Jungle

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Marylou
Beiträge: 84
Registriert: Mo, 25. Jul 2011, 17:29

Re: Jungle

Beitragvon Marylou » Mo, 15. Aug 2011, 13:39

also ich finde den duft toll :-O
Meine Seifenbörse :) ---> http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=17880&p=1704688#p1704688

Benutzeravatar
Sternchen14
Beiträge: 170
Registriert: Mo, 18. Jul 2011, 14:21

Re: Jungle

Beitragvon Sternchen14 » Mi, 24. Aug 2011, 8:38

Hey Ihr, mal eine ganz andere Handhabung anstatt verflüssigen, wegschmeißen oder sonstiges.
Das einzige was ihr braucht - und das kann in der Dusche bei manchen kompliziert erscheinen- sind trockene Hände. Legt Euch den Bar auf ein Handtuch vor der Dusche und Hände vorher wirklich trocken machen sonst funktioniert es nicht, dann (so mach ich es) mit dem Fingernagel kleine Späne von der Mitte heraus drehen. Diese Späne dann in den immernoch trockenen Händen zu einer Creme verarbeiten und dann in das gewaschene Haar einmassieren. So könnt ihr auch locker den Ansatz weglassen, könnt den Bar schön aufbewahren ohne irgendwo ne flüssige Pampe rum stehen zu haben.

Liebe Grüße Sternchen14

Benutzeravatar
Sojasprosse
Beiträge: 1441
Registriert: Mi, 13. Apr 2011, 21:45

Re: Jungle

Beitragvon Sojasprosse » Mi, 24. Aug 2011, 11:06

Hab ich auch schon probiert- funktioniert nicht. Ist trotzdem ne klebrige Masse die sich in meinen Haaren nicht verteilen lässt.
Glück ist nur echt, wenn man es mit jemandem teilt.

**Seifenbörse**
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=17586

Jule1982
Beiträge: 78
Registriert: Do, 23. Sep 2010, 14:59

Re: Jungle

Beitragvon Jule1982 » Fr, 30. Dez 2011, 14:43

Huhu,

also ich habe mir optimistisch wie ich bin den Jungle Conditioner auch gekauft aber bei mir funktioniert es auch nicht. der ist so hart das ich nix in den Haaren verteien kann. Einweichen in Wasser bringt auch nix, irgendwie bleibt der hart.

Hat noch jemand nen Tipp?

Kann man den vielleicht in der Mikro etwas anschmelzen? Keine Ahnung. Er riecht so gut und ich hatte mich so gefreut ihn auszuprobieren!

Lg
Julia

Benutzeravatar
Jennytammy
Beiträge: 669
Registriert: Sa, 23. Okt 2010, 11:24

Re: Jungle

Beitragvon Jennytammy » Fr, 30. Dez 2011, 14:55

Mir geht´s genauso wie Dir Julia! Ich hatte das gleiche Problem. In der Mikrowelle schmelzen bringt ein bisschen was, wird dann eine Masse die Du besser umrühren und auf den Haaren verteilen kannst. Ich finde den Duft wunderbar! Riecht für mich nach Pinienwald :love:

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16690
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Jungle

Beitragvon Schlumpfenhexe » Fr, 30. Dez 2011, 15:59

ein Fitzel Jungle in eine Schüssel geben, dazu etwas Wasser, und DANN in die Mikrowelle für ca 10-20 Sekunden :) beim Festwerden kannst du dann die für dich beste Konsistenz machen, entweder mehr Wasser oder mehr Jungle dazu, wieder in die Mikrowelle und dann abkühlen lassen :)
Mit der festen Form bin ich auch nie zurechtgekommen, aber die Jungle-Pampe hab ich lieben gelernt :D
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Jungle

Beitragvon Buffy-Fan » Fr, 30. Dez 2011, 16:06

Genauso mach ich es auch Schlumpfenhexe. Mehrmaliges Erhitzen bzw. Verflüssigen in der Mikro. Allerdings aufpassen: Entweder ein Gefäß nehmen, was ziemlich hoch ist, oder genau aufpassen. Denn das geht ziemlich schnell hoch!
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Schnupperliese
Beiträge: 782
Registriert: Di, 22. Jun 2010, 15:40
Wohnort: Nähe HH

Re: Jungle

Beitragvon Schnupperliese » Fr, 30. Dez 2011, 16:16

Ich raspele ein Stück Jungle oder schneide es in sehr kleine Stücke, übergieße ihn mit sehr wenig abgekochtem aber nicht mehr kochendem Wasser, lasse kurz stehen, rühre dann immer wieder um und gebe so lange heißes Wasser dazu, bis die abgekühlte Pampe die gewünschte Konsistenz hat.
LG
Die Schnupperliese

Benutzeravatar
ninebiene
Beiträge: 2175
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 21:49
Wohnort: gelsenkirchen

Re: Jungle

Beitragvon ninebiene » Fr, 30. Dez 2011, 16:55

mit dem püierstab wird es ein tolle mousse (also das wasser jungle gemisch) und lässt sich auch super verarbeiten ;)
die mit den muffins

ich hab auch ne seifenbörse , aber ich darf sie jetzt nicht mehr verlinken und nen zwinkersmiley darf ich auch nicht mehr setzen.

http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=15938 <-- so das darf ich dann also, da gehts zum Tauschrausch ;)
http://ninebiene-will-nur-spielen.blogspot.com/ <-- ich blogge jetzt auch ;)

Benutzeravatar
darkanja
Beiträge: 5972
Registriert: Mo, 28. Apr 2008, 9:52
Wohnort: Sliasthorp
Kontaktdaten:

Re: Jungle

Beitragvon darkanja » Sa, 31. Dez 2011, 21:14

Echt klasse, was ihr so für Ideen habt! :D :daumenhoch:

Jule1982
Beiträge: 78
Registriert: Do, 23. Sep 2010, 14:59

Re: Jungle

Beitragvon Jule1982 » Mo, 2. Jan 2012, 12:50

Hey Ihr Lieben,

danke danke danke für die vielen Ideen und Ratschläge.

Habe mich gestern nochmal direkt unter der Dusche an den Jungle gewagt, mit heissem Wasser nass gemacht und wie wild in meinen Haaren damit rumgerubbelt. Wirklich gemerkt habe ich davon nix aber als ich die Haare trocken hatte, waren sie super weich und dufteten nach Jungle. Keine Ahnung wie das funktioniert, aber das Ergebnis gefiel mir gut.

Werde jetzt mal Eure Ideen ausprobieren, dann wirds bestimmt noch besser.

Liebe Grüße
Julia

bananamama
Beiträge: 392
Registriert: Do, 5. Apr 2007, 13:25

Re: Jungle

Beitragvon bananamama » Fr, 13. Jan 2012, 12:33

SAgt einnmal, weiß jemand, ob in den letzten Jahren etwas an der Rezeptur vom Jungle geändert wurde? Ich hab ihn früher geliebt, mir jetzt seit längerem mal wieder einen geholt (hatte zwischenzeitlich kürzere Haare und brauchte keinen Conditioner) und finde ihn total "bäääh".

Der roch damals irgendwie wesentlich besser. Fruchtiger und irgendwie "grüner" ;-). Hatte mich neulich im Laden schon gewundert, als ich mal die Nase drangehalten hatte...

Benutzeravatar
ninebiene
Beiträge: 2175
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 21:49
Wohnort: gelsenkirchen

Re: Jungle

Beitragvon ninebiene » Fr, 13. Jan 2012, 15:24

was ist denn bei dir früher?
die mit den muffins

ich hab auch ne seifenbörse , aber ich darf sie jetzt nicht mehr verlinken und nen zwinkersmiley darf ich auch nicht mehr setzen.

http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=15938 <-- so das darf ich dann also, da gehts zum Tauschrausch ;)
http://ninebiene-will-nur-spielen.blogspot.com/ <-- ich blogge jetzt auch ;)

bananamama
Beiträge: 392
Registriert: Do, 5. Apr 2007, 13:25

Re: Jungle

Beitragvon bananamama » Sa, 14. Jan 2012, 21:30

März 2008 ;-)

Benutzeravatar
DineMine
Beiträge: 10
Registriert: Mi, 8. Feb 2012, 22:57

Re: Jungle

Beitragvon DineMine » Di, 14. Feb 2012, 13:02

Also ich hab eine halbe Jungle als Probe im shop bekommen und an der Schnittstelle sieht man das sie in der mitte etwas dunkler ist. Sieht aus als ob sie in der Mitte nicht ganz ausgehärtet ist. Aber ich muss sagen sie lässt sich am stück wunderbar im haar verteilen...riecht UMWERFEND und pflegt fantastisch. Wird auf jeden fall auch in Zukunft zu meiner Haarpflege gehören.

Benutzeravatar
Ronja
Beiträge: 1157
Registriert: Do, 10. Aug 2006, 1:29
Wohnort: Bei Koblenz

Re: Jungle

Beitragvon Ronja » Do, 16. Feb 2012, 3:52

Das ist vollkommen normal, das Jungle helle und feste und auch dunkele und etwas weichere Anteile hat, das ist eigentlich bei jedem Stück so :)

Benutzeravatar
Cat23
Beiträge: 177
Registriert: Di, 19. Apr 2011, 18:21

Re: Jungle

Beitragvon Cat23 » Sa, 25. Feb 2012, 2:14

Ich hab zuerst auch gedacht, der lässt sich nicht verteilen, weil ich nix gemerkt hab. Dann hab ich die Haare aber nach vorne genommen (geht logischerweise nur bei entsprechender Länge ;) ) und den Jungle drübergestrichen....und siehe da, ich konnte sehen, wie was hängenbleibt.

Die Wirkung ist super, es definiert die Locken, macht weich und ich mag den Duft. :daumenhoch:
http://www.dshini.net/de/spage/ec612934-164f-a7f4-059d-f09bfdd491d6

Benutzeravatar
KrautUndRuebe
Beiträge: 10
Registriert: Do, 21. Jul 2011, 13:56
Wohnort: Saarbrücken

Re: Jungle

Beitragvon KrautUndRuebe » Di, 28. Feb 2012, 16:32

Wie und wo bewart ihr denn die "Jungle-Pampe" auf? Hab mir grad ein Stück verflüssigt und hab eine angenehme Mousse-Konsistenz draus gemacht und die jetzt in ne leere Oatifixdose abgefüllt. Jetzt weiß ich nich obs ichs zum Aufbewahren in den Külschrank tun soll? Hab Angst, dass es schimmelt wenns nicht gekühlt ist :?
" Living for music,
living in a dance
music for life,
those dancing days
"

Benutzeravatar
Nacaya
Beiträge: 1631
Registriert: So, 15. Aug 2010, 20:48
Wohnort: Aurich

Re: Jungle

Beitragvon Nacaya » Di, 28. Feb 2012, 17:05

Ich hab ne mittelgroße Dose (Lush), das geht wunderbar. Geschimmelt ist mir ungekühlt noch nichts, davor hatte ich anfangs aber auch Angst.
Man lebt und lernt

Lushdiät: http://lushdiaet.iphpbb3.com

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Jungle

Beitragvon Buffy-Fan » Mi, 29. Feb 2012, 16:44

schimmelt nich. Auch nach Monaten nich.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Schnupperliese
Beiträge: 782
Registriert: Di, 22. Jun 2010, 15:40
Wohnort: Nähe HH

Re: Jungle

Beitragvon Schnupperliese » Mi, 29. Feb 2012, 19:52

Bei mir hat die Creme geschimmelt, schon nach 3-4 Wochen.

Hab wohl nicht sauber genug gearbeitet :amkopfkratz: . Kann sein, dass ich kein abgekochtes Wasser genommen hatte.
LG
Die Schnupperliese

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Jungle

Beitragvon Buffy-Fan » Do, 1. Mär 2012, 12:54

hm.

ich schnibbel ein paar Stückchen ab, kochendes Wasser drüber, stehen lassen. Zur weiteren Homogenisierung kommt das Teil dann nochmal in die Mikrowelle, bis es passt. Da muss man allerdings höllisch aufpassen.

Herstellung und Aufbewahrung in einem Marmeladenglas.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Schnupperliese
Beiträge: 782
Registriert: Di, 22. Jun 2010, 15:40
Wohnort: Nähe HH

Re: Jungle

Beitragvon Schnupperliese » Do, 1. Mär 2012, 13:00

:idea:

Ich hab es kalt in ein nicht sterilisiertes Gefäß umgefüllt, da liegt wohl der Hase im Pfeffer.
LG
Die Schnupperliese

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Jungle

Beitragvon Buffy-Fan » Do, 1. Mär 2012, 13:07

Glaub ich nicht. Wenn das Glas leer ist, dann mach ich da wieder neue Pampe rein, ohne dass ich das groß wieder sterilisiere oder so - da hab ich echt bislang immer Glück gehabt.

Kochendes Wasser nur deshalb, damit es schneller schmilzt und sich zur Creme machen lässt.
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus

Benutzeravatar
Schnupperliese
Beiträge: 782
Registriert: Di, 22. Jun 2010, 15:40
Wohnort: Nähe HH

Re: Jungle

Beitragvon Schnupperliese » Do, 1. Mär 2012, 13:26

Mit dem kochenden Wasser und der anschließenden Erhitzung in der Mikrowelle sterilisierst du die Lösung doch und das Glas dort, wo die Creme ist, gleich mit. Wie beim Marmelade kochen: Durch das Einfüllen der kochenden/fast kochenden Flüssigkeit werden im Glas befindliche Bakterien abgetötet.
Oder nicht :amkopfkratz: ?

Vielleicht hab ich auch einfach Pech gehabt :D
LG
Die Schnupperliese

Marion18
Beiträge: 195
Registriert: Mi, 1. Feb 2012, 18:14

Re: Jungle

Beitragvon Marion18 » Do, 29. Mär 2012, 12:49

Habe heute zum ersten Mal den Jungle probiert - in Kombination mit Seanik. Ich war schon gespannt, wie das Verteilen im Haar funktionieren würde, denn vorher Verflüssigen etc. wäre mir definitiv zu zeitaufwändig. Aber es klappte ganz prima.

Ich habe es erst wie Seife mit nassen Händen abgerubbelt und auch das ganze Stück in die Haare geschmiert. Es kommt nicht so viel runter, wie man von einem flüssigen Conditioner gewöhnt ist. Die nassen Haare fühlten sich währenddessen und auch nach dem Auswaschen nicht so an, als wäre Conditioner drin, aber im trockenen Zustand sind sie sehr schön, geschmeidig und glänzend. Der Duft ist dezent und riecht ein wenig nach frischer, grüner Wiese. Ich mags! :)

Gruß, Marion

Sandela
Beiträge: 7
Registriert: Do, 17. Mär 2011, 0:58
Wohnort: Köln

Re: Jungle

Beitragvon Sandela » Di, 24. Apr 2012, 12:40

Blöde Frage: wie macht ihr aus dem Bar eine Pampe?

Ich benutze Jungle auf "herkömmliche Weise", nämlich den Bar übers Haar streichen. Klappt eigentlich ganz gut, würde aber gern mal einen anderen Weg versuchen.

Benutzeravatar
Kitti1981
Beiträge: 6641
Registriert: Mi, 12. Jan 2011, 12:14

Re: Jungle

Beitragvon Kitti1981 » Di, 24. Apr 2012, 12:46

Du kannst ein bisschen davon abschneiden oder wegraspeln und mit warmem Wasser mischen, dann schmilzt er.
Menge ganz nach Gefühl und je nach Haarlänge :)
*Mais, si tu m'apprivoises, nous aurons besoin l'un de l'autre.
Tu seras pour moi unique au monde.
Je serai pour toi unique au monde...*


Can't sleep, clowns will eat me.

Sandela
Beiträge: 7
Registriert: Do, 17. Mär 2011, 0:58
Wohnort: Köln

Re: Jungle

Beitragvon Sandela » Di, 24. Apr 2012, 13:03

Danke für die schnelle Antwort!

Habe noch einen Rest, der mir auseinander gebrochen ist und werd das mal versuchen.

Habe auch mal Coolaulin ausprobiert (als es das noch gab) und muss sagen, dass meine Haare danach etwas strohig waren.
Was mir bei Jungle gefällt, dass die Haare etwas beschwert werden, wodurch ich nicht mehr so fliegende Haare habe. Shampoo habe ich Curly Wurly (wenns schnell gehen muss Trichomania), was nochmal sehr reichhaltig ist.
R&B als Haarcreme und meine Haare sind so einigermaßen im Griff (für meine Haar-Verhältnisse) :freu:

Benutzeravatar
Buffy-Fan
Beiträge: 3096
Registriert: Di, 16. Nov 2010, 0:58

Re: Jungle

Beitragvon Buffy-Fan » Di, 24. Apr 2012, 13:19

Wie ich schon mehrmals geschrieben habe, mache ich mir einen Pampenvorrat. Jedes Mal diesen Aufwand zu betreiben, ist mir zuviel, da mach ich mir doch einfach mal so 50-60 ml und hab für eine Zeit lang Ruhe.


*schreibt sich das mal für heute Abend auf die Agenda-Liste*
Mitglied im Kaffeekränzchen - und Labertante aus Überzeugung
suis fortuna cuique fingitur moribus


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast