snake oil

Lush-Produkte, deren Zeit abgelaufen ist... Die Ecke für Nostalgiker, Neugierige und Retro-Fans!

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Wetterhexle
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 29. Apr 2008, 13:35
Wohnort: Im Hexenhäuschen

Re: snake oil

Beitragvon Wetterhexle » Do, 5. Feb 2009, 14:52

Ich habe neulich im Shop ja auch schon mit dem Snake Oil geliebäugelt, aber letztendlich hat mich der Geruch abgeschreckt. Der riecht original wie Schwarzwälder Schinken. :kotz:

Aber wenn er gut für die Kopfhaut ist, brauche ich ihn evtl. doch noch. Dann kann ich ihn halt nur mit Nasenklammer benutzen. :verlegen2:
Willkommen im dritten Untergeschoss der Realität! (Offenbarung 23)

-rie-
Beiträge: 11
Registriert: Di, 27. Jan 2009, 21:01

Re: snake oil

Beitragvon -rie- » Sa, 7. Feb 2009, 18:54

hallo ihr lieber lushies =)

ich habe mir neulich auch snake oil bestellt.. ja gut es stinkt und die anwendung war zu anfang estwas komisch, aber es hilf wirklich!!

meine art der anwenung: ich schabe mit einer schere ein paar krümel von snake oil ab und gebe es in eine kleine schüssel.
dann lass ich es in der mikrowelle leicht anschmelzen.
zum auftragen benutze ich einen alten liedschattenpinsel (egal welcher pinsel), dann beginne ich vom scheitel an und ziehe mit dem kamm einzelne strähnen.
dann trage das flüssige snake oil mit dem pinsel genau auf der kopfhaut auf.


mit der anwendung mit den fingern oder pur über die kopfhaut reiben bin ich nicht zurechtgekommen.
das snake oil war dann ich meinen haaren, aber nicht wirklich auf der kopfhaut.

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: snake oil

Beitragvon yumyum » Sa, 7. Feb 2009, 22:56

das ist mal eine wirklich clevere idee mit dem pinsel :daumenhoch:

Koffein_Fan
Beiträge: 883
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:17
Wohnort: Stuttgart

Re: snake oil

Beitragvon Koffein_Fan » Di, 10. Feb 2009, 7:38

@Rie
Die Idee ist wirklich clever. Ich habe bloß keine Microwelle.
Aber ich komme ja mit dem Reiben auf die Kopfhaut ganz gut zurecht. Deine Methoder wäre aber sicherlich zeitsparender.
Wir wollen den Christmas Massage Bar zurück!!!

Benutzeravatar
portobello road
Beiträge: 2721
Registriert: Di, 4. Nov 2008, 20:22
Kontaktdaten:

Re: snake oil

Beitragvon portobello road » Di, 10. Feb 2009, 12:27

Sagt mal, ist euer Snake Oil dunkelrot oder so blass-rosa? Meins ist blass-rosa, das habe ich in Heidelberg gekauft. Gestern war ich in Karlsruhe im Shop und da sah Snake Oil total dunkelrot aus :amkopfkratz: Habe ich da ein altes, verblasstest Stück gekauft?

Meine Methode inzwischen: Ich lehne mich an die Heizung, halte Snake Oil ein bisschen über die warme Luft. Dadurch werden meine Hände auch schön warm und es schmilzt total gut. Dann massiere ich mir, an der warmen Heizung lehnend, den Kopf :pillepalle:
Mein Beautyblog: www.ineedsunshine.de

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: snake oil

Beitragvon yumyum » Di, 10. Feb 2009, 12:39

meins ist blaßrosa, etwas heller als auf dem shopfoto... hab auch noch nie ein dunkelrotes snake oil gesehen :o

aber manchmal sind die farben ja eh etwas anders, ich hab in hamburg im shop mal soft touchs gesehen, die richtig knallig möhrenfarben waren :lol:

Benutzeravatar
portobello road
Beiträge: 2721
Registriert: Di, 4. Nov 2008, 20:22
Kontaktdaten:

Re: snake oil

Beitragvon portobello road » Di, 10. Feb 2009, 16:33

Danke, jetzt bin ich beruhigt :)
Mein Beautyblog: www.ineedsunshine.de

Koffein_Fan
Beiträge: 883
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:17
Wohnort: Stuttgart

Re: snake oil

Beitragvon Koffein_Fan » Di, 10. Feb 2009, 22:11

Die Idee mit der Heizung ist auch gut. Danke. Die kann wenigstens ich auch praktizieren.
Wir wollen den Christmas Massage Bar zurück!!!

Benutzeravatar
Nemesis
Beiträge: 13
Registriert: Di, 27. Mai 2008, 23:33

Re: snake oil

Beitragvon Nemesis » So, 15. Feb 2009, 14:10

Zur Farbe: Man muss bei den ganzen Lush-Produkten ja bedenken, dass diese von Hand hergestellt sind. Da könnten schonmal Abweichungen vorkommen. D.h. aber nicht, dass das Produkt unbedingt alt ist.

Benutzeravatar
Feenstäubchen
Beiträge: 1615
Registriert: So, 4. Jan 2009, 18:30
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: snake oil

Beitragvon Feenstäubchen » Sa, 28. Feb 2009, 14:26

hab davon auch ne Probe.
Glaub die muss ich dieses WE noch testen
Das Leben ist bezaubernd, man muss es sich nur durch die richtige Brille ansehen

"Wem du einmal Freund geworden bist, dem bleibe Freund für immer!" (Mary Ward)

http://feenstaeubchen.blogspot.com/

Benutzeravatar
mausina
Beiträge: 98
Registriert: So, 16. Dez 2007, 16:28
Wohnort: Eifel

Re: snake oil

Beitragvon mausina » Sa, 21. Mär 2009, 12:13

hallo mädels
hab mir nun nach langem hin und her das teil bestellt und heute ausprobiert...
in der anwendung nicht ganz so einfach, nächstes mal probier ich den tip mit der mikrowelle
müffeln tut man auch ne weile...
wie lange lasst ihr das zeug einwirken aber vor allem wie oft soll man das pro woche machen???
lieben dank jetzt schon für eure antworten

Koffein_Fan
Beiträge: 883
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:17
Wohnort: Stuttgart

Re: snake oil

Beitragvon Koffein_Fan » So, 22. Mär 2009, 11:52

Beim einwirken lassen habe ich schon alles probiert zwischen "1 Std." und "über Nacht".
Anfangs 2 x pro Woche - jetzt im Schnitt alle 2 Wochen. Deine Kopfhaut zeigt dir das schon, wie oft du das Zeug anwenden solltest.
Wir wollen den Christmas Massage Bar zurück!!!

Benutzeravatar
die_Ria
Beiträge: 1885
Registriert: Mo, 18. Sep 2006, 7:33
Wohnort: Basel - CH
Kontaktdaten:

Re: snake oil

Beitragvon die_Ria » So, 22. Mär 2009, 12:27

So hab nun auch einen. Schmiert ihr das Zeug ins trockene oder nasse Haar bzw Kopfhaut?

Benutzeravatar
Isinac
Beiträge: 4142
Registriert: Sa, 10. Mai 2008, 20:48

Re: snake oil

Beitragvon Isinac » So, 22. Mär 2009, 12:37

dieria hat geschrieben:So hab nun auch einen. Schmiert ihr das Zeug ins trockene oder nasse Haar bzw Kopfhaut?


Ich massiere es immer in die trockene Kopfhaut ein. Stelle mir das mit nassen Haaren schwieriger vor, da Wasser und Öl ein abstoßendes Verhältnis zueinander haben :amkopfkratz:
Never underestimate the power of stupid people in a large group! (unknown)

„Wenn Du etwas zwei Jahre gemacht hast, betrachte es sorgfältig, wenn du etwas fünf Jahre gemacht hast, betrachte es misstrauisch. Wenn du etwas zehn Jahre gemacht hast, mache es anders.“ (Mahatma Ghandi)

Eine Aussage, die bei einer Übertragung auf Männer komisch, bizarr oder beleidigend wirken würde, ist frauenfeindlich (Sigrid Löffler)

Koffein_Fan
Beiträge: 883
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:17
Wohnort: Stuttgart

Re: snake oil

Beitragvon Koffein_Fan » So, 22. Mär 2009, 14:48

dieria hat geschrieben:So hab nun auch einen. Schmiert ihr das Zeug ins trockene oder nasse Haar bzw Kopfhaut?


Nur in trockenes Haar. Ich übernachte ja teilweise mit Snake Oil im Haar.
Wir wollen den Christmas Massage Bar zurück!!!

Koffein_Fan
Beiträge: 883
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:17
Wohnort: Stuttgart

Re: snake oil

Beitragvon Koffein_Fan » So, 22. Mär 2009, 22:56

Heute übernachte ich mal wieder mit Snake Oil.
Wir wollen den Christmas Massage Bar zurück!!!

Koffein_Fan
Beiträge: 883
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:17
Wohnort: Stuttgart

Re: snake oil

Beitragvon Koffein_Fan » Mo, 23. Mär 2009, 19:50

Meine Kopfhaut fühlt sich heute ganz toll an, nachdem sie die ganze Nacht Snake Oil genießen durfte.
Wir wollen den Christmas Massage Bar zurück!!!

limone
Beiträge: 709
Registriert: So, 8. Mär 2009, 0:43

Re: snake oil

Beitragvon limone » Di, 24. Mär 2009, 0:30

habs heute auch zum ersten mal ausprobiert (da die shampoos meine kopfhaut ausgetrocknet haben) und meine kopfhaut schaut jetzt schon wieder super aus..
und soo schlimm fand ich den geruch jetzt auch nicht, wahrscheinlich, weil ihr ihn so gut beschrieben habt, dass ich ihn mir genauso vorgestellt hab, wie er tatsächlich riecht :wink:
danke an meine tauschpartner kleinod, karma komba, salzburgerin, subtil82, *i_smell_good*, herbstlaub, magenta, emmanita, lebensfee, knalltüte, bug, gloeckchenfan

Benutzeravatar
Threnody
Beiträge: 614
Registriert: So, 2. Nov 2008, 20:37
Wohnort: Dortmund

Re: snake oil

Beitragvon Threnody » So, 19. Apr 2009, 16:03

An den Geruch gewöhnt man sich!!! Und wenn man "den Kern" erreicht hat, riecht man deutlich mehr Pfefferminz... :love:

Ich benutze ihn übrigens NUR für meine Neurodermitis.... Er wirkt wunderbar!!! :love: Fazit: Ein Leben ohne Schlange ist undenkbar!!

Benutzeravatar
portobello road
Beiträge: 2721
Registriert: Di, 4. Nov 2008, 20:22
Kontaktdaten:

Re: snake oil

Beitragvon portobello road » Mo, 20. Apr 2009, 0:48

@Threnody: du nimmst snake oil also nicht nur für die Kopfhaut, wenn ich das richtig verstanden habe? Kenne jemanden, der Neurodermitis hat und es wäre schön, wenn ich die Schlange dafür empfehlen könnte :wink:
Mein Beautyblog: www.ineedsunshine.de

Koffein_Fan
Beiträge: 883
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:17
Wohnort: Stuttgart

Re: snake oil

Beitragvon Koffein_Fan » Mo, 20. Apr 2009, 8:23

Threnody hat geschrieben:An den Geruch gewöhnt man sich!!! Und wenn man "den Kern" erreicht hat, riecht man deutlich mehr Pfefferminz... :love:

Ich benutze ihn übrigens NUR für meine Neurodermitis.... Er wirkt wunderbar!!! :love: Fazit: Ein Leben ohne Schlange ist undenkbar!!


Du reibst das dann also auf die betroffenen Stellen, z.B. könnte das die Hüfte sein (??). Entschuldige, wenn ich so unwissend frage. Ich habe keine Neurodermitis, aber eine Kollegin von mir hat Neurodermitis, und vielleicht könnte ich ihr Snake Oil empfehlen. Ich möchte bloß gerne ganz genau wissen, was ich ihr sagen soll. Läßt du danach Snake Oil auf der Haut, oder wäscht du es wieder ab?
Wir wollen den Christmas Massage Bar zurück!!!

Benutzeravatar
Threnody
Beiträge: 614
Registriert: So, 2. Nov 2008, 20:37
Wohnort: Dortmund

Re: snake oil

Beitragvon Threnody » Mo, 20. Apr 2009, 11:30

Ich hab es an den berühmten Stellen in den Armbeugen und an den Beinen...

Ich nehm den Snake und reibe die Stelle damit ein, morgens und abends! Ich lass es einfach drauf! Und nach 3-4 Tage war meine Haut schon sichtlich entspannter... Allerdings hab ich auch keine richtig starke Neurodermitis! Aber einen Versuch ist es allemal wert!

Benutzeravatar
Lorelai
Beiträge: 1975
Registriert: Fr, 4. Jan 2008, 15:37
Wohnort: Baden-Würtemberg...nahe Bayern.

Re: snake oil

Beitragvon Lorelai » Mo, 20. Apr 2009, 18:27

Aber riecht das nicht unmöglich? Also ich kann mir nocht vorstellen, dass einfach drauf zu machen und dann mit diesem Geruch rumzulaufnen....
Wie sieht der Himmel aus der jetzt über dir steht?
Wo fängt dein Himmel an?Und wo hört er auf?
Wenn er weit genug reicht
Macht dann das Meer zwischen uns nichts mehr aus?

"Wo fängt dein Himmel an" - Philipp Poisel

Benutzeravatar
Threnody
Beiträge: 614
Registriert: So, 2. Nov 2008, 20:37
Wohnort: Dortmund

Re: snake oil

Beitragvon Threnody » Mo, 20. Apr 2009, 20:18

:roll: Mir wurde bisher nicht angtragen, dass ich komisch rieche... :D

Und mittlerweile mag ich den Geruch auch ganz gern...

Benutzeravatar
portobello road
Beiträge: 2721
Registriert: Di, 4. Nov 2008, 20:22
Kontaktdaten:

Re: snake oil

Beitragvon portobello road » Mo, 20. Apr 2009, 20:54

Danke für den Tipp Threnody! :daumenhoch: Ich werde das mal weiterleiten oder am besten gleich den Snake Oil an besagte Person verschenken. Der Geruch ist zwar schon sehr speziell, aber wenn es hilft! :wink:
Mein Beautyblog: www.ineedsunshine.de

Koffein_Fan
Beiträge: 883
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:17
Wohnort: Stuttgart

Re: snake oil

Beitragvon Koffein_Fan » Di, 21. Apr 2009, 7:43

Threnody hat geschrieben:Ich hab es an den berühmten Stellen in den Armbeugen und an den Beinen...

Ich nehm den Snake und reibe die Stelle damit ein, morgens und abends! Ich lass es einfach drauf! Und nach 3-4 Tage war meine Haut schon sichtlich entspannter... Allerdings hab ich auch keine richtig starke Neurodermitis! Aber einen Versuch ist es allemal wert!


Ich werde es meiner Kollegin mal sagen. Danke.

Mir hat übrigens auch noch niemand gesagt, daß ich komisch rieche. Ich habe genau diese Kollegin mal gebeten, in meine Haare reinzuriechen (wir kennen uns gut - da geht das :wink: ). Sie meinte "Nein, man merkt nichts", und sie ist sehr direkt. Sie hätte es mir gesagt, wenn es anders wäre.
Wir wollen den Christmas Massage Bar zurück!!!

Benutzeravatar
koeniglich
Beiträge: 3337
Registriert: Di, 2. Dez 2008, 21:34
Wohnort: Hamburg

Re: snake oil

Beitragvon koeniglich » Mi, 29. Apr 2009, 13:45

Meint ihr, wenn das bei Neurodermitis hilfreich ist, das könnte auch ein bisschen was bei Schuppenflechte tun? :amkopfkratz:
Quand tu regarderas le ciel, la nuit, puisque j'habiterai dans l'une d'elles, puisque je rirai dans l'une d'elles, alors ce sera pour toi comme si riaient toutes les ètoiles.

Benutzeravatar
Threnody
Beiträge: 614
Registriert: So, 2. Nov 2008, 20:37
Wohnort: Dortmund

Re: snake oil

Beitragvon Threnody » Mi, 29. Apr 2009, 23:27

Ne Bekannte hat erzählt, dass ein MB für die Schuppenflechte ihres Mannes nicht verkehrt war... Und Snake ist ja sowas wie ein MassageBar...

Benutzeravatar
RubyProudfoot
Beiträge: 299
Registriert: Di, 21. Apr 2009, 12:02
Wohnort: im Norden

Re: snake oil

Beitragvon RubyProudfoot » Do, 14. Mai 2009, 18:04

Ich hab Snake Oil gestern mal ausprobiert. Einige Schuppen wollten mal wieder so nicht weggehen also konnte ich den gleich mal testen :roll: .
Der geruch ist wirklich nicht so feierlich (die Katzen fanden es toll :lol: , könnt an der Minze liegen) aber vefliegt schon nach kurzer Zeit. Ich finde dann riecht man fast nur noch Minze heraus. Wenigstens bei meinem Stück :wink: .

Beim Auswaschen hatte ich allerdings etwas Probleme, wenigstens fühlte es sich so an, als wäre ich beim ersten Auswaschen nicht gründlich genug gewesen, sah noch so fettig aus am Ansatz :o . Aber ein zweites Haarbad und dann war alles Top. Die Haare waren danach auch so wie immer. Und keine blöden Schuppen mehr :daumenhoch:
"Eine der blamabelsten Angelegenheiten ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste."

Theodor Heuss

Benutzeravatar
Manu304
Beiträge: 38
Registriert: Mi, 11. Mär 2009, 23:18

Re: snake oil

Beitragvon Manu304 » Di, 26. Mai 2009, 21:58

Hab ehrlich auch schon ueberlegt ob ich das mal fuers Gesicht nehmen soll so als Cleanser wie Babyface. Muesste doch gehen oder? Ist ja im Prinzip auch nichts anderes. Und mit dem Teebaumoel und dem ganzen Zeug das da drin ist muesstes doch ganz gut gegen Pickel sein oder?


Zurück zu „Cut-List“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast