Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht! - FAQs im 1. Post

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Buffy-Fan » Mi, 30. Mär 2011, 8:11

Meine Haare sind relativ kurz, also sagen wir mal ohrenlang, ich lass sie ja noch wachsen. Dafür nehme ich jeweils zwei Quadrate Brun und zwei Marron. Das haut gut hin.
Für Deine Länge würde ich mal mit der doppelten Menge, also zusammen 8 Quadrate rechnen. Ich mach aber sonst auch nichts rein, also kein Joghurt, keine Condi, keine andere Geheimzutat.

Allerdings gibt es hier im Forum sicherlich berufenere Menschen, die aus ihren Erfahrungen berichten können.

Hast Du denn dünneres oder kräftigeres bzw. viel Haar? Ich denke, das spielt auch noch eine Rolle.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
CorePüppi
Beiträge: 1248
Registriert: Do, 26. Aug 2010, 8:56
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon CorePüppi » Mi, 30. Mär 2011, 9:26

Ähm Mädels, stimmt es wenn man mit Henna färbt das man danach erstmal net mit Chemie färben kann? :amkopfkratz:

Benutzeravatar
Tristeza<3
Beiträge: 1801
Registriert: Mi, 27. Okt 2010, 14:41
Wohnort: Frbg.

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Tristeza<3 » Mi, 30. Mär 2011, 10:56

@ Core


Also aufhellen chemisch geht nicht mehr... und wenn du chemisch färbst, kann es sein dass die farbe nicht ganz so rauskommt wie auf der packung
Für jede Liebesgeschichte gibt es Träume, einen Ort, eine Nacht, einen Moment.
Für jede, auch wenn sie traurig endet, malt der Sonnenuntergang die schönsten Farben!

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Buffy-Fan » Mi, 30. Mär 2011, 11:02

und Strähnen gibt es dann nur noch, wenn die Haare grau werden :D
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
CorePüppi
Beiträge: 1248
Registriert: Do, 26. Aug 2010, 8:56
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon CorePüppi » Mi, 30. Mär 2011, 11:18

Oki, dann weiß ich Bescheid! Danke euch :)

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Buffy-Fan » Mi, 30. Mär 2011, 11:23

Oder: Versuch macht kluch :-)

Ein paar Seiten vorher hat doch eine Forumsteilnehmerin ausführlichst über ihre mehrfachen Ausfärbungs- und Aufhellungsaktionen berichtet ... wer war's noch ? Mit Bildern ...

Tristezza<3 - Du hattest doch auch mal was von Sanotint geschrieben, da wollt ich Dich sowieso noch fragen, welches Produkt genau Du gemeint hast. Ich hatte wegen Strähnen gefragt, ebenfalls ein paar Seiten vorher.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Ratisbona
Beiträge: 38
Registriert: Fr, 18. Mär 2011, 18:39

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Ratisbona » Do, 31. Mär 2011, 23:37

Wollte hier mal mein Vorher-/Nachher-Bild zum Mama Caca Brun dalassen.
Hier der Vergleich zu Vorher (links - Nacht) und Nachher (rechts - Tageslicht).
http://img7.imageshack.us/img7/7114/vorhernachhero.jpg

Und das zeigt die Farbe an mir recht gut.
http://img863.imageshack.us/img863/9274/cacabrun.jpg

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Buffy-Fan » Fr, 1. Apr 2011, 9:34

:love: :daumenhoch: Toll!
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Tristeza<3
Beiträge: 1801
Registriert: Mi, 27. Okt 2010, 14:41
Wohnort: Frbg.

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Tristeza<3 » Fr, 1. Apr 2011, 13:14

Buffy-Fan hat geschrieben:Oder: Versuch macht kluch :-)

Ein paar Seiten vorher hat doch eine Forumsteilnehmerin ausführlichst über ihre mehrfachen Ausfärbungs- und Aufhellungsaktionen berichtet ... wer war's noch ? Mit Bildern ...

Tristezza<3 - Du hattest doch auch mal was von Sanotint geschrieben, da wollt ich Dich sowieso noch fragen, welches Produkt genau Du gemeint hast. Ich hatte wegen Strähnen gefragt, ebenfalls ein paar Seiten vorher.



Das ist das Sanotint Aufheller Kit, ist aber Chemisch :D, für Strähnchen aber recht gut geeignet, meine Haare sind nicht kaputter als vorher :D
Für jede Liebesgeschichte gibt es Träume, einen Ort, eine Nacht, einen Moment.
Für jede, auch wenn sie traurig endet, malt der Sonnenuntergang die schönsten Farben!

Benutzeravatar
Tristeza<3
Beiträge: 1801
Registriert: Mi, 27. Okt 2010, 14:41
Wohnort: Frbg.

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Tristeza<3 » Fr, 1. Apr 2011, 13:19

Noch ein kleiner Nachtrag:

Aufhellen geht zwar, wird aber eher orange-gelb... und ob das für die Haare gut ist, sei mal dahin gestellt.


Strähnchen finde ich sind kein Problem, aber die Farbe wäscht sich schneller raus, also mehrfach mit Henna drüber :)
Für jede Liebesgeschichte gibt es Träume, einen Ort, eine Nacht, einen Moment.
Für jede, auch wenn sie traurig endet, malt der Sonnenuntergang die schönsten Farben!

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Buffy-Fan » Fr, 1. Apr 2011, 13:32

Danke! Ich probier es mal aus, wo kann man das kaufen? So begeistert ich auch von dem Henna bin, ein paar Highlights hätte ich schon ganz gerne, die grauen Haare sind ja noch in der Unterzahl :D , daher gibt es da nicht soviele Strähnchen.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Tristeza<3
Beiträge: 1801
Registriert: Mi, 27. Okt 2010, 14:41
Wohnort: Frbg.

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Tristeza<3 » Fr, 1. Apr 2011, 13:58

Im Reformhaus oder Internet.

Nunja, ich hätte auch gern mehr Highlights und mit 20 ist man wohl noch zu jung für graues Haar :D
Für jede Liebesgeschichte gibt es Träume, einen Ort, eine Nacht, einen Moment.
Für jede, auch wenn sie traurig endet, malt der Sonnenuntergang die schönsten Farben!

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Buffy-Fan » Fr, 1. Apr 2011, 14:09

Daaaaaaaaaaaaaaankeeeeeeeeeee!!!
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Tristeza<3
Beiträge: 1801
Registriert: Mi, 27. Okt 2010, 14:41
Wohnort: Frbg.

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Tristeza<3 » Fr, 1. Apr 2011, 14:11

Bitttöööööööööööööööööööööööööööööööööööööööö!
Für jede Liebesgeschichte gibt es Träume, einen Ort, eine Nacht, einen Moment.
Für jede, auch wenn sie traurig endet, malt der Sonnenuntergang die schönsten Farben!

Benutzeravatar
Mietzekotze
Beiträge: 1372
Registriert: Mo, 17. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Bochum

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Mietzekotze » Mo, 11. Apr 2011, 23:57

Buffy-Fan hat geschrieben:Oder: Versuch macht kluch :-)

Ein paar Seiten vorher hat doch eine Forumsteilnehmerin ausführlichst über ihre mehrfachen Ausfärbungs- und Aufhellungsaktionen berichtet ... wer war's noch ? Mit Bildern ....


Ich hatte auch über meine Aufhellungsversuche berichtet, allerdings nicht von Henna-gefärbt auf irgendetwas helleres :)
Aber da hat ja Tristeza ein wenig über ihre Strähnchen berichtet ^^
Did you ever stop to think, and forget to start again?

Benutzeravatar
WeisseFee333
Beiträge: 736
Registriert: Mi, 8. Sep 2010, 21:14
Wohnort: Schweinfurt

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon WeisseFee333 » Di, 12. Apr 2011, 0:09

So... mal wieder ne Henna-Nacht... wer macht mit? :D

Inzwischen bin ich überglücklich mit Brun! Im richtigen Licht hab ich den zarten violetten Rotschimmer, nach dem ich gesucht hab :) Und überhaupt: einfach tolle Farbe :love:

Angerührt wird es bei mir mit einem extra starken Schwarzteeaufguß mit einem großen Esslöffel Instantkaffeepulver und einigen Tropfen Teebaumöl... nur wie ich das ganze Klumpfrei kriegen soll ist mir noch ein Rätsel :lol:
мαη¢нє мєηѕ¢нєη ѕιηd νση αℓℓєη ѕєιтєη ρєяƒєкт... νση яє¢нтѕ, ℓιηкѕ, νσяηє, нιηтєη,...
...ηυя ηι¢нт νση ιηηєη.


Tauschen? http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=16361

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Buffy-Fan » Di, 12. Apr 2011, 0:42

Im Wasserbad - das geht.
Dann schmilzt die Kakaobutter. Du brauchst nur Geduld, wie mit allem
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Hypnos
Beiträge: 2003
Registriert: Fr, 19. Nov 2010, 18:32
Wohnort: inmitten hoher Berge

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Hypnos » Mi, 13. Apr 2011, 1:34

wusaly hat geschrieben::shock: Das mit Henna solche veränderungen möglich sind. :daumenhoch: Von dunkelbraun zu richtig ROT! Nur ist es mir fast ein bisschen zu rot :rofl1: Aber ich mags :)

Hast Du die Bilder schon entwickeln lassen?
sehr interressiert an Deiner neuen Haarfarbe bin
General Error 423: reality.sys corrupted / restart universe? [y] [y]
Das ist kein Link

Nicht jeder junge französische Wein hat ein gutes Bouquet
Meine Sig gehört mir
Erdbeerchi

wusaly
Beiträge: 3762
Registriert: Fr, 9. Apr 2010, 22:34

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon wusaly » Di, 26. Apr 2011, 0:14

Hypnos hat geschrieben:
wusaly hat geschrieben::shock: Das mit Henna solche veränderungen möglich sind. :daumenhoch: Von dunkelbraun zu richtig ROT! Nur ist es mir fast ein bisschen zu rot :rofl1: Aber ich mags :)

Hast Du die Bilder schon entwickeln lassen?
sehr interressiert an Deiner neuen Haarfarbe bin

Ach für was gibts Digicams :D
Neee, iwie hat sich das so schnell rausgewaschen :(, ich werds nochmal färben.
Eine Freundin von mir hat sich die Haare mit Brun gefärbt und es ist total rot geworden :lol:

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Buffy-Fan » Mi, 27. Apr 2011, 13:49

No risk - no fun.

Ich bin mal auf das Gesicht von meinem Frisör gespannt. Da war ich seit einem halben Jahr nicht mehr :) Und natürlich hat er keine Ahnung von meiner Verlushung.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

zetschke
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 28. Feb 2011, 22:47

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon zetschke » Mi, 27. Apr 2011, 13:57

hallo!

habe mich jetzt auch getraut und wild drauflos ge"cacat". habe (angeblich) caca rouge mit ein bisschen zimt und kaffee angerührt. war zum raspeln zu faul und habe 4 blöcke in der mikrowelle geschmolzen.
auftragen war eine ziemliche sauerei. mir hat glücklicherweise meine mitbewohnerin geholfen. hat sehr gebröckelt, obwohl die masse beim rühren sehr glatt gewirkt hat. wir haben mehr wasser hinzugefügt, das ganze wurde aber dadurch auch nicht besser. haben die haare dann dick mit frischhaltefolie eingewickelt, 2 handtücher drüber + bin dann schlafen gegangen. nach guten 9 stunden habe ich es ausgewaschen. war wieder eine sauerei. hatte ursprünglich vor nur mit wasser auszuwaschen, damit die farbe noch intensiver werden kann. habe es dann aber nicht ausgehalten und shampoo benutzt, weil die stückchen einfach nicht aus meinen haaren hinauswollten.
im ersten moment war ich von der farbei ein wenig enttäuscht. hätte mir eigtl ein knalligeres rot gewünscht, es ist jedoch eher ein braun mit leichtem rot-schimmer geworden, der in der sonne ein wenig orange wirkt. glänzt aber sehr, sehr schön mit schönem farbspiel und wirkt sehr natürlich. mittlerweile (nachdem ich im internet einige ergebnisse von caca rouge bewundert habe) frage ich mich, ob sie mir im shop unabsichtlich ein caca marron mitgegeben haben. weil das würde von der farbe eher hinkommen. sie haben den block nicht direkt eingepackt, sondern sie hatten anscheinend schon vor-eingepackte blöcke mit etikett. drauf stand zwar "caca rouge", aber ich wundere mich, ob es sein könnte, dass sie sich da geirrt haben...weil ich habe eigentlich hellbraune haare auf denen das rouge nach so langer einwirkzeit doch gut greifen können sollte, oder? oder kann es daran liegen, weil ich erst das erste mal gecacat habe?
ich werde auf jeden fall nocheinmal cacan, diese spannung beim einwirken und jetzt dieser toolle glanz (auch wenn die farbe nicht zu 100% das ist was ich wollte..)

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Buffy-Fan » Mi, 27. Apr 2011, 14:49

hm ... da können die Spezialisten sicher mehr dazu sagen.
Die Blöcke unterscheiden sich farblich schon voneinander. Vielleicht kannst Du mit dem Rest noch mal in den Shop gehen und gegen ein "Original" halten?

Hat das gut geklappt in der Microwelle? Wär nämlich dann auch meine nächste Maßnahme.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
tivola
Beiträge: 376
Registriert: Mi, 7. Apr 2010, 14:44

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon tivola » Mi, 27. Apr 2011, 14:57

in der Mitte steht auch der Name drauf, glaube unter dem Lush Logo.

Benutzeravatar
Tristeza<3
Beiträge: 1801
Registriert: Mi, 27. Okt 2010, 14:41
Wohnort: Frbg.

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Tristeza<3 » Mi, 27. Apr 2011, 16:08

In der Mitte steht der Name drauf...

o.o ... ansonsten geh mal zu dem Shop ;)
Für jede Liebesgeschichte gibt es Träume, einen Ort, eine Nacht, einen Moment.
Für jede, auch wenn sie traurig endet, malt der Sonnenuntergang die schönsten Farben!

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Buffy-Fan » Mi, 27. Apr 2011, 16:55

... falls bei den vier verwendeten Blöcken das Mittelstück dabei war :)
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Lys123
Beiträge: 8961
Registriert: Mi, 26. Aug 2009, 19:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Lys123 » Mi, 27. Apr 2011, 23:07

Je röter, desto grüner. Klingt doof, ich weiß. Will sagen, das Henna, dass die Haare wirklich knallrot färbt, ist als Block, bzw als Pulver, deutlich grüner.

Hab ich grade neulich wieder festgestellt, weil ich die letzten Male Mahagoni genommen hab, was als Pulver eher braun aussieht, aber beim letzten mal hab ich seit langen mal wieder zu Naturrot gegriffen. Beim Anrühren und Draufpampen hab ich dann den geistreichen Spruch abgelassen: Dieses Rot ist aber sehr grün!

Mein Freund hat nur total verwirrt geguckt, aber IHR versteht mich, oder!? *hoff*
Sprachlos...

Benutzeravatar
chilli_hexe
Beiträge: 186
Registriert: So, 24. Okt 2010, 15:23
Wohnort: Neuendettelsau

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon chilli_hexe » Do, 28. Apr 2011, 0:09

Lys123 hat geschrieben:Je röter, desto grüner. Klingt doof, ich weiß. Will sagen, das Henna, dass die Haare wirklich knallrot färbt, ist als Block, bzw als Pulver, deutlich grüner.

Hab ich grade neulich wieder festgestellt, weil ich die letzten Male Mahagoni genommen hab, was als Pulver eher braun aussieht, aber beim letzten mal hab ich seit langen mal wieder zu Naturrot gegriffen. Beim Anrühren und Draufpampen hab ich dann den geistreichen Spruch abgelassen: Dieses Rot ist aber sehr grün!

Mein Freund hat nur total verwirrt geguckt, aber IHR versteht mich, oder!? *hoff*


Ja! :-D Endlich mal wer, der genauso wirr denkt wie ich! Klar versteh ich das. Hab ich mir letztens erst gedacht. :rofl1:
"Sie gehen durch das Tränental und machen es zu einem Quellort." Psalm 84,7

zetschke
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 28. Feb 2011, 22:47

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon zetschke » Do, 28. Apr 2011, 7:59

es war doch rouge =) (laut caca-block selbst :P)
@Buffy-Fan: ich kann nicht genau sagen, obs gut funktioniert hat in der mikrowelle..es ist geschmolzen und während dem anrühren hatte ich schon das gefühl, dass es eine halbwegs homogene masse wird. beim auftragen hats aber extrem gebröckelt - ob das normal ist oder nicht, weiß ich nicht - war ja mein erster versuch. denke aber, dass ich es das nächste mal wieder so machen werde. zum reiben bin ich einfach zu ungeduldig!

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Buffy-Fan » Do, 28. Apr 2011, 10:39

Bin ja auch noch Anfängerin auf dem Gebiet. Ich glaub, es muss so warm wie möglich sein, wenn man es aufträgt, weil die enthaltene Butter dann noch weich ist.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Tristeza<3
Beiträge: 1801
Registriert: Mi, 27. Okt 2010, 14:41
Wohnort: Frbg.

Re: Les cacas - Erfahrungsaustausch gewünscht!

Beitragvon Tristeza<3 » Do, 28. Apr 2011, 10:47

Lys du bist genial :D
Für jede Liebesgeschichte gibt es Träume, einen Ort, eine Nacht, einen Moment.
Für jede, auch wenn sie traurig endet, malt der Sonnenuntergang die schönsten Farben!


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste