H´suan Wen Hua

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Ghula
Beiträge: 2732
Registriert: Di, 8. Jun 2010, 21:04
Wohnort: Westerwald *yeah*

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Ghula » Mi, 20. Apr 2011, 5:57

Bei mir war's trocken aber nass wollte ich als nächstes ausprobieren ....
Doofstern for President.
Die Welt ist bunt und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
Erdbeermond
Beiträge: 170
Registriert: Sa, 16. Apr 2011, 16:15

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Erdbeermond » Mi, 20. Apr 2011, 18:48

Soooo, ich hab sie jetzt einfach mal aufs trockene Haar gemacht. Dachte eigentlich, mein pröbchen würde für zweimal reichen, aber dem war nicht so.
Ausserdem finde ich, die lässt sich trocken schwer verteilen. Fazit folgt noch, im Moment wirkt sie so mindestens ne Stunde ein.
Greets, Erdbeermond

Yeah, ich bin ein Cupcake

Benutzeravatar
Citycaty
Beiträge: 231
Registriert: Sa, 26. Mär 2011, 12:07
Kontaktdaten:

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Citycaty » Do, 2. Jun 2011, 23:31

Ich hab die Kur heute zum ersten ausprobiert und ins trockene Haar aufgetragen. Noch sind meine Haare nicht trocken, aber sie fühlen sich schon sehr weich an.
Allerdings gefällt mir überhaupt nicht das dieser ekelige Duft so in den Haaren bleibt..obwohl ich danach meine Haare gewaschen habe und American Cream benutzt habe.

Benutzeravatar
leyla
Beiträge: 1870
Registriert: Fr, 28. Jan 2011, 17:09

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon leyla » Fr, 15. Jul 2011, 8:18

Den geruch find ich harmlos, aber ich glaub meine haare sind einfach nicht kaputt :amkopfkratz:
Kein unterschied, vl hab ichs aber auvh nicht richtig angewendet?
Ich habs in der badewanne aufs trockene haar aufgetragen und ca 45 minuten einwirken lassen, stimmt das?

Benutzeravatar
Lucy
Beiträge: 2781
Registriert: Sa, 7. Jun 2008, 15:56

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Lucy » Fr, 15. Jul 2011, 11:15

Du kannst es so lange einwirken lassen wie du möchtest, mindestens aber 20 Minuten. Und wenn du den Turbo einschalten willst, wickel dir noch ein Handtuch und/oder Frischhaltefolie um die Haare. Durch die dadurch entstehende Wärme dringt die Kur noch ein wenig tiefer in die Haare ein.

Bei mir merke ich den Effekt einer Kur immer erst 2 oder 3 Tage nach der Anwendung, vielleicht ist das bei dir ja auch so.
Ich hatte mir nichts vorgenommen, es passierte, wie wenn man überfahren wird. Oder wie Liebe. Man handelt nicht, es passiert.

Amarante
Beiträge: 34
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 17:53
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Amarante » Di, 19. Jul 2011, 18:10

Hi!
Ich bin der absolute Fan davon! Anfänglich fand ich den Geruch ja etwas gewöhnungsbedürftig, aber inzwischen bin ich süchtig danach und kann ohne nicht mehr leben *grins*!
Ich reibe es in der Wanne ins nasse Haar und lasse es 20 min. drauf. Seit ich mein Haar färbe, ist es so etrem trocken geworden - das gleicht H`suan Wen Hua super aus! Ich bin total begeistert davon ....

Benutzeravatar
lexington
Beiträge: 1499
Registriert: Sa, 24. Apr 2010, 16:46
Wohnort: Switzerland

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon lexington » Mi, 10. Aug 2011, 15:21

Beim meinem letzten Seifenkauf habe ich im Shop ein Pröbchen bekommen und bin begeistert! :love: Zugegeben, der Duft ist echt heftig weihnachtlich aber das Ergebnis hat mich sehr überzeugt. Meine Haare sind sehr fein, strapaziert und hyper elektrostatisch, deshalb sehen sie in den Längen normalerweise trocken und etwas struppig aus. Nach H'suan Wen Hua waren meine Haare glänzend und glatt bis in die Spitzen. So wie sie jetzt aussehen, kann ich sie glatt offen tragen und muss sie nicht wie sonst immer hochstecken :D . Spätestens wenn es wieder kälter wird leiste ich mir so einen Pott:

Benutzeravatar
GoldMarie
Beiträge: 352
Registriert: Mo, 17. Jan 2011, 21:23

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon GoldMarie » Mi, 31. Aug 2011, 11:26

Ich brauch unbedingt nen Topf von dem gutem Zeug! :daumenhoch: Meine Haare waren noch nie so fluffig, weich und gepflegt wie danach :love: (am liebsten unter der Alu-Haube 3 Stunden einwirken lassen)

Souly
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 29. Aug 2011, 19:29

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Souly » Fr, 2. Sep 2011, 11:50

Ich hatte mir Anfang des Jahres einen Topf von dem Zeugs mitbestellt. Die Beschreibung klingt ja prima. Aber als ich es dann drauf hatte musste ich wirklich fast würgen. Dieser seltsame scharfe Geruch, ich kanns gar nicht beschreiben. Einfach scharf und stechend..schrecklich!
Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen blickt, erwacht. - Carl Gustav Jung -

Benutzeravatar
ninebiene
Beiträge: 2175
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 21:49
Wohnort: gelsenkirchen

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon ninebiene » Fr, 2. Sep 2011, 14:41

ohm, wie lange hast de es denn schon? da ist frischei drin. wenn du es im januar bestellt hast und jetzt erst benutzt hast, ist es ja kein wunder, das es stechend riecht ;)
die mit den muffins

ich hab auch ne seifenbörse , aber ich darf sie jetzt nicht mehr verlinken und nen zwinkersmiley darf ich auch nicht mehr setzen.

http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=15938 <-- so das darf ich dann also, da gehts zum Tauschrausch ;)
http://ninebiene-will-nur-spielen.blogspot.com/ <-- ich blogge jetzt auch ;)

Benutzeravatar
CorePüppi
Beiträge: 1248
Registriert: Do, 26. Aug 2010, 8:56
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon CorePüppi » Sa, 3. Sep 2011, 21:15

Ich habe bei meinem letzten Einkauf eine Probe bekommen und habe sie heute direkt mal getestet! Der Geruch hat mich erst ziemlich abgeschreckt, voll nach Nelken! :kotz: Aber naja...Nase zu und durch :wink: Habe die Kur dann im nassen Haar verteilt und 20min unter einem Handtuch einwirken lassen. Danach nur mit Godiva gut ausgespült und jetzt kann ich garnet mehr aufhören durch meine Haare zu gehen! So weich sind sie selbst nach einem Frisörbesuch nicht! Werde sie mir auf jeden Fall kaufen! :daumenhoch: Und jetzt hat auch endlich die Suche nach der richtigen Kur ein Ende....einmal H`suan Wen Hua rein und man hat nen top Ergebnis! :o

Benutzeravatar
77princess88
Beiträge: 4883
Registriert: So, 24. Okt 2010, 19:55

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon 77princess88 » Sa, 3. Sep 2011, 22:24

was mach ich bloß falsch? nach dem Waschen fühlt es sich an wie zuvor, merke überhaupt keinen Unterschied :?
Liebe ist...
beim Aufwachen festzustellen, dass es kein Traum war...

Arbeite, als bräuchtest du kein Geld. Liebe, als wärst du nie verletzt worden und tanze als würde dir niemand zusehen.
Der größte Besitz eines Menschen ist nicht sein Besitz, sondern wie er dich liebt und beschützt

Benutzeravatar
GoldMarie
Beiträge: 352
Registriert: Mo, 17. Jan 2011, 21:23

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon GoldMarie » So, 4. Sep 2011, 8:38

Wie nutzt du es denn 77princess88? trockenes oder nasses Haar? Wieviel? Wie lange?

Benutzeravatar
kakariki
Beiträge: 1764
Registriert: Di, 27. Jul 2010, 18:07
Wohnort: 63 bei Aschaffenburg

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon kakariki » So, 4. Sep 2011, 8:41

Ich habe sie gestern drei Stunden draufgelassen und meine Haare sind richtig weich geworden, wenn ich sie nur 20 Minuten drauf lasse merke ich auch nix.

Mich stört nur der Geruch etwas, der trotz Shampoo + Condi immer noch in den Haaren bleibt.

Benutzeravatar
77princess88
Beiträge: 4883
Registriert: So, 24. Okt 2010, 19:55

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon 77princess88 » So, 4. Sep 2011, 11:41

habs schon in trockenem und nassem Haar probiert, bis zu 45min. einwirken lassen und es brachte leider gar nichts.
Den Geruch mag ich auch überhaupt nicht, hab den Rest vom Pott meiner Schwester gegeben, die hat superweiche Haare davon bekommen :)
Liebe ist...
beim Aufwachen festzustellen, dass es kein Traum war...

Arbeite, als bräuchtest du kein Geld. Liebe, als wärst du nie verletzt worden und tanze als würde dir niemand zusehen.
Der größte Besitz eines Menschen ist nicht sein Besitz, sondern wie er dich liebt und beschützt

Benutzeravatar
ilovekarma
Beiträge: 6
Registriert: So, 2. Okt 2011, 17:06
Wohnort: Nürnberg

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon ilovekarma » Mo, 3. Okt 2011, 0:56

Finder ihr h'suan reichhaltiger als retread? Also pflegender?

Benutzeravatar
sabunny
Beiträge: 1160
Registriert: Do, 9. Jun 2011, 17:26
Wohnort: Wunderland

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon sabunny » Mi, 26. Okt 2011, 9:18

Also bei mir hat die Maske auch nichts gebracht, ich hatte ne große Probe aus der MO.
Das fand ich enttäuschend, und der Duft sagt mir auch nicht zu.
Da sind meine Haare weicher von AC oder Retread als von dieser Kur/Maske.

kirschblüte
Beiträge: 137
Registriert: Sa, 24. Apr 2010, 19:04

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon kirschblüte » Fr, 28. Okt 2011, 9:39

Als ichs gerochen habe fand ichs furchtbar, aber auf den Haaren selber hat mir der Geruch gefallen. Bei mir wars aber auch nicht so penetrant! Ich habe superweiche Haare bekommen und werde es mir bald wieder zulegen!

Benutzeravatar
Zisselchen
Beiträge: 5034
Registriert: So, 16. Jan 2011, 12:53
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Zisselchen » Mi, 23. Nov 2011, 23:59

So hab mir jetzt meine Probe auch mal in die Haare gepappt. Ich finde die Kur riecht sehr nach Piet de Pepper. Nur nicht ganz so aufdringlich. Mehr weihnachtlich. Ich finds ok. Mal sehen wie die Wirkung ist.
Mein Blog ♥
http://www.kosmetikkino.de
http://www.youtube.com/erdbeerliese

Benutzeravatar
Zisselchen
Beiträge: 5034
Registriert: So, 16. Jan 2011, 12:53
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Zisselchen » Fr, 25. Nov 2011, 17:12

Mhh also viel hat sich nicht getan. Meine Haare sind nicht viel weicher als bei Retread, habs mehr als 2h einwirken lassen. Und jetzt 2 Tage später sind sie wieder trocken und strohig, da hält bei mir die Wirkung von Retread deutlich länger.
Mein Blog ♥
http://www.kosmetikkino.de
http://www.youtube.com/erdbeerliese

Benutzeravatar
Kitti1981
Beiträge: 6641
Registriert: Mi, 12. Jan 2011, 12:14

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Kitti1981 » Di, 10. Jan 2012, 23:20

Ich hab die Kur bei der 50% Aktion gekauft und ich mag sie sehr, sehr gerne und werde sicherlich auch den vollen Preis dafür zahlen. Ich habe sie Zuhause einen ganzen Tag lang einwirken lassen.
Am Tag danach hatten wir hier Sturm und Regen und meine Haare sind mehrmals richtig nass geworden und durcheinandergeraten, aber am Abend waren sie immer noch glatt und glänzend.
Abgesehen davon mag ich den würzigen Duft sehr gerne.
Ich werde sie sicher wieder kaufen und finde sie top!
*Mais, si tu m'apprivoises, nous aurons besoin l'un de l'autre.
Tu seras pour moi unique au monde.
Je serai pour toi unique au monde...*


Can't sleep, clowns will eat me.

Benutzeravatar
Haseline
Beiträge: 701
Registriert: Mi, 11. Jan 2012, 17:04

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Haseline » Di, 17. Jan 2012, 15:27

Hallo,

habe die Kur letztens als Probe mitbekommen, die auch gleich für zweimal gereicht hat. :)
Als ich das kleine Döschen das erste Mal aufgemacht und geschnuppert habe, hab ich mich schon sehr über den Geruch gewundert! Den fand ich ganz und gar nicht toll. Er erinnerte mich...sorry...aber etwas an Biotonne. :o :wink:
Aber nur Versuch machte kluch, also drauf mit der Kur, Handtuch drum und einwirken lassen eine Stunde lang. Und schon nach dem Ausspülen fühlten sich meine Haare irgendwie anders an, ich kann nur schwer beschreiben wie....sie kamen mir nicht so nass vor und irgendwie weicher. Danach wie üblich geglättet und gestylt und siehe da...toller Glanz, sehr sehr weiche Haare und der Duft :love: Ich hätte nie gedacht, dass es am Ende doch so gut duftet, nach Zimt und Nelke und einfach lecker!

Wenn ich bald mal wieder eine Kur brauche, wird es auf jeden Fall diese werden! :daumenhoch:
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen! :)

pickysally
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 5. Mär 2012, 19:44

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon pickysally » Mi, 7. Mär 2012, 12:20

Liebe Lushies,

erst einmal Hallo von meiner Seite. :winken: Ich bin neu im Forum, allerdings schon länger besonders von den Haarprodukten von Lush recht angetan und brauche jetzt einfach mal euren Expertinnen-Rat:
Ich habe mir jetzt nach den vielen wunderbaren Kritiken über H'suan Wen Hua die Kur in UK (zusammen mit Reincarnate und Gentle Lentil) bestellt und natürlich heute morgen gleich ausprobieren müssen.
Vorschriftsmäßig 2 h unter einer Duschhaube und Handtuch im trockenen Haar einwirken lassen und mit New Shampoo Bar (so hatte ich es von vielen hier gelesen) ausgewaschen.
Das Ergebnis: :shock: Das Haar ist überhaupt nicht weich, sondern besonders in den Spitzen eher strohig und steht ab wie ein geplatztes Sofakissen. Ich habe zwar unglaublich viel Volumen, aber das Haar sieht nicht saftig und gepflegt, sondern trocken aus.
Ich hatte nach den ganzen Berichten ja eher Angst vor überpflegtem strähnigen Haar, aber das hier ist das komplette Gegenteil... :cry:
Kann es sein, dass:
a. das New Shampoo mein Haar einfach zur sehr austrocknet und die Pflegewirkung von H'suan Wen Hua gleich Null gemacht hat. Wären Gentle Lentil oder Reincarnate (oder auch Trichomania, das ich noch nicht habe) die bessere Wahl zum Auswaschen gewesen wären?
b. Die Kombi von Lush-Produkten mit Aveda Invati Shampoo & Conditioner (mit den "natürlichen" Silikonen :wink: ), die ich gestern im Haar hatte, sich einfach nicht vertragen haben?

Meine Haare sind übrigens schulterlang, gefärbt und mittelstrapaziert. Trotzdem die Kopfhaut eigentlich nicht fettet, muss ich mindestens jeden zweiten Tag waschen, weil das Ganze sonst irgendwie nicht richtig sitzt. Und, ja, ich föhne leider immer :oops:

Ich würde mich sehr über einen Rat von Profi-Hua-Lushies freuen.

Herzlich
Sally

Benutzeravatar
darkanja
Beiträge: 5972
Registriert: Mo, 28. Apr 2008, 9:52
Wohnort: Sliasthorp
Kontaktdaten:

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon darkanja » Mi, 7. Mär 2012, 12:43

Bei mir sind die Haare auch erst klettig, da war ich zuerst auch erschrocken. Ich habe sie dann lufttrocknen lassen und erst am nächsten Morgen (ich hatte sie abends gewaschen) gekämmt. Da waren sie schon gar nicht mehr klettig und der Glanz und Duft war einfach fantastisch.

pickysally
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 5. Mär 2012, 19:44

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon pickysally » Mi, 7. Mär 2012, 13:21

@ darkanja: Danke für die schnelle Antwort. Klettig sind sie nicht wirklich, nur so undefiniert, unangenehm fluffig, aufgeplustert und strohig...

Habe jetzt mal R & B-Cream reingeschmiert, vielleicht hilft's....
Und warte mal den nächsten Morgen ab. :roll:

Vielleicht hat aber sonst noch jemand einen Rat für mich? Würde mich freuen...

Benutzeravatar
kakariki
Beiträge: 1764
Registriert: Di, 27. Jul 2010, 18:07
Wohnort: 63 bei Aschaffenburg

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon kakariki » Mi, 7. Mär 2012, 13:29

Meien Haare sind in Kombi mit Rehab oder Curly Wurly immer sehr weich danach und ich habe sehr trockenes Haar.

Vielleicht ist NEW zu austrocknend, ich würde es mal mit einem anderen Shampoo probieren, ich finde die Solid Shampoos in der Regel für trockenes/strapaziertes Haar nicht so geeignet.

pickysally
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 5. Mär 2012, 19:44

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon pickysally » Mi, 7. Mär 2012, 13:35

Oh, Rehab, das habe ich sogar da. Ist Curly Wurly noch reichhaltiger als Rehab? Vermutlich muss man bei den verschiedenen Lush-Kombis einfach ein wenig rumprobieren, weil jedes Haar einfach unterschiedlich ist und dann noch die Wasserhärte und die Tagesform :wink:

Danke Kakariki!

Benutzeravatar
kakariki
Beiträge: 1764
Registriert: Di, 27. Jul 2010, 18:07
Wohnort: 63 bei Aschaffenburg

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon kakariki » Mi, 7. Mär 2012, 13:40

Ich finde Rehab pflegender für meine Haare, aber die reagieren eh komisch.............
Berichte doch mal was mit Rehab bei raus kam. :)

pickysally
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 5. Mär 2012, 19:44

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon pickysally » Mi, 7. Mär 2012, 13:53

Ich berichte. Finde schon noch die richtige Mischung, jawoll :verlegen2:

pickysally
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 5. Mär 2012, 19:44

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon pickysally » Mi, 7. Mär 2012, 14:13

Kurzer Nachtrag nach dem Blick in den Spiegel: Das Haar ist irgendwie strähnig und trocken zugleich. Könnte es dauernd bürsten damit es wieder mehr ineinander fällt.
Was habe ich bloss falsch gemacht...


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste