Squeaky Green

Lush-Produkte, deren Zeit abgelaufen ist... Die Ecke für Nostalgiker, Neugierige und Retro-Fans!

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: Squeaky Green

Beitragvon yumyum » Do, 22. Okt 2009, 19:04

:lol:

ich seh das ähnlich, wenn dein vater mit dem shampoo zufrieden ist, sehe ich keinen grund, warum du ihm das wieder ausreden solltest.

miss_world
Beiträge: 1354
Registriert: Di, 18. Jul 2006, 14:47

Re: Squeaky Green

Beitragvon miss_world » So, 15. Nov 2009, 13:57

In 5 min wird getestet :freu:.

miss_world
Beiträge: 1354
Registriert: Di, 18. Jul 2006, 14:47

Re: Squeaky Green

Beitragvon miss_world » Sa, 21. Nov 2009, 20:54

Der Squeaky macht schöne Haare..sie sind griffig, aber nicht stumpf, haben Volumen und Glanz..und fühlen sich gesund an. Was er für die Kopfhaut macht habe ich jetzt trotz mehrmaligem Anwenden noch nicht raus. Hoffe, er kann mich in Bezug auf Schuppenreduktion noch überzeugen. Aber auch so ist er toll!

DieNette
Beiträge: 50
Registriert: Do, 21. Jan 2010, 14:37

Re: Squeaky Green

Beitragvon DieNette » Do, 21. Jan 2010, 22:45

Also ich liebe meinen kleinen grünen Squeaky! :freu: :love: Deshalb darf er auch mit in den Urlaub! Am Anfang war ich ja sehr skeptisch, was feste Shampoos betrifft und wollte sie eigentlich gar nicht ausprobieren. Dann hab ich im Shop eine Seanik-Probe bekommen, und die hat mich überzeugt. Seanik hat aber den Langzeittest bei mir nicht bestanden. Ich verwende Squeaky abwechselnd mit Reincarnate. Seit ich feste Shampoos verwende, mag meine Kopfhaut nichts anderes mehr. Letzte Woche musste ich notgedrungen mit einem Nicht-Lush-Shampoo waschen, und meine Kopfhaut hat sich sehr darüber aufgeregt.
Und was noch toll ist: Wenn mein Squeaky zum Trocknen an der frischen Luft ist, duftet mein ganzes Bad ganz leicht danach.

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Re: Squeaky Green

Beitragvon softcake » Fr, 22. Jan 2010, 7:15

der geht für mich gar nicht. die gesamte kopfhaut dreht durch und meine haare werden auch nicht sauber, oder es ist so aggressiv das meine kopfhaut gegenproduziert.

sofort durchgefallen bei mir.


soft
... liebt YOGA... !!!

Benutzeravatar
Starlight07
Beiträge: 169
Registriert: Di, 19. Jan 2010, 17:22
Wohnort: Oldenburg

Re: Squeaky Green

Beitragvon Starlight07 » Sa, 23. Jan 2010, 17:03

Ich bin seit kurzem auch Besitzerin eines Squeakys.

Ich bin hin- und hergerissen
Kurz zu meinen Haaren: Ich habe schnell einen fettigen Ansatz (muss spätestens alle 2 Tage waschen), aber trockene Längen. Bei Lush wurde ich gut beraten und habe ja nun den Squeaky hier liegen.

Erstmal das Positive: Er riecht einfach nur toll. Ich habe das Gefühl, in einem Nadelwald zu stehen - der Duft ist so intensiv, aber gar nicht künstlich. Schäumen tut er echt gut. Ich habe ihn mit den Händen aufgeschäumt und damit dann den Ansatz shampooniert.

Beim Ausspülen habe ich gemerkt, dass die Längen sehr trocken geworden sind. Hab dann ein wenig Conditioner von Alverde genommen, sonst wäre ich da beim Kämmen bestimmt nicht durchgenommen.

Nach dem Föhnen: Die Ansatz glänzt toll, überhaupt nicht fettig. Sieht echt gut aus!
Aber in den Längen fühlt es sich komisch an. Trotz Condi sind sie trocken und viel Volumen haben sie auch nicht. Sie hängen einfach nur runter.

Aber woran liegt das jetzt? An der Mischung zwischen dem Squeaky und dem Condi? Vertragen sie sich nicht?
Kann man denn verschiedene Shampoos miteinander kombinieren? Also dass ich den Squeaky für den Ansatz nehme und Trichomania (hab ich in der Wundertüte gehabt) in die Längen gebe? Würde das gehen?

Ich werde mal den Squeaky benutzen, ohne den Condi zu nehmen, und gucken wie sich die Haare dann verhalten. Oder mal einen Condi von Lush holen und dann gucken, wie es damit ist.
Ich denke, ob das Shampoo für meine Haare das Richtige ist, wird sich im Langzeittest zeigen.

Benutzeravatar
Jolle
Beiträge: 1172
Registriert: Fr, 15. Jun 2007, 12:28

Re: Squeaky Green

Beitragvon Jolle » Sa, 23. Jan 2010, 18:02

Eine Kombi könntest du natürlich ausprobieren, wäre für deine Haare sicher auch die bessere Lösung, denn die ganzen Shampoo-Bars sind schon sehr sehr waschaktiv und für trockene Längen/Spitzen nicht optimal. Da muss auf jeden noch was anderes her. Ich finde für längere Haare die flüssigen Shampoos empfehlenswerter. Aber probier es doch mal aus mit Trichomania!

Benutzeravatar
Starlight07
Beiträge: 169
Registriert: Di, 19. Jan 2010, 17:22
Wohnort: Oldenburg

Re: Squeaky Green

Beitragvon Starlight07 » Sa, 23. Jan 2010, 20:29

Jolle hat geschrieben:Eine Kombi könntest du natürlich ausprobieren, wäre für deine Haare sicher auch die bessere Lösung, denn die ganzen Shampoo-Bars sind schon sehr sehr waschaktiv und für trockene Längen/Spitzen nicht optimal. Da muss auf jeden noch was anderes her. Ich finde für längere Haare die flüssigen Shampoos empfehlenswerter. Aber probier es doch mal aus mit Trichomania!


Hallo Jolle,

danke für deine Antwort! :)
Gut dann werde ich das mal ausprobieren mit der Kombi.
Es ist ja mein erstes Shampoo von Lush. Man wird sicher ein bisschen herumprobieren müssen, bis man eins findet, was gut ist. Und wenn ich mit dem Squeaky nicht auf einen grünen Zweig komme, werde ich mich mal beraten lassen wegen einem flüssigen Shampoo.

Benutzeravatar
Starlight07
Beiträge: 169
Registriert: Di, 19. Jan 2010, 17:22
Wohnort: Oldenburg

Re: Squeaky Green

Beitragvon Starlight07 » So, 24. Jan 2010, 20:00

Ich nochmal.

Ich denke, der Squeaky und ich werden keine guten Freunde werden. Ich fühle mich sehr unwohl damit irgendwie.
Meine Haare waren schon heute wieder extrem fettig, daher musste ich wieder unter die Dusche hüpfen. Diesmal hatte ich neben dem Squeaky für den Ansatz noch das Trichomania für die Längen dabei. Beim Ausspülen habe ich wieder gemerkt, wie trocken die Längen waren und ein bisschen verknotet waren sie dann auch. Also wieder den Condi von Alverde rein.

Der Ansatz ist super und auch die Längen sind diesmal echt toll geworden, die Haare glänzen toll. Volumen ist nicht ganz so viel da, aber das ist nicht weiter schlimm. Allerdings habe ich jetzt das Problem, dass die Haare am Hinterkopf ganz komisch sind und sich auch komisch anfühlen. Nicht das Deckhaar, sondern das darunter. (Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine) Es sieht fettig aus und fühlt sich auch fettig an, wenn man mit der Hand reingreift ("Als wär man da mit 'nem Stück Butter durchgegangen" - O-Ton mein Freund). Vereinzelt habe ich auch Schuppen. :daumenrunter:

Morgen werde ich auf jeden Fall wieder mein normales Shampoo nehmen. Mal sehen, was ich mit dem Squeaky mache.
Ein Shampoo von Lush werde ich mir wohl nochmal holen und ausprobieren. Werd mich hier nochmal schlau lesen, was zu mir bzw. meinen Haaren passt. Oder könnt ihr eins empfehlen? Vielleicht auch ein Condi dazu (ich dachte an Coolaulin oder Veganese :amkopfkratz:).

Liebe Grüße, Starlight

Benutzeravatar
Jolle
Beiträge: 1172
Registriert: Fr, 15. Jun 2007, 12:28

Re: Squeaky Green

Beitragvon Jolle » Mo, 25. Jan 2010, 11:36

Also wenn das so ist, würd ich dir von den festen Shampoos abraten. Vielleicht sind sie zu krass für dich, den sie sind schon ziemlich waschaktiv und ich bewunder auch immer die haare der leute, die die mit langen haaren ohne probleme regelmäßig benutzen können.
Nimm doch mal ein flüssiges, damit fährst du sicher besser :)
für fettige haare und volumen ist ilovejuicy gut. in kombi mitm condi :) wie stark der sein muss, musst du mal testen

lawofattraction
Beiträge: 28
Registriert: Mo, 16. Nov 2009, 20:01

Re: Squeaky Green

Beitragvon lawofattraction » Mo, 25. Jan 2010, 11:44

Starlight07 hat geschrieben:Ich nochmal.
Also wieder den Condi von Alverde rein.



ein shampoo ist dafür da, das haar optimal zu reinigen.
die pflege erhält das haar IMMER über den condi.

für trockenes haar braucht man einen anderen reiniger als für fettiges.
den condi würde ich nicht bis an den haaransatz einreiben.

lawofattraction
Beiträge: 28
Registriert: Mo, 16. Nov 2009, 20:01

Re: Squeaky Green

Beitragvon lawofattraction » Mo, 25. Jan 2010, 11:45

Starlight07 hat geschrieben:Ich nochmal.
Also wieder den Condi von Alverde rein.



ein shampoo ist dafür da, das haar optimal zu reinigen.
die pflege erhält das haar IMMER über den condi.

für trockenes haar braucht man einen anderen reiniger als für fettiges.
den condi würde ich nicht bis an den haaransatz einreiben.

Benutzeravatar
Starlight07
Beiträge: 169
Registriert: Di, 19. Jan 2010, 17:22
Wohnort: Oldenburg

Re: Squeaky Green

Beitragvon Starlight07 » Mo, 25. Jan 2010, 11:55

Danke für eure Antworten!
Heute habe ich dann wieder mein normales Shampoo genommen und die Haare sind ganz anders als mit dem Squeaky. So fühle ich mich viel wohler.

Jolle hat geschrieben: ... Nimm doch mal ein flüssiges, damit fährst du sicher besser :)
für fettige haare und volumen ist ilovejuicy gut. in kombi mitm condi :) wie stark der sein muss, musst du mal testen


Ja, an I Love Juicy hatte ich auch gedacht. Werd mir das wohl demnächst mal holen und dazu dann einen Condi. Da lass ich mich mal beraten, in der engeren Wahl stehen Coolaulin oder Veganese.
Ich vermute auch, wie du schon sagst, dass der Shampoo-Bar zu waschaktiv für meine Haare bzw. meine Kopfhaut ist. Schade, dabei riecht der Squeaky so toll... :( Aber naja, da kann man nichts machen...


lawofattraction hat geschrieben:
Starlight07 hat geschrieben:Ich nochmal.
Also wieder den Condi von Alverde rein.



ein shampoo ist dafür da, das haar optimal zu reinigen.
die pflege erhält das haar IMMER über den condi.

für trockenes haar braucht man einen anderen reiniger als für fettiges.
den condi würde ich nicht bis an den haaransatz einreiben.


Nein, den Condi habe ich sowieso nur in die Längen gegeben (ab unterhalb der Ohren). Sonst wäre mein Ansatz gleich schon wieder fettig, dafür ist der Condi zu reichhaltig. :wink:
Condi benutz ich eigentlich immer, aber bisher hatte ich das noch nie, dass die Haare teilweise trotzdem noch so trocken waren.

lawofattraction
Beiträge: 28
Registriert: Mo, 16. Nov 2009, 20:01

Re: Squeaky Green

Beitragvon lawofattraction » Mo, 25. Jan 2010, 15:24

sorry, dann hab ich dich falsch verstanden :flower2:

Benutzeravatar
Jolle
Beiträge: 1172
Registriert: Fr, 15. Jun 2007, 12:28

Re: Squeaky Green

Beitragvon Jolle » Mo, 25. Jan 2010, 17:06

is aber auch berechtigt und gut, dass du das mal anmerkst :) ich hab immer ganz viele kunden im laden, die das nicht wissen oder sich auch den condi bis in den ansatz schmieren...
:)

Benutzeravatar
Starlight07
Beiträge: 169
Registriert: Di, 19. Jan 2010, 17:22
Wohnort: Oldenburg

Re: Squeaky Green

Beitragvon Starlight07 » Mo, 25. Jan 2010, 17:12

Das macht doch nichts, lawo! :five:

Mein Freund ist aber auch so einer, der meint, ich müsse den Condi überall - also auch im Ansatz - verteilen. Wenn ich ihm dann die Struktur meines Haares erkläre (Condi zu reichhaltig für meinen Ansatz), oder es zumindest versuche, versteht er es nicht. Wenn ich dann nicht auf seinen Rat höre (Condi auch in den Ansatz und je mehr davon, desto besser), dann ist er beleidgt. :roll: Mit ihm darüber reden kann man dann nicht, er fühlt sich dann in seiner Ehre verletzt oder so. :amkopfkratz:
Also sag ich ihm am Besten, dass ich mir das Zeug überall verteile und einen guten Klecks nehme, auch wenn es nicht so ist. So hab ich meine Ruhe und er fühlt sich gut. :meditieren:

Benutzeravatar
Jolle
Beiträge: 1172
Registriert: Fr, 15. Jun 2007, 12:28

Re: Squeaky Green

Beitragvon Jolle » Di, 26. Jan 2010, 0:25

:pillepalle: :daumenhoch:
gute taktik :D

Benutzeravatar
Mrs. Robinson
Beiträge: 628
Registriert: Sa, 2. Jan 2010, 16:40
Wohnort: middle of nowhere...
Kontaktdaten:

Re: Squeaky Green

Beitragvon Mrs. Robinson » Di, 2. Feb 2010, 1:08

Hab den Squeaky nun auch schon ein paar mal benutzt und bin wirklich super zufrieden mit ihm :daumenhoch:
Den Duft finde ich richtig toll :love: und auch die Reinigunswirkung hat mich überzeugt :)
Hatte am Anfang nur bedenken, da sich meine langen Haare im nassen Zustand nur schwer kämmen ließen.
Aber nach dem Fönen ging das super und die Haare fühlten sich richtig toll und weich an...und der Duft bleibt sogar noch ne zeitlang im Haar :freu:

alles in allem ein richtig tolles Shampoo...deshalb hab ich mir letzten Samstag im Shop gleich noch einen gekauft :D
"Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart, der bedeutendste Mensch immer der, der dir gerade gegenübersteht, und das notwendigste Werk ist immer die Liebe." (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
Karma
Beiträge: 192
Registriert: So, 8. Nov 2009, 22:43
Wohnort: Kronach/Oberfranken

Re: Squeaky Green

Beitragvon Karma » Di, 9. Feb 2010, 18:45

Mein Schatz benutzt ihn und ist total zufrieden damit! Mein SSS ist leer und bis ich mein nächste Shampoo kaufe(wird das Karma Komba, bin nämlich ein Karma Freak) hab ich ihn benutzt und muß sagen, der ist echt super und riecht echt lecker!

Benutzeravatar
blüml
Beiträge: 4962
Registriert: Mi, 2. Dez 2009, 21:46
Wohnort: Region AB

Re: Squeaky Green

Beitragvon blüml » Mi, 10. Feb 2010, 10:31

Ich hatte letztens eine Probe davon und habe sie ausprobiert.
1. Schnüffeltest: dezenter angenehmer Duft
2. Waschen: für meine Haare vollkommen ausreichend, benutze generell nur feste Shampoos
3. Gefühl danach: nach dem trocknen irgendwie nicht mehr frisch, sondern eher wie 2 Tage ungewaschen, obwohl ich nichts anderes benutzt habe (kein Festiger, Gel o.ä.). :? Von Duft keine Spur. Glanz auch eher nicht.
Fazit: kein Produkt für mich, bleibe bei Ultimate Shine und probiere demnächst lieber mal den Soft
Wir glauben, was wir sehen. Leider sehen wir nur, was wir glauben. Peter Atteslander

Vielleicht will, was ich nicht ändern kann, mich ändern. Kyrilla Spieker

Benutzeravatar
MarieMarianne
Beiträge: 793
Registriert: Mi, 17. Feb 2010, 21:07

Re: Squeaky Green

Beitragvon MarieMarianne » Mi, 7. Apr 2010, 15:24

Ich bin von dem Spueaky Green echt überzeugt.
Den Geruch finde ich zwar nicht so super (wie Handy Gurugu)... aber er macht die Haare und die Kopfhaut richtig schön sauber.
Nach dem Trocknen fühlen sich meine Haare schön gesund an. Sie glänzen, sind glatt und fetten nicht so schnell nach. Also echt toll!

Benutzeravatar
.Lisi.
Beiträge: 3107
Registriert: So, 24. Jan 2010, 19:40
Wohnort: Mumintal

Re: Squeaky Green

Beitragvon .Lisi. » Mi, 7. Apr 2010, 21:55

Ich mag den Squeaky auch :) Finde dieses "Quietschsauber" Gefühl immer so toll :)

Und mein Haare werden echt schön locker flockig danach. Mit Coolaulin danach gibts schöne leichte Locken-Wellen :pillepalle: Aber genau so wie ich das mag :D
Suchst Du nach Antworten? Dann blicke in dein Herz - und du wirst Sie finden! Der Kopf kann Lügen, das Herz jedoch nicht!

Harmoniebärchi

Benutzeravatar
MarieMarianne
Beiträge: 793
Registriert: Mi, 17. Feb 2010, 21:07

Re: Squeaky Green

Beitragvon MarieMarianne » Sa, 24. Apr 2010, 7:57

.Lisi. hat geschrieben:Ich mag den Squeaky auch :) Finde dieses "Quietschsauber" Gefühl immer so toll :)

Und mein Haare werden echt schön locker flockig danach. Mit Coolaulin danach gibts schöne leichte Locken-Wellen :pillepalle: Aber genau so wie ich das mag :D



Jaa, diese Wellen kenne ich auch...habe ich immer, wenn ich den Jungle benutze und meine Haare während des Trocknens nicht zu viel Bürste.... Aber ich mag die auch sehr; sind meine "Meine Haare sind richtig gepflegt"-Wellen...und das schafft nicht jedes Shampoo/Spülung.

Benutzeravatar
Metix
Beiträge: 9
Registriert: So, 18. Jan 2009, 16:22

Re: Squeaky Green

Beitragvon Metix » Fr, 7. Mai 2010, 16:53

Bis jetzt bin ich mit allen Lush-Shampoos super klar gekommen, sowohl mit den flüssigen, als auch mit den Bars. Den Squeaky Green musste ich aber leider entsorgen, da er bei jeder der drei Anwendungen massive Schuppen verursachte - das hatte ich bis jetzt noch bei keinem anderen Shampoo. Meine Kopfhaut juckte ohne Ende, es haben sich regelrecht schorfige Stellen gebildet, die nach dem Durchbürsten als fiese Schuppen im Haar hingen - echt unangenehm. Dabei waren der Duft und die Wirkung auf die Haare selbst richtig klasse - schade um den kleinen Grünen! Aber derartige Schuppenattacken tu ich mir nicht noch mal an.
Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen - Albert Einstein

XclusiveNordish
Beiträge: 74
Registriert: Mi, 14. Apr 2010, 19:32
Kontaktdaten:

Re: Squeaky Green

Beitragvon XclusiveNordish » So, 9. Mai 2010, 19:25

So auf den ersten Versuch bin ich ganz zufrieden damit :)

Was ich definitiv sehr anders empfand war das Schäumen. Hatte bisher Seanik (was mir wegen der Algen nicht zusagte), Jumping Juniper (ich liebe es) & Ultimate Shine (vertrag ich nich so) gehabt & alle drei haben seeeehr geschäumt.

Jetzt das Squeaky ist dabei ein wenig zurückhaltender irgendwie, aber keineswegs schlechter dadurch :)
kleiner Makeup & Beauty-Junkie mit großem Herz für LUSH

mein tägliches Blabla ^^ http://xclusivenordish.blogspot.com - Lush-Reviews und viiiel mehr, Besucher sind herzlich willkommen

derzeitiger Favourit: King of Skin

Dauerbrenner: Heavanilli

Benutzeravatar
EisTigerchen
Beiträge: 8521
Registriert: So, 4. Apr 2010, 21:54
Wohnort: Thalmässing
Kontaktdaten:

Re: Squeaky Green

Beitragvon EisTigerchen » Mo, 7. Jun 2010, 23:08

Mein Squeaky braucht lange zum Trocknen :(
Aber bisher find ich ihn gut :)
Ärgere dich nicht, dass der Blumenbusch Dornen hat. Freu dich stattdessen, dass der Dornenbusch blüht.

Benutzeravatar
*marie*
Beiträge: 72
Registriert: Mo, 12. Apr 2010, 12:35

Re: Squeaky Green

Beitragvon *marie* » Di, 8. Jun 2010, 11:09

Ich liebe den Duft vom Squeaky. Hab' eine Probe im Shop bekommen und muss auch ohne Haarewaschen ab und zu an ihm schnuppern weil das sooo ein Wohlfühlduft für mich ist.

Beim Waschen selbst finde ich ihn gewöhnungsbedürftig, bzw. eher hinterher. Meine Haare sind dann leider wirklich quietschig ;-) Da ich längeres glattes Haar und keine Lust auf ziepen habe ... ... Mädels, ich glaub' ich brauch' 'ne Pflege hinterher. Aber welche?? Gibt es was eher duftneutrales, so dass mir der Squeakyduft nicht allzusehr übertüncht wird?

Benutzeravatar
skibaerle
Beiträge: 2047
Registriert: So, 24. Feb 2008, 17:42
Wohnort: im Schwabenländle

Re: Squeaky Green

Beitragvon skibaerle » Di, 8. Jun 2010, 18:22

Ich wechsle immer ab, daher kann ich speziell nichts dazu sagen außer dass ich keinerlei Probleme mit Schuppen oder sowas habe und meine Haare auch nicht aufgetrocknet sind, auch wenn ich mal keinen COndi verwende.
Meine Signatur ist einfach die beste ;-)

Benutzeravatar
lila_laune
Beiträge: 26
Registriert: Do, 8. Apr 2010, 14:06
Wohnort: Chiemgau oder Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Squeaky Green

Beitragvon lila_laune » Mi, 28. Jul 2010, 14:16

ich hab einen abzugeben...wurde nur 4 mal benutzt! für meine haare leider der falsche :-(

bei interesse einfach pn!

liebste grüße
If you don't live for something, you'll die for nothing!

http://lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=16978 SEIBö!!

Benutzeravatar
Beriadanwen
Beiträge: 493
Registriert: Mi, 28. Jul 2010, 13:06
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Squeaky Green

Beitragvon Beriadanwen » Mi, 28. Jul 2010, 17:40

Mein Mann verwendet den, er ist sehr zufrieden.
Haare lassen sich gut kämmen und er schwört,
dass sie viel schneller trocknen als mit normalem
Shampoo.
Phantasie ist die Gabe, unsichtbare Dinge zu sehen.


Zurück zu „Cut-List“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste