Seanik

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Forever
Beiträge: 536
Registriert: Sa, 9. Jan 2010, 23:11
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Seanik

Beitragvon Forever » Mo, 28. Jun 2010, 20:32

MrsCullen hat geschrieben:Ich werd mir wohl nochmal einen Seanik besorgen. Er riecht ja wirklich gut!
Ich glaub, es war nicht gut mit Seanik meine Silikonentwöhnung zu machen, deshalb hab ich ihn vertauscht... aber jetzt, da meine Haare ziemlich gut ohne Silikon leben können, werd ichs nochmal probieren!

ja dafür ist der nicht geeignet..da muss das haar schon ein wenig heile sein, sonst greift er zu dolle an :)
ich benutze ihn gerne nach dem verwenden vom ac, da der condi zu sehr pflegt :)
Make my life to love.

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Seanik

Beitragvon MrsCullen » Mo, 28. Jun 2010, 21:17

Ich habs mir jetzt nochmal überlegt und werd mir doch Curly Wurly zulegen, da mein Haar jetzt mehr Pflege braucht und meine Kopfhaut meint, sie muss herumzicken.
Aber wenn ich mal wieder zu viel Geld hab, wird Seanik wohl wieder bei mir einziehn ^^

Benutzeravatar
Lauralee
Beiträge: 276
Registriert: Fr, 12. Jun 2009, 20:03

Re: Seanik

Beitragvon Lauralee » Mi, 7. Jul 2010, 20:17

Ich hab eine Frage an die Lush-Experten: Ich habe gestern die Haare mit Seanik gewaschen und danach Coolaulin benutzt. Meine Haare waren dann sehr lange feucht, wollten nicht richtig trocknen. Heute morgen waren sie strähnig :|
Woran kannn das liegen? Zuviel Pflege?

Benutzeravatar
Forever
Beiträge: 536
Registriert: Sa, 9. Jan 2010, 23:11
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Seanik

Beitragvon Forever » Mi, 7. Jul 2010, 20:19

Vllt hast du die Haare nicht genug ausgewaschen.
Make my life to love.

Benutzeravatar
Lauralee
Beiträge: 276
Registriert: Fr, 12. Jun 2009, 20:03

Re: Seanik

Beitragvon Lauralee » Do, 8. Jul 2010, 11:27

Ich habe eigentlich recht lange ausgespült... Kennt jemand das Problem? Lag es an zuviel Pflege oder an der Kombi?

Benutzeravatar
Vampy82
Beiträge: 643
Registriert: Do, 13. Mai 2010, 16:44

Re: Seanik

Beitragvon Vampy82 » Do, 8. Jul 2010, 11:33

ich denke nicht das es von Seanik kommt... eher vom Condi. Vielleicht ist der zu pflegend für deine Haare? Evtl. ist veganese was für dich?

Benutzeravatar
Forever
Beiträge: 536
Registriert: Sa, 9. Jan 2010, 23:11
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Seanik

Beitragvon Forever » Do, 8. Jul 2010, 16:07

Denke auch dass es vom Condi kommt, denn der Seanik macht die Haare eher griffig.
Make my life to love.

Benutzeravatar
Nuala
Beiträge: 435
Registriert: So, 18. Jan 2009, 12:35
Wohnort: Berlin

Re: Seanik

Beitragvon Nuala » Fr, 9. Jul 2010, 18:23

bei coolaulin hatte ich das auch. einerseits wurden die haare spröde und andererseits sahen sie fettig aus, der kommt mir nicht mehr in die dusche. ;)

Seanik dagegen darf glaube ich wieder kommen. :)
    Das Erste, was in einem geschlossenen System die Runde macht, sind Wege, durch die man dem System entkommen kann.

Benutzeravatar
Lauralee
Beiträge: 276
Registriert: Fr, 12. Jun 2009, 20:03

Re: Seanik

Beitragvon Lauralee » Sa, 10. Jul 2010, 12:10

Nuala hat geschrieben:bei coolaulin hatte ich das auch. einerseits wurden die haare spröde und andererseits sahen sie fettig aus, der kommt mir nicht mehr in die dusche. ;)

Seanik dagegen darf glaube ich wieder kommen. :)

Ich befürchte auch daß es an Coolaulin liegt. Evtl. ist da zuviel Pflege drin? Schade denn es riecht so toll.

Benutzeravatar
Raven-Berlin
Beiträge: 2954
Registriert: Fr, 19. Feb 2010, 22:12
Wohnort: Berlin

Re: Seanik

Beitragvon Raven-Berlin » Sa, 10. Jul 2010, 13:25

Ich hab' mir vor kurzem auch mal wieder einen Seanik gegönnt und muss sagen, dass ich ihn für den Sommer allein schon wegen dem Geruch viel lieber mag als meinen ansonsten innig geliebten Godiva. Einfach ein toller Sommerduft ! :love:

Benutzeravatar
Lauralee
Beiträge: 276
Registriert: Fr, 12. Jun 2009, 20:03

Re: Seanik

Beitragvon Lauralee » Di, 13. Jul 2010, 17:33

Danke an alle :schmatz: Es lag tatsächlich an Coolaulin. Der Seanik ist also nicht schuld :wink:

Benutzeravatar
skibaerle
Beiträge: 2045
Registriert: So, 24. Feb 2008, 17:42
Wohnort: im Schwabenländle

Re: Seanik

Beitragvon skibaerle » So, 18. Jul 2010, 21:14

Ich nehme nicht jedes Mal nach dem SEANIK einen Condi, und wenn ich einen nehme dann wasche ich ihn gut und lange und mit wirklich warmem Wasser aus. Dann geht sogar AC oder Coolaulin, aber mein liebster ist der Veganese.
Meine Signatur ist einfach die beste ;-)

Benutzeravatar
LaKara
Beiträge: 638
Registriert: Sa, 12. Dez 2009, 10:23
Wohnort: Freiberg/N
Kontaktdaten:

Re: Seanik

Beitragvon LaKara » Mo, 19. Jul 2010, 7:14

Ich hatte den Seanik in meinem Summer Loving Kit. Werde ihn demnächst mal testen.... hoffe er ist so gut wie er riecht.... Yummi, Sakura hihi
Liebe Grüße,
Steffi

Benutzeravatar
Forever
Beiträge: 536
Registriert: Sa, 9. Jan 2010, 23:11
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Seanik

Beitragvon Forever » Mo, 19. Jul 2010, 12:44

skibaerle hat geschrieben:Ich nehme nicht jedes Mal nach dem SEANIK einen Condi, und wenn ich einen nehme dann wasche ich ihn gut und lange und mit wirklich warmem Wasser aus. Dann geht sogar AC oder Coolaulin, aber mein liebster ist der Veganese.

seanik und veganese ist ein traum, zusammen. :love:
Make my life to love.

Benutzeravatar
dobby
Beiträge: 7424
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 16:53
Wohnort: TXL-ZHR VIP Lounge

Re: Seanik

Beitragvon dobby » Mo, 19. Jul 2010, 12:52

nacina hat geschrieben:seanik und veganese ist ein traum, zusammen. :love:


:daumenhoch:
Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.
Champagner trinkende Birkin Bag Trägerin und ausgeglichene Raucherin

Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

Benutzeravatar
tinchen101
Beiträge: 1302
Registriert: Di, 5. Jan 2010, 18:58
Wohnort: Nähe Braunschweig

Re: Seanik

Beitragvon tinchen101 » Mi, 28. Jul 2010, 22:38

möchte auch .... aber warte noch ein bisschen bis zur nächsten sb :love:

Benutzeravatar
tinchen101
Beiträge: 1302
Registriert: Di, 5. Jan 2010, 18:58
Wohnort: Nähe Braunschweig

Re: Seanik

Beitragvon tinchen101 » Di, 3. Aug 2010, 18:19

ich hab einen :D bin dann mal haare waschen :freu:

Benutzeravatar
LaKara
Beiträge: 638
Registriert: Sa, 12. Dez 2009, 10:23
Wohnort: Freiberg/N
Kontaktdaten:

Re: Seanik

Beitragvon LaKara » Mi, 4. Aug 2010, 9:31

Ich hab meinen aus dem Kit jetzt auch mal getestet. Toll in der Anwendung (schäumt richtig gut) und mit dem Ergebnis bin ich auch sehr zufrieden - meine Haare sind schön weich und glänzend. Und den Sakura-Duft lieb ich ja sowieso.... :)
Liebe Grüße,
Steffi

Benutzeravatar
tinchen101
Beiträge: 1302
Registriert: Di, 5. Jan 2010, 18:58
Wohnort: Nähe Braunschweig

Re: Seanik

Beitragvon tinchen101 » Mi, 4. Aug 2010, 22:59

dann bin ich ja nicht die einzige, die mit dem shampoo sakura/rub-duft verbindet, lakara :) finde den duft total angenehm. nächste woche gehts zum friseur strähnchen färben, mal gucken wie die sich mit seanik vertragen. falls der zu wenig reichhaltig ist, habe ich hier ja noch paul mitchell stehen.

Benutzeravatar
LaKara
Beiträge: 638
Registriert: Sa, 12. Dez 2009, 10:23
Wohnort: Freiberg/N
Kontaktdaten:

Re: Seanik

Beitragvon LaKara » Fr, 6. Aug 2010, 9:11

Tinchen, Lush sieht das doch auch so ;) Soweit ich weiß, gehören Sakura/RRR/CTL/Seanik alle zur gleichen "Duftfamilie" :)
Liebe Grüße,
Steffi

Benutzeravatar
Vampy82
Beiträge: 643
Registriert: Do, 13. Mai 2010, 16:44

Re: Seanik

Beitragvon Vampy82 » Fr, 6. Aug 2010, 12:22

Ja genau. Hab alle zuhause. Kann nicht mehr ohne den Duft ;)

Benutzeravatar
Jule.
Beiträge: 1542
Registriert: Sa, 30. Aug 2008, 18:57
Wohnort: Zwischen Ulm und Augsburg

Re: Seanik

Beitragvon Jule. » Sa, 7. Aug 2010, 15:15

Also ich find nicht dass der wie sakura oder rubrubrub riecht..die beiden mag ich voll..aber seanik riecht irgendwie wie dieses flockenfutter für fische bzw nach den leckerlis für meine katze die nach fischfutter riechen :lol: :pillepalle:
Create your wonderland.

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Seanik

Beitragvon Darling1982 » Sa, 7. Aug 2010, 16:07

Wenn noch wer einen neuen und unbenutzen benötigt, ich habe einen über aus dem Summer Lovin Kit. :)

Benutzeravatar
tinchen101
Beiträge: 1302
Registriert: Di, 5. Jan 2010, 18:58
Wohnort: Nähe Braunschweig

Re: Seanik

Beitragvon tinchen101 » Sa, 7. Aug 2010, 16:23

LaKara hat geschrieben:Tinchen, Lush sieht das doch auch so ;) Soweit ich weiß, gehören Sakura/RRR/CTL/Seanik alle zur gleichen "Duftfamilie" :)


:oops: dann war das also doch richtig, dass ich das mal gelesen hatte :freu: meiner riecht nur ganz leicht danach, aber immernoch merklich :love:

Jule. hat geschrieben:Also ich find nicht dass der wie sakura oder rubrubrub riecht..die beiden mag ich voll..aber seanik riecht irgendwie wie dieses flockenfutter für fische bzw nach den leckerlis für meine katze die nach fischfutter riechen :lol: :pillepalle:


oh, wie schade, das hab ich hier im thread auch schon öfter gelesen. da hast du wohl einen erwischt, der zu algenlastig ist.

Benutzeravatar
Ronja
Beiträge: 1157
Registriert: Do, 10. Aug 2006, 1:29
Wohnort: Bei Koblenz

Re: Seanik

Beitragvon Ronja » Di, 17. Aug 2010, 20:04

Also mich hat er definitiv an die gut alte CTL erinnert, und er riecht ähnlich wie Rub³ aber nicht genauso, ich liebe beide Düfte. :love:
Also krass ist die Schaummenge, obwohl ich ja schon ne Weile Lush benutzt, hat der Seanik erst jetzt einen Weg zu mir gefunden, im Shop fand ich den Duft nicht so doll. In meinem ersten Versuch, habe ichs echt gleich viel zu viel genommen, das ging echt schnell, da hatte ich einen Schaumberg auf dem Kopf. :D :o Also wurden ausnahmsweise mal die ganzen hüftlangen Haare plus der ganze Körper damit eingeschäumt, was hätte ich sonst mit diesem Berg machen sollen. :D
Derartige Mengen sind für meine Haare auf die Dauer wohl nicht so gut, ich werde mir Mühe geben, demnächst nur noch einmal ganz kurz über die Haare zu streichen, das reicht wohl vollkommen aus.
Meine Haare waren danach schön und griffig, aber da sie eigentlich ziemlich gesund sind, ist das bei mir jetzt keine herrausragendes Ergebnis. :)

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Seanik

Beitragvon Sensibelchen » Mo, 6. Sep 2010, 20:48

Hm... ich benutze den Seanik jetzt seit einigen Wochen und finde, er riecht so nach gar nichts :amkopfkratz: . Pflegemäßig finde ich ihn ok, weiß aber derzeit noch nicht, ob er ein Nachkaufprodukt wird. Muss ich noch ein wenig länger beobachten :wink:
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
Ronja
Beiträge: 1157
Registriert: Do, 10. Aug 2006, 1:29
Wohnort: Bei Koblenz

Re: Seanik

Beitragvon Ronja » Mo, 6. Sep 2010, 22:11

Meiner riecht total lecker! Und er ist wirklich unheimlich ergiebig! Ich benutze ihn seit mehreren Wochen regelmäßig, allerdings nicht für jede Haarwäsche, und er hat kaum abgenommen. Er kriegt die Haare problemlos auch mit einem Mal einschäumen sauber, wenn sie ziemlich fettig sind, was bei mir schonmal passieren kann, weil ich meine lange Mähne nicht zu oft waschen will. :)

Benutzeravatar
supermin
Beiträge: 1184
Registriert: Sa, 21. Nov 2009, 9:25
Wohnort: Nordhessen

Re: Seanik

Beitragvon supermin » Mi, 15. Sep 2010, 21:59

So, ich nehm jetzt seit ca. 2 Monaten fast nur den Seanik zum Waschen. Zwischendurch kommt mal wieder mein Lavera-Shampoo zum Einsatz (von dem bin ich von der Wirkung 100%ig überzeugt). Ich bin begeistert mittlerweile :love: Anfangs war ich sehr skeptisch, meine Haare waren nach dem Waschen ein kompletter Knotenhaufen. Aber mittlerweile haben sich meine Haare glaub an das Shampoo und auch an silikonfreie Shampoos generell gewöhnt. Zwar sind meine Haare immernoch ganz schön verknotet aber die Knoten lassen sich einfacher auskämmen, ohne mir etliche Haare raus zu reisen. Auch sind meine Haare nicht mehr so trocken wie am Anfang. Seanik hat meine Haare nämlich am Anfang total ausgetrocknet. Im nassen Zustand denk ich auch jetzt manchmal "hui, sind die trocken" aber im trockenen Zustand fühlen sie sich dann schön weich und gepflegt an :) Aber ich werde wohl nochmal den Veganese-Condi probieren, vielleicht werden meine Haare dadurch nach dem Waschen noch etwas mehr entkutzelt. Zur Not muss wieder der Condi von Lavera herhalten :)

Benutzeravatar
blackberry
Beiträge: 62
Registriert: Do, 16. Apr 2009, 20:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Seanik

Beitragvon blackberry » Sa, 18. Sep 2010, 16:14

Wir haben seit einer Woche einen Seanik, um den ich auch immer wieder herumschleiche. Ich trau mich aber nicht so wirklich, ihn zu benutzen, denn er riecht echt total nach Fisch :shock:

Hier hat ja schon mal jemand sowas geschrieben. Ist das dann immer bloß ein schlechter Batch oder so? Und rochen dann auch eure Haare nach Fisch oder geht das beim / nach dem Waschen? Ich will nämlich keine Mövenarmee hinter mir herfliegen haben, wenn ich aus dem Haus gehe, oder angeekelte Reaktionen vom Freund heraufbeschwören! :o
"Yes you are, my love, the astronaut crashing in the name of science." (Amanda Palmer)

Benutzeravatar
Nacaya
Beiträge: 1631
Registriert: So, 15. Aug 2010, 20:48
Wohnort: Aurich

Re: Seanik

Beitragvon Nacaya » Sa, 18. Sep 2010, 17:12

Etwas nach Meer riecht meiner auch, durch die Algen da drin. Aber ansonsten finde ich nicht, dass der nach Fisch riecht. Wasch dir doch im Zweifel einfach mal die Hände damit und kuck, was passiert. In meinen Haaren bleibt der Duft auch nie lange, nach dem Trocknen ist der schon wieder komplett weg.
Man lebt und lernt

Lushdiät: http://lushdiaet.iphpbb3.com


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste