The Smell of Freedom

Wie der Name schon sagt... sei emotional brilliant, nimm dir Zeit für diese Kosmetik - und iss eine Banane! ;-)

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Beriadanwen
Beiträge: 493
Registriert: Mi, 28. Jul 2010, 13:06
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

The Smell of Freedom

Beitragvon Beriadanwen » Do, 17. Feb 2011, 22:14

Ich hoffe ich hab nichts übersehen, aber dieser Duft scheint keinen eigenen Thread zu haben.

Dieses Parfüm wurde von drei Menschen inspiriert, die Notlagen überstanden haben. Der gemeinsame Faktor, der allen wichtig war, ist die Freiheit. The Smell of Freedom beginnt mit einem frischen Kräuterakkord und enthüllt dann nach und nach seine komplexe, würzige und holzige Natur, wenn es sich auf deiner Haut erwärmt. Ein echtes Meisterstück!


Daher bin ich mal so frei, denn ich würde mich gerne mal dran wagen, wollte aber fragen wer
ihn kennt und wie er für euch so riecht :)

Danke und liebe Grüße
Phantasie ist die Gabe, unsichtbare Dinge zu sehen.

Benutzeravatar
Jennytammy
Beiträge: 669
Registriert: Sa, 23. Okt 2010, 11:24

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon Jennytammy » Do, 17. Feb 2011, 22:17

Ich habe einen Sampler hier und finde den Duft einfach himmlisch! Ich finde ihn frisch, orientalisch und süß zugleich. Ein außergewöhnlicher Duft. Hätte supergerne mehr davon :love:

Benutzeravatar
Nuala
Beiträge: 435
Registriert: So, 18. Jan 2009, 12:35
Wohnort: Berlin

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon Nuala » Sa, 19. Feb 2011, 20:10

ich hab den mal im shop getestet und fand ihn irgendwie muffig, mit ein bisschen Gurke. :(
    Das Erste, was in einem geschlossenen System die Runde macht, sind Wege, durch die man dem System entkommen kann.

Benutzeravatar
Nacaya
Beiträge: 1631
Registriert: So, 15. Aug 2010, 20:48
Wohnort: Aurich

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon Nacaya » Sa, 19. Feb 2011, 22:24

Hab hier noch nen 1x probierten Stick. Wer tauschen mag, bitte PN :)

Mein Fall ist der Duft irgendwie nicht. Passt einfach nicht zu mir..
Man lebt und lernt

Lushdiät: http://lushdiaet.iphpbb3.com

laylala
Beiträge: 291
Registriert: Mo, 12. Mai 2008, 12:48

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon laylala » Di, 8. Mär 2011, 11:02

ich hab mir gestern den stick gekauft. der duft ist sehr fein und warm und nicht aufdringlich. von mir aus dürfte er aber stärker sein. ich kann mir vorstellen, dass der duft im sommer besser rauskommt.

noch schwierig den duft zu beschreiben, warm würzig ja, aber holzig eher nicht.

Benutzeravatar
Kitti1981
Beiträge: 6641
Registriert: Mi, 12. Jan 2011, 12:14

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon Kitti1981 » Mo, 14. Mär 2011, 14:00

Ich hab ihn letzte Woche als Solid bekommen und finde den Geruch irgendwie... alt, ich weiß nicht, mir fällt sonst kein Wort ein. Außerdem finde ich auch er hält nicht besonders lange.
Naja, blind Parfums kaufen ist so eine Sache, aber wie ich mich kenne werde ich den Fehler früher oder später nochmal machen, bis ich irgendwas würziges, herb-frisches gefunden habe - der Smell of freedom macht sich glaube ich auf die Suche nach einem neuen Zuhause in dem er mehr geliebt wird :abschied:
*Mais, si tu m'apprivoises, nous aurons besoin l'un de l'autre.
Tu seras pour moi unique au monde.
Je serai pour toi unique au monde...*


Can't sleep, clowns will eat me.

Benutzeravatar
fetzenfisch
Beiträge: 445
Registriert: Di, 8. Jun 2010, 22:34
Wohnort: OWL

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon fetzenfisch » Di, 15. Mär 2011, 18:57

der duft gefällt mir - auf einer skala von 1 - 10 (10= toll!!) so 5-6.
er ist warm, aber eher richtung sommerwarm. geruchlich geht's für meine nase richtung grass, jedoch gepaart mit was süßlich-blumigen. ich finde den duft auch für männer tragbar, eher was für freuen, aber ich find es geht auch in richtung "männliche düfte".
generell rieche ich den wohl lieber an warmen tagen. nachkaufen werd ichs nicht.

dschungelkatze
Beiträge: 111
Registriert: Di, 15. Nov 2011, 16:16

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon dschungelkatze » Mo, 19. Dez 2011, 23:16

Hi,

hat zufaellig noch jemand ein ungeliebtes Exemplar (Sampler oder Stick) bei sich rumfliegen und wuerde mit mir tauschen? Ich moechte den Duft so gern testen, meine Nase ist im Shop aber immer gnadenlos reizueberflutet... Mit Breath of God und Ginger bin ich schon boese auf die Nase gefallen. Meint Ihr, The Smell of Freedom koennte mir dann gefallen? Ich mag vom Duft her so Sachen wie den Jungle Conditioner, das Gold Frankincense and Beer Jelly und diverse eher erdig-warme Duefte.

liebe gruesse

dschungelkatze

dschungelkatze
Beiträge: 111
Registriert: Di, 15. Nov 2011, 16:16

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon dschungelkatze » So, 8. Jan 2012, 1:16

Update: Ich habe einen Smell of Freedom Solid Rest ertauscht und finde den Duft ganz toll :) Er ist schoen wuerzig und erinnert mich sehr an zwei Duftoele, die ich vor Jahren mal hatte. Das eine hiess Lotus und das andere Gras, mehr weiss ich dazu aber leider nicht mehr -- waren so winzigkleine Glasflaeschchen, wuerfelfoermig mit goldenem Label drauf.

Mit der Zeit wird der SoF Duft suesser und waermer, obwohl er eigentlich von Anfang an schon eher warm ist. Er hat zumindest nichts stechend-frisches, was ich sehr gut finde, da ich diese Richtung oft nicht mag. Ein bisschen geht er in eine seifige Richtung, aber eine angenehme :) Auf jeden Fall orientalisch oder indisch, Richtung Raeucherstaebchen/Raeucherwerk. Wir haben hier in Aachen einen Laden, der Sachen aus Indien verkeuft, von Klamotten ueber Schmuck bis zu Raeuchersachen und Dekozeugs -- der Geruch dort hat grosse Parallelen zu diesem Parfuem :)

schoene gruesse

dschungelkatze

dschungelkatze
Beiträge: 111
Registriert: Di, 15. Nov 2011, 16:16

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon dschungelkatze » So, 8. Jan 2012, 2:04

Ein bisschen wie Karma ohne die Zitrusnote :)

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon yumyum » Mo, 30. Jan 2012, 11:15

ich werd mich jetzt von meinem sampler trennen, bin einfach nicht warm geworden mit dem duft... irgendwie fand ich den undefinierbar, schon typisch lush bzw. bnever, aber das duftete wirklich nicht nach "mir". und es gibt ja genug andere schöne parfüms, die man tragen kann :)

dschungelkatze
Beiträge: 111
Registriert: Di, 15. Nov 2011, 16:16

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon dschungelkatze » Di, 8. Mai 2012, 21:00

Hallo zusammen,

sagt mal, ist das normal, dass ein Stick irgendwann seine Farbe veraendert? Ich habe einen Smell of Freedom Stick, den ich vor etwa einem halben Jahr zum Ausprobieren ertauscht habe. Das MHD ist leider so verblasst, dass es nicht mehr lesbar ist. Leider weiss ich nicht, wie alt der Stick ist, aber da es schon beim Tausch nur noch ein Reststueck war, denke ich mal, dass er moeglicherweise aelter ist.

Jedenfalls ist der jetzt noch uebrige Minirest ploetzlich total gelb und diese Farbe uebertraegt sich leider auch auf die Hautstellen, die mensch damit einschmiert. Ich benutze Parfuem -- auch festes -- recht sparsam. Trotzdem hatte ich richtig gelbe Flecken auf der Haut. Als ich den Stick vor etwa zwei oder drei Wochen das letzte Mal benutzt habe, hat er noch nicht gefaerbt -- zumindest nicht so extrem, dass es irgendwem aufgefallen ist.

Hat das schonmal jemand gehabt, ist es vielleicht sogar ein normales Anzeichen dafuer, dass ein Stick kippt?

Er riecht noch, wie er riechen soll.

Danke und lieben Gruss

dschungelkatze

Benutzeravatar
Silvusch
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 13. Jan 2012, 21:07

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon Silvusch » Do, 10. Mai 2012, 15:56

Meins macht auch gelbe Flecken, aber die lassen sich eigentlich gut verteilen, so dass eigentlich nichts davon zu sehen ist.
Meiner ist aber auch schon älter, von 2010 glaube ich. Riechen tut er aber auch noch so wie er soll :)

dschungelkatze
Beiträge: 111
Registriert: Di, 15. Nov 2011, 16:16

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon dschungelkatze » Do, 10. Mai 2012, 23:15

Hm, ok, dann wird die Farbe mit dem Alter vielleicht wirklich krasser, denn ich musste schon ziemlich daran herumreiben, um es gruendlich genug zu verteilen, damit es nicht mehr fleckig aussah. Oder ich war doch mal nicht so sparsam, das kann auch sein :)

Es war jedenfalls gut, dass mich ein lieber Mensch auf meine Flecken hingewiesen hat ;) Ich haette das ja nicht bemerkt und werde in Zukunft, wenn mich niemand kontrollieren kann, wohl auch vorsichtshalber nur noch fluessiges Parfuem benutzen...

lg

dschungelkatze

laylala
Beiträge: 291
Registriert: Mo, 12. Mai 2008, 12:48

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon laylala » Mi, 16. Mai 2012, 21:23

meinen ersten hab ich ja auch seit über nem jahr und er ist immer noch gleich gelb wie am anfang. auf der haut färbt er aber nicht.

mittlerweile ist smell of freedom mein lieblingsduft geworden :freu: erinnert mich an ferien in der agäis :)

Benutzeravatar
ariba
Beiträge: 146
Registriert: Fr, 22. Okt 2010, 17:28
Wohnort: Salzburg

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon ariba » Sa, 14. Jul 2012, 18:59

ich liebe diesen duft total!!!! hab den stick und denk werd mir irgendwann das große parfum holen. riecht voll gut und für mich so richtig typisch nach lush ^^
LG ariba

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon AdaraEva » Mo, 3. Dez 2012, 21:37

Da überleg ich auch dran rum, ob der was für mich sein könnte... aber ich hab jetzt gerade schon 3 andere Düfte gekauft, er muss wohl noch warten. Und ich bin natürlich neugierig, was vielleicht an neuen Düften noch reinkommt.
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Mrs. Mietzekatze
Beiträge: 263
Registriert: Fr, 7. Jan 2011, 0:30

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon Mrs. Mietzekatze » Fr, 4. Jan 2013, 16:55

Kann mir jemand sagen, wie lange sich SOF ab Herstellungsdatum hält? ( Ich meine das Flüssige ) Danke :)
Hier könnte meine Werbung stehen... ;) :D

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon AdaraEva » Sa, 9. Feb 2013, 12:16

Ich hab den Solid gekauft, waren ja gerade günstiger mit der 50% Aktion. Und ich hätte überhaupt nicht damit gerechnet, dass der stark zitronig riecht. Hätte mehr Kräuter erwartet. Aber gefällt mir gut. Ein frischer, aber dennoch warmer Duft. Zitrone riecht ja schnell nach Klostein ^^ aber mich erinnert es eher an eine Sorte Drops aus der Apotheke. So kleine, halbrunde, weiß nicht, wie sie heißen ^^ aber zusammen mit dem Kräutrigen da drin (kann nicht identifizieren, welche Kräuter) find ich der Duft hat was. Ein ganz klein wenig Ähnlichkeit zu Dear John, aber nur am Anfang, ansonsten riecht er schon ganz anders. Das flüssige kauf ich aber erst mal nicht, da hab ich andere Schätzchen, die aufgebraucht werden müssen. Aber ich behalte den Duft im Hinterkopf. Ein schöner, sonniger gute Laune Duft find ich.
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Benutzeravatar
Ezekielle
Beiträge: 618
Registriert: So, 25. Aug 2013, 23:50

Re: The Smell of Freedom

Beitragvon Ezekielle » Di, 28. Jan 2014, 10:30

Mhmmm, der riecht aber gut! Obwohl er mich ein bisschen an den kleinen Stinker Hottie erinnert, aber nur am Anfang. Jetzt hab ich noch mehr Lust auf den Frühling!


Zurück zu „EMOTIONAL BRILLIANCE, BNEVER + GORILLA PERFUME“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste