Retread - Condi oder Kur???

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Herbstblatt
Beiträge: 549
Registriert: Sa, 7. Nov 2009, 12:56

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Herbstblatt » Do, 20. Okt 2011, 23:04

Gestern habe ich meinen Topf Retread zum ersten Mal benutzt.
Joah, also die Pflegewirkung finde ich so für den ersten Eindruck ganz gut. Mal sehen, wie sich das in den nächsten Tagen so entwickelt, wenn die Haare nicht mehr taufrisch sind und auch mal ordentlich gebürstet wurden, ob der Frizz sich wieder durchsetzt...

Der Duft, naja. Tatsächlich etwas honigmelonig, aber irgendwie hat er diese Basisnote, die auch bei American Dream drinsteckt (Vanilleaufgussirgendwas?). Und das finde ich echt gruselig :wegrenn:
Ich konnte meine Haare heute jedenfalls die ganze Zeit über sehr gut wahrnehmen, weil sie diesen spezifischen Duft verströmt haben.

Benutzeravatar
MissyO
Beiträge: 960
Registriert: Do, 21. Jul 2011, 9:34
Wohnort: Ostholstein

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon MissyO » Do, 10. Nov 2011, 9:35

Zisselchen hat geschrieben:Jetzt im trockenen Zustand riechen sie total wie Snow Fairy :love:

Und ich wunder mich noch, woher die ganze Zeit dieser süße Geruch kommt :pillepalle:

Mein Freund auch gleich: hier stinkts nach dem pinken Duschzeug :lol:

Das ist mal ein Überraschungsprodukt, von kaltem Rauch zu Snow Fairy, cool :D


Jetzt hast du mich angefixt!! :lol:

Benutzeravatar
Zisselchen
Beiträge: 5034
Registriert: So, 16. Jan 2011, 12:53
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Zisselchen » Do, 10. Nov 2011, 12:09

Ich liebe meinen Retread. Er riecht definitiv nach Snow Fairy. Ich schnuppere nur noch an meinen Haaren wenn ich ihn benutzt habe. Und er macht meine Haare sofort super weich und kämmbar. Geb ich nicht mehr her :love:
Mein Blog ♥
http://www.kosmetikkino.de
http://www.youtube.com/erdbeerliese

Benutzeravatar
Nettchen
Beiträge: 198
Registriert: Sa, 1. Mai 2010, 21:34
Wohnort: bei Ulm

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Nettchen » Do, 1. Dez 2011, 21:12

also, ich hab nen neuen topf. riecht wieder nach gezuckertem pferdestall. nicht feierlich.
ich finde aber absolut NICHT dass der geruch in den haaren bleibt.
sonst hätt ichs mir nie und nimmer nachgekauft.... im pott ists nahezu unerträglich.
aber die wirkung hat mich überzeugt ;)
This is Finnish, but not the end! Hape Kerkeling

BeautyAddict
Beiträge: 1
Registriert: Do, 8. Dez 2011, 12:16

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon BeautyAddict » Do, 8. Dez 2011, 22:00

So jetzt melde ich mich auch mal zu Wort :lol:
Ich habe vor ein paar Tagen den Retread-Condi ergattert.
Die Lush-Dame hat ihn mir sooo schön geredet, das ich ihn haben musste!

Kurz zu meinen Haare: Überschulterlang, blond gesträhnt und seeeeehr trockene Längen mit Spliss.
Benutze seit ca. 4 Monaten Alverde Pflege und bisher waren meine Haare super. Doch jetzt sind sie iweie strohig geworden :( Glycerin Build-up????

So, nun zum Condi: Den Duft von meinem Pott finde ich nicht unangenehm, aber definieren kann ich ihn trotzdem nicht :wink:
Also mit viieeeel Fantasie könnte ich einen Hauch Pferdemist rausriechen! Aber nach dem föhnen riechen sie echt super und der Duft hält ewig im Haar...

Leider bin ich von der Wirkung enttäuscht! Hab ihn jetzt 3 mal benutzt und finde meine Haare nicht besser.
Von leichterer kämmbarkeit keine Spur! Ich finde nach der wäsche fühlen sie sich verfilzt an und ein durchkommen mit der Bürste ohnePflegespray ist nicht möglich!

Sollte ich da weiter dran bleiben oder ist der Condi einfach nichts für meine Haare?

Benutzeravatar
CorePüppi
Beiträge: 1248
Registriert: Do, 26. Aug 2010, 8:56
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon CorePüppi » Mi, 14. Dez 2011, 12:45

Ich habe meinen Pott jetzt endlich leer! Der Duft ging garnet mehr...musste mir sogar einmal die Haare nochmal waschen weil ich den Duft immer in der Nase hatte und mir so schlecht davon wurde :kotz: Mit der Wirkung war ich allerdings immer sehr zufrieden! :) Wäre der Duft wie am Anfang, als ich es gekauft habe, geblieben, hätte ich es bestimmt nochmal nachgekauft! Aber jetzt bin ich froh das der Pott leer ist :)

Benutzeravatar
Sojasprosse
Beiträge: 1441
Registriert: Mi, 13. Apr 2011, 21:45

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Sojasprosse » Mi, 14. Dez 2011, 13:02

So, ich bin seit ein paar Tagen auch stolze Besitzerin eines Töpfchens Retread.

Also geruchlich überhaupt nicht meins! Es riecht tatsächlich nach Honigmelone & Aschenbecher.
So als hätte jemand einen Melonen-Joghurt gegessen und sich danach eine geraucht und würde mir dann ins Gesicht pusten :daumenrunter:
Das ganze Bad stinkt nach dem Haare waschen danach und heute morgen ist mir schlecht geworden als ich beim aufwachen einen Hauch Retread in meinem Kopfkissen gerochen habe *bäh*
Von der Pflegewirkung absolut schwach. Da kann ich meine Haare nach einer AC-Spülung auf jedenfall besser durchkämmen.

ABER:
Trotz allem liegen meine Haare im trockenen Zustand einfach super!! Sie sind nicht beschwert, liegen 1A, lassen sich gut stylen und sehen total glänzend und gesund aus!

Wenn ich den Topf leer krieg ohne dass ich mich aufgrund des Geruchs übergeben muss werd ich auf jeden Fall noch einen kaufen :D
Glück ist nur echt, wenn man es mit jemandem teilt.

**Seifenbörse**
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=17586

Benutzeravatar
Frigga
Beiträge: 421
Registriert: Di, 17. Mär 2009, 21:05
Wohnort: Zwischen K und AC

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Frigga » Mo, 2. Jan 2012, 14:39

Ich habe gerade ein neues Retread für 50 % ergattert. :woohoo:
"Das Leben ist scheiße. Da muss man sich was suchen, was einem zum Lachen bringt." (Dr. House)
Mein DIY-blog: http://fraufrigga.blogspot.com/

Benutzeravatar
Zisselchen
Beiträge: 5034
Registriert: So, 16. Jan 2011, 12:53
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Zisselchen » Mi, 4. Jan 2012, 0:22

Ich muss nochmal ein Loblied auf Retread singen. Hab 2 Pötte in der 50% Aktion ergattert, aber ich würde auch immer wieder den vollen Preis bezahlen, es ist einfach der allerbeste Condi den es gibt auf er Welt, schon nach dem Einmassieren sind meine Haare weich und geschmeidig, waren sie auch vorher noch so verfitzt. Im trockenen Zustand liegen sie 1a, sind so flauschig und glänzend und duften nach Snow Faury. Retread ist meine ganz große Liebe <3
Mein Blog ♥
http://www.kosmetikkino.de
http://www.youtube.com/erdbeerliese

Benutzeravatar
Lisa93
Beiträge: 17
Registriert: Mo, 2. Jan 2012, 13:53

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Lisa93 » Mi, 4. Jan 2012, 2:12

also ich habe heute auch zum ersten Mal Retread verwendet und bin total begeistert :) Meine Haare sind total weich und der Geruch gefällt mir auch immer besser :) außerdem lassen sie sich immernoch gut durchbürsten und das obwohl ich heute schon 10 Minuten lang durch strömenden Regen mit Wind gelaufen bin-.- Sogar mein Freund (der eigentlich eher genervt ist von meinem Lushgerede und so gar nichts davon hält und mein das würde im Laden nur stinken etc...) meinte heute 'die sind ja WIRKLICH weich' :D also das soll schon was heißen ;)

Benutzeravatar
Zisselchen
Beiträge: 5034
Registriert: So, 16. Jan 2011, 12:53
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Zisselchen » Mi, 4. Jan 2012, 13:13

Ich bin gestern Abend nach dem Haarewaschen mit Handtuch aufm Kopf ins Bett, nicht geföhnt, nicht gebürstet. Trotzdem sind die Haare heute früh nach dem Aufstehen nicht verfitzt gewesen und liesen sich super bürsten :)
Mein Blog ♥
http://www.kosmetikkino.de
http://www.youtube.com/erdbeerliese

Benutzeravatar
Frigga
Beiträge: 421
Registriert: Di, 17. Mär 2009, 21:05
Wohnort: Zwischen K und AC

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Frigga » Fr, 6. Jan 2012, 15:00

Ich mach das regelmäßig so und kann die von Zisselchen beobachtete Wirkung nur bestätigen. Waschen, einwickeln, schlafen, evtl. noch föhnen, kämmen -> schön! :love:
"Das Leben ist scheiße. Da muss man sich was suchen, was einem zum Lachen bringt." (Dr. House)
Mein DIY-blog: http://fraufrigga.blogspot.com/

Benutzeravatar
DannyPerle
Beiträge: 448
Registriert: So, 14. Aug 2011, 19:26
Wohnort: Hamburg und Rostock
Kontaktdaten:

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon DannyPerle » Fr, 10. Feb 2012, 18:58

so, habs grad bestellt! ich bin sehr gespannt!
normaler weise benutze ich AC, aber momentan ist mir das nicht reichhaltig genug! draußen eiskalt, drinnen heizung, mütze auf, mütze runter... Also musste was reichhaltigeres her! und ich hoffe, Retread wird mich nicht enttäuschen! :)
Mein Blog: für alle Nagellack-Verrückten und die, die es noch werden wollen: http://polishchest.blogspot.com

Benutzeravatar
Penny Lane
Beiträge: 427
Registriert: So, 23. Okt 2011, 20:20
Wohnort: Köln

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Penny Lane » Sa, 11. Feb 2012, 18:58

Hier mal meine Meinung zu Retread:

Duft: ich hatte ja fast schon Angst vor dem Geruch, nach den Posts hier :D aber ich finde ihn ganz angenehm. Irgendwie nach warmen Früchten, schwer zu beschreiben, aber jedenfalls nicht nach Aschenbecher :schwitz: :D Sicher kein Favouriten-Duft, aber trotzdem angenehm

Wirkung: ich habe sehr trockene, strapazierte Haare, und hab immer Schwierigkeiten den richtigen Condi ohne Silikone zu finden, da die meisten nicht reichhaltig genug sind. Retread hingegen ist meinen Haaren schon fast zu viel. Daher verdünne ich meistens ca. 1 Teelöffel Retread in einer leeren 100ml Flasche mit Wasser, ich fülle die Flasche zu ca. 2/3 mit Wasser auf, dann ist es für meine Haare ideal! Damit erreiche ich dann oft auch das berühmte Flutsch-Gefühl beim kämmen :love:

Das Pflegegefühl ist nach der Anwendung toll, meine Haare sind schön weich und trotzdem griffig, allerdings finde ich schon dass Retread die Haare beschwert. Ich lasse wenns geht immer lufttrocknen, und Volumen such ich bei meinen Haaren dann leider vergeblich. Aber damit kann ich meistens leben, und wenn nicht, dann fön ich eben doch mal :wink:

Als Fazit gibts von mir den hier: :daumenhoch:
Wahre menschliche Kultur gibt es erst, wenn nicht nur Menschenfresserei, sondern jede Art des Fleischgenusses als Kannibalismus gilt. (Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
DannyPerle
Beiträge: 448
Registriert: So, 14. Aug 2011, 19:26
Wohnort: Hamburg und Rostock
Kontaktdaten:

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon DannyPerle » So, 12. Feb 2012, 12:23

also, wenn es mir auch zu reichhaltig sein sollte, dann werde ich es wohl nur jedes zweite oder dritte mal verwenden! immer im wechsel mit AC dann.
aber ich kanns echt kaum erwarten, retread zu testen, vor allem nach deinem Bericht, Penny Lane! :)
Mein Blog: für alle Nagellack-Verrückten und die, die es noch werden wollen: http://polishchest.blogspot.com

Benutzeravatar
Penny Lane
Beiträge: 427
Registriert: So, 23. Okt 2011, 20:20
Wohnort: Köln

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Penny Lane » So, 12. Feb 2012, 13:08

DannyPerle, falls es dir wirklich zu reichhaltig ist, kannst du ja auch mal probieren das zu verdünnen. Bei mir klappt das wunderbar, die Dosierung ist genau richtig, und wenn ich es pur benutzen verbrauche ich immer mehr, weil ich es ein bisschen schwierig finde das in den Haaren gleichmäßig zu verteilen :)
Wahre menschliche Kultur gibt es erst, wenn nicht nur Menschenfresserei, sondern jede Art des Fleischgenusses als Kannibalismus gilt. (Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
DannyPerle
Beiträge: 448
Registriert: So, 14. Aug 2011, 19:26
Wohnort: Hamburg und Rostock
Kontaktdaten:

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon DannyPerle » Sa, 18. Feb 2012, 13:06

also ich hab retread nun einmal benutzt. ohne es zu verdünnen. ich hatte auch keine probleme damit eine kleine menge in meinem ganzen haar zu verteilen. und das obwohl ich langes, dickes haar hab.
und ich bin begeistert. meine längen fühlen sich super toll an. und mir war retread auch nicht zu reichhaltig. allerdings weiß ich natürlich nicht, ob sich das ändert, wenn ich es regelmäßiger verwende. aber eigentlich wolle ich es im wechsel mit AC verwenden, oder eben nach bedarf.

aber ich bin total verliebt! :) Der Geruch ist in Ordnung. recht fruchtig, allerdings ist irgendwas im geruch, was mich an kotze erinnert. allerdings ist es wirklich sehr gering und unterschwellig, so dass ich damit keinerlei probleme habe! :)
Mein Blog: für alle Nagellack-Verrückten und die, die es noch werden wollen: http://polishchest.blogspot.com

Benutzeravatar
Dwighter
Beiträge: 257
Registriert: Sa, 10. Jul 2010, 16:44
Wohnort: H, B

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Dwighter » Fr, 24. Aug 2012, 15:05

Ich hab ja ursprünglich vor einem Jahr oder länger allen Haarprodukten von Lush abgeschworen, weil ich dadurch, ich denke vor Allem durch die Shampoos, extreme Schuppen und juckende Kopfhaut bekommen habe und auch die Conditioner waren nach mehrfachem Benutzen irgendwie nicht mehr so das Wahre. Lush und meine Haare mochten sich einfach nicht.

Jetzt habe ich mir am Montag die Haare in Eigenregie von Schwarz auf ein Mittelbraun hochblondiert, was meine Haare natürlich nicht gefreut hat und die sofort aufgeplüstert, superbrüchig und trocken waren - verständlicherweise. Ich hab mich dann an die Conditioner von Lush erinnert, die für meine Haare früher, obwohl ich da auch trockenes Haar hatte, viel zu reichhaltig waren. Genau das richtige also. Ich bin also gestern zu Lush und hab mir Retread geholt und damit erstmal meine Haare behandelt, ein bisschen länger als normal hab ich es einwirken lassen und heute sind meine Haare schön weich, lammzahm und sehen gut aus. Mal schauen wann der mir wieder zu reichhaltig wird, aber gerade ist es genau das richtige für meine zerstörten Haare :)
Ich bin eine forumsfreundliche Signatur.

Benutzeravatar
MissyO
Beiträge: 960
Registriert: Do, 21. Jul 2011, 9:34
Wohnort: Ostholstein

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon MissyO » Sa, 25. Aug 2012, 10:07

Ich hab inzwischen meinen ersten Pott Retreat fast aufgebraucht und habe auf jeden Fall einen neuen Lieblings-Condi ins Herz geschlossen! :love:

Der Duft ist genau mein Ding, ich liebe ihn einfach! :daumenhoch:

Die Pflegewirkung ist genau richtig, meine extrem-beanspruchten Haare brauchen etwas super-reichhaltiges und dieser super-reiche Condi ist da perfekt!! :freu:

Benutzeravatar
kiwifee
Beiträge: 1261
Registriert: Mo, 19. Mär 2012, 14:15

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon kiwifee » Sa, 8. Sep 2012, 16:01

Meine Probe finde ich so mittelmäßig.
Der Duft ist unspektakulär, die Anwendung und Pflege sehr gut, für mich jedoch viel zu reichhaltig.
Von meinen Naturwellen ist nichts mehr zu sehen, alles hängt platt herunter.. :-(

Als SOS-Pflege für den Urlaub sicher mal ganz nett, ansonsten leider kein Nachkaufprodukt für mich.
Meine Börse :-)
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18395

deanfelix2007
Beiträge: 22
Registriert: Di, 11. Sep 2012, 19:11

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon deanfelix2007 » Fr, 28. Dez 2012, 15:30

Ich liebe Retread :love:
Der Duft in Kombination mit meinem BIG Shampoo ist einfach göttlich und er bleibt sehr lange im Haar :D
Habe gestern bei der 50% Rabattaktion einen neuen Pott gekauft. Meiner ist nämlich gleich alle.

Benutzeravatar
Trixibixi
Beiträge: 209
Registriert: Do, 11. Dez 2008, 12:55

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Trixibixi » Do, 3. Jan 2013, 21:18

Komme grade aus dem Bad...
ich hatte Mühe das Retread wieder aus dem Haar zu bekommen :o
Es roch schrecklich nach Pferdestall!

Zum Glück ist der Topf jetzt leer....
ich meine am Anfang hat es nicht so extrem gerochen :(
Ich hab' zwar keine Lösung, aber ich bewunder das Problem!

honeyyyy
Beiträge: 190
Registriert: Sa, 13. Okt 2012, 16:59
Wohnort: österreich

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon honeyyyy » Mi, 16. Jan 2013, 11:06

Mein retread riecht nach honigmelonen :love:

mittlerweile schafft er es, meine haare zu überpflegen, deshalb benutz ich ihn jetzt als prewash. Nach dem waschen sind meine haare toll glänzend, weich und duften ganz dezent nach honigmelonen.

Ansonsten als kur nach dem haarefärben ist er auch spitze. :-)

Violet08
Beiträge: 110
Registriert: So, 3. Feb 2013, 10:21

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Violet08 » Di, 19. Feb 2013, 9:49

Ich hab ihn gestern zum ersten Mal benutzt und bin sehr angetan vom ersten Ergebnis. Meinen derzeit sehr trockenen Haaren tat er richtig gut, sie sind heute früh super weich und glatt. Ich finde er riecht etwas nach Gurke, was zur Honigmelone passe würde (sind ja auch dieselbe Familie und miteinander verwandt).
Ich habe vor, ihn abwechselnd mit einem anderen tollen Conditioner zu benutzen, den ich total liebe (leider von der Konkurrenz :oops: ) und ich denke, das wird meinen Haaren toll bekommen.
Gelagert hab ich ihn jetzt erst mal im Kühlschrank, muß mir noch ein kleines Gefäß suchen, in das ich die jeweilige Duschportion abfülle....

Jedenfalls macht`s Spaß, sich im Lush-Testmodus zu befinden. Seufz...und es gibt da ja noch soooo viel zu entdecken...mein armer Geldbeutel....

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Louis1988 » Fr, 22. Feb 2013, 14:27

Ich finde er riecht eher sehr nichtssagend nach Gurke...also nicht unangehm oder so. Aber könnte intensiver duften, besonders wenn die Haare trocken sind. Ansonsten mag ich ihn :)
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Sonnenhain
Beiträge: 2273
Registriert: So, 21. Jan 2007, 18:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Sonnenhain » Fr, 22. Feb 2013, 15:42

Ich mag eigentlich gerade an Retread, dass jeder Pott ein wenig anders riecht, mal nach Honigmelone, mal mehr nach Gurke ... aber immer angenehm und nicht unangenehm aufdringlich ... und nach der Wäsche bleibt auch ein angenehmer Duft im Haar. :daumenhoch: :love: :daumenhoch:

Ich habe neulich bei einer Freundin mal zum Haarewaschen was von einer dieser vielbeworbenen Friseurmarken genommen.... es war furchtbar! Ich konnte den Duft nicht ab - und die Haare haben sich irgendwie ... komisch angefühlt! :shock: ich habe mir als erstes daheim wieder die Haare gewaschen (und danach Retread drauf gepackt). :love:

Sonnenhain
Und meine Seele spannte / Weit ihre Flügel aus /Flog durch die stillen Lande /Als flöge sie nach Haus.

Aus: Joseph Freiherr von Eichendorff: "Mondnacht"

Violet08
Beiträge: 110
Registriert: So, 3. Feb 2013, 10:21

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon Violet08 » So, 24. Feb 2013, 17:41

In Kombi mit dem Blousey Shampoo habe ich ihn nun zum zweiten Mal benutzt (Ich wechsele immer ab einem anderen Haarpflegemittel, das ich noch zu Hause habe). Auch diesmal: Superweiche schöne Haare und der Duft hält wahrscheinlich wieder bis zum nächsten Tag an.
Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Mal sehen, was der Langzeittest zeigt.

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon AdaraEva » So, 24. Feb 2013, 17:53

Der ging mir bisher total durch... liest sich aber interessant. Wäre mal wieder ein Condi, den ich testen wollen würde :)
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon AdaraEva » Do, 7. Mär 2013, 17:43

Seit Dienstag bin ich jetzt also stolze Retreadbesitzerin :) Ich bin mit der Pflegewirkung sehr zufrieden, habe aber beschlossen, ihn nicht als Kur zu verwenden, sondern wirklich nur als Condi, weil ich im Langhaarzüchterbeitrag darauf hingewiesen wurde, dass er Tenside erhält und nicht so lang einwirken sollte. Als Feuchtigkeitskick find ich ihn bisher aber toll :) Benutze ihn jetzt nicht als einzigen Kondi, habe noch andere. Aber wenn die Haare trocken wirken, benutz ich ihn denke ich in Kombi mit Cynthia Sylvia Stout :)
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

MaLuc
Beiträge: 13
Registriert: Do, 11. Apr 2013, 20:07
Wohnort: Mittelfranken

Re: Retread - Condi oder Kur???

Beitragvon MaLuc » Mo, 22. Apr 2013, 13:15

Wow, da hab ich aber diesmal richtig daneben gegriffen.

Meine Haare wurden nach der Anwendung von dem Condi absolut eklig. Sie hingen nur noch platt runter, waren fettig und ganz ganz furchtbar. :shock:
Schon bisschen ärgerlich, da ich mir den Condi jetzt erst gekauft hab. :cry:

Muss ich mal abwarten, ob das Zufall war. Wenn nicht, muss der weg!
Ganz viele liebe Grüße


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste