Seanik

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
veraschreibt
Beiträge: 373
Registriert: Sa, 6. Nov 2010, 22:55

Re: Seanik

Beitragvon veraschreibt » Di, 1. Feb 2011, 16:16

Bin nach einer ganzen Weile herumtesten mit anderen Shampoos gestern doch wieder bei Seanik gelandet, und ich muss sagen es ist wirklich toll :)
Getestet wird jetzt nur noch Jumping Juniper :D obwohl der Geruch von Seanik deutlich besser ist.. :love:
________________

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Re: Seanik

Beitragvon Sprosse » Di, 1. Feb 2011, 23:16

Von den festen Shampoos ist der Seanik für mich eindeutig der Beste. :daumenhoch:
Jeden Tag darf ich ihn nicht benutzen, aber jeden 2. Tag geht absolut klar. :)
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Benutzeravatar
Ronja
Beiträge: 1157
Registriert: Do, 10. Aug 2006, 1:29
Wohnort: Bei Koblenz

Re: Seanik

Beitragvon Ronja » Mi, 2. Feb 2011, 0:57

Nur schade, dass der tolle Duft nach ner Weile deutlich abnimmt, dabei hat er noch kaum abgenommen, der schäumt so doll, dass ich da immer aufpassen muss nicht zuviel zu nehmen, das mag meine Kopfhaut nämlich gar nicht.

jcf45
Beiträge: 69
Registriert: Mi, 13. Aug 2008, 20:12

Re: Seanik

Beitragvon jcf45 » Mo, 7. Feb 2011, 19:39

hab noch einen, bitte pn bei interesse.

Benutzeravatar
veraschreibt
Beiträge: 373
Registriert: Sa, 6. Nov 2010, 22:55

Re: Seanik

Beitragvon veraschreibt » Do, 10. Feb 2011, 22:21

veraschreibt hat geschrieben:Bin nach einer ganzen Weile herumtesten mit anderen Shampoos gestern doch wieder bei Seanik gelandet, und ich muss sagen es ist wirklich toll :)
Getestet wird jetzt nur noch Jumping Juniper :D obwohl der Geruch von Seanik deutlich besser ist.. :love:

So.. Jumping Juniper auch getestet, ich finde es ganz gut, wechsle es mit Seanik ab. Aber an Seanik kommts trotzdem nicht ran. :lol: Seanik schäumt einfach Bombe, riecht toll und macht meine Haare schön weich und glänzend, auch ohne Condi. :) Verwende trotzdem ab und zu AC, schon allein wegen dem Geruch ;)
Habe nachgelesen, dass ich mich doch nicht getäuscht habe.. die Sakura Bath Bomb riecht genauso :freu: Habe mir ein Sakura Solid ertauscht :D
________________

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Seanik

Beitragvon Sensibelchen » So, 20. Feb 2011, 16:56

Ich werde nach wie vor nicht warm mit dem Seanik. Riecht nicht und die Pflegewirkung ist so la la. Meine anfängliche Begeisterung für LUSH-Shampoos hat generell nachgelassen, eigentlich schade. Von den solids bekomme ich allesamt Schuppen und der einzige, der meinen Haaren noch etwas Glanz beschert ist der ultimate shine...
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
Pamira25
Beiträge: 353
Registriert: Sa, 9. Okt 2010, 21:43

Re: Seanik

Beitragvon Pamira25 » Sa, 5. Mär 2011, 23:24

Ich hatte heute eine Probe Seanik im Paket und musste es heute direkt testen, Geruch ist super angenehm, schäumt wie blöd lässt sich sehr gut verteilen, und macht unendlich weiches Haar, zumindest habe ich mit jetzt noch nassem Haar das Gefühl dass die Haare noch fluffiger werden als mit Big.
Gut sein heißt, mit sich selber im Einklang sein.

Ich suche dringend Mange Too! am liebsten ganz!

Benutzeravatar
WeisseFee333
Beiträge: 736
Registriert: Mi, 8. Sep 2010, 21:14
Wohnort: Schweinfurt

Re: Seanik

Beitragvon WeisseFee333 » Sa, 5. Mär 2011, 23:27

veraschreibt hat geschrieben:
veraschreibt hat geschrieben:Bin nach einer ganzen Weile herumtesten mit anderen Shampoos gestern doch wieder bei Seanik gelandet, und ich muss sagen es ist wirklich toll :)
Getestet wird jetzt nur noch Jumping Juniper :D obwohl der Geruch von Seanik deutlich besser ist.. :love:

So.. Jumping Juniper auch getestet, ich finde es ganz gut, wechsle es mit Seanik ab. Aber an Seanik kommts trotzdem nicht ran. :lol: Seanik schäumt einfach Bombe, riecht toll und macht meine Haare schön weich und glänzend, auch ohne Condi. :) Verwende trotzdem ab und zu AC, schon allein wegen dem Geruch ;)
Habe nachgelesen, dass ich mich doch nicht getäuscht habe.. die Sakura Bath Bomb riecht genauso :freu: Habe mir ein Sakura Solid ertauscht :D

Das Rub Rub Rub hat ebenfalls diesen Duft... darum ist meiner postwendend vertauscht worden - ich ertrag ihn leider nicht... :(
мαη¢нє мєηѕ¢нєη ѕιηd νση αℓℓєη ѕєιтєη ρєяƒєкт... νση яє¢нтѕ, ℓιηкѕ, νσяηє, нιηтєη,...
...ηυя ηι¢нт νση ιηηєη.


Tauschen? http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=16361

Benutzeravatar
Sonnenscheinbärchi
Beiträge: 6032
Registriert: Di, 28. Dez 2010, 2:39
Wohnort: Hamburg

Re: Seanik

Beitragvon Sonnenscheinbärchi » Fr, 11. Mär 2011, 15:35

Hab jetzt auch Seanik ausprobiert.. Schäumt super, Haar bekommt mehr Volumen... aber.... leider die Kopfhaut auch Schuppen :-(
schade.. war so begeistert am Anfang davon, gerade auch wegen mehr Volumen... werd es jetzt wohl mal probieren im Wechsel mit Squeaky.. vielleicht klappt es mit Volumen ohne Schuppen :-)
Nur noch Fische als Untermieter - ansonsten glücklich ohne Ende - man findet doch genau den einen Menschen, der vielleicht nicht perfekt ist - aber perfekt zu einem passt :)
Älter werden ist unvermeidbar - Erwachsen werden optional!
Golden Girl und Sonnenscheinbärchi ehemals Felicitas67

Benutzeravatar
veraschreibt
Beiträge: 373
Registriert: Sa, 6. Nov 2010, 22:55

Re: Seanik

Beitragvon veraschreibt » Mo, 14. Mär 2011, 21:30

Habe gerade unbeabsichtigt mein Seanik fast vollständig verflüssigt :oops: :shock:
Es lag in der Shampoo-Bar-Dose in der Dusche (Fehler..), dort ist dann irgendwie Wasser reingekommen, wahrscheinlich beim Duschen. Hat sich in den zwei Tagen ziemlich aufgelöst.
Das übrig gebliebene Stück trocknet jetzt in der Dose, das entstandene flüssige Shampoo habe ich in einen leeren AOBS-Pott gekippt, da ich grad keine leeren Flaschen mehr hab.

Aber: das Flüssige schäumt echt wie Sau! :o Kann man bestimmt sogar so weiterverwenden ;) Habe mir damit gerade dann die Haare gewaschen, super ergiebig und im Prinzip dürfte es ja so wirken wie der Seanik.. Nur vielleicht kann man das flüssige dann noch was verdünnen :)
Dann wäre es nicht mehr so aggressiv.. Ich glaube, das teste ich mal mit ein bisschen davon :) (das übrigens eine sehr geile Farbe hat :D)
________________

Benutzeravatar
chilli_hexe
Beiträge: 186
Registriert: So, 24. Okt 2010, 15:23
Wohnort: Neuendettelsau

Re: Seanik

Beitragvon chilli_hexe » Mo, 14. Mär 2011, 22:42

veraschreibt hat geschrieben:Habe gerade unbeabsichtigt mein Seanik fast vollständig verflüssigt :oops: :shock:
Es lag in der Shampoo-Bar-Dose in der Dusche (Fehler..), dort ist dann irgendwie Wasser reingekommen, wahrscheinlich beim Duschen. Hat sich in den zwei Tagen ziemlich aufgelöst.
Das übrig gebliebene Stück trocknet jetzt in der Dose, das entstandene flüssige Shampoo habe ich in einen leeren AOBS-Pott gekippt, da ich grad keine leeren Flaschen mehr hab.

Aber: das Flüssige schäumt echt wie Sau! :o Kann man bestimmt sogar so weiterverwenden ;) Habe mir damit gerade dann die Haare gewaschen, super ergiebig und im Prinzip dürfte es ja so wirken wie der Seanik.. Nur vielleicht kann man das flüssige dann noch was verdünnen :)
Dann wäre es nicht mehr so aggressiv.. Ich glaube, das teste ich mal mit ein bisschen davon :) (das übrigens eine sehr geile Farbe hat :D)


Klar kannst du das noch verwenden.
Ich verflüssige meine Bars seit einiger Zeit absichtlich und verdünne sie noch stark, weil sie mir zu stark sind. Bei manchen mach ich noch etwar Öl dazu um die Tenside noch etwas abzuschwächen. Seitdem ist meine Kopfhaut auch nicht mehr so stark angegriffen.
"Sie gehen durch das Tränental und machen es zu einem Quellort." Psalm 84,7

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Seanik

Beitragvon Sensibelchen » So, 24. Apr 2011, 17:08

chilli_hexe hat geschrieben:Klar kannst du das noch verwenden.
Ich verflüssige meine Bars seit einiger Zeit absichtlich und verdünne sie noch stark, weil sie mir zu stark sind. Bei manchen mach ich noch etwar Öl dazu um die Tenside noch etwas abzuschwächen. Seitdem ist meine Kopfhaut auch nicht mehr so stark angegriffen.


--> Aha, das ist eine gute Idee... Ich habe ja mit den starken Tensiden auch meine Probleme. Ich werde mal Dein Rezept mit Verflüssigen und mit Öl anreichern probieren, danke für den Tipp :daumenhoch:
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

paulinchen93
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 12. Feb 2011, 12:26
Wohnort: Karlsruhe

Re: Seanik

Beitragvon paulinchen93 » So, 24. Apr 2011, 19:45

hab mal ne frage: ich benutze jetzt seit ein paar monaten seanik + veganeese. ich bin auch sehr begeistert! ich würde aber gerne mal abwechseln... welche andren lush haarprodukte könnten denn seanik ergänzen?
"Wissen und nichts tun ist wie nicht wissen." [dalai lama]

Benutzeravatar
dobby
Beiträge: 7424
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 16:53
Wohnort: TXL-ZHR VIP Lounge

Re: Seanik

Beitragvon dobby » So, 24. Apr 2011, 19:49

Warum willst Du wechseln, wenn Du begeistert bist?
Veganese ist der leichteste Conditioner, alle anderen haben mein Haar nur pappig gemacht.
Der einzige Shampoo Bar, der ähnlich gut war, ist der Karma.
Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.
Champagner trinkende Birkin Bag Trägerin und ausgeglichene Raucherin

Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

paulinchen93
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 12. Feb 2011, 12:26
Wohnort: Karlsruhe

Re: Seanik

Beitragvon paulinchen93 » So, 24. Apr 2011, 19:56

wenn ich längere zeit das gleiche shampoo benutze, "gewönen" sich meine haare leider daran - was zur folge hat dass es nicht mehr die gleiche wirkung hat :(
ich wollte eigentlich damit ausdrücken dass ich ABwechslung suche... ;-) seanik und veganeese werden immer meine lieblinge bleiben ♥
"Wissen und nichts tun ist wie nicht wissen." [dalai lama]

Benutzeravatar
katja 1973
Beiträge: 103
Registriert: So, 24. Apr 2011, 8:06
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Seanik

Beitragvon katja 1973 » Fr, 20. Mai 2011, 8:19

Huhu,

erstmal zu Paulinchen: ich kenne auch noch nichts anderes als Seanik und warte sehnsüchtig auf mein Paket mit BIG :swing:
In der UK gibts ja im Moment den Irrestible Bliss, der soll auch sehr gut sein, guck Dich da doch mal um :wink:

Meine Erfahrungswerte nach ca 2 Wochen mit Seanik...
Ich finde das Shampoo toll, allerdings ginge er ohne AM nicht wirklich, da er meine untere Haarlänge sehr austrocknet...
Noch kann ich auch keinerlei Schuppen oder Irritationen feststellen :love: Ich wasche meine Haare in der Regel alle 2 Tage und ich glaube, mit Seanik wird das nicht anders werden...
Den Geruch finde ich eher neutral für meine Nase, also kein Burner aber auch kein No-Go... das ist fein :daumenhoch:

Ich wasche bereits seit 2 Jahren mit Silikonfreien Shampoos meine Haare und sie sind sehr gesund und glänzen schön, vielleicht kann ich deshalb den Seanik so gut vertragen?

Hihi, witzig finde ich, dass ich die ersten Tage meine Haare und Kopfhaut gaaaaanz genau beobchtet habe, ob sich etwas unangenehmes zeigt oder so...

LG
Katja

Benutzeravatar
PrincessTeacup
Beiträge: 66
Registriert: Fr, 20. Mai 2011, 8:41
Wohnort: Düren

Re: Seanik

Beitragvon PrincessTeacup » Di, 24. Mai 2011, 9:02

Ich habe schon super viele Shampoos für mehr Volumen ausprobiert, aber nur Seanik macht mein Haar wirklich schön und gibt ihm mehr Volumen.
Leider verträgt meine Kopfhaut es nicht so gut. Hier und da mal ein Jucken ist ja noch in Ordnung, aber wenn ich mein Haar nicht jeden Tag wasche, kratze ich mich regelrecht blutig. Und mit jeden Tag meine ich wirklich innerhalb von 24 Stunden - an Tag 1 morgens und an Tag 2 abends geht gar nicht.
Trotzdem bleibe ich wohl bei Seanik (ausser mir kann hier jemand noch einen vergleichbaren Shampoo Bar empfehlen), denn lieber wasche ich jeden Tag und nehme Kratzen in Kauf als wieder so dünnes, plattes Haar zu bekommen.

Benutzeravatar
Schnupperliese
Beiträge: 782
Registriert: Di, 22. Jun 2010, 15:40
Wohnort: Nähe HH

Re: Seanik

Beitragvon Schnupperliese » Di, 24. Mai 2011, 9:23

PrincessTeacup, versuch doch mal nach der Haarwäsche eine saure Rinse (1l Wasser und 1/2-1 EL Essig oder entsprechend Zitronensaft, je nachdem, was deinen Haaren besser bekommt, langsam über den Kopf kippen, sodass es auch die gesamte Kopfhaut überfließt), das gleicht die Lauge des Shampoos ein wenig aus und hilft so der Kopfhaut klarzukommen.
Nebenbei legt es auch die Schuppenschicht der Haare schön an, sodass sie leichter kämmbar sind und mehr Glanz bekommen und schwemmt auch Kalkrückstände aus den Haaren.

Mit etwas Glück hilft das gegen den Juckreiz. Schaden tust du deinen Haaren damit nicht.
LG
Die Schnupperliese

Benutzeravatar
Melody
Beiträge: 31
Registriert: Sa, 28. Mai 2011, 16:44

Re: Seanik

Beitragvon Melody » Mi, 1. Jun 2011, 14:45

Ich hab Seanik noch nicht ausprobiert eigentlich hab ich noch gar keinen der Shampoo Bars probiert.
Aber ich will Seanik bald testen es lacht mich nämlich wirklich an :)
Und nach den guten Bewertungen hier muss es noch viel schneller in mein Badezimmer wandern.
Dabei hab ich mir doch vorgenommen erst meine anderen Sachen aufzubrauchen.
Aber es ist einfach zu verführerisch!
Wer andere klein machen muss um selber größer zu werden wird immer klein bleiben.

Benutzeravatar
katja 1973
Beiträge: 103
Registriert: So, 24. Apr 2011, 8:06
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Seanik

Beitragvon katja 1973 » Sa, 4. Jun 2011, 19:10

:( Ich kriege wohl doch Schuppen von dem Seanik :(

Ich wechsele aber auch jetzt jedesmal zwischen BIG und Seanik hin und her... :pillepalle: vielleicht ist das nicht gut?

Und wie könnte ich das mit dem Verflüssigen hinbekommen? Und wo bewahre ich das verflüssigte dann auf??

Wäre froh um hilfreiche Tipps...

Benutzeravatar
Kitti1981
Beiträge: 6641
Registriert: Mi, 12. Jan 2011, 12:14

Re: Seanik

Beitragvon Kitti1981 » Sa, 4. Jun 2011, 19:28

Bei BIG und Seanik leiden viele unter Schuppen, so wie generell auch bei den Shampoo Bars. Ich habe das Glück, dass ich das alles relativ gut vertrage. Weil ich eine gereizte Kopfhaut aber nicht grad herausfordern will wechsele ich mit Sorten, die ich als milder empfinde. Ich persönlich vertrage Trichomania und Gentle Lentil besser, ab und zu wasche ich meine Haare auch mit Lush Duschgels. Vor allem The Olive Branch vertrage ich gut, wahrscheinlich wegen des Öls.
Über das verflüssigen der Bars weiß ich leider nichts.
*Mais, si tu m'apprivoises, nous aurons besoin l'un de l'autre.
Tu seras pour moi unique au monde.
Je serai pour toi unique au monde...*


Can't sleep, clowns will eat me.

Benutzeravatar
katja 1973
Beiträge: 103
Registriert: So, 24. Apr 2011, 8:06
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Seanik

Beitragvon katja 1973 » Sa, 4. Jun 2011, 20:00

Ach du Schande und beide Shampoos habe ich hier...

Habe bei der SB den Irristible Bliss mitbestellt... der soll milder sein, oder?

Danke für den Hinweis mit Tricho und Gentle Lentil :schmatz:

Benutzeravatar
Kitti1981
Beiträge: 6641
Registriert: Mi, 12. Jan 2011, 12:14

Re: Seanik

Beitragvon Kitti1981 » Sa, 4. Jun 2011, 20:01

Den IB kenne ich nicht, aber soweit ich weiß sind die Tenside, die viele nicht vertragen in allen runden Shampoobars. Ich schätze ausprobieren ist das einzige was hilft :D
*Mais, si tu m'apprivoises, nous aurons besoin l'un de l'autre.
Tu seras pour moi unique au monde.
Je serai pour toi unique au monde...*


Can't sleep, clowns will eat me.

Benutzeravatar
Nacaya
Beiträge: 1631
Registriert: So, 15. Aug 2010, 20:48
Wohnort: Aurich

Re: Seanik

Beitragvon Nacaya » So, 5. Jun 2011, 12:58

Die Tenside sind doch auch in den flüssigen Shampoos drin, oder? Ich glaube, was einem bei den Shampoo Bars anfänglich oft passiert, ist das Überdosieren. Ging mir auch so, und dann waren Schuppen die Quittung dafür. Einfach versuchen, etwas weniger zu nehmen. Dann sollte sich das auch hoffentlich auch legen.
Man lebt und lernt

Lushdiät: http://lushdiaet.iphpbb3.com

Benutzeravatar
Melody
Beiträge: 31
Registriert: Sa, 28. Mai 2011, 16:44

Re: Seanik

Beitragvon Melody » Sa, 11. Jun 2011, 20:25

Ich hab ihn eben gerade benutzt, also bei einmassieren fühlt es sich toll an,
bei drei mal über den Kopf streichen entsteht schon viel Schaum.
Der Schaum fühlt sich richtig weich an!
Wer andere klein machen muss um selber größer zu werden wird immer klein bleiben.

Benutzeravatar
Melody
Beiträge: 31
Registriert: Sa, 28. Mai 2011, 16:44

Re: Seanik

Beitragvon Melody » Di, 14. Jun 2011, 14:03

Und auch die Haare sind dannach total weich und schön,
so viel Volumen macht es zwar nicht aber schon ein bisschen und den Geruch ist auch ganz gut.
Nur er hat in einer Schublade in meinen Bad gelegen und leider auch meiner Zahnspange und ich kann nur sagen , schmecken tut Seanik grässlich xD
Wer andere klein machen muss um selber größer zu werden wird immer klein bleiben.

Benutzeravatar
miyung
Beiträge: 1308
Registriert: Mo, 6. Okt 2008, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Seanik

Beitragvon miyung » So, 3. Jul 2011, 17:28

Ich weiß net... Ich habe mir von Seanik irgendwie mehr versprochen. Mein Haar ist eigentlich auch recht pflegeleicht, aber wenn ich es mit Seanik wasche, sieht es total matt und ein wenig angeklatscht aus. Schade...
Als mein Briefträger wieder mal behauptete: "Is' nix für Sie dabei!", entriss ich ihm die Briefe und schrie ihn an: "Das entscheide ich selber, du Arsch!"

monitor
Beiträge: 3510
Registriert: Fr, 30. Dez 2005, 19:31
Wohnort: Balda sieben strich drei

Re: Seanik

Beitragvon monitor » Mo, 4. Jul 2011, 10:48

Der Seanik ist eigentlich mein liebstes Shampoo. Aber ich bin immer wieder shockiert wie schnell die festen Shampoos einem die Farbe aus den Haaren ziehen. Ich habe meine Haare seit dem Färben (Kupfer-Mix vom Friseur) erst zweimal gewaschen und man sieht schon deutlich wir die Farbe rausgegangen ist.

Benutzeravatar
Vampy82
Beiträge: 643
Registriert: Do, 13. Mai 2010, 16:44

Re: Seanik

Beitragvon Vampy82 » Mo, 4. Jul 2011, 12:00

ich glaube das liegt nicht an den festen Shampoos im Allgemeinen sondern an dem Salz in Seanik.

monitor
Beiträge: 3510
Registriert: Fr, 30. Dez 2005, 19:31
Wohnort: Balda sieben strich drei

Re: Seanik

Beitragvon monitor » Mo, 4. Jul 2011, 12:13

Das verstärkt den Effekt sicher, aber z.B. mit dem Karma Komba habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht.


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste