Preisgestaltung in den Shops

Shop Adressen & Neueröffnungen

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Hypnos
Beiträge: 2003
Registriert: Fr, 19. Nov 2010, 18:32
Wohnort: inmitten hoher Berge

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Hypnos » Mi, 1. Jun 2011, 12:01

Peppermint Patty hat geschrieben:...aber das hier ist ein Kundenforum von Lush !!! ...

Peppermint Patty hat geschrieben:Das ist in einem Firmenforum, ...

Und die Definition von "Wahrheit" ist bei diesem Thema subjektiv.


Ja was jetzt... :amkopfkratz:

Wahrnehmung ist auch subjektiv.... und sprunghaft... :D
General Error 423: reality.sys corrupted / restart universe? [y] [y]
Das ist kein Link

Nicht jeder junge französische Wein hat ein gutes Bouquet
Meine Sig gehört mir
Erdbeerchi

Benutzeravatar
Peppermint Patty
Beiträge: 7481
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 19:46

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Peppermint Patty » Mi, 1. Jun 2011, 12:03

Diese Frage haben schon so viele Leute so oft gestellt, hoffi.

Hypnos: Was gibt es da nicht zu verstehen ?

Wenn Leute schreiben, dass sie hier verarscht werden, empfinde ich das subjektiv als deren subjektive Meinung :-).
Ein Mensch ist nicht am Ende, wenn er besiegt wird.
Er ist am Ende, wenn er aufgibt. Richard Nixon

Benutzeravatar
BlanceW.
Beiträge: 7974
Registriert: Do, 18. Dez 2008, 6:28
Wohnort: Warrhingham

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon BlanceW. » Mi, 1. Jun 2011, 12:07

Hypnos hat geschrieben:Ninebiene's Post sehe ich eher als Ruf-Bestätigung.
Ich freu' mich schon auf die Restposten-Verwertung zu Weihnachten.... ehrlich... :D

Ich mich auch!!!!
Schlamm Catchen für Fortgeschrittene!
hoffi hat geschrieben:Warum bleibt man in einem Forum, wenn man eine Marke so schlecht findet (und es nicht die einzige Plattform ist, über der man Kontakt mit anderen Mitgliedern hält)? Da würde ich meine Zeit doch in Schöneres investieren :amkopfkratz:

Nur noch wegen der User.... - wegen nix anderem mehr!
"Da es gut für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein"-Voltaire-
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. - Winston Churchill -
Manch ein Schlipsträger sollte doch wirklich mal die länge seines Schlipses überdenken! --> Dann kann man da auch nicht drauf treten!
doofstern -Liebhaberin & begeisterte Eier-Klickerin

Benutzeravatar
Hypnos
Beiträge: 2003
Registriert: Fr, 19. Nov 2010, 18:32
Wohnort: inmitten hoher Berge

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Hypnos » Mi, 1. Jun 2011, 12:08

@Patty: Meinst Du mit "hier" jetzt das Kundenforum oder das Firmenforum?
General Error 423: reality.sys corrupted / restart universe? [y] [y]
Das ist kein Link

Nicht jeder junge französische Wein hat ein gutes Bouquet
Meine Sig gehört mir
Erdbeerchi

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9134
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Hoffi » Mi, 1. Jun 2011, 12:10

Blance: Aber ein Großteil der User/Innen, die sich untereinander mögen, von Lush jedoch nicht mehr so begeistert sind, haben sich doch in einem anderen Forum zusammengeschlossen. Warum schreibt man dann immer wieder im Lush Forum, wie schlecht Lush ist? Als Plattform-Bereitsteller zum sozialen Miteinander ist sie gut genug, aber trotzdem wettert man gegen eine Firma?
Ich persönlich finde es unhöflich und nicht nachvollziehbar.
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
Peppermint Patty
Beiträge: 7481
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 19:46

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Peppermint Patty » Mi, 1. Jun 2011, 12:17

Ah so, jetzt ist der Groschen gefallen. Sorry, bin blond, hypnos.

Ich denke, Du weißt ganz genau, was ich meine :-) ...

Das ist ein Kundenforum der Firma Lush.

Und ich als Firma Lush würde gewisse Aussagen hier nicht dulden. Und das hat nicht das Geringste mit Zensur zu tun.
Sondern mit nennen wir es mal "Hausrecht".

Und um es gleich dazu zu sagen: Ich bin keine Juristin, wenn ich mich also nicht in anwaltsdeutsch ausdrücke, keine Paragraphen zitiere oder gewisse Entscheidungen zu Meinungsfreiheit, Forumsführung etc. der deutschen Rechtsprechung nicht kenne dann bitte ich das zu entschuldigen.

Ich sage hier meine Meinung, sonst nichts.

Und ich finde es nach wie vor nicht richtig. Kritik äußern ja, mache ich hier auch. Aber vieles hier geht mir in diesem Sinne zu weit, das hat nichts mehr mit Kritik zu tun.
Ein Mensch ist nicht am Ende, wenn er besiegt wird.
Er ist am Ende, wenn er aufgibt. Richard Nixon

Benutzeravatar
BlanceW.
Beiträge: 7974
Registriert: Do, 18. Dez 2008, 6:28
Wohnort: Warrhingham

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon BlanceW. » Mi, 1. Jun 2011, 12:22

Was soll ich jetzt auf diesen Vorwurf der unhöflichkeit erwiedern.....
Ich war noch vor ca. 1,5 Jahren ein bekennender Lush-Jünger u. habe Lush auch tatkräftig verteidigt! --> Soft wird sich evtl. noch gut daran erinnern...
Aber es ist inzwischen sooooooo viel negatives bei Lush für mich geschehen, dass ich mich der Marke Lush komplett abgewendet habe - andere Mütter haben auch schöne Söhne --> :wink:

Und ich kann es ehrlich gesagt schon langsam nicht mehr hören, dass es noch "DAS ANDERE FORUM" gibt! Klar!
Es gibt aber auch Facebook! Sollen jetzt alle, die noch in anderen Foren gemeldet sind die Kurve kratzen u. hier verschwinden? Des lieben "Friedens" willen??????? :ratlos:

Wenn ich die Handlungen von Lush nicht nachvollziehen kann u. hierzu meine Meinung äußere, dann muss Lush das m.M.n. so hin nehmen!
Genauso muss es Lush sich (leider) gefallen lassen, dass ich ganz öffentlich sage dass ich die Produkte von Lush nicht vertrage u. darauf reagiere. Genau so muss es m.M.n. gestattet sein, zu sagen, dass viele der in den Himmel gepriesenen Inhaltsstoffe unterm Strich ein Witz sind....

Handgemacht, vegan etc.... - für mich ist das eine schöne Maske hinter der sich Lush versteckt! Die Wirklichkeit sieht ganz anders aus.
"Da es gut für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein"-Voltaire-
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. - Winston Churchill -
Manch ein Schlipsträger sollte doch wirklich mal die länge seines Schlipses überdenken! --> Dann kann man da auch nicht drauf treten!
doofstern -Liebhaberin & begeisterte Eier-Klickerin

Benutzeravatar
Hypnos
Beiträge: 2003
Registriert: Fr, 19. Nov 2010, 18:32
Wohnort: inmitten hoher Berge

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Hypnos » Mi, 1. Jun 2011, 12:26

Dass das nichts mehr mit Kritik zu tun hat; da stimme ich so was von überein mit Dir....
Es war/ist freie Meinungsäusserung von ninebiene.

Wenn Du hier Deine Meinung hier sagst, dürfen das andere doch auch, odrrr?
General Error 423: reality.sys corrupted / restart universe? [y] [y]
Das ist kein Link

Nicht jeder junge französische Wein hat ein gutes Bouquet
Meine Sig gehört mir
Erdbeerchi

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9134
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Hoffi » Mi, 1. Jun 2011, 12:30

Es ist ja auch okay, aufgrund der Community angemeldet zu bleiben.
Kritik zu äußern, gehört in einem Kundenforum ebenso für mich dazu.
Aber immer mal wieder hier und da Spitzen und wirklich abfällige Bemerkungen lassen mich eben aufhorchen und ich frage mich, warum man sich dann hier in dem Forum so viel aufhält, so man doch "zwangsläufig" mit dem Thema Lush in Berührung kommt (was bei einem Kundenforum ja ganz klar ist).
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
Peppermint Patty
Beiträge: 7481
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 19:46

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Peppermint Patty » Mi, 1. Jun 2011, 12:31

Blance, da geb ich Dir recht. Ich seh das auch so, dass man natürlich schreiben kann/darf/muss, wenn einem an einer Marke was nicht gefällt, man die Inhaltsstoffe nicht verträgt usw. Denn wenn nie einer was in diese Reichtung sagt, dann kann die Marke ja auch nicht besser werden.

Aber was Du schreibst ist in meinen Augen auch was ganz anderes als dieses "Ich bin so froh, wenn alle meine Lush-Sachen aufgebraucht sind, ich kaufe NIE wieder was bei Lush, HM hat ja viel tollere Sachen, ich hasse Lush"-Gespräch.

Weißt Du, was ich meine ?

Diese Antwort gilt auch hypnos :-).

Das hat nichts mehr mit konstruktiver Kritik zu tun. In MEINEN Augen.
Ein Mensch ist nicht am Ende, wenn er besiegt wird.
Er ist am Ende, wenn er aufgibt. Richard Nixon

Benutzeravatar
dobby
Beiträge: 7424
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 16:53
Wohnort: TXL-ZHR VIP Lounge

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon dobby » Mi, 1. Jun 2011, 12:34

Peppermint Patty hat geschrieben:Das ist ein Kundenforum der Firma Lush.

Und ich als Firma Lush würde gewisse Aussagen hier nicht dulden. Und das hat nicht das Geringste mit Zensur zu tun.
Sondern mit nennen wir es mal "Hausrecht".



Eine Löschung kritischer Beiträge wäre für jede Firma ein Armutszeugnis.
Das unter dem Begriff "Hausrecht" zu tun wäre lächerlich.
Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.
Champagner trinkende Birkin Bag Trägerin und ausgeglichene Raucherin

Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

Benutzeravatar
BlanceW.
Beiträge: 7974
Registriert: Do, 18. Dez 2008, 6:28
Wohnort: Warrhingham

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon BlanceW. » Mi, 1. Jun 2011, 12:36

hoffi hat geschrieben:Es ist ja auch okay, aufgrund der Community angemeldet zu bleiben.
Kritik zu äußern, gehört in einem Kundenforum ebenso für mich dazu.
Aber immer mal wieder hier und da Spitzen und wirklich abfällige Bemerkungen lassen mich eben aufhorchen und ich frage mich, warum man sich dann hier in dem Forum so viel aufhält, so man doch "zwangsläufig" mit dem Thema Lush in Berührung kommt (was bei einem Kundenforum ja ganz klar ist).

Man kann sich hier aber auch gut (und sehr viel) aufhalten, ohne von den Produkten noch viel mit zu bekommen! :wink:

Und diese Spitzen die von meiner Seite aus kommen, hat sich Lush selbst zuzuschreiben!
"Da es gut für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein"-Voltaire-
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. - Winston Churchill -
Manch ein Schlipsträger sollte doch wirklich mal die länge seines Schlipses überdenken! --> Dann kann man da auch nicht drauf treten!
doofstern -Liebhaberin & begeisterte Eier-Klickerin

Benutzeravatar
CorviniusII
Beiträge: 2324
Registriert: Do, 11. Dez 2008, 19:09
Wohnort: Engers

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon CorviniusII » Mi, 1. Jun 2011, 12:37

Ich muss auch sagen,dass meine Lush-Begeisterung merklich nachgelassen hat, seitdem ich festgestellt habe, dass einige Produkte meiner Kopfhaut net gut tun und ich mich bei manchen direkten oder versteckten Preiserhöhungen (Retros) gemolken fühle...

Aber wenn man hier nicht sagen darf, dass man die Preiserhöhungen der letzten Jahre net gut findet, frage ich mich, was dieses Forum überhaupt soll?

Ein Versuch herauszufinden, was der Kunde wirklich will, kann es dann ja net sein...

Man hat vielmehr den Eindruck, dass man nur Lobhudelei will und am liebsten alle in einem Begeisterungstaumel für LUSH,damit möglichst viel wahllos gekauft wird....

Das hat schon was Sektenhaftes... :D
"Es ist schwer, fromm zu sein, wenn auf manche Menschen nie ein Blitzstrahl niedersaust." (Calvin aus der Comic-Serie "Calvin & Hobbes").


Meister Herzlos

Benutzeravatar
CorviniusII
Beiträge: 2324
Registriert: Do, 11. Dez 2008, 19:09
Wohnort: Engers

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon CorviniusII » Mi, 1. Jun 2011, 12:39

Nachtrag:

Dann sollte man das Forum ehrlicherweise lieber Werbeforum, denn Kundenforum nennen. :wink:
"Es ist schwer, fromm zu sein, wenn auf manche Menschen nie ein Blitzstrahl niedersaust." (Calvin aus der Comic-Serie "Calvin & Hobbes").


Meister Herzlos

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9134
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Hoffi » Mi, 1. Jun 2011, 12:41

BlanceW. hat geschrieben:
hoffi hat geschrieben:Es ist ja auch okay, aufgrund der Community angemeldet zu bleiben.
Kritik zu äußern, gehört in einem Kundenforum ebenso für mich dazu.
Aber immer mal wieder hier und da Spitzen und wirklich abfällige Bemerkungen lassen mich eben aufhorchen und ich frage mich, warum man sich dann hier in dem Forum so viel aufhält, so man doch "zwangsläufig" mit dem Thema Lush in Berührung kommt (was bei einem Kundenforum ja ganz klar ist).

Man kann sich hier aber auch gut (und sehr viel) aufhalten, ohne von den Produkten noch viel mit zu bekommen! :wink:

Und diese Spitzen die von meiner Seite aus kommen, hat sich Lush selbst zuzuschreiben!


Ja, man KANN sich hier aufhalten, ohne dass man viel mit Lush in Verbindung kommt. Aber es gibt doch immer wieder User/Innen, die sehr stark gegen Lush wettern, deren Posts sich aber fast ausschließlich darauf beziehen ;)

Aber wem nützen die Spitzen von deiner Seite aus? Wir Mods können es nicht ändern, die anderen User/Innen auch nicht. Und das ist ja nun die Mehrheit der Lesenden.
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
BlanceW.
Beiträge: 7974
Registriert: Do, 18. Dez 2008, 6:28
Wohnort: Warrhingham

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon BlanceW. » Mi, 1. Jun 2011, 12:42

dobby hat geschrieben:
Peppermint Patty hat geschrieben:Das ist ein Kundenforum der Firma Lush.

Und ich als Firma Lush würde gewisse Aussagen hier nicht dulden. Und das hat nicht das Geringste mit Zensur zu tun.
Sondern mit nennen wir es mal "Hausrecht".



Eine Löschung kritischer Beiträge wäre für jede Firma ein Armutszeugnis.
Das unter dem Begriff "Hausrecht" zu tun wäre lächerlich.

Dem kann ich nur zustimmen!!!!! DAS wäre absolut erbärmlich!
Ich lebe die Philosophie, mann muss auch mal gesagt bekommen, was man falsch macht!
DENN nur SO kann man an sich arbeiten u. gewisse Fehler nicht mehr machen! --> Aber auf diesem Ohr scheint ja Lush teilweise stocktaub zu sein!? :ratlos:

Und ich muss auch Corv recht geben!!!! Ich habe CSS geliebt! :(
Aber was es mit meiner Kopfhaut u. den Haaren angestellt hat, kann ich so nicht hinnehmen! Und ich bin auch bestimmt nicht der Goldesel den man melken kann!
Und wenn ein Karma-Schaumbad meine Haut so dermaßen austrocknet, dass schon alles zu spät ist - muss ich FÜR MICH die Notbremse ziehen!
"Da es gut für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein"-Voltaire-
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. - Winston Churchill -
Manch ein Schlipsträger sollte doch wirklich mal die länge seines Schlipses überdenken! --> Dann kann man da auch nicht drauf treten!
doofstern -Liebhaberin & begeisterte Eier-Klickerin

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9134
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Hoffi » Mi, 1. Jun 2011, 12:44

CorviniusII hat geschrieben:Nachtrag:

Dann sollte man das Forum ehrlicherweise lieber Werbeforum, denn Kundenforum nennen. :wink:

Wenn es ein Werbeforum wäre, dann würde es sicherlich keinen Communitybereich geben. Daher ist der Begriff Kundenforum meines Erachtens nach durchaus treffend.
Zudem ist Kritik durchaus erlaubt und zeichnet sich auch in den Produktthreads ab.
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
dippy_skin
Beiträge: 3755
Registriert: Mo, 3. Okt 2005, 19:59
Wohnort: FIN

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon dippy_skin » Mi, 1. Jun 2011, 12:45

Peppermint Patty hat geschrieben:Das ist in einem Firmenforum, dessen Produktthreads für alle öffentlich sicht- und lesbar sind (auch für nicht Forumsmitglieder) Rufschädigung. Dabei bleibe ich. Das ist, als würde man in einem Mercedes-Forum schreiben, dass man in Zukunft nur noch BMW kauft.
Ich wüsste sehr gerne mal, wie lange das dann in diesem Forum stehen bleiben dürfte. Wahrscheinlich nur Sekunden.
Hier geht das aus mir unerfindlichen Gründen.


Falls es so wäre, dann würde es von geschulten, bezahlten Mitarbeitern, die für die sozialen Medien zuständig sind, vollzogen. Allerdings wenn eine Kritik mit Begründung geschieht, würde keine Firma so handeln, die ein gesundes Marketing betreibt und ihre Kunden achtet. Es muss ja nicht das von der Firma betriebene soziale Netzwerk sein. Man kann in den Medien negatives und positives Feedback verbreiten und dagegen kann man in freier Wirtschaft nicht viel tun (ohne sich lächerlich zu machen). Es gilt das zu beobachten und daraus zu lernen. Bei uns z.B. vergleichen User unsere (höchst fachmännische) 3D Software mit anderen Marken - das ist für uns Input, um sich ständig zu verbessern und es in unsere Produkte einfliessen zu lassen, nicht umzu schmollen und es zu löschen.

Wenn ich bedenkliche Inhaltsstoffe als Kunde nicht gut finde, ist es kein Rufmord, sondern Tatsache. Wer sich damit einreiben mag, ist frei so zu tun.

Peppermint Patty hat geschrieben:Und die Definition von "Wahrheit" ist bei diesem Thema subjektiv.


Nicht alles. S.o. wenn es um bedenkliche Inhaltsstoffe geht, ist da nix subjektiv.

Hypnos hat geschrieben:@Patty: Meinst Du mit "hier" jetzt das Kundenforum oder das Firmenforum?


hoffi hat geschrieben:Als Plattform-Bereitsteller zum sozialen Miteinander ist sie gut genug, aber trotzdem wettert man gegen eine Firma?
Ich persönlich finde es unhöflich und nicht nachvollziehbar.


Ja, was denn nun, bin auch verwirrt Hypnos. Nun Kunden- oder Firmenforum? Wie das Windchen weht, wenn’s bequem ist, betont man an jeder Ecke welch Freizeitbeschäftigung das für die Betreiber ist. Wenn’s gilt, hier artig zu allem ja zu sagen, ist es dann wieder höchst offizielles Firmennetzwerk, der rein zu positiven Werbezwecken dienen soll. Sehr unglaubwürdig. Das auch.

Hoffi, Zaunpfahl wieder weglegen: sicher hast du meinen neusten Post zu Noriko verpasst.
Für Machtspiele gibt es keine Regeln und keine Schiedsrichter. Siegfried Wache (*1951)
"Gold, Frankincense & Beer und Cynthia Sylvia Stout verloren" (C)
Die lush-getreue Version der deutschen Redewendung "Hopfen und Malz verloren".

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9134
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Hoffi » Mi, 1. Jun 2011, 12:51

Dippy, ich habe deinen Post zur Noriko gelesen. Das ändert doch aber nichts an der Tatsache, dass du seit vielen Monaten immense Kritik an Lush übst (& auch uns Mods stark kritisierst etc.) und ich nicht verstehe, warum man dann in einem Forum aktiv ist, wenn man der Firma in dem hohen Maße abgeneigt ist.
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
Peppermint Patty
Beiträge: 7481
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 19:46

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Peppermint Patty » Mi, 1. Jun 2011, 13:39

Hier ging es nie drum, dass jeder artig ja zu allem sagen soll, dippy.

Aber den Unterschied hast Du ja damals in der "Chef-Diskussion" auch schon nicht verstanden.

Und die Intention war auch nie, dass die Mods oder eine Firma hier unbequeme Posts löschen sollen. Denn das wäre Zensur und die kann niemand wollen.

Und das WISSEN hier auch alle. Da bin ich mir sicher.
Ein Mensch ist nicht am Ende, wenn er besiegt wird.
Er ist am Ende, wenn er aufgibt. Richard Nixon

Benutzeravatar
ninebiene
Beiträge: 2175
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 21:49
Wohnort: gelsenkirchen

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon ninebiene » Mi, 1. Jun 2011, 13:56

rufmord? wieso ich schreibe nur auf wie es mir geht und ich habe ja wirklich mehr als genug gekauft bei lush und ja ich fand die sachen wirklich toll und bin voll drauf reingefallen. ich habe mindestens 4 meiner freunde auch zu lush gebracht und ich werde auch die mir unbedenklichen produkte noch aufbrauchen (boddybuttern, american cream und seifen) aber ich habe jetzt alle cremes und fast alle dg aus dem bad genommen und auch fast alle badesachen bei ebay vertickt. das einzige was ich an dg noch habe ist mein snowshowers (dafür habe ich einfach keinen ersatz gefunden, es ist so lecker) und die parfüms mag ich auch noch sehr gern und daher bin und bleibe ich in diesem kleinen bereich kunde und darf hier auch meine meinung schreiben.

BlanceW. hat geschrieben:
Hypnos hat geschrieben:Ninebiene's Post sehe ich eher als Ruf-Bestätigung.
Ich freu' mich schon auf die Restposten-Verwertung zu Weihnachten.... ehrlich... :D

Ich mich auch!!!!
Schlamm Catchen für Fortgeschrittene!
hoffi hat geschrieben:Warum bleibt man in einem Forum, wenn man eine Marke so schlecht findet (und es nicht die einzige Plattform ist, über der man Kontakt mit anderen Mitgliedern hält)? Da würde ich meine Zeit doch in Schöneres investieren :amkopfkratz:

Nur noch wegen der User.... - wegen nix anderem mehr!


ruf-bestätigung :rofl1: und ja auf die big frees freue ich mich auch schon :D wenn sie nicht bis dahin abgeschafft sind :P ich schmeiß dann ne runde popcorn, oder ich mach bilder? mal sehen... wobei die hutschachteln mag ich ja sehr gern 8) ich bin sicher wieder dabei :P

hoffi hat geschrieben:Blance: Aber ein Großteil der User/Innen, die sich untereinander mögen, von Lush jedoch nicht mehr so begeistert sind, haben sich doch in einem anderen Forum zusammengeschlossen. Warum schreibt man dann immer wieder im Lush Forum, wie schlecht Lush ist? Als Plattform-Bereitsteller zum sozialen Miteinander ist sie gut genug, aber trotzdem wettert man gegen eine Firma?
Ich persönlich finde es unhöflich und nicht nachvollziehbar.


siehe oben und ich finde es nicht unhöflich von mir, ich helfe in den produktfreds gern bei fragen. und auch wenn sich bei mir im bad nun nicht mehr das gesammte sortiment tummelt (ja es war wirklich so schlimm) :oops: so gibt es eben doch noch ein paar wenige sachen die ich mag. und das mit dem verweis auf das andere forum finde ich jetzt eher unhöflich. darf ich hier lush nur lobhudeln und meine kritiken soll ich besser wo anders schreiben oder ganz für mich behalten? ne sorry so nicht

BlanceW. hat geschrieben:
hoffi hat geschrieben:Es ist ja auch okay, aufgrund der Community angemeldet zu bleiben.
Kritik zu äußern, gehört in einem Kundenforum ebenso für mich dazu.
Aber immer mal wieder hier und da Spitzen und wirklich abfällige Bemerkungen lassen mich eben aufhorchen und ich frage mich, warum man sich dann hier in dem Forum so viel aufhält, so man doch "zwangsläufig" mit dem Thema Lush in Berührung kommt (was bei einem Kundenforum ja ganz klar ist).

Man kann sich hier aber auch gut (und sehr viel) aufhalten, ohne von den Produkten noch viel mit zu bekommen! :wink:

Und diese Spitzen die von meiner Seite aus kommen, hat sich Lush selbst zuzuschreiben!


na was denn nun? und sorry aber ich habe den eindruck ohne spitzen gäbe es teilweise garkeine antwort von lush. wenn ich mir die diskussion auf facebook ansehe kann ich wirklich nur noch lachen :arg: so traurig es ist, aber lush ist bei mir einfach nicht mehr das grüne, liebe, tolle, handgemachte, hochgejubelte rosabrilleaufgesetzte lush, sondern ein kapitalistischer ausbeuter sowohl was seine mitarbeiter angeht als auch wie es mit seinen kunden umgeht :daumenrunter: daher kann ich den letzten satz von blancew. (warum les ich da immer balance?) nur unterschreiben! :!:
die mit den muffins

ich hab auch ne seifenbörse , aber ich darf sie jetzt nicht mehr verlinken und nen zwinkersmiley darf ich auch nicht mehr setzen.

http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=15938 <-- so das darf ich dann also, da gehts zum Tauschrausch ;)
http://ninebiene-will-nur-spielen.blogspot.com/ <-- ich blogge jetzt auch ;)

Benutzeravatar
WeirdSister
Beiträge: 2853
Registriert: Mi, 26. Jan 2011, 18:13

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon WeirdSister » Mi, 1. Jun 2011, 14:05

Mit den Inhaltsstoffen kann man sich doch vor dem Kauf auseinandersetzen. Es gibt auch noch genug andere Firmen, die sich ein vermeintlich "grünes" Image geben ... das höchstens so lange Bestand hat, bis man sich die Inhaltsstoffe genauer ansieht. Und der tolle Slogan "ohne Parabene" heißt noch gar nichts, da können Konservierungsstoffe drinstecken, die x-mal schlimmer sind ...

Und was die andere Firma betrifft: Sobald man dort Kritik äußert, bekommt man als Kunde doch quasi "den Stuhl vor die Tür gesetzt". Anders kann ich die Äußerungen dort nicht deuten als: "Wenn du nicht alles toll findest, was mir machen, verzichten wir gerne auf dich als Kunden." Und auf der einen Seite wird Marketing und Werbung verdammt und man hat Angst, zu groß zu werden, auf der anderen Seite startet man seltsame Facebook-Aktionen. Da fühle ich mich als Kunde auch verar****, wenn auch auf andere Weise.

Ich persönlich finde Lush in Bezug auf das, was hier so geschrieben wird, recht geduldig ... erstaunlich geduldig. Das soll nicht heißen, dass ich bei Lush alles ganz toll finde (die Dosen-Sache z.B. ist ja ein echter Griff ins WC), aber ich glaube andererseits kaum, dass es eine Firma gibt, bei der alles Gold ist, was glänzt.
You won't find me on Facebook

Benutzeravatar
Peppermint Patty
Beiträge: 7481
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 19:46

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Peppermint Patty » Mi, 1. Jun 2011, 14:12

Die Dosengeschichte finde ich übrigens auch :daumenrunter:.
Ein Mensch ist nicht am Ende, wenn er besiegt wird.
Er ist am Ende, wenn er aufgibt. Richard Nixon

Benutzeravatar
BlanceW.
Beiträge: 7974
Registriert: Do, 18. Dez 2008, 6:28
Wohnort: Warrhingham

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon BlanceW. » Mi, 1. Jun 2011, 14:14

jetzt mal nur so nebenbei... - was ist denn bei FB los?
Ich bin da so gut wie nie.....
"Da es gut für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein"-Voltaire-
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. - Winston Churchill -
Manch ein Schlipsträger sollte doch wirklich mal die länge seines Schlipses überdenken! --> Dann kann man da auch nicht drauf treten!
doofstern -Liebhaberin & begeisterte Eier-Klickerin

Benutzeravatar
Peppermint Patty
Beiträge: 7481
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 19:46

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Peppermint Patty » Mi, 1. Jun 2011, 14:17

Das würde mich auch interessieren. Ich bin da gar nicht.
Ein Mensch ist nicht am Ende, wenn er besiegt wird.
Er ist am Ende, wenn er aufgibt. Richard Nixon

Benutzeravatar
Kitti1981
Beiträge: 6641
Registriert: Mi, 12. Jan 2011, 12:14

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Kitti1981 » Mi, 1. Jun 2011, 14:20

Ich bin auch nicht bei FB aber man kann auch so auf die Seite und lesen was auf der Pinnwand abgeht, ich verfolge das ab und an mal.
http://www.facebook.com/LUSHDeutschland
*Mais, si tu m'apprivoises, nous aurons besoin l'un de l'autre.
Tu seras pour moi unique au monde.
Je serai pour toi unique au monde...*


Can't sleep, clowns will eat me.

Benutzeravatar
ninebiene
Beiträge: 2175
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 21:49
Wohnort: gelsenkirchen

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon ninebiene » Mi, 1. Jun 2011, 14:29

WeirdSister hat geschrieben:Mit den Inhaltsstoffen kann man sich doch vor dem Kauf auseinandersetzen. Es gibt auch noch genug andere Firmen, die sich ein vermeintlich "grünes" Image geben ... das höchstens so lange Bestand hat, bis man sich die Inhaltsstoffe genauer ansieht. Und der tolle Slogan "ohne Parabene" heißt noch gar nichts, da können Konservierungsstoffe drinstecken, die x-mal schlimmer sind ...

Und was die andere Firma betrifft: Sobald man dort Kritik äußert, bekommt man als Kunde doch quasi "den Stuhl vor die Tür gesetzt". Anders kann ich die Äußerungen dort nicht deuten als: "Wenn du nicht alles toll findest, was mir machen, verzichten wir gerne auf dich als Kunden." Und auf der einen Seite wird Marketing und Werbung verdammt und man hat Angst, zu groß zu werden, auf der anderen Seite startet man seltsame Facebook-Aktionen. Da fühle ich mich als Kunde auch verar****, wenn auch auf andere Weise.

Ich persönlich finde Lush in Bezug auf das, was hier so geschrieben wird, recht geduldig ... erstaunlich geduldig. Das soll nicht heißen, dass ich bei Lush alles ganz toll finde (die Dosen-Sache z.B. ist ja ein echter Griff ins WC), aber ich glaube andererseits kaum, dass es eine Firma gibt, bei der alles Gold ist, was glänzt.


ich habe mich aber nunmal erst jetzt mit den inhaltsstoffen befast und bin vorher halt voll drauf reingefallen und das kommt eben zu den ganzen streichungen bei mir gerade noch dazu und daher mein sehr schneller rückzug von lush und mein draufhauen :daumenrunter:

was die andere firma betrifft gebe ich dir gerade recht ja, ich finde die äußerungen dort gerade auch nicht gut und warte noch auf eine entschuldigung, aber ich denke da kommt gerade einiges zusammen ;) und dort bin ich trotzdem mit den produkten mehr als zufrieden und auch mit dem kundensevice außerhalb des forums

deinen letzten satz kann ich auch unterschreiben, dazu ist die menschliche rasse m.m.n. einfach nicht in der lage
die mit den muffins

ich hab auch ne seifenbörse , aber ich darf sie jetzt nicht mehr verlinken und nen zwinkersmiley darf ich auch nicht mehr setzen.

http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=15938 <-- so das darf ich dann also, da gehts zum Tauschrausch ;)
http://ninebiene-will-nur-spielen.blogspot.com/ <-- ich blogge jetzt auch ;)

Benutzeravatar
Bluebubbles3000
Beiträge: 433
Registriert: Mo, 14. Mär 2011, 18:32
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon Bluebubbles3000 » Mi, 1. Jun 2011, 15:12

*Guckt auf Nine´s Signatur* :amkopfkratz:

Warum muß die menschliche Rasse immer gleich missionarisch werden? Ich persönlich würde mir wünschen, das meine Mituser sich nicht anmaßen, mir "den Weg" zu weisen. Warum wollt Ihr die "Schafsherde" auf Heuwiesen führen ?


1. Randgedanke: Wäre ich LUSH, wäre das definitiv eine Verwarnung wert.
2. Randgedanke: Werbetrommel rühren ohne sich zahlen zu lassen? Würde mir als BWLer nie einfallen.

:meditieren:
Seit Februar 2011 verlusht
Favourites: TOB, Twilight, ,Big Blue, Sandstone!, Cinders
Geht nicht: die Shampoo Bars *leider*, Toothy Tabs

Benutzeravatar
ninebiene
Beiträge: 2175
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 21:49
Wohnort: gelsenkirchen

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon ninebiene » Mi, 1. Jun 2011, 15:16

meine sig ist keine mission sondern provokation/kritik (bis auf die erste zeile) ;)
die mit den muffins

ich hab auch ne seifenbörse , aber ich darf sie jetzt nicht mehr verlinken und nen zwinkersmiley darf ich auch nicht mehr setzen.

http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=15938 <-- so das darf ich dann also, da gehts zum Tauschrausch ;)
http://ninebiene-will-nur-spielen.blogspot.com/ <-- ich blogge jetzt auch ;)

Benutzeravatar
noctad
Beiträge: 2079
Registriert: Sa, 6. Nov 2010, 21:44
Wohnort: Gutingi

Re: Preisgestaltung in den Shops

Beitragvon noctad » Mi, 1. Jun 2011, 15:17

Treffer, versenkt. Du hast so Recht, nur leider merkt man gar nicht, wie sehr man teilweise mit Geschenken und monatlichen Parolen in Verknüpfung mit ebenso-SEIFE von ebenso-Kapitalisten instrumentalisiert wird.
Ich finde, so einige haben sich hier Mittlerweile mehr als nur Geschenke von Rainer und seiner Frau verdient. :oops:

Jaja, diese Art Provokation hat eine gewisse andere Dame genauso durchgezogen. UH, die KInder in Afrika. :cry:
Die Erfahrung ist wie die Sonne.    
Sie lässt die Blüten welken, aber die Früchte reifen.
Salvador Dalí 


Zurück zu „Alles rund um die Shops“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste