LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Alles was in keine andere Produktkategorie passt, könnt ihr hier reinschreiben

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Philosoph
Beiträge: 4557
Registriert: Fr, 13. Jan 2006, 5:57
Wohnort: in einem Kuhkaff in Hessisch Sibirien

Beitragvon Philosoph » Fr, 23. Feb 2007, 0:14

Darice hat geschrieben:hat da jemand einen tip, wie ich sie trotzdem mitbekomme? (und worin soll ich sie verpacken?)


Tue sie in eine Tin (Shampoo oder Bodybutter) und lege welche von diesen "Trockentütchen) mit in die Dose. Die Teile, die bei Schuhen, Handtaschen und sonstigem Kram gerne dabei sind, um Feuchtigkeit zu absorbieren. Silicatgel bindet Feuchtigkeit und hält Dir dann die Seife trocken.

Übrigens: die FF trocknet recht schnell (bei mir zumindest), wenn Du sie nach dem Benutzen kurz trocknen läßt und sie dann rumdrehst, damit die andere Seite auch trocknen kann, sollte da nicht viel passieren. ;)
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“

Voltaire

Benutzeravatar
Darice
Beiträge: 3545
Registriert: So, 26. Mär 2006, 16:41
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Darice » Fr, 23. Feb 2007, 1:29

stimmt...diese tütchen sind ne gute idee :)
nur doof, dass man die immer wegschmeisst, weil man sie nicht braucht :roll:
Was bedeutet Reisen? Fortbewegung? Urlaub?
Wahres Reisen heißt Entdecken! Erst die Welt. Dann sich selbst.
Eine Reise erzählt uns Geschichten. Sie zeigt uns die Welt. Und unseren Platz darin.
Macht der Mensch die Reise? Oder macht die Reise den Menschen?
Das Leben ist eine Reise.

sunny-side-up
Beiträge: 617
Registriert: Mo, 23. Jan 2006, 16:14

Beitragvon sunny-side-up » Fr, 23. Feb 2007, 3:03

Wie wäre es wenn du die FF in Löschpapier wickelst-das saugt ja auch Feuchtigkeit auf.

Benutzeravatar
Philosoph
Beiträge: 4557
Registriert: Fr, 13. Jan 2006, 5:57
Wohnort: in einem Kuhkaff in Hessisch Sibirien

Beitragvon Philosoph » Fr, 23. Feb 2007, 4:09

Darice hat geschrieben:nur doof, dass man die immer wegschmeisst, weil man sie nicht braucht :roll:


Ich denke mal, die wirst Du in jedem Schuhgeschäft bekommen können, wenn Du nett und lieb danach fragst.

Ansonsten: kennst Du einen Pfeifenraucher? Pfeifenfilter tun es mit Sicherheit auch. ;) Die von Denicotea sind mit diesem zeug gefüllt - kann man auch in jedem ordentlichen Tabakladen kaufen, sind nämlich auch für Zigarren- und Zigarettenspitzen.

Oder: ich kann Dir auch gerne welche schicken... Wann fliegst Du denn?
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“

Voltaire

Benutzeravatar
Darice
Beiträge: 3545
Registriert: So, 26. Mär 2006, 16:41
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Darice » Fr, 23. Feb 2007, 11:59

morgen früh :(
hätte ich mal eher dran denken sollen :oops:
Was bedeutet Reisen? Fortbewegung? Urlaub?
Wahres Reisen heißt Entdecken! Erst die Welt. Dann sich selbst.
Eine Reise erzählt uns Geschichten. Sie zeigt uns die Welt. Und unseren Platz darin.
Macht der Mensch die Reise? Oder macht die Reise den Menschen?
Das Leben ist eine Reise.

Benutzeravatar
Solandra
Beiträge: 1304
Registriert: Do, 25. Dez 2003, 12:30

Beitragvon Solandra » Do, 24. Mai 2007, 13:21

Eljott hat geschrieben:Hallo,

bei uns gehts in 12 Tagen nach Italien und ich bin absolut unsicher, wie ich meine Lushies sicher verstauen soll.
Letztes Wochenende hab ich nämlich schon schlechte Erfahrungen gemacht. Beim Wochenendtrip hatte ich u.aBabyface, Celestial und KOS dabei, bei der Ankunft war das Babyface wie cremige Vaseline, die Celestial flüssig wie Sahne und der KOS ist auch völlig zerlaufen!

Jetzt hab ich echt leichte Panik, wie ich meine Schätze sicher verstaue, daß sie 5 Stunden Autofahrt (ohne Stopps und Stau) heil überstehen!

Tipps? Erfahrungen?

LG, Nadja


Okraschote hat geschrieben:Kühltasche vielleicht? Ist mir auch schon passiert, hatte den Glitterbug und Shimmy shimmy mit in den Urlaub genommen und beide sind in einer Tüte dann völlig verschmolzen.


Alegria hat geschrieben:Babyface & SJG pack ich immer in eine Shampoodose, da können sie dann auch wieder festwerden, falls sie im Koffer doch ein bisschen schmelzen.
Ich finde mit den neuen Bodybutter & Massagebardosen ist das Ganze gar nicht mehr so problematisch.
Condi/Shampoo kommt auch in eine Dose, da kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen.
Zum Duschen nehm ich mir diesmal Lemslip mit, weil die so schon vielseitig und erfrischend ist, die kommt in eine kleine Tupperdose.

Wenn man mit dem Auto verreist würde ich vielleicht trotzdem alles in eine kleine Kühltasche mit Akkus packen.

Im Hotelzimmer räume ich immer erst mal die Minibar leer und verstau dort alle Lushies die schmelzen können. :lol:


Edit: Und noch ein passender Thread: Tropentauglich?

Benutzeravatar
meeow
Beiträge: 973
Registriert: Mo, 10. Nov 2008, 21:46
Wohnort: Karlsruhe

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon meeow » Mi, 27. Mai 2009, 22:06

Ich kram jetzt mal diesen alten Thread wieder aus, da ich keinen anderen passenden finde...

Wie macht ihr das mit euren Lushies im Handgepäck?

Ich wollte einpaar Sachen in leere schwarze Pötte (die 45ml Größe) umfüllen (Dream Cream, Duschsmoothie) bzw. drin transportieren (Mud Flats). Geht das oder meckern die dann am Flughafen weil ja weder ein Etikett drauf ist noch eine Mengenangabe drauf steht? Oder würdet ihr die Sachen doch eher in den Koffer tun?

tigerprinzessin
Beiträge: 353
Registriert: So, 31. Aug 2008, 21:53
Wohnort: ösiland

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon tigerprinzessin » Mi, 27. Mai 2009, 22:57

naja, ich schätze, dass die cremen auch unter "flüssigkeiten" fallen, und daher würde ich sie im zweifel eher nicht ins handgepäck tun...

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon yumyum » Do, 28. Mai 2009, 1:00

ich würde wohl auch eher versuchen, darauf verzichten... nicht, daß du die sachen am ende abgeben mußt :(

tigerprinzessin
Beiträge: 353
Registriert: So, 31. Aug 2008, 21:53
Wohnort: ösiland

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon tigerprinzessin » Do, 28. Mai 2009, 11:05

ich würds einfach in das normale gepäck tun. und wenn du am flug was brauchst, nur ne mini-menge in ein kleines reise-creme-tiegelchen tun. da gibts bestimmt keinen ärger!

Benutzeravatar
bathory
Beiträge: 1223
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:11
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon bathory » Do, 28. Mai 2009, 11:11

Wir fliegen in einer Woche und ich habe auch schon einiges umgefüllt. Allerdings kommt mir nichts davon ins Handgepäck, sondern ausschließlich in den Koffer. Wenn Du allerdings die Vorschriften beachtest (Klarsichtbeutel mit Verschluß, Abfüllung je 100 ml etc.) dürfte das auch funzen. Mir ist das aber immer alles zu unsicher und von daher verbanne ich solche Sachen generell in den Koffer :wink:

Hunde kommen, wenn man sie ruft.
Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später dahttp://www.lush-forum.de/index.phprauf zurück. (Mary Bly)

Benutzeravatar
meeow
Beiträge: 973
Registriert: Mo, 10. Nov 2008, 21:46
Wohnort: Karlsruhe

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon meeow » Do, 28. Mai 2009, 11:15

Auf dem Flug brauche ich da nichts von, aber ich hab halt immer Schiss, dass der Koffer nicht ankommt und ich dann nichts da habe.

tigerprinzessin
Beiträge: 353
Registriert: So, 31. Aug 2008, 21:53
Wohnort: ösiland

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon tigerprinzessin » Do, 28. Mai 2009, 21:44

bei aller lush-liebe, aber falls der koffer wirklich nicht ankommen sollte, dann fürchte ich, dass fehlende lushies dein geringstes problem sein werden :wink:

ach was, positiv denken :)

Benutzeravatar
Draco
Beiträge: 703
Registriert: Mi, 26. Dez 2007, 15:09

Re:

Beitragvon Draco » Sa, 30. Mai 2009, 16:03

Philosoph hat geschrieben:
Darice hat geschrieben:hat da jemand einen tip, wie ich sie trotzdem mitbekomme? (und worin soll ich sie verpacken?)


Tue sie in eine Tin (Shampoo oder Bodybutter) und lege welche von diesen "Trockentütchen) mit in die Dose. Die Teile, die bei Schuhen, Handtaschen und sonstigem Kram gerne dabei sind, um Feuchtigkeit zu absorbieren. Silicatgel bindet Feuchtigkeit und hält Dir dann die Seife trocken.

Übrigens: die FF trocknet recht schnell (bei mir zumindest), wenn Du sie nach dem Benutzen kurz trocknen läßt und sie dann rumdrehst, damit die andere Seite auch trocknen kann, sollte da nicht viel passieren. ;)


Ich habe das Thema mal wieder hochgeholt.
Mit den Silicagel-Beutelchen haben wir in unserer Firma große Diskussionen wegen DMF.


Das ist ein Schimmelverhütungsmittel. :daumenrunter:
Lest mal hier:
http://www.schuhrevue.at/bundesgremien/ ... 009/69408/

http://www.offenbach.ihk.de/innovation- ... erbot.html

Ich weiß nicht wo so manche Geschäfte ihre Waren beziehen. Oder in wie weit das schon abgeklärt ist.
Vielleicht weiß ja jemand von euch genauer darüber bescheid.

Benutzeravatar
Lilli90
Beiträge: 1954
Registriert: So, 1. Mär 2009, 19:00
Wohnort: Berlin

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon Lilli90 » Do, 18. Jun 2009, 16:33

Ich war jetzt eine Woche auf Sylt mit:
Einem Minifutzel Seife... Das war eine Probe aus dem Shop. Die habe ich in eine kleineBonbonschachtel getan. Das Gute daran: In der Schachtel (oder besser Dose) ist so ein Plastikding, dass normalerweise dafür sorgt, dass nur ein Bonbon beim Schütteln rauskommt. Also konnte ich die Seife darunter packen, die Schachtel offen lassen und die Seife konnte trockenen, ohne dass ich Angst haben musste, dass sie raus/runterfällt. (War das verständlich? :oops: )
Hybrid war in der normalen Shampoodose, hat super funktioniert.
Trial Size UltraBland zum Abschminken :daumenhoch:
Creme hatte ich auch eine Probiergröße, allerdings nicht von Lush. Wer so eine Verpackung noch hat, kann ja umfüllen. Das alles klappt super und im Urlaub will ich ja die Vielfalt draußen und nicht in meinem Kulturbeutel :D
Glück beruht auf dem Entschluss, glücklich zu sein. :)

Zamara
Beiträge: 22
Registriert: Mo, 20. Apr 2009, 22:08

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon Zamara » Mo, 22. Jun 2009, 12:42

Ich war eine Woche in der Türkei. War gut warm :D Habe mein Aqua Marina in ein Probentöpfchen getan und sicherheitshalber noch Toillettenpapier rumgewickelt, war aber nicht nötig. Im Zimmer ist er direkt in die Minibar gewandert. Grease Lightning und Dream Cream (in einem kleinen Tiegel abgefüllt) haben die Hitze auch gut überstanden und gegen Stiche, Pickel und leichten Sonnebrand prima geholfen (auch mein Schatz ist nun endgültig "konvertiert"). Massagebars und meinen KOS habe ich zu Hause gelassen, war wohl auch gut, die wären mir wahrscheinlich weggelaufen. Mein Lipbalm hatte mal endlich die richtige Konsistenz :lol: Aber war geruchlich viel zu heftig, der Apfelkuchen :roll:
Als Duschgel hatte ich Rub Rub Rub dabei, ging ziemlich gut und roch himmlisch. Dumm war nur von mit, dass ich keinerlei Haarkur dabei hatte und der Mix aus Salzwasser und Chlorwasser meinen Haaren nicht wirklich gefallen hat.
Bei mir ist auch alles in den Trolley gewandert, da ich mein Handgepäck minimieren wollte.
Gleich am nächsten Wochenende war ich über ein verlängertes Wochenende bei der Family und da habe ich ein winziges Eckchen von meiner Queen of Hearts abgeschnitten und in Folie gewickelt. Den Rest hab ich fast eins zu eins von der Türkeireise gleich im Kulturbeutel gelassen und mitgenommen :) Ach ja, den Soft Touch hab ich in einer Lush Dose mitgenommen und bin gleich von ca 20 Leuten beschnuppert worden "Du riechst ja sooooo gut", weil ich den ja immer für den ganzen Körper nehme...zZt kann der ja in Deutschland auch nicht schmelzen *bibber*

Benutzeravatar
Local_Heroine
Beiträge: 139
Registriert: Mo, 5. Apr 2010, 15:54
Wohnort: das wunderschöne Bonn

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon Local_Heroine » So, 16. Mai 2010, 18:09

Hallo ihr Lieben,

ich habe grade mal nachgedacht. Seit ca einem halben Jahr benutze ich nun fast ausschliesslich Lush-Sachen.
Natürlich müssen die, insbesondere meine Gesichtsreiniger/Toner/Cremes tralala auch mit.
Das Problem ist nur, komme ich damit durch die Sicherheitskontrollen?
Ich fahre nach Singapur und Australien, da ist es ja schon nicht gerne gesehen wenn man Schokolade, Gummibärchen oder sonst irgendwas ins Land einführt. Insbesondere pflanzliche Stoffe sind relativ kritisch.
Hat da einer von euch Erfahrung mit? Klar packe ich das in meinen Koffer, also werde es aufgeben, aber das wird ja auch oft durchsucht (ist mir beim letzten Mal passiert -.-' ), und da will ich nicht, dass jemand denkt es wären Drogen oder sonst was, besonders in Singapur, landet man ja da schnell mal im Knast und wenns ganz dumm kommt Kopf ab. :D
Also was nun?^^

Liebste GRüße und Danke im Vorraus
die Lokal Heldin!
"To infinity ... and beyond!" - Buzz Lightyear

Benutzeravatar
die_Ria
Beiträge: 1885
Registriert: Mo, 18. Sep 2006, 7:33
Wohnort: Basel - CH
Kontaktdaten:

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon die_Ria » Di, 26. Mär 2013, 14:19

So kram ich mal den Thread aus.
Ich werde von August bis Dezember durch Asien reisen und bin auf der Suche nach einer praktischen Kosmetiktaschenfüllung.
Ich werde in Hostels schlafen, meist in Mehrbettenbelegung, Campen, backpacken, alles ziemlich simple, low budget ... aber etwas Hygiene muss sein.
Es sollte praktisch verstaut werden können, der Hitze standhalten,...

Haare:
- Shampoo Bar (Squeaky Green ?), ggf auch einen festen Conditioner (Jungle)
Aufbewahrung in einer runden Dose

Körper:
- ein Stück Seife ?, welches auch für die Kleidung geht?
Aufbewahrung?: Tupperdose? Folie? Zip-Beutel?

Gesicht:
- ? Was lässt sich da gut zum Reinigen mitnehmen, was nicht weg schmilzt, gut abtrocknet, sich gut aufbewahren lässt?

Ich mein wenn man in einem Mehrbettzimmer schläft, Gemeinschaftsduschen hat etc. wo lässt man die Sachen trocken, bevor sie wieder in die Dose kommen?
Was ist noch praktisch für so eine lange Reise, wo es auf jedes Gramm im Rucksack ankommt.

Ich will wirklich nur ein Minimum mitnehmen aber trotzdem noch gepflegt unterwegs sein ... das wird gar nicht so einfach werden.

Also bin auf Anregungen gespannt und ggf war ja hier auch schon jemand auf langer Reise / Weltreise.

Benutzeravatar
die_Ria
Beiträge: 1885
Registriert: Mo, 18. Sep 2006, 7:33
Wohnort: Basel - CH
Kontaktdaten:

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon die_Ria » Di, 26. Mär 2013, 14:47

Noch vergessen, oft wird es kein warmes Wasser geben, und oft werden wir sicher nur 1-2 Nächte an einem Ort übernachten :)
Hat man es als Frau schwieriger sich über so was Gedanken machen zu müssen?

Benutzeravatar
*prinzessin*
Beiträge: 32
Registriert: Do, 21. Mär 2013, 22:17
Wohnort: in der Nähe von Magdeburg

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon *prinzessin* » Fr, 29. Mär 2013, 17:40

@die_Ria viel Spaß auf deiner Reise ;)

Benutzeravatar
die_Ria
Beiträge: 1885
Registriert: Mo, 18. Sep 2006, 7:33
Wohnort: Basel - CH
Kontaktdaten:

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon die_Ria » Fr, 29. Mär 2013, 19:20

Merci. Aber keine nen coolen Tip?
Wie die Seifen trocknen? Wie transportieren, wie lange haltbar?

Benutzeravatar
Kruemelmonster91
Beiträge: 1936
Registriert: Mo, 24. Jan 2011, 22:32

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon Kruemelmonster91 » Fr, 29. Mär 2013, 19:31

wenn du alles als feste produkte mitnimmst, könntest du es ja alles zusammen in eine tupperdose mit so einem abtropfgitter am boden packen. ich hab das beim reiniger von meinem beautyblender, dass zwischen boden und festem reiniger son gitter ist, damit der nicht im eigenen saft schwimmt. hab ich bei so dosen auch schonmal gesehen, ich glaub zum auftauen von fleisch oder so. wenn du dann in der dose auf das gitter den festen condi, shampoo, seife und nen festen gesichtsreiniger packst könntest du zum trocknen einfach die dose offen lassen, und dann bevor es wieeder los geht, das angesammelte wasser unterm gitter auskippen. gibt ja auch so dosen, die man oben ein stück aufmachen kann, für die mikrowelle. dann musst du nicht die ganze dose offen rumstehn lassen. wie lange das dann haltbar ist oder so, weiß ich aber nicht...
Aus Sicht der Physiker kann die Hummel unmöglich fliegen.
Der Hummel ist das egal.
Und dir?

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon Darling1982 » Fr, 29. Mär 2013, 19:37

Ich würde zum reinigen vom Gesicht vielleicht Fresh Farmacy mitnehmen? :amkopfkratz:
Die Seifen würde ich persönlich trocken tupfen (Klopapier oder so) und anschließend fest in Frischhaltefolie wickeln.
In Dosen und Zipperbeuteln ist für meinen Geschmack zu viel Luft und dann schmiert das so rum bei hin und herfallen... :amkopfkratz:

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon AdaraEva » Fr, 29. Mär 2013, 20:17

Ich würd die Sachen je nachdem halt doch in den Koffer packen und im Handgepäck eher die Solids mitnehmen. Hatte in letzter Zeit aber auch wenig Reisen per Flug. Die letzte war nach Weihnachten 2011 nach Prag, ich glaub da war ich zwar schon etwas lushverrückter, aber noch nicht in dem Maß wie jetzt ^^ jetzt hab ich fast nur noch Lushkosmetik. Würd dann denke ich die Solids und Seifen bevorzugen.
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Rose
Beiträge: 730
Registriert: Sa, 26. Nov 2011, 22:56

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon Rose » Fr, 29. Mär 2013, 22:01

Aber wenn sie zb. ne Seife die noch feucht ist in Frischhaltefolie einwickelt, wird die doch voll... schleimig? weich? oder schimmelt sogar?
Ich würde eher so "mini-Plastikdöschen" mit festen Produkten mitnehmen.

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon Darling1982 » Fr, 29. Mär 2013, 22:06

Rose hat geschrieben:Aber wenn sie zb. ne Seife die noch feucht ist in Frischhaltefolie einwickelt, wird die doch voll... schleimig? weich? oder schimmelt sogar?
Ich würde eher so "mini-Plastikdöschen" mit festen Produkten mitnehmen.


Hab doch geschrieben, dass ich sie erst trocken tupfen würde. Darling war ja auch schon mal mit Seife unterwegs und hat da so gemacht. :D

Rose
Beiträge: 730
Registriert: Sa, 26. Nov 2011, 22:56

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon Rose » Fr, 29. Mär 2013, 23:36

hm... aber wirklich durchgetrocknet ist die dann ja nicht :|
Ich lager auch zu Hause meine Seifen etc. in Plastikdosen und lass sie auch darin trocknen. Deswegen empfehl ich das :D

Ich hab die hier: http://www.7-9-13machtbunt.de/kleine-Do ... t-von-rice

:)

Benutzeravatar
phoenix.tear
Beiträge: 639
Registriert: Do, 28. Jul 2011, 0:50
Wohnort: Ein Bauernhofkind in Paris
Kontaktdaten:

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon phoenix.tear » Fr, 29. Mär 2013, 23:38

Das ist jetzt nicht wirklich ne Frage, wie ihr das Zeug verpackt aber.. genrell.. geht euch das auch so, wenn ihr wegfahrt (und das muss noch nicht unbedingt weit weg in den Urlaub sein, sondern einfach ein paar Tage an nen anderen Ort), dass ihr dann totale Entscheidungsschwierigkeiten habt, welche Lushprodukte ihr mitnehmt?

Ich bin jetzt für vielleicht 5 Tage bei meinem Dad in Bonn und stand ewig im Bad und hab nachgedacht, was ich mitnehmen könnte und was ich besser daheim lassen sollte. Für 5 Tage :D
It is easy enough to be pleasant
When life flows by like a song,
But the man worth while is the one who will smile
When everything goes dead wrong.
- Ella Wheeler Wilcox

Benutzeravatar
speedy
Beiträge: 1403
Registriert: Do, 18. Aug 2011, 14:50

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon speedy » Fr, 29. Mär 2013, 23:46

Ich fülle immer alles in kleine HM Proben-Döschen, mein Kosmetiktäschchen ist voll davon. Neulich hatte ich für einen Wellness_Urlaub mit zwei Übernachtungen DREI verschiedene Gesichtsreiniger dabei :D

Benutzeravatar
die_Ria
Beiträge: 1885
Registriert: Mo, 18. Sep 2006, 7:33
Wohnort: Basel - CH
Kontaktdaten:

Re: LUSH Produkte auf Reisen | Wie macht ihr das?

Beitragvon die_Ria » Di, 2. Apr 2013, 9:02

Danke euch ... gar nicht so einfach ... Als ich mal 4 Wochen in Nepal war, hatte ich den Seanik mit (für Haare, Körper und Wäsche waschen) und diesen habe ich der runden LUSH Dose transportiert und gelagert. Zum Trocken habe ich ihn dann immer so auf den Rand gelegt von der Dose und bisl trocknen lassen. Das war schon etwas kompliziert irgendwie.

Jetzt geh ich ja 5 Monate reisen und da kann ich 1 festes Shampoo ja nicht für alles nutzen. Werde also 1 festes Shampo, 1 Stück Seife und 1 Stück Geischtsreinigung mitnehmen ... hm

Für den Transport dachte ich bei Seife und Reiniger an eine eckige LUSH Dose für beides, das sollte reichen denke ich. Aber ja, auch da ist dann das trocknen vorher das Problem. Mit Schimmeln mach ich mir keine Sorgen, benutze die Sachenja regelmässig. Doof ist dann halt nur, wenn es in dem Saft rumsifft und dann ausläuft und rumschweinert.

Ich mein, wenn ich länger an einem Ort bin, seh ich das mit dem Trocknen nicht so schlimm aber das weiss ich ja jetzt nicht, wie lang ich wo sein werde. Vielleicht nehm ich doch einfach 100ml flüssige Seife mit für den Körper und fülle das unterwegs auf. Muss halt auch nur auslaufsichere Falsche sein.

Bin halt nur mit Rucksack unterwegs, das muss alles praktisch und klein sein. Ich glaub aber halt auch, dass ein Stück Seife 5x2x2cm länger hält wie 100ml flüssig Seife und somit praktischer wär, im Vergleich zu Grösse und Nutzen.


Zurück zu „Allgemeines zu Produkten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste