Seanik

Hier wird euch der Kopf gewaschen ;)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Effchen88
Beiträge: 84
Registriert: So, 18. Mai 2008, 20:56
Wohnort: Rostock

Re: Seanik

Beitragvon Effchen88 » Do, 19. Nov 2009, 17:43

So, meine Probe ist nun auch aufgebraucht.

Nun ja... An sich ist der Seanik ein schönes Shampoo, schäumt sehr stark und macht das Haar sauber und glänzend.

Allerdings riechen meine Haare spätestens am zweiten Tag muffig. So, als wäre ich am Strand und im Meer gewesen, so ein komischer Kopfhaut-Strand-Muff. Na ja, im Seanik sind halt Algen und Meersalz drin...
Meine Haare sind da vielleicht auch etwas eigen. Beim "H´suan Wen Hua" haben die noch Wochen nach der (einmaligen) Anwendung dieser Haarkur immer am Tag nach dem Haarewaschen nach Sardinen gerochen...

Also werde ich bei meinem Squeaky Green bleiben. Mal sehen, wann meine Haare nicht mehr nach Strand riechen. :roll:
Rostock braucht einen Lush-Shop!

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: Seanik

Beitragvon yumyum » So, 29. Nov 2009, 12:12

strandhaare sind doch toll :love:

Benutzeravatar
YvonneS
Beiträge: 1904
Registriert: Mi, 16. Sep 2009, 22:39
Wohnort: Hessisch Sibirien

Re: Seanik

Beitragvon YvonneS » Mo, 30. Nov 2009, 17:30

Ich finde den Seanik toll! Er ist allerdings nicht so ergiebig wie die anderen Bars die ich bisher getestet habe, finde ich (JJ, NEW, US). Dafür schäumt es aber wie Hulle! Und die Haare werden schön sauber
In London hatte ich ihn als Allrounder dabei: für Haare und Körper. Allerdings hat sich die Haut unter den Achseln geschält und war staubtrocken :shock: :shock: . Sowas habe ich echt noch nie erlebt. Ich konnte den ganzen Urlaub problemlos ohne Deo rumlaufen. mache ich aber nicht nochmal

Benutzeravatar
Sunflower79
Beiträge: 123
Registriert: Do, 10. Sep 2009, 13:23
Wohnort: bei Frankfurt

Re: Seanik

Beitragvon Sunflower79 » Sa, 16. Jan 2010, 1:19

Ich habe den Seanik vor paar Wochen mal ausprobiert und die Kopfhaut hat danach gejuckt wie verrückt.

Heute hab ich ihm nochmal ne Chance gegeben (riecht so gut :) ) aber leider
hab ich festgestellt, dass er wirklich meine Kopfhaut angreift. Es juckt und schuppt :cry:

Hatte die Haare vor 3 Wochen mit Caca Marron gefärbt und die Farbe ist nun am Ansatz heller geworden. :( Also isses nix für mich.

Godiva und Karma Komba scheint meine Kopfhaut eher zu mögen, und beide Bars sind auch gut zur Haarfarbe :)

Benutzeravatar
Fräulein Lia
Beiträge: 991
Registriert: So, 9. Dez 2007, 20:58
Wohnort: Hessen

Re: Seanik

Beitragvon Fräulein Lia » So, 17. Jan 2010, 17:02

Bei mir ist Seanik auch kein Shampoo für jede Wäsche, weil ich trockene Kopfhaut habe. Ich benutze es deshalb höchstens einmal die Woche und dazwischen ein milderes Shampoo.

DieNette
Beiträge: 50
Registriert: Do, 21. Jan 2010, 14:37

Re: Seanik

Beitragvon DieNette » Fr, 22. Jan 2010, 11:54

Effchen88 hat geschrieben:So, meine Probe ist nun auch aufgebraucht.

Nun ja... An sich ist der Seanik ein schönes Shampoo, schäumt sehr stark und macht das Haar sauber und glänzend.

Allerdings riechen meine Haare spätestens am zweiten Tag muffig. So, als wäre ich am Strand und im Meer gewesen, so ein komischer Kopfhaut-Strand-Muff. Na ja, im Seanik sind halt Algen und Meersalz drin...
Meine Haare sind da vielleicht auch etwas eigen. Beim "H´suan Wen Hua" haben die noch Wochen nach der (einmaligen) Anwendung dieser Haarkur immer am Tag nach dem Haarewaschen nach Sardinen gerochen...

Also werde ich bei meinem Squeaky Green bleiben. Mal sehen, wann meine Haare nicht mehr nach Strand riechen. :roll:

Der Seanik geht bei mir leider gar nicht. Wenn er trocken ist, erinnert mich sein Duft an den letzten Sommerurlaub. Das finde ich super! Aber wenn ich ihn öfter verwende, riechen meine Haare im nassen Zustand nach verfaulenden Algen. Und das auch dann noch, nachdem ich mit einem anderen Shampoo gewaschen habe. Vielleicht werde ich ihn als Handseife hernehmen ...

Benutzeravatar
hannibunni
Beiträge: 69
Registriert: So, 20. Dez 2009, 18:43
Wohnort: Karlsruhe

Re: Seanik

Beitragvon hannibunni » Mi, 27. Jan 2010, 21:07

So arg gut riecht er echt nicht... allerdings riecht bei mir echt nur das Shampoo, in den Haaren erschnüffel ich nix davon! Nehm aber auch danach in den Längen immer Condi. Find aber, dass der Seanik die schönsten Haare macht :love: Leicht, sauber, aber nicht ausgetrocknet, mit Volumen. Einfach super!

Benutzeravatar
linalotti
Beiträge: 270
Registriert: So, 20. Dez 2009, 16:27

Re: Seanik

Beitragvon linalotti » Do, 28. Jan 2010, 16:55

Oh oh, habe meine Haare heute mir Seanik gewaschen
(wie immer kurz einwirken lassen), etwas Schaum war natürlich auch auf meiner Stirn...
und hatte dann später am Haaransatz eine größere total juckende, schuppende Stelle.
Die Stirn selbst war auch leicht gerötet und hat gejuckt :o

Habe dann gleich mit `nem Wattepad etwas Breath of Fresh Air darüber,
und mit Celestial gecremt.
Die Rötung und das Jucken ging dann zum Glück auch gleich wieder weg.

Aber trotzdem... hat mich schon leicht erschrocken...
Ich mag das Shampoo nämlich ganz gerne!
Wäre schade, wenn ich es nicht vertragen würde :(
Hat doch eigentlich auch keine besonders anderen, bösen Incis wie die anderen Bars, oder?!
Muß gleich mal nachschauen gehen.

Benutzeravatar
YvonneS
Beiträge: 1904
Registriert: Mi, 16. Sep 2009, 22:39
Wohnort: Hessisch Sibirien

Re: Seanik

Beitragvon YvonneS » Fr, 29. Jan 2010, 17:52

Oh oh, habe meine Haare heute mir Seanik gewaschen
(wie immer kurz einwirken lassen), etwas Schaum war natürlich auch auf meiner Stirn...
und hatte dann später am Haaransatz eine größere total juckende, schuppende Stelle.
Die Stirn selbst war auch leicht gerötet und hat gejuckt :o

Habe dann gleich mit `nem Wattepad etwas Breath of Fresh Air darüber,
und mit Celestial gecremt.
Die Rötung und das Jucken ging dann zum Glück auch gleich wieder weg.

Aber trotzdem... hat mich schon leicht erschrocken...
Ich mag das Shampoo nämlich ganz gerne!
Wäre schade, wenn ich es nicht vertragen würde :(
Hat doch eigentlich auch keine besonders anderen, bösen Incis wie die anderen Bars, oder?!
Muß gleich mal nachschauen gehen.
Oh oh, habe meine Haare heute mir Seanik gewaschen
(wie immer kurz einwirken lassen), etwas Schaum war natürlich auch auf meiner Stirn...
und hatte dann später am Haaransatz eine größere total juckende, schuppende Stelle.
Die Stirn selbst war auch leicht gerötet und hat gejuckt :o

Habe dann gleich mit `nem Wattepad etwas Breath of Fresh Air darüber,
und mit Celestial gecremt.
Die Rötung und das Jucken ging dann zum Glück auch gleich wieder weg.

Aber trotzdem... hat mich schon leicht erschrocken...
Ich mag das Shampoo nämlich ganz gerne!
Wäre schade, wenn ich es nicht vertragen würde :(
Hat doch eigentlich auch keine besonders anderen, bösen Incis wie die anderen Bars, oder?!
Muß gleich mal nachschauen gehen.


Wie schon geschrieben hatte ich auch Probleme als ich mich damit gewaschen habe im Urlaub. Da hat sich die Haut total abgeschält unter den Achseln. Die Haut war so trocken dass ich kein Deo brauchte. Verstehe auch nicht wie das sein kann. Weiß leider nicht ob das bei anderen Shampoobars auch so ist. Auf dem Kopf vertrage ich alle Shampoobars. Ich habe eigentlich unemepfindliche Haut :amkopfkratz:

bamboocha
Beiträge: 216
Registriert: Mi, 20. Jan 2010, 10:18
Wohnort: Würzburg

Re: Seanik

Beitragvon bamboocha » So, 14. Feb 2010, 14:30

Also ich finde den Seanik toll. War mein erster Shampoo Bar und meine Haare sind echt super schön. Nehme als Condi noch Veganese, die Kombi ist toll :)

DieNette
Beiträge: 50
Registriert: Do, 21. Jan 2010, 14:37

Re: Seanik

Beitragvon DieNette » Mo, 15. Feb 2010, 0:44

Ich habe vor ein paar Tagen eine Seanik-Probe zur Handseife umfunktioniert, weil meine Kopfhaut gegen die Anwendung als Shampoo massiv Einspruch erhoben hat. Die Haut an meinen Händen hat sich mit meiner Kopfhaut solidarisiert. Sie juckt und spannt! :shock: Das Zeug kommt mir nicht mehr ins Badezimmer.

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Seanik

Beitragvon MrsCullen » Mi, 17. Mär 2010, 22:05

Also ich mag Seanik. Der Geruch erinnert mich immer an Griechenland und Meer.... besonders schön, wenn es hier so kalt und grau ist!
Ich hab eigentlich keine Probleme damit, verwende aber nachher einen Conditioner vom dm (alles von Lush ist bei meinem Taschengeld nicht drin ;) ) die Kombination ist echt gut, vor allem, weil meine Haare etwas schneller fettig werden.
Außerdem gefällt mir die Farbe! :daumenhoch:

Benutzeravatar
tinchen101
Beiträge: 1302
Registriert: Di, 5. Jan 2010, 18:58
Wohnort: Nähe Braunschweig

Re: Seanik

Beitragvon tinchen101 » Mo, 22. Mär 2010, 23:23

wer von euch benutzt seanik und hat vielleicht feines haar? habe mir soft gekauft und es macht meine haar gaaaaanz platt :cry: vielleicht ist seanik besser?

Benutzeravatar
dobby
Beiträge: 7424
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 16:53
Wohnort: TXL-ZHR VIP Lounge

Re: Seanik

Beitragvon dobby » Di, 23. Mär 2010, 6:24

tinchen101 hat geschrieben:wer von euch benutzt seanik und hat vielleicht feines haar? habe mir soft gekauft und es macht meine haar gaaaaanz platt :cry: vielleicht ist seanik besser?


Ist er.
Neben The Blonde mein Volumenbringer.
Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.
Champagner trinkende Birkin Bag Trägerin und ausgeglichene Raucherin

Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

Benutzeravatar
tinchen101
Beiträge: 1302
Registriert: Di, 5. Jan 2010, 18:58
Wohnort: Nähe Braunschweig

Re: Seanik

Beitragvon tinchen101 » Di, 23. Mär 2010, 11:04

danke dobby :schmatz: *seanik auf einkaufszettel notier*

Benutzeravatar
Tofu
Beiträge: 108
Registriert: So, 24. Jan 2010, 23:09

Re: Seanik

Beitragvon Tofu » Mi, 24. Mär 2010, 14:50

Kann dobby nur zustimmen.
Seanik ist für feines Haar echt ... fein. :D
Bild

Benutzeravatar
engelinzivil87
Beiträge: 1941
Registriert: Mi, 6. Mai 2009, 9:27
Wohnort: Mittelfranken

Re: Seanik

Beitragvon engelinzivil87 » Fr, 23. Apr 2010, 14:36

heute das gute stück das erste mal getestet. der duft angenehm. erinnert mich total an rubrubrub. hab allerdings eindeutig das blumige gemerkt. für meine nase noch im rahmen.

nach dem ausspülen ist mir aufgefallen, dass meine haare etwas quietschig sind. :amkopfkratz: habt ihr das auch? naja hab hinterher noch nen condi drauf u zum schluss noch ein leave in. :)

kirschblüte
Beiträge: 137
Registriert: Sa, 24. Apr 2010, 19:04

Re: Seanik

Beitragvon kirschblüte » Sa, 24. Apr 2010, 19:26

Wenn sie quietschig sind heißt es ja nur, dass sie schön sauber sind :)
Ich liebe den Geruch, aber Seanik war mit meine erste Bestellung und die war leider ein totaler Fehlgriff...ich habe mich so geärgert, da ich ja so Zeug (in dem Falle Algen) in Shampoos und Duschbäderrn drin ja so toll finde und mich da kein bißchen vor ekele, aber ich muss sagen das Seanik mir nach nur einem Mal waschen gaaanz viel Farbe aus den Haaren gezogen hat!
Zum einen liegts wohl auch daran, dass ich mich vorher auch nicht schlau gemacht hatte.. Denn im Laden wurde mir zB auch von BIG abgeraten, da es auch eher austrocknet. Zum Anderen hält Haarfarbe schon immer schlecht in meinen Haaren...
Schon schade, aber wohl nicht für mich geeignet.

Benutzeravatar
Blondie
Beiträge: 2481
Registriert: Do, 11. Mär 2010, 18:25
Wohnort: Heidelberg

Re: Seanik

Beitragvon Blondie » Sa, 24. Apr 2010, 19:27

Blondiert Seanik dann praktisch auch auf?

kirschblüte
Beiträge: 137
Registriert: Sa, 24. Apr 2010, 19:04

Re: Seanik

Beitragvon kirschblüte » Sa, 24. Apr 2010, 19:34

Das glaube ich nicht, da es meiner Meinung nach Farbe entzieht (jedenfalls dunkle Farbe), aber vielleicht weiß da wer mehr...

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Seanik

Beitragvon MrsCullen » So, 2. Mai 2010, 20:33

Vor ein paar Wochen war ich noch recht begeistert von Seanik, aber mittlerweile geht es meinen Haaren nicht mehr so gut, dass ich nur mehr mit ... wasche.
Meine Haare haben auf mit der Zeit angefangen immer schneller fettig zu werden, sodass jeden Tag waschen unvermeidbar war. Dieses Wochenende hab ich sie dann gar nicht mehr gewaschen, damit auch meine Kopfhaut wieder etwas aufhört zu jucken...

So gut Seanik am Anfang war, umso mehr bereue ich es im Moment, ihn gekauft zu haben! Leider, denn ich mag den Geruch und die Farbe eigentlich sehr... :(

Benutzeravatar
dobby
Beiträge: 7424
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 16:53
Wohnort: TXL-ZHR VIP Lounge

Re: Seanik

Beitragvon dobby » So, 2. Mai 2010, 20:40

engelinzivil87 hat geschrieben:nach dem ausspülen ist mir aufgefallen, dass meine haare etwas quietschig sind. :amkopfkratz: habt ihr das auch?


Ja.
Bei keinem Shampoo mehr, als bei dem. (Mein Friseur ist übrigens auch davon begeistert, er findet es immer lustig, wenn ich mit meinen Shampoos und Spülungen bei ihm aufkreuze).
Seanik ist ein super Allrounder, perfekt für den Urlaub, man kann damit nämlich auch ganz prima Wäsche waschen. :D
Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.
Champagner trinkende Birkin Bag Trägerin und ausgeglichene Raucherin

Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Elanor
Beiträge: 985
Registriert: Fr, 7. Mai 2010, 0:44
Wohnort: Regensburg

Re: Seanik

Beitragvon Elanor » So, 9. Mai 2010, 2:12

Heute hab ich zum ersten Mal mit Seanik gewaschen, nachdem ich da ein großes Probestückchen bekommen habe. :)

Haare waren wirklich sehr sauber, gekämmt hab ich sie noch nicht, aber sie sind doch sehr weich und meine Zicke names Kopfhaut hat auch noch nicht reagiert. Die Algen sind doch sehr glitschig unter der Dusche, aber es riecht ganz gut. Auch wenn der Geruch danach von einer linsengroßen Portion von Coolalin komplett überdeckt wurde.

Aber mal abwarten und noch ein, zweimal waschen und dann weiß ich genaues.
"Dance like nobody's watching; love like you've never been hurt. Sing like nobody's listening; live like it's heaven on earth." - Mark Twain

catkin
Beiträge: 45
Registriert: Mo, 17. Mai 2010, 19:59
Wohnort: Bayern

Re: Seanik

Beitragvon catkin » Di, 18. Mai 2010, 19:09

hallo ihr :)

kann mir bitte wer sagen ob dieses Seanik oder das Big shampoo wirklich die Farbe aus den Haaren zieht. Meine Harre sind mit einem sehr dunklen Braunton gefärbt, habe nun angst das ich dann schnell an farbe verliere. Bitte helft mir. Danke im vorraus für eure kommentare

Lg an alle Lushinfizierten

Benutzeravatar
skibaerle
Beiträge: 2045
Registriert: So, 24. Feb 2008, 17:42
Wohnort: im Schwabenländle

Re: Seanik

Beitragvon skibaerle » Do, 20. Mai 2010, 11:54

Ich würde eher zu Seanik raten als zu BIG, BIG zieht wirklicih Farbe, das hat meine Freundin an gefärbten und getönten Haaren (Kastanie von Wella) gemerkt. Seanik ist zwar auch mit Salz, aber lang nicht so viel wie in BIG ist.
Meine Signatur ist einfach die beste ;-)

catkin
Beiträge: 45
Registriert: Mo, 17. Mai 2010, 19:59
Wohnort: Bayern

Re: Seanik

Beitragvon catkin » Do, 20. Mai 2010, 19:25

@skibaerle

vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort. Das erleichtert mir die Entscheidung was ich weiterhin benutzen werde. Würde zwar lieber das Big weiter nehmen aber wenn ich dadurch schnell an Farbe verliere is es mir das dann doch nicht wert. Gibt ja noch andere tolle Shampoos von Lush :)

lg Catkin

Benutzeravatar
Vampy82
Beiträge: 643
Registriert: Do, 13. Mai 2010, 16:44

Re: Seanik

Beitragvon Vampy82 » Di, 1. Jun 2010, 8:41

Ich liebe Seanik. Riecht wie Sakura oder Big...nur sanfter.
Ich benutze es zusammen mit 2 anderen Bars im Wechsel und bin sehr glücklich damit^^

Benutzeravatar
Forever
Beiträge: 536
Registriert: Sa, 9. Jan 2010, 23:11
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Seanik

Beitragvon Forever » Mi, 16. Jun 2010, 8:29

Hab den nun auch hier&gestern benutzt.
Mein erstes Solid Shampoo.
War überascht wie schnell der aufschäumt. :o
Leider hab ich ihn geruchstechnisch kaum beim aufschäumen wahr genommen.
Auch die Haare riechen eher neutral.
Von der Pflegewirkung :daumenhoch:
Ich brauchte kein Conditioner&ich komme problemlos durch meine Haare.
Mal schauen, wie schnell sie einfetten werden.
(Sie fetten sehr schnell nach,alle 2 Tage muss ich waschen)

Ansonsten so zu den Seanik gibt es zu sagen, dass er trocken herrlich schnuppert&die Farbe echt super schön ist.
Mal schauen, wie er beim Langzeittest abschneiden wird.
Aber er hat es geschafft, dass ich die Hard-Shampoos unbedingt noch testen will.
(Den nächsten:Godiva). :love:
Make my life to love.

Benutzeravatar
Mellilein
Beiträge: 124
Registriert: Mi, 31. Mär 2010, 8:35

Re: Seanik

Beitragvon Mellilein » Di, 22. Jun 2010, 17:02

So habe den Seanik als Probe bekommen und getestet.
Er schäumt super gut :daumenhoch: aber der Geruch ist nicht so meins :|
Meine Haare fetten auch sehr schnell nach und nach dem Haare waschen hatte ich nen Kampf mit der Bürste. Aber im großen und ganzen ist Seanik ganz in Ordnung.

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Seanik

Beitragvon MrsCullen » So, 27. Jun 2010, 21:58

Ich werd mir wohl nochmal einen Seanik besorgen. Er riecht ja wirklich gut!
Ich glaub, es war nicht gut mit Seanik meine Silikonentwöhnung zu machen, deshalb hab ich ihn vertauscht... aber jetzt, da meine Haare ziemlich gut ohne Silikon leben können, werd ichs nochmal probieren!


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste