Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Neuigkeiten, Anfragen etc... hier dreht sich alles ums 'Fabrikle' in Meßstetten!

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
puschel1985
Beiträge: 2160
Registriert: So, 24. Okt 2010, 14:33

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon puschel1985 » Mi, 16. Feb 2011, 15:29

Ich habe heute sage und schreibe sechs Mails von Ekomi bekommen :o
Dabei habe ich nur einmal letzte Woche bestellt und auch nur zwei Produkte :D

Benutzeravatar
natt i nord
Beiträge: 3781
Registriert: Do, 5. Aug 2010, 23:20
Wohnort: Greifswald

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon natt i nord » Mi, 16. Feb 2011, 16:30

Meine letzte Bestellung ist mindestens 3 Wochen her und heute kam die Ekomi-Mail :o
As much as it hurts
ain't it wonderful to feel?

http://nattinord.blogspot.de/

Benutzeravatar
Fleurie
Beiträge: 6142
Registriert: So, 25. Apr 2010, 14:59
Wohnort: Chemnitz/Dresden

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Fleurie » Mi, 16. Feb 2011, 18:35

ich hab auch 2 bekommen :lol:

Benutzeravatar
Purple*Kiss
Beiträge: 2310
Registriert: Mi, 22. Dez 2010, 21:35

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Purple*Kiss » Mi, 16. Feb 2011, 19:55

ich hab 6 bekommen :arg:

die spinnen wohl.

so oft hab ich noch garnicht bestellt.
*~*~*~*~*~*~*~*
Überraschungsbärchi

Benutzeravatar
Pamira25
Beiträge: 353
Registriert: Sa, 9. Okt 2010, 21:43

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Pamira25 » Mi, 16. Feb 2011, 20:29

Ich finde das auch echt nervig. Ich meine gut ich hab kürzlich 2x bestellt aber das ist kein Gund mich mit Mails zu bombadieren ...
Gut sein heißt, mit sich selber im Einklang sein.

Ich suche dringend Mange Too! am liebsten ganz!

Benutzeravatar
Momo
Beiträge: 8270
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 13:40
Wohnort: Filderstadt

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Momo » Mi, 16. Feb 2011, 21:20

Ekomi scheint eine Weile ausgefallen zu sein wegen Schnittstellenproblemen und jetzt holen sie wohl die Zeit nach. Entschuldigt die ganzen Mails zuviel :knuddel:
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen. Ernest Hemingway

Benutzeravatar
Purple*Kiss
Beiträge: 2310
Registriert: Mi, 22. Dez 2010, 21:35

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Purple*Kiss » Mi, 16. Feb 2011, 21:58

ist ja nicht so wild. kann man ja alles mit einem klick löschen ;)
*~*~*~*~*~*~*~*
Überraschungsbärchi

Benutzeravatar
Ice-Tigerchen
Beiträge: 455
Registriert: Mi, 14. Jul 2010, 20:15

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Ice-Tigerchen » Mi, 16. Feb 2011, 23:34

Habe ende letzten Jahres in der DE MO bestellt, und etwa 2 Monate zuvor in der UK MO. Heute kam eine einsame E-Mail. :?
Wozu die nun gehört weis ich nicht.

War erst misstrauisch, ob das nicht ein Fake ist. Wie ich hier lese ist das oke.
Allerdings finde ich es nicht toll, dass Lush meine E-Mail Adresse ohne mein Einverständis an andere Firmen weitergibt (ich stell das mal so in den Raum. Berichtigt mich unbedingt, wenn ich falsch liege. :roll: )

Prinzipiell ist die Nachfrage beim Kunden über seine Zufriedenheit zu der Bestellung/den Produkten (da ich noch keine von ekomi ausgefüllt habe, weis ich nicht genau, was sie fragen) vollkommen in Ordnung. Allerdings sollte das zeitnah, bzw mit ersichtlichen Bezug auf eine Bestellung geschenhen. Und nur auf Nachfrage, bzw Erlaubnis des Users. <--- Soweit mal meine Meinung dazu. Hoffe es kommt nicht böse rüber. Möchte es nur "nüchtern" darstellen. :daumenhoch:

Evtl lässt sich sowas ja, zumindest für die Online Bestellungen, mit in die Seite einbauen. 8)
Keine Hände, keine Kekse :D

Sparky
Beiträge: 407
Registriert: Di, 17. Feb 2009, 21:37

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Sparky » Do, 17. Feb 2011, 0:12

Jo, meine Frage, ob ekomi die Daten dann noch mal an Andere weitergibt wurde auch noch nicht beantwortet.

Ich mein mal: Es tut ja nicht weh, nach ner Bestellung mal kurz ne Frage zu beantworten, aber mein Spam häuft sich wieder, und ich frag mich echt, woher die Alle die Mail Addy haben :amkopfkratz: :amkopfkratz:

Benutzeravatar
I_Like
Beiträge: 1021
Registriert: So, 15. Aug 2010, 12:16
Wohnort: BW

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon I_Like » Do, 17. Feb 2011, 0:20

Ich hab auch ne mail bekommen, und hab seit Ewigkeiten nichts mehr bei Lush Deutschland bestellt, aber mich störts nicht weiter, habs ignoriert :D

Benutzeravatar
Momo
Beiträge: 8270
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 13:40
Wohnort: Filderstadt

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Momo » Do, 17. Feb 2011, 0:34

Ice-Tigerchen hat geschrieben:Allerdings finde ich es nicht toll, dass Lush meine E-Mail Adresse ohne mein Einverständis an andere Firmen weitergibt (ich stell das mal so in den Raum. Berichtigt mich unbedingt, wenn ich falsch liege. :roll: )


Die Firma arbeitet in unserem Auftrag und die Mail-Adressen werden nur dafür verwendet und nirgends weitergegeben :)
Auch bekommen sie keine Infos zur Person, hier kann man näher nachlesen:
http://www.ekomi.de/de/datenschutz
Bei Fragen könnt ihr Euch auch jederzeit direkt an Ekomi wenden.


Ice-Tigerchen hat geschrieben:Evtl lässt sich sowas ja, zumindest für die Online Bestellungen, mit in die Seite einbauen. 8)

Wenn man die Umfrage direkt nach der Bestellung machen würde, dann wären Fragen zu Lieferzeit usw. eher schlecht zu beantworten :D
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen. Ernest Hemingway

Sparky
Beiträge: 407
Registriert: Di, 17. Feb 2009, 21:37

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Sparky » Do, 17. Feb 2011, 1:01

*Uff* Momo, ich mag Dich ja wirklich, und verstehe auch, dass Du im Interesse der Firma handelst, aber Dein Post ist etwas seltsam...

Wieso muss ich mich als Kunde bei ecodingens schlau machen ? :amkopfkratz:

*sorry* Aber ich hab ja nur mal kurz online bestellt.... mach ich oft, und es kommen auch öfter Zufriedenheitsumfragen, aber die kommen dann direkt von der Anbieterfirma und nicht von irgend einer anderen Seite :?

Das schafft doch hier die Verwirrung, und ich als Kunde hab ( bei Allem Respekt) nun mal nicht den Freudenanfall, wenn ich sehe, dass meine Daten weitergegeben wurden.....Egal wohin, und ich denke, es ist nicht unbedingt meine Aufgabe dann die AGB´s dieser Firma zu prüfen :!:

Hätte man nicht vorher veröffentlichen können, das diese Firma für Lush arbeitet ? Mal ehrlich, wir sind doch alle bei unseren Mails vorsichtig, und nach dem KK-Desaster in UK noch sensibler, deshalb ist jede Mail von unbekannten Absendern erst mal übel.

Wie gesagt: Ich sehe Dich persönlich jetzt nich als Lush an, und finde es toll, wie Du Dich hier durchkämpfst, aber in der Sache bin ich doch etwas skeptisch :)

Benutzeravatar
Momo
Beiträge: 8270
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 13:40
Wohnort: Filderstadt

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Momo » Do, 17. Feb 2011, 1:27

Um Himmels Willen, natürlich musst Du Dich nicht schlau machen, so war das gar nicht gemeint, sorry wenn das falsch rüberkam.
Dennoch möchte ich diese zusätzlichen Infos denjenigen anbieten, die sich intensiver dafür interessieren eben etwas von Ekomi selbst zu erfahren oder dort nachzufragen, wenn dieser Wunsch besteht. Es gibt ja nix zu verheimlichen, deswegen möchte ich einfach diese Wege zusätzlich zu meinen Infos anbieten und wenn ich es schon rausgesucht habe, brauchen es die, die sich dafür interessieren es ja nicht extra zu machen. Und nichts weiter ist es, einfach nur ein nettgemeintes Angebot :)

Die Quintessenz dazu hab ich ja bereits in meinem Post geschrieben und hab einfach zusätzlich den Link dazu rausgesucht.
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen. Ernest Hemingway

Benutzeravatar
Usi
Beiträge: 2143
Registriert: Di, 18. Okt 2005, 16:08

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Usi » Do, 17. Feb 2011, 12:54

[quote="Sparky"]Wieso muss ich mich als Kunde bei ecodingens schlau machen ? :amkopfkratz:

*sorry* Aber ich hab ja nur mal kurz online bestellt.... mach ich oft, und es kommen auch öfter Zufriedenheitsumfragen, aber die kommen dann direkt von der Anbieterfirma und nicht von irgend einer anderen Seite :?

Das schafft doch hier die Verwirrung, und ich als Kunde hab ( bei Allem Respekt) nun mal nicht den Freudenanfall, wenn ich sehe, dass meine Daten weitergegeben wurden.....Egal wohin, und ich denke, es ist nicht unbedingt meine Aufgabe dann die AGB´s dieser Firma zu prüfen :!:

Hätte man nicht vorher veröffentlichen können, das diese Firma für Lush arbeitet ? Mal ehrlich, wir sind doch alle bei unseren Mails vorsichtig, und nach dem KK-Desaster in UK noch sensibler, deshalb ist jede Mail von unbekannten Absendern erst mal übel./quote]
:schildgoodposting:

Ich hab 'nen guten Spamfilter. Mails dieser Art landen erstmal da drinn bevor ich sie ggf. freigebe :D.

Ich persönlich schätze eine solche Anfragen überhaupt nicht. Es bringt mich dazu dort nicht mehr zu bestellen. Ich weiß, dass es schwierig ist, an Rückmeldungen zu kommen und sicher eine gute Art der Marktforschung. Aber ich selbst sehe mich als mündigen Kunden, der den Mund aufmacht, wenn gundsätzlich etwas nicht in Ordnung war -und das habe ich bisher auch getan- und ich fühle mich davon belästigt. Und wenn meine Daten dafür deratig offensichtlich weitergegeben werden, war ich auch die längste Zeit in diesem Shop Kunde. :meditieren:
Everything in my world has changed… but the only thing that didnt change is that I love you - 김붕도

Benutzeravatar
Zitroneneis
Beiträge: 286
Registriert: Di, 21. Dez 2010, 19:12
Wohnort: Allmannshofen

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Zitroneneis » Do, 17. Feb 2011, 13:21

Ich hab heute auch drei bekommen.. bei Sachen mit Umfragen bin eh immer vorsichtig .. also weg damit -.-

Benutzeravatar
Ice-Tigerchen
Beiträge: 455
Registriert: Mi, 14. Jul 2010, 20:15

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Ice-Tigerchen » Do, 17. Feb 2011, 18:13

Momo hat geschrieben:
Ice-Tigerchen hat geschrieben:Evtl lässt sich sowas ja, zumindest für die Online Bestellungen, mit in die Seite einbauen. 8)

Wenn man die Umfrage direkt nach der Bestellung machen würde, dann wären Fragen zu Lieferzeit usw. eher schlecht zu beantworten :D


ich meinte nicht direkt nach der bestellung. sondern, dass man online, wenn man sein päckchen erhalten hat, eine bewertung zu genau diesem "vorgang" abgeben kann.
z. B. steht in uk, wenn die bestellung losgeschickt wurde ja "shipped" (ich hoffe ich täusche mich jetzt nicht) und ab da gibt es dann einen link auf so eine umfrage, mit dem hinweis, dass man diese doch bitte erst nach erhalt der ware, ausüllen möge. oder so :D
war nur so eine idee.

ich persönlich würde (ich glaube das ist oben nämlich total falsch angekommen) gerne meine meinung zum ablauf der bestellung, zustand der ware bei ankunft, etc. bei lush kundtun. bisher gab es noch nie schwierigkeiten und ich finde, das sollte auch mal bei lush ankommen. :D ich lobe zwar auch immer hier im forum, das kommt aber ja nicht direkt bei der jeweiligen MO an.

Alles in allem bringt mich die eine e-mail von ekomi natürlich nicht um, allerdings wäre eine "vorwarnung" schön gewesen, dann wäre ich nicht so misstrauisch an die sache rangegangen. :wink:
Keine Hände, keine Kekse :D

Benutzeravatar
Fleurie
Beiträge: 6142
Registriert: So, 25. Apr 2010, 14:59
Wohnort: Chemnitz/Dresden

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Fleurie » Do, 17. Feb 2011, 20:28

ich mag solche emails auch nicht, mir sind die seiten eher suspekt, wenn ich so ne mail bekomme und deswegen lösche ich die immer. wirkt iwie unseriös. auch wenn wir ja wissen, dass sie es anscheinend nicht ist. aber ich finde sowas doof. :|

Sparky
Beiträge: 407
Registriert: Di, 17. Feb 2009, 21:37

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Sparky » Fr, 18. Feb 2011, 0:04

Vielleicht sollten wir alle mal mehr Feedback geben, dann wäre sowas nicht nötig :D

Ich geb ja auch zu, dass ich bei glattgegangen Bestellungen nicht unbedingt schreibe......
Man neigt ja eher zum meckern, wenn es nicht gut gegangen ist :amkopfkratz: :)

Aber, nach einigen Ebay-Erfahrungen, bei denen ich mich echt über null Bewertung geärgert hatte, hab ich mir vorgenommen immer zurückzumelden, und das auch bisher fast geschafft :oops: :wink:

Ich hab z.B. mehrere Mails an Lush Customercare in UK geschickt, nicht um mich zu beschweren, sondern auch, um mich für das tolle Paket zu bedanken, oder auch schöne Shoperlebnisse hervorzuheben. :) :)

Resultat war: Wirklich begeisterte Rückmails, die haben sich glaub echt gefreut :) :)

Also, wer braucht Ecodingens, wenn wir als Kunden freiwillig Feedback abgeben ? Ich mein da nicht nur kaputte Ballistics bemängeln, sondern auch Pakete, über die man sich wirklich gefreut hat :wink: :wink:

Benutzeravatar
Ice-Tigerchen
Beiträge: 455
Registriert: Mi, 14. Jul 2010, 20:15

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Ice-Tigerchen » Fr, 18. Feb 2011, 15:18

aber fragebögen mit kreuzle lassen sich schneller auswerten als e-mails :wink:
Keine Hände, keine Kekse :D

Benutzeravatar
Asterix1705
Beiträge: 2368
Registriert: Do, 24. Aug 2006, 21:14
Wohnort: Leverkusen

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Asterix1705 » So, 20. Feb 2011, 14:12

Ich habe auch eine Mail bekommen, meine letzte Bestellung war vor 2 Wochen.
Allerdings konnte ich die Umfrage gar nicht ausfüllen, da stand nur sowas wie: "Link wurde schon benutzt". :amkopfkratz:

Benutzeravatar
Fleurie
Beiträge: 6142
Registriert: So, 25. Apr 2010, 14:59
Wohnort: Chemnitz/Dresden

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Fleurie » So, 20. Feb 2011, 14:29

ich bekomm jetzt ständig solche mails :roll:

Benutzeravatar
Sirrobin
Beiträge: 178
Registriert: So, 21. Sep 2008, 22:18

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Sirrobin » Sa, 5. Mär 2011, 4:56

Die Zeitversetzung ist schon etwas .. obskur, stimmt.... macht nichts, ich bewerte gerne auch nach Monaten noch, sofern ich mich daran erinnerm kann *g*
Mit meinem Verhältnis zur Realität ist alles in bester Ordnung. Ich lasse es alle vierzehn Tage vorschriftsmäßig warten.
Zaphod Beeblebrox

Benutzeravatar
Zoetje
Beiträge: 3690
Registriert: Do, 17. Jun 2010, 20:15

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Zoetje » Do, 9. Jun 2011, 14:44

Bis zum Ende des Universums.

If I don't get some shelter
I'm gonna fade away

Benutzeravatar
Amelie76
Beiträge: 53
Registriert: Fr, 1. Apr 2011, 21:37

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Amelie76 » Fr, 10. Jun 2011, 21:14

Ich verwende in meinem eigenen Onlineshop auch eKomi und kann dazu sagen:
Die Mails werden gar nicht an eKomi weitergegeben, sondern der Onlineshopbetreiber installiert ein Contrib im Shopsystem. Da wird dann vorgegeben nach welcher Zeit die Mails verschickt werden sollen.
Wir haben z.B. 4 Tage nach der Markierung "versendet".
Das eigene Shopsystem verschickt dann die Mails. eKomi bekommt gar keine Kundendaten, sondern nur die Bewertungen anonym übermittelt.

Benutzeravatar
Amelie76
Beiträge: 53
Registriert: Fr, 1. Apr 2011, 21:37

Re: Seltsame Mail vom "Lush-Team"

Beitragvon Amelie76 » Fr, 10. Jun 2011, 21:15

Noch vergessen:
Es wird wohl eher daran liegen, daß irgendwie der Auslöser zum Verschicken der Mails betätigt wurde. Wenn ich z.B. einen Monat keine Bestellung als versendet markieren würde und das dann bei allen auf einmal tun würde dann würden alle Kunden dieses Monats 4 Tage nachdem ich das gemacht hätte die Mail bekommen.
Der Fehler liegt wohl eher Lush-intern.


Zurück zu „Alles rund um die Mailorder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste