Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Sonnenscheinbärchi
Beiträge: 6032
Registriert: Di, 28. Dez 2010, 2:39
Wohnort: Hamburg

Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Sonnenscheinbärchi » So, 8. Jul 2012, 19:12

Bild

Ein Topf voll von stimulierenden und aufbauenden Inhaltsstoffen um feines, dünnes Haar wiederzubeleben!
Frische Minze, Honig, Olivenöl und andere essentielle Öle sorgen dafür, dass Du und Dein Haar sich einfach wunderbar fühlen!
Für Vegetarier geeignet.

Hier die Inhaltsliste:
Fresh Mint Infusion (Mentha piperita), Water (Aqua), Cetearyl Alcohol & Sodium Lauryl Sulfate, Disodium Laureth Sulfosuccinate, Perfume, Cetric Aid, Prpylene Glycol, Honey, Peppermint oil (Mentha arvensis), Spearmint Oil (Mentha spicata), Nettle Absolute (Urtica urens=, Neroli Oil (Citrus Aurantium amara), Extra Virgin Olive Oil (Olea europaea), *Limonene, *Linalool, *Citral, Methyparabene *occurs naturally in essential oils
Nur noch Fische als Untermieter - ansonsten glücklich ohne Ende - man findet doch genau den einen Menschen, der vielleicht nicht perfekt ist - aber perfekt zu einem passt :)
Älter werden ist unvermeidbar - Erwachsen werden optional!
Golden Girl und Sonnenscheinbärchi ehemals Felicitas67

Benutzeravatar
Sonnenscheinbärchi
Beiträge: 6032
Registriert: Di, 28. Dez 2010, 2:39
Wohnort: Hamburg

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Sonnenscheinbärchi » So, 8. Jul 2012, 19:22

hab es gleich nach Ankunft getestet... da ich wirklich üble Spaghettifransen hab.... mit den Fingern gleichmäig auf die Kopfhaut gepackt und etwas reinmassiert und dann noch aufs Haar auftragen... Folie rum ... und abwarten... also ich roch erstmal wie ein Mischung aus Spearmint und Pfefferminz-Kaugummi *g*... und meine Kopfhaut fing das kribbeln an.. nicht unangenehm, sonder das waren die ätherischen Öle, die wohl für mehr Durchblutugn gesorgt haben...

Nach ner 1/2 Stunde dann sorgfältig ausgespült...

klar.. man kan keine Wunder erwarten.. aber ich hatte doch das Gefühl das meine 7 Haare in 11 Reihen etwas mehr Volumen hatten. Mal sehen, wie sich das im Langzeittest bewährt... also so von der Anwendung her prima und einfach.
Nur noch Fische als Untermieter - ansonsten glücklich ohne Ende - man findet doch genau den einen Menschen, der vielleicht nicht perfekt ist - aber perfekt zu einem passt :)
Älter werden ist unvermeidbar - Erwachsen werden optional!
Golden Girl und Sonnenscheinbärchi ehemals Felicitas67

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9133
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Hoffi » So, 8. Jul 2012, 19:24

Ach, ich "beneide" dich! Ich bin auch gespannt auf die Haarprodukte und hoffe, dass sie zu moderaten Preisen angeboten werden :meditieren:
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

QueenOfTheNight
Beiträge: 2679
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 21:13

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon QueenOfTheNight » Mo, 9. Jul 2012, 11:01

Ich kann mir gut vorstellen, dass das Gefühl auf der Kopfhaut toll ist! Das liebe ich ja schon beim HD :love:
Aber ob feines Haar was davon hat? Da bin ich mal gespannt und freue mich schon auf weitere Testberichte. :)

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9133
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Hoffi » Do, 2. Aug 2012, 10:42

So, es sitzt gerade auf meinem Kopf und kribbelt wie doll und verrückt. Super also, um nen kühlen Kopf zu bewahren :D
Ich bin gespannt, wie meine Haare nach dem Ausspülen aussehen :)
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
sternenfee1
Beiträge: 847
Registriert: Mi, 26. Dez 2007, 23:21
Wohnort: Koeln

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon sternenfee1 » Mo, 6. Aug 2012, 17:11

huhu, ja das finde ich auch spannend :D

ich habe sehr lange haare, brauche ich viel davon??

danke und lieben gruß von der fee aus kölle :D

Fröhliche Grüsse aus Kölle Sternenfee

QueenOfTheNight
Beiträge: 2679
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 21:13

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon QueenOfTheNight » Di, 7. Aug 2012, 8:11

Und, Hoffi? Wie war's? :wink: :) :wink:

Benutzeravatar
debie
Beiträge: 61
Registriert: Fr, 22. Jun 2012, 21:45
Wohnort: Niedersachsen

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon debie » Mi, 8. Aug 2012, 17:20

hmm also bei mir kribbelt nix :roll: mach ich was falsch? :amkopfkratz:

habe etwa schulterlange Haare und der Pott ist noch so gut wie voll. Also denke mal der reicht bestimmt für ca 10 Anwendungen
Seifenbörse http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18544

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9133
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Hoffi » Mi, 8. Aug 2012, 20:33

Was, echt?
Ich habe meinen 2x benutzt (vom Ansatz bis zu den Spitzen) und denke, er wird für 5-6x reichen.
Meine Haare sind danach sehr gut gepflegt, aber mit dem Duft kann ich mich leider nicht so gaaanz anfreunden, denn es riecht nicht nur frisch, sondern hat so einen Unterton, den ich etwas unangenehm finde..
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
MissyO
Beiträge: 960
Registriert: Do, 21. Jul 2011, 9:34
Wohnort: Ostholstein

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon MissyO » Sa, 25. Aug 2012, 10:16

Also hier meine Bilanz nach einmaliger Anwendung:

Der Duft ist frisch, aber unspektakulär und blieb auch nicht im Haar.

Die Anwendung war mir etwas umständlich. Viele Kuren kann man einfach auswaschen, Roots hingegen muss man mit Shampoo auswaschen. :daumenrunter:

Da ich mein shampooniertes Haar so nicht belassen kann, weil sie dann zu trocken sind, brauche ich danach noch einen Condi, was zu folgendem Pflegegang führt:

1. Waschen, also Shampoonieren
2. Kur
3. Wieder Shampoonieren
4. Condi

:|

Nach dem Auftragen hat meine Kopfhaut auch extrem gekribbelt und wurde richtig kalt :o , was sich ganz komisch angefühlt hat, wie irgendwas agressives, ich dachte an Fruchtsäure oder sowas. :lol:

Und jetzt kommt der Knaller: Ich trage Haarverlängerungen und Roots hat die Klebestellen so sehr angegriffen, dass sich gleich 4 Strähnen auf einmal verabschiedet haben!! :shock:

Fazit: Durch die Extensions kann ich das Produkt gar nicht erst verwenden, aber auch ohne erscheint es mir irgendwie zu agressiv, ich hab kein gutes Gefühl dabei.

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9133
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Hoffi » Sa, 25. Aug 2012, 12:11

Oh, das ist natürlich heftig!

Ich mache das übrigens so, dass ich sie in die trockenen Haare einknete und dann mit Shampoo auswasche - macht meine Haare sehr weich :)
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
Momo
Beiträge: 8270
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 13:40
Wohnort: Filderstadt

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Momo » Sa, 25. Aug 2012, 12:24

So funktioniert die Anwendung auch, man massiert Roots auf die trockene Kopfhaut und in die trockenen Haare ein, lässt es etwa 20 Minuten drauf und dann wäscht man es mit Shampoo runter.

Das Kribbeln und die Kühle ist Menthol, das stimuliert die Kopfhaut und das Haarwachstun :)
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen. Ernest Hemingway

Benutzeravatar
kiwifee
Beiträge: 1261
Registriert: Mo, 19. Mär 2012, 14:15

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon kiwifee » Fr, 14. Sep 2012, 11:08

Ich habe Roots in meinem RT-Paket gehabt und bin sehr froh darüber. :knuddel:
Roots wäre eines der Produkte gewesen, was ich normalerweise wahrscheinlich nie beachtet hätte...
Dabei bin ich eigentlich genau die Zielgruppe. :amkopfkratz:
Ich habe feines, mittellanges Haar (bis zum Schlüsselbein), ungefärbt, mit Naturwellen.
Ich gehöre zu den Leuten, die sehr gut mit den Haarpflege-Produkten von Lush zurecht kommen, nur die Kuren waren bisher immer viel zu reichhaltig für mein feines Haar... :|
Danach hingen alle Haare einfach nur platt am Kopf herunter und meine Wellen waren eigentlich komplett verschwunden. Auch ein Styling war nicht mehr gut möglich, denn die Haare waren immer viel zu weich.
Daher habe ich dann nur noch Condis benutzt und auf die Kuren ganz verzichtet.

Ich kann mich kurz fassen: Roots ist anders! Und gefällt mir bisher sehr gut! :daumenhoch:

Der Duft ist unspektakulär. Duftet nach schlichter Pfefferminze, wie Kaugummi oder Zahnpasta.
Der Auftrag ist etwas gewöhnungsbedürftig.
Ich habe noch nie versucht klebriges Zeug in mein trockenes Haar einzumassieren. :lol:
Mit der empfohlenen Technik (Strähnen abteilen und dann von der Kopfhaut bis zu den Spitzen einmassieren) klappt es aber ganz gut. :idea:
Man merkt sofort einen sehr kühlenden, prickelnden Effekt.
Handtuch rumwickeln, 15-20 Minuten warten.
Die Zeitspanne ist leider etwas lang (also nichts für die schnelle Pflege zwischendurch), ist aber ganz okay für einen Verwöhntag, an dem man vielleicht noch nebenbei eine Maske aufträgt.... (Mask Of Magnaminty passt da übrigens sehr gut :daumenhoch: )
Oder aber man rasiert sich in der Zeit. :D
Ich hab Roots mit Rehab ausgewaschen, passte dufttechnisch super zusammen. :love:
Die Pflege merkt man beim Auswaschen sehr gut.
Die Haare sind spürbar weich und gepflegt, aber eben nicht überpflegt, gerade richtig für feines Haar!
Ich brauche danach nicht unbedingt einen Condi, obwohl ich sonst immer Condi benutze.
Im trockenen Zustand gefällt mir das Haargefühl sehr gut. Die Haare sind fluffig und leicht. :)
Die Ergiebigkeit ist bisher schwer einzuschätzen.
Ich würde mich da Hoffi anschließen und sagen, bei mir wird der Topf etwa für 6 Anwendungen reichen.

Nachkaufprodukt! :mampf:
Meine Börse :-)
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18395

Benutzeravatar
MissyO
Beiträge: 960
Registriert: Do, 21. Jul 2011, 9:34
Wohnort: Ostholstein

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon MissyO » Fr, 14. Sep 2012, 11:54

Oh, Kiwifee, da freu ich mich aber riesig, dass dir das gefällt!!!!!!!!!!! :love: :schmatz:

Benutzeravatar
kiwifee
Beiträge: 1261
Registriert: Mo, 19. Mär 2012, 14:15

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon kiwifee » Fr, 14. Sep 2012, 11:57

MissyO hat geschrieben:Oh, Kiwifee, da freu ich mich aber riesig, dass dir das gefällt!!!!!!!!!!! :love: :schmatz:


Ich hab mich auch gefreut, danke dir nochmal :schmatz:
Meine Börse :-)
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18395

Benutzeravatar
wildcat
Beiträge: 840
Registriert: Do, 29. Apr 2004, 23:06

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon wildcat » Di, 18. Sep 2012, 13:43

Bis zum Ausspülen stimm ich dir hundertprozentig zu. Besonders das erfrischende Kribbeln der Kopfhaut fand ich ganz toll! :daumenhoch: Allerdings hatte ich am Folgetag dann das Gefühl, dass meine Haare schneller als üblich wieder ein Bisschen fetteten bzw. zusammenfielen. :| Zu viel Pflege vielleicht? :amkopfkratz: Auf den Fingern hat Roots beim Auftragen schon ein sehr cremiges Gefühl zurück gelassen. Es wird aber noch weitere Chancen bekommen! :meditieren:

Benutzeravatar
IBelieve
Beiträge: 179
Registriert: Mo, 24. Sep 2012, 20:51

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon IBelieve » Mi, 26. Sep 2012, 20:38

Roots musste auch bei mir zu Hause einziehen, da kannte ich nix. Gehöre ja auch zur Zielgruppe mit dem feinen Gestrüpp was sich Haar schimpft auf meinem Kopf.
Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert :hops:

Habe ca schulterlanges, blondes (OK gefärbtes, aber mein Naturblond geht halt mal gar nicht), feines Haar das grundsätzlich nicht das tut was ich will.
Nach der ersten Anwendung von Roots hatte ich schon den eindruck, dass da mehr Volumen auf dem Kopf sitzt. Natürlich habe ich nicht plötzlich eine Löwenmähne, aber so für mich im Spiegel sah das besser aus wie sonst. Und auch Montag Morgen nach einer Nacht drüber schlafen fand ich das mein Haar einfach nach mehr aussah.
Sicher ist das auftragen gewöhnungsbedürftig, aber es landete eigentlich alles das wo es hinsollte nämlich auf meinem Kopf und nicht wie sonst bei Marilyn (die ja wesentlich "flüssiger" ist) im Waschbecken.
Ein "kribbeln" an sich habe ich jetzt nicht wirklich festgestellt, jedoch eine spürbare "abkühlung" meines Kopfes durch die ganze Minze. War aber kein unangenehmes gefühl!
Und aufgrund der festeren Konsistenz komme ich natürlich auch länger mit dem Pott aus.
Denke auch das ich so 8 bis 10 Anwendungen damit machen kann. Muss allerdings dazu sagen, dass ich Roots wirklich eher am Ansatz/Kopfhaut benutze und wirklich nur den dortigen überschuss in die Länge massiere.
I may not have gone where I intended to go, but I think I have ended up where I needed to be ~ (D. Adams)

Benutzeravatar
dieMiss
Beiträge: 18
Registriert: Mo, 1. Okt 2012, 23:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon dieMiss » Do, 4. Okt 2012, 0:45

Hallo zusammen,

ich bin auch erst seit kurzem wieder angelusht. :oops:
Vor einiger Zeit hatte ich sehr viele Produkte, dann war das Geld knapp und kein Store in der Nähe und und und. Und jetzt bin ich wieder voll dabei. :)

Roots habe ich beim letzten Einkauf als Probe bekommen.
Zuerst war ich zu doof zum Lesen und habe es munter nach dem Waschen verteilt ...doof, denn so musste ich zweimal Waschen.
Mir gefiel es eigentlich ganz gut. Aber dieses "kribbeln" und abkühlen der Kopfhaut empfinde ich als sehr gewöhnungbedürftig. Da ich meine Haare immer mit kaltem Wasser abspüle, hat sich der Effekt noch verstärkt und es fühlte sich wie Eiswasser auf meinem Kopf an. Sogar nach dem anschließenden shamponieren war es noch recht kühl.

Ich wasche mit new Hair und nutze danach den Jungle Conditioner. Meine Haare liegen toll, sind fluffig und nicht beschwert. Das war eine Sache, die mich immer von handelsüblichen Spülungen und Kuren abgehalten hat: Mit meinen feinen, Schulterlangen Haare war anschließend einfach nichts mehr los.

Zur Ergiebigkeit: Ich bekam zwei kleine Pötte mit nach Hause und habe vom ersten maximal die Hälfte verbraucht. Habe es aber auch vornehmlich auf die Kopfhaut und die Spitzen aufgetragen. Auf die Längen kamen nur Reste. Hiermit war ich also sehr zufrieden.

Ich bin auf die Langzeit-Wirkung gespannt. Nach einer Anwendung lässt sich ja noch nicht sooo viel sagen. :)

Benutzeravatar
Draco
Beiträge: 703
Registriert: Mi, 26. Dez 2007, 15:09

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Draco » So, 7. Okt 2012, 11:40

Den werde ich definitiv ausprobieren.
Meine Haare sind auch fein und dünn.
Mal sehen wie das meinen Haaren bekommt.

Benutzeravatar
dieMiss
Beiträge: 18
Registriert: Mo, 1. Okt 2012, 23:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon dieMiss » Sa, 13. Okt 2012, 2:30

So, ich melde mich noch einmal begeistert zurück!

Nach der dritten Anwendung Roots bin ich völlig überzeugt und werde ihn auch kaufen.
Die anderen beide Male habe ich alles richtig gemacht: Auf trockenem Haar (vor dem Waschen!) nur auf die Ansätze gegeben, in die Kopfhaut einmassiert und einwirken lassen. Das eine Mal 20 Minuten, heute sogar 1,5 Stunden (habe vor lauter Pflege und schönmachen die Zeit vergessen).

Auf trockenem Haar ist das Gefühl auch nicht so eisig, sondern sehr angenehm.
Im Anschluss habe ich mit New ausgewaschen und Jungle-Condi (Condi nur auf die Längen) benutzt.
Positiv aufgefallen ist mir ganz, ganz viel:
-Roots lässt sich mit Schampoo sehr gut auswaschen
-Nach dem Föhnen habe ich keinen Frizz auf dem Kopf
-Die Haare sind gut zu frisieren
-Auch feines Haar ist nicht schlapp oder kraftlos - im Gegenteil!
-Die Haare glänzen! Sie glänzen so sehr! :love:
-Der Duft ist echt angenehm

Ich bin verliebt!

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Darling1982 » Sa, 13. Okt 2012, 8:03

Danke dieMiss für dein schönes Feedback! :) Dann bin ich ja gespannt auf mein Ergebnis. :freu: Ich habe mir jetzt auch Roots auf den Kopp geklatscht.
Ich mag das erfrischende, kühlende Gefühl sehr, bin ja eh ein Minzefan in Kosmetik. :D

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16830
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Schlumpfenhexe » Sa, 13. Okt 2012, 8:27

Na toll - brauchen meine feinen Haare das etwa auch? :D
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
LaLuna2
Beiträge: 214
Registriert: Do, 9. Aug 2012, 11:29

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon LaLuna2 » Sa, 13. Okt 2012, 8:51

Also mich hat meine (großzügige)Probe vom Roots auch überzeugt!
Habe auch feine Haare denen meist das Volumen fehlt. Mit Roots sind sie wahnsinnig voluminös, glänzend, weich und gut kämmbar.
Werde es mir auf jeden Fall kaufen, wenn meine Probe aufgebraucht ist!
(Ich habs mit Rehab ausgewaschen, paßt Dufttechnisch gut zusammen).

Benutzeravatar
kiwifee
Beiträge: 1261
Registriert: Mo, 19. Mär 2012, 14:15

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon kiwifee » Sa, 13. Okt 2012, 16:10

Darling1982 hat geschrieben:Danke dieMiss für dein schönes Feedback! :) Dann bin ich ja gespannt auf mein Ergebnis. :freu: Ich habe mir jetzt auch Roots auf den Kopp geklatscht.
Ich mag das erfrischende, kühlende Gefühl sehr, bin ja eh ein Minzefan in Kosmetik. :D



Wie hat es dir gefallen? :-)
Meine Börse :-)
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18395

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Darling1982 » Sa, 13. Okt 2012, 16:23

Danke dir noch einmal für die Abfüllung! :schmatz:
Meine Haare sind wirklich toll nach dem auswaschen. :love:
Ich denke, Roots darf einziehen. :freu:

Benutzeravatar
kiwifee
Beiträge: 1261
Registriert: Mo, 19. Mär 2012, 14:15

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon kiwifee » Sa, 13. Okt 2012, 16:27

Darling1982 hat geschrieben:Danke dir noch einmal für die Abfüllung! :schmatz:
Meine Haare sind wirklich toll nach dem auswaschen. :love:
Ich denke, Roots darf einziehen. :freu:



Hihi, ich hatte nicht gefragt, um mir ein Lob abzuholen. :oops:
Aber: Danke. :love:

Ich finde Roots auch sooo toll. :love:
Genau das Richtige für feine Haare! (Mag eh nur noch pre-wash Condis/Kuren).
Meine Börse :-)
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18395

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon Darling1982 » Sa, 13. Okt 2012, 16:29

Das weiß ich doch! :schmatz:

Und es ist eines der wenigen neuen Haarsachen, wo ich den Preis akzeptabel finde.
Ich finde Roots auch echt ergiebig, dein Tiegel hätte auch für 2 x gereicht, habe aber alles draufgeschmiert. :love:

minimouse
Beiträge: 9
Registriert: Mo, 24. Okt 2011, 19:00

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon minimouse » Di, 23. Okt 2012, 23:55

Habe Roots gestern das erste Mal probiert - ca 30 minuten einwirken lassen und dann normal mit New ausgespült.
Das Gefühl von Roots war eigentlich ganz normal. Ein Kribbeln oder so hab ich nicht gespürt..
Nach dem trocknen waren die Haare sehr schön - wahnsinniger Glanz! :love:
Volumen war nicht übermäßig, so wie immer würde ich sagen.
Aber habe leider bei/nach der Wäsche extrem viele Haare verloren.
Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte?
Vielleicht eine Allergie gegen irgendeinen Inhaltsstoff.. Kann das sein? :oops:

Benutzeravatar
kiwifee
Beiträge: 1261
Registriert: Mo, 19. Mär 2012, 14:15

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon kiwifee » Mi, 24. Okt 2012, 0:13

Spannend!
Die Frage mit dem Haarverlust wollte ich auch stellen.
Ist mir nämlich leider auch schon aufgefallen. :-(
Meine Börse :-)
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18395

Benutzeravatar
dieMiss
Beiträge: 18
Registriert: Mo, 1. Okt 2012, 23:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Roots - Kopfhaut- und Haarpflege 225 gr.

Beitragvon dieMiss » Mi, 24. Okt 2012, 2:06

Also ich habe nicht übermäßig viel Haarverlust bei der Roots-Anwendung - hab mir heute übrigend den ganzen Pott gegönnt. :D

Was mir Haarverlust technisch aufgefallen ist: Beim Auftragen verliere ich einige Haare. Vermutlich durch das intensive in-die-Kopfhaut-massieren. Vielleicht fallen sie dabei schon aus und "waschen" sich dann erst später mit aus? :?
Eigentlich steht ja drauf, dass die enthaltenen Minzöle das Haarwachstum fördern sollen - deshalb verwundert mich deine Reaktion. Sind dir denn bestimmte Allergien bei dir bekannt?


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste