Reincarnate

Lush-Produkte, deren Zeit abgelaufen ist... Die Ecke für Nostalgiker, Neugierige und Retro-Fans!

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Elfenkind_Sulie
Beiträge: 805
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 12:56
Wohnort: Steinhuder Meer

Reincarnate

Beitragvon Elfenkind_Sulie » Mo, 5. Jan 2004, 23:51

Hi :wink:
habe heute mal Reincarnate probiert * war doch im Angebot im Online - Shop außerdem paßt es zu meinen rotbraun getönten Haaren.... hab´ja auch schon hier im Forum geschaut, konnte aber keine Meinungen dazu finden... habe ja jetzt schon ein paar feste Shampoos benutzt... trotzdem war ich etwas irritiert... der Geruch * ok Labdanum.. roch irgendwie nach feuchter Gartenerde... dann habe ich es leider nicht so zum schäumen bekommen... ich weiß ja das Schaum nicht alles ist, aber ist das normal??? na ja und da der geruch so komisch war, habe ich dann doch mit AC nachspülen müssen, diesmal war ich dann sogar nach Reincarnate super zufrieden mit dem Duft *grins*im nachhinein habe ich mir noch einmal die Inhaltsstoffe vor Augen geführt... persisches Henna... Rhassoulschlamm... trotzdem war der Gebrauch etwas befremdlich.. jetzt nach dem ich die Haare gefönt habe, muss ich aber doch zugeben, dass ich sehr zufrieden bin.. das Shampoo wird ja mit der haarkur Arabian Bright empfohlen... die Kur habe ich auch... aber mich noch nicht getraut sie zu benutzen.... wahrscheinlich kippe ich bei dem Geruch um :wink: :lol:
also wer hat einschlägige Erfahrungen gemacht mit diesem Shampoo aus 1001 Nacht!????

Beschreibung:
When you want to kick back and relax in a sweet-scented bath filled with creamy bubbles, you can’t do better than to reach for a Marzibain. Marzibain smells of marzipan (of course!) and will make the water gorgeously soft, fragrant and bubbly. There’s a dash of cassie absolute in there to add extra sweetness to the scent, and even a little rose absolute too, for a hint of extra sophistication.

Ingredients:
Sodium Lauryl Sulfate, Stearic Acid, Red Henna, Glyceryl Stearate & PEG-100 Stearate, Rosemary; Fleeceflower Root & Nettle Leaf Infusion, Cocamide DEA, Soya Lecithin, Rhassoul Mud, Labdanum Resinoid, Sedra Powder, Sweet Orange Oil, Irish Moss Powder, *Limonene, Perfume
*occurs naturally in essential oils
Vegan
Dateianhänge
Reincarante.jpg
Reincarante.jpg (30.99 KiB) 5736 mal betrachtet

Idgie
Beiträge: 857
Registriert: Fr, 3. Okt 2003, 13:22

Beitragvon Idgie » Di, 6. Jan 2004, 12:07

Ich benutze Reincarnate, und kann an meinem Stück fast keinen Geruch feststellen, es riecht nur ganz schwach. Mein kurzes Haar sieht nach dem waschen damit immer sehr gut aus, und ist auch schön weich, obwohl das Shampoo die nassen Haare stumpf anfühlen lässt, so als wäre die ganze Pflege rausgewaschen. Aber wenn sie trocken sind merkt man davon nichts mehr. Ich habe aber auch kurze Haare, also soltest du bei langen Haaren des öfteren einen Conditioner benutzen, sonst kriegst du Probleme beim kämmen. Ich nehme Conditioner nur ca. 1x die Woche sonst hängt mein Haar schlapp runter.
Bei mir schäumt es aber gut, obwohl ich hartes Wasser habe, ich nehme aber auch immer etwas mehr Shampoo.
AB pflegt das Haar gut, sorgt bei mir aber leider nicht für einen Rotschimme in den Haaren, aber da ich sie mir mit Henna färbe stört mich das nicht. Allerdings riecht AB nach Weihrauch wie eine Kirche an Weihnachten. Ich finde es gewöhnungsbedürftig, aber doch lecker.
Was mich hingegen stört ist die Tatsache das das Shampoo tierisch in den Augen brennt wenn man was reinkommen läßt.

Benutzeravatar
Imandra
Beiträge: 10
Registriert: Mi, 4. Feb 2004, 21:28
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitragvon Imandra » Mo, 9. Feb 2004, 18:20

Moin Moin,

bei Shampoos bin ich immer sehr vorsichtig da ich auf fast alles allergisch reagiere. Als ich letzte Woche im Shop in Berlin war, habe ich ein Pröbchen von reincarnate mitbekommen und wurde positiv überrascht :shock: Meine Haare sind dadurch superweich geworden :) Und schäumen tut das Zeug wie Tier. hihihi

lg
yvonne :lol:

Benutzeravatar
Elfenkind_Sulie
Beiträge: 805
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 12:56
Wohnort: Steinhuder Meer

Beitragvon Elfenkind_Sulie » Mo, 9. Feb 2004, 23:39

mittlerweile benutze ich reincarnate regelmässig *mindestens 1x die Woche* es schäumt zwar immer noch nicht besonders, aber ich habe mich an den Geruch gewöhnt, finde ihn jetzt sogar gut und für meine Haare ist es ausgezeichnet! Besonders in Kombi mit AB zu empfehlen... !!
Habe mich dann auch getraut diese haarkur zu verwenden.. allerdings stört mich daran, dass die haare auch nach mehreren Haarwäschen immer noch nach dem typischen AB riechen.... obwohl ich z.B. AC genommen habe :?

Benutzeravatar
Keisha
Beiträge: 64
Registriert: Mi, 7. Jan 2004, 21:46
Wohnort: Zürich

Beitragvon Keisha » Di, 10. Feb 2004, 19:34

Ich find Reincarnate auch ziemlich gut. Ich habs mir als Ergänzung zu AB gekauft, 1. weil es ähnlich riecht und 2. weil meine Haare nach AB nicht irgendwie rötlich oder so getönt werden. Meine Haare sind von Natur aus so dunkelaschblond- hellbraun (mausgrau halt :oops: ) und ich färbe sie schwarz-braun. Obschon ich ja nicht daran geglaubt hatte, muss ich zugeben, dass Reincarnate die Haare wirklich leicht dunkel tönt, ich habe meine Haare das letzte mal vor Weihnachten gefärbt und man sieht nur schwach einen helleren Ansatz. Das ist sogar anderen aufgefallen, ich wurde in letzter Zeit öfters gefragt, ob ich meine Hare neu getönt hätte (sogar mein Freund hat eine Bemerkung gemacht). Ich nehm jedesmal Conditioner, entweder Fuel oder AC, ich finde, das passt beides vor Geruch her ganz gut zu Reincarnate.

Benutzeravatar
Lusher
Beiträge: 35
Registriert: Di, 7. Okt 2003, 10:55
Wohnort: on earth

Beitragvon Lusher » So, 22. Feb 2004, 22:08

Ich bin mit reincarnate sehr zufrieden! Habe noch ein Stück vom alten Buddha Bar (dem Vorgänger) aber Reincarnate gefällt mir noch besser.

Benutzeravatar
Sunny
Beiträge: 127
Registriert: So, 15. Feb 2004, 13:03
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Sunny » So, 29. Feb 2004, 11:26

Ich benutze Reincarnate jetzt auch schon seit einigen Wochen, weiß aber noch nicht so richtig was ich davon halten soll!

Der Geruch ist echt gewöhnungsbedürftig. Schäumen tuts auch nicht wirklich (haben hartes Wasser), dafür ist es schön cremig.

Aber was mich bisschen traurig macht ist die Farbwirkung. Mein Caca Brun gefärbtes Haar wird immer blasser! Das Reincarnate ist so rau, ich hab irgendwie das gefühl das "schrubbt" die farbe wieder raus :cry:

Idgie
Beiträge: 857
Registriert: Fr, 3. Okt 2003, 13:22

Beitragvon Idgie » So, 29. Feb 2004, 20:10

Das Henna verblasst immer nach einiger Zeit, richtig raus geht es aber nie. Ich hatte das schon bei sämtlichen Hennaarten die ich verwendet habe. Egal welches Shampoo (Lush oder Nicht Lush) in gebrauch war. Tröste dich damit das man halt den Ansatz nicht so schnell sieht, und sowieso bald mal wieder nachfärben muß.

Benutzeravatar
Sunny
Beiträge: 127
Registriert: So, 15. Feb 2004, 13:03
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Sunny » So, 29. Feb 2004, 20:14

Stimmt wohl, da habe ich auch wenigstens wieder einen Grund eine neue Bestellung aufzugeben :wink:

Hatte jemand schon mal caca marron?
Ist das mehr Kastanie oder mehr Aubergine?

Idgie
Beiträge: 857
Registriert: Fr, 3. Okt 2003, 13:22

Beitragvon Idgie » So, 29. Feb 2004, 20:37

Ich nehme immer Caca Rouge. Bei meinen braunen Haaren sieht man die Farbe sonst nicht.

Benutzeravatar
Sunny
Beiträge: 127
Registriert: So, 15. Feb 2004, 13:03
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Sunny » So, 29. Feb 2004, 20:43

Ach so.
Wollte ich auch erst probieren, aber ich bin eher dunkelblond (gefärbt).
Da habe angst zu leuchten wie ne Tomate :roll:

Benutzeravatar
pixie
Beiträge: 495
Registriert: Fr, 9. Apr 2004, 18:36
Wohnort: BaWü

Beitragvon pixie » Di, 25. Mai 2004, 16:00

Ich habe eine Reincarnate - Probe bekommen. Vor einem halben Jahr roch das Zeug im Shop wie Gartenerde, total bäh.
Und jetzt: Riecht wie Brause! :P Ob die den Aufkleber falsch draufgemacht haben? Aber die Farbe ist grau-braun, so wie hier auch beschrieben. Naja, ich werds heute mal testen.

Benutzeravatar
pixie
Beiträge: 495
Registriert: Fr, 9. Apr 2004, 18:36
Wohnort: BaWü

Beitragvon pixie » Di, 25. Mai 2004, 20:00

:P Wenn ich das vorher gewusst hätte...
Reincarnate ist echt toll!
Meine Haare sind nach der Wäsche total weich und die Locken kringeln sich superschön.
Beim Waschen kam dann doch noch der erdige Geruch durch, aber immer noch mit Brause-Touch! :P
Jetzt wirds eng für mein Trichomania in der Shampoodose, jetzt wird der Platz nämlich mit Reincarnate geteilt!

Ich kann dieses Shampoo an dunkelhaarige, lockenköpfige, dickhaarige Lushies nur weiterempfehlen! :)

PitchBlackLady
Beiträge: 202
Registriert: Di, 27. Apr 2004, 17:37
Wohnort: Bad Aibling
Kontaktdaten:

Beitragvon PitchBlackLady » Di, 25. Mai 2004, 20:15

Hmm...hab auch ziemlich dicke Haare und Locken, aber wir haben hier richtig richtig richtig hartes Wasser (20°) geht das da auch...steht ja da dass es eh scho ned sehr schäumt und bei hartem Wasser wohl noch weniger... :?
-::[ I´m the better of two evils ]::-

"Habe ich Mr Big je geliebt? Oder bin ich nur süchtig nach dem Schmerz,
dem erlesenen Schmerz einen Mann haben zu wollen der nicht zu haben ist..."

Benutzeravatar
Solandra
Beiträge: 1304
Registriert: Do, 25. Dez 2003, 12:30

Beitragvon Solandra » Di, 25. Mai 2004, 21:25

Mein Männi und ich -beide mit braunem Schopf- lieben Reincarnate. Ich wasche ihm immer damit seine langen Haare.

Wir haben Wasserhärte III hier. Ich schäume Reincarnate erst mal in der Hand auf und streich den Schaum dann ins Haar und schäum wieder in der Hand auf usw. Das mach ich ein paar Mal und dann ist ein ganz brauchbarer Schaum da. Nicht vergleichbar mit den Shampoo Bars, aber mir reicht er jedenfalls. :D

Mmmhhhh und der Duft, so schön erdig.

Benutzeravatar
pixie
Beiträge: 495
Registriert: Fr, 9. Apr 2004, 18:36
Wohnort: BaWü

Beitragvon pixie » Di, 25. Mai 2004, 22:14

@PitchBlackLady: Wir haben hier auch hartes Wasser. Es schäumt halt nicht so arg, aber wenn man Reincarnate anwendet, wie Solandra beschrieben hat, passt des schon!
Lass dir doch einfach mal ne Probe schicken/geben.

Räubertochter
Beiträge: 78
Registriert: Do, 22. Apr 2004, 20:28

Beitragvon Räubertochter » Mi, 26. Mai 2004, 21:53

Wenn ich viel Schaum haben möchte, zerreibe ich Reincarnate in einem Mörser und rühre es mit heißem Wasser zu einer dicken Paste an. Wenn ich lutzig bin, gebe ich noch einige Tröpfen Duftöl (z.B.Rose) dazu. Und wenn die Kopfhaut juckt, von der Neurodermitis, strecke ich Reincarnate mit Heilerde. Das schäumt dann zwar garnicht mehr, aber ich vertarge es soooo gut. Hach, Reincarnate ist schon toll... :daumenhoch:

Benutzeravatar
pixie
Beiträge: 495
Registriert: Fr, 9. Apr 2004, 18:36
Wohnort: BaWü

Beitragvon pixie » Mo, 31. Mai 2004, 0:23

Ich hätte es ja nicht geglaubt: Nach ein paar Tagen mit Reincarnate kommt der Rotschimmer von meiner Caca Rouge Behandlung zurück! :freu:
Ich bin einfach nur begeistert von diesem Shampoo.

Benutzeravatar
daggi
Beiträge: 783
Registriert: Di, 11. Mai 2004, 9:31
Wohnort: bei Verden/Aller im Grünen

Beitragvon daggi » Di, 20. Jul 2004, 9:46

Kann mir einer von euch Profis bitte sagen, wie ich das gute Stück benutze? So wie mit einem Shampoo Bar einfach über die nassen Haare fahren tut gar nicht, aber auch wenn ich es erst wie Seife in den Händen aufschäume passiert nicht wirklich was. Allerdings war die Wirkung, die ich nach langem Probieren dann hinbekommen habe, toll! Meine Haare hatten einen wunderschönen Glanz.

Ich hatte jetzt allerdings auch nur ein ziemlich kleines Probestückchen. Funktioniert das bei einer größeren Portion besser? BIG schäumt bei mir nämlich wie irre und mit dem haben ja auch viele ein Problem. Sehr seltsam.

Please help!!!

oneill-hase
Beiträge: 1387
Registriert: So, 7. Dez 2003, 22:14

Beitragvon oneill-hase » Di, 20. Jul 2004, 9:52

Hmmm, könnte an der Grösse liegen :amkopfkratz: hatte auch oft das Problem, dass die kleinen Proben nicht wirklich funktioniert haben (The Blonde, Trichom., Jungle...) und als ich dann das Ganze in "Gross" daheim hatte, wars jut.

Benutzeravatar
Knobbybobby
Beiträge: 1147
Registriert: Mi, 31. Dez 2003, 19:05
Wohnort: Leipzig/Halle

Beitragvon Knobbybobby » Do, 22. Jul 2004, 21:59

gerade bei reincarnate kommt es, wie ich finde, schon sehr darauf an, wie man es benutzt. am anfang hab ich es auch ganz normal über die haare gerieben, da kam dann auch schaum und alles, aber umwerfend war es nicht.
aaber: irgendwann hab ich angefangen, den schaum nur so zu kriegen, indem man den block ganz feste in den händen reibt und dann den schaum in die haare schmiert. die sollten auch gut nass sein. das ganze solange, bis man richtig viel schaum hat, etwa soviel wie bei den shampoo bars. nicht aufgeben, dauert ne weile! :wink:
weil dann ist es nämlich so, dass auch viel von dem rhassoulschlamm und dem henna mit in die haare kommt und die ganzen pflegestoffe. es wird dann richtig weich und cremig im haar, ähnlich wie bei hard oder trichomania.
das wirkt ganz toll! :daumenhoch:
so gehts bei mir zumindest mit reincarnate am besten. :)
"Heute wissen wir, dass es nur einen Gott gibt: den mit dem langen weißen Bart im Nachthemd, der durch den Mund von George W. Bush redet!"
*lol*

:eek1:....<--mein liebling!

Benutzeravatar
daggi
Beiträge: 783
Registriert: Di, 11. Mai 2004, 9:31
Wohnort: bei Verden/Aller im Grünen

Beitragvon daggi » Di, 27. Jul 2004, 21:48

Ich hab inzwischen sogar die kleinen Probenbrösel zum Schäumen gebracht. Ist zwar wirklich etwas mühsam, aber meine Haare bekommen einen schönen Glanz. Bilde ich mir zumindest ein. Und Condi brauche ich anschließend auch nicht. Ein eindeutiger Vorteil gegenüber BIG.

Marjo

Beitragvon Marjo » Do, 29. Jul 2004, 8:29

:D Ja, Reincarnate ist prima!

Okay, es sieht... interessant aus und der Geruch ist... anders. :lol: Doch das Haar glänzt danach wirklich SUPER. :daumenhoch:

@Knobbybobby
Vielen Dank für den Tip! Genau so habe ich es dann auch probiert - perfekt! :schildzustimm:

Benutzeravatar
daggi
Beiträge: 783
Registriert: Di, 11. Mai 2004, 9:31
Wohnort: bei Verden/Aller im Grünen

Beitragvon daggi » Di, 3. Aug 2004, 11:38

Gestern hab ich es jetzt mal mit der rabiaten Methode probiert, hab die kleinen Bröcken zerstampft und ein kleines bisschen Wasser drauf. Das sah im Töpfchen zwar etwas seltsam aus, hat dann auf den Haaren aber endlich richtig geschäumt!!!

Ich hab es ne ganze Weile einwirken lassen und heute sind meine Haare viel griffiger als beim letzten Versuch und fallen auch nicht gleich wieder in sich zusammen.

Ich denke, diese Variante ist das richtige für mich. Außerdem kann man so wirklich alle kleinen Brösel aufbrauchen.
:daumenhoch:

Benutzeravatar
Lushschwester
Beiträge: 717
Registriert: Mi, 17. Mär 2004, 18:38

Beitragvon Lushschwester » Di, 3. Aug 2004, 21:13

Genauso hab ich's mit meinem Trichomania gemacht, dass so am Stück nicht schäumen wollte... :wink:

Benutzeravatar
Milkie
Beiträge: 231
Registriert: So, 18. Jul 2004, 10:47

Beitragvon Milkie » So, 9. Jan 2005, 22:05

Habe meiner Mutter zu Weihnachten ein Stück Reincarnate geschenkt. Heute hat sie mir gesagt, dass es sehr stark brökelt. Dass es nicht stark schäumt habe ich nachgelesen, aber was macht man wenn es so stark brökelt ? Es ist ja ziemlich schade und auch ärgerlich, wenn so viele Brökel durch den Abfluß verschwinden. Könnt ihr mir helfen ?
Leben ist das, was passiert, während du etwas anderes planst !
Bild

Vonda

Beitragvon Vonda » Mi, 2. Feb 2005, 16:41

Also ich habe es mir geholt, weil ich von euren Antworten begeistert war. Meine Locken (künstlich durch Dauerwelle :wink: ) sind hervorragend geworden. Die nette Dame von Lush Düsseldorf (lush-addict ist wohl immer noch in Berlin) wollte ihn mir erst nicht als Probe geben, weil ich chemisch behandeltes Haar habe. Aber ich habe -auf eigenes Risiko-drauf bestanden.
Ich muss sagen, die Locken sind wirklich viel schöner geworden und das Haar ist nicht mehr strohig. Die rot gefärbten Haare sehen ebenfalls gut aus, allerdings sieht man jetzt krasser die nachgewachsenen braun-grauen Naturhaare.

Nun dann muss ich wieder nachfärben. Aber auf meiner Coloration von Garnier steht drauf, nicht für Henna vorbehandelte Haare. Huch :? was mache ich nun. Was meint ihr? Kann ich neu färben obwohl in reincarnate Henna drin zu sein scheint?
Kann ich anschl. Reincarnate benutzen als Shampoo nach der Coloration?
Bin etwas stark am zweifeln und hätte gerne eure Meinung und Erfahrung dazu gehört.
Gruß
Vonda

Benutzeravatar
Knobbybobby
Beiträge: 1147
Registriert: Mi, 31. Dez 2003, 19:05
Wohnort: Leipzig/Halle

Beitragvon Knobbybobby » Mi, 2. Feb 2005, 20:56

Hi Vonda,

ich glaube, das kannst du ruhig machen. im reincarnate ist zwar henna drin, aber doch recht wenig( bei mir färbt das z.B. auch gar nicht), und dadurch, dass es ja shampoo ist, was man schnell wieder rauswäscht und es sich gar nicht lange anlagert, dürfte dieser effekt nicht schlimm sein.
diese ungewollten farbeffekte traten bei mir echt erst auf, nachdem ich zweimal nach dem colorieren henna benutzt hab, jedesmal mehrere stunden draufgelassen.
:roll:
also, mach dir keine sorgen, obwohl ich ja an deiner stelle lieber gleich mit henna dauerhaft färben würde! rotfärbungen kriegt man damit klasse hin!
:D
"Heute wissen wir, dass es nur einen Gott gibt: den mit dem langen weißen Bart im Nachthemd, der durch den Mund von George W. Bush redet!"

*lol*



:eek1:....<--mein liebling!

Vonda

Beitragvon Vonda » Do, 10. Feb 2005, 19:05

Danke für die Antwort Knobbybobby.
Muss aber noch mal nachfragen:
Also ich will jetzt am WE meine Haare mit normaler Coloration färben und zwar in einem Rotton.
Nun, was benutze ich ( weil ich ja auch noch Locken habe, die schön bleiben sollen) anschließend????????
Kann ich nach der Coloration ruhig reincarnate nehmen? :belehr: mich doch zahlreich bittttttteeeeee :ratlos: Vonda

Benutzeravatar
Knobbybobby
Beiträge: 1147
Registriert: Mi, 31. Dez 2003, 19:05
Wohnort: Leipzig/Halle

Beitragvon Knobbybobby » Sa, 12. Feb 2005, 15:24

ja vonda, probier doch mal die lush hennas!
das ergebnis ist wirklich spitze und hält auch länger als normale coloration, ganz zu schweigen mal von der pflege fürs haar!
und wenn dann mal ein ansatz rauswächst, sieht das auch nicht so extrem aus wie bei normalen colorationen!
also henna würde ich immer den vorzug geben, lass dich nicht abschrecken von der umständlichen prozedur, es lohnt sich wirklich! :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
"Heute wissen wir, dass es nur einen Gott gibt: den mit dem langen weißen Bart im Nachthemd, der durch den Mund von George W. Bush redet!"

*lol*



:eek1:....<--mein liebling!


Zurück zu „Cut-List“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste