Montalbano

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16781
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Montalbano

Beitragvon Schlumpfenhexe » Fr, 27. Feb 2015, 22:10

ja, zu pflegend für meine dünnen Haare :)
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
Miss Marzibain
Beiträge: 198
Registriert: Fr, 6. Dez 2013, 22:55
Wohnort: Schweiz

Re: Montalbano

Beitragvon Miss Marzibain » Fr, 27. Feb 2015, 22:51

Ok. Danke. Dann überholt er gerade haarscharf den Braziliant. :lol:

Benutzeravatar
Jasmine
Beiträge: 27
Registriert: Sa, 16. Apr 2011, 8:55
Wohnort: Berlin

Re: Montalbano

Beitragvon Jasmine » Sa, 21. Mär 2015, 16:00

Ich hab ihn und ich liebe ihn!!!! :love:
Der Duft, die Griffigkeit der Haare nach dem Waschen, und der Glanz, den es zaubert :)
Einfach perfekt.
Ich hab sehr feines Haar und sehr sehr trockene Spitzen.
Ich würde sagen, es wirkt Wunder ... Jedenfalls bei mir :D
Jasmine

Benutzeravatar
Franni
Beiträge: 3705
Registriert: Fr, 16. Jul 2010, 21:07

Re: Montalbano

Beitragvon Franni » Di, 24. Mär 2015, 10:51

Flowerbella hat geschrieben:Da ich hier gelesen habe, er wäre austrocknend hatte ich gehofft, dass meine Haare nicht so schnell fettig werden, aber die sehen nach 2 Tagen schon fettig aus, dass ich nicht wie bei anderen Shampoos auch noch den dritten Tag damit überbrücken kann, so würde ich mich echt nicht raus trauen.


Gerade austrocknende Shampoos regen die Kopfhaut zur vermehrten Fettproduktion an, da deine Haut dann versucht die Trockenheit auszugleichen.
you can´t live a positive life with a negative mind

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Montalbano

Beitragvon AdaraEva » Mi, 25. Mär 2015, 22:52

Ja, man sollte sogar die umgekehrte Strategie fahren. Lieber mal fettiges Haar mit fettenden Sachen waschen, dann reguliert sich die Haut selber runter.
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Benutzeravatar
mick1282
Beiträge: 231
Registriert: Sa, 2. Aug 2014, 22:10
Wohnort: in der Nähe von Aachen

Re: Montalbano

Beitragvon mick1282 » Mo, 18. Mai 2015, 21:10

Meine Haare werden durch ihn schon etwas ausgetrocknet. Muss ihn auf jeden Fall im Wechsel mit anderen Shampoos und zusätzich Condi benutzen. (Ich hab eher feines aber unkompliziertes Haar.)

Aber der Duf ist echt sooo schön zitronig-frisch :freu:
Ein bisschen Verlust ist immer ...

Benutzeravatar
fake_banana
Beiträge: 4441
Registriert: Do, 11. Okt 2012, 10:54
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Montalbano

Beitragvon fake_banana » Di, 22. Sep 2015, 21:38

Meinen Monti mit der alten Formel habe ich gerade verbraucht. Ist meiner Meinung nach (für meine Haare) ein guter Sommerbar, der Duft ist sehr schön, und die Haare werden auch toll. Er hat sich aber ziemlich flott verbraucht, finde ich.
Die Olivenstückchen haben mich nicht gestört, aber gebraucht habe ich sie jetzt auch nicht wirklich :ratlos:

Benutzeravatar
Niko
Beiträge: 872
Registriert: Di, 30. Mär 2010, 19:12
Wohnort: Wien

Re: Montalbano

Beitragvon Niko » Mi, 23. Sep 2015, 8:24

Mein Sohn und ich verwenden den jetzt auch schon ein Weilchen, und auch für meine Haare ist er super (lang, glatt, fein). Der Duft ist wundervoll, ich liebe ja alles mit Zitrone und der riecht toll nach frischen Zitronen :love:
Verbraucht hat er sich auch schnell, was aber auch an meinem Sohnemann liegen kann - egal ob flüssiges oder festes Shampoo, Duschgel oder Rub Rub Rub - der hat einen Verbrauch, das ist sagenhaft. :roll: Stört mich aber insofern nicht, da ich so schneller neue Produkte testen kann :D


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste