Montalbano

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
indiscernible
Beiträge: 2571
Registriert: Mi, 23. Jul 2008, 16:18
Wohnort: Nürnberg

Montalbano

Beitragvon indiscernible » Fr, 21. Nov 2014, 10:59

Montalbano_web.jpg
Montalbano_web.jpg (15.78 KiB) 4502 mal betrachtet


Solve the case with this citrusy shampoo bar that promises serious shine. Green olives improve the tensile strength of hair whilst cleansing rosemary absolute, Sicilian lemon oil and freshly squeezed lemon juice make hair gleam from root to tip.
/e:
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, misch sie mit Oliven und Rosmarin für glänzendes Haar.
Mattes Haar, in der Dusche, mit Montalbano! Mit unserem reinigenden Zitrusshampoo ist dieser Fall ganz schnell gelöst. Sizilianisches Zitronenöl und Zitronensaft erfrischen den Kopf und schenken dir einen Hauch dolce vita. Rosmarin Absolue wirkt antibakteriell und grüne Oliven erhöhen die Spannkraft des Haares für einen Kopf, der Köpfe verdreht.


List of ingredients
Sodium Lauryl SulfateGreen Olives (Olea europaea)Sicilian Lemon OilFresh Lemon JuiceLemon PeelPopping CandyLemon Peel PowderRosemary AbsoluteOrganic Lemon Myrtle Oil*Citral*Geraniol*LimonenePerfumeGardenia Extract

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Montalbano

Beitragvon Louis1988 » Fr, 21. Nov 2014, 12:37

Also irgendwie reizen mich alle 6 neuen bars total - dieser hier ebenso.
Zitrone und Rosmarin...toll! Bin gespannt auf Berichte!
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16699
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Montalbano

Beitragvon Schlumpfenhexe » Fr, 21. Nov 2014, 12:52

so gehts mir auch :D ich fürchte, das alle vorerst einziehen dürfen :lol:
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
ChristineSchock
Beiträge: 294
Registriert: Sa, 2. Feb 2013, 23:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Montalbano

Beitragvon ChristineSchock » Fr, 21. Nov 2014, 22:58

Der durfte heute auch bei mir mit, der Duft hat mich einfach begeistert. Schöne zitronige Frische mit leichter krautiger Note. Genau mein Geschmack.

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Montalbano

Beitragvon Louis1988 » Sa, 22. Nov 2014, 0:50

Oh das hört sich sehr gut an!!
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Lys123
Beiträge: 8961
Registriert: Mi, 26. Aug 2009, 19:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: Montalbano

Beitragvon Lys123 » Sa, 22. Nov 2014, 12:01

Für mich klingt es vom Duft her auch sehr toll, aber da sind Stückchen drin. Geht leider gar nicht bei Dreads....ich mag nicht riskieren, dass irgendwo was hängenbleibt und anfängt zu gammeln...
Sprachlos...

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Montalbano

Beitragvon AdaraEva » Sa, 22. Nov 2014, 15:31

Die Duftrichtung klingt gut, vielleicht Smell of Freedom ähnlich?
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Montalbano

Beitragvon Darling1982 » Sa, 22. Nov 2014, 16:42

Der durfte heute mit nach Hause, ich fand den Duft sehr ansprechend, ich mag so frische, zitrische Düfte sehr.

Benutzeravatar
Henning82
Beiträge: 706
Registriert: Mo, 11. Jul 2011, 16:03
Wohnort: Frankfurt am Meer

Re: Montalbano

Beitragvon Henning82 » So, 23. Nov 2014, 12:40

mich erinnert der Geruch an Nimm 2 Bonbons :o
„Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.“

Benutzeravatar
Anjizilla
Beiträge: 3341
Registriert: Mi, 18. Okt 2006, 12:30
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Montalbano

Beitragvon Anjizilla » So, 23. Nov 2014, 12:51

Ich find die Vorstellung mit den Olivenstücken irgendwie unappetitlich, deswegen kommt er für mich schon nicht in Frage. Ich mag aber auch keine Oliven :oops:

Benutzeravatar
Haseline
Beiträge: 701
Registriert: Mi, 11. Jan 2012, 17:04

Re: Montalbano

Beitragvon Haseline » Mo, 24. Nov 2014, 19:27

Henning82 hat geschrieben:mich erinnert der Geruch an Nimm 2 Bonbons :o


Ja absolut! :love: Der riecht zum Anbeißen. Ich hätte ihn so gern mitgenommen aber habe noch Bedenken, dass er meine Haare austrocknet. Die Olivenstücke finde ich sehr präsent und grob muss ich sagen.
Vielleicht probier ich ihn nächstes Jahr mal und lasse euch erstmal probieren. :wink:
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen! :)

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Montalbano

Beitragvon Louis1988 » Di, 25. Nov 2014, 18:16

Für mich 1:1 der Whoosh Duft :D
Rosmarin und Zitrone!
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Franni
Beiträge: 3704
Registriert: Fr, 16. Jul 2010, 21:07

Re: Montalbano

Beitragvon Franni » Do, 27. Nov 2014, 12:16

Gott, der roch so gut, dass er sofort mit zu mir nach Hause musste, da gab es gar keine Diskussion. Jedoch werde ich ihn erst nach Weihnachten austesten können, denn er wird wohl ein Geschenk an mich werden. :D Für mich ist es nicht der Whoosh-Duft aber es geht in einer ähnliche Richtung. Die Zitrone ist für mich zu dominant und spritzig, dass es für mich der reine Whooshduft sein könnte. Erinnert mich da fast eher an Snowglobe oder so, aber halt generell ein sehr gelungener Zitrusduft und ja an die Nimm2 Bonbons musste ich auch denken.
you can´t live a positive life with a negative mind

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Montalbano

Beitragvon Ona » Di, 16. Dez 2014, 19:26

Ich bekam heute eine Probe davon und werde ihn gleich mal ausprobieren.
Nachdem ich im Shop erwähnte, dass meine Haare vom Brazilliant momentan sehr sehr fliegen, hätte ich mich über eine HIWMH-Probe gefreut (sagte ich auch so direkt :D ), aber davon war wohl gerade kein angebrochenes Stück vorhanden, darum gab man mir eine Montalbano-Probe mit und sagte, dass durch die Oliven die Haare eventuell nicht fliegen würden. :-)
Ich schreibe euch dann später am Abend, wie das Ergebnis ist; noch überlege ich, mit welchem Condi ich das benutze. Gibt es da schon Erfahrungsberichte?? :D

Benutzeravatar
Franni
Beiträge: 3704
Registriert: Fr, 16. Jul 2010, 21:07

Re: Montalbano

Beitragvon Franni » Di, 16. Dez 2014, 20:15

ich würde es mit retread wohl versuchen zu dem shampoo. hachja ich würde meines auch gerne testen, aber das schlummert brav bei meiner mutti zwischen den geschenken :D
you can´t live a positive life with a negative mind

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Montalbano

Beitragvon Ona » Di, 16. Dez 2014, 20:30

:-) Retread habe ich nicht. Ich war mal ganz mutig und habe es lediglich mit Jungle benutzt, und ohne einem 2. Shampoo. Nach dem Waschen lediglich einen Schuss AloeVera rein und nun liegen sie noch im Handtuch und trocknen vor sich her.

Vom Waschgefühl kann ich aber sagen, dass es sich anders anfühlt, als mit dem Brazilliant. Weder besser noch schlechter noch konkret sonst irgendwie, aber anders.

Benutzeravatar
Franni
Beiträge: 3704
Registriert: Fr, 16. Jul 2010, 21:07

Re: Montalbano

Beitragvon Franni » Di, 16. Dez 2014, 21:41

Wäschst du denn oft mit zwei verschiedenen Shampoos? Das wäre mir ja viel zu stressig. Gerade durch die starken Tenside reinigen die Lushshampoos doch an sich schon bei der ersten Wäsche überwiegend sehr gut.
you can´t live a positive life with a negative mind

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Montalbano

Beitragvon Ona » Di, 16. Dez 2014, 22:06

Ja, hin und wieder. Ich benutze gerne eins, dass vordergründig säubert und ein zweites für die Längen zur Pflege oder ein, wie ich es nenne, Effektshampoo wie Big oder Wurly Curly. Ich habe eine sehr lange Mähne und benötige manchmal ein gewisses Extra, was mir ein Shampoo allein nicht geben kann ;-)
Eine super Kombination für mich im Winter bei trockener Heizungsluft ist z.B. 1. Wäsche mit Cynthia Sylvia Stout - 2. Wäsche mit Curly Wurly und danach einen Klecks Conditioner von Alterra - das Ergebnis ist echt super! :love:

Back to Montalbano :) : Meine Haare sind mittlerweile zu 90% trocken, sitzen gut, fluffig, haben Volumen, hängen überhaupt nicht klatschig runter und lassen sich gut und völlig problemlos durchkämmen. Zum Glanz und fliegenden Haare kann ich mich erst äußern, wenn sie komplett getrocknet sind und ich sie dann noch einmal durchbürste.

Benutzeravatar
Ona
Beiträge: 413
Registriert: Mi, 29. Jan 2014, 18:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Montalbano

Beitragvon Ona » Mi, 17. Dez 2014, 0:51

Update: So, die Haare sind jetzt komplett trocken (luftgetrocknet) und durchgebürstet.
Mein Fazit: Sie fliegen kaum bis gar nicht, glänzen allerdings auch weniger und fassen sich ein wenig spröder an, als ich es von meinen sonstigen Shampoos gewohnt bin - aber in einem akzeptablen Rahmen (fällt schon fast unter Meckern auf hohem Niveau).

Ich habe dickes, langes und gesundes Haar, welches ich fast nie föne und auch sonst nach dem Waschen kaum weiter Beachtung schenke, was das Styling angeht. Nach dem Waschen mit Montalbano fallen meine Haare weich und haben Volumen, so wie ich es gewohnt bin.

Das nächste Mal probiere ich es mit einer feuchtigkeitsspendenderen Spülung. Diesmal habe ich nach dem Waschen lediglich ein wenig AloeVera mit "Shine so bright" vermischt in die feuchten Längen eingeknetet und im trockenen Zustand noch einen kleinen Schuss Haarspitzenfluid.
Kurzum: Für mich weitaus besser geeignet als Brazilliant (jedenfalls im Winter). :daumenhoch:

Benutzeravatar
Franni
Beiträge: 3704
Registriert: Fr, 16. Jul 2010, 21:07

Re: Montalbano

Beitragvon Franni » So, 28. Dez 2014, 14:25

So ich habe ihn nun auch getestet.

Fazit für mich ist auf jeden Fall, dass ich ihn nicht ohne Conditioner verwenden kann. Die Haare sind nur schwer kämmbar und recht trocken nach der Verwendung. Die Kopfhaut kommt bei mir allerdings gut mit aus und die Haare glänzen wirklich wahnsinnig. Auch fliegen die Haare nicht nach dem Trocknen und lassen sich ganz irdentlich und normal stylen. Für mich ist er solo verwendet aber auf jeden Fall zu austrocknend und ich bevorzuge daher Honey I washed my Hair. Die Stückchen haben übrigens gar nicht gestört, der Duft bleibt bei mir allerdings auch nicht sonderlich im Haar.
you can´t live a positive life with a negative mind

Benutzeravatar
Miss Marzibain
Beiträge: 198
Registriert: Fr, 6. Dez 2013, 22:55
Wohnort: Schweiz

Re: Montalbano

Beitragvon Miss Marzibain » So, 28. Dez 2014, 21:43

Irgendwie hätte ich gern noch ein Solid mit Zitrusduft gehabt. Snowglobegeruch wäre sooo toll. Nur das mit der schlechten Kämmbarkeit schreckt mich etwas ab.
An die, die sowohl Brazillant als auch Montalbano getestet haben: Welcher funktioniert besser?

Benutzeravatar
Franni
Beiträge: 3704
Registriert: Fr, 16. Jul 2010, 21:07

Re: Montalbano

Beitragvon Franni » So, 28. Dez 2014, 22:33

Also du kannst dir ja gerne meine Erfahrung zu Brazillant auch durchlesen, aber die ist echt katastrophal ausgefallen. Von beiden finde ich nur Montelbano halbwegs in Ordnung, aber er ist meiner Meinung für pflegebedürftiges Haar auch nichts.
you can´t live a positive life with a negative mind

Benutzeravatar
Miss Marzibain
Beiträge: 198
Registriert: Fr, 6. Dez 2013, 22:55
Wohnort: Schweiz

Re: Montalbano

Beitragvon Miss Marzibain » Mo, 29. Dez 2014, 9:13

oh je, klingt als wäre beides nichts für mich. :roll:
Vielleicht trau ich mich irgendwann doch mal noch an den Montalbano.

Benutzeravatar
skibaerle
Beiträge: 2045
Registriert: So, 24. Feb 2008, 17:42
Wohnort: im Schwabenländle

Re: Montalbano

Beitragvon skibaerle » Mi, 7. Jan 2015, 14:31

Für meine feinen Haare sind die neuen Shampoos alle nichts. Sie waschen zwar immer gut aber ich muss hinterher eine Pflege reintun (momantan das Alverde Nutricare Öl mit Argan und Mandel (ohne Silikone).
Meine Signatur ist einfach die beste ;-)

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Montalbano

Beitragvon Louis1988 » Di, 13. Jan 2015, 10:02

Also für meine dicke Mähne ist er ebenfalls nichts, da er nicht ansatzweise pflegt.
Sie sind danach total ausgetrocknet und stehen zu Berge. Schade, denn der Duft ist super!
Im Sommer werden wir es nochmal miteinander versuchen, wenn meine Haare weniger Pflege benötigen :)
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16699
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Montalbano

Beitragvon Schlumpfenhexe » Fr, 16. Jan 2015, 10:45

im Shop hab ich vom Geruch leider nichts wahrnehmen können, aber iwann darf er dennoch einziehen :daumenhoch: da meine Haare im Winter eh pflegebedürftig sind, wird's wohl ein Sommershampoo für mich werden, euren Berichten nach zu urteilen :)
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
Flowerbella
Beiträge: 1854
Registriert: Fr, 12. Nov 2010, 9:32
Wohnort: MA

Re: Montalbano

Beitragvon Flowerbella » So, 25. Jan 2015, 21:46

Habe mir die letzten 2 Wochen damit die Haare gewaschen, der Duft ist wirklich toll.
Meine Kopfhaut kommt gut mit ihm zurecht, die Haare sind danach nicht kämmbar, aber das ist bei mir immer da hilft auch kaum eine Spülung.

Da ich hier gelesen habe, er wäre austrocknend hatte ich gehofft, dass meine Haare nicht so schnell fettig werden, aber die sehen nach 2 Tagen schon fettig aus, dass ich nicht wie bei anderen Shampoos auch noch den dritten Tag damit überbrücken kann, so würde ich mich echt nicht raus trauen.

Echt schade, mal sehen ob die anderen besser sind, diesen würde ich mir nicht nochmal kaufen.

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16699
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Montalbano

Beitragvon Schlumpfenhexe » Mi, 25. Feb 2015, 11:50

habe aus der MO eine sehr großzügige Probe bekommen - riecht der gut :love: gestern hab ich ihn zwar auch direkt ausprobiert, allerdings nach Haarkur, da kann ich heute wenig zu sagen..
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16699
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Montalbano

Beitragvon Schlumpfenhexe » Fr, 27. Feb 2015, 8:56

gestern nochmal solo probiert - der Duft ist einfach der Hammer :love: heute morgen glänzen die Haare schön, sind griffig, ließen sich gut kämmen - Duft ist leider verflogen.. aber auch der Montalbano ist nix fürs tägliche Waschen, da einen Tick zu pflegelastig.. da kommt bisher keiner der neuen Bars an meinen KK..
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
Miss Marzibain
Beiträge: 198
Registriert: Fr, 6. Dez 2013, 22:55
Wohnort: Schweiz

Re: Montalbano

Beitragvon Miss Marzibain » Fr, 27. Feb 2015, 21:33

Schlumpfenhexe hat geschrieben:.. aber auch der Montalbano ist nix fürs tägliche Waschen, da einen Tick zu pflegelastig.. da kommt bisher keiner der neuen Bars an meinen KK..

Wie meist du das? Er ist dir zu pflegend oder du brauchst danach zu viel Pflege?

Ich mag ein zitrussiges Shampoo. Kann mich aber nicht zwischen Montalbano und Braziliant entscheiden. ....jammer... :roll: es kommen hier ja beide nicht unbedingt sonderlich gut weg.


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste