Marilyn

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Marilyn

Beitragvon MrsCullen » So, 25. Jul 2010, 13:39

Ich hab seit 2 Monaten fast platinblonde Haare.
Ich war von JaHFE so begeistert, jetzt will ich auch noch Marilyn probieren, hab aber das Kommentar von MissNaughty gelesen, dass sie einen Gelbstich bekommen hat.

Glaubt ihr, das mir das auch passiert? Hat noch jemand Erfahrung damit?

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Marilyn

Beitragvon Sensibelchen » So, 25. Jul 2010, 21:48

Also ich habe mir die Marilyn jetzt aus UK mitbringen lassen und tatsächlich ist sie bei mir dieses Mal auch viel fester als bei meiner Probe damals. Und sie stinkt nicht so - juchu :daumenhoch: Habe sie am Freitag ausprobiert. Habe sie rund eine Stunde einwirken lassen und dann mit US ausgespült. Was soll ich sagen: Super weich und schön glänzend, eine wirklich tolle Kombination :love: .
Zu dem Gelbstich kann ich nichts sagen, da ich naturblonde Haare habe und da ist alles einwandfrei :)
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
ninebiene
Beiträge: 2175
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 21:49
Wohnort: gelsenkirchen

Re: Marilyn

Beitragvon ninebiene » Mo, 26. Jul 2010, 14:18

ich hatte bei der wirkung gleich null und da der gruch auch nicht so dolle war muss ich des jetzt auch nicht nochmal haben. 8)
die mit den muffins

ich hab auch ne seifenbörse , aber ich darf sie jetzt nicht mehr verlinken und nen zwinkersmiley darf ich auch nicht mehr setzen.

http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=15938 <-- so das darf ich dann also, da gehts zum Tauschrausch ;)
http://ninebiene-will-nur-spielen.blogspot.com/ <-- ich blogge jetzt auch ;)

Benutzeravatar
kasili
Beiträge: 387
Registriert: Sa, 1. Jul 2006, 20:20

Re: Marilyn

Beitragvon kasili » Fr, 6. Aug 2010, 11:20

Da kann ich mich nur anschließen. Fühlt sich an wie Kleber, riecht glibberig, hat null Wirkung und dann brauche ich auch noch fast den ganzen halben (ja, ich weiß... ganz halb eben....) Pott für meine Haare.... :daumenrunter:

Benutzeravatar
Shawnie
Beiträge: 24
Registriert: Do, 12. Aug 2010, 11:48

Re: Marilyn

Beitragvon Shawnie » Fr, 10. Sep 2010, 15:45

Meine Marilyn ist heute angekommen. Ich sitze hier also mit Frischhalte- bzw Alufolie auf dem Kopf und harre der Dinge, die da kommen werden.

Die nächsten zwei Stunden muss ich wohl oder übel das Gejucke aushalten (wie beim Gips, da juckts auch immer so fürchterlich) und dann bin ich mal gespannt, was da zum Vorschein kommt :)

Schnuffelrudel
Beiträge: 21
Registriert: Do, 14. Okt 2010, 17:20
Wohnort: AB
Kontaktdaten:

Re: Marilyn

Beitragvon Schnuffelrudel » Fr, 15. Okt 2010, 12:44

Ich liebe Marilyn, selbst den Geruch finde ich klasse. Mein Mann findet ihn allerdings abartig.
Wende es Zeugs alle 2 Wochen oder so an und lasse es richtig richtig richtig lange einwirke

Pflegewirkung bei mir top, die Haare sind superweich und glänzen ... ja, irgendwie von innen heraus.
Verträglichkeit super, und ich vertrage nicht so wirklich viel.

Für mich ist das ein absolutes must have.
LG Anja
** ₪ ø lll ·o. ** All you have to do with your life is not to fuck it up...** ₪ ø lll ·o. **

Benutzeravatar
Ela_Biene
Beiträge: 126
Registriert: Do, 6. Mai 2010, 13:21

Re: Marilyn

Beitragvon Ela_Biene » Sa, 16. Okt 2010, 20:10

Ich hab sie früher gern benutzt. Der Duft ist sooo toll! :P An eine besonders gute Wirkung an ich mich aber nicht mehr erinnern :amkopfkratz:

Aber die Lush Haarkuren sind mir jetzt mit meinen kleinen Zwillingen einfach zu aufwendig. Da muss ein Condi wie Jungle oder Retreat reichen.

Schade, wie gesagt: Der Duft war toll...

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Marilyn

Beitragvon MrsCullen » Fr, 3. Dez 2010, 22:43

Kurze Frage:
Da ich seit kurzem versuche, öfters in der Woche eine halbe Stunde auf meinem Stepper zu joggen, kann ich Marilyn vorher raufgeben und in der Einwirkzeit Sport machen? Wär doch eigentlich eh nicht schlimm, oder?

Glg

Benutzeravatar
enfant-terrible x3
Beiträge: 371
Registriert: Mo, 4. Feb 2008, 17:53

Re: Marilyn

Beitragvon enfant-terrible x3 » Sa, 4. Dez 2010, 12:23

MrsCullen hat geschrieben:Kurze Frage:
Da ich seit kurzem versuche, öfters in der Woche eine halbe Stunde auf meinem Stepper zu joggen, kann ich Marilyn vorher raufgeben und in der Einwirkzeit Sport machen? Wär doch eigentlich eh nicht schlimm, oder?

Glg


Nein das dürfte eigentlich kein Problem sein :) Habe früher auch öfters während der Einwirkzeit noch Pilates oder so gemacht (müsste ich eigentlich mal wieder anfangen :oops: ) und es hat nix geschadet, die Haare waren immer schön danach!
Die Dinge sind nie so, wie sie sind.
Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
[Jean Anouilh]

Mopsi
Beiträge: 129
Registriert: Di, 4. Jan 2011, 20:16

Re: Marilyn

Beitragvon Mopsi » Di, 11. Jan 2011, 19:32

So, heute habe ich Marilyn getestet: ich glaube nicht, dass ich es nochmal in meine Haare schmieren werde. ICh habe das Gefühl, dass unendlich viele Haare ausgefallen sind, meine Kopfhaut ist trocken und meine Haare struppig. Von Feuchtigkeit keine Spur. Habe es mit Rehab ausgewaschen, dazu habe ich gewechselt weil DaddyO nicht pflegend genug war.
Bei H Suan Wen Hua fand ich fast, dass es etwas zu reichhaltig war und meine Haare schnell fettig wurden, aber das war mir lieber als das jetzt...also ich bleibe definitiv beim HaiDoctor und warte auf eine günstige Alternativ-Haarkur für zwischendurch.
http://lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=16998

Benutzeravatar
Smee
Beiträge: 183
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 19:15
Wohnort: Hessenländle

Re: Marilyn

Beitragvon Smee » Do, 17. Feb 2011, 11:21

Hatte mir eine Abfüllung davon ertauscht und bin auch nicht begeistert davon.
Fand sie fürchterlich flüssig, Geruch naja geht so, aber die Pflege war mir einfach nicht ausreichend genug für eine Haarkur.
Also keine Nachkaufprodukt :-(

kirschblüte
Beiträge: 137
Registriert: Sa, 24. Apr 2010, 19:04

Re: Marilyn

Beitragvon kirschblüte » Mo, 25. Jul 2011, 19:41

Ich habs als Haarkur ins nasse Haar benutzt, weil ich mich nicht anfreunden kann mir Haarkuren ins trockene Haar zu schmieren, werde ich aber nächstes Mal ausprobieren. Die Wirkung war gut, aber nicht berauschend und von mir aus könnte der Geruch gerne stärker sein...ich steh auf Kamillengeruch!

Mia08
Beiträge: 473
Registriert: Do, 14. Jul 2011, 14:19

Re: Marilyn

Beitragvon Mia08 » Fr, 12. Aug 2011, 0:14

ist eher nichts für trockenes Haar oder?
Kann man es auch ins dunkelblonde Haar tun?
:D

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 901
Registriert: Di, 3. Mär 2009, 16:40
Wohnort: Unterfranken

Re: Marilyn

Beitragvon Andie » Fr, 12. Aug 2011, 8:20

Also ich finde schon, dass die Marilyn auch gut für trockenes Haar geeignet ist.

Und klar geht die Kur auch für dunkelblondes Haar. Vielleicht wird dieses bei regelmäßiger Benutzung etwas aufgehellt, aber so ein Effekt kann ich bei mir (leider) kaum feststellen.
Lush-Sucht ist die schönste Sucht!

Meine Seifenbörse: http://www.lush-deutschland.de/lforum/viewtopic.php?f=18&t=14391

Mia08
Beiträge: 473
Registriert: Do, 14. Jul 2011, 14:19

Re: Marilyn

Beitragvon Mia08 » Fr, 12. Aug 2011, 13:32

das würde mir auch gut passen, hab naturblonde Strähnen zwischen meinen dunkleren Haaren.
Ich finds nur seltsam, dass in einer Kur ein Sulfat ist. Schäumt die dann oder wozu soll das gut sein?

Benutzeravatar
Jule.
Beiträge: 1542
Registriert: Sa, 30. Aug 2008, 18:57
Wohnort: Zwischen Ulm und Augsburg

Re: Marilyn

Beitragvon Jule. » So, 4. Sep 2011, 16:10

Andie hat geschrieben:Also ich finde schon, dass die Marilyn auch gut für trockenes Haar geeignet ist.

Und klar geht die Kur auch für dunkelblondes Haar. Vielleicht wird dieses bei regelmäßiger Benutzung etwas aufgehellt, aber so ein Effekt kann ich bei mir (leider) kaum feststellen.


Hat auch schon jemand die Kur in braunes haar gemacht? Würd mein Haar nämlich gern heller haben wollen und vllt klappt das mit Kur und marylin ja? :amkopfkratz:

Bei anderen solchen Sachen wie zb go blonder Spray steht extra drauf nicht bei braunem Haar deswegen trau ich mich mit dem lush zeig auch noch nicht so ganz :D
Create your wonderland.

Benutzeravatar
Sonnenschein285
Beiträge: 60
Registriert: Do, 6. Jan 2011, 11:06

Re: Marilyn

Beitragvon Sonnenschein285 » Mo, 5. Sep 2011, 6:52

Hallo Jule,

ich hab von Natur aus relativ hellblonde Haare und nicht mal bei mir hellte Marilyn wirklch arg sichtbar auf. Ich denke, bei braunem Haar wird man dann eher gar keine Veränderung sehen.

Mia08
Beiträge: 473
Registriert: Do, 14. Jul 2011, 14:19

Re: Marilyn

Beitragvon Mia08 » Mo, 5. Sep 2011, 19:55

vielleicht noch eher mit Kamillenspülungen oder sowas? :)

Shannen
Beiträge: 233
Registriert: Mo, 22. Aug 2005, 17:08
Wohnort: Wien

Re: Marilyn

Beitragvon Shannen » Mi, 4. Jan 2012, 16:48

Ich hab sie nun auch endlich :) Ich hab sie mir soo gewünscht. Ich glaub ich hab X Leuten zu Weihnachten gesagt das ich mir diese Kur wünschen würde (auch vorige Weihnachten) und bekam total oft die H Sua Wen irgendwas Kur geschenkt ;) Ich hab sie heute getestet- die Konsistenz ist super- meine ist nicht flüssig sondern sehr cremig und lässt sich leicht ins trockene Haar schmieren. Hab sie etwas mehr als 2 Stunden einwirken lassen. Ich hab sie aber nur mit Wasser ausgewaschen- sollte man mit Shampoo machen? War mir nicht sicher... Sie sind noch feucht also kann ich nicht sagen, ob sie zu strähnig sind wegen nicht Shampoo Nutzung danach.. Jedenfalls find ich den Duft sehr schön. Ich verwende oft Kamillentee als Spülung nach der Haarwäsche und so war mir der Geruch sehr vertraut. Ich glaub meine Haare mag die Kur auch- mal sehen wenn sie trocken sind :)

Benutzeravatar
Kleinod
Beiträge: 1227
Registriert: Sa, 16. Feb 2008, 19:57
Wohnort: Süden

Re: Marilyn

Beitragvon Kleinod » Di, 31. Jan 2012, 12:12

ich hab sie gerade wieder drauf. ich liiieeebe den duft :love:

Benutzeravatar
Kleinod
Beiträge: 1227
Registriert: Sa, 16. Feb 2008, 19:57
Wohnort: Süden

Re: Marilyn

Beitragvon Kleinod » Do, 31. Mai 2012, 17:58

benutzt die außer mir niemand? :wink: hab sie gerade wieder drauf. :vamp:

Benutzeravatar
Silvusch
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 13. Jan 2012, 21:07

Re: Marilyn

Beitragvon Silvusch » Do, 31. Mai 2012, 19:15

Ich bin zwar nicht blond, aber ich will sie trotzdem auf jeden Fall mal ausprobieren :D
Ich hab mir den Thread jetzt nicht ganz durchgelesen, wie pflegend ist sie denn im Vergleich zu H'Suan?

Benutzeravatar
Kleinod
Beiträge: 1227
Registriert: Sa, 16. Feb 2008, 19:57
Wohnort: Süden

Re: Marilyn

Beitragvon Kleinod » Fr, 1. Jun 2012, 10:12

H'suan finde ich schon pflegender als Marilyn. Aber ich lasse die Mariyln auch gerne mal länger drauf. Dadurch ziehen die Wirkstoffe besser ein (und der Duft).

Benutzeravatar
Silvusch
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 13. Jan 2012, 21:07

Re: Marilyn

Beitragvon Silvusch » Fr, 1. Jun 2012, 13:45

Hm okay also werd ich erstmal nur eine Probe holen. H'Suan reicht bei mir gerade so pflegetechnisch :|

Mimmi
Beiträge: 71
Registriert: Do, 24. Mai 2012, 19:51

Re: Marilyn

Beitragvon Mimmi » Di, 5. Jun 2012, 19:42

Hab heute 1/4 Topf als Probe bekommen. Soll ich das jetzt als Pre-Wash nehmen, oder nach dem Shampoo?
Bitte um Hilfe! ;)
Langhaar in Arbeit und Lush-Fan

Benutzeravatar
Silvusch
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 13. Jan 2012, 21:07

Re: Marilyn

Beitragvon Silvusch » Di, 5. Jun 2012, 22:59

Soweit ich weiß sind alle aktuellen Kuren als Pre-Wash gedacht :)
1/4 Topf, das ist großzügig :daumenhoch:

Benutzeravatar
SusiSausewind
Beiträge: 57
Registriert: Fr, 13. Jan 2012, 9:33

Re: Marilyn

Beitragvon SusiSausewind » So, 8. Jul 2012, 10:47

Auch wenn es als Prewash gedacht ist, kann man die Kur auch nach dem Shampoo anwenden?
Denn wenn ich erst die Kur und dann das Shampoo benutze, bin ich mir unsicher ob ich meine Haare durchgekämmt bekomme. Muss sonst immer eine Spülung benutzen, sonst sind meine Haare wie Stroh :shock:
Ich persönlich würde sie (rein nach Geschmack) auf jedem Fall im feuchten Haar anweden, ob jetzt vor dem Waschen oder danach. Sonst ist sie ja schlecht zu verteilen, oder?

Marilyn ist meine erste LUSH-Kur, mal schauen was sie bringt ^^
Meine Seifenbörse: http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18672

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16695
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Marilyn

Beitragvon Schlumpfenhexe » So, 8. Jul 2012, 10:52

Marilyn habe ich nie ausprobiert - aber Hua habe ich auch schon als Kur nach dem Waschen und Spülen benutzt :) einfach ausprobeiren :)
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Marilyn

Beitragvon Sensibelchen » So, 8. Jul 2012, 11:34

Ich habe den Rest meiner Marilyn nun endgültig mal entsorgt. Ich konnte diesen Geruch einfach nicht ertragen, wie Dauerwelle-Flüssigkeit :shock: . Und so richtig gebracht hat sie bei nur etwas, wenn ich sie in der Sauna benutzt habe. Ins feuchte Haar einmassiert, während ein bis zwei Saunagängen einwirken und dann mit einem milden Shampoo rausgewaschen...Aber ich benutze inzwischen lieber die Alverde Kur mit Traube und Avocado...
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Shannen
Beiträge: 233
Registriert: Mo, 22. Aug 2005, 17:08
Wohnort: Wien

Re: Marilyn

Beitragvon Shannen » So, 15. Jul 2012, 19:14

Ui echt entsorgt? Meine roch nicht nach Dauerwelle sondern sehr kamillig. Ich mochte meine, aber mein Pott ist schon leer und nun verbrauch ich die Hua auch wenn ich den Zimtduft eher winterlich finde.


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste