Mark Constantine - Was sind eure Meinungen?

Alles was in keine andere Produktkategorie passt, könnt ihr hier reinschreiben

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
mokka
Beiträge: 354
Registriert: So, 12. Feb 2006, 14:16
Wohnort: Klinsmanns Heimat!!!
Kontaktdaten:

Beitragvon mokka » Sa, 20. Mai 2006, 19:32

Sooo.... hier mein Senf dazu:

nicht an Tieren testen, Philosphie, gut und schön. Aber das reicht mir nicht. Ich kaufe Lush, weil ich die Produkte lustig und kreativ finde und weil ich merke, dass sie mir gut tun und weil ich den Geruch mag.

Wenn ich eure Posts jetzt richtig zusammenpfriemle, dann darf kein Rohstoff verwendet werden, der nicht *irgendwann* mal an Tieren getestet wurden. Also auch alle Lush-Rohstoffe. Man wartet also einfach so lange, bis der Lieferant nicht mehr testet, dann kauft man bei ihm ein. Weil er das testen aufgegeben hat, aber man unterstützt ja doch "nachträglich", dass er irgendwann mal den Rohstoff getestet hat. Doppelmoral irgendwie... :? Aber auf den ersten Blick klingt es nach weißer Weste...

Tja, zur NS-Vergangenheit noch kurz:
Ich bin auch der Meinung, dass das heute überhaupt nicht mehr relevant ist. Was eine Firma vor 60 Jahren verbrochen hat, ist mir heute egal. Da müssen die heutigen Angestellten nicht bestraft werden, indem ich ihre Produkte boykottiere - soll man die Firma damit in den Bankrott treiben?!
Und ganz genau die gleiche Meinung hat Lush ja schließlich auch: Es ist egal, was ein Lieferant früher verbrochen hat, wenn er heute nicht mehr testet, ist es ok, bei ihm zu kaufen.
Bild

Wenn es schnell gehen soll, darf man es nicht eilig haben!

eulchen
Beiträge: 1708
Registriert: Mi, 2. Mär 2005, 0:21
Wohnort: Dresden

Beitragvon eulchen » Sa, 20. Mai 2006, 21:08

das ding ist ja das schon rohstofflieferanten überzeugt wurden sofort ihre tierversuche einzustellen um an lush liefern zu können, weil so ein großer abnehmer natürlich schon einiges an anreiz bieten kann :D das lush jetzt nichts mehr dagegen machen kann das die stoffe schonmal getestet wurden ist ja logisch, bedürfte nämlich einer funktionierenden zeitmaschine. aber jetzt dafür zu sorgen das keine mehr gemacht werden, das ist eben typisch lush... ;)

und zur allgemeinen lage glaube ich zu wissen das heute alle neuen rohstoffe getestet werden müssen, vorgeschrieben vom eu-gesetz. fertige kosmetikprodukte dürfen nicht getestet werden.
Just what is life? Life is a lot like taking a hot bath. It feels good while you´re in it but the longer you stay the more wrinkled you get. - Garfield

Lilith61
Banned
Beiträge: 352
Registriert: Sa, 3. Dez 2005, 15:51

Beitragvon Lilith61 » Sa, 20. Mai 2006, 21:26

eulchen (oder auch sehr gerne Small ;) ) oder auch andere:
Wie ja sicher meinen Posts zu entnehmen war, bin ich ein "Fan" von Big und Hilary. Bekomme aber jetzt etwas "Schwierigkeiten"
Ich selbst hab bisher meist vermieden in den USA zu bestellen (ist mir nicht soo schwer gefallen, da ich bis vor kurzem sehr guten Kontakt in den USA hatte), da es mein "Ökobewußtsein" nicht zulässt, dass ich mir Kosmetik so weit herfliegen lasse ...
Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass ja bei jeder Remakeaktion sehr viele Bestellungen aus dem NA-Raum kommen ... und jetzt ja die Remakeaktion in NA :? Das müsste doch eigentlich dem Ökobewußtsein von Lush auch widersprechen ... oder seh ich das einfach zu eng :?

Small
Beiträge: 119
Registriert: Sa, 23. Okt 2004, 14:47
Wohnort: Vo dr Alb ra
Kontaktdaten:

Beitragvon Small » So, 21. Mai 2006, 12:15

Tja, das mit den Remakes aus Nordamerika, das ist meines Erachtens in vielerlei Hinsicht eine Schnapsidee. Ich denke, diejenigen, die das "verbrochen" haben, hatten einen kleinen "Aussetzer". Lush macht absichtlich mindestens 75% aller Produkte in umweltverträglicher Minimalverpackung, da ist es sicherlich völlig kontraproduktiv, die Remakes um die halbe Welt zu fliegen. Mir sträubten sich da richtig die Nackenhaare. Ich denke auch, dass aufgrund der gigantischen Transportkosten sich das kaum jemand aus Europa leistet. Es hat sich in Uk vieles verändert, seit Simon die Mailorder nicht mehr leitet, sondern für Lush in der Weltgeschichte herumdüst, um sein Wissen an andere Länder weiterzugeben. Schön wäre es, wenn jedes Land seine eigene Produktion hätte, dann könnte man lokal günstig produzieren und versenden und könnte auch lokale Besonderheiten berücksichtigen. Na ja, das alles wird schon noch kommen. Man muss den oberen nur genügend lange in den Ohren liegen. Aber manchmal sind die Wege des Herrn sonderbar. In Italien hat man eine riesige Fabrik und Deutschland läßt man links liegen, obowhl wir fast doppelt soviel Umsatz machen und viel schneller wachsen. Man wollte es mir nicht direkt sagen, Engländer tun das ja nicht, aber vielleicht hat Deutschland doch mittlerweile einen unverkennbaren Standortnachteil?

eulchen
Beiträge: 1708
Registriert: Mi, 2. Mär 2005, 0:21
Wohnort: Dresden

Beitragvon eulchen » So, 21. Mai 2006, 12:22

im UK-forum gibts auch einige die das schon angesprochen haben... grundsätzlich gibts in NA wohl auch sehr viele Lush-anhänger die jedesmal in UK bestellen bei einer Remake-Bestellung, was ja ihre freie entscheidungist. weil sie aber eben nicht immer diese hohen portokosten zahlen wollen haben sie jetzt auch für Lush NA eine Remake-Aktion eingeführt, die sollte eigentlich nur für NA sein. Doch aus irgendwelchen Gründen die Hilary uns allen verheimlicht, haben sie entschieden, das auch die normale UK-Remake-Aktion einfach bei NA mit angehängt wird. Ich nehme mal stark an das sie zur zeit in UK keine kapazitäten haben (wegen so vielen neuen produkten) und aber die versprochene remake-runde im Mai nicht auslassen wollten... und haben sich auf diesen kompromiss geeinigt.

von wegen dem transport nach good old europe haben sie sich vielleicht auch gedacht das sich das relativiert weil ja dieses mal die ganzen NA-bestellungen einen deutlich geringeren aufwand darstellen... aber nichts genaues weiß ich nicht.

persönlich bin ich der meinung das es am besten gewesen wäre wenn man eine gemeinsame abstimmung gemacht hätte und dann jede produktionsfirma (UK, Kanada, Japan, Italien) diese remakes herstellt, da würde keiner benachteiligt (weil so oder so, die Australier haben auch bei der NA-variante das nachsehen ;) ) aber es war vermutlich einfach nicht möglich dieses mal...

und privat möchte ich noch anfügen das ich garantiert in keinen gewissenskonflikt geraten werde, weil die NAer doch das doppelte porto verlangen das UK verlangt, und dann auch noch diese saftigen staffelungen nach oben :o plus steuern und zoll... naja. da verzichte ich lieber und warte auf die nächste in UK. (vielleicht ist das ja mit dem porto absichtlich so gemacht das eben doch die meisten nicht NAer deswegen auf eine bestellung verzichten ;) :D )
Just what is life? Life is a lot like taking a hot bath. It feels good while you´re in it but the longer you stay the more wrinkled you get. - Garfield

Lilith61
Banned
Beiträge: 352
Registriert: Sa, 3. Dez 2005, 15:51

Beitragvon Lilith61 » So, 21. Mai 2006, 12:36

Small und eulchen danke für eure Antworten :)
Ja, mir ist es eben erst bei dieser Remakeaktion so richtig bewußt geworden, dass bei jeder Remakeaktion jede Menge nach NA gesendet wird (ja, ab und an bin ich einfach etwas "blind" ;) )
Ich hab, aus welchem Grund auch immer, angenommen, dass NA seine eigenen Remakeaktionen hat :pillepalle:
Ich bin immer noch unentschlossen ob ich bei dieser Aktion bestellen soll :? wenn Artikel kommen, von denen ich rein aus Sentimentalitätsgründen nur noch ein Stück aufgehoben habe, das natürlich schon lange nicht mehr verwendet werden kann, wird mein Gewissen sehr laut sein müssen, damit ich nicht bestelle (mein Konto hat da leider nicht viel mitzusprechen :pillepalle: )
Warum kann denn nicht wirklich in NA und UK eine Remakeaktion gestartet werden :? würde jede Menge Porto und, was in meinen Augen bedeutend wichtiger wäre, Umweltbelastung sparen :)
Mir kam da gerade eine Idee Small:
Denkst du es würde Sinn machen, eine "Petition" im UK-Forum zu starten, damit auch Deutschland endlich eine eigene Produktionssätte bekommt ... wenn nur 1/4 der Forumities dieses Forums "unterschreiben" würden, wäre die Petition ja schon recht lang ... und die Vorteile .... z. B. vlt. Produkte noch im Programm, die leider in UK aus dem Programm gefallen sind ... denke da z. B. an Absolution oder Waylander oder oder ...
:freu:
... und vor allem auch die zusätzlichen Arbeitsplätze in Deutschland :daumenhoch:

eulchen
Beiträge: 1708
Registriert: Mi, 2. Mär 2005, 0:21
Wohnort: Dresden

Beitragvon eulchen » So, 21. Mai 2006, 12:39

absolution und waylander haben sich auch in deutschland nicht grade als bestseller erwiesen... ;)
Just what is life? Life is a lot like taking a hot bath. It feels good while you´re in it but the longer you stay the more wrinkled you get. - Garfield

Benutzeravatar
*Batida*
1000. Mitglied
Beiträge: 3592
Registriert: Sa, 22. Okt 2005, 17:21
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon *Batida* » So, 21. Mai 2006, 14:36

Wenn ihr mir den Auntie versprecht unterschreib ich alles :lol:
Aber das wäre doch mal ne Massnahme. Lushproduktion in Deutschland :daumenhoch:
Team Graf - except when Jake is shirtless

Oh no I can’t let you go, my little girl
Because you’re holding up my world, so I need you
Your imitation of my walk and the perfect way you talk
It’s just a couple of the million things that I love about you

Benutzeravatar
Orakel
Beiträge: 3660
Registriert: Mi, 7. Sep 2005, 16:31
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Orakel » So, 21. Mai 2006, 14:38

Small hat geschrieben: aber vielleicht hat Deutschland doch mittlerweile einen unverkennbaren Standortnachteil?

Das verstehe ich nicht ganz. Standortnachteil inwiefern.

Und das mit den Remakes ist so ne Sache. Ich bin ja noch nicht so lange lushabhängig aber ich meine, dass es doch immer wieder auch neue, gute Produkte gibt. (O-Ton Trulla: When it´s gone, ít´s gone) Da will ich im Fluss bleiben. Das Leben ist in Bewegung und wenn ich immer nur festhalten will, was ich mag, dann bleib ich stehen und das macht alt. Für mich eine klare Entscheidung da nicht mitzumachen. Ich kaufe nach Möglichkeit auch lieber Bodenseeäpfel aus dem Bioladen statt Braeburn aus Neuseeland.

Benutzeravatar
Brigitte@München
Beiträge: 1690
Registriert: Mo, 9. Mai 2005, 15:03
Wohnort: Friedberg

Beitragvon Brigitte@München » So, 21. Mai 2006, 14:53

Orakel hat geschrieben:
Small hat geschrieben: aber vielleicht hat Deutschland doch mittlerweile einen unverkennbaren Standortnachteil?

Das verstehe ich nicht ganz. Standortnachteil inwiefern.



zu nahe an UK dran. es gibt ja doch viele deutsche die in UK bestellen.......vielleicht deshalb??? :ratlos:
Früher war die Zukunft auch besser
KARL VALENTIN
BildBildBild.

Small
Beiträge: 119
Registriert: Sa, 23. Okt 2004, 14:47
Wohnort: Vo dr Alb ra
Kontaktdaten:

Beitragvon Small » So, 21. Mai 2006, 17:25

Standortnachteil im Sinne von Produktionskosten. Lush Deutschland ist in einem Jahr 3x so groß wie Lush Italien. Trotzdem erweitern sie dort die Fabrik und nicht bei uns. Aber vielleicht traut man es uns ja auch nicht zu, vom Management und so.

Eine Petition in Uk, das wäre was feines, denn wir wollen die Fabrik, gar keine Frage.

DON´T MENTION THE WAR. (John Cleese)

Benutzeravatar
*Batida*
1000. Mitglied
Beiträge: 3592
Registriert: Sa, 22. Okt 2005, 17:21
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon *Batida* » So, 21. Mai 2006, 17:38

Ich würd ja sofort nen Thread im Uk-Forum aufmachen, aber mein Englisch ist nicht so wirklich super... Wenn jemand einen aufmacht stellt doch bitte den link hier rein :)
Team Graf - except when Jake is shirtless

Oh no I can’t let you go, my little girl
Because you’re holding up my world, so I need you
Your imitation of my walk and the perfect way you talk
It’s just a couple of the million things that I love about you

Anjali
Beiträge: 530
Registriert: Do, 3. Mär 2005, 15:50

Beitragvon Anjali » So, 21. Mai 2006, 17:49

So eine Fabrik bei uns, das wär schon klasse *seufz*
Und dann Besichtigungstouren :sabber:
Dann würden wir die neuen Produkte auch nicht mit so einer Zeitverzögerung bekommen :verlegen2:

Gebt mir die Liste, ich unterschreibe ;)

Benutzeravatar
Kjesta
Beiträge: 269
Registriert: So, 30. Apr 2006, 22:43
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Beitragvon Kjesta » So, 21. Mai 2006, 18:53

@Batida

Wenn ich genug Ahnung hätte, würd ich's für dich machen :lol: Bin nur nicht so bewandert in wirtschaftlichen Dingen ;)
Der eingelegte Pilz

"Sir, we are surrounded!" "Excellent! Now we can attack in any direction."

Benutzeravatar
Philosoph
Beiträge: 4557
Registriert: Fr, 13. Jan 2006, 5:57
Wohnort: in einem Kuhkaff in Hessisch Sibirien

Beitragvon Philosoph » Mo, 22. Mai 2006, 3:35

*seufz* Wenn ich etwas mehr Zeit hätte und den Kopf etwas freier, dann würde ich es ja machen. Immerhin schreibe ich meinen Magister ja auch über "Arbeit und Anerkennung - zeitgenössische Perspektiven". ;) Da wäre das mal eine gute praktische Tat in der richtigen Richtung... Ich glaube, ich spinne. :pillepalle: Eigentlich wollte ich ja außer für die Seifenbörse nicht mehr ins Forum, bis ich endlich den größten Teil meiner Arbeit hinter mir habe... :oops:

Also dann werd ich mal :wegrenn:

Wenn sich was getan hat: ich bin dabei. :daumenhoch:
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“

Voltaire

Benutzeravatar
Carmen
Beiträge: 392
Registriert: Di, 18. Jan 2005, 16:45
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Carmen » Mi, 24. Mai 2006, 22:13

Äh, soll ich in diesem Thread nun deinen Chef bewerten?

Und wieso?

Kerr

Beitragvon Kerr » Sa, 27. Mai 2006, 19:56

Dankeschön :) Wieso sollen wir M. Constantine bewerten?

Gibt es da eine Art Masterplan? :pillepalle:

Oh und by the way...als Veganer finde ich, dass unsere Lush- Philosophie das konsequenteste ist, was die moderne Marktwirtschaft jemals hervorzubringen vermag. Dies beziehe ich in ihrer gesamten positiven Bedeutung auf UK und in ihrer gesamten negativen und destruktiven Bedeutung auf Deutschland!

We believe in respecting the animal and its right to live happyly ever after
(but) we believe in slavelabour, low wages, hire & fire and darwinism!!!

Benutzeravatar
Zillah
Beiträge: 2007
Registriert: So, 30. Okt 2005, 13:12

Beitragvon Zillah » Sa, 27. Mai 2006, 21:06

Ich hab den Fred jetzt nicht als Bewertung einer Person empfunden, sondern als Happy-Komentiering eines Statements.. Meine Jüte, seid ihr pingelig ;) :oops:
Frühling für alle!

Benutzeravatar
Fever
Beiträge: 667
Registriert: Mo, 24. Apr 2006, 19:28
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitragvon Fever » Sa, 27. Mai 2006, 22:08

Wäre mit der eigenen Fabrik in Deutschland nicht auch das Thema Biofresh's besser unterzubringen? *hmmmm*...

Ich denke, wir sollten uns auf alle Fälle für eine Fabrik in Deutschland einsetzen, denn den vergleich zu Italien find ich auch sehr seltsam und ungerecht. Und hätten wir hier alles und wären rundum zufrieden, würden wir doch auch nicht in UK bestellen ;)
Und würde sich bei einer eigenen Produktion nicht auch der Preis verringern?
Also ich seh nur Vorteile darin und hoffe doch, dass sich das durchsetzt... bzw. dass mal jemand im UK-Forum eine Petition dazu startet.

(Nachbarschaftsliebe, nicht egoismus :gruppe: :D )
Creative minds always have been known to survive any kinds of bad training.

Anna Freud

Bild Bild

Benutzeravatar
Usi
Beiträge: 2143
Registriert: Di, 18. Okt 2005, 16:08

Beitragvon Usi » So, 28. Mai 2006, 11:20

Billiger würde es nicht unbedingt werden, denn der Preis orientiert sich ja eher daran was der Markt bereit ist dafür zu zahlen. Sieht man ja als Beispiel zu der Kleidung, die heute zu großen Teilen in Billigstländern hergestellt wird und seit der der Verlagerung trotzdem noch im Preis steigt :pillepalle:.

Aber es würden zumindest Arbeitsplätze vor Ort geschaffen :daumenhoch:.

Kerr hat geschrieben:We believe in respecting the animal and its right to live happyly ever after
(but) we believe in slavelabour, low wages, hire & fire and darwinism!!!

Ich habe mal bei 'ner Bank gearbeitet, die plötzlich überall britische Verträge einführte. Mir wurde mal ein solcher Vertrag gezeigt :schock2: und seitdem bin ich froh einen deutschen zu haben. Geld ist nicht alles 8).
Everything in my world has changed… but the only thing that didnt change is that I love you - 김붕도


Zurück zu „Allgemeines zu Produkten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast