Seite 1 von 1

Queen Bee (Hair Honey) - Oxford Street Special

Verfasst: Do, 11. Jun 2015, 9:54
von Henning82
Queen Bee.jpg
Queen Bee.jpg (9.85 KiB) 9866 mal betrachtet

Running the world can take its toll on hair. Make sure you wake up flawless every morning by locking in moisture with this heady rooibos, cinnamon and honey-packed balm. It's particularly great for keeping natural, curly or afro hair looking its best. However you style it, whether you twist, braid, steam or jump straight out of bed, this blend with nourishing almond oil is irreplaceable. Smooth over to keep hair healthy when it's under strain. You won't need much to do a lot. When you slip this on, you'll also be sweetly-fragrancing hair at the same time.


List of ingredients
Fair Trade Organic Cocoa Butter, Cinnamon stick and rooibos tea decoction, Corn Oil, Yellow Wax (Specerit Yellow), Beeswax, African Honey,
Argan Oil, Glycerine, Perfume, Lemon Oil, Almond Oil, Ylang Ylang Oil, Moringa Oil, Amyl Cinnamal, Benzyl Alcohol, *Benzyl Benzoate, *Eugenol,
*Geraniol, *Isoeugenol, *Benzyl Salicylate, *Citral, *Farnesol, *Limonene, *Linalool
*occurs naturally in essential oils.

Re: Queen Bee (Hair Honey) - Oxford Street Special

Verfasst: Do, 24. Sep 2015, 20:19
von Ezekielle
Hat das schon jemand getestet? Um ein Haar hätte ich es mitbestellt...

Re: Queen Bee (Hair Honey) - Oxford Street Special

Verfasst: Do, 24. Sep 2015, 20:41
von Knalltüte
Ja, ich ... riecht ganz lecker nach Honig und Bienenwabe, ist mir aber zu schmierig. Muss SEHR zaghaft dosiert werden.

Re: Queen Bee (Hair Honey) - Oxford Street Special

Verfasst: Fr, 25. Sep 2015, 14:14
von LaLuna2
Ich habe mir den mitbestellt.
Vorwiegend um die kleinen kräuseligen Haare in Griff zu kriegen, die bei mir immer abstehen wenn ich einen Zopf mache und um die Haare zu beduften. Hatte auf einen schönen natürlichen Honigduft gehofft, aber da bin ich bei Lush wohl an der falschen Adresse.
Es riecht für meine Nase richtig eklig nach Plastik, total künstlich. Mit viiiieel Fantasie nach künstlichen Honig/Vanilleduft.
Die Wirkung: es macht die Haare glatt und weich, beschwert aber auch sehr.
Den Preis finde ich bei dem Produkt jenseits von Gut und Böse...

Re: Queen Bee (Hair Honey) - Oxford Street Special

Verfasst: Fr, 25. Sep 2015, 14:17
von Knalltüte
Wie lustig mal wieder ... mir riecht die eher ZU natürlich. Also eher nach Wachs und Wabe als nach Honig. Sagt meine Nase, aber die hat ja scheint's einen Dachschaden *g*

Re: Queen Bee (Hair Honey) - Oxford Street Special

Verfasst: Fr, 25. Sep 2015, 15:27
von Anjizilla
Ich find den Duft sehr angenehm, nicht so mächtig wie Shine so bright *Schädelweh* und bei meinem Stück jedenfalls auch nicht künstlich - bei mir ist er allerdings noch in der Folie, vielleicht fehlt mir da noch die Volldröhnung an Queen Bee ;) Ich stimme aber dem Duftnäschen von Knalltüte zu: es geht in Richtung Bienenwabe und die riecht nicht so süß wie "richtiger" Honig. Ich habe heute früh nur ein nicht ganz erbsengroßes Fitzelchen rausgeknibbelt, in den Handinnenflächen geschmolzen und in den Längen verteilt. Ging super und meine Haut (Hals/Nacken/Kinn) reagiert (noch) nicht drauf. Bei Shine so bright krieg ich nach einer Weile juckende Pickelchen. Ich hätte bei der Menge auch etwas mutiger sein können, bissel mehr hätte vielleicht auch alle Haare erwischt. Jetzt sind die Vorderpartien gebändigt, aber am Hinterkopf fliegen die Zotteln. Ich werd das mal vorsichtig steigern, damit es nicht in strähnigem Ölhaar endet. :)

Re: Queen Bee (Hair Honey) - Oxford Street Special

Verfasst: Fr, 16. Okt 2015, 9:17
von solaine
also ich finde den duft zumindest nicht schlimm, und die konsistenz ist zwar krümelig, aber dennoch schmilzt es zwischen den fingern schnell (anders als andere produkte, die man anschmelzen soll), daher finde ichs bisher ganz schön :)

Re: Queen Bee (Hair Honey) - Oxford Street Special

Verfasst: Sa, 17. Okt 2015, 13:46
von Niko
Ich habe ein Mini-Pröbchen davon bekommen und finde es sehr gut - da ich es aber nur für meine Spitzen brauche, komme ich mit diesem ca. 1g-Dingelchen voll lang aus :o
Never ever krieg' ich ein 100g Stück verbraucht bevor mehr als die Hälfte davon schlecht werden würde. Fazit: immer wieder mal eine Probe davon verlangen würde bei mir vollkommen reichen :D

Re: Queen Bee (Hair Honey) - Oxford Street Special

Verfasst: So, 13. Dez 2015, 18:18
von honeyyyy
Ich hab viele, lange, dicke, gelockte (2b-c, C ii-iii) Haare und habe die Probe auf einmal verbraucht und es hat mich nicht so überzeugt :(
Die Haare bzw Spitzen haben es aufgesogen innerhalb kurzer Zeit und waren trotzdem noch trocken.
Aber der Duft ist fein, wie Honigwaben :)

Re: Queen Bee (Hair Honey) - Oxford Street Special

Verfasst: Do, 11. Feb 2016, 18:14
von solaine
ich liebe es :love: weiß jemand von euch, ob die das rezept nochmal neu beduftet haben? hatte in der letzten bestellung überraschend eine probe und das riecht anders als mein gekauftes von vor einem guten halben jahr, etwas süßer und "gefälliger"?

Re: Queen Bee (Hair Honey) - Oxford Street Special

Verfasst: Do, 2. Jul 2020, 15:10
von Schlumpfenhexe
geht wohl raus..