Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1. Post

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
FroileinWonder
Beiträge: 52
Registriert: Di, 9. Apr 2013, 8:34

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon FroileinWonder » So, 28. Apr 2013, 9:55

Ich hab mir gleich gestern von einer Freundin helfe lassen und den Rest von der Farbe angemischt. Ich habe Rotwein/Wasser mit Schwarzem Tee aufgegossen und mir die Pampe auch so heiß wie möglich ins leicht feuchte Haar draufschmieren lassen. Hab wieder so 7 Stünden einwirken lassen.

Hat beim Auftragen des hinteren Parts besser geklappt als ich das allein hinbekommen habe.

Ich hab versucht die Pampe nur mit Wasser rausgewaschen zu bekommen. Das hat nicht so wirklich geklappt, deshalb habe ich etwas sante glanzshampoo reingemischt. Und da meine Haare auch ziemlich trocken waren hab ich noch etwas Kokosöl reingeknetet.

Das Ergebnis ist nun etwas besser, aber immer noch nicht weltbewegend.

Bei meiner nächsten Lush-Bestellung wird wohl deren Henna mit dabei sein. Habe von einer Freundin gehört das bei ihr das Lush Henna ein besseres Farbergebniss als Sante bewirkt hat.

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon AdaraEva » So, 28. Apr 2013, 13:39

Ich komm mit beiden zurecht. Bei Sante ist bei mir das Farbergebnis erst mal stärker, dafür find ich das von Lush weicher, natürlicher. Aber bei Sante färbt bei mir das Wasser recht lange noch rot beim Duschen, bei Lush nicht. Insgesamt nehmen meine Haare es aber generell ganz gut an. Ich hab schon vergessen, wie die Naturfarbe eigentlich aussieht ^^
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Benutzeravatar
FroileinWonder
Beiträge: 52
Registriert: Di, 9. Apr 2013, 8:34

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon FroileinWonder » Mo, 29. Apr 2013, 8:43

Da bin ich ja mal gespannt wie das bei mir sein wird :)

Benutzeravatar
FroileinWonder
Beiträge: 52
Registriert: Di, 9. Apr 2013, 8:34

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon FroileinWonder » Do, 2. Mai 2013, 10:24

So sieht mein Ergebniss nun nach einer zweiten Anwendung und ein paar Tage warten (im Licht) aus:

Bild

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon AdaraEva » Do, 2. Mai 2013, 23:11

Ist doch ganz hübsch geworden :) Müsste auch bald mal wieder nachfärben. Ich hab da im Kindergarten echt ne kleine Farbwächterin :D Ich hab auf meinem Kärtchen für den Esstisch ein Foto von mir und auf meiner Kaffeetasse ist auch eins. Wenn ich ein paar Wochen nicht gefärbt habe, guckt ein Mädchen (5) gern kritisch auf die Fotos und sagt "Eeevaaaaa, du musst die Haare färben, das ist nicht die gleiche Farbe wie auf der Karte/Tasse" :rofl1: Find ich köstlich ^^
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Benutzeravatar
Zisselchen
Beiträge: 5034
Registriert: So, 16. Jan 2011, 12:53
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Zisselchen » So, 5. Mai 2013, 1:59

So ich melde mich auch mal wieder. Hab meine Haare mit Sante mahagoni gefärbt, eigentlich die etwa 10cm langen Ansätze. Leider ist kaum etwas passiert, Haare hatten nur so einen gelb-orange-leichtes-grün-Stich >.<

Hab es mit Wasser angerührt und 2h wirken lassen. Sehr enttäuschend und mit der Farbgebung auf der Packung nicht zu vergleichen.

Hab heute gleich nochmal nachgefärbt mit der restlichen halben Tüte, 2 Quadraten Lush Caca, ich weiß leider nicht mehr ob es Rouge oder Marron war, angerührt mit Rotwein und Schwarztee, gemischt mit Praprikapulver, Honig, Olivenöl.

Ist jetzt wieder leicht orange, hab die Haare komplett gefärbt. Aber stellt mich immer noch nicht zufrieden.

Sante ist bei mir jedenfalls haushoch durchgefallen.

Jetzt hab ich gesucht und Henné Color Auburn gefunden, macht ein wudnerschönes dunkelrot. Aber da sind Sodium Picramate drin, mist -.-

Nun überleg ich, was ich probieren soll um ein schönes mittel bis dunkelrot zu bekommen.

Hab jetzt noch im Favoritenkreis Lagona und Khadi aber kann mich nicht entscheiden, welche Farben. Hat jemand eine Idee?
Mein Blog ♥
http://www.kosmetikkino.de
http://www.youtube.com/erdbeerliese

Benutzeravatar
FroileinWonder
Beiträge: 52
Registriert: Di, 9. Apr 2013, 8:34

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon FroileinWonder » Do, 9. Mai 2013, 10:45

AdaraEva hat geschrieben:Ist doch ganz hübsch geworden :) Müsste auch bald mal wieder nachfärben. Ich hab da im Kindergarten echt ne kleine Farbwächterin :D Ich hab auf meinem Kärtchen für den Esstisch ein Foto von mir und auf meiner Kaffeetasse ist auch eins. Wenn ich ein paar Wochen nicht gefärbt habe, guckt ein Mädchen (5) gern kritisch auf die Fotos und sagt "Eeevaaaaa, du musst die Haare färben, das ist nicht die gleiche Farbe wie auf der Karte/Tasse" :rofl1: Find ich köstlich ^^



Das ist ja mega süß :) und so hast du immer eine schöne Erinnerungshilfe wenn es wieder soweit ist mit Haare färben :) :)

Benutzeravatar
FroileinWonder
Beiträge: 52
Registriert: Di, 9. Apr 2013, 8:34

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon FroileinWonder » Do, 9. Mai 2013, 10:47

Zisselchen hat geschrieben:Nun überleg ich, was ich probieren soll um ein schönes mittel bis dunkelrot zu bekommen.

Hab jetzt noch im Favoritenkreis Lagona und Khadi aber kann mich nicht entscheiden, welche Farben. Hat jemand eine Idee?


Ich bin noch blutige Anfägerin was das Färben mit Henna anbelangt aber ich möchte nun nach Sante auch noch was anderes ausprobieren. Dazu hab ich jetzt auch mal von Lush den Caca Rouge im Schrank liegen.

Falls das nichts wird tendiere ich stark zu Khadi (das verwendet meine Firsörin bei sich auch).

Benutzeravatar
Vivien23
Beiträge: 277
Registriert: So, 4. Okt 2009, 11:34
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Vivien23 » So, 12. Mai 2013, 9:34

@Zisselchen:
Also ich kann dir Khadi wärmstens empfehlen! Die haben auch reines Henna in ihrem Sortiment so kannst du dir die Farbe ganz individuell zusammen mixen.
Life is too short to make others shorter - Go Vegan

Benutzeravatar
natt i nord
Beiträge: 3781
Registriert: Do, 5. Aug 2010, 23:20
Wohnort: Greifswald

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon natt i nord » Di, 20. Aug 2013, 20:58

So, ich war mal mutig und habe mir heute einen Klotz Caca rouge gekauft - ich muss ja wissen von was ich hier immer so vehement abrate... :D
Hab auch gleich mal angefangen und mir das aufs Haupt geklatscht.

Zum Farbergebnis reiche ich dann morgen was nach, das wirkt jetzt erstmal zwei Stunden ein und muss dann trocknen, aber zur Anwendung:
Oh - mein - Gott :rofl1: Zum Glück sind meine Eltern nicht da, die hätten mich wohl ermordet. Ich habe für meine taillenlangen Haare zwei Quadrate genommen und das war mehr als genug. Das Färben war eine riesige Sauerei (das Problem habe ich mit dem Khadihenna gar nicht - keine Ahnung wieso :? ) und das klein bekommen der Quadrate ein Akt ohnegleichen (hab sie mit den Händen grob zerstückelt und dann in heißem Wasser eingeweicht und dann beim Einweichen mit einem spitzen Messer zerkleinert - musste dann trotzdem noch mit den Händen drin herummatschen um alle Bröckchen zu zerdrücken), aber sobald ich das dann mal geschafft hatte, ließ es sich eigentlich ganz gut im Haar verteilen. Hatte allerdings auch Zucker dabei.

Also: Niemals im frisch geputzten Bad färben und/oder das Geld für einen professionellen Putztrupp parat haben :D
As much as it hurts
ain't it wonderful to feel?

http://nattinord.blogspot.de/

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon AdaraEva » Di, 20. Aug 2013, 23:41

Och, ich koch das einfach im Wasser auf leichter Hitze langsam weich. Ich brech und hacke da gar nichts. Aber ich nehm inzwischen auch wieder eher das Pulver.
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Benutzeravatar
natt i nord
Beiträge: 3781
Registriert: Do, 5. Aug 2010, 23:20
Wohnort: Greifswald

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon natt i nord » Mi, 21. Aug 2013, 8:26

Wääääh. Also Farbe ist da und sieht auch gar nicht so schlecht aus, aber ich hab heut früh erstmal noch in aller Eile Haare gewaschen, weil ich trotz Shampoo beim Ausspülen die Kakaobutter mal so gar nicht rausbekommen habe und heut früh aussah wie n Jahr ohne Haarwäsche.
Das Problem zusammen mit der miesen Anwendung... Nein, nie wieder Lush Henna. Ich bleibe bei khadi...
As much as it hurts
ain't it wonderful to feel?

http://nattinord.blogspot.de/

Benutzeravatar
Sojasprosse
Beiträge: 1441
Registriert: Mi, 13. Apr 2011, 21:45

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Sojasprosse » Di, 27. Aug 2013, 12:41

Ich färbe meine Haare gleich zum 1. mal mit Henna. Nachdem meine Blondierung nun rausgewachsen ist und die Haare noch kurz sind wollte ich mal ein bischen experimentieren. Hab mir eine Mischung aus 1/3 Maronenbraun und 2/3 Terra von Sante gemacht. Auf den Teststrähnen ist aus meinen dunkel aschblonden Haaren ein warmes goldbraun geworden. Ich hoffe auf dem Kopf wird das Ergebnis ähnlich. Sollte dann so aussehen:
http://www.glamour.de/var/condenast/sto ... ge_big.jpg
Ich werde mal vorher/nachher Bilder machen.
Glück ist nur echt, wenn man es mit jemandem teilt.

**Seifenbörse**
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=17586

Benutzeravatar
Sojasprosse
Beiträge: 1441
Registriert: Mi, 13. Apr 2011, 21:45

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Sojasprosse » Di, 27. Aug 2013, 19:34

So, habs jetzt nach 4 Stunden runter gemacht. Bin sehr zufrieden, habe den Ton vom Beispielbild oben ziemlich gut getroffen wie ich finde.
Vorher:
Bild
Nachher:
Bild
So werd ichs für den Herbst lassen, im Winter möchte ich dann noch ein bischen dunkler/rötlicher machen. Das dauert mit Henna ja eh ein bischen. Das wäre meine Traumhaarfarbe:
http://www.howmuchdotheyweigh.com/wp-co ... -Walsh.jpg
Mal sehen ob ich das mit Henna hinbekomme...
Glück ist nur echt, wenn man es mit jemandem teilt.

**Seifenbörse**
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=17586

Benutzeravatar
Woozily
Beiträge: 2576
Registriert: Mo, 3. Okt 2005, 13:19

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Woozily » Di, 27. Aug 2013, 20:12

Das ist wirklich sehr schön geworden, Sojasprosse :daumenhoch:
When I was five years old, my mom always told me that happiness was the key to life. When I went to school, they asked me what I wanted to be when I grew up. I wrote down "happy". They told me I didn't understand the assignment and I told them they didn't understand life.

Benutzeravatar
Polly87
Beiträge: 459
Registriert: Di, 3. Sep 2013, 7:47

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Polly87 » Do, 5. Sep 2013, 11:16

Ich habe auf meine sehr strapazierten Haare vor drei Wochen ca mit Caca Brun gefärbt, mit folgendem Ergebnis:

Bild

Den kram zerkleinert und mit heissem wasser quarkig gemacht, in die haare gematscht und in Folie ganze 8 stunden einwirken lassen.

Jetzt ist die farbe schon ein gutes stück raus, aber ich weiss ja das man henna mehrmals färben muss damit es länger hält.

ich habe einen ganzen block verwendet, ich glaub aber weniger hätte es auch getan, will in 2 Wochen marron testen und dann evtl nur 4 stücke vom block nehmen...mal schauen.

wie waren eure Erfahrungen, wie lange hält die farbe bei euch?
Clark Kent doch jeder, den find ich Supermann!
_______________________________________
☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Buffy-Fan » Do, 5. Sep 2013, 13:02

Bei mir hielt die Farbei so lang, bis sie rausgewachsen war. Da gab es kaum Farbverlust.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Polly87
Beiträge: 459
Registriert: Di, 3. Sep 2013, 7:47

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Polly87 » Do, 5. Sep 2013, 13:19

Buffy-Fan hat geschrieben:Bei mir hielt die Farbei so lang, bis sie rausgewachsen war. Da gab es kaum Farbverlust.



wow, direkt beim ersten mal?

welche farbe hast du genau genommen, hast du noch was dabei gemischt, und hast du dein haar vorher schon chemisch gefärbt?

mein haar ist total kaputt, ich denke deswegen hält es jetzt auch nicht so gut :/
Clark Kent doch jeder, den find ich Supermann!
_______________________________________
☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Buffy-Fan » Do, 5. Sep 2013, 15:23

Beim ersten Hennafärben hatte ich das Henna von Sante, weil dort eine mililitergenaue Angabe war, ich hatte ja keine Ahnung, wie das Zeug sein muss. Meine Haare waren gefärbt vorher, ich hatte eine blonde Strähne quer über den Pony laufen. Allerdings war das lang genug her.

Nachdem ich dann wusste, wie die Pampe zu sein hat, hab ich Lush-Henna genommen. Nach einer gewissen Zeit wurd mir das aber zu fies mit dem vielen Fett drin, und ich bin wieder bei Sante gelandet.

Ich habe dem Santepulver dann jeweils immer noch ein Quadrat Cacas hinzugefügt, bis ich keines mehr hatte.

Jetzt sind meine Haare wieder raspelkurz und ich färbe öfter, weil die Haare ja öfter geschnitten werden und ich deshalb wieder die Naturfarbe schneller sichtbar auf dem Kopf habe.


einwirken lass ich auch nur noch 2 h - lohnt sich für mich nicht länger.

Als die Haare noch knapp schulterlang waren, habe ich nur alle 3 Monate gefärbt, weil dann immer noch genügend Farbe auf dem Kopf war im Verhältnis zum ungefärbten Ansatz.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Buffy-Fan » Do, 5. Sep 2013, 15:25

Nachtrag: Ich rühre auch nur mit Wasser an, alles andere ist mir zuviel Arbeit. Hinzu kommt, dass ich mittlerweile auch einige graue bzw. weiße Haare habe. Diese werden schön rot vom Hennafärben, so dass ich leuchtende Reflexe habe.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Polly87
Beiträge: 459
Registriert: Di, 3. Sep 2013, 7:47

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Polly87 » Do, 5. Sep 2013, 15:28

Toll, danke Buffy-Fan für deinen Bericht =)
Clark Kent doch jeder, den find ich Supermann!
_______________________________________
☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Buffy-Fan » Do, 5. Sep 2013, 16:19

Gern geschehen.

ich denke, nächste Woche werd ich mal wieder färben.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon AdaraEva » Do, 5. Sep 2013, 22:46

Aber schönes Ergebnis mit dem braunen Henna :) Das hat mich nie gereizt, weil ich ja das Rot inzwischen gern mag. Aber es ist ja doch leicht rotstichig und schön dunkel. Jedenfalls sieht man schon einen guten Unterschied zur Ausgangsfarbe, aber weniger krass, als die roten Varianten.
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Benutzeravatar
Polly87
Beiträge: 459
Registriert: Di, 3. Sep 2013, 7:47

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Polly87 » Fr, 6. Sep 2013, 8:00

Danke AdaraEva :)

Ich finds auch sehr schön, überleg aber trotzdem beim nächsten mal Marron zu nehmen, nur hab ich irgendwie angst das sich rot noch schneller auswäscht, aber so wie ich lese hält es bei allen anderen ja sehr gut =)

@buffy, stellst du ein Foto von deinem Ergebnis rein? :)
Clark Kent doch jeder, den find ich Supermann!
_______________________________________
☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Benutzeravatar
Polly87
Beiträge: 459
Registriert: Di, 3. Sep 2013, 7:47

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Polly87 » Fr, 6. Sep 2013, 8:01

Danke AdaraEva :)

Ich finds auch sehr schön, überleg aber trotzdem beim nächsten mal Marron zu nehmen, nur hab ich irgendwie angst das sich rot noch schneller auswäscht, aber so wie ich lese hält es bei allen anderen ja sehr gut =)

@buffy, stellst du ein Foto von deinem Ergebnis rein? :)
Clark Kent doch jeder, den find ich Supermann!
_______________________________________
☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Buffy-Fan » Fr, 6. Sep 2013, 16:00

Nein - ich stelle kein Foto ein - von mir gibt's keine Bilder im Netz, weder von hinten noch von vorne :)

so lange ich das verhindern kann, tue ich das.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Foxy
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 7. Sep 2013, 17:41

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Foxy » So, 8. Sep 2013, 15:40

Hallo liebe LUSHies,
ich möchte mir meine Haare mit dem LUSH Henna färben und zwar zum aller ersten Mal. Meine Haare sind zur Zeit etwa achsellang, meinen Pony lasse ich gerade rauswachsen, weshalb ich auch eine Stufe im Haar habe. Sie sind ungefärbt und irgendetwas zwischen mittel- und dunkelblond (ich bin nicht gut in Haarfarbenbestimmung). Außerdem sind sie seeeehr fein und auch nicht sonderlich viele. Hier ein paar Bilder:
http://f.cl.ly/items/1k3v1d212r0x0Y0C2f ... 6%2002.jpg
http://f.cl.ly/items/220v2z120n1y3h1c38 ... 5%2006.jpg

Ich möchte sie in einem schönen Kupferrot färben. Diese Farbe soll es werden:
http://images6.fanpop.com/image/photos/ ... 7-1463.jpg

Ich bin nächste Woche mal wieder für kurze Zeit vom Landleben befreit und könnte in einen LUSH Shop gehen. Dort gibt es ja 2 rote Hennasorten, Caca Rouge und Caca Marron. Kann mir jemand eine Empfehlung geben bezüglich der Wahl der Farbe? Wieviel Henna brauche ich für meine Haarlänge und wie lang muss ich es einwirken lassen um mein Farbziel zu erreichen? Dunkelt die Farbe später noch nach oder verblasst sie eher? Wie oft müsst ihr (ich denke jetzt an die naturblonden mit rot gefärbten Haaren) euren Ansatz nachfärben? Tut Henna eher feinem Haar gut oder beschwert es noch zusätzlich?

Danke schon einmal & viele Grüße!

Benutzeravatar
Foxy
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 7. Sep 2013, 17:41

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Foxy » So, 8. Sep 2013, 18:53

Entschuldigt, hier sind die Links intakt:
1. Link (meine Haarfarbe): http://f.cl.ly/items/1k3v1d212r0x0Y0C2f ... 6%2002.jpg
2. Link (nochmal meine Haarfarbe): http://f.cl.ly/items/220v2z120n1y3h1c38 ... 5%2006.jpg
3. Link (Wunschfarbe): http://www.promipool.de/wp-content/uplo ... zunnie.jpg

Benutzeravatar
Polly87
Beiträge: 459
Registriert: Di, 3. Sep 2013, 7:47

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Polly87 » Mo, 9. Sep 2013, 8:47

Hi Foxy,

am besten lässt du dich vor Ort beraten, aber ich würde jetzt sagen du brauchst eher Marron, und dann so 1-1,5 Tafeln. Würde das beim ersten mal so 6-8 Stunden einwirken lassen, bei mir ist es nach dem ersten färben nach ca zwei Wochen etwas verblasst, aber je öfters man Färbt umso länger wird es halten.
Ansatz färben ist bei jedem anders, je nachdem wie schnell das Haar eben Wächst :)

Mir hat das Färben mit Henna sehr gut getan, aber ich hab auch sehr gestresstes Haar mit viel Spliss.
Clark Kent doch jeder, den find ich Supermann!
_______________________________________
☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Benutzeravatar
Ayla
Beiträge: 41
Registriert: Do, 16. Feb 2012, 20:02

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1.

Beitragvon Ayla » Di, 10. Sep 2013, 11:23

Hi Foxy :)
Also ich hatte früher in etwa deine Haarfarbe (allerdings ein wenig unschöner und undefinierter; so Schäferhundstraßenkötermäßiges dunkelbraun :D ) und färbe mit Marron. Dabei ist in etwa deine Wunschhaarfarbe rausgekommen (vllt etwas dunkler), also finde ich den Vorschlag von Polly87 recht gut und vernünftig :)
Glaube allerdings dass dir 4-5 Quadrate reichen... zumindest ist das bei mir so, wenn ich mir die Haare komplett färbe.

Nachdem ich bisher immer mit Marron gefärbt habe, versuche ich mich heute mal an Sante. Ich werde wohl Nussbraun mit Terra mischen.... habe gerade mal verschiedene Mischverhältnisse als Probestränen einwirken.


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste