Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Alles was in keine andere Produktkategorie passt, könnt ihr hier reinschreiben

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Isa:)
Beiträge: 410
Registriert: Sa, 27. Sep 2008, 19:47

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Isa:) » Do, 11. Feb 2010, 12:55

Das ist wirklich eine gute Frage.

Seit ich schwanger war, habe ich mich viel mehr um meinen Körper gekümmert. Ich hab auch viel von Weleda, gute Creme aus dem Bodyshop usw. Leider vertrage ich die ganz einfachen Sachen nicht (bebe usw.) und muss sowiso immer etwas schaun. Naja, und dann habe ich nach außergewöhnlichen Badesachen geschaut und lush entdeckt und bin darüber wiederum zu den Cremes usw. gekommen - und da einem alles so schmackhaft gemacht wird, hab ich nun natürlich schon fast alles durch :)

Ich mag die Düfte einfach unheimlich gerne - ich hab noch nie sowas leckeres gerochen - alleine die ganzen Vanillesorten - bei andern Firmen gibt es davon eine Duftrichtung, dann nochmal Kokus, Apfel, Honig, Erdbeer, Lavendel, Rose und damit hat sich das. Das ist mir zu langweilig.

Benutzeravatar
Wetterhexle
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 29. Apr 2008, 13:35
Wohnort: Im Hexenhäuschen

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Wetterhexle » Do, 11. Feb 2010, 14:25

Ich liebe Lush weil:

- ich die Sachen einfach schön bunt und witzig finde
- ich gerne in die Shops gehe und die Athmosphäre dort angenehm finde
- die Düfte mag (die meisten jedenfalls)
- für mich viele schöne Erinnerungen mit Lush verbunden sind
- das Kind in mir dieses glitzernde, bunte Zeug einfach liebt
- Lush einfach irgendwie anders und immer für eine Überraschung gut ist :wink:
Willkommen im dritten Untergeschoss der Realität! (Offenbarung 23)

*Miri*
Beiträge: 217
Registriert: Sa, 30. Jan 2010, 13:42

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon *Miri* » Do, 11. Feb 2010, 22:55

Mir gefällt es so gut, weil Lsuh für mich wie eine große Familie ist. Nicht nur das die Angestellten (die ich "kenne", sprich sie etwas gefragt habe) nicht nur sichtlich spaß an ihrem Job zeigen und einem alles erklären, nein, jedes Produkt hat seinen eigenen Namen und seine eigene Geschichte, für jede nist was dabei, und ich akufe e smit einem guten Gewissen. :-)
Wer für alles offfen ist, kann nicht ganz dicht sein!

Benutzeravatar
Lilli90
Beiträge: 1954
Registriert: So, 1. Mär 2009, 19:00
Wohnort: Berlin

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Lilli90 » Mi, 17. Feb 2010, 10:39

Die Zeiten der enormen Lush-Sucht sind bei mir zwar vorbei, aber einige Produkte müssen immer wieder her. Die festen Shampoos sind einfach eine tolle, praktische Alternative zu den Flüssigshampoos, zumal sie unglaublich ergiebig sind... Fast schon zu ergiebig für jemanden, der gerne immer andere Düfte im Bad hat! :D Dann habe ich gesehen, wie gut einige Produkte bei Neurodermitis wirken und wie "entspannt" die Haut der N-geplagten Freunde nach einiger Zeit aussieht. Was für sie gut ist, kann mir ja nicht schaden. :D Einige Düfte sind auch ein Muss...
Am besten finde ich aber immernoch die festen Produkte. Keine Konservierungsmittel (auch kein Alkohol oder VitE-Öl) nötig und sehr ergiebig. Top.
Über die Preise lässt sich streiten, aber wenn man un UK bestellt (oder Gutscheine geschenkt bekommt :D ) kann ich mir das auch als Studentin leisten.
Produkte, die an Tieren getesten werden, kaufte ich mir auch schon vor Lush nicht, aber erst durch die Kampagnen und Links zu bestimmten Seiten habe ich mich mehr damit auseinandergesetzt. Und auch dieses Forum hat mich weitergebracht. Ich glaube, es ist selten, dass Firmen und alles, was mit ihnen zusammenhängt, das Leben ein Stück weit verändern. :daumenhoch:
Glück beruht auf dem Entschluss, glücklich zu sein. :)

Benutzeravatar
Marlene
Beiträge: 3101
Registriert: Mo, 11. Feb 2008, 23:28

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Marlene » Fr, 19. Feb 2010, 21:53

Lush macht Spaß! :lol:
Als Luiggi wieder seinen Revolver verbummelt hatte, sagte der Boss nur: "Du, das macht mich jetzt aber unheimlich betroffen!" .. und jeder von uns spürte, dass die Gruppentherapie echt was gebracht hatte.

Benutzeravatar
Indiekind
Beiträge: 1703
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 20:36
Wohnort: Osnabrück

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Indiekind » Sa, 20. Feb 2010, 19:03

Marlene hat geschrieben:Lush macht Spaß! :lol:

Das ist wirklich DIE Zusammenfassung für alle Gründe, glaub ich :daumenhoch:
Bei anderen Pflegeprodukten gibts irgendwie nur den Nutzen, dass sie zum Waschen da sind. Bei Lushies gibt es die tollen Düfte, die Hibbeligkeit wenn neue Sachen rauskommen, die lustigen Namen der Produkte,........ alles ist irgendwie persönlicher :daumenhoch: Die Sachen werden nicht zur Routine und machen den Alltag abwechslungsreicher.
It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife.
Jane Austen


...aus zeitlichen Gründen leider nur noch selten hier, aber im Herzen immer dabei :) Im BJ-Forum als Miss Austen unterwegs

Abigailicious
Beiträge: 899
Registriert: So, 7. Mär 2010, 21:44

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Abigailicious » Sa, 13. Mär 2010, 8:52

ok meine argumente, lush zu verwenden, sind folgende:

1. Ja, Lush MACHT spaß! Seit ich Lush verwende, pflege ich mich viel bewusster, mit viel mehr Spaß an der Sache. Ich habe mich schon früher sehr für Kosmetik interessiert, aber seit Lush ist dieses von mir in letzter Zeit so stiefmütterlich behandelte Hobby wieder in den Vordergrund gerückt. Lush macht aus der Dusche keine Notwendigkeit, sondern etwas, worauf man sich freut.

2. Wie oben schon gesagt, "Natur" kosmetik ist mein Hobby :wink:

3. Lush tut meiner Haut gut (seit Lushgesichtspflege enorme Verbesserungen der Gesichtshaut)

4. Lush macht glücklich, und das Lush-Forum macht glücklich :arrow: Lush bereichert iwie mein Leben!
SUCHE TRAMP LOTION UND JUNGLE LOTION; BITTE MELDET EUCH EINFACH BEI MIR! ALLES WEITERE PER PN!

Benutzeravatar
liaphia
Beiträge: 111
Registriert: So, 21. Feb 2010, 14:55
Wohnort: Velbert

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon liaphia » Sa, 13. Mär 2010, 10:34

Also ich für mich persönlich finde schon folgendes Kaufverhalten interessant:

früher war ich schonmal bei yves rocher der im body shop. bei yves rocher gibt es eg bezahlbare sachen, da es immer angebote oder aktionen gibt. da hatte ich schon meine spendierhosen für mich an, wenns eine maske für 6,50 gab. im body shop sind die sachen in meinen augen total teuer und ich hätte niemals 15 € für eine körperlotion ausgegeben :pillepalle: sowas lass ich mir lieber schenken!! :D
da bin ich rein gegangen, bin bei den preisen umgefallen und meist mit leeren händen wieder raus. die sachen sind sehr schön, aber ich war einfach zu geizig dafür!! ich gehöre auch zu den menschen, die bei dm nicht mehr als 5€ für eine gesichtscreme ausgeben.

dann kam Lush. Ich darf gar nicht drüber nachdenken das hier ein gesichtspeeling für knapp 19 € im schrank steht :lol: Das komische ist: Für Lush gebe ich das Geld gerne aus! Innerhalb von 4 wochen habe ich jetzt meinen kompletten kosmetik-bestand umstrukturiert: alles raus, Lush rein. meine erste VIP-Karte ist innerhalb der 4 wochen voll geworden :oops: Aber warum?
Die Produkte sind super: ohne Tierversuche, ohne den ganzen Chemiekram, frisch und ausgefallen. Mir gefällt dieses Besondere: Wo findet man schon schöne Massagebars, festes Shampoo oder ein Peeling was nach Limette/wodka/meersalz und kokusnuss duftet?

Vor wenigen wochen war ich viel zu faul dazu, mich nach dem duschen einzucremen oder regelmäßig eine gesichtsmaske zu nehmen. Wozu auch? durchs eincremen wurde die haut teilweise schlimmer als ohne creme. ähnlich bei den masken.
Das ist jetzt anders. Ich vertrage bisher jedes Lush-Produkt und fühle mich total wohl damit!
Seid 21 jahren habe ich KEINE rauhen ellenbogen mehr! :D Zudem macht es mir jetzt echt spaß, vor dem schrank zu stehen und zu überlegen worauf ich lust habe. eher eine creme oder ein massagebar? fruchtig oder eher schokoladig? am liebsten würde ich alles auf einmal benutzten :love:

Mir gefällt das Konzept, habe einen absoluten Lieblinsshop der auch noch ziemlich in der Nähe liegt und fühle mich einfach super aufgehoben.
Das alles macht eine Menge aus.
Und trotzdem: Ich würde niemals das gleiche geld für andere Sachen ausgeben. Obwohl Lush doch sehr teuer ist, würde ich mir niemals im bodyshop eine creme kaufen. Zur zeit bestelle ich lieber bei Lush als mir eine neue Hose, Jacke oder Schuhe zu kaufen :pillepalle:
Liebe Grüße, Sandra

Benutzeravatar
kyra81277
Beiträge: 229
Registriert: Mo, 22. Feb 2010, 15:16
Wohnort: zwischen Bremen und Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon kyra81277 » Sa, 13. Mär 2010, 10:56

ich finde die frage sehr gut...ich kann es gar nicht beschreiben warum ich lush so klasse finde...zumal finde ich die aufmachung sehr ansprechend,locker.nicht so steif.die produkte sind schon so toll beschrieben.als wenn man mit der besten freundin zusammen sitzt und quatscht :freu: ich bin ein totaler geruchstyp..diese gerüche hauen mich immer wieder von neuem um..ich wäre sicher nicht so eine große lushkundin,wenn ich die produkte nur so im netz gesehen hätte..aber wer schonmal,und ich glaube das waren wir alle :wink: ,in einem shop war,weiß wovon ich spreche..irgendjemand hatte das hier auch schon erwähnt,sorry,namen vergessen :amkopfkratz: ,hatte gesagt es wäre wie ein ausflug in ein märchenland...dem schließe ich mich an.genau das wäre auch meine wortwahl gewesen...dazu kommt noch,das die produkte optisch super schön aufgemacht sind,ich kleine elster stehe auf auf alles was glitzert und funkelt und da bietet lush auch viel.hihi.....und nicht zu vergessen...man fühlt sich so sauber und richtig wohl in seiner haut..meine haut ist weicher geworden,das hautbild ist klarer und wacher....wenn man online bestellt und dieses schon duftende päckchen öffnet,bleibt für mich immer ein wenig die zeit stehen.dann gibt es nur noch bewundern und beschnuppern.-päckchen auf die schnelle öffnen wäre nichts für mich..wenn die zeit nicht reichen würde,wird es eben später geöffnet :meditieren:
ach,ich könnte stundenlang weiter schwärmen :roll:
Wichtig ist nicht unerschütterlicher Glaube,-sondern Aufgeschlossenheit! *Vivien Crowley*


http://www.hexen-kyra-lucia.de.vu/


Ich danke meinen bisherigen Lush "Schwestern" für einen tollen Tausch :love:

Wer möchte einen HIWTK Solid gegen einen American Cream Solid mit mir tauschen???

Benutzeravatar
Engel8
Beiträge: 1358
Registriert: Di, 26. Jan 2010, 18:57
Wohnort:

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Engel8 » Sa, 13. Mär 2010, 16:06

Lush gibt mir auch irgendwie ein besonderes Gefühl.
Die Vorzuge der Produkte sind klar, die muss ich nicht länger ausführen.
Dann die Namen und die liebevollen Beschreibungen. :schmatz1:
Die Bunte Vielfalt.
Generell die vielen verschiedenen Produkte, die man nur mit einem Haut-, Haar-, Bade- oder Dusch-Typ ausprobieren kann. :bad3:
Die tollen Gerüche - keine 0815 Sachen
Der Austausch mit anderen "Lush-Süchtigen". Die nette Atmosphäre. :ananas:
Zu wissen, das andere genauso fühlen.
Ständig Pseude-Einkäufe in der Mailorder (hab leider keinen Shop hier in der Nähe :abschied: ... aber ich will mich mal an einen Stammtisch anschließen und in Wien unbedingt einen besuchen!!!! :) )
Auch mit einem kleinen Päckchen unendlich viel Freue haben beim auspacken und erstem Schnuppern.

Einfach toll :love:

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 232
Registriert: So, 31. Jul 2005, 20:15

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Karin » So, 14. Mär 2010, 14:46

Ich habe mit Lush "angefangen" als es mir nach der Trennung von meinem Partner so richtig elend ging. Damals habe ich etwas über ein Jahr lang ausschließlich Lush benutzt, habe mir jeden Mittwoch ein kleines (oder auch nicht ganz so kleines) Lush-Paket geordert, damit ich am Freitag und dem darauf folgenden Wochenende etwas hatte, worauf ich mich freuen konnte. Auf mich hatte Lush damals definitiv eine anti-depressive Wirkung und ich kenne viele andere, denen es genauso ging. (Kommentar meiner Eltern nachdem sie mein Bad inspiziert hatten: Naja, besser als wenn sie Drogen nehmen würde..)

The Body Shop spricht mich, weit dem er von L'Oreal übernommen wurde, überhaupt nicht mehr an. Früher war das anders, ich würde auch heute sicher noch da einkaufen, wenn alles beim Alten wäre.
"So etwas", dachte Alice; "ich habe zwar schon oft eine Katze ohne Grinsen gesehen, aber ein Grinsen ohne Katze! Das ist doch das Allerseltsamste, was ich je erlebt habe!"

Benutzeravatar
kyra81277
Beiträge: 229
Registriert: Mo, 22. Feb 2010, 15:16
Wohnort: zwischen Bremen und Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon kyra81277 » So, 14. Mär 2010, 19:05

genau,karin..das geht mir mit dem body shop auch so...ich hab die augen verdreht als ich das las,das loreal jetzt seine finger im spiel hat.prust..der "chemie.Konzern" schlechthin :rofl1:
früher fand ich das vanille duftöl dort so richtig klasse..aber der duft hat sich im laufe der zeit auch geändert und war der bodyshop war dann nicht mehr interessant...an dem tag als ich zum ersten mal im lush shop war,war ich vorher mal im bodyshop schauen und schnuppern...ich bin nach 2 minuten wieder raus und dachte mir nur,öde!!hat sich total verändert....teuer und nix besonderes.....ne ecke weiter war dann lush mit offenen türen,herrlichen gerüchen,und tolle verkäuferinnen :love:
Wichtig ist nicht unerschütterlicher Glaube,-sondern Aufgeschlossenheit! *Vivien Crowley*


http://www.hexen-kyra-lucia.de.vu/


Ich danke meinen bisherigen Lush "Schwestern" für einen tollen Tausch :love:

Wer möchte einen HIWTK Solid gegen einen American Cream Solid mit mir tauschen???

Abigailicious
Beiträge: 899
Registriert: So, 7. Mär 2010, 21:44

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Abigailicious » Mo, 15. Mär 2010, 12:46

ohja, eine antidepri wirkung hat lush auf mich auch, wirklich! egal ob nur mal ein kurzer besuch im laden vor oder nach der arbeit, um den duft und die atmosphäre zu erleben, oder ein einkauf im laden und dann auf dem weg nachhause die ganze zeit stolz die neuen "schätze" anzugucken, oder sich mit lushies verwöhnen, oder einfahc mal ins bad reinzuriechen, reinzuschauen....


lush macht irgendwie glücklich! das schafft keine andere kosmetikmarke/laden!
SUCHE TRAMP LOTION UND JUNGLE LOTION; BITTE MELDET EUCH EINFACH BEI MIR! ALLES WEITERE PER PN!

Benutzeravatar
skibaerle
Beiträge: 2047
Registriert: So, 24. Feb 2008, 17:42
Wohnort: im Schwabenländle

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon skibaerle » Di, 16. Mär 2010, 18:13

Oh ihr habt alle so recht... :) :) :)
Meine Signatur ist einfach die beste ;-)

jcf45
Beiträge: 69
Registriert: Mi, 13. Aug 2008, 20:12

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon jcf45 » Di, 16. Mär 2010, 18:59

ich hab LUSH in England auf ner Sprachreise kennen gelernt und war sofort hin und weg, das erste mal stand ich fragend im laden. Ein lushie kam auf mich zu und murmelte irgendwas auf englisch runter. ich verstand erstmal nichts, er merkte irgwann dass ich gast war fragte woher ich sagte Deutschland. Er war ein Student auch aus Deutschland er zeigte mir den Land. Ich konnte nur noch staunen. Über LUSH bin ich auch zu einer richtigen Körperpflege gekommen.Die ganze Jugendzeit durch hab ich mein Gesicht kaum gereinigt, ich hatte zwar eine Reihe von Mitteln, habs aber nie geschafft sie regelmäßig anzuwenden, mir war das zu chemisch. Früher als ich vor den Regalen stand nahm ich irgendein Duschgel, für mich haben die alle gleich gerochen und in den Flaschen sahen die alle gleich aus. Jetzt gehe ich für meine Kosmetik zu Lush, finde die festen Sachen richtig cool und fühle mich wohl dabei wahlweise Zitrone, Vanille usw auf meine Haut zu schmieren oder meinem Gesicht mal eine Maske aus Zitrone/Avocado, Schoko usw zu gönnen. Ich verbring dann schon mal den halbe Stunde in dem Laden und lass mir ein paar Neuentdeckungen erklären. Ich finds zB gut, dass man alles probieren kann und auch Verpackungen aller Art in den Laden zurückbringen kann. Ohne Lush geht bei mir kein Tag vorbei.

Benutzeravatar
Shizar
Beiträge: 5617
Registriert: Mo, 30. Jan 2006, 16:32
Wohnort: Lushwick

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Shizar » Mi, 17. Mär 2010, 14:33

Es macht wirklich glücklich :!:
Ich kam vor Jahren auf Lush über eine Bekannte aus einem Gruftiforum.
Und gerade zu dem Zeitpunkt war ich todunglücklich, da frisch getrennt.
Ich war so neben der Spur, daß mich nicht einmal die Preise abgeschreckt haben. Ich wollte nur etwas ändern im Leben und hatte dank der beendeten Fernbeziehung nun mehr als genug Geld über, hab mich zu Tode bestellt und in meinem Glück wortwörtlich gebadet.
Es wurde dann schon fast krankhaft und ich hab es als reinen Liebesersatz gehalten und schlagartig aufgehört mit bunkern und mich anderen Dingen gewidmet, bzw. im Leben etwas aufgeräumt.
Nur um Jahre später festzustellen, daß es kein Ersatz war und mich tatsächlich glücklich und zufrieden macht.
Meine Haut ist super zart, keine rauhen Stellen mehr und ich habe früher auch genug gecremt, gemacht und getan mit dem Effekt daß ich Risselhaut hatte und das Bad voll mit Mist war, der auf Dauer nichts brachte.
Mich hat zwar eine zeitlang die Firmenpolitik geärgert, dennoch bin ich rückfällig geworden, wiel mich die Produkte einfach im Geamtbild überzeugen.

Ich mag den Stil, die schwarzen Pötte, die Phantasie dahinter, die Farben und die Düfte und vor allem das Forum mit den spinnerten Mitlushies. Und spinnert ist hier absolut liebevoll gemeint :love:
Hail to the Imperatorin!
Hexe der Herzen
Schafft diese Frau von Bord, sie bringt Unheil!
Wir sind die Borg. Sie werden asimiliert. Widerstand ist zwecklos.
Die Sprache ist das Kleid des Geistes (unbekannter Verfasser)
clima reductio ad absurdum

Benutzeravatar
Raven-Berlin
Beiträge: 2954
Registriert: Fr, 19. Feb 2010, 22:12
Wohnort: Berlin

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Raven-Berlin » Mi, 17. Mär 2010, 14:40

Ich schließe mich euch allen einfach mal an (okay, ich mach's mir bequem :oops: , aber auf die ein oder andere Weise trifft alles auch (mehr oder weniger) auf mich zu. :wink:

Hinzufügen möchte ich noch, dass ich es liebe, wie mein Bad riecht, seitdem es lushig ist (und damit auch meine kleine Wohnung, weil die Tür zum Bad meistens offen ist). :daumenhoch:

Das Einzige, worauf ich aufpassen muss, ist, dass ich mich nicht "überpflege" ... :D

LG, Raven

Violet08
Beiträge: 110
Registriert: So, 3. Feb 2013, 10:21

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Violet08 » So, 7. Apr 2013, 11:32

Ich bin in Schottland zum ersten mal in einem Lush-Shop gewesen und fand das Image auf den ersten Blick überhaupt nicht schöner, grüner, duftender. Im Gegenteil, ich habs meistens nicht länger als ein paar Minuten drinnen ausgehalten, wegen der "künstlichen" und vielen Gerüche, die mich einfach in ihrer Gesamtheit überfordert haben. Nach wenigen Minuten konnte ich gar nix mehr herausriechen, alles roch irgendwie gleich und zu krass.
Viel lieber ging ich in den Body Shop, dort fand ich die Gerüche dezenter, und fruchtig/natürlicher und bin auch (auch heute noch) großer Fan mancher Body Buttern, die für meine Haut ganz toll pflegend sind und dezent aber lecker duften.

Ich weiß auch nicht, wann dann der "Umschwung" kam, ich glaube als ich mal wieder in England war und mir bei Youtube diverse Reviews über TBS Produkte angesehen habe. Da gabs dann auch kombinierte Lush/TBS-Hauls und hoppla...mein Interesse wurde auf einmal geweckt. Ich fand die schwarzen Pötte mit der weißen Schrift innovativ, die Beschreibung der Inhaltsstoffe fand ich bemerkenswert und wie verhältnismäßig wenig chemische Stoffe in den meisten Produkten sind, denn der Anteil an natürlichen Inhaltsstoffen überwiegt meistens.
Okay, die Farben und Gerüche immer noch z.T. knallig und intensiv....aber egal...am nächsten Tag hab ich mich auf die Suche nach einem Lush Shop in dem englischen Städtchen gemacht, in dem ich war. Hoffentlich gibts hier einen, hab ich mir gedacht - und nachgefragt und tatsächlich: Es gabe einen Shop.

Bewußt hab ich mir gesagt "Laß dich nicht von den teilweise knalligen Farben und Gerüchen abschrecken, guck dir erst mal alles in Ruhe an."
Hab ich dann auch gemacht, und wurde dann auch gleich total nett von einer Verkäuferin angesprochen, die mich richtig gut beraten hat. Ich konnte viele Sachen ausprobieren, dran riechen, dran fühlen und es wurden so einfach alle Sinne angesprochen. Die Verkäuferin hat sich unheimlich viel Zeit genommen und ich fühlte mich überhaupt nicht bedrängt, weil man spürte, sie steht hinter den Produkten und sie kannte sich einfach auch aus, was zu meinem (Haut/Haar)Typ passt und was nicht und warum. Ein paar Sachen landeten dann auch gleich in meinen Korb und ich hab noch ein bißchen alleine gestöbert, mir die netten, ausgefallenen Beschreibungen auf den Verpackungen durchgelesen und es richtig genossen.
Am Ende trug ich eine beachtlche Tüte voll "Lush" aus dem Laden, bin damit ins nächste Cafe gegangen, hab mir eine Latte geordert und mir meine ershoppten Sachen in Ruhe angesehen und in der Lush-Times geblättert. Es war so ein Gefühl, sich selbst was Gutes zu tun, meiner Haut und meinem Körper ein bißchen mehr Aufmerksamkeit zu schenken und dabei noch vegetarische und zum Teil vegane Produkte zu verwenden, die zwar nicht GANZ ohne Chemie auskommen, aber doch weniger als die meisten anderen Produkte auf dem Markt.

Ja, und so wurde ich zum Lush-Fan. Ich zelebriere die Anwendung der Produkte, in die ich allerdings erst mal langsam eingestiegen bin. Ich mag die Pötte, die Cremes, die Masken, den Duft einiger Seifen, die schönen Seifenblöcke im Laden, von denen keine "abgezirkelten", sondern "unkonventionelle" Stücke abgeschnitten werden, den Duft einiger Badesachen (nicht alle!), die Arte und Weise, wie die Sachen verpackt (oder nicht verpackt) sind - und es macht einfach Spaß, sich durchzuprobieren und langsam herauszufinden, was ein absoluter "Holy Gral" werden könnte, und auf was ich eher verzichten kann . Ich verwende auch weiterhin noch ein paar liebgewonnene Produkte aus dem Body Shop, aber in vielem bin ich jetzt schon umgestiegen, so hab ich mittlerweile schon eine ganz gute Mischung zu Hause.

Immer wenn ich ins Bad komme und meine schönen Töpfchen und Tiegel und Sachen da stehen sehe, freue ich mich dran (nur schade, daß man manche Sachen nicht immer angucken kann, weil sie im Gefrierer oder Kühlschrank stehen müssen :-)) und freue mich drauf, sie zu benutzen.

Was mir aber u.a. an Lush nicht gefällt, daß öfter mal Produkte vom Bildschirm verschwinden, (wahrscheinlich weil sie nicht genug Umsatz bringen, oder weil sie später als Retro dann noch teuerer verkauft werden können und mehr Umsatz bringen...) Das fände ich ärgerlich, wenn es ausgerechnet eines meiner Lieblinsgspflegeprodukte wäre, denn ob ein anderes Produkt dieses dann immer ersetzen kann, ist ja nicht sicher - und mein Körper kam vielleicht gerade so gut damit klar...

Aber o.k., wenn nichts neues entstehen kann, wird es vielleicht irgendwann auch langweilig.
Von daher...Ich lasse mich überraschen, wie lange meine Begeisterung für Lush anhalten wird und vor allem, wie lange ich damit zufrieden sein werde.
Eigentlich bin ich ja auch vom Alter her sicher nicht mehr im Durchschnitt, denn Lush spricht mit seiner ganzen Aufmachung ja auch in der Hauptsache einen ehrer jüngeren Kundenkreis an. Trotzdem: Ganz so alt bin ich ja nun auch wieder nicht (!), halt nur etwas über dem geschätzen Durschnitt - und ich fühle mich GERADE mit dieser spritzigen, jungen Aufmachung und Präsentation der Sachen sauwohl.

Was die Preispolitik anbetrifft, so kann ich nicht verstehen, warum hier in Deutschland die Produkte um so VIELES teurer sind als in England. Das ist echt happig und ich versuche mich immer möglichst in England einzudecken, aber manchmal ist es eben zu lange hin, bis ich das nächste Mal da bin.
Ich bin gerne bereit für Qualität ein bißchen mehr zu bezahlen, aber diesen Unterschied empfinde ich als Abzocke, auch WENN Transportkosten etc hinzukommen udn sie das einkalkulieren müssen. Ich bin sicher, die Differenz rechtfertigt sich dadurch nicht.
(Außerdem: Vielleicht kann Lush ja auch mal drüber nachdenken, Produktionszweigstellen hier in Deutschland zu errichten, damit Transport-und Frachtkosten eingespart werden können und die Wege kürzer? Ist ja nur mal so ein Gedanke...)

Trotz alledem (und das weiß Lush sicher auf, sonst hätten sie daran sicher schon was geändert), ganz ohne mag ich (wie sicher die meisten hier) momentan eben nicht und da beiße ich halt ab und zu in den saueren Apfel, und kaufe in Deutschland, weil ich eben auch das sinnliche Anfassen, Anschauen, Ausprobieren beim Kaufen mag (deswegen gehe ich auch so gerne auf den Markt :-)), nicht immer warten will und kann, bis ich das nächste Mal in UK bin und Päckchen ja auch immer spannend auszupacken sind :-). Manchmal muß ich halt einfach mal wieder in den Laden gehen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Mir macht Lush Spaß und ich freu mich drüber, daß es für mich entdeckt habe.

Violet08
Beiträge: 110
Registriert: So, 3. Feb 2013, 10:21

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Violet08 » So, 7. Apr 2013, 11:32

PS: Boah ist das "lang" geworden. Sorry, aber hab ich beim Schreiben gar nicht gemerkt :o

Benutzeravatar
miyung
Beiträge: 1308
Registriert: Mo, 6. Okt 2008, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon miyung » So, 7. Apr 2013, 12:02

Daß die Sachen außerhalb der UK so teuer sind, liegt halt daran, daß es sich um Franchising handelt und die Shop-Betreiber auch noch was an den Produkten verdienen wollen/müssen.
Als mein Briefträger wieder mal behauptete: "Is' nix für Sie dabei!", entriss ich ihm die Briefe und schrie ihn an: "Das entscheide ich selber, du Arsch!"

Violet08
Beiträge: 110
Registriert: So, 3. Feb 2013, 10:21

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Violet08 » So, 7. Apr 2013, 12:31

Das mag sein, aber sind das in UK keine Franchising Shops?
Und ich sehe ja auch ein, daß Fracht-und Transportkosten in die deutschen Shops dazu kommen etc, aber der Unterschied ist schon arg krass - für uns als Kunden jetzt halt mal nur mal gesehen...

Benutzeravatar
cosmo
Beiträge: 2434
Registriert: Di, 27. Jun 2006, 16:42
Wohnort: Im Süden

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon cosmo » Mo, 8. Apr 2013, 14:48

Also doch Franchising.
Wie Subway und Co.
++Mischief. Mayhem. Soap.++

******ádh mór ort******
***2014 ist "Weniger-ist-mehr-Jahr"***

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon softcake » Mo, 8. Apr 2013, 15:11

lush ist franchising? seit wann?
dachte eben das sie genau das nicht sind? boah- ich bin sowas von nicht auf dem laufenden... ( was mich grade schwer erleichtert )


soft
... liebt YOGA... !!!

Benutzeravatar
cosmo
Beiträge: 2434
Registriert: Di, 27. Jun 2006, 16:42
Wohnort: Im Süden

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon cosmo » Mo, 8. Apr 2013, 15:16

softcake hat geschrieben:lush ist franchising? seit wann?
dachte eben das sie genau das nicht sind? boah- ich bin sowas von nicht auf dem laufenden... ( was mich grade schwer erleichtert )


soft


Ich bin da auch nicht mehr auf dem Laufenden. Aber vllt. ja nicht in D., siehe: http://www.lushcountries.com/intl_franchisee.html
++Mischief. Mayhem. Soap.++

******ádh mór ort******
***2014 ist "Weniger-ist-mehr-Jahr"***

Riastradh
Beiträge: 480
Registriert: Mo, 18. Mär 2013, 11:58
Wohnort: Hamburg

Re: Schöner, duftender, grüner - warum Lush?

Beitragvon Riastradh » Mo, 8. Apr 2013, 17:34

Ich bin zu Lush gekommen, da ich hier vegane Produkte kaufen kann. In wieweit die besser für meine Haut oder Haare sind, kann ich noch nicht sagen, da ich dies noch probiere. The Body Shop kommt nicht in Frage, da ich dort einmal extrem unhöflich bedient wurde.
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Ich weiche nicht zurück, ich nehme Anlauf!


Zurück zu „Allgemeines zu Produkten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste