Brazilliant

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
indiscernible
Beiträge: 2574
Registriert: Mi, 23. Jul 2008, 16:18
Wohnort: Nürnberg

Brazilliant

Beitragvon indiscernible » Fr, 21. Nov 2014, 11:04

Braziliant_web.jpg
Braziliant_web.jpg (18.75 KiB) 3678 mal betrachtet


Get Rio-lly good hair with this shampoo bar, reminiscient of the Brazilian sun. Whole fresh organic oranges are packed with nutrients which will make your locks super shiny. Andiroba oil makes this especially moisturising when use on curly or Afro-Caribbean hair. We've also added ylang ylang oil and sweet orange oil to treat your hair to tropical fragrance.

/e:Hol dir ein Stück brasilianische Sonne ins Bad! In dieses feste Shampoo stecken wir ganze Bio-Orangen samt ihrer wunderbaren Inhaltsstoffe, die deine Haare reinigen und zum Strahlen bringen. Das enthaltene Andirobaöl ist besonders gut geeignet, um dem Haar Feuchtigkeit zu schenken - ein ultimativer Tipp für Lockenköpfe und Afrohaar. Für einen bezaubernd tropischen Duft sorgen Ylang-Ylang- und Orangenöl.
Kräftigung und Pflege für deine Mähne dank Andirobaöl aus dem brasilianischen Regenwald, das nebenbei die Stimmung hebt.





List of ingredients
Sodium Lauryl SulfateFresh Organic OrangesAndiroba OilSweet Orange OilYlang Ylang Oil*Benzyl Benzoate*Benzyl Salicylate*Farnesol*Limonene*LinaloolMethyl IononeAmyl CinnamalGeraniolHydroxycitronellalPerfumeColour 15510

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Brazilliant

Beitragvon Louis1988 » Fr, 21. Nov 2014, 12:34

Hört sich sehr lecker an, der durfte mit in meinen Warenkorb :)
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Brazilliant

Beitragvon Ona » Fr, 21. Nov 2014, 15:33

In dieses feste Shampoo stecken wir ganze Bio-Orangen samt ihrer wunderbaren Inhaltsstoffe, die deine Haare reinigen und zum Strahlen bringen. Das enthaltene Andirobaöl ist besonders gut geeignet, um dem Haar Feuchtigkeit zu schenken - ein ultimativer Tipp für Lockenköpfe und Afrohaar. Für einen bezaubernd tropischen Duft sorgen Ylang-Ylang- und Orangenöl.


In Anbetracht dessen, dass jetzt die "Trockene-Heizungsluft-Zeit" und die Winterkälte anfängt, wird dies wohl mein erster der neuen Bars werden. :)

Benutzeravatar
ChristineSchock
Beiträge: 294
Registriert: Sa, 2. Feb 2013, 23:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Brazilliant

Beitragvon ChristineSchock » Fr, 21. Nov 2014, 22:56

Hab gerade meine Haare mit dem Bar gewaschen.
Beim Waschen für mich ein sehr angenehmer Duft, der aber leider nach dem Trocknen rasch verfliegt.
Die Pflegewirkung hat mich überrascht, die Haare glänzen schön, sind griffig und lassen sich gut durchkämmen (war bei anderen Bars schon ganz anders bei mir).
Bin jetzt erstmal vorsichtig begeistert, warte aber noch Langzeiterfahrungen ab, da in der Vergangenheit meine Haare bei den anderen Bars auch zunächst schön, im Verlauf aber strohig waren.

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Brazilliant

Beitragvon Louis1988 » Sa, 22. Nov 2014, 0:52

Dein Bericht hört sich gut an!
Der hat mich von der Duft und Pflegebeschreibung am meisten angesprochen!
Ich liebe ja solche Orangendüfte!

Ja dann freue ich mich darauf, wenn meiner nächste Woche kommt :-)
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Lys123
Beiträge: 8961
Registriert: Mi, 26. Aug 2009, 19:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: Brazilliant

Beitragvon Lys123 » Sa, 22. Nov 2014, 4:50

Ich liebe Orangen! Ist er Nicht-pflegend genug für Dreads? Also so wie die anderen festen Shampoos? :hops:
Sprachlos...

Benutzeravatar
ChristineSchock
Beiträge: 294
Registriert: Sa, 2. Feb 2013, 23:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Brazilliant

Beitragvon ChristineSchock » Sa, 22. Nov 2014, 7:42

Ich find ihn pflegender wie die früheren Bars, könnte bei Dreads also zu viel sein.

Benutzeravatar
Lys123
Beiträge: 8961
Registriert: Mi, 26. Aug 2009, 19:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: Brazilliant

Beitragvon Lys123 » Sa, 22. Nov 2014, 14:15

Ich hab ihn jetzt trotzdem gekauft, weil er so toll duftet!
Sprachlos...

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Brazilliant

Beitragvon AdaraEva » Sa, 22. Nov 2014, 15:14

Da ich ja Naturlocken habe, könnte der auch was sein.
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Benutzeravatar
fake_banana
Beiträge: 4431
Registriert: Do, 11. Okt 2012, 10:54
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Brazilliant

Beitragvon fake_banana » Sa, 22. Nov 2014, 15:24

Der wäre auch was für mich :)
AT LAST, SIR TERRY, WE MUST WALK TOGETHER.

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Brazilliant

Beitragvon Louis1988 » Sa, 22. Nov 2014, 15:27

Ich werde nächste Wo berichten ;-) dann sollte er auch bei mir sein :-)
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Brazilliant

Beitragvon Darling1982 » Sa, 22. Nov 2014, 16:43

Ich habe heute dran geschnuppert, eine schöner, saftiger Orangenduft, ich fühlte mich an die Orange Jelly Seife erinnert.
Ich habe mich aber für den Montalbano entschieden.

Benutzeravatar
Haseline
Beiträge: 701
Registriert: Mi, 11. Jan 2012, 17:04

Re: Brazilliant

Beitragvon Haseline » Mo, 24. Nov 2014, 19:28

Ja der riecht sehr ansprechend nach Orangen. :love: Habe ihn mitgenommen und freue mich schon aufs Testen!
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen! :)

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Brazilliant

Beitragvon Ona » Mo, 24. Nov 2014, 19:29

Haseline hat geschrieben:Ja der riecht sehr ansprechend nach Orangen. :love: Habe ihn mitgenommen und freue mich schon aufs Testen!


Ich auch :love: Morgen früh ist er fällig! :D

Benutzeravatar
kakariki
Beiträge: 1764
Registriert: Di, 27. Jul 2010, 18:07
Wohnort: 63 bei Aschaffenburg

Re: Brazilliant

Beitragvon kakariki » Mo, 24. Nov 2014, 19:29

Meine Locken mögen ihn, habe schon mehrmals damit gewaschen, hab ihn schon länger als es ihn mal in UK gab.
Und er riecht so toll!

Benutzeravatar
Franni
Beiträge: 3704
Registriert: Fr, 16. Jul 2010, 21:07

Re: Brazilliant

Beitragvon Franni » Do, 27. Nov 2014, 12:13

Ich finde ja es ist der Duft vom Brightside Schaumbad, aber dadurch, dass es ein Shampoobar ist, hat er einfach noch eine andere Unternote, die wohl von der Basis her kommt. Ich habe von diesem Bar ohne Probleme eine Probe bekommen und werde ihn dann direkt mal austesten.
you can´t live a positive life with a negative mind

Benutzeravatar
Franni
Beiträge: 3704
Registriert: Fr, 16. Jul 2010, 21:07

Re: Brazilliant

Beitragvon Franni » Fr, 28. Nov 2014, 21:26

meine haare mögen ihn nicht so sehr. sie fliegen nach dem trocknen sehr und am nächsten tag fettet es schon stark nach. da werde ich wohl bei ultimate shine bleiben.
you can´t live a positive life with a negative mind

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Brazilliant

Beitragvon Louis1988 » Di, 2. Dez 2014, 8:13

Den habe ich mir auch in ganz gekauft :)
Liegt aber noch eingeschweißt hier - ich teste mich ja momentan noch durch den ganzen Copperhead und die 4 anderen, die ich als Probe habe.
Der hier hat eine tolle orange knallige Farbe und riecht auch so :)
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Brazilliant

Beitragvon Ona » Mi, 3. Dez 2014, 14:07

Louis, ich glaube, wir haben beide sehr ähnliche Haare (lang, dick, viel und glänzend). Hast du alle neuen Bars ausprobiert bzw. bist du gerade dabei? Hast du da Vergleichswerte zwischen den Bars?

Für mich ist der Brazilliant bei der jahreszeitbedingten trockenen Luft nicht pflegend / feuchtigkeitsspendend genug. Ich habe den Bar bisher einmal mit BIG Conditioner und einmal mit einem Lush-fremden sehr pflegenden Conditioner + einer sauren Rinse benutzt, und meine Haare sind dann doch sehr trocken, rau und "verknotet" und fliegen, so wie bei Franni auch, dermaßen, als hätte ich in eine Steckdose gefasst. Mit dem BIG als Spülung sogar noch viel mehr. Und glänzen tun sie auch nicht wirklich. :-(

Für mich ist bei Heizungsluft + Kälte anscheinend der Curly Wurl perfekt, da habe ich schön "sattes" Haar und kann die Haarwäsche sogar bis auf 4 Tage hinauszögern.
Das Brazilliant wird jetzt bis zum Ende des Winters auf mich warten müssen und dann teste ich es nochmal.

Louis, sind die anderen neuen Bars feuchtigkeitsspendender / reichhaltiger? Hat noch jemand das Problem von fliegenden Haaren bei diesem oder einem der anderen Bars festgestellt?

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Brazilliant

Beitragvon Louis1988 » Mi, 3. Dez 2014, 14:15

Ona ich schreibe dir nachher mal ausführlich.
Ich habe das fliegende Haare Problem auch... ;-)

Edit: Also bis auf Brazilliant habe ich alle getestet. Brazilliant und Copperhead habe ich als ganze Bars, den Rest als Proben.
Ich nehme mir nachher mal Zeit und schreibe dir, wie meine Haare danach waren :-)
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Brazilliant

Beitragvon Ona » Mi, 3. Dez 2014, 15:30

Super, danke schön! :-)

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Brazilliant

Beitragvon Louis1988 » Mi, 3. Dez 2014, 20:14

Ich habe mal hier berichtet: viewtopic.php?f=9&p=1938958#p1938958
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Brazilliant

Beitragvon Louis1988 » Do, 4. Dez 2014, 8:06

Der Brazilliant wurde heute Morgen getestet :)
Dank der großzügigen Probe aus UK hatte ich einen Viertelbar.
Er schäumte total und es rock sehr toll nach Orange - erinnerte mich an die Orange Jelly Soap von 2013.
Lecker fruchtig. Ließ sich gut ausspülen, als Condi gab es Veganese.
Meine Haare waren nicht elektrisch, trocken oder sind geflogen - habe gar nicht damit gerechnet, nachdem alle eher von fliegenden Haaren berichtet haben.
Ich fand meine Haare sehr glänzend, sauber und duftend. Bin ganz begeistert.
Würde ihn von der Pflegestufe zu Lullaby und Copperhead packen, da fliegen meine Haare auch nicht von.
Bei Jason and the Argan Oil hatte ich ja durch das Öl eher gedacht, das sie geplegter wären, aber dort waren sie sehr geladen gewesen - aber der Duft macht es da wett ^^

Nee also Brazilliant ist echt toll. Gut, dass ich 1 1/4 davon habe :D

Ich muss nochmal allgemein sagen, dass ich diese neuen 6 Shampoobars alle viel besser als die alten finde.
Dort gefiel mir nur Karma Komba so richtig - bei den anderen fehlte mir Pflege und auch Duft (außer bei dem NEW -das brannte in der Nase schon oder *würg* Godiva).
Auch die Düfte sind schön wahrnehmbar und abwechslungsreich.
Bei den "alten" habe ich bei JJ oder US nie was gerochen, trotz das ich da mehrere Proben von hatte.
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Anjizilla
Beiträge: 3341
Registriert: Mi, 18. Okt 2006, 12:30
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Brazilliant

Beitragvon Anjizilla » So, 7. Dez 2014, 21:59

Gerade getestet, zum Ergebnis kann ich noch nicht all zuviel sagen, aber meiner riecht nach Godiva - mit Orangen :? Naja, nicht so extrem Godiv'rig, aber wie frische Orangen pur riecht er definitiv nicht. Er färbt das Wasser zudem kräftig Orange-Gelb - er tropfte bissel aus meiner Seifenschale und hinterließ in der Dusche gelbe Pfützchen. Mal gucken, was die Haare in trockenem Zustand sagen. Liebe auf das erste Aufschäumen wars jetzt nicht wirklich.

Benutzeravatar
Anjizilla
Beiträge: 3341
Registriert: Mi, 18. Okt 2006, 12:30
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Brazilliant

Beitragvon Anjizilla » Mo, 8. Dez 2014, 0:20

Fliegende Haare -.- und zwar ultragekräuselt. Mal schauen, ob drüber schlafen bissi hilft. Bislang scheint HIWMH am ehesten mit meinen Haarbedürfnissen zu harmonieren, was die neuen Bars anbelangt, die ich bis jetzt schon testen konnte.

Benutzeravatar
Anjizilla
Beiträge: 3341
Registriert: Mi, 18. Okt 2006, 12:30
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Brazilliant

Beitragvon Anjizilla » Mo, 8. Dez 2014, 22:51

Ist jetzt in meiner SeiBö, geht bei mir gar nicht. Ich seh aus wie ein Wischmob. Dabei hatte sich der so passend für meine Haare gelesen. :/

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Brazilliant

Beitragvon Ona » So, 14. Dez 2014, 21:49

Ich habe dem Brazilliant etwas Unrecht getan :-)
Offensichtlich kommt es bei mir auf die richtige Kombi an:
Brazilliant, im Anschluss Curly Wurly + egal welche Spülung und an der Luft trocknen lassen = fliegende Haare (mit BIG Conditioner fliegen sie extrem)

Brazilliant + Amla Shampoo von Khadi und eine Pflegespülung von Logona + ein paar Tropfen Argan Haaröl ins noch feuchte Haar + Zest Styling Gelly + fönen mit einer Glättungsbürste ( :D ) = kaum fliegenden Haare - jedenfalls bei den aktuellen Außentemperaturen.
Ich weiß aber nicht, ob mir dieser Aufwand das dann auch wert ist. Ich habe nach dem Haarewaschen keine Lust mich großartig weiter damit zu beschäftigen; ich föne sie eigentlich nie und sie müssen so sitzen.

Benutzeravatar
Anjizilla
Beiträge: 3341
Registriert: Mi, 18. Okt 2006, 12:30
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Brazilliant

Beitragvon Anjizilla » So, 14. Dez 2014, 22:04

Ich wollt grad sagen - so ein Aufwand O_O Ich wasche meine Haare mit Fair Traded Honey, alle 2 Wäschen kommt Jungle oder AC in die Spitzen - perfekt!
Bei den khadi Shampoos brauche ich leider seitdem wir so kalkhaltiges Wasser haben immer eine saure Rinse und da bin ich oft zu faul zu, deswegen braucht es jetzt mein Freund auf (jammert aber auch). :/

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Brazilliant

Beitragvon Ona » So, 14. Dez 2014, 22:14

... Off Topic: Würde ich meinem Mann ein Khadi Shampoo in die Hand drücken, würde er es mir vermutlich hinterher schmeißen :D :D Anders gesagt: Alles was nicht halbwegs klassisch im Aussehen, Geruch und Anwendung ist, würde er eher in der Küche verkochen, als auf die Idee zu kommen, sich damit zu waschen :lol:

Benutzeravatar
Franni
Beiträge: 3704
Registriert: Fr, 16. Jul 2010, 21:07

Re: Brazilliant

Beitragvon Franni » Mo, 15. Dez 2014, 18:46

Ich habe dem Guten nun noch ein paar Chancen gegeben und komme einfach zu keinem guten Fazit. Abgesehen davon, dass die Haare echt enorm fliegen egal mit welcher Kur oder mit welchem Condie ich es kombiniere und das dann auch noch nach dem Glätten, habe ich ganz oft das Gefühl, die Haare werden nicht ganz sauber. Sie fliegen also einerseits, sind aber auch irgendwie knätschig, falls das Sinn macht. Außerdem fettet es derart nach, dass ich am nächsten Tag schon wieder waschen muss. Alles in allem voll und ganz durchgefallen bei mir.

Ich habe übrigens naturgelocktes Haar, die von der Struktur sehr dünn sind und generell Pflege brauchen, während die Kopfhaut gerne einmal zu schnell nachfettet (wasche aller 2-3 Tage die Haare).
you can´t live a positive life with a negative mind


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste