kritik / selbstkritik fred ;)

Alles was in keine andere Produktkategorie passt, könnt ihr hier reinschreiben

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Hurrabärchi
Beiträge: 3735
Registriert: Di, 4. Jan 2011, 15:04

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Hurrabärchi » Mi, 15. Jun 2011, 11:03

Naja ich hab auch einen beitrag gemeldet... Nein nicht einen von dir dobby..... Aber ich krieg keine reaktion der mods.... Lustig...... Dabei hab ich extra angekrenzt ich hätte gerne ne rückmeldung auf den kotzenen smilie post... Intressanterweise hab ich schon für weit weniger unnette beiträge nen rüffel bekommen... Jaja... In deckung geh... Der hinkelstein fliegt grad über meinen kopf
Golden Girl und Hurrabärchi

Benutzeravatar
BlanceW.
Beiträge: 7974
Registriert: Do, 18. Dez 2008, 6:28
Wohnort: Warrhingham

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon BlanceW. » Mi, 15. Jun 2011, 11:06

Dann wird es bestimmt bald Regen geben, wenn die Dinger so tief fliegen...
"Da es gut für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein"-Voltaire-
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. - Winston Churchill -
Manch ein Schlipsträger sollte doch wirklich mal die länge seines Schlipses überdenken! --> Dann kann man da auch nicht drauf treten!
doofstern -Liebhaberin & begeisterte Eier-Klickerin

Benutzeravatar
Hurrabärchi
Beiträge: 3735
Registriert: Di, 4. Jan 2011, 15:04

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Hurrabärchi » Mi, 15. Jun 2011, 11:07

;) sauren vielleicht? ;)
Golden Girl und Hurrabärchi

Benutzeravatar
BlanceW.
Beiträge: 7974
Registriert: Do, 18. Dez 2008, 6:28
Wohnort: Warrhingham

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon BlanceW. » Mi, 15. Jun 2011, 11:08

............. solang´s kein Öl ist...
"Da es gut für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein"-Voltaire-
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. - Winston Churchill -
Manch ein Schlipsträger sollte doch wirklich mal die länge seines Schlipses überdenken! --> Dann kann man da auch nicht drauf treten!
doofstern -Liebhaberin & begeisterte Eier-Klickerin

Benutzeravatar
Hurrabärchi
Beiträge: 3735
Registriert: Di, 4. Jan 2011, 15:04

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Hurrabärchi » Mi, 15. Jun 2011, 11:10

Ne das öl wird doch über die willigrn mitarbeiter geschüttet....
Hmmmm goldmarie und pechmarie kommen mir da irgendwie in den sinn....
Hoffe für das öl opfer gibts ein wenig extragold...
Golden Girl und Hurrabärchi

Benutzeravatar
Hypnos
Beiträge: 2003
Registriert: Fr, 19. Nov 2010, 18:32
Wohnort: inmitten hoher Berge

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Hypnos » Mi, 15. Jun 2011, 11:30

Rohöl dürfte schon wegen der Feuergefahr nicht verwendet werden.
Bei Melasse hoffe ich, dass nicht gerade irgendwo ein Bienenvolk ausgebüxt ist. :D

Ich würde mich aber gerne zur Verfügung stellen, dass zu testen. Sei es mit Streichholz oder Bienen.
General Error 423: reality.sys corrupted / restart universe? [y] [y]
Das ist kein Link

Nicht jeder junge französische Wein hat ein gutes Bouquet
Meine Sig gehört mir
Erdbeerchi

Benutzeravatar
Hurrabärchi
Beiträge: 3735
Registriert: Di, 4. Jan 2011, 15:04

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Hurrabärchi » Mi, 15. Jun 2011, 11:42

Hmmmmm doch win riesen pot voll sweet and shower?
Golden Girl und Hurrabärchi

Benutzeravatar
Mietzekotze
Beiträge: 1372
Registriert: Mo, 17. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Bochum

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Mietzekotze » Mi, 15. Jun 2011, 12:44

Zuckerrübensirup zum übergießen... Die Kinder in Afrika hätten für einen Löffel davon vermutlich getötet.
Did you ever stop to think, and forget to start again?

Benutzeravatar
Bonnymama
Beiträge: 3796
Registriert: Sa, 13. Nov 2010, 13:30

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Bonnymama » Mi, 15. Jun 2011, 12:50

Mietzekotze zustimm!

Und noch eine Frage,wo genau ist der Nutzen für die Umwelt,wenn sich jemand mit Melasse begiessen lässt?

Benutzeravatar
Holly
Beiträge: 4974
Registriert: Do, 17. Apr 2008, 18:05

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Holly » Mi, 15. Jun 2011, 14:04

Mietzekotze hat geschrieben:Zuckerrübensirup zum übergießen... Die Kinder in Afrika hätten für einen Löffel davon vermutlich getötet.

Das ist ja wohl gar nichts, gegen das, was Lush in den Produkten an Lebensmitteln verarbeitet. Da finde ich es schon komisch, sich über einen Kübel Sirup aufzuregen:

Wusstest du eigentlich schon ...

… dass in unseren Produkten pro Jahr mehr als 50 Tonnen Früchte und Gemüse verarbeitet werden?


...2 Tonnen frische Meeresalgen und Saft von 90.000 spritzigen Zitronen und 33.000 frischen Orangen...


....40 Tonnen süße Mandeln....


Mal ganz abgesehen davon, dass ich die Aktion total unsinnig finde.
Wo die Sonne des Niveaus tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten.

Benutzeravatar
Mietzekotze
Beiträge: 1372
Registriert: Mo, 17. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Bochum

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Mietzekotze » Mi, 15. Jun 2011, 15:02

Ich rege mich auf?!
Das sieht aber anders aus...
Mal abgesehen davon, dass die Lebensmittel in den Produkten ja immerhin noch einen Nutzen haben, und nicht nur zur Demonstration jemandem über den Kopf gekippt werden O.o
Did you ever stop to think, and forget to start again?

Benutzeravatar
Holly
Beiträge: 4974
Registriert: Do, 17. Apr 2008, 18:05

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Holly » Mi, 15. Jun 2011, 15:21

Dann tausche "aufregen" gegen "erwähnen" oder was auch immer. Der Nutzen beim Auf-den-Kopf-und-dann-auf-Straße-gießen unterscheidet sich für mich nicht vom Nutzen des Auf-den-Kopf-und-dann-in-den-Abfluss-gießen. So oder so werden dazu Lebensmittel benutzt, genauso wie wenn Popcorn als Füllmaterial dient. Ab nun Sirup, Mais, Orangen oder Mandeln-irgendwo auf der Welt wäre das sicher gerne gegessen worden.
Wo die Sonne des Niveaus tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten.

Benutzeravatar
Mietzekotze
Beiträge: 1372
Registriert: Mo, 17. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Bochum

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Mietzekotze » Mi, 15. Jun 2011, 15:33

Das sehe ich anders.
Ich ging bis jetzt davon aus (so genau habe ich mich damit noch nicht auseinandergesetzt), dass die Verwendung von z.B. Mandeln in einer Maske den Sinn hat, dass sie sich positiv auf bestimmte Hauttypen auswirken.
Somit hat die Maske und auch die Mandeln in der Maske einen bestimmten Nutzen für unser Wohlbefinden, auch wenn das ganze Zeugs letztendlich auch "nur" im Abfluss landet.
Diesen Nutzen sehe ich aber bei so einer Aktion nicht, denn ich glaube nicht, dass es sonderlich hilfreich für die Haare oder auch für die Haut ist wenn sie mit Zuckerrübensirup vollgeschmiert werden - korrigiere mich, wenn ich falsch liege - ganz im Gegenteil sogar. Ich stelle mir gerade meine Haare getränkt mit Zuckerrübensirup vor und würde nun mal behaupten, dass die Menge an Shampoo und Conditioner, die ich brauchen würde um das Zeugs wieder auszuspülen, vermutlich meinen Shampoo-/Conditionerbedarf von einer gesamten Woche übersteigen würde.
Did you ever stop to think, and forget to start again?

Benutzeravatar
dippy_skin
Beiträge: 3755
Registriert: Mo, 3. Okt 2005, 19:59
Wohnort: FIN

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon dippy_skin » Mi, 15. Jun 2011, 16:40

raheli1 hat geschrieben:Naja ich hab auch einen beitrag gemeldet... Nein nicht einen von dir dobby..... Aber ich krieg keine reaktion der mods.... Lustig...... Dabei hab ich extra angekrenzt ich hätte gerne ne rückmeldung auf den kotzenen smilie post...


Warte, das geht nicht so schnell.

raheli1 hat geschrieben:Intressanterweise hab ich schon für weit weniger unnette beiträge nen rüffel bekommen... Jaja... In deckung geh... Der hinkelstein fliegt grad über meinen kopf


Genau das meine ich: schnell geht es mit einem öffentlichen Rüffler, wenn es der Moderation passt. Wenn ein Mitarbeiter (oder Mod) austickt, dann sind die Mods (also, die die noch was schreiben) überall anders, plaudern über Gott und die Welt, aber nicht im besagten Thread. Wir dürfen dann rätseln, hat es Konsequenzen oder nicht? Aber stop: geht uns nichts an. Ist ja nur ein Thema unter vier Augen. Und genau das ist die Willkür. Die meine ich nicht als Stichelei, sondern als Tatsache und ich stehe dazu. Wenn es so arg zugeht wie mit dem Kotzsmiley und _absolut_ gegen die Netiquette (und wohl gegen Mitarbeiterloyalitätsregeln), dann sollte man ja auch das Gespräch milde per (öffentlichen) Hinweis mässigen, die Person ansprechen (wie man das bei den unliebsamen tut) bevor grosses Verfahren wieder stattfindet. Auffällig ist, dass es nur passiert, wenn „unserenseits“ ein unerwünschtes Kommentar kommt, da ist der Mod zur Stelle. Es kommt mir vor, als ob Mods je nach User die Beiträge per SMS abonnieren, um sofort zu rüffeln, vor anderen aber dann die Augen verschliessen. Nach dieser Logik würde zu Momos Hinweis und Antwort, dass Netiquette für alle gilt auch ein direkt gerichteter Hinweis an Jule angebracht – es blieb aber bei nichtssagender „man sollte…“ Form.

Ich kann einigermassen verstehen, dass sich Mitarbeiter nicht wohlfühlen, da sie merkwürdige Entscheidungen der Firma wie Preise, Mengen, Aktionen oder was auch immer ausbaden müssen und kriegen das zu Genüge hier und auf FB zu hören.

@Frauke, Du musst nicht die langwierige Geschichte des Forums kennen. Derzeit dreht es sich wohl nur um den Ton deines/r Kollegen/Kollegin nur ein paar Seiten zuvor im Thread.
Für Machtspiele gibt es keine Regeln und keine Schiedsrichter. Siegfried Wache (*1951)
"Gold, Frankincense & Beer und Cynthia Sylvia Stout verloren" (C)
Die lush-getreue Version der deutschen Redewendung "Hopfen und Malz verloren".

Benutzeravatar
dippy_skin
Beiträge: 3755
Registriert: Mo, 3. Okt 2005, 19:59
Wohnort: FIN

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon dippy_skin » Mi, 15. Jun 2011, 19:45

Zurück zu der Darstellung heute in D: Fahnenverunglipfung macht keinen guten Eindruck. Es ist eine Straftat in den meisten Ländern.
Initiative gut, aber nicht so gut umgesetzt.
Für Machtspiele gibt es keine Regeln und keine Schiedsrichter. Siegfried Wache (*1951)
"Gold, Frankincense & Beer und Cynthia Sylvia Stout verloren" (C)
Die lush-getreue Version der deutschen Redewendung "Hopfen und Malz verloren".

Benutzeravatar
kampfgnome
Beiträge: 676
Registriert: Sa, 19. Sep 2009, 14:02

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon kampfgnome » Mi, 15. Jun 2011, 21:24

dippy_skin hat geschrieben:Zurück zu der Darstellung heute in D: Fahnenverunglipfung macht keinen guten Eindruck. Es ist eine Straftat in den meisten Ländern.
Initiative gut, aber nicht so gut umgesetzt.


Ich hab' mir gerade die Fotos angesehen - das geht ja mal gar nicht. Mir ist halt egal, wer was mit wem auf der Toilette dirty macht und wie damit Werbung gemacht wird, aber die Flagge beschmieren, auf den Boden legen und sich drauf rumwälzen geht ja mal gar nicht. :daumenrunter:
Wir sind die Borg - Widerstand ist Spannung durch Stromstärke

Benutzeravatar
Sonnenschein-Ginny
Beiträge: 1023
Registriert: Di, 22. Mär 2011, 18:06

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Sonnenschein-Ginny » Mi, 15. Jun 2011, 21:26

kampfgnome hat geschrieben:
dippy_skin hat geschrieben:Zurück zu der Darstellung heute in D: Fahnenverunglipfung macht keinen guten Eindruck. Es ist eine Straftat in den meisten Ländern.
Initiative gut, aber nicht so gut umgesetzt.


Ich hab' mir gerade die Fotos angesehen - das geht ja mal gar nicht. Mir ist halt egal, wer was mit wem auf der Toilette dirty macht und wie damit Werbung gemacht wird, aber die Flagge beschmieren, auf den Boden legen und sich drauf rumwälzen geht ja mal gar nicht. :daumenrunter:


Komisch, dass des hier in D auch gemacht wurde. In England gabs die Aktion schon vor ein paar Wochen und schon da gabs sehr sehr viel Kritik... dass sie das dann also wiederholen... vielleicht nicht die besste Idee

Benutzeravatar
dippy_skin
Beiträge: 3755
Registriert: Mo, 3. Okt 2005, 19:59
Wohnort: FIN

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon dippy_skin » Mi, 15. Jun 2011, 21:55

Sonnenschein-Ginny hat geschrieben:Komisch, dass des hier in D auch gemacht wurde. In England gabs die Aktion schon vor ein paar Wochen und schon da gabs sehr sehr viel Kritik... dass sie das dann also wiederholen... vielleicht nicht die besste Idee


Nun ja, Deutsche haben nicht so viel Respekt vor der Fahne, wenn nicht sogar eher ein (negatives) Trauma, leider immer noch. Aber gesetzlich ist es allemal geregelt in D. Ich verstehe langsam, wieso die Finnen (als einzige Europäer) nicht dabei waren: die haben nämlich einen sehr grossen Respekt vor ihrer Fahne (und vielleicht im geringerem Masse auch vor anderen). Oder lt. Shop haben sie kein Sweet & Shower abbekommen und konnten nicht mitmachen.

Genau weil es so kontrovers zu sein scheint, kommt für mich ein bitterer Nachgeschmack, die Schlagzeilen eher als die Aktion in den Vordergrund zu stellen. Mit allen Mitteln.
Für Machtspiele gibt es keine Regeln und keine Schiedsrichter. Siegfried Wache (*1951)
"Gold, Frankincense & Beer und Cynthia Sylvia Stout verloren" (C)
Die lush-getreue Version der deutschen Redewendung "Hopfen und Malz verloren".

Benutzeravatar
Jiminy
Beiträge: 4469
Registriert: Sa, 11. Dez 2010, 13:25

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Jiminy » Mi, 15. Jun 2011, 22:04

Okay ich bin raus..ich hab ja kein Problem mit Lush Aktionen aber Fahnen zu besuddeln finde ich absolut nicht in Ordnung.
Ich werde nichts mehr kaufen!

Benutzeravatar
Suchende-Nasen
Beiträge: 620
Registriert: So, 7. Dez 2008, 12:53

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Suchende-Nasen » Mi, 15. Jun 2011, 22:05

dippy_skin hat geschrieben:
Nun ja, Deutsche haben nicht so viel Respekt vor der Fahne, wenn nicht sogar eher ein (negatives) Trauma, leider immer noch. Aber gesetzlich ist es allemal geregelt in D. Ich verstehe langsam, wieso die Finnen (als einzige Europäer) nicht dabei waren: die haben nämlich einen sehr grossen Respekt vor ihrer Fahne (und vielleicht im geringerem Masse auch vor anderen)..


Die Däne würden so etwas auch niemals machen. Sie haben einen ganz anderen Bezug zu der Fahne und ich bewundere es jedes Jahr im Urlaub.
Jeder Narr kann Regeln aufstellen und alle Narren werden sich danach richten.Henry David Thoreau
Wenn Dummheit knallen würde, wäre bei manchen Menschen das ganze Jahr Silvester!
Wenn ich Du wär, wär ich lieber ich!
Fuß und nicht Fuss - Straße und nicht Strasse - Gruß und nicht Gruss - Thread und nicht Threat .... es musste einfach raus

Benutzeravatar
dippy_skin
Beiträge: 3755
Registriert: Mo, 3. Okt 2005, 19:59
Wohnort: FIN

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon dippy_skin » Mi, 15. Jun 2011, 22:11

Suchende-Nasen hat geschrieben:
dippy_skin hat geschrieben:
Nun ja, Deutsche haben nicht so viel Respekt vor der Fahne, wenn nicht sogar eher ein (negatives) Trauma, leider immer noch. Aber gesetzlich ist es allemal geregelt in D. Ich verstehe langsam, wieso die Finnen (als einzige Europäer) nicht dabei waren: die haben nämlich einen sehr grossen Respekt vor ihrer Fahne (und vielleicht im geringerem Masse auch vor anderen)..


Die Däne würden so etwas auch niemals machen. Sie haben einen ganz anderen Bezug zu der Fahne und ich bewundere es jedes Jahr im Urlaub.


Jep, sogar zuviel des guten (wenn man da lebt). Z.B. man darf nur am Mittsommer die Fahne über die Nacht hissen, ansonsten muss sie bei Dämmerung oder spätestens um 20 Uhr runter, darf den Boden nicht berühren (übrigens, keine Fahne darf das). Sie haben sich sehr aufgeregt, als die EU (Franzosen) mal weissen Kreuz auf blauen Hintergrund zum besten gegeben haben oder beim Autorennen in Brasilien die Kriegsfahne (mit Wappen) und zwar andersrum gehisst wurde. Und Verunglimpfung wird sehr streng geahndet. Ausnahme sind vielleicht betrunkene Sportfans (Hockey oder so) in die Fahne gewickelt. Das geht.
Für Machtspiele gibt es keine Regeln und keine Schiedsrichter. Siegfried Wache (*1951)
"Gold, Frankincense & Beer und Cynthia Sylvia Stout verloren" (C)
Die lush-getreue Version der deutschen Redewendung "Hopfen und Malz verloren".

Benutzeravatar
Holly
Beiträge: 4974
Registriert: Do, 17. Apr 2008, 18:05

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Holly » Mi, 15. Jun 2011, 22:21

dippy_skin hat geschrieben:Zurück zu der Darstellung heute in D: Fahnenverunglipfung macht keinen guten Eindruck. Es ist eine Straftat in den meisten Ländern.
Initiative gut, aber nicht so gut umgesetzt.

Wo, was, wann? :o
Wo die Sonne des Niveaus tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten.

Benutzeravatar
kampfgnome
Beiträge: 676
Registriert: Sa, 19. Sep 2009, 14:02

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon kampfgnome » Mi, 15. Jun 2011, 22:22

Holly hat geschrieben:
dippy_skin hat geschrieben:Zurück zu der Darstellung heute in D: Fahnenverunglipfung macht keinen guten Eindruck. Es ist eine Straftat in den meisten Ländern.
Initiative gut, aber nicht so gut umgesetzt.

Wo, was, wann? :o


Auf der facebook Seite sind Fotos
Wir sind die Borg - Widerstand ist Spannung durch Stromstärke

Benutzeravatar
cosmo
Beiträge: 2434
Registriert: Di, 27. Jun 2006, 16:42
Wohnort: Im Süden

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon cosmo » Mi, 15. Jun 2011, 22:32

Problematische Aktion, aber die jungen Leute werdens toll finden und gleich Badbomben kaufen. Bin geteilter Meinung.
++Mischief. Mayhem. Soap.++

******ádh mór ort******
***2014 ist "Weniger-ist-mehr-Jahr"***

jgraebner
Beiträge: 1786
Registriert: Mi, 18. Aug 2010, 19:01
Wohnort: Wien

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon jgraebner » Mi, 15. Jun 2011, 22:33

Aber warum sind das österreichische Flaggen? Rot-weiß-rot?
Finde die Aktion irgendwie auch.... kontrovers :amkopfkratz:

jgraebner
Beiträge: 1786
Registriert: Mi, 18. Aug 2010, 19:01
Wohnort: Wien

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon jgraebner » Mi, 15. Jun 2011, 22:34

Ich Dummkopf hab das Kanadablatt übersehen. Sorry.

Benutzeravatar
cosmo
Beiträge: 2434
Registriert: Di, 27. Jun 2006, 16:42
Wohnort: Im Süden

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon cosmo » Mi, 15. Jun 2011, 22:40

Naja, bei all dem Dreck auf der Flagge. :wink:
Wer interessante Links zu Reaktionen hat (Kanada) kann mir gerne PN.
++Mischief. Mayhem. Soap.++

******ádh mór ort******
***2014 ist "Weniger-ist-mehr-Jahr"***

Benutzeravatar
Jiminy
Beiträge: 4469
Registriert: Sa, 11. Dez 2010, 13:25

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon Jiminy » Mi, 15. Jun 2011, 22:44

http://www.facebook.com/photo.php?fbid= ... =1&theater <- das find ich geht echt zu weit, sich mit irgendwas zu überkippen ok, aber wenn man auf der Flagge eines Landes rumtrampelt, dann trampelt man auf dem Nationalgefühl und stolz der jeweiligen Nation rum..Das ist RESPEKTLOS..Ich bin irgendwie schockiert...Vielleicht auch weil ich Bundeswehrkind bin ich weiß es nicht..

Benutzeravatar
dippy_skin
Beiträge: 3755
Registriert: Mo, 3. Okt 2005, 19:59
Wohnort: FIN

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon dippy_skin » Mi, 15. Jun 2011, 22:56

Die "gefällt mir" Zahlen sprechen für sich auf FB. Lush D FB hat 12,5 tausend Mitglieder und bereits nach Stunden kann man jeweils 3-7 gefällt mir Stimmen ersehen. :rofl1:
Für Machtspiele gibt es keine Regeln und keine Schiedsrichter. Siegfried Wache (*1951)
"Gold, Frankincense & Beer und Cynthia Sylvia Stout verloren" (C)
Die lush-getreue Version der deutschen Redewendung "Hopfen und Malz verloren".

Benutzeravatar
CorviniusII
Beiträge: 2324
Registriert: Do, 11. Dez 2008, 19:09
Wohnort: Engers

Re: kritik / selbstkritik fred ;)

Beitragvon CorviniusII » Mi, 15. Jun 2011, 23:13

Hmm, wird Lush in Zukunft nur heimische britische Rohstoffe verwenden?

Bei der Verwendung von nichtbritischen Rohstoffen wird in Zukunft ja wohl auch beim Transport aus Teersand gewonnenes Rohöl immer mehr verbraucht werden... :amkopfkratz:

Oder holt Lush seine Rohstoffe in Zukunft weltweit mit dem Fahrad oder Paddelboot ab? :D
"Es ist schwer, fromm zu sein, wenn auf manche Menschen nie ein Blitzstrahl niedersaust." (Calvin aus der Comic-Serie "Calvin & Hobbes").


Meister Herzlos


Zurück zu „Allgemeines zu Produkten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste