Produkte & Tipps für's "Züchten"

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
natt i nord
Beiträge: 3781
Registriert: Do, 5. Aug 2010, 23:20
Wohnort: Greifswald

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon natt i nord » Di, 26. Feb 2013, 15:46

Bist du sicher, dass sie wirklich nicht wachsen (Ansatz?) oder wachsen sie und brechen einfach ab?
As much as it hurts
ain't it wonderful to feel?

http://nattinord.blogspot.de/

Benutzeravatar
Sonnenhain
Beiträge: 2273
Registriert: So, 21. Jan 2007, 18:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Sonnenhain » Di, 26. Feb 2013, 23:28

Also seit ich meine Haare mit dem Hot-Cut schneiden lasse, habe ich das Problem gut im Griff! :daumenhoch:

Aber man muß auch bedenken, dass es mehrere Monate dauert, bis man bei Haaren eine Verbesserung sieht (gerade wenn Nährstoffmangel die Ursache sein sollte). :wink:

Mir war letzten Sommer zum heulen, ich dachte ich hätte überall am Ansatz spliss... :shock: derweilen wuchsen nur die Haare nach, die ich nach der monatelangen Medikamententortour verloren hatte... :schwitz:


Sonnenhain
Und meine Seele spannte / Weit ihre Flügel aus /Flog durch die stillen Lande /Als flöge sie nach Haus.

Aus: Joseph Freiherr von Eichendorff: "Mondnacht"

Eiswürfel
Beiträge: 2435
Registriert: Mo, 10. Mai 2010, 19:17

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Eiswürfel » Mo, 7. Okt 2013, 19:58

Sooo ich muss jetzt mal verlauten lassen, dass meine persönliche Kombi aus sulfatfreier Wäsche mit Haarseife,regelmäßigen Kuren und der Kopfhautpflege mit Hydrolat und den Heymountainhairkremes aktuell das Nonplusultra für meine Haare sind. :love:
Nach der letzten Messung vom Pony Nachschneiden vom We wachsen meine Haare fast 4cm in 4 Wochen 8). Ich bin dadurch jetzt von einem langem Bob bei Schulterlänge :freu:
einziges Manko: aktuell glätte ich meine Haare zum ersten Mal, da sie aktuell vorne auf dem Schlüsselbein ankommen und sich dann komisch zur Seite drehen :roll:

Benutzeravatar
Polly87
Beiträge: 459
Registriert: Di, 3. Sep 2013, 7:47

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Polly87 » Di, 8. Okt 2013, 8:36

Eiswürfel hat geschrieben:Sooo ich muss jetzt mal verlauten lassen, dass meine persönliche Kombi aus sulfatfreier Wäsche mit Haarseife,regelmäßigen Kuren und der Kopfhautpflege mit Hydrolat und den Heymountainhairkremes aktuell das Nonplusultra für meine Haare sind. :love:
Nach der letzten Messung vom Pony Nachschneiden vom We wachsen meine Haare fast 4cm in 4 Wochen 8). Ich bin dadurch jetzt von einem langem Bob bei Schulterlänge :freu:
einziges Manko: aktuell glätte ich meine Haare zum ersten Mal, da sie aktuell vorne auf dem Schlüsselbein ankommen und sich dann komisch zur Seite drehen :roll:


:shock: 4 cm in 4 Wochen???????????????? :shock:
Wie cool ist das denn !!!!!!!!!!!!!!!!!!
Clark Kent doch jeder, den find ich Supermann!
_______________________________________
☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Benutzeravatar
EisTigerchen
Beiträge: 8532
Registriert: So, 4. Apr 2010, 21:54
Wohnort: Thalmässing
Kontaktdaten:

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon EisTigerchen » Do, 9. Jan 2014, 11:58

Mal ne Frage an die Langhaarfraktion:
Habt ihr eure Haare auf einer Länge, oder gestuft? Würde auch gern züchten, aber mag diesen "alles hat eine Länge"-Look so gaar nicht.... Wie haltet ihr das?
Ärgere dich nicht, dass der Blumenbusch Dornen hat. Freu dich stattdessen, dass der Dornenbusch blüht.

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Louis1988 » Do, 9. Jan 2014, 12:07

Ich hab gestuft...
Fand ich persönlich besser...
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon softcake » Do, 9. Jan 2014, 12:12

ich hab schrägen vorne und sonst alles auf gleicher länge.
denke das kann doch jeder so habe wie er es mag.

bei feinen haaren würde ich ab schulter das untere drittel fein anstufen lassen - für volumen.


soft
... liebt YOGA... !!!

Benutzeravatar
Jiminy
Beiträge: 4510
Registriert: Sa, 11. Dez 2010, 13:25

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Jiminy » Do, 9. Jan 2014, 12:49

Ich hab alles auf einer Länge. Meine Haare sind ziemlich wellig, da sieht man das nicht unbedingt. Ich finde es praktischer für Frisuren, aber es ist wirklich Geschmackssache.

Benutzeravatar
fake_banana
Beiträge: 4466
Registriert: Do, 11. Okt 2012, 10:54
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon fake_banana » Do, 9. Jan 2014, 12:55

Ich habs "halbrund" geschnitten, ganz gerade mag ich nicht so gerne.
Face to the Sky

Benutzeravatar
Kruemelmonster91
Beiträge: 1936
Registriert: Mo, 24. Jan 2011, 22:32

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Kruemelmonster91 » Do, 9. Jan 2014, 13:19

Ich bin ja noch am Anfang des Züchtens, aber ich hab gestuft und das bleibt auch so, bei meinen Locken hab ich sonst immer so einen Tannenbaum-Effekt, dass wenn alles auf einer Länge ist, die unten so Voluminös und oben halt weniger sind -.-
Aus Sicht der Physiker kann die Hummel unmöglich fliegen.
Der Hummel ist das egal.
Und dir?

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16888
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Schlumpfenhexe » Do, 9. Jan 2014, 13:35

softcake hat geschrieben:bei feinen haaren würde ich ab schulter das untere drittel fein anstufen lassen - für volumen.


soft



würde ich - mit sehr feinen Haaren - nicht empfehlen.. Bin auch ein Fan vom Stufen, aber bei feinen Haaren sehen die Spitzen sehr schnell arg zerfisselt aus, was bei Stufen mehr auffällt :)
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
natt i nord
Beiträge: 3781
Registriert: Do, 5. Aug 2010, 23:20
Wohnort: Greifswald

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon natt i nord » Do, 9. Jan 2014, 13:48

Ich hab einen ganz leichten U-Schnitt drin, weil meine Haare eh natürlich so wachsen. Sprich auch wenn ich sie gerade hinschneide, sehen sie nach ein, zwei Monaten wieder rund aus :D
Und ne gerade Kante macht das Dutten schwerer, finde ich. Wenn die Spitzen durch einen leichten U-Schnitt nach unten hin langsam etwas dünner werden, lassen sich die Spitzen leichter in nem Dutt verpacken.

Grad bei feinen Haaren würde ich das mit den Stufen tunlichst bleiben lassen - das sah bei meinem ohnehin schon nicht ganz so dicken Zopf dann aus wie von Ratten angefressen ;) War dann einfach zu dünn in den Längen.
As much as it hurts
ain't it wonderful to feel?

http://nattinord.blogspot.de/

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Louis1988 » Do, 9. Jan 2014, 13:57

Ich hab richtig dicke Haare, habe sie durchstufen lassen, damit sie halt nicht wie dicke Zotteln runterhängen.
So kann ich die Stufen schön rund Fönen und irgendwie fallen sie einfach besser.
Nerven tut es mich nur, dass sich beim Zopfmachen leider kürzere Stufen lösen und ich die immer festklemmen muss ;-)
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Niko
Beiträge: 872
Registriert: Di, 30. Mär 2010, 19:12
Wohnort: Wien

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Niko » Fr, 10. Jan 2014, 8:56

Schlumpfenhexe hat geschrieben:
softcake hat geschrieben:bei feinen haaren würde ich ab schulter das untere drittel fein anstufen lassen - für volumen.


soft



würde ich - mit sehr feinen Haaren - nicht empfehlen.. Bin auch ein Fan vom Stufen, aber bei feinen Haaren sehen die Spitzen sehr schnell arg zerfisselt aus, was bei Stufen mehr auffällt :)


Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe auch sehr feine Haare und habe mir lange von diversen Friseurinnen einreden lassen, dass ein Stufenschnitt mehr Volumen macht. Nüsse! Bei mir bleibt dann unten in der Länge so wenig übrig, dass es nur zerfisselt aussieht. Ich lasse seit 2 Jahren die Stufen nach und nach dazuwachsen und seither sieht es immer besser und voluminöser aus. Außerdem kann man so besser Zöpfe flechten.

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16888
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Schlumpfenhexe » Fr, 10. Jan 2014, 9:26

ja - bei langen, feinen Haaren ist ein Stufenschnitt völlig fehl am Platz :)
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon softcake » Fr, 10. Jan 2014, 10:13

das trifft aber doch nur bei fein und wenig haar zu?
ich hab fein und viel haar - stufen gaben mir immer das viele volumen was man von den bildern von mir kennt.
da muss aber echt jemand ran der es kann.
daher hat auch nur ab schulter und nur wenig.


soft
... liebt YOGA... !!!

Pantherkatze
Beiträge: 40
Registriert: Sa, 20. Nov 2010, 19:47

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Pantherkatze » Fr, 24. Jan 2014, 2:50

Niko hat geschrieben:
Schlumpfenhexe hat geschrieben:
softcake hat geschrieben:bei feinen haaren würde ich ab schulter das untere drittel fein anstufen lassen - für volumen.


soft



würde ich - mit sehr feinen Haaren - nicht empfehlen.. Bin auch ein Fan vom Stufen, aber bei feinen Haaren sehen die Spitzen sehr schnell arg zerfisselt aus, was bei Stufen mehr auffällt :)


Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe auch sehr feine Haare und habe mir lange von diversen Friseurinnen einreden lassen, dass ein Stufenschnitt mehr Volumen macht. Nüsse! Bei mir bleibt dann unten in der Länge so wenig übrig, dass es nur zerfisselt aussieht. Ich lasse seit 2 Jahren die Stufen nach und nach dazuwachsen und seither sieht es immer besser und voluminöser aus. Außerdem kann man so besser Zöpfe flechten.


Stimmt! :daumenhoch:
Das wurde mir früher auch immer von den Friseusen eingeredet und meine Haare sahen immer unmöglich aus. Wie bei einer alten Oma, die nur noch wenige Haare hat.

Jetzt schneide ich mir die Spitzen immer selbst und alle gleich lang ohne Stufen. So sind sie viel voluminöser.
Woher soll das Volumen kommen, wenn die Haare weggeschnitten sind? :rofl1: :arg: :rofl1:

Auf der Longhairpage aus Österreich stand das alles detailliert und mit Fotos bewiesen. Leider funktioniert die Seite gerade nicht. :cry:

@softcake: Auf dem Foto sehen deine Haare gar nicht so fein aus, jedenfalls nicht so fein wie Meine. Und ich habe zwar extrem feines Haar, aber dafür ganz viele einzelne Haare. Ich hatte dazu den Test auf der LHPA gemacht. Stufen nehmen bei feinen Haaren immer Volumen, auch wenn man sehr viele Haare hat. Und wer feines Haar hat, hat sowieso (ca. 20.000 und mehr) mehr Haare als Frauen mit dicken Haaren. :vamp:

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon softcake » Fr, 24. Jan 2014, 7:59

das täuscht - ich hab feines haar - davon aber ganz viel.
und nen nahezu perfekten schnitt, mit stützenden stufen - davon kommt dann das volumen ( wenn ich es will ).
da ich kein glattes haar hab- perfekt.


soft
... liebt YOGA... !!!

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Sensibelchen » Fr, 24. Jan 2014, 8:13

EisTigerchen hat geschrieben:Mal ne Frage an die Langhaarfraktion:
Habt ihr eure Haare auf einer Länge, oder gestuft? Würde auch gern züchten, aber mag diesen "alles hat eine Länge"-Look so gaar nicht.... Wie haltet ihr das?

--> Ich habe dickes Haar und leichte Stufen. Aber nicht wegen des Volumens (davon habe ich genug :) ) sondern einfach, weil es besser fällt und meine Haare ansonsten einfach zu schwer sind.
Wenn Du magst, schicke Dir per PN mal ein Bild, wo man es gut sehen kann...
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
EisTigerchen
Beiträge: 8532
Registriert: So, 4. Apr 2010, 21:54
Wohnort: Thalmässing
Kontaktdaten:

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon EisTigerchen » Mo, 27. Jan 2014, 10:59

Gern.
Ich bin nur verzweifelt, weil meine Haare so dünn sind :( das nervt total, dass das aussieht wie ein Rattenschwänzchen :(
Ärgere dich nicht, dass der Blumenbusch Dornen hat. Freu dich stattdessen, dass der Dornenbusch blüht.

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon softcake » Mo, 27. Jan 2014, 11:05

wie ist denn dein zopfumfang?
ich hab trotz dünner haare tatsächlich 7,5-8cm umfang.
das ist dann schon ein normaler umfang.


soft
... liebt YOGA... !!!

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16888
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Schlumpfenhexe » Mo, 27. Jan 2014, 11:14

EisTigerchen hat geschrieben:Gern.
Ich bin nur verzweifelt, weil meine Haare so dünn sind :( das nervt total, dass das aussieht wie ein Rattenschwänzchen :(


mein Zopf ist nur ein halbes Rattenschwänzchen :tröst: nach fast 34 Jahren hab ich mich dran gewöhnt..
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
EisTigerchen
Beiträge: 8532
Registriert: So, 4. Apr 2010, 21:54
Wohnort: Thalmässing
Kontaktdaten:

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon EisTigerchen » Mo, 27. Jan 2014, 16:26

softcake hat geschrieben:wie ist denn dein zopfumfang?
ich hab trotz dünner haare tatsächlich 7,5-8cm umfang.
das ist dann schon ein normaler umfang.


soft

Muss ich zuhause mal nachmessen.


Mich ärgert das halt nur, weil es so viele tolle Flechtfrisuren gibt, die aber nur mit einer gewissen Haardicke/dichte toll aussehen :(
Ärgere dich nicht, dass der Blumenbusch Dornen hat. Freu dich stattdessen, dass der Dornenbusch blüht.

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon Sensibelchen » Mo, 27. Jan 2014, 16:27

EisTigerchen hat geschrieben:Gern.
Ich bin nur verzweifelt, weil meine Haare so dünn sind :( das nervt total, dass das aussieht wie ein Rattenschwänzchen :(

--> Kommt heute Abend, wenn ich zu Hause bin :)
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon softcake » Mo, 27. Jan 2014, 16:50

oh je ... das kenn ich- ich finde selbst mit meinen 8 cm sehen die meisten flechfrisuren ärmlich aus.
da helfen nur haarteile.

ich glaub dafür muss man mind. 10-12 cm umfang haben.

ich hoffe ja auf 9 cm wenn der ganze bruch mal nachgewachsen ist.


soft
... liebt YOGA... !!!

Benutzeravatar
EisTigerchen
Beiträge: 8532
Registriert: So, 4. Apr 2010, 21:54
Wohnort: Thalmässing
Kontaktdaten:

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon EisTigerchen » Mo, 27. Jan 2014, 23:07

Hab mal nen Zopf gemacht und neben dem Haargummi gemessen....sind doch erstaunliche 8cm gewesen :o
Ärgere dich nicht, dass der Blumenbusch Dornen hat. Freu dich stattdessen, dass der Dornenbusch blüht.

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon softcake » Di, 28. Jan 2014, 10:27

8 cm sind ein völlig normaler haarumfang :-)
aber wie gesagt - für flechtfrisuren wirklich zuwenig.
ne haarkrone sieht lächerlich bei mir aus.


soft
... liebt YOGA... !!!

Benutzeravatar
EisTigerchen
Beiträge: 8532
Registriert: So, 4. Apr 2010, 21:54
Wohnort: Thalmässing
Kontaktdaten:

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon EisTigerchen » Di, 28. Jan 2014, 10:53

Haarkrone? Hast du da mal ein Bild zu?
Ärgere dich nicht, dass der Blumenbusch Dornen hat. Freu dich stattdessen, dass der Dornenbusch blüht.

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon softcake » Di, 28. Jan 2014, 11:35

von mir? nein... sowas sind testfrisuren mit denen ich nicht vor die tür gehe :-)


soft
... liebt YOGA... !!!

Benutzeravatar
EisTigerchen
Beiträge: 8532
Registriert: So, 4. Apr 2010, 21:54
Wohnort: Thalmässing
Kontaktdaten:

Re: Produkte & Tipps für's "Züchten"

Beitragvon EisTigerchen » Di, 28. Jan 2014, 11:57

Nein, ich meinte von der Frisur an sich :lol: /ot
Ärgere dich nicht, dass der Blumenbusch Dornen hat. Freu dich stattdessen, dass der Dornenbusch blüht.


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste