Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Alles was in keine andere Produktkategorie passt, könnt ihr hier reinschreiben

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
olivi
Beiträge: 4567
Registriert: So, 28. Mai 2006, 15:04

Re: Aus welchem Material sind die Furoshikis?

Beitragvon olivi » Di, 16. Feb 2010, 16:38

nö aus Baumwolle oder wahrscheinlich einem ziemlich hohen Anteil sind wahrscheinlich deine meisten Kleidungststücke :wink:
aber die Baumwolle noch an der Pflanze sieht wirklich wie Watte aus
zugeknotet waren sie im Shop mit doppelten Knoten soweit ich mich erinnere :amkopfkratz:
die Baumwollqualität der Tücher ist ein bisschen so wie bei den Umweltbeuteln von Rossmann etc.

LG olivi :freu:
_________________
stolzes Mitglied der Lazy Latex Luders
Pro Duckface!!!
“Wir haben Druckabfall/wahlweise auch Durchfall in der Kabine…”

*Miri*
Beiträge: 217
Registriert: Sa, 30. Jan 2010, 13:42

Re: Aus welchem Material sind die Furoshikis?

Beitragvon *Miri* » Di, 16. Feb 2010, 17:41

olivi hat geschrieben:die Baumwollqualität der Tücher ist ein bisschen so wie bei den Umweltbeuteln von Rossmann etc.



inwiefern? :)
Wer für alles offfen ist, kann nicht ganz dicht sein!

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16656
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon Schlumpfenhexe » Di, 16. Feb 2010, 17:48

ich hab die Themen zum Furoshiki mal zusammengeführt :wink:
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
skibaerle
Beiträge: 2045
Registriert: So, 24. Feb 2008, 17:42
Wohnort: im Schwabenländle

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon skibaerle » Di, 16. Feb 2010, 21:47

Ich hab die beiden Valentinstücher gekauft, ich werde damit im Sommer die Geschenke für meine Schwester verpacken oder eins als eine Art Tischdecke für mein Sideboard im Schlafzimmer verwenden, das sieht nämlich chic aus. Da ich momentan beim Skifahren bin kann ich leider kein Bild posten, falls es jemanden interessiert.
Meine Signatur ist einfach die beste ;-)

*Miri*
Beiträge: 217
Registriert: Sa, 30. Jan 2010, 13:42

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon *Miri* » Mi, 17. Feb 2010, 21:07

alo mich würds sehr interressieren ;)

..

und auch, ob das das gleiche material ist wie so stoffbeutel (z.B. der rote it dem "gut" von der sparkasse) oder ein geheimer lush-recycel-stoff :D
Wer für alles offfen ist, kann nicht ganz dicht sein!

Benutzeravatar
preem27
Beiträge: 666
Registriert: Fr, 8. Jan 2010, 17:37
Wohnort: Stugi

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon preem27 » So, 21. Feb 2010, 22:00

Also ich besitze mitlerweile zwei von den Tüchern und ich finde sie echt schön und eine gute Idee von Lush. Werde im April meinem Freund seine natürlich Lush Geschenke rein tun :love:
Lush Lovers

meine kleine Tauschwelt
viewtopic.php?f=18&t=15004

*Miri*
Beiträge: 217
Registriert: Sa, 30. Jan 2010, 13:42

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon *Miri* » So, 21. Feb 2010, 22:08

ich durfte mir nur das kleinere kaufen, finde das größere aber schöner ;)
Wer für alles offfen ist, kann nicht ganz dicht sein!

Benutzeravatar
preem27
Beiträge: 666
Registriert: Fr, 8. Jan 2010, 17:37
Wohnort: Stugi

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon preem27 » So, 21. Feb 2010, 22:10

*Miri* hat geschrieben:ich durfte mir nur das kleinere kaufen, finde das größere aber schöner ;)


Oh da gibts auch größen unterschiede, dass wuste ich ja garnicht!
Lush Lovers

meine kleine Tauschwelt
viewtopic.php?f=18&t=15004

Benutzeravatar
preem27
Beiträge: 666
Registriert: Fr, 8. Jan 2010, 17:37
Wohnort: Stugi

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon preem27 » So, 21. Feb 2010, 22:12

preem27 hat geschrieben:
*Miri* hat geschrieben:ich durfte mir nur das kleinere kaufen, finde das größere aber schöner ;)


Oh da gibts auch größen unterschiede, dass wuste ich ja garnicht!



welches hast du dir den gekauft?
Lush Lovers

meine kleine Tauschwelt
viewtopic.php?f=18&t=15004

Benutzeravatar
amitriptylin
Beiträge: 173
Registriert: Mi, 6. Mai 2009, 20:54
Wohnort: RLP

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon amitriptylin » Fr, 26. Feb 2010, 18:44

In UK gibt es zwei neue Mother's Day Tücher, die sind so schön farbenfroh :)

Benutzeravatar
skibaerle
Beiträge: 2045
Registriert: So, 24. Feb 2008, 17:42
Wohnort: im Schwabenländle

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon skibaerle » Mi, 3. Mär 2010, 15:19

das blaue neue Mothers Day Tuch hab ich mal mitbestellt, mal schauen wie es ist, Es sieht wirklich sehr farbenfroh aus.
Meine Signatur ist einfach die beste ;-)

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon Darling1982 » Fr, 9. Apr 2010, 18:30

Ich muss ja zugeben, dass ich die Tücher erst doof doof doof fand, aber die Muttertagstücher haben mich überzeugt. :daumenhoch: Die binde ich mir im Sommer um den Kopf. :love:

*Miri*
Beiträge: 217
Registriert: Sa, 30. Jan 2010, 13:42

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon *Miri* » Fr, 9. Apr 2010, 19:34

also ich hab jetzt auch das größere valentins furoshiki *räusper räusper* und finde es ganz toll ..
und die neuen sind schön farbenfroh :)
Wer für alles offfen ist, kann nicht ganz dicht sein!

Benutzeravatar
Lucy
Beiträge: 2781
Registriert: Sa, 7. Jun 2008, 15:56

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon Lucy » Mi, 14. Apr 2010, 9:12

Das Valentinstagsfuroshiki finde ich auch so toll, ich glaube ich kaufe mir doch eins. :love:
Ich hatte mir nichts vorgenommen, es passierte, wie wenn man überfahren wird. Oder wie Liebe. Man handelt nicht, es passiert.

Benutzeravatar
elsalvadore
Beiträge: 225
Registriert: Mi, 14. Apr 2010, 23:10

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon elsalvadore » Di, 20. Apr 2010, 16:14

Ich habe mir jetzt das eine Muttertagstuch bestellt, allerdings nicht zum Verpacken :wink:
Mal schauen mit welchen Sachen ich das am Besten kombinieren kann :amkopfkratz:
elsalvadore's -ige SeiBö
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=15557

Benutzeravatar
elsalvadore
Beiträge: 225
Registriert: Mi, 14. Apr 2010, 23:10

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon elsalvadore » Di, 20. Apr 2010, 16:16

Ich habe mir jetzt das eine Muttertagstuch bestellt, allerdings nicht zum Verpacken :wink:
Mal schauen mit welchen Sachen ich das am Besten kombinieren kann :amkopfkratz:
elsalvadore's -ige SeiBö
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=15557

Benutzeravatar
MaryNick
Beiträge: 1482
Registriert: So, 1. Nov 2009, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon MaryNick » Mi, 21. Apr 2010, 7:40

Wir nehmen die Furoshikis übrigens als Tischdeckchen. Sieht klasse aus :daumenhoch: :)
Mariechen hat eine Seibö

Benutzeravatar
kiwi
Beiträge: 3097
Registriert: Do, 4. Mär 2010, 10:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon kiwi » Mi, 21. Apr 2010, 12:42

Ich hab mir eins von den Muttertagstüchern geholt und trage es als Halstuch. Ich hab schon so oft gehört "Das ist aber schön, wo haste das denn her" :D
Und dann will mir keiner glauben, dass das aus 2 recycleten Flaschen ist ;)
 I don't need luck though. I don't want it. I've always had to struggle and fight and that's made me strong. It's made me who I am.

Benutzeravatar
skibaerle
Beiträge: 2045
Registriert: So, 24. Feb 2008, 17:42
Wohnort: im Schwabenländle

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon skibaerle » So, 25. Apr 2010, 22:32

MaryNick hat geschrieben:Wir nehmen die Furoshikis übrigens als Tischdeckchen. Sieht klasse aus :daumenhoch: :)


wir auch ;-)
Meine Signatur ist einfach die beste ;-)

Benutzeravatar
wildcat
Beiträge: 840
Registriert: Do, 29. Apr 2004, 23:06

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon wildcat » Di, 11. Jan 2011, 18:53

Auch wenn's ja bei Lush eher zu den Accessoires gehört und nicht zu den Hauptprodukten, ich find' manche der Tücher so schön, dass ich schon einige davon gekauft habe, ohne dass irgendwas verpackt werden sollte. Das Tuch mit den Schwalben trage ich gerne mal als Halstuch, und aus der "Vintage" Kollektion habe ich schon einige zum Verschenken gekauft! :daumenhoch:

Benutzeravatar
She-s-amazing
Beiträge: 4061
Registriert: Mo, 14. Sep 2009, 23:18

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon She-s-amazing » Mi, 12. Jan 2011, 2:38

<- macht ihre Furoshikis schon seit Jahr und Tag ganz nobel aus (eigenhändig) selbstbemalten Seidentüchern
weil die edler sind, biologisch abbaubar ( u. zwar um Jahre schneller als ein Pott) u. obendrein künstlerisch wertvoll :wink:
und JA, auch mein Regenschirm ist selbstbemalte Seide
lushige Grüße
She-s-amazing
"Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird u zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen, Enzyklopädien, Schulen u. Unis. Überall ist der Irrtum obenauf, u es ist ihm wohl u behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist". Goethe zu Eckermann

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon softcake » Mi, 12. Jan 2011, 9:06

She-s-amazing hat geschrieben:<- macht ihre Furoshikis schon seit Jahr und Tag ganz nobel aus (eigenhändig) selbstbemalten Seidentüchern
weil die edler sind, biologisch abbaubar ( u. zwar um Jahre schneller als ein Pott) u. obendrein künstlerisch wertvoll :wink:
und JA, auch mein Regenschirm ist selbstbemalte Seide



echte seide????


soft
... liebt YOGA... !!!

Benutzeravatar
EmeraldRain
Beiträge: 3839
Registriert: Fr, 9. Apr 2010, 21:30
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon EmeraldRain » Mi, 12. Jan 2011, 9:09

wildcat hat geschrieben:Auch wenn's ja bei Lush eher zu den Accessoires gehört und nicht zu den Hauptprodukten, ich find' manche der Tücher so schön, dass ich schon einige davon gekauft habe, ohne dass irgendwas verpackt werden sollte. Das Tuch mit den Schwalben trage ich gerne mal als Halstuch, und aus der "Vintage" Kollektion habe ich schon einige zum Verschenken gekauft! :daumenhoch:



Ich benutze meine Furoshikis auch ausschließlich als Halstücher. Es gibt sooo schöne Exemplare und teuer sind sie auch nicht.
I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one nation §$%&" $%&, indivisible, with liberty and justice for all.

Benutzeravatar
wildcat
Beiträge: 840
Registriert: Do, 29. Apr 2004, 23:06

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon wildcat » Mi, 12. Jan 2011, 10:46

Tja, SEIDE ist nach Lush-Tierschutz-Policy ja problematisch, in meinem Laden hat man mir gesagt, dass Seidentücher aus der "Vintage"-Kollektion daher möglichst aussortiert werden. Ich finde allerdings, dass sich das Recycling-Material nicht so gut anfühlt, wie beispielsweise Baumwolle. Hat Lush da eigentlich tatsächlich ein Recycling-Programm für die alten Flaschen eröffnet, oder ist die Angabe "2 alte Flaschen" nur verhältnismäßig gemeint?

Benutzeravatar
She-s-amazing
Beiträge: 4061
Registriert: Mo, 14. Sep 2009, 23:18

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon She-s-amazing » Sa, 15. Jan 2011, 2:17

softcake hat geschrieben:
She-s-amazing hat geschrieben:<- macht ihre Furoshikis schon seit Jahr und Tag ganz nobel aus (eigenhändig) selbstbemalten Seidentüchern
weil die edler sind, biologisch abbaubar ( u. zwar um Jahre schneller als ein Pott) u. obendrein künstlerisch wertvoll :wink:
und JA, auch mein Regenschirm ist selbstbemalte Seide


echte seide????

soft

Original traditionelle japanische Furoshikis sind aus Seide
und auch die ist recyclebar :daumenhoch:

du meinst wegen der Herstellung?
mittlerweile dürfen die Raupen schlüpfen ... das verkürzt zwar die Seidenfäden, tut dem Stoff an sich jedoch keinen Abbruch
und würden die nicht speziell dafür gezüchtet, wären sie als Freßschädlinge schon längstens ausgerottet ...
lushige Grüße
She-s-amazing
"Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird u zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen, Enzyklopädien, Schulen u. Unis. Überall ist der Irrtum obenauf, u es ist ihm wohl u behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist". Goethe zu Eckermann

Benutzeravatar
She-s-amazing
Beiträge: 4061
Registriert: Mo, 14. Sep 2009, 23:18

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon She-s-amazing » Sa, 15. Jan 2011, 2:21

OT :amkopfkratz: ist der ganze unverrottbare Plastikschrott für unsere Umwelt etwa verträglich(er)
i-wann läßt sich auch Plastik nicht mehr weiter recyclen ... und wohin damit dann... ?
BTT
lushige Grüße
She-s-amazing
"Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird u zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen, Enzyklopädien, Schulen u. Unis. Überall ist der Irrtum obenauf, u es ist ihm wohl u behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist". Goethe zu Eckermann

Benutzeravatar
softcake
Beiträge: 5346
Registriert: Mo, 19. Dez 2005, 8:02

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon softcake » Sa, 15. Jan 2011, 10:17

echt? das wusste ich nicht. ich bin immer noch davon ausgegangen das die raupen gekocht werden. ( einfach gesagt ).
wenn das so wäre, vielleicht kaufe ich mir dann mal sichere seidenkopfbezüge.

danke, ich les mich da mal ein.

soft
... liebt YOGA... !!!

Ghula
Beiträge: 2732
Registriert: Di, 8. Jun 2010, 21:04
Wohnort: Westerwald *yeah*

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon Ghula » Sa, 15. Jan 2011, 10:19

She-s-amazing hat geschrieben:OT :amkopfkratz: ist der ganze unverrottbare Plastikschrott für unsere Umwelt etwa verträglich(er)
i-wann läßt sich auch Plastik nicht mehr weiter recyclen ... und wohin damit dann... ?
BTT


:daumenhoch:
Doofstern for President.
Die Welt ist bunt und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
She-s-amazing
Beiträge: 4061
Registriert: Mo, 14. Sep 2009, 23:18

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon She-s-amazing » So, 16. Jan 2011, 20:23

:idea: ich hab DEN :hops: ultimativen :hops: umwerfenden :hops: wie-ne-Bombe-einschlagenden :hops: Recycling-Tip für die Pötte

Nachdem sich damit ja die Furoshikis (bunt-bunter-Lushen's Furoshikis) :wink: herstellen lassen ...
wärs doch kein großes Ding ... auch Hutboxen aus den Pöttens zu basteln
Genial weil
:daumenhoch: geruchskonservierend (du mußt nix mehr in Folie wickeln, um das Ausrauchen zu verh(m)indern)
:daumenhoch: marketingtechnisch der Hit (schont die Bäume, Rohstoffe, Umwelt)
:daumenhoch: hat außer Lush sicher kein anderer
:daumenhoch: hat durchschlagenden Erfolg, weil Sammler-Sucht-Spezial-Ltd.Edit.-Charakter
:daumenhoch: wir würden uns bestimmt um die Dinger (fast?) prühühühühügeln :rofl1:
geschütztes Gedankengut im Sinne des Erfinders .... könnt's mir ja "abkaufen"
lushige Grüße
She-s-amazing
"Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird u zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen, Enzyklopädien, Schulen u. Unis. Überall ist der Irrtum obenauf, u es ist ihm wohl u behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist". Goethe zu Eckermann

Benutzeravatar
Shinya
Beiträge: 5777
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 9:23
Wohnort: Winter Wonderland

Re: Furoshiki - Tücher als Verpackung?

Beitragvon Shinya » So, 27. Feb 2011, 13:01

Das Hasen Furoshiki ist so süß! Muss ich haben! :D Hoffentlich bekomme ich damit auch einen Hasen geknotet, sonst ist es ein Keinohrhase! :D
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck!
Weltuntergang 2012 - Ich war dabei!
Wenn man mit 87 km/h um einen Baum rennt, besteht die Möglichkeit, sich selbst zu vö***n!


Zurück zu „Allgemeines zu Produkten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast