H´suan Wen Hua

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

MaraMara
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 27. Jan 2010, 21:28

Gutschein für EINE portofreie Bestellung zu verschenken

Beitragvon MaraMara » So, 31. Jan 2010, 17:12

Kann jemand von euch einen Gutscheincode brauchen? Habe eine Gutscheincode, mit dem ich bis zum 12.2.10 einmal portofrei beim MO bestellen könnte, Bedingung ist: Einmal H´suan Wen Hua bestellen.
Wäre doch schade, den Gutschein verfallen zu lassen, oder?
Schönen Sonntag

Mara
:sabber: :sabber: :sabber:

MaraMara
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 27. Jan 2010, 21:28

Gutschein ist WG! Finito!

Beitragvon MaraMara » So, 31. Jan 2010, 18:48

Und schon ist es vorbei! Der Gutschein ist weg und macht hoffentlich so richtig :freu:

Schade, dass so ein Eintrag nicht gelöscht werden kann- ist doch quatsch, den ganzen Datenmüll zu speichern, oder????

Benutzeravatar
LemonCookie
Beiträge: 120
Registriert: Sa, 27. Jun 2009, 19:07

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon LemonCookie » Mo, 1. Feb 2010, 13:44

Ich hab das H´suan Wen Hua jetzt auch in den Kühlschrank gepackt... war mir garnicht bewusst, dass es so schnell abläuft, als ich es aus meiner letzten Wundertüte gezogen habe... :roll: Haltbar ist es noch bis Ende Februar, ich muss mich also etwas beeilen... bin schon gespannt auf die Wirkung, ich hoffe, es ist nicht zu schwer für meine feinen Haare...
When life gives you lemons, make lemonade

Benutzeravatar
Morgana
Beiträge: 832
Registriert: So, 30. Sep 2007, 11:17

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Morgana » So, 14. Feb 2010, 20:18

Also, ich hatte heute zum 2.Mal die H'suan auf den Haaren...
Zum Glück rieche ich auch nur Zimt und Nelken! (Besonders lustig: ich hab das zuerst gar nicht bedacht, aber hab mich dazu mit Y³ geduscht und auch nur damit die Hua ausgewaschen - und später gabs meinen Zimt-Schoko-Kuchen und Erdbeeren :lol: Ich roch wie unser Nachmittagskaffee :love: )

Ich hatte in letzter Zeit besonders viel Marilyn und gelegentlich (weilk sonst überpflegend) The Blonde genutzt, um in meinem natürlichen Multicolor-Braunschopf die blonden Strähnen und den hellen Schimmer zu betonen. (Um dann bald mit Reincarnate die braunrötliche Note besonders zu betonen)

Nun heute nach der Hua wirken meiner Meinung nach die Haare allgemein eher dunkler (auch wenn der Blondschimmer noch gut zu sehen ist) und v.a. haben sie einen leicht RÖTLICHEN Schimmer. Der ist von Natur aus auch vorgesehen bei mir, nicht stark, aber erahnbar und ich find den total toll und freu mich ja auch wie ein Schnitzel, dass der plötzlich so doll rauskommt.

Aber hatte das von euch schonmal einer? Ein etwas dunklerer Gesamteindruck und ein Rotstich in der Haarfarbe nach einer Hua-Kur?

Ich bin echt baff. An was andrem kanns nicht liegen, bei jedem Shampoo das ich in letzter Zeit genutzt hab kam dennoch immer der helle Schein zur Geltung, sonst nichts. Auch wenn ich mal mit Y³ für den Duft nachgespült hab.
Und heute war auch NUR Hua an den Haaren und ein Spritzer Y³.

Würde mich interessieren, ob es hier noch mehr solche Erfahrungen gibt :D Jedenfalls werde ich wohl für mein bald anstehendes rotbraun-Experiment etwas vom Reincarnate schmelzen und mit Hua gemischt auf die Haare geben, bevor ich mit Reincarnate wieder auswasche. Klingt doch spannend, oder?

Kami
Beiträge: 13
Registriert: So, 13. Jul 2008, 19:46

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Kami » Do, 25. Mär 2010, 15:59

Bei mir ist das allgemein nach'm Kuren IMMER so, dass die Haare zwar wie verrückt glänzen, aber auch dunkler aussehen... :pillepalle: Naja soll mich nicht stören, solang sie gesund sind... :D

Nicolione
Beiträge: 57
Registriert: Fr, 19. Mär 2010, 23:28
Wohnort: Erfurt

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Nicolione » So, 4. Apr 2010, 17:14

Ich kann nur sagen: ICH LIEBE DIESE KUR!! :love: :love: :love:
Ich fand den Geruch extrem eklig als ich den Topf aufgemacht habe!! Ich dachte nur BÄÄÄHH!!!

ABER:

Wenn die Haare erst einmal trocken geföhnt sind, riechen sie einfach nur noch himmlisch! Muss ständig dran riechen!! Hätte ich niemals gedacht... Die Kur wird nachgekauft!! :wink:

Meine Haare sind danach auch schön fluffig und glänzend!! :daumenhoch:

Soaprundle
Beiträge: 290
Registriert: Mi, 27. Jan 2010, 13:13

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Soaprundle » So, 11. Apr 2010, 17:31

So, hab die Maske heute das Erste Mal verwendet.
Gestern kam die Maske gleich in den Kühlschrank und war so heute morgen sehr erfrischend auf der Kopfhaut :lol:
Ich habe für meine kinnlangen Haare ca. 2 EL gebraucht, also sehr wenig. Ich frage mich wirklich, wie Ihr den Pott so schnell leer bekommt?
Aber ich bin generell sehr sparsam, vielleicht liegts einfach da dran.
Der Geruch mit Zimt und Nelke ist sehr lecker, fast wie ein Dessert, in das man hinein beißen möchte.
Die Konsistenz ist ähnlich wie die von meinem Lieblings Soja Joghurt und lässt sich super auf den trockenen Haaren verteilen.
Die Maske riecht die ganze Zeit lecker vor sich hin und ist beim Auswaschen auch ganz brav (lässt sich gut auswaschen).
Leider kann ich nicht sagen, ob die Haare glänzender sind als sonst, da ich die Haare erst frisch gefärbt bekommen habe und die eh noch gut aussehen.

Ein richtiges Fazit kann ich erst ziehen, wenn ich die Maske noch 2-3x verwendet habe, bei so Sachen bin ich mir immer nicht ganz sicher.

Kann ich die Maske 1x pro Woche verwenden? Vielleicht auch 2x pro Woche?
Oder wie oft ist okay?

Benutzeravatar
Danae
Beiträge: 1286
Registriert: Mo, 10. Nov 2003, 18:38

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Danae » So, 11. Apr 2010, 19:56

Ich liebe die Hua mit etwas Joghurt verdünnt. Das kühlt schön auf der Kopfhaut und pflegt die Haare mit.
Lauf nie davon vor etwas Unsterblichen, das erregt seine Aufmerksamkeit...
(Das letzte Einhorn)

Benutzeravatar
Nicolsche
Beiträge: 81
Registriert: Mi, 10. Mär 2010, 12:40
Wohnort: DE

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Nicolsche » Mo, 26. Apr 2010, 9:44

Ich habe die Kur über Nacht dringelassen und bin erstaunt wie schön meine Haare jetzt sind, von Spliss auch keine Spur (kann aber auch an dem Jungle Condi liegen den ich danach benutzt habe – teste ich noch mal die Tage).
Aber sie stiiiinkt so was von! :kotz:
Dennoch, den Haaren hat es anscheinend gut getan. Dunker sind sie auch nicht geworden, gläzen schön und habe das Gefühl sie sind sogar etwas heller (Einbildung ist auch eine Bildung! :D ).

Benutzeravatar
Vronnyr
Beiträge: 1497
Registriert: Fr, 26. Mär 2010, 11:38

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Vronnyr » Mo, 26. Apr 2010, 12:21

Richtig toll war sie, als ich sie in meine Henna-Pampe reingemischt habe.
Die Kopfhaut hat beim Färben nicht gejuckt und es hat sich alles viel leichter ausspülen lassen als sonst.
Dafür gibts :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

catkin
Beiträge: 45
Registriert: Mo, 17. Mai 2010, 19:59
Wohnort: Bayern

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon catkin » Mo, 24. Mai 2010, 19:26

Hallo ihr :)

ich hab letzte woche ein Pott von der Maske geschenkt bekommen. der Geruch is schon etwas speziell aber ich find ihn nicht schlimm man gewöhnt sich dran ich finde allerdings nicht das er nach Zimt riecht obwohl das auch die erste aussage meines Freundes war als er es gerochen hatte. Ich finde sie riecht eher ganz intensiv nach Sauerteig. Also ich ess gern Sauerteigbrot daher weis ich wie das riecht, allerdings riecht das Brot bei weitem nicht so intensiv :roll:
Mein Freund hatte es als erster von uns beiden benutzt und war begeistert. Er fand seine Haare schön weich und ich auch :). Deshalb wollte ich die dann auch mal ausprobieren obwohl sie ja eigtl. für trockenes 'Haar sein soll und ich eher zu schnell fettendem ansatz neige. Naja ich bin mal gespannt was passiert. Wenn sie nix für mich ist dann darf mein Freund sie alle machen.

viele leibe Grüße Catkin

TheresaMariie
Beiträge: 40
Registriert: So, 23. Mai 2010, 20:35

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon TheresaMariie » Do, 27. Mai 2010, 17:53

Also mich hat H'suan Wen Hua nicht wirklich überzeugt.
Macht sie zwar glänzend, aber wo ist die Feuchtigkeit????

Benutzeravatar
LaKara
Beiträge: 638
Registriert: Sa, 12. Dez 2009, 10:23
Wohnort: Freiberg/N
Kontaktdaten:

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon LaKara » So, 30. Mai 2010, 14:02

Ich hab hier auch nen Topf rumstehen... trau mich aber irgendwie nicht, ihn zu benutzen... denn wenn ich hier lese, dass der Geruch teilweise mehrere Haarwäschen übersteht, wird mir schon bisschen mulmig.
Liebe Grüße,
Steffi

catkin
Beiträge: 45
Registriert: Mo, 17. Mai 2010, 19:59
Wohnort: Bayern

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon catkin » So, 30. Mai 2010, 17:56

Also bei mir ist der Geruch nach einer Haarwäsche weg und ich find den Geruch garnicht mal so schlimm. Es riecht zwar nicht nach einer frischen duftenden Brise aber auch nicht eklig oder so. Vielleicht probierst du es mal am wochenende aus wenn du vor dem geruch bedenken hast. ich kenn auch jemanden bei dem riechen dann die haare total gut nach der pflege mit der H´suan Wen Hua, ich denke das is wie mit einem Parfum: das riecht auch nicht an jedem gleich :)

lg Catkin

Puppy
Beiträge: 404
Registriert: Di, 19. Mai 2009, 14:59

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Puppy » Fr, 18. Jun 2010, 10:20

Ich bin ganz :love: :love: :love: in H'suan.............die Haare werden super weich und riechen natürlich Göttlich,wenn man diesen Geruch mag.Ich bin ein Zimt/Nelkenjunkie :D Die Pflege hat mich sehr überzeugt,meine Haare sind schon "extrem Misshandelt" :oops: Nachdem ich meine Haare damit behandel,sehen sie aus wie neu!!!!Ich verwende Sie alle 2 Tage :love: :love: :love:
Wahrheit ist ewig,Wissen ist wandelbar und die Verwechslung beider verheerend.
(M.Lengle)

Benutzeravatar
SummerRain
Beiträge: 232
Registriert: Sa, 8. Mai 2010, 13:51
Kontaktdaten:

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon SummerRain » Sa, 26. Jun 2010, 11:11

Ich hab mir die Kur gerade zum ersten mal in die Haare gemacht. Werde sie noch etwas einwirken lassen. Für meine Haare, die immerhin bis zum Po gehen, habe ich nicht mal ein viertel vom Topf gebraucht. Habe allerdings auch nur die Längen und Spitzen eingekleistert und den Kopf ausgelassen. Den Geruch (finde es riecht sehr nach Nelken) mag ich gerne. Bin gespannt, wie die Kur bei mir wirkt.

Benutzeravatar
sojiri
Beiträge: 19
Registriert: So, 13. Jun 2010, 10:59

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon sojiri » Sa, 26. Jun 2010, 20:50

Ich hab mal ne Frage. Muss man die Kur echt wie angegeben mit shampoo auswaschen? ich hab sie einfach nur mit wasser ausgespühlt.
macht das einen unteschied??? :o

Benutzeravatar
Shinya
Beiträge: 5777
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 9:23
Wohnort: Winter Wonderland

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Shinya » Sa, 26. Jun 2010, 22:05

W
sojiri hat geschrieben:Muss man die Kur echt wie angegeben mit shampoo auswaschen? ich hab sie einfach nur mit wasser ausgespühlt.


Ach herje! :shock: Wo steht das denn? Ich spül sie auch immer nur mit Wasser aus!
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck!
Weltuntergang 2012 - Ich war dabei!
Wenn man mit 87 km/h um einen Baum rennt, besteht die Möglichkeit, sich selbst zu vö***n!

Benutzeravatar
Anil
Beiträge: 2335
Registriert: Fr, 27. Jun 2008, 20:15

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Anil » So, 27. Jun 2010, 10:35

Die Hua ist eigentlich als Pre-Wash Kur konzipiert, man schmiert sie also vor dem Waschen ins trockene Haar, lässt sie einwirken und spült sie mit der Haarwäsche dann aus. Man muss sie nicht mit Shampoo auswaschen, nur wenn man sie als Pre-Wash Kur nimmt, wird sie mit Shampoo rausgewaschen. Bei mir hat diese Mehtode super funktioniert, aber wenn bei Euch die Kur auch nach der Wäsche auf nassem Haar und mit Wasser ausgespühlt gut wirkt, wiso nicht!

Benutzeravatar
sojiri
Beiträge: 19
Registriert: So, 13. Jun 2010, 10:59

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon sojiri » So, 27. Jun 2010, 14:11

...ich werds mal vorm waschen ausprobieren^^
aber ich muss sagen, dass sich mein haar auch so schon viel besser angefühlt hat.
UND ich finde den geruch göttlich :freu:

Benutzeravatar
SummerRain
Beiträge: 232
Registriert: Sa, 8. Mai 2010, 13:51
Kontaktdaten:

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon SummerRain » So, 27. Jun 2010, 15:10

Nachdem meine Haare dann gestern getrocknet waren, war von dem Geruch gar nichts mehr zu riechen. Erst heute, als ich die Haare erneut gewaschen habe und sie jetzt wieder nass sind, riecht mein Haar wieder angenehm nach Nelken. Die Pflegewirkung fand ich gestern noch nicht unbedingt besser als bei meiner Kur von Alverde, aber die Frage ist natürlich auch, wie lange die Wirkung hält.

Benutzeravatar
KleinMüh
Beiträge: 1240
Registriert: Mo, 8. Mär 2010, 18:49

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon KleinMüh » Mo, 5. Jul 2010, 12:06

Also, erstmal: Ich finde der Geruch erinnert stark an Wurstbrot. Herr Müh meinte sogar Leberwurst. Find ich aber erstmal nicht schlimm.

Ich hatte vor einigen Wochen schon eine Probe von der Jasmin&Henna-Maske, die mochten meine Haare nicht. Ich dachte, dass es vielleicht an der Geringen Menge lag. War einfach zu wenig für meine lange Matte.

Jetzt habe ich mir dann einen Topf H´suan Wen Hua gekauft.
Habe meine Haare ordentlich eingeschmiert, Folie drum und alles 1h einwirken lassen.
Ergebnis: Haare sind trocken und struppig.
Habe die Kur nur mit Reincarnate ausgewaschen. Eigentlich komme ich mit dem Shampoo gut zurecht.

Ich bin grade unschlüssig, ob ich es in einer Woche nochmal versuchen soll oder den Topf an jemanden, der ihn wirklich mag, abgebe... :| :?

Any ideas?
Danke für den Tausch: seattle2001, kawaii, Kerstin79, Sahneschnitte, Vampirhummel

Kannst du kein Stern am Himmel sein, sei eine Lampe am Haus.

Benutzeravatar
Coraxcor
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 23. Jan 2010, 22:34

H´suan Wen Hua vegan?

Beitragvon Coraxcor » Sa, 31. Jul 2010, 12:16

Mich würd interessieren ob das vegan ist. Das steht in diesem Fall zwar nicht explizit drauf, aber dafür steht hier im Shop und auf dem Etikett "vegetarian". Find ich komisch, ich hoffe doch das die meisten Produkte hier vegetarisch sind und nicht Fleisch oder so mit drin ist. :wink:

Benutzeravatar
dobby
Beiträge: 7424
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 16:53
Wohnort: TXL-ZHR VIP Lounge

Re: H´suan Wen Hua vegan?

Beitragvon dobby » Sa, 31. Jul 2010, 12:20

Coraxcor hat geschrieben:Mich würd interessieren ob das vegan ist. Das steht in diesem Fall zwar nicht explizit drauf, aber dafür steht hier im Shop und auf dem Etikett "vegetarian". Find ich komisch, ich hoffe doch das die meisten Produkte hier vegetarisch sind und nicht Fleisch oder so mit drin ist. :wink:


Ingredients: Water (and) Pimenta Acris Leaf Extract (Frischer Bayaufguss), Nasturtium Officinale Extract (Frischer Brunnenkresseaufguss), Frische Freilandeier

Da ist schon ein Unterschied zwischen Vegan und Vegetarisch :wink:
Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.
Champagner trinkende Birkin Bag Trägerin und ausgeglichene Raucherin

Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

Benutzeravatar
goblin
Beiträge: 468
Registriert: Mo, 11. Jan 2010, 19:44

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon goblin » Mi, 4. Aug 2010, 0:34

Hab vorhin das erste Mal die H'Suan probiert, Haare sind noch am Trocknen. Ich riech nur Zimt bzw. jetzt hab ich Haare, die nach Pied de Pepper riechen :D Wie riecht denn Nelke?

Wenn morgen meine Haare auch noch schön sind, darf die Kur bleiben. Ich mag den Geruch nämlich sehr viel lieber als Jasmin & Henna Fluff Eaze.

Und ein Glück, dass ich hier rein geguckt habe :freu: . Da landet der Pott aber gleich mal im Kühlschrank.

Benutzeravatar
Kekskönigin
Beiträge: 2489
Registriert: Fr, 26. Sep 2008, 23:16
Wohnort: Stuttgart

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Kekskönigin » Mi, 4. Aug 2010, 22:49

Pied de Pepper - das ist Nelke ;) Wenn Du also Pied de Pepper rausriechst ist das Nelkengeruch :)

Benutzeravatar
ninebiene
Beiträge: 2175
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 21:49
Wohnort: gelsenkirchen

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon ninebiene » So, 8. Aug 2010, 14:44

:D ich hab gestern die kur für 45min drin gehabt und dann mit ultimate schine ausgewaschen und noch etwas jungle hinterher.

der geruch geht so und zum glück rieche ich mehr zimt als brühe raus. :lol:

und meine haare riechen jetzt nach zimt pur :vamp:

das stroh ist weg und ich habe tolle weiche haare :daumenhoch: diese kur wird auf dauer bei mir einziehen. :love: jetzt ist nur noch die frage, wie oft ich sie brauche :?:
die mit den muffins

ich hab auch ne seifenbörse , aber ich darf sie jetzt nicht mehr verlinken und nen zwinkersmiley darf ich auch nicht mehr setzen.

http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=15938 <-- so das darf ich dann also, da gehts zum Tauschrausch ;)
http://ninebiene-will-nur-spielen.blogspot.com/ <-- ich blogge jetzt auch ;)

Benutzeravatar
miyung
Beiträge: 1308
Registriert: Mo, 6. Okt 2008, 16:36
Kontaktdaten:

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon miyung » Mi, 11. Aug 2010, 19:11

Der Geruch ist mir zwar einen kleinen Tick zu nelkig, aber ich mag ihn von allen 3 Pre-wash-Kuren am liebsten. Nach dem Auswaschen riech' ich von der Kur überhaupt nichts mehr, ganz anders als bei Jasmin & Henna Fluff Eaze, das ich jedesmal 1 Woche lang mit mir rumschleppen muß und dabei wird mir von dem Jasmin-Geruch sowas von dermaßen schlecht... Aber die Wirkung haut's halt wieder raus.
Als mein Briefträger wieder mal behauptete: "Is' nix für Sie dabei!", entriss ich ihm die Briefe und schrie ihn an: "Das entscheide ich selber, du Arsch!"

Benutzeravatar
lilien222
Beiträge: 1637
Registriert: So, 18. Jan 2009, 22:09
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon lilien222 » Mo, 30. Aug 2010, 10:10

Ich bin auch total verliebt in diese Haarkur und möchte sie echt nicht mehr missen!

Benutzeravatar
Fabienne1988
Beiträge: 1500
Registriert: Fr, 8. Jan 2010, 17:42
Wohnort: Essen

Re: H´suan Wen Hua

Beitragvon Fabienne1988 » Mo, 30. Aug 2010, 15:20

Habe meine seit gestern Abend drin und bin zu faul sie rauszuwaschen:D

Mein Freund sagt, sie riecht nach Schnaps..


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste