Daddyo

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
MissyO
Beiträge: 960
Registriert: Do, 21. Jul 2011, 9:34
Wohnort: Ostholstein

Re: Daddyo

Beitragvon MissyO » Di, 12. Jun 2012, 10:04

Mein Freund hat sich das Shampoo kürzlich aus dem Lush-Shop mitgenommen, und ich finde es großartig! :love:

Riecht total köstlich! :daumenhoch:

Bin gespannt, ob sein hellblondes Haar dadurch wirklich strahlender wird, aber die weißblonde Dame im Laden hat sehr davon geschwärmt! :wink:

Benutzeravatar
*Princess*
Beiträge: 93
Registriert: Di, 17. Jul 2012, 13:09
Wohnort: NRW

Re: Daddyo

Beitragvon *Princess* » Mi, 15. Aug 2012, 8:12

Hilft das Shampoo wohl auch gegen einen leichten Gründtich in braunen Haaren? Habe mir mein Blond vor Monaten überfärben lassen, aber das Blond kommt nach einigen Haarwäschen wieder leicht durch und dann schimmert es leicht grünlich (hauptsächlich in künstlichem Licht).
Seifenbörse: http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18607

Benutzeravatar
*Princess*
Beiträge: 93
Registriert: Di, 17. Jul 2012, 13:09
Wohnort: NRW

Re: Daddyo

Beitragvon *Princess* » Mi, 15. Aug 2012, 8:13

Grünstich natürlich...
Seifenbörse: http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18607

Benutzeravatar
Süßkartoffel
Beiträge: 331
Registriert: Mo, 8. Apr 2013, 17:47

Re: Daddyo

Beitragvon Süßkartoffel » Di, 11. Jun 2013, 11:55

für mich war Daddy-O ein Fehlkauf :daumenrunter:

Die Haare sind einfach nur platt und angeklatscht. Ich hab sie gestern abend gewaschen und sie sind jetzt schon wieder fettig :arg:

Der Geruch ist sehr gewöhnungsbedürftig...
Bananenschale, wie ne gelbe Glasur... Sie ist die allerbeste Verpackung der Natur!

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Daddyo

Beitragvon Louis1988 » Di, 3. Dez 2013, 15:02

Ich liebe den Duft :)
Leider gibt es in der Dusche manchmal echt ne Sauerei wegen der Farbe ^^
Pflegewirkung ist so la la- finde es eher austrocknend..
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Rosie
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 17. Mai 2014, 16:16
Wohnort: Bayreuth

Re: Daddyo

Beitragvon Rosie » Fr, 23. Mai 2014, 17:58

Daddy-O war mein erstes Shampoo von Lush. Da ich eine sehr helle naturblonde Mähne besitze, fand das Fläschchen seinen Weg in den Einkaufskorb.:) Am Anfang war ich echt geschockt vom Geruch. Der viel beim Schnuppern an der Flasche sehr muffig auf. Der nächste Schock kam beim Haarewaschen.:D Ich hatte echt Angst, das Shampoo würde meine schönen Flachslocken in violettes Haar verwandeln.:D Nach dem Waschen bin ich schnell zum Spiegel gerannt um mich zu vergewissern, dass ich immer noch blond bin. War irgendwie eine recht lustige Erfahrung.:) Ich musste Daddy-O erst lieben lernen. Es machte mein zudem sehr feines Haar schön fluffig und der Duft hielt wunderbar den ganzen Tag hindurch. Mittlerweile mag ich den Duft sehr gerne, wie gesagt am Anfang wars recht schwierig damit klar zu kommen aber nun bin ich ganz happy damit.:) Und Veilchen sind zudem meine Lieblingsblumen (auch wenn mein Nickname etwas anderes darstellt;)).:D

MimiTati
Beiträge: 77
Registriert: Di, 22. Okt 2013, 21:20

Re: Daddyo

Beitragvon MimiTati » Mo, 8. Sep 2014, 20:04

Warum hatte ich das Zeug noch nie ausprobiert? Ich find s Bombe:) noch besser als mein geliebtes Fair Trade Honey
www.mrsfabulous.de

Benutzeravatar
wildcat
Beiträge: 839
Registriert: Do, 29. Apr 2004, 23:06

Re: Daddyo

Beitragvon wildcat » Fr, 2. Jan 2015, 21:42

Nur leider ganz frisch bei Ökotest durchgefallen ("ungenügend" :shock: ). Davon mag nun jede/r halten, was er/sie will.

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Daddyo

Beitragvon Ona » Fr, 2. Jan 2015, 22:42

:amkopfkratz: Was sind denn die Kritikpunkte der Ökotest? Ich liebäugelt ein klein wenig mit dem Shampoo, auch wenn ich dunkelbraune Haare habe...

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Daddyo

Beitragvon Sensibelchen » Sa, 3. Jan 2015, 11:55

Das würde mich auch mal interessieren. Wahrscheinlich die scharfen Tenside, wie bei allen LUSH-Shampoos :amkopfkratz: .
Meine Haare haben DaddyO geliebt :amkopfkratz: , meine Kopfhaut leider nicht :(
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
Anjizilla
Beiträge: 3341
Registriert: Mi, 18. Okt 2006, 12:30
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Daddyo

Beitragvon Anjizilla » Sa, 3. Jan 2015, 13:04

Vielleicht aufgrund der schon auf Codecheck teils negativ bewerteten Inhaltstoffe: http://www.codecheck.info/kosmetik_koer ... addy_O.pro

Benutzeravatar
wildcat
Beiträge: 839
Registriert: Do, 29. Apr 2004, 23:06

Re: Daddyo

Beitragvon wildcat » Sa, 3. Jan 2015, 14:36

Ich glaube, der ausschlaggebende Grund für das "Ungenügend" ist krebserregendes Anilin, also eher ein Farbstoff als eine Waschsubstanz. Sonst hätte es womöglich noch ein "Mangelhaft" gegeben?! :roll:

Benutzeravatar
wildcat
Beiträge: 839
Registriert: Do, 29. Apr 2004, 23:06

Re: Daddyo

Beitragvon wildcat » Sa, 3. Jan 2015, 14:37

Ich glaube, der ausschlaggebende Grund für das "Ungenügend" ist krebserregendes Anilin, also eher ein Farbstoff als eine Waschsubstanz. Sonst hätte es womöglich noch ein "Mangelhaft" gegeben?! :roll:

Benutzeravatar
wildcat
Beiträge: 839
Registriert: Do, 29. Apr 2004, 23:06

Re: Daddyo

Beitragvon wildcat » Sa, 3. Jan 2015, 14:39

Und WIESO ist das jetzt ein Doppelpost??? Dieses Forum macht mich irgendwann noch wahnsinnig! :arg:
(dieser und einer der doppelten Beiträge darf gerne gelöscht werden, falls mal zufällig ein Moderator hier reinschaut. :grr: )

Benutzeravatar
Anjizilla
Beiträge: 3341
Registriert: Mi, 18. Okt 2006, 12:30
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Daddyo

Beitragvon Anjizilla » Sa, 3. Jan 2015, 14:45

Ob nun mangelhaft oder ungenügend, das macht den Bock auch nicht fett. Das insbesondere Farbstoffe krebserregend sein können ist bekannt, deswegen steh ich persönlich generell nicht auf so extrem eingefärbte Produkte - nicht nur von Lush. Solche Stoffe haben da einfach nichts zu suchen. So etwas kann dann von Ökotest auch nicht anders bewertet werden. Ich seh das wie mit Rauchen und ungesunder Ernährung. Man sollte wissen, was man sich da zuführt und das für sich selbst entscheiden ABER man sollte halt eben auch drüber aufgeklärt werden. Ich hab aber das genaue Fazit von Ökotest nicht gelesen, weil ich die Ausgabe noch nicht in der Hand hatte.

Benutzeravatar
solaine
Beiträge: 699
Registriert: Di, 18. Mär 2014, 9:57

Re: Daddyo

Beitragvon solaine » Sa, 3. Jan 2015, 16:39

es lebe das internet:

http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?ar ... 4&bernr=01


"Nichts gelernt. Im Shampoo von Lush zeigte die Analyse deutlich Anilin auf. Der Stoff ist krebsverdächtig und kann sich vom Farbstoff CI 17200 abspalten. Das ist nicht der erste Befund dieser Art in Produkten der Firma Lush: Schon vor mehr als zehn Jahren wiesen unsere beauftragten Labore in einer Badekugel von Lush Anilin nach. Außerdem enthält das Shampoo bedenkliche Parabene sowie den Duftstoff Isoeugenol, der vergleichsweise häufig Allergien auslöst."

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Daddyo

Beitragvon Sensibelchen » Sa, 3. Jan 2015, 20:21

Tja, das ist in der Tat schade...
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
kakariki
Beiträge: 1764
Registriert: Di, 27. Jul 2010, 18:07
Wohnort: 63 bei Aschaffenburg

Re: Daddyo

Beitragvon kakariki » Sa, 3. Jan 2015, 20:37

Ich nehm es trotzdem ab und an

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Daddyo

Beitragvon Ona » So, 4. Jan 2015, 14:02

Vielen Dank für die Infos! Mittlerweile habe ich die Ausgabe der Ökotest hier vor mir zu liegen (falls jemand Interesse daran hat, welche anderen Artikel wie getestet wurden -> der möge mir eine PN senden :D )

Benutzeravatar
bummi
Beiträge: 225
Registriert: Do, 1. Jan 2015, 16:42

Re: Daddyo

Beitragvon bummi » Di, 6. Jan 2015, 16:42

Bei mir wird es jetzt wohl aus dem Schrank fliegen. Dabei liebe ich den Duft so sehr :cry:

Aber das Risiko mag ich nicht eingehen, da gibt es gesündere Sachen in günstiger....

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Daddyo

Beitragvon Louis1988 » Do, 15. Jan 2015, 11:55

Momentan vertrage ich ihn am besten mit :(
Schade, dass er solche Inhaltsstoffe enthält..
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Jacqueline88
Beiträge: 586
Registriert: Sa, 15. Mär 2014, 10:06
Wohnort: Niederösterreich / Österreich
Kontaktdaten:

Re: Daddyo

Beitragvon Jacqueline88 » Mi, 8. Apr 2015, 20:47

Habe eine Probe erhalten. Der Duft ist richtig klasse!
Da ich eure Beiträge oben nun aber gelesen habe, werde ich die Probe aufbrauchen und aber auf keinen Fall kaufen.
Sehr schade...

Benutzeravatar
Sanni26
Beiträge: 316
Registriert: Mo, 26. Mär 2007, 19:42

Re: Daddyo

Beitragvon Sanni26 » Mi, 22. Apr 2015, 10:26

wollte gerade schreiben wie toll ich den Duft finde, Menno.. das klingt nicht so toll.

EngeliBengeli
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 21. Mär 2015, 13:22

Re: Daddyo

Beitragvon EngeliBengeli » Do, 23. Apr 2015, 10:10

Das Daddy-o habe ich mir "leider" auch gekauft. Hätte mal besser vorher die INCI's richtig studieren sollen. :-( Der Duft ist recht angenehm und meinen Haaren schadet es nicht. Ich werde das kleine Fläschchen noch aufbrauchen aber sicher nicht mehr nach kaufen.


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast