Jumping Juniper

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Unschuldsengel
Beiträge: 133
Registriert: Mo, 23. Aug 2010, 18:00

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Unschuldsengel » So, 29. Aug 2010, 21:31

Das mit dem nicht zu heiß waschen versuche ich auch, damit auch meine Haarfarbe sich nicht so schnell auswäscht. Aber ich habs doch morgens beim duschen gerne schön warm... :oops: Sich umgewöhnen fällt mir echt nicht leicht...^^
Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
(Benutzt nicht so viele Fremdwörter!)

Benutzeravatar
Maxine
Beiträge: 31
Registriert: Fr, 20. Aug 2010, 1:35

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Maxine » So, 26. Sep 2010, 16:54

Raiyne hat geschrieben:Ich gebs zu, ich hab mir jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen x) Aber ich hätte da mal ne Frage... Ich hab eher dünnes, schnell fettendes Haar, dafür in den Spitzen sehr trocken. Im Moment benutz ich Alverde (die pinken Shampoos/Spülungen) und bin soweit auch zufrieden. Deswegen sträubt es sich in mir ein bisschen, auf etwas anderes umzusteigen, von wegen "Never change a winning team"... Aber von der Beschreibung her find ich JJ einfach so toll :D
Also, lange Rede, kurzer Sinn, ist von euch vielleicht jemand von Alverde Shampoo auf Lush im allgemeinen und JJ im speziellen umgestiegen? Wie waren eure Erfahrungen?


:) Ich bin von Alverde umgestiegen...und ich muss sagen, meine Haare fetten mit Lush viel viel schneller. Dabei haben sie schon mit Alverde schneller gefettet als mit "chemiekosmetik" ;)
Ich hatte von Alverde nach einiger Zeit immer das Coffeinshampoo, weil das meine Haare wunderbar gemacht hat.
Jetzt hab ich JJ und Godiva. Mit Godiva waren meine Haare am selben Tag wieder fettig (aber ich liiiebe den Duft) und der JJ hilft bei mir leider auch nicht wirklich gegen fettige Haare...aber, ich mag die Shampoo Bars einfach, ich finde die sind sowas von praktisch. Werde mir also mein Alverde Shampoo wieder nachkaufen und einfach immer alle abwechselnd nehmen, ich glaube das ist am besten :D

Benutzeravatar
Eisbär
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 15. Nov 2010, 15:04
Wohnort: Hamburg

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Eisbär » Di, 16. Nov 2010, 11:35

Ich hab heute JJ zum ersten mal getestet und bin total enttäuscht.
Haare sind glanzlos, hängen und fühlen sich nicht so weich an wie von SG, NEW oder US.

Echt schade. Der Duft ist nämlich toll.
Nordische Grüße, Sandra

Benutzeravatar
sinfood
Beiträge: 23
Registriert: So, 12. Sep 2010, 15:45
Wohnort: DD

Re: Jumping Juniper

Beitragvon sinfood » Mi, 17. Nov 2010, 15:05

Hallo!
Ich hab jetzt auch mal ne Frage an die, die schon sehr viel rumprobiert haben um etwas gegen schnell fettende Haare zu finden. Ich habe mir vor kurzem den JJ geholt und nach zwei Wäschen kann ich schon feststellen, dass meine Haare fast einen ganzen Tag länger durchhalten, bevor ich mich auf der Straße nicht mehr zeigen kann. :D
Allerdings ist es so: da ich bereits soviel über die Aggressivität der Shampoobars und besonders den JJ gelesen habe (trockene, stumpfe Haare und Schuppen infolge längerer Nutzung), fühle ich mich nicht recht wohl bei der Nutzung vom JJ. Ich habe auch gelesen, dass milde Shampoos ohne scharfe Tenside natürlich das Gleichgewicht der Kopfhaut wiederherstellen und sich der Talghaushalt nach einiger Zeit somit reduziert.

Kann mir jemand seine Erfahrungen in dieser Hinsicht mitteilen? Wie kommt ihr (falls ihr keine allzu empfindliche Kopfhaut habt) längere Zeit mit dem JJ zurecht? Habt ihr schon bessere Erfahrungen mit milden Shampoos gemacht? Wenn ja, kann mir da jemand was empfehlen? Ich würde das mit dem Nachfetten natürlich gerne etwas hinaus zögern, allerdings würde ich mich mit einer möglichst natürlichen Regulierung dieses Problems wahrscheinlich am wohlsten fühlen. Ich freue mich auf eure Tipps! :freu:

Benutzeravatar
Vampy82
Beiträge: 643
Registriert: Do, 13. Mai 2010, 16:44

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Vampy82 » Mi, 17. Nov 2010, 15:10

Ich habe solche Probleme nicht. Habe fettigen Ansatz und trockene Spitzen. ich wasche nun noch 2x die Woche die Haare. einmal die Woche mit JJ. Nehme für die Längen dann veganese als Condi. Mir hat noch nie die Kopfhaut gejuckt oder sonst was. Das muss man halt ausprobieren.

Benutzeravatar
silentPain
Beiträge: 69
Registriert: So, 18. Apr 2010, 14:56

Re: Jumping Juniper

Beitragvon silentPain » Do, 18. Nov 2010, 18:18

Ich habe solche Probleme auch nicht, hatte wirklich nie das Gefühl, das Shampoo sei zu aggressiv für die Kopfhaut - im Gegenteil. Ich wasche mittlerweile auch nur noch 2x die Woche meine Haare :freu:
Ich benutze JJ aber nicht jedes Mal, sondern im Wechsel mit anderen Shampoos (Seanik, manchmal I love Juicy oder BIG)
Was bei mir sehr geholfen hat (hatte auch schnell nachfettende Haare) war, die Haare einfach zweimal zu shampoonieren.
JJ hat meine schnell fettenden Haare wirklich super in den Griff bekommen :daumenhoch:

Benutzeravatar
Vampy82
Beiträge: 643
Registriert: Do, 13. Mai 2010, 16:44

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Vampy82 » Do, 18. Nov 2010, 20:03

genau so mache ich es auch ;) Also nehme noch andere Shampoos.

Benutzeravatar
Sanyu
Beiträge: 121
Registriert: Fr, 17. Dez 2010, 21:30

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Sanyu » Mi, 22. Dez 2010, 0:25

Ich hab mir JJ auch vor drei Wochen gekauft, mein erstes Shampoo von Lush (dazu gabs noch die Karma Komba Shampoo Bar, weil ich den Duft so mag ;)). Ich habe einen sehr schnell fettenden Ansatz (muss jeden Tag waschen), allerdings total trockene Spitzen.. die Dame im Shop hat mir also JJ und für die Spitzen American Cream empfohlen. Allerdings habe ich das Gefühl, JJ bringt bei mir so rein gar nichts. Muss man das über eine längere Zeit benutzen um einen Effekt festzustellen oder wirkt das einfach bei mir nicht?
Ich bin ratlos und wäre froh, wenn ich meine Haare nur alle zwei Tage waschen müsste.. hat jemand einen Tipp?

Ach so, zweimal shampoonieren mache ich sowieso immer.

Benutzeravatar
Vampy82
Beiträge: 643
Registriert: Do, 13. Mai 2010, 16:44

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Vampy82 » Mi, 22. Dez 2010, 10:11

Ja ich musste es ne Weile benutzen. Jetzt nehme ich 1x die Woche 11 und 1x ein anderes. Zudem würde ich wenn du zu Hause bist, so lange wie möglich die Haare nicht waschen. Weil wenn du jeden Tag die Haare wäscht, wird mehr Talg produziert. ;) Und eigentlich kannst du für die Spitzen jeden Condi nehmen. Ich nehme immer Veganese und AC abwechselnd. Und ab und zu noch Jungle. Aber einfach nur in die Spitzen. Hab eben auch fettiger Ansatz und trockene Spitzen.

Benutzeravatar
knuuuffy
Beiträge: 54
Registriert: So, 7. Nov 2010, 14:51

Re: Jumping Juniper

Beitragvon knuuuffy » Mi, 22. Dez 2010, 16:02

Ich hab JJ als Probestück bekommen und finde es suuuuuuper♥
Normalerweise wasche ich meine Haare jeden bis jeden zweiten Tag. Aber wenn ich mit JJ wasche kann ich auch mal ein, zwei Tage länger warten :-)

Benutzeravatar
Sanyu
Beiträge: 121
Registriert: Fr, 17. Dez 2010, 21:30

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Sanyu » Mi, 22. Dez 2010, 22:10

Vampy82 hat geschrieben:Ja ich musste es ne Weile benutzen. Jetzt nehme ich 1x die Woche 11 und 1x ein anderes. Zudem würde ich wenn du zu Hause bist, so lange wie möglich die Haare nicht waschen. Weil wenn du jeden Tag die Haare wäscht, wird mehr Talg produziert. ;) Und eigentlich kannst du für die Spitzen jeden Condi nehmen. Ich nehme immer Veganese und AC abwechselnd. Und ab und zu noch Jungle. Aber einfach nur in die Spitzen. Hab eben auch fettiger Ansatz und trockene Spitzen.



ah okay, vielen dank. dann gebe ich die hoffnung mal nicht auf und werde meine haare über die weihnachtsferien schön fetten lassen (natürlich erst nach weihnachten, sowas wollte ich meiner familie dann doch nicht antun ;)) und wenn dann mit jj waschen :)

Benutzeravatar
Purple*Kiss
Beiträge: 2310
Registriert: Mi, 22. Dez 2010, 21:35

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Purple*Kiss » Do, 30. Dez 2010, 21:06

ich habs heute zum erste mal benutzt. der geruch ist toll. und anfühlen tun sie sich auch gut. waren nach dem waschen zwar wie ein einziger knoten, aber das ist nicht schlimm. ich hab eh nen kurzen bob (sie bilderfred).

mehr kann ich erst in ein paar tagen sagen. *gespanntbin*
*~*~*~*~*~*~*~*
Überraschungsbärchi

Benutzeravatar
beccasblack
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 13. Dez 2010, 9:08
Wohnort: Heidelberg

Re: Jumping Juniper

Beitragvon beccasblack » Mo, 10. Jan 2011, 11:38

ich habe bisher (3-4wochen) auch nur gute erfahrungen mit meinem jj gemacht.

ich muss meine haare leider jeden tag waschen, da sie sehr schnell fettig und schlapp werden.

aber ich habe den eindruck es bessert sich langsam... :)

Benutzeravatar
MissyO
Beiträge: 960
Registriert: Do, 21. Jul 2011, 9:34
Wohnort: Ostholstein

Re: Jumping Juniper

Beitragvon MissyO » Fr, 5. Aug 2011, 8:46

Ich habe mich gestern im Shop kurz beraten lassen, weil ich gerne ein festes Shampoo testen würde und nun ist also JJ mein erstes festes Shampoo! 8)
Hab 1/4 Stück als Probe mit nach Hause bekommen.

Ich muss jeden Morgen mein Haar waschen und es wäre ein Traum, wenn ich mit JJ auf alle 2 Tage kommen würde. :)

Ich benutze noch eine Spülung hinterher, was auch sein muss, weil meine Haare sonst nicht kämmbar sind. :|

Bin schon sehr gespannt, wie sich meine Haare verhalten mit der Zeit. Hab heute Morgen zum ersten Mal getestet, der Duft ist seeehr angenehm und die Anwendung finde ich wider Erwarten total einfach. :freu:

Benutzeravatar
MissyO
Beiträge: 960
Registriert: Do, 21. Jul 2011, 9:34
Wohnort: Ostholstein

Re: Jumping Juniper

Beitragvon MissyO » Mi, 7. Sep 2011, 10:33

[aus dem American Cream-Thread]

natt i nord hat geschrieben:
MissyO hat geschrieben:Erhoffe mir vom Shampoo, irgendwann nur noch alle 2 Tage waschen zu müssen

Psst, ist Off Topic, aber mit dem Seanik hatte ich in der Hinsicht bessere Ergebnisse als mit dem JJ. Hab mir den JJ auch aus dem Grund gekauft und hab mehr das Gegenteil bemerkt, nach ner Weile kam ich auf den Seanik und war begeistert :) Nehme als Komboi jetzt Seanik + AC und meine Haare finden's super.


Danke, Natti, falls das JJ nicht die erhoffe Wirkung zeigt, werde ich mal das Seanik ausprobieren.

Nun ist aber erst mal das JJ dran, hier finde ich den Duft auch sehr schön. Das war ein Problem für mich bei vielen der anderen festen Shampoos, der Geruch war mir zu penetrant. :(

Benutzeravatar
natt i nord
Beiträge: 3781
Registriert: Do, 5. Aug 2010, 23:20
Wohnort: Greifswald

Re: Jumping Juniper

Beitragvon natt i nord » Mi, 7. Sep 2011, 10:52

Also bei mir hält sich eigentlich keiner der Shampoobardüfte in den Haaren. Vom Seanikgeruch bin ich jetzt auch nicht so begeistert, aber da ich den ausschließlich auf der Kopfhaut anwende rieche ich nach dem Waschen davon absolut gar nichts mehr. Leider auch vom JJ, da fand ich den Geruch auch toll - aber der hat sich für mich eh erledigt, der trocknet meine Kopfhaut extrem aus.
As much as it hurts
ain't it wonderful to feel?

http://nattinord.blogspot.de/

Benutzeravatar
MissyO
Beiträge: 960
Registriert: Do, 21. Jul 2011, 9:34
Wohnort: Ostholstein

Re: Jumping Juniper

Beitragvon MissyO » Mi, 7. Sep 2011, 13:31

Ja, du hast Recht, bei mir hält sich der Duft leider auch nicht. Aber da ich ohnehin hinterher immer American Cream benutze, macht das auch gar nichts. :)

Als ich im Laden das erste Mal an den festen Shampoos geschnüffelt habe, hatten mich die starken Gerüche nur ziemlich abgeschreckt, muss ich zugeben. Und da hatte ich einfach Angst, dass der Geruch in den Haaren bleibt, z.B. Nelke ist ja doch eigentlich recht hartnäckig.

Das JJ riecht ja sehr viel dezenter als die Anderen, da war ich ganz froh, dass mir genau dieses empfohlen wurde. :)

Dass du sagst, dass bei dir alle Gerüche verfliegen macht mir aber sehr Mut, danach auch noch andere Bars auszuprobieren. Wenn man es nur beim Waschen selbst riecht, kann ich das wohl verkraften. :freu:

Benutzeravatar
Piggy
Beiträge: 97
Registriert: Do, 25. Nov 2010, 15:44

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Piggy » Sa, 19. Nov 2011, 22:20

Hab ich mir heute gekauft. bin auf die wirkung gespannt :)

Benutzeravatar
Tiggi
Beiträge: 622
Registriert: Mi, 5. Okt 2011, 19:52
Wohnort: bei Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Tiggi » Mi, 7. Dez 2011, 12:22

:love: Mein neues Lieblingsshampoo!!
Habe es gestern zum ersten mal ausgetestet. Und liebe es!
Habe die Haare über Nacht trocknen lassen und heute morgen sind
sie einfach dermaßen weich, glänzend und fühlen sich toll an.
Mal abgesehen davon das meine Haare noch nie so schnell trocken
waren. Es riecht toll. Einfach :daumenhoch:
Meine Meinung steht fest, bitte verwirr mich nicht mit Tatsachen! :)

Benutzeravatar
Penny Lane
Beiträge: 427
Registriert: So, 23. Okt 2011, 20:20
Wohnort: Köln

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Penny Lane » Fr, 9. Dez 2011, 9:40

Ich hab im Shop eine Probe JJ bekommen (ein Viertel-Bar :o ) und es daraufhin mal benutzt, obwohl ich eigentlich keine besonders schnell fettenden Haare hab, höchstens am Ansatz...

Ich finde dass es nach garnichts riecht, und es wirkt bei mir auch nicht gut (wogegen sollte es auch :wink: ). Ich hatte danach nur total trockene Haare, die ich trotz AC kaum kämmen konnte, und zu allem übel hat nach zweimal benutzen meine Kopfhaut angefangen zu jucken und sich ein wenig zu schuppen. Ich hab also ganz schnell wieder aufgehört JJ zu benutzten und suche jetzt nach einem besseren Shampoo für mich.... (und hätte einen Viertel JJ abzugeben, allerding zweimal benutzt... :wink: )
Wahre menschliche Kultur gibt es erst, wenn nicht nur Menschenfresserei, sondern jede Art des Fleischgenusses als Kannibalismus gilt. (Wilhelm Busch)

Nell76
Beiträge: 64
Registriert: Do, 27. Okt 2011, 21:26

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Nell76 » Sa, 10. Dez 2011, 21:03

Ich habe den JJ für meinen Mann gekauft, der sehr stark nachfettende Haare hat....
nu kam er eben aus der Wanne und meinte nur: "Morgen früh kann ich gleich nochmal waschen...":-(
Alles voll mit Schuppen, die er sonst nicht hat....schade, ich hatte gehofft, dass wir das ultimative
Shampoo für ihn gefunden haben.

Hatte das eventuell schon jemand, dass die Schuppen gleich nach der ersten Wäsche mit JJ aufgetreten sind?
Welches Shampoo würdest ihr ihm sonst empfehlen??

Danke und glg

Benutzeravatar
miyung
Beiträge: 1308
Registriert: Mo, 6. Okt 2008, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Jumping Juniper

Beitragvon miyung » Di, 20. Dez 2011, 17:33

Ich fand den ziemlich unspektakulär. Außerdem war nach nur wenigen Wäschen der Duft komplett verflogen, so daß ich ihn dann weggeschmissen hab...
Als mein Briefträger wieder mal behauptete: "Is' nix für Sie dabei!", entriss ich ihm die Briefe und schrie ihn an: "Das entscheide ich selber, du Arsch!"

Benutzeravatar
Piggy
Beiträge: 97
Registriert: Do, 25. Nov 2010, 15:44

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Piggy » Fr, 6. Jan 2012, 13:24

Hab ihn jetzt eine Zeit lang regelmäßig benutzt & danach AC in die Haare getan. Nun habe ich schöne, weiche Haare, die nicht mehr so schnell nachfetten. Ich bin zufrieden ;)

Benutzeravatar
MissyO
Beiträge: 960
Registriert: Do, 21. Jul 2011, 9:34
Wohnort: Ostholstein

Re: Jumping Juniper

Beitragvon MissyO » Sa, 11. Feb 2012, 10:00

Ich wollte noch berichten, dass mir JJ sooooo geholfen hat! :schildyiepieh:

Meine Haare müssen jetzt nur noch alle 2-3 Tage gewaschen werden :o, was ein kleines Wunder für mich ist, denn ich kenne es seit Lebzeiten nicht anders als jeden Tag zu waschen.

Danke, JJ, du bist mein Held!! :freu: :D

Inzwischen benutze ich zwischendurch auch andere Bars, aber nach einiger Zeit merke ich wieder, dass ich JJ benutzen muss, weil die Haare dann wieder schneller nachfetten. Es scheint also wirklich an diesem Shampoo zu liegen.

Der Bar bleibt auf jeden Fall in meinem Standard-Sortiment! :love:

Benutzeravatar
Yana
Beiträge: 23
Registriert: Mi, 11. Jan 2012, 20:18
Wohnort: Erlangen

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Yana » Sa, 11. Feb 2012, 12:15

also ich muss leider sagen, dass ich nicht so tolle Erfahrung mit JJ gemacht hab :| zwar sind am ersten Tag die Haare wirklich super griffig und voller Volumen, aber am zweiten Tag fangen die schon an nachzufetten... vor allem am Pony...
ich habe wesentlich bessere Erfahrung mit NEW :)
hier auch mein Bericht dafür:

Yana hat geschrieben:ich benutzte es jetzt seit ca. 1 Woche und in der Zeit musste ich meine Haare nur zweimal waschen, was für mich echt ein Wunder ist! musste sonst, selbst mit JJ alle zwei Tage waschen, wobei am zweiten Tag man schon bemerkt hatte, dass die Haare bisschen fettig sind, vor allem am Pony.
Aber NEW ist super! bin wirklich begeistert! noch ein Bericht kommt, sobald ich mehr über die Antihaarausfall-Wirkung sagen kann :)

Benutzeravatar
miau89
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 3. Feb 2014, 15:35
Wohnort: NRW

Re: Jumping Juniper

Beitragvon miau89 » Mi, 5. Feb 2014, 13:53

Hallöchen!

Ich habe gestern das erstse Mal JJ ausprobiert und fand es toll - vorallem da es so ergiebig ist und wunderbar schäumt.
Schade fand ich allerdings, dass es kaum gerochen hat (lediglich im trockenen Zustand riecht es toll).
Die Haare waren danach quietsch sauber und haben etwas "gekutzelt", weshalb ich für die Spitzen Veganese benutze.
Danach waren sie schön weich und gut kämmbar :)

Bleibt noch abzuwarten, ob sich das Nachfetten reduziert.

Benutzeravatar
miau89
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 3. Feb 2014, 15:35
Wohnort: NRW

Re: Jumping Juniper

Beitragvon miau89 » So, 16. Feb 2014, 17:39

Also JJ kann ich auch ohne Condi benutzen. Haare sind nach dem Waschen weich, füllig, griffig und einfach wunderbar!
Mittlerweile muss ich sie auch nicht mehr jeden Tag, sondern nur noch alle 2-3 Tage waschen :)
Super teil! :love:

Kann mir jemand sagen, welchen anderen Shampoo Bar man abwechselnd mit JJ verwenden kann ? Sodass das "langsame Nachfetten" natürlich erhalten bleibt.

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Louis1988 » Di, 11. Mär 2014, 9:05

Leider riecht meiner nach nüscht.
Absolut nüscht. Sehr schade :(
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16850
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Schlumpfenhexe » Mi, 10. Sep 2014, 9:10

Letzte Woche im Shop habe ich mir eine Proobe geben lassen.. Vor ein paar Jahren hatte ich ihn schon mal versucht, war aber nicht überzeugt. Nun rochen die Bars im Shop aber tatsächlich beerig-zitronig :love:
gestern nun hab ich meine Probe mit in die Dusche genommen, und offenbar hat der JJ im Shop neben dem Soak & Float im Probenkörbchen schlummer dürfen, denn genau so riecht er leider :(
Waschen mußte ich meine Haare (2 Tage vorher mit Jungle als Prewash und Reincarnate gewaschen und gut ausgespült) ganze 3x, bis sie endlich sauber gequietscht haben :|
Nach der luftgetrockneten Nacht heute Morgen: die Haare sind sauber, riechen GsD nicht nach S&F, glänzen nicht wirklich, sind aber auch nicht stumpf.. in diesem Leben werden JJ und ich wohl keine Freunde mehr :ratlos:
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
Jacqueline88
Beiträge: 586
Registriert: Sa, 15. Mär 2014, 10:06
Wohnort: Niederösterreich / Österreich
Kontaktdaten:

Re: Jumping Juniper

Beitragvon Jacqueline88 » Mi, 31. Dez 2014, 16:06

Ich finde den sooo toll! :)

Der Schaum ist einfach der Hammer! Einmal kurz durchs Haar gerieben und ich habe Schaum ohne Ende! Er hält auch sehr lang! Habe ihn jetzt drei Monate und er wird einfach nicht weniger! :D
Die Haare fetten auch tatsächlich viel langsamer nach. Muss damit nur alle 3-4 Tage waschen! :)
Riechen tut er auch sehr gut! Zitronig-frisch - genau mein Ding! :)

TOP


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste