Mailorder UK

Neuigkeiten, Anfragen etc... hier dreht sich alles ums 'Fabrikle' in Meßstetten!

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Mewo
Beiträge: 466
Registriert: Fr, 29. Okt 2010, 17:12

Re: Mailorder UK

Beitragvon Mewo » Do, 20. Jan 2011, 23:35

@cosmo: Ruf doch mal bei der Bank an (die werden dich sicher an das Unternehmen weiterleiten, das das wohl für sie übernimmt) und die können dir nähere Infos geben, wies auf deiner Karte aussieht. Ich kann dank Online-Banking alles einsehen, werde meine Karte wohl aber auch vorerst sperren lassen, weil mir das zu viel Stress bereitet :)
The truest characters of ignorance are vanity, and pride and arrogance. (Samuel Butler)

Sometimes, happiness is just a breath away.

Benutzeravatar
Isinac
Beiträge: 4142
Registriert: Sa, 10. Mai 2008, 20:48

Re: Mailorder UK

Beitragvon Isinac » Do, 20. Jan 2011, 23:36

@cosmo
Lies dir mal die Vertragsbedingungen für deine KK durch.

Am besten machst du das, womit du am ruhigsten schlafen kannst!
Never underestimate the power of stupid people in a large group! (unknown)

„Wenn Du etwas zwei Jahre gemacht hast, betrachte es sorgfältig, wenn du etwas fünf Jahre gemacht hast, betrachte es misstrauisch. Wenn du etwas zehn Jahre gemacht hast, mache es anders.“ (Mahatma Ghandi)

Eine Aussage, die bei einer Übertragung auf Männer komisch, bizarr oder beleidigend wirken würde, ist frauenfeindlich (Sigrid Löffler)

Benutzeravatar
Barbara77
Beiträge: 531
Registriert: So, 25. Apr 2010, 21:21

Re: Mailorder UK

Beitragvon Barbara77 » Do, 20. Jan 2011, 23:37

@Cosmo: Es ist im Grunde kein Problem das die Abrechnung erst Ende des Monats kommt, da Du ja 4 Wochen nach Erhalt der Abrechnung Zeit hast Widerspruch einzulegen.
Aber wenn Du sicher gehen willst... ruf den Anbieter an, erzählt die ganze Misere und frag was die empfehlen!

Benutzeravatar
cosmo
Beiträge: 2434
Registriert: Di, 27. Jun 2006, 16:42
Wohnort: Im Süden

Re: Mailorder UK

Beitragvon cosmo » Do, 20. Jan 2011, 23:47

Hab grad mit meiner Bank telefoniert. Die Probleme mit der Firma waren der Dame am Tel. bekannt (also besser gesagt, dass bereits eine Kundin ihre Karte gesperrt hat). Ich werde wohl alles beobachten, weil ich noch Zahlungen ausstehen habe. So...mich k.........sowas an.

Danke Barbara77...ich hab grad echt Muffensausen.

Ich habe halt Anzahlungen ausstehen, Flug und Hotel sind noch nicht belastet. Neu buchen kann ich doch nicht. Weiß grad nicht weiter, ansonsten hätte ich gleich sperren lassen oder neue KK oder was. So schnell bestelle ich nichts mehr!
++Mischief. Mayhem. Soap.++

******ádh mór ort******
***2014 ist "Weniger-ist-mehr-Jahr"***

Mewo
Beiträge: 466
Registriert: Fr, 29. Okt 2010, 17:12

Re: Mailorder UK

Beitragvon Mewo » Do, 20. Jan 2011, 23:48

Es gibt ja jetzt eh nur noch Paypal bei lush dann :) Dann kannst du mehr oder weniger beruhigt bestellen ;)
The truest characters of ignorance are vanity, and pride and arrogance. (Samuel Butler)

Sometimes, happiness is just a breath away.

Benutzeravatar
Mietzekotze
Beiträge: 1372
Registriert: Mo, 17. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Bochum

Re: Mailorder UK

Beitragvon Mietzekotze » Do, 20. Jan 2011, 23:50

Mach dich da nun nicht verrückt. Du kannst ja, sollte es dann eine unrechtmäßige Zahlung geben, das zurückbuchen lassen. Du würdest letztendlich nicht auf dem Schaden sitzen bleiben. Ärgerlich ist es allemal, aber sowas kann ja überall passieren, auch bei deiner Flug/Hotel-Bezahlung.
Did you ever stop to think, and forget to start again?

Benutzeravatar
cosmo
Beiträge: 2434
Registriert: Di, 27. Jun 2006, 16:42
Wohnort: Im Süden

Re: Mailorder UK

Beitragvon cosmo » Do, 20. Jan 2011, 23:56

Ach, ihr seid so lieb! Danke euch allen!!!! :schmatz:
Ist meine erste KK, und ich war so stolz, habe mir zu einem besonderen Ereignis eine Riesenbestellung Lush gegönnt.
Naja...wird schon.
++Mischief. Mayhem. Soap.++

******ádh mór ort******
***2014 ist "Weniger-ist-mehr-Jahr"***

Benutzeravatar
puschel1985
Beiträge: 2160
Registriert: So, 24. Okt 2010, 14:33

Re: Mailorder UK

Beitragvon puschel1985 » Fr, 21. Jan 2011, 0:03

huhu

gibts dann demnächst nur noch paypal bei Lush?

klasse, habe mir gerade ne kreditkarte nur für UK Bestellungen angeschafft :arg:

Benutzeravatar
Azumi
Beiträge: 54
Registriert: Sa, 9. Jan 2010, 14:32

Re: Mailorder UK

Beitragvon Azumi » Fr, 21. Jan 2011, 0:03

Es gibt ja jetzt eh nur noch Paypal bei lush dann :) Dann kannst du mehr oder weniger beruhigt bestellen ;)


Och nö-Paypal ist auch nicht gerade seriös.
Tja, dann fällt Lush.uk für mich ganz weg..schade...aber mit Paypal mag ich nichts zu tun haben.

Passionsblume
Beiträge: 180
Registriert: Fr, 18. Dez 2009, 18:53

Re: Mailorder UK

Beitragvon Passionsblume » Fr, 21. Jan 2011, 0:20

Also ich würde auf alle Fälle bei der Bank Bescheid sagen, nicht dass die hinterher (falls denn doch noch was passiert) sagen: Ja, sie wussten ja dass da eventuell ein Problem besteht.

Benutzeravatar
Isinac
Beiträge: 4142
Registriert: Sa, 10. Mai 2008, 20:48

Re: Mailorder UK

Beitragvon Isinac » Fr, 21. Jan 2011, 0:20

Paypal geht für SB gar nicht - so viel kann ich nicht vorstrecken :lol:
Never underestimate the power of stupid people in a large group! (unknown)

„Wenn Du etwas zwei Jahre gemacht hast, betrachte es sorgfältig, wenn du etwas fünf Jahre gemacht hast, betrachte es misstrauisch. Wenn du etwas zehn Jahre gemacht hast, mache es anders.“ (Mahatma Ghandi)

Eine Aussage, die bei einer Übertragung auf Männer komisch, bizarr oder beleidigend wirken würde, ist frauenfeindlich (Sigrid Löffler)

Benutzeravatar
Barbara77
Beiträge: 531
Registriert: So, 25. Apr 2010, 21:21

Re: Mailorder UK

Beitragvon Barbara77 » Fr, 21. Jan 2011, 0:20

puschel1985 hat geschrieben:huhu

gibts dann demnächst nur noch paypal bei Lush?

klasse, habe mir gerade ne kreditkarte nur für UK Bestellungen angeschafft :arg:


Also soweit ich das bisher verstanden habe (ich bin ehrlich, auf Seite 11 der Diskussion im englischen Forum habe ich entnervt aufgegeben) bekommt die Übergangsseite PayPal als einzige Bezahlmethode.
Ob PayPal dann aber bleibt, wenn die normale Webseite wieder online geht... darüber konnte ich jetzt nichts finden, und meine diesbezügliche Frage (gestellt auf Seite 2) wurde bislang anscheind nicht beantwortet....

@Cosmo: Ich hätte meine Karte genau aus dem Grund eigentlich NICHT sperren lassen, weil ich ja weiß das ich diese Widerspruchsfrist noch habe. Wenn nicht der Versuch gemacht worden wäre Flugtickets mit meinen Daten zu buchen, hätte ich auch weiter abgewartet.

Benutzeravatar
Barbara77
Beiträge: 531
Registriert: So, 25. Apr 2010, 21:21

Re: Mailorder UK

Beitragvon Barbara77 » Fr, 21. Jan 2011, 0:23

Isinac hat geschrieben:Paypal geht für SB gar nicht - so viel kann ich nicht vorstrecken :lol:


Es sei denn Du gibst Deine KreditKarte als Bezahlmethode bei PayPal an :shock: :meditieren: :rofl1:

Benutzeravatar
Isinac
Beiträge: 4142
Registriert: Sa, 10. Mai 2008, 20:48

Re: Mailorder UK

Beitragvon Isinac » Fr, 21. Jan 2011, 0:27

Barbara77 hat geschrieben:Also soweit ich das bisher verstanden habe (ich bin ehrlich, auf Seite 11 der Diskussion im englischen Forum habe ich entnervt aufgegeben) bekommt die Übergangsseite PayPal als einzige Bezahlmethode.
Ob PayPal dann aber bleibt, wenn die normale Webseite wieder online geht... darüber konnte ich jetzt nichts finden, und meine diesbezügliche Frage (gestellt auf Seite 2) wurde bislang anscheind nicht beantwortet....

So wie ich das verstanden habe, hat Ed der Tech ja den Auftrag eine neue website zu erstellen. Die Arbeit hat er wegen der Hacker unterbrochen:

Hello,
My name is Ed and I am currently working full time on building Lush a new website. But since Xmas day, when we became aware of problems with our website, all work on the new website has ceased as I have been working full time on trying to solve these issues.

Ich gehe davon aus, das paypal ohnehin als Zahlmethode eingeführt werden sollte.
Never underestimate the power of stupid people in a large group! (unknown)

„Wenn Du etwas zwei Jahre gemacht hast, betrachte es sorgfältig, wenn du etwas fünf Jahre gemacht hast, betrachte es misstrauisch. Wenn du etwas zehn Jahre gemacht hast, mache es anders.“ (Mahatma Ghandi)

Eine Aussage, die bei einer Übertragung auf Männer komisch, bizarr oder beleidigend wirken würde, ist frauenfeindlich (Sigrid Löffler)

Benutzeravatar
Mietzekotze
Beiträge: 1372
Registriert: Mo, 17. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Bochum

Re: Mailorder UK

Beitragvon Mietzekotze » Fr, 21. Jan 2011, 0:28

Barbara77 hat geschrieben:
@Cosmo: Ich hätte meine Karte genau aus dem Grund eigentlich NICHT sperren lassen, weil ich ja weiß das ich diese Widerspruchsfrist noch habe. Wenn nicht der Versuch gemacht worden wäre Flugtickets mit meinen Daten zu buchen, hätte ich auch weiter abgewartet.


Sehe ich auch so. Muss man eben etwas aufpassen und regelmäßig nachgucken ob nicht doch etwas unrechtmäßiges abgebucht wird und gut ist :)
Mach dir da keinen Kopf Cosmo :tröst:
Did you ever stop to think, and forget to start again?

Benutzeravatar
waldbeere
Beiträge: 59
Registriert: Do, 24. Sep 2009, 18:53
Wohnort: Füwa
Kontaktdaten:

Re: Mailorder UK

Beitragvon waldbeere » Fr, 21. Jan 2011, 0:30

Paypal ist auch nicht sicher, im letzten Jahr wurde mein Paypal-Konto gehackt, damit hatte ich auch nur Rennereien...Also seid bitte vorsichtig bei euren Bestellungen und mit euren Daten. Es wird doch überall Datenmissbrauch betrieben.
http://lebensmensch.blogspot.com/

medea
Beiträge: 3316
Registriert: Sa, 13. Okt 2007, 15:19

Re: Mailorder UK

Beitragvon medea » Fr, 21. Jan 2011, 1:10

waldbeere hat geschrieben:Paypal ist auch nicht sicher, im letzten Jahr wurde mein Paypal-Konto gehackt, damit hatte ich auch nur Rennereien...Also seid bitte vorsichtig bei euren Bestellungen und mit euren Daten. Es wird doch überall Datenmissbrauch betrieben.

Ich glaube, dass es ganz egal ist, ob Paypal oder KK ... ich denke, dass weder das eine noch das andere sicher ist :? ... von einem Bekannten wurde auch das Paypal-Konto geknackt , meine KK wurde Ende August fremdbelastet. Obwohl es natürlich kein Grund zum Zurücklehnen ist, muss ich sagen, dass die Reklamation relativ problemlos lief. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass es mir siedendheiß über den Rücken lief, als ich bemerkt habe, dass da Geld fehlt. :o Ich habe meine Bank instruiert :)
Der Einäugige wird erst dann Gott danken, wenn er auf einen Blinden trifft. (aus Nigeria)

Benutzeravatar
Buh
Beiträge: 1434
Registriert: Mi, 23. Dez 2009, 21:28
Wohnort: Französin aus Hamburg

Re: Mailorder UK

Beitragvon Buh » Fr, 21. Jan 2011, 8:10

cosmo hat geschrieben:
Ich habe halt Anzahlungen ausstehen, Flug und Hotel sind noch nicht belastet. Neu buchen kann ich doch nicht. Weiß grad nicht weiter, ansonsten hätte ich gleich sperren lassen oder neue KK oder was. So schnell bestelle ich nichts mehr!


Bei und ist es dasselbe ( die Reise ist im März ), aber wir haben trotzdem die KK sperren lassen. Gestern ist die neue schon angekommen und heute Morgen rufen wir bei dem Reiseunternehmen an, um die neue Nummer zu geben, damit sie das Geld abbuchen können.
Ich war auch deswegen ziemlich gestresst und wenn es endlich erledigt ist, dann werde ich mich endlich erleichtert fühlen :)

Benutzeravatar
Buh
Beiträge: 1434
Registriert: Mi, 23. Dez 2009, 21:28
Wohnort: Französin aus Hamburg

Re: Mailorder UK

Beitragvon Buh » Fr, 21. Jan 2011, 8:11

Ich meinte " bei uns " :)

Benutzeravatar
Barbara77
Beiträge: 531
Registriert: So, 25. Apr 2010, 21:21

Re: Mailorder UK

Beitragvon Barbara77 » Fr, 21. Jan 2011, 9:04

waldbeere hat geschrieben:Paypal ist auch nicht sicher, im letzten Jahr wurde mein Paypal-Konto gehackt, damit hatte ich auch nur Rennereien...Also seid bitte vorsichtig bei euren Bestellungen und mit euren Daten. Es wird doch überall Datenmissbrauch betrieben.


Richtig, und genau das ist der Knackpunkt! Es kann überall und jederzeit passieren, ob man nun bei Lush bestellt, bei Amazon oder sonstwo. Es kann Dir jemand beim Aldi über die Schulter schauen wenn Du mit der EC-Karte bezahlst, es kann Dir jemand den Geldbeutel mit Karten und/oder Bargeld klauen. Das Risiko ist natürlich prozentual gesehen höher wenn man viel Online bestellt, als das einem der Geldbeutel abhanden kommt... aber das weiß man doch.
Seitdem ich eine Kreditkarte habe (und ein PayPal-Konto) kontrolliere ich 1x wöchentlich meine Vorgänge und Kontoauszüge Online. Fast alle Kreditkartenunternehmen bieten diesen Service inzwischen an, fragt einfach nach wenn Ihr das noch nicht habt!

Und wenn man dieses Risiko dann eben nicht eingehen will, dann muss man mit der Konsequenz leben das man eben nicht die Möglichkeit hat günstigere Angebote zu kaufen.

Sicher hat Lush nicht in allen Belangen optimal reagiert... aber war das Ausmaß wirklich von Anfang an absehbar? Ich denke nein. Konnten sie wirklich so einfach erkennen das die Seite immer noch nicht sicher ist? Ich habe gestern lange mit jemandem telefoniert der sich damit auskennt... und seine Einschätzung war: Nein! Erst dieses 24h-Monitoring, was in der zweiten Ankündigung und der Mail auch erwähnt wurde, hat offenbar klar gemacht WIE groß die Probleme sind. Und das macht man nun mal nicht täglich, keine Webseitenbetreiber macht das, nicht mal die großen Banken!
Bei Lush sitzen auch keine Unmengen an Spezialisten, es wurde ja offenbar auch eine spezialisierte Firma eingeschaltet.

Es ist ärgerlich, vor allem für alle Betroffenen. Es ist aber genauso ärgerlich für Lush selber.

Benutzeravatar
bathory
Beiträge: 1223
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:11
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mailorder UK

Beitragvon bathory » Fr, 21. Jan 2011, 9:17

Was für ein Mist, habe auch gerade die Mail von Lush UK gelesen. Leider kann ich meine Kreditkarte nicht sperren lassen, da ich vor ein paar Tagen 2 B&B`s in Schottland reserviert habe und in den nächsten Tagen die Anzahlung darüber abgebucht wird :arg: Zum Glück habe ich den Mietwagen noch nicht gebucht, denn vor Ort muß die Karte vorgelegt werden und sie wird mit der, in der Reservierung hinterlegten, verglichen. Werde mich nachher mal mit Visa in Verbindung setzen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Karte direkt nach Abbuchung der Anzahlungen sperren zu lassen.

Hunde kommen, wenn man sie ruft.
Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später dahttp://www.lush-forum.de/index.phprauf zurück. (Mary Bly)

Benutzeravatar
Barbara77
Beiträge: 531
Registriert: So, 25. Apr 2010, 21:21

Re: Mailorder UK

Beitragvon Barbara77 » Fr, 21. Jan 2011, 9:20

bathory hat geschrieben:Was für ein Mist, habe auch gerade die Mail von Lush UK gelesen. Leider kann ich meine Kreditkarte nicht sperren lassen, da ich vor ein paar Tagen 2 B&B`s in Schottland reserviert habe und in den nächsten Tagen die Anzahlung darüber abgebucht wird :arg: Zum Glück habe ich den Mietwagen noch nicht gebucht, denn vor Ort muß die Karte vorgelegt werden und sie wird mit der, in der Reservierung hinterlegten, verglichen. Werde mich nachher mal mit Visa in Verbindung setzen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Karte direkt nach Abbuchung der Anzahlungen sperren zu lassen.


Du kannst die Karte eventuell trotzdem sperren lassen! Meine wurde gestern gesperrt und ich hatte noch 2 offene Vorgänge. Habe dem netten Herrn am Tel die genauen Daten dazu durchgegeben, und diese beiden Buchungen können jetzt trotz Sperrung gemacht werden.

Benutzeravatar
Briggy2008
Beiträge: 742
Registriert: Sa, 2. Mai 2009, 21:40

Re: Mailorder UK

Beitragvon Briggy2008 » Fr, 21. Jan 2011, 9:20

Deshalb habe ich eine Prepaid-KK. Wenn nix von mir draufgezahlt wurde, dann kann man auch nix abbuchen! :daumenhoch: :freu: :D

jgraebner
Beiträge: 1786
Registriert: Mi, 18. Aug 2010, 19:01
Wohnort: Wien

Re: Mailorder UK

Beitragvon jgraebner » Fr, 21. Jan 2011, 9:28

Briggy2008 hat geschrieben:Deshalb habe ich eine Prepaid-KK. Wenn nix von mir draufgezahlt wurde, dann kann man auch nix abbuchen! :daumenhoch: :freu: :D

Bin grad auch ernsthaft am überlegen, mir sowas anzuschaffen.

Benutzeravatar
Peppermint Patty
Beiträge: 7481
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 19:46

Re: Mailorder UK

Beitragvon Peppermint Patty » Fr, 21. Jan 2011, 9:29

Ich versteh teilweise die Aufregung einfach nicht. OK, ist doog gelaufen, keine Thema, muss man drauf acht geben jetzt und sich kümmern. Aber das Sperren lassen finde ich übertrieben. Muss ja jeder machen, wie er denkt, aber ich verstehe das WARUM nicht so ganz.
Ein Mensch ist nicht am Ende, wenn er besiegt wird.
Er ist am Ende, wenn er aufgibt. Richard Nixon

Benutzeravatar
Buh
Beiträge: 1434
Registriert: Mi, 23. Dez 2009, 21:28
Wohnort: Französin aus Hamburg

Re: Mailorder UK

Beitragvon Buh » Fr, 21. Jan 2011, 9:36

Die Banken raten dazu, weil sie dadurch keinen Schaden haben und kein Geld zurückzahlen müssen.

Benutzeravatar
bathory
Beiträge: 1223
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:11
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mailorder UK

Beitragvon bathory » Fr, 21. Jan 2011, 9:36

Peppermint Patty hat geschrieben:Ich versteh teilweise die Aufregung einfach nicht. OK, ist doog gelaufen, keine Thema, muss man drauf acht geben jetzt und sich kümmern. Aber das Sperren lassen finde ich übertrieben. Muss ja jeder machen, wie er denkt, aber ich verstehe das WARUM nicht so ganz.


Das kann ich Dir gerne erklären, eigentlich neige ich auch nicht zu Panikreaktionen. Allerdings habe ich keine Lust, dass wenn ich im Urlaub meine KK einsetzen möchte, dieses abgelehnt wird, weil jemand meine Daten gezogen hat. Klar kann ich das bei der nächsten Abrechnung reklamieren, aber erstmal stehe ich im Urlaub ohne bzw. mit eingeschränkter Zahlungsmöglichkeit da. Da ich keine Lust habe so viel Bargeld mitzunehmen, haben wir uns angewöhnt die Hotelrechnungen vor Ort per KK zu zahlen. Mietwagenfirmen verlangen auch eine Kaution und die ist z.T. recht hoch, wenn mein Konto dann schon durch Betrug ausgereizt ist, ist der Urlaub gelaufen.

Hunde kommen, wenn man sie ruft.
Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später dahttp://www.lush-forum.de/index.phprauf zurück. (Mary Bly)

Benutzeravatar
Barbara77
Beiträge: 531
Registriert: So, 25. Apr 2010, 21:21

Re: Mailorder UK

Beitragvon Barbara77 » Fr, 21. Jan 2011, 9:40

Patty, das ist richtig. Man muss es wirklich nicht, solange nichts aussergewöhnliches an Bewegungen passiert. Immerhin ist man mit der Kreditkarte gegen Mißbrauch versichert, und man ist tatsächlich NICHT verpflichtet eine Karte sperren zu lassen, aufgrund der theoretischen Möglichkeit das die Daten geklaut sein könnten.

Andererseits, wenn ich weiß ich will in ein paar Wochen in den Urlaub fahren (was hier ja gerade bei einigen der Fall ist), wo ich die KK einfach brauche... DANN würde ichs auch vorsichtshalber machen lassen. Nicht das gerade in der Zeit wo ich ev. auch nur eingeschränkte Zugriffsmöglichkeiten habe, was passiert und ev. dann auch der Kreditrahmen ausgebucht wird und ich kann nicht mal mehr die Karte nutzen. Denn theoretisch können die Daten ja jetzt auch noch irgendwo liegen, und der "Dieb" nutzt sie erst in ein paar Monaten. Solange die Karte gültig ist können die Daten jederzeit genutzt werden.

Benutzeravatar
Jeanne22
Beiträge: 765
Registriert: Mi, 10. Sep 2008, 11:23

Re: Mailorder UK

Beitragvon Jeanne22 » Fr, 21. Jan 2011, 9:42

Naja, das Sperren lassen ist natürlich auch eine Vorsichtsmaßnahme der Banken/Kreditkartengesellschaften. Die Schicken dir lieber ne neue Karte, als dass ein Missbrauch entsteht und die diesen verfolgen müssen, etc.

Mir wurde gestern auch geraten meine KK sperren zu lassen und eine neue zu bekommen, weil es für mich Sicherheit bedeutet. Ich fliege ja im März nach London und da muss ich mich auch vollkommen auf meine KK verlassen können. Ich stell mir das gerade vor: ich steh in London am Flughafen, Flug verpasst und kein Geld für einen neuen, weil die KK leergeräumt ist. :shock: :wink:

Bei meinem Konto zahle ich übrigens keinen cent für eine neue KK. :)

LG - Julia
LG - jeanne22

Benutzeravatar
Peppermint Patty
Beiträge: 7481
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 19:46

Re: Mailorder UK

Beitragvon Peppermint Patty » Fr, 21. Jan 2011, 9:53

bathory hat geschrieben:
Peppermint Patty hat geschrieben:Ich versteh teilweise die Aufregung einfach nicht. OK, ist doog gelaufen, keine Thema, muss man drauf acht geben jetzt und sich kümmern. Aber das Sperren lassen finde ich übertrieben. Muss ja jeder machen, wie er denkt, aber ich verstehe das WARUM nicht so ganz.


Das kann ich Dir gerne erklären, eigentlich neige ich auch nicht zu Panikreaktionen. Allerdings habe ich keine Lust, dass wenn ich im Urlaub meine KK einsetzen möchte, dieses abgelehnt wird, weil jemand meine Daten gezogen hat. Klar kann ich das bei der nächsten Abrechnung reklamieren, aber erstmal stehe ich im Urlaub ohne bzw. mit eingeschränkter Zahlungsmöglichkeit da. Da ich keine Lust habe so viel Bargeld mitzunehmen, haben wir uns angewöhnt die Hotelrechnungen vor Ort per KK zu zahlen. Mietwagenfirmen verlangen auch eine Kaution und die ist z.T. recht hoch, wenn mein Konto dann schon durch Betrug ausgereizt ist, ist der Urlaub gelaufen.


Das ist ja auch ne spezielle Situation, bathory, das kann ich 1000% verstehen und würde ich genauso machen. Ich nutze meine KK auch viel für Buchungen und Urlaub.
Ein Mensch ist nicht am Ende, wenn er besiegt wird.
Er ist am Ende, wenn er aufgibt. Richard Nixon


Zurück zu „Alles rund um die Mailorder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste