Shop in Zwickau

Shop Adressen & Neueröffnungen

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

piper
Deaktiviert
Beiträge: 218
Registriert: Do, 9. Feb 2006, 20:55

Beitragvon piper » Sa, 24. Jun 2006, 12:47

Danke small für die ausführliche erklärung. Verstehe ich natürlich. Schade nur das unsere nette Regierung wahrscheinlich nie verstehen wird was für einen Mist die grad verzapfen. :arg:

Piper

Benutzeravatar
Weiße Lilie
Beiträge: 747
Registriert: Do, 10. Nov 2005, 21:35
Wohnort: Freiberg

Beitragvon Weiße Lilie » Sa, 24. Jun 2006, 15:27

Danke an Small für die Erklärung!
Bild

Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist
Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

Benutzeravatar
Weiße Lilie
Beiträge: 747
Registriert: Do, 10. Nov 2005, 21:35
Wohnort: Freiberg

Beitragvon Weiße Lilie » So, 25. Jun 2006, 10:08

Ein versteh ich jetzt nicht: Warum bekommt Halle dann im November einen Shop????
Bild

Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist
Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

piper
Deaktiviert
Beiträge: 218
Registriert: Do, 9. Feb 2006, 20:55

Beitragvon piper » So, 25. Jun 2006, 13:47

Habe ich auch gerade gelesen und ehrlich geagt komme ich mir gerade so was von verarscht vor unglaublich.In Halle gibt es ja auch jede Menge Leute die ne groooooße Kaufkraft haben! :arg: Absoluter Schmarrn wirklich aber ich denke mir jetzt meinen Teil und ziehe meine eigenen Konsequenzen daraus.

Piper

Benutzeravatar
zoofe
Beiträge: 1632
Registriert: Sa, 8. Apr 2006, 22:19
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Beitragvon zoofe » So, 25. Jun 2006, 15:52

Ich verstehe eure Aufragung, dass ihr in Zwickau keine Shop bekommt. Ist schade. Aber eure Gründe dafür sind mir ehrlich gesagt schleierhaft. Zum Einen hat hat small geschrieben, dass es mehrere Ursachen für die Nicht-Eröffnung gibt und eben nicht nur die Kaufkraft. Wenn's technische Probleme gibt, die nicht zu lösen sind, kann doch Lush nix dafür.
Zum Thema Kaufkraft: Lush ist nicht die Heilsarmee. :schildironie: Mal im Ernst, es ist ein Unternehmen, wie jedes andere auch, dass Gewinn machen möchte. Und wenn die Gegebenheiten in diesem Land verschlechtert werden, verstehe ich schon, dass man betreibswirtschaftliche Kosequenzen ziehen und Investitionen verringern muss. Da steckt doch keine "böse Absicht" dahinter.
Mit je einem Shop in Dresden und Halle ist doch der Südosten gut bedient. Von sowas träume ich Nordosten nur.

Ich möchte hier niemandem auf den Schlips treten. Vielleicht gibt es für euren Unmut noch andere Ursachen. Sowas wurde ja schon angedeutet.
Was ich hier schreibe, ist meine Meingung, mehr nicht.

Benutzeravatar
Usi
Beiträge: 2143
Registriert: Di, 18. Okt 2005, 16:08

Beitragvon Usi » So, 25. Jun 2006, 15:59

Ich denke es ist einfach ökonomischer in Halle einen Shop aufzumachen als in Zwickau. Die Region Halle-Leipzig wird gern als eine der Regionen bezeichnet, die eine Zukunft haben und auch Touristen anziehen. Halle hat da immerhin einiges zu bieten.

Vielleicht gab es auch einfach weniger kommunale Hürden, das bessere Mietangebot usw. Manchmal kommt halt alles zusammen und gibt einem Gründe warum man besser umdisponiert.

Persönliche Konsquenzen daraus zu ziehen, ist die eine Möglichkeit, aber dann hieße es auch das ab sofort überall zu tun. Bigotterie der Unternehmen ist an der Tagesordnung. :roll:. Solange LUSH Produkte herstellt, die ich mag und dabei eine Qualität liefert, die gut ist, ist es okay. Ich würde aber darin nie mehr sehen als ein Unternehmen, dass versucht auf dem Markt Gewinn zu machen.
Everything in my world has changed… but the only thing that didnt change is that I love you - 김붕도

Benutzeravatar
Weiße Lilie
Beiträge: 747
Registriert: Do, 10. Nov 2005, 21:35
Wohnort: Freiberg

Beitragvon Weiße Lilie » So, 25. Jun 2006, 16:25

korrigiert mich wenn ich was total falsch verstanden habe: aber ich lese aus dem post von small das es in nächster zeit erstmal von neueröffnungen abgesehen wird wegenderallgemeinen wirtschaftlichen Situation in D, und dann kommt einen oder zwei Tage später die Mitteilung das in Halle (ist ja jetzt auch nicht so der Mittelpunkt des Lebens (entschuldigung als alle aus Halle)) einen Shop gekommt. Ist doch klar dass das Unmut schafft. Wer kann den sagen das Halle so viel besser einen Shop halten kann?

Bei Leipzig hätte ich sofort gesagt: Ok das seh ich ein, in Leipzig herrschen andere Bedingungen, schon deshalb weil viele Touristen da einfallen und es ein Drehkreuz beim innerdeutschen Reisen ist. Ein Shop in Leipziger Hauptbahnhof wäre eh der Traum schlechthin, weil da so gut wie jeder aus Sachen, Thüringen und Sachsen-Anhalt super schnell da ist.
Bild

Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist
Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

Benutzeravatar
zoofe
Beiträge: 1632
Registriert: Sa, 8. Apr 2006, 22:19
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Beitragvon zoofe » So, 25. Jun 2006, 16:41

Ich gehe davon aus, dass die Idee zum Shop in Halle nicht einfach plötzlich da war, wie ein Kaninchen, dass aus dem Hut springt. Da wird sicher schon länger dran gearbeitet.
Ich habe small so verstanden, dass aufgrund der geänderten Abgaben gewisse Konsequenzen erfoderlich sind. Und da in Zwickau andere Probleme hinzugekommen sind, wurde das Projekt aufgegeben. Was aber nicht bedeutet, dass alle Shop-Eröffnungen abgesagt wurden. Das Netz wird eher "ausgedünnt" und genau überlegt, wo sich ein Shop lohnen könnte.
Mit Verar***ung hat das wohl weniger zu tun, als mit unternehmerischem Denken.

Small
Beiträge: 119
Registriert: Sa, 23. Okt 2004, 14:47
Wohnort: Vo dr Alb ra
Kontaktdaten:

Beitragvon Small » So, 25. Jun 2006, 18:43

Ich denke, es ist schon ein Unterschied, ob man einen Shop aufmacht in einer Stadt mit über 200000 Einwohnern, oder in einer Stadt mit 100-120000 Einwohnern. Die Kaufkraft ist da eigentlich eher nebensächlich, denn sonst könnten wir an Standorten wie Dresden, Berlin Alexanderplatz, etc. niemals überleben. Wie gesagt, Zwickau hat sich letztes Jahr gerechnet, und ab Januar tut es das halt nicht mehr. Und auf grund unbeeinflußbarer Umstände kommen andere Risiken dazu. Ich glaube, da erschießen jetzt einige wieder den Messenger. Bitte glaubt, was ihr wollt. Aber ihr solltet durchaus davon ausgehen, dass wir nicht ohne Not und Grund eine Stadt aufgeben.

In Halle sind wir übrigens ab November im Ritterhaus in der Leipziger Straße zu finden, als direkter Nachbar von H&M. Man kann über Halle sagen was man will, aber die Innenstadt ist toll hergerichtet, und da wird auch gekauft. Ich glaube, einige von euch haben ein falsches Bild von Halle. Halle mag zwar von den Statistiken her schlimm aussehen (gesunkene Einwohnerzahlen und so), aber ich weiß, wenn ich in einer Stadt spazierengehe, die in einigen Jahren eine großartige Zukunft vor sich hat.

Benutzeravatar
Rani
Beiträge: 715
Registriert: Mi, 26. Okt 2005, 16:50
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Rani » So, 25. Jun 2006, 19:46

Zum Thema "falsches Bild von Halle"...

Ich kenne Halle sehr gut - ich habe dort einen Großteil meines erwachsenen Lebens verbracht. Aber ich gebe zu, dass ich die Stadt nicht ganz emotionslos betrachten kann, dafür war die Zeit für mich zu negativ.
Halle hat sich tatsächlich - rein optisch - in den letzen 8 Jahren sehr gemacht und hat eine wunderschöne und sehr attrektive Fußgängerzone. Trotzdem kämpft ein guter Teil des Einzelhandels mit dem Überleben und die Stimmung in der Stadt ist heute noch ernüchternder als damals. Ganz zu schweigen vom altbekannten Abwanderungs-Problem "2050 - der letzte macht das Licht aus". Bestimmt kann Lush in der Lage überleben - aber ob es jemals mit z.B. Aachen (ähnlich große Stadt mit ähnlichem Einzugsgebiet) mithalten kann würde ich dennoch bezweifeln.

Aber trotzdem ist es schön, dass die Hallenser endlich nicht mehr nach Berlin müssen :daumenhoch:

Benutzeravatar
schnattchen
Beiträge: 862
Registriert: Fr, 6. Jan 2006, 17:35
Wohnort: Halle(Saale)

Beitragvon schnattchen » So, 25. Jun 2006, 20:41

piper hat geschrieben:Habe ich auch gerade gelesen und ehrlich geagt komme ich mir gerade so was von verarscht vor unglaublich.In Halle gibt es ja auch jede Menge Leute die ne groooooße Kaufkraft haben! :arg: Absoluter Schmarrn wirklich aber ich denke mir jetzt meinen Teil und ziehe meine eigenen Konsequenzen daraus.

Piper


Was denn für Konsequenzen :roll: ?


selene hat geschrieben:aber es ist trotzdem fragwürdig warum es in ostdeutschland nur einen lush-shop gibt :|


Berlin liegt wohl nicht im Osten :eek1: ?
AUFRICHTIGKEIT ist wahrscheinlich die verwegenste Form der TAPFERKEIT.
(William Somerset Maugham)

Bild Bild

piper
Deaktiviert
Beiträge: 218
Registriert: Do, 9. Feb 2006, 20:55

Beitragvon piper » So, 25. Jun 2006, 21:04

einfach meine Konsquenzen und die jetzt auszudiskutieren wäre wohl zuviel des guten. Nur soviel, für mich hat es nichts mit den Produkten selbst zu tun.
Wie schon gesagt sehe ich in Zwickau und Halle einfach ein paar große unterschiede und da ich ehemalig aus Sachsen komme und regelmäßig noch zu Besuch bin kenne ich die Probleme auch gut genug die es in "Ostdeutschland" noch gibt oder auch nicht mehr gibt. Ich will jetzt nicht behaupten das es hätte unbedingt Zwickau sein müssen aber was wäre denn mit Chemnitz gewesen? Na ja müßig sich darüber auszulassen!

Piper

Benutzeravatar
Usi
Beiträge: 2143
Registriert: Di, 18. Okt 2005, 16:08

Beitragvon Usi » So, 25. Jun 2006, 22:09

Schon wieder neben Hennes & Mauritz. Na, ob das das richtige Klientel anzieht ;). Zumindest jung werden sie sein :D.
Everything in my world has changed… but the only thing that didnt change is that I love you - 김붕도


Zurück zu „Alles rund um die Shops“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste