Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1. Post

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
BlackVelvet
Beiträge: 220
Registriert: Mi, 6. Jul 2005, 14:45
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon BlackVelvet » Mi, 1. Mär 2006, 18:50

Ich denke auch, daß zwei reichen, wenn nicht, kannst Du ja ganz schnell noch einen Würfel anrühren.

Benutzeravatar
*Batida*
1000. Mitglied
Beiträge: 3592
Registriert: Sa, 22. Okt 2005, 17:21
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon *Batida* » Mi, 1. Mär 2006, 19:06

Hätte irgendjemand noch 2 Blöcke da die ich demjenigen abtauschen /abkaufen könnte?
Möcht mir zum Ausprobieren nicht gleich so einen Riesenriegel kaufen :)
Team Graf - except when Jake is shirtless

Oh no I can’t let you go, my little girl
Because you’re holding up my world, so I need you
Your imitation of my walk and the perfect way you talk
It’s just a couple of the million things that I love about you

Snowcake
Beiträge: 48
Registriert: Di, 3. Jan 2006, 22:39

Beitragvon Snowcake » Do, 2. Mär 2006, 14:50

Mhm, meine Haare sind nur etwas über Schulter und ich habe alle 6 Blöcke gebraucht. Ich glaube die sollte man auch benutzen wenn man ein intensives Farbergebnis haben will und nicht nur leichte Reflexe.

Von einer Stränchenhaube würde ich übrigens nach einschlägigen Erfahrungen dringed abraten, gerade mit Henna gibt das glaub ich nur "Tote"....

Fatum
Beiträge: 60
Registriert: Do, 16. Feb 2006, 16:35
Wohnort: Budapest

Beitragvon Fatum » Do, 2. Mär 2006, 15:35

Es ist wirklich schade, dass AB auf der Cut-Liste steht, muss ich wohl heute schnell mindestens eine besorgen (wenn ich schon mit Cacas färben möchte). Wenn es keine Ersatz kommen wird, was soll ich statt AB nehmen?????? :cry:

Benutzeravatar
Alessa
Beiträge: 899
Registriert: Mo, 16. Jan 2006, 23:23
Wohnort: Köln

Beitragvon Alessa » Di, 14. Mär 2006, 22:52

Habe letzten Samstag auch mal das caca rouge ausprobiert! Alles in allem bin ich zufireden, nur mit dem Auftragen hatte ich etwas Probleme und mir hätte die 6 Blöcke fast nicht gereicht (war knapp).

Hier mal ein kleines Foto:

Bild

Bei direktem Sonnenlicht sind sie etwas orangiger! Vorher waren sie schon rot gefärbt, allerdings war das am verblassen und der Ton war bei weitem nicht so schön!

Benutzeravatar
Lithium
Beiträge: 803
Registriert: Fr, 17. Feb 2006, 20:53
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitragvon Lithium » Do, 16. Mär 2006, 21:50

Sieht toll aus. :)
»When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.« (Barney Stinson)

Benutzeravatar
Alessa
Beiträge: 899
Registriert: Mo, 16. Jan 2006, 23:23
Wohnort: Köln

Beitragvon Alessa » Do, 16. Mär 2006, 22:09

Danke! :oops: Vielleicht, kann ich auch noch ein Bild einstellen, wie die Farbe im Licht aussieht!? Mal schaun! :) Da Glänzen sie so schön! :freu:

Benutzeravatar
*Batida*
1000. Mitglied
Beiträge: 3592
Registriert: Sa, 22. Okt 2005, 17:21
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon *Batida* » Di, 28. Mär 2006, 13:03

Bild
Also das ist meine Haarfarbe, einmal wie sie jetzt ist, und einmal im Sommer bei strahlendem Sonnenschein.
Meint ihr, Caca Rouge würd da was bringen? Also, das man die Strähnchen auch als Reflexe sieht und die nicht untergehen?
Team Graf - except when Jake is shirtless

Oh no I can’t let you go, my little girl
Because you’re holding up my world, so I need you
Your imitation of my walk and the perfect way you talk
It’s just a couple of the million things that I love about you

Benutzeravatar
Natelchen
Beiträge: 915
Registriert: Do, 29. Sep 2005, 16:44
Wohnort: Ratingen

Beitragvon Natelchen » Di, 28. Mär 2006, 13:17

Du hast ziemlich helle Haare, ich bin mir fast sicher, dass man von dem Rouge mehr sehen wird, als Dir vielleicht lieb sein könnte :? Vor allem auf den Strähnchen, wenn Sie gebleicht wurden.

Benutzeravatar
*Batida*
1000. Mitglied
Beiträge: 3592
Registriert: Sa, 22. Okt 2005, 17:21
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon *Batida* » Di, 28. Mär 2006, 13:27

Ich hab keine Strähnchen, das sind meine Haare ^^
Möcht mir mit dem Caca Rouge gern Strähnchen machen (hab mich wohl komisch ausgedrückt)
Team Graf - except when Jake is shirtless

Oh no I can’t let you go, my little girl
Because you’re holding up my world, so I need you
Your imitation of my walk and the perfect way you talk
It’s just a couple of the million things that I love about you

Benutzeravatar
Natelchen
Beiträge: 915
Registriert: Do, 29. Sep 2005, 16:44
Wohnort: Ratingen

Beitragvon Natelchen » Di, 28. Mär 2006, 13:30

Ich würde es schwierig finden, die Pampe exakt als Strähnchen aufzutragen aber erkennen würde man es mit Sicherheit ;)

Benutzeravatar
*Batida*
1000. Mitglied
Beiträge: 3592
Registriert: Sa, 22. Okt 2005, 17:21
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon *Batida* » Di, 28. Mär 2006, 13:34

Also, ich hätte die gern nicht direkt am Ansatz, sondern so 2cm unterm Scheitel, damit die durchblitzen (hab die Haare normalerweise offen).
und nun überleg ich, ob ich das mit Caca Rouge versuch, oder zum Frisör geh. Weil verschandeln will ich mich ja nicht :?
Ich hab mir die Haare noch nie gefärbt, weil ich die Farbe eigentlich toll find, aber irgendwie hätt ich ja doch gern mal Strähnchen, deswegen bin ich mir so unsicher
Team Graf - except when Jake is shirtless

Oh no I can’t let you go, my little girl
Because you’re holding up my world, so I need you
Your imitation of my walk and the perfect way you talk
It’s just a couple of the million things that I love about you

Benutzeravatar
Natelchen
Beiträge: 915
Registriert: Do, 29. Sep 2005, 16:44
Wohnort: Ratingen

Beitragvon Natelchen » Di, 28. Mär 2006, 13:41

Wollen wir mal so sagen... ich färbe mit normaler Farbe seit etlichen Jahren, bei Strähnchen ist´s nicht ganz einfach. Mit Henna Strähnchen würde ich mir never ever zutrauen, da ist die Pamperei auch so schon groß genug.
Wenn Du also nicht gerade begabt im scheiteln, abtrennen und auftragen bist...geh lieber zum Friseur ;)

Benutzeravatar
*Batida*
1000. Mitglied
Beiträge: 3592
Registriert: Sa, 22. Okt 2005, 17:21
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon *Batida* » Di, 28. Mär 2006, 13:51

Ok, also doch zum Frisör. Naja, eigentlich echt besser, wenn man bedenkt das ich mir nicht mal nen anständigen Zopf flechten kann :oops:
Team Graf - except when Jake is shirtless

Oh no I can’t let you go, my little girl
Because you’re holding up my world, so I need you
Your imitation of my walk and the perfect way you talk
It’s just a couple of the million things that I love about you

Fatum
Beiträge: 60
Registriert: Do, 16. Feb 2006, 16:35
Wohnort: Budapest

Beitragvon Fatum » Mi, 29. Mär 2006, 8:58

Ich würde gerne wissen, wenn ich am Samstag zum Friseur gehe (nur schneiden), sollte ich vorher meine Haare mit Hennapulver (jetzt probiere ich den Pulver, weil es einfacher anzuwenden ist, als die Cacas) färben oder nach dem Friseur? (wegen dem silikonhaltigen Shampoos) Bitte hilft mir!!!

Fatum
Beiträge: 60
Registriert: Do, 16. Feb 2006, 16:35
Wohnort: Budapest

Beitragvon Fatum » Mi, 29. Mär 2006, 16:29

Bitte schreibt mir Leute!!! :pn:

Benutzeravatar
Alessa
Beiträge: 899
Registriert: Mo, 16. Jan 2006, 23:23
Wohnort: Köln

Beitragvon Alessa » Mi, 29. Mär 2006, 17:05

Ich würd nach dem Friseur die Haare färben. Dann kann sich das Henna um die Spitzen legen und sie sind besser geschützt... ähm, so denke ich mir das zumindest, obs ne Tatsache ist weiß ich nicht.

Glaub nicht, das es schlimm ist, wenn die Haare einmal mit silikonhaltigem Shampoo gewaschen werden. Oder, du nimmst dein Lush-Shampoo einfach mit zum Friseur! ;)

Fatum
Beiträge: 60
Registriert: Do, 16. Feb 2006, 16:35
Wohnort: Budapest

Beitragvon Fatum » Do, 30. Mär 2006, 8:41

Verstehe. Aber ich dachte mir immer, wenn Silikonhaltige Shampoo benutzt wird und dann die Haare mit Henna gefärbt werden, können die Farbepigmente sich nicht so gut einbauen oder so... HILFE!!!!! :arg: :? :roll:

Fatum
Beiträge: 60
Registriert: Do, 16. Feb 2006, 16:35
Wohnort: Budapest

Beitragvon Fatum » Do, 30. Mär 2006, 8:43

Ich meine, dass ich es hier im Forum oder im Beautyjunkies-Forum gelesen zu haben.... :pillepalle:

Benutzeravatar
BlueMiss225
Beiträge: 423
Registriert: Do, 12. Jan 2006, 12:08
Wohnort: Hornburg
Kontaktdaten:

Beitragvon BlueMiss225 » Do, 30. Mär 2006, 11:11

So, jetzt wirds ernst, am Sonntag ist mein Schatz dran. Deshalb hab ich noch ein paar Fragen.
Reichen zwei Blöcke caca rouge für kurze Haare oder sollte ich mehr nehmen?
Muss man einen Strähnchentest machen?
Woher bekomme ich Einweghandschuhe?
Und wie werden die Haare möglichst rot?

Schonmal danke für eure Hilfe, hab meine Schwester schon engagiert, damit sie Fotos macht. ;)
Das ist nicht die Sonne die untergeht,
sondern die Erde die sich dreht.

Benutzeravatar
angua
Beiträge: 126
Registriert: Di, 14. Mär 2006, 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon angua » Do, 30. Mär 2006, 22:30

Hallo!

also ich hab bisher noch nie was mit Henna benutzt und wollte mal fragen:
färbt das dann bei jeder Haarwäsche aus wie eine Tönung so das man jedesmal Dusche und Handtuch versaut hat? Und wielange dauert es überhaupt bis es sich ausgewaschen hat?
Überlege nämlich mich demnächst auch dran zu versuchen :)

Benutzeravatar
Natelchen
Beiträge: 915
Registriert: Do, 29. Sep 2005, 16:44
Wohnort: Ratingen

Beitragvon Natelchen » Do, 30. Mär 2006, 22:40

BlueMiss225 hat geschrieben:Muss man einen Strähnchentest machen?
Woher bekomme ich Einweghandschuhe?
Und wie werden die Haare möglichst rot?


Wenn Dein Freund experimentierfreudig ist, lass den Strähnchentest einfach weg ;) (ich persönlich würde es zum ersten Mal auf jeden Fall vorab testen)

Handschuhe gibts bei dm (am besten festere nehmen)

Haare mit Folie einwickeln und Handtuch drum, damit es schön warm bleibt und ab und an mal drüber fönen

@angua: Wenn die Pampe erstmal ausgewaschen ist, färbt danach nichts mehr ab bzw. wäscht sich auch nichts mehr raus.

Henna verblasst eher bzw. Du kannst es mit ein paar Tricks ein wenig herausbekommen (z.B. Öl mit etwas Zitrone) - generell hält es ewig, wenn Du Dich von ölhaltigem fern hälst und eher saures Zeug nutzt. Also spezielle Artikel für PHF-gefärbte Haare oder nach dem Waschen eine Essig / Zironen Rinse machen.

Benutzeravatar
angua
Beiträge: 126
Registriert: Di, 14. Mär 2006, 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon angua » Do, 30. Mär 2006, 22:49

danke für die schnelle antwort :)
das heißt dann aber auch das ich mit Henna genauso nen Ansatz bekomme wenn es anfängt rauszuwachsen? Hatte ja heimlich gehofft mit Henna diese Ansatz- Geschichte umgehen zu können. :(
Andererseits soll das häufige Nachfärben mit Henna ja nicht schädlich sein oder?
Finde es nur immer so schlimm wenn der Zeitpunkt kommt das einem die Farbe nicht mehr gefällt. Dann versuche ich immer verzweifelt den Übergang mit ner Farbe die möglichst so aussieht wie meine wegzubekommen und das klappt nie so gut..

Benutzeravatar
Natelchen
Beiträge: 915
Registriert: Do, 29. Sep 2005, 16:44
Wohnort: Ratingen

Beitragvon Natelchen » Do, 30. Mär 2006, 23:12

So einen richtigen Ansatz sieht man nicht, weil die Farbe eher verblasst als rauswächst.

Ich musste mir dank meiner grauen Ansätze leider recht oft den Ansatz nachfärben bei Henna, da graue Haare Henna nicht gut annehmen.

Achtung: jetzt mache ich mich unbeliebt ;) Ich finde, dass Henna meine Haare extrem geschädigt hat, sie sind brüchig, trocken und fisselig geworden. Jetzt nehme ich wieder alle vier bis acht Wochen Chemie und pflege die Flusen zu Tode, damit sie wieder annähernd wie Haare aussehen :(

Benutzeravatar
angua
Beiträge: 126
Registriert: Di, 14. Mär 2006, 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon angua » Do, 30. Mär 2006, 23:18

hmmm.. das mit der Entscheidung wird ja immer schwieriger statt einfacher..
naja ich werde morgen erstmal zum Frisör zum schneiden und dann mal schaun wie mir die Haare hinterher gefallen.. vielleicht reicht das ja schon an Veränderung. Vor allem muss ich dann erstmal sehen wieviel von den Strähnchen dann noch da ist.. so einen Hulk- Unfall möchte ich ja möglichst vermeiden :D

Benutzeravatar
BlueMiss225
Beiträge: 423
Registriert: Do, 12. Jan 2006, 12:08
Wohnort: Hornburg
Kontaktdaten:

Beitragvon BlueMiss225 » Mo, 3. Apr 2006, 11:12

Soo, wir haben jetzt gestern festgestellt, dass mein Schatz doch eher dunkel-blonde Harre hat. das heisst... jetzt sind sie richtig schön rost-orange. :lol: Na ja, ich find es sieht recht gut aus. Auf jeden fall besser als vorher und seine haare haben noch nie so toll geglänzt. Außerdem kann ich ihn jetzt 'Karottenkopf' nennen. :D Sogar meine Omi findets toll (warum auch immer). Ich fürchte nur, seine Mutter wird mich töten wenn sie mich das nächste mal sieht.
Das ist nicht die Sonne die untergeht,

sondern die Erde die sich dreht.

Benutzeravatar
Lithium
Beiträge: 803
Registriert: Fr, 17. Feb 2006, 20:53
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitragvon Lithium » Sa, 22. Apr 2006, 16:27

So, gestern hab ich es getan. 8)
Vorher: lange Haare, am Ansatz straßenköterblond, Längen schwarz gefärbt

Hab 1/2 Tafel Caca Rouge benutzt, es mit schwarzem Tee angerührt, da ich ein dunkleres Rot haben wollte, und eine Zitrone und ein Ei mit reingehauen.
Einwirkungszeit: 2 1/2 Stunden.
Den Namen Caca hat es zurecht, denn es hat tatsächlich die Konsistenz und die Optik eines großen Haufen grünbraunen (K)ac(k)as. :D Aber es riecht angenehm nach Pflanzen, Henna eben. :)

Und nachher... *hust* Das mit dem schwarzen Tee scheint nicht die gewünschte Wirkung zu erzeugen, meine Haare sind am Ansatz jetzt Alte-Omas-Erschreck-Orange. :shock: Der Übergang von Henna zu schwarz sieht aber trotzdem interessant aus. Nicht langweilig!
Fotos gibt es noch. ^^
Das nächste mal werde ich aber Noir und Rouge mischen...
»When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.« (Barney Stinson)

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 17777
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Schlumpfenhexe » Sa, 22. Apr 2006, 16:33

:rofl1:
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
Zillah
Beiträge: 2007
Registriert: So, 30. Okt 2005, 13:12

Beitragvon Zillah » Sa, 22. Apr 2006, 21:00

Ui, klingt gut - Fotos!!!

Ich werd mich morgen auch mal wieder ans Henna machen.
Ebenfalls blond und schwarz gefärbt. Mein erster Versuch mit Noir hat mir damals irgendwie keinen Spaß gemacht, war zwar kein grün zu sehen, aber leider auch kein verdeckter Ansatz (und um erhlich zu sein - es stank!!!!!!)

Jetzt hab ich heute mein Caca Marron bekommen und wow, es riecht schonmal viel besser!
Wenn meine liebe Freundin morgen Zeit hat gehts gleich los!!! Bin schon ganz aufgeregt!

Ich werde wohl 3 Stücke nehmen und auch mit schwarzem Tee und Zitrone anmixen... :freu:
Frühling für alle!

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Beitragvon softcake » Sa, 22. Apr 2006, 21:47

ladies...
i need your help:

ich werd das nächste mal mit cacas färben, sofern der strähnchen test positiv verläuft.

womit rühre ich am besten an?
ich dachte an rotwein. was bringst es mir wenn ich da noch ein ei oder/und zitrone reinhaue?

als einwirkzeit ist seeeeehr lange ( 6-8 std ) geplant...

muss ich sonst noch was dringliches beachten?



soft
... liebt YOGA... !!!


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste