Whoosh Jelly

Hier dreht sich alles um Seifen, Badebomben, Badeschäume, Bathmelts, Skin Conditioners, Dusch- und Badegels.

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Kruemelmonster91
Beiträge: 1936
Registriert: Mo, 24. Jan 2011, 22:32

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Kruemelmonster91 » So, 13. Feb 2011, 1:13

hab da mal ne frage zum whoosh:auf der lush-seite steht ja, dass es in 2 formen existiert:als jelly und als balsam.aber wo ist denn der balsam?oder gibts den nicht mehr?oder hab ich da was missverstanden?
Aus Sicht der Physiker kann die Hummel unmöglich fliegen.
Der Hummel ist das egal.
Und dir?

jgraebner
Beiträge: 1786
Registriert: Mi, 18. Aug 2010, 19:01
Wohnort: Wien

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon jgraebner » So, 13. Feb 2011, 1:28

Balsam gibt es nicht mehr..
Der Text auf der Homepage ist nicht aktuell.

Benutzeravatar
Kruemelmonster91
Beiträge: 1936
Registriert: Mo, 24. Jan 2011, 22:32

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Kruemelmonster91 » So, 13. Feb 2011, 20:46

achso schade...das hätte ich gerne gehabt :(
Aus Sicht der Physiker kann die Hummel unmöglich fliegen.
Der Hummel ist das egal.
Und dir?

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon yumyum » Di, 15. Feb 2011, 11:01

Hanuta hat geschrieben:Vielleicht ist die Produktion der Plastikbecher teurer als das was es vorher gab.


aus produktionstechnischer sicht sind die neuen verpackungen sogar günstiger, weil die form die gleiche wie bei den schwarzen töpfen ist (das material scheint ja das gleiche geblieben zu sein). ich würde eher darauf tippen, daß man die "veränderung" genutzt hat, um mal wieder an der preisschraube zu drehen.

Benutzeravatar
Kitti1981
Beiträge: 6641
Registriert: Mi, 12. Jan 2011, 12:14

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Kitti1981 » Di, 22. Feb 2011, 8:08

Ich habe bei der vorletzten Bestellung eins in der kleineren Größe geschenkt bekommen - gekauft hätte ich wohl nie eins der Jellys. Es ist schon lustig wie es da so rumschwabbelt, aber der Geruch erinnert mich doch ein bisschen an irgendein Putzmittel, muss ich zugeben.
Ich hebe es für den Sommer auf, dann ist der Duft schon passender. Aber die Farbe finde ich geil - Schlumpfwackelpudding!!!
*Mais, si tu m'apprivoises, nous aurons besoin l'un de l'autre.
Tu seras pour moi unique au monde.
Je serai pour toi unique au monde...*


Can't sleep, clowns will eat me.

Benutzeravatar
TwistedShell
Beiträge: 44
Registriert: Fr, 4. Feb 2011, 7:38

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon TwistedShell » So, 13. Mär 2011, 22:16

Ich liebe alle Jellies allgemein, aber Whoosh ist mein liebstes! :love:
Vor allem für morgens, das macht so richtig munter! Ich stell es mir auch für den Sommer schön vor, wenn es draußen heiß ist und man sich abends noch eben schnell damit abduscht.
Generell benutze ich alle meine Jellies als Ganzes. Ich zerschnibbel sie nicht, reiße nichts raus und löffel auch nicht dran herum. Wenn ich nass bin, dann stell ich das Wasser aus, nehme das Jelly, reib mich damit ein, spül das Jelly eben kurz unter Wasser ab und dann gehts ans Einseifen.
Vom Einreiben ist so eine Art Film auf der Haut und wenn man den verteilt, oder mit einem Duschpuschel drüber geht, dann kommt richtig viel Schaum.
Außerdem finde ich, dass bei den Jellies der Geruch länger auf der Haut bleibt. Vor allem bei Calacas und Whoosh. Da riechen meine Arme noch Stunden später danach!
Einfach herrlich!
Ƨcнöи ιƨт ∂ɛя, ∂ɛя Ƨcнöиɛƨ тʋт

Benutzeravatar
Sonnenschein-Ginny
Beiträge: 1023
Registriert: Di, 22. Mär 2011, 18:06

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Sonnenschein-Ginny » So, 12. Jun 2011, 11:15

ich habs heute zum ersten Mal benutzt... es riecht ja super! erinnert mich an so Bonbons vom Weltlade, Zitrone mit Thymian glaub ich?

ich hab ein bisschen mit nem Löffel abgestochen und in meinen Loofa gedrückt... geschäumt hats wie bolle... also echt gut... unter der Dusche hats auch super gerochen und mein Loofa riecht, nach dem auswaschen immer noch sehr gut... an meiner Haut ist der Duft aber kaum hängen geblieben :( schade, wo ich den duft doch so sehr mag!

Benutzeravatar
PrincessTeacup
Beiträge: 66
Registriert: Fr, 20. Mai 2011, 8:41
Wohnort: Düren

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon PrincessTeacup » So, 12. Jun 2011, 23:51

Für mich ist das Jelly jetzt nix, aber habe es ausprobiert und der Geruch ist echt super. :daumenhoch:
Richtig schön erfrischend, macht gute Laune.

Benutzeravatar
Silvusch
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 13. Jan 2012, 21:07

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Silvusch » Sa, 14. Apr 2012, 8:18

Ich hab jetzt auch mal das Whoosh ausprobiert, bin aber garnicht begeistert.
Die Konsistenz hab ich mir fester vorgestellt, also wie richtige Götterspeise, aber mein Whoosh gibt superschnell nach, so dass man eigentlich garkeinen Druck anwenden darf auf der Haut - sonst geht alles in Fitzeln ab. Wenn man es aber nicht aufdrückt kommt so gut wie nichts runter.
Vom Geruch her find ich es okay, ist für den Sommer wahrscheinlich besser geeignet. Meins hat wirklich was von Spüli.
Ich werds mir nicht nochmal kaufen. Um die fuselige Anwendung (mit Seifensparer o. ä.) auszugleichen müsste der Duft schon was besonderes sein und das ist er für mich leider nicht. Ich wollte es so gerne mögen. :(

Benutzeravatar
Marlene
Beiträge: 3101
Registriert: Mo, 11. Feb 2008, 23:28

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Marlene » Sa, 14. Apr 2012, 9:39

Silvusch hat geschrieben:...so dass man eigentlich garkeinen Druck anwenden darf auf der Haut - sonst geht alles in Fitzeln ab. Wenn man es aber nicht aufdrückt kommt so gut wie nichts runter.


Ich verstehe sowieso nicht wirklich, warum in den Shops die Anwendung mit dem ganze Jelly vorgeführt wird. Die Dinger "so" zu benutzen (also wie ein Seifenstück) wäre mir nicht in den Sinn gekommen.
Unsere Jellys stehen im Töpfchen am Wannenrand. Ab und an rupfe ich in den Töpfchen schon mal ein paar Fitzelchen ab, die ich dann jeweils unter der Dusche entnehme und in den Duschpuschel stopfe.
Als Luiggi wieder seinen Revolver verbummelt hatte, sagte der Boss nur: "Du, das macht mich jetzt aber unheimlich betroffen!" .. und jeder von uns spürte, dass die Gruppentherapie echt was gebracht hatte.

Zola
Beiträge: 51
Registriert: So, 8. Aug 2010, 12:58

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Zola » Sa, 14. Apr 2012, 11:27

Ich nehme die Jelly´s immer im ganzen her. Wenn sie zu weich sind, muß man sie nur eine Zeit lang offen stehen lassen, dann werden sie fester.

Benutzeravatar
Silvusch
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 13. Jan 2012, 21:07

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Silvusch » Sa, 14. Apr 2012, 11:56

Werden die eigentlich auch fester wenn man sie einfriert? Oder einfach nur kalt? Ich hab eben mal eine Hälfte eingefroren ...

jgraebner
Beiträge: 1786
Registriert: Mi, 18. Aug 2010, 19:01
Wohnort: Wien

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon jgraebner » Sa, 14. Apr 2012, 13:31

Silvusch hat geschrieben:Werden die eigentlich auch fester wenn man sie einfriert? Oder einfach nur kalt? Ich hab eben mal eine Hälfte eingefroren ...

Fester werden sie in meinen Augen gar nicht. Nur kälter. :)

Benutzeravatar
Silvusch
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 13. Jan 2012, 21:07

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Silvusch » Sa, 14. Apr 2012, 13:49

Schade...mit der Konsistenz kann ich garnichts anfangen. :(
Gut dass ich das Ding vorher geteilt hab :D Dann landet eine Hälfte eben in der SeiBö.

Benutzeravatar
Sukiko-chan
Beiträge: 362
Registriert: So, 4. Mär 2012, 13:18

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Sukiko-chan » So, 15. Apr 2012, 16:46

Silvusch hat geschrieben:Schade...mit der Konsistenz kann ich garnichts anfangen. :(
Gut dass ich das Ding vorher geteilt hab :D Dann landet eine Hälfte eben in der SeiBö.


Reibe es wie eine Seife in der Hand und dann nimm nur den schaum in der Hand, das geht bestens. Mir ist es auch zu flutschig aber so kann man es benutzen.

BettyNatas
Beiträge: 228
Registriert: Sa, 28. Apr 2012, 8:51

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon BettyNatas » Fr, 11. Mai 2012, 9:09

Ich hab heute Whoosh probiert und ich muss sagen so eine Erfrischung hatte ich nicht erwartet.

Ich war sofort wach und unter mir ist noch unter der Dusche total kalt geworden :shock:

Ich lass das mal lieber noch ein bissi liegen bis es noch wärmer und drückender ist, dann wird es bestimmt mein Lebensretter!

Bei drückender Hitze ist mein Kreislauf schon morgens im Keller, da verspreche ich mir Hilfe.

Benutzeravatar
Herbstblatt
Beiträge: 549
Registriert: Sa, 7. Nov 2009, 12:56

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Herbstblatt » So, 13. Mai 2012, 18:56

Jetzt hab ich mich endlich an die Handhabung von dem Wobbel gewöhnt, jetzt isser auch schon wieder alle :wink:
Der Duft war ok, aber nix, was ich nochmal kaufen würde. Zitrone halt. Und hat mich jetzt auch nicht wacher als mein normales Duschgel gemacht...

BettyNatas
Beiträge: 228
Registriert: Sa, 28. Apr 2012, 8:51

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon BettyNatas » Di, 11. Sep 2012, 9:07

Im Mai war mir Whoosh noch zu erfrischend aber das hat sich bei den höheren Temperaturen radikal geändert. :lol:
Mittlerweile habe ich mein Whoosh aufgebraucht und werde es auf jeden Fall immer wieder für den Sommer kaufen. :daumenhoch:
Mit dem Jelly bin ich schön Morgens in Gang gekommen und sowas erwarte ich auch von einem Sommerduschgel ähm Sommerduschjelly :)

Benutzeravatar
Nordwind
Beiträge: 265
Registriert: Do, 27. Dez 2012, 22:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Nordwind » Sa, 2. Feb 2013, 1:43

Mein Whoosh löst sich auf - aber nicht in kleinen Fitzelchen, sondern richtig große Stückchen. :( Ist das denn normal?
Und das Wohnmobil hat Räder, verdammt.
Doch wir können hier nicht weiter, hier ist Fledermausland.
Und so bleibe ich in der Wagenburg und lebe hier.
Kannst Du die Berge nicht erreichen, hol den Schnee zu Dir.

honeyyyy
Beiträge: 190
Registriert: Sa, 13. Okt 2012, 16:59
Wohnort: österreich

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon honeyyyy » Mo, 4. Feb 2013, 17:04

Ich mag meinen whoosh jelly.
anfangs hatte ich leichte anwendungsschwierigkeiten (flutschte immer weg, keinen schaum) und zum zerrupfen ist er mir zu schade. Jetzt fahr ich mit dem duschpuschel rein, reib mich damit ab und voila- schaum ohne ende :freu:
Er duftet nach zitrone, für mich frisch und fruchtig und nicht nach spüli oder gar klostein. jedoch jetzt im winter find ich ihn nicht soo toll und hab ihn in den tiefkühler gepackt
wenns wieder richtig doll warm ist werde ich ihn aus dem winterschlaf holen ;-)
Zum erfrischen und abkühlen im sommer ist der bestimmt spitze :daumenhoch:

Benutzeravatar
Nordwind
Beiträge: 265
Registriert: Do, 27. Dez 2012, 22:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Nordwind » Di, 12. Feb 2013, 7:42

Nordwind hat geschrieben:Mein Whoosh löst sich auf - aber nicht in kleinen Fitzelchen, sondern richtig große Stückchen. :( Ist das denn normal?



Bin ich denn die Einzige mit diesem Problem? :(
Und das Wohnmobil hat Räder, verdammt.
Doch wir können hier nicht weiter, hier ist Fledermausland.
Und so bleibe ich in der Wagenburg und lebe hier.
Kannst Du die Berge nicht erreichen, hol den Schnee zu Dir.

Benutzeravatar
Flowerbella
Beiträge: 1854
Registriert: Fr, 12. Nov 2010, 9:32
Wohnort: MA

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Flowerbella » Di, 12. Feb 2013, 9:29

Kann man die nicht kurz in die Microwelle stellen damit das alles flüssig und in einem wieder fest wird?

honeyyyy
Beiträge: 190
Registriert: Sa, 13. Okt 2012, 16:59
Wohnort: österreich

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon honeyyyy » Di, 12. Feb 2013, 9:35

Bei mir war das nicht beim Whoosh, dass er sich so auflöst, sondern beim Sweetie Pie. Hab den dann im Wasserbad erwärmt (hab keine Mikrowelle :arg: ) bis er flüssig war, dann wieder in sein Förmchen gegossen und abkühlen lassen. Jetzt ist er wieder ganz :) und wird nach dem Benutzen brav abgetrocknet... bis jetzt hält er sich ganz gut, es sind nur ein paar kleine Fitzelchen abgegangen.
Ich vermute, dass passiert wenn er zu viel Wasser abbekommt --> ist aber nur eine Vermutung :?

Benutzeravatar
ChristiNe1506
Beiträge: 6098
Registriert: Fr, 16. Apr 2010, 16:05
Wohnort: Münster

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon ChristiNe1506 » So, 14. Jul 2013, 16:09

Ich bin echt kein Jelly-Fan, die Konsistenz nervt mich einfach, aber dieser Duft ist einfach der Hammer!
No matter what you choose, you gonna live it.

Benutzeravatar
hurrrz
Beiträge: 785
Registriert: Sa, 13. Nov 2010, 22:05

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon hurrrz » Di, 23. Jul 2013, 21:18

Ja! Als normales DG würd ich das auch kaufen, ich find Jellys unfassbar unpraktisch.
"No matter how hard you try, you’ll never be good enough."

Why is it that if some dude walked up to me on the subway platform
and said these things, I’d think he was a mentally ill asshole,
but if the vampire inside my head says it,
It’s the voice of reason.

Benutzeravatar
Sukiko-chan
Beiträge: 362
Registriert: So, 4. Mär 2012, 13:18

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Sukiko-chan » Mo, 12. Aug 2013, 22:24

Nordwind hat geschrieben:
Nordwind hat geschrieben:Mein Whoosh löst sich auf - aber nicht in kleinen Fitzelchen, sondern richtig große Stückchen. :( Ist das denn normal?



Bin ich denn die Einzige mit diesem Problem? :(


Nope, exakt das kenn ich auch. Ka, warum das so ist. Hab nur die Theorie:
Bei meinem ersten Jelly war das das Problem, aber nur, weil ich anfangs immer kleine Teile abzupft hatte, das aber dann doof fand. Dann fing ich an, das Teil komplett am Körper zu nutzen...war extrem nervig, da ich mehr mit aufheben des Teils als mit einseifen beschäftigt war. Am Ende hab ich es in der Hand vorsichtig gerieben und dann den entstehenden Schaum genutzt, das war erträglich und klasse. Dieser Jelly fitzelte extremst und einiges an Produkt ging den Abfluss runter..

Hab nun ein zweites Jelly in Benutzung und nutze nur noch den letzten Weg und bei dem fitzelt es nicht mehr. Denke daher, dass ich das erste falsch verwendet habe...aber ab das so immer zutrifft, ka...hab erst mein zweites in Verwendung.

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Louis1988 » Sa, 30. Nov 2013, 12:40

Ich hole das Jelly auch gar nicht mehr aus dem Topf :-)
Da wird der Duschpuschel genommen und über das Jelly gewuschelt bis es schäumt- dann hat man jede Menge Schaum am Puschel und kann sich einseifen.
Sonst fällt das Jelly nur runter oder es löst sich was ab...
Mag Whoosh echt gerne, hätte es lieber als DG :-)
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

jummiie
Beiträge: 6
Registriert: So, 3. Nov 2013, 15:52

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon jummiie » Sa, 30. Nov 2013, 21:46

Der Duft ist super, aber ich habe immer Probleme, mit dem Jelly richtig umzugehen :D
Entweder bekomm ich ihn gar nicht erst aus dem Pott oder der flutscht während dem Duschen durch die ganze Dusche :D

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon Louis1988 » So, 1. Dez 2013, 1:42

Ja deswegen lass ich ihn drin und schrubbel mit dem Duschpuschel nur
Drüber :D
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
LinaPellwurst
Beiträge: 463
Registriert: So, 23. Mär 2014, 22:54

Re: Whoosh Jelly

Beitragvon LinaPellwurst » Mi, 16. Jul 2014, 15:52

Der Geruch ist sooooooo frisch und lecker, ist nach Karma mein lieblingsdurft.

Benutzen tu ich den jelly mit meinem konjac sponge. Hatte anfangs auch versucht das Teil ganz zu benutzen bzw Stückchen abzureißen, aber das ist reine Verschwendung.


Zurück zu „Bad & Dusche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste