mai 2012, 21:55

Ich wasche mir zwischendurch ganz gerne mal mit dem Calacas Jelly die Haare, aber nur ca. 1 x die Woche. Klappt super und ich konnte bei der unregelmäßigen Anwendung keine Nachteile feststellen. :)

Benutzeravatar
Nettchen
Beiträge: 198
Registriert: Sa, 1. Mai 2010, 21:34
Wohnort: bei Ulm

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Nettchen » Sa, 19. Mai 2012, 19:41

also bei mir geht alles was ich bisher ausprobiert habe prima - ich hab allerdings absolut glatte haare, daher kann ich zu verknotungen eh nichts sagen ;)

was ich ausprobiert habe und total genial war, glanz hoch 10:
Das rose jam-duschgel, dass es grade ind er deutschen MO gibt
TOB, das hab ich ne zeitlang absolut als shampooersatz genommen

Was geht, aber nicht sooooo gigantisch glänzt:
sweety pie-jelly
glögg (weil ich den duft so liebe :))

natürlich immer mit condi hinterher, besonders pflegend für haare sind duschgels ja nicht grade, finde ich ;) aber dieser glanz *_* grade bei rose jam... das ist unglaublich
This is Finnish, but not the end! Hape Kerkeling

Benutzeravatar
77princess88
Beiträge: 4883
Registriert: So, 24. Okt 2010, 19:55

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon 77princess88 » So, 3. Jun 2012, 16:17

also ich benutze eigentlich meistens eher DG oder Jelly zum Haare waschen und komm damit gut zurecht. Hab einfach noch nicht das passende Shampoo gefunden
Liebe ist...
beim Aufwachen festzustellen, dass es kein Traum war...

Arbeite, als bräuchtest du kein Geld. Liebe, als wärst du nie verletzt worden und tanze als würde dir niemand zusehen.
Der größte Besitz eines Menschen ist nicht sein Besitz, sondern wie er dich liebt und beschützt

Benutzeravatar
phoenix.tear
Beiträge: 639
Registriert: Do, 28. Jul 2011, 0:50
Wohnort: Ein Bauernhofkind in Paris
Kontaktdaten:

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon phoenix.tear » Sa, 9. Jun 2012, 12:56

Ich hatte während meinen Londontagen nur mein Snowfairy dabei und habs zum Duschen und als Shampooersatz verwendet und muss sagen, dass ich mit Shampoos generell wirklich besser klar komme. Bei mir will das einfach nicht richtig schäumen und ein "saubere Haare danach" Gefühl ist auch nicht wirklich da. Aber einen Versuch wars wert :D
It is easy enough to be pleasant
When life flows by like a song,
But the man worth while is the one who will smile
When everything goes dead wrong.
- Ella Wheeler Wilcox

Benutzeravatar
kiwifee
Beiträge: 1261
Registriert: Mo, 19. Mär 2012, 14:15

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon kiwifee » Fr, 30. Nov 2012, 15:33

Ich würde gerne wissen ob die scharfen Tenside, die in den Shampoos enthalten sind, auch in den Duschgelen und Jellies enthalten sind? :oops:
Meine Börse :-)
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18395

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Darling1982 » Fr, 30. Nov 2012, 15:35

kiwifee hat geschrieben:Ich würde gerne wissen ob die scharfen Tenside, die in den Shampoos enthalten sind, auch in den Duschgelen und Jellies enthalten sind? :oops:


Ob weiß ich nicht genau, ich kann nur sagen, dass meine Haare Jellies eher vertragen als normale Lush Shampoos. :)

Benutzeravatar
fräulein_lieblich
Beiträge: 153
Registriert: Fr, 3. Aug 2012, 14:43
Wohnort: niedersachsen

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon fräulein_lieblich » So, 2. Dez 2012, 16:16

So wie ich mir das zusammenreime, sind in den Jellys zwar auch Tenside, aber weniger als in den Shampoos. Keine Ahnung, ob das stimmt, ist nur meine laienhafte Interpretation der Inhaltsstoffe...!
Bei mir funktioniert z.B. Whoosh in den Haaren ziemlich gut. Kann mir vorstellen, dass es zwar ein bisschen verklettet, aber wenn man feines Haar hat, vorher gut durchkämmt, und dann mit dem Jelly jetzt nicht wild drin rumwuschelt, müsste das eigtl kein Problem sein... Whoosh gibt mir jedenfalls genial viel Glanz in die Haare! :) Die leuchten richtig :)

Benutzeravatar
kiwifee
Beiträge: 1261
Registriert: Mo, 19. Mär 2012, 14:15

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon kiwifee » So, 2. Dez 2012, 19:48

Ja, ich bin bisher mit den Jellies auch gut klar gekommen (gestern Ghost Jelly :love:)!
Ich glaube mittlerweile auch, dass die DGs und Jellies eine sanftere Zusammensetzung haben. :-)
Meine Börse :-)
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18395

Benutzeravatar
Miss Marzibain
Beiträge: 198
Registriert: Fr, 6. Dez 2013, 22:55
Wohnort: Schweiz

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Miss Marzibain » So, 15. Dez 2013, 13:38

Richtig schöne Haare machen bei mir Ponche und It´s raining men, wahnsinnig glänzend und schön fallend. Snowfairy, Rose Jam und TOB haben bei mir leider nicht funktioniert obwohl ich den Duft gern in den Haaren hätte. :-(

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon AdaraEva » Mo, 13. Jan 2014, 22:05

Mach ich hin und wieder auch, getestet hab ich Sweety Pie Jelly, It`s raining men, Grass, Rose Jam und Dirty. Nicht so gut zurecht gekommen bin ich mit Fun. Das dann höchstens hinterher zum Beduften, wenn die Haare eigentlich schon fertig gewaschen sind, hatte Mühe sie zu kämmen mit Fun allein.
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

MimiTati
Beiträge: 77
Registriert: Di, 22. Okt 2013, 21:20

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon MimiTati » Mo, 20. Jan 2014, 23:57

Stimmt, Dun ist nicht so toll für die Haare, Jellys und Happy Hippie funktionieren zwischendurch ganz gut
www.mrsfabulous.de

Benutzeravatar
solaine
Beiträge: 700
Registriert: Di, 18. Mär 2014, 9:57

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon solaine » Sa, 12. Apr 2014, 16:37

grass und flying fox habe ich getestet, grass mit jungle hinterher - schöner glanz, und der geruch :) :)
den fuchs hab ich sogar ohne spülung genommen, ging auch gut, und sah auch schön aus. hab ganz glatte, schulterlange haare.

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Statt Shampoo - Erfolg mit Jellys, Duschgels, etc...?

Beitragvon Louis1988 » So, 18. Mai 2014, 14:43

Ponche raut das Haar leicht an, super zum Frisuren machen :)
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste