Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

FAQ, Gebrauchsanweisung, PC-Probleme. Außerdem können hier Fragen gestellt werden, die nicht in FAQ beantwortet werden.

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Lilien
Beiträge: 11170
Registriert: Mo, 31. Okt 2005, 14:09
Wohnort: a pocket dimension

Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Lilien » Di, 10. Apr 2012, 9:26

Eine Freundin, deren Nachbarin Anwältin ist, hat mir gerade folgenden Link geschickt. Da hier viele Facbooker (oder andere Social-Networker) unterwegs sind, denke ich, ist es wichtig das zu wissen:

http://www.lhr-law.de/lbr-blog/urheberr ... r-pinnwand

Ihr könnt also für das Posten eines Videos von Youtube oder eines Fotos oder eines Zitats Abgemahnt werden, auch wenn ihr selbst das Objekt nicht ins Netz gestellt habt, sondern nur darauf verlinkt! Verlinkung ist Verbreitung und damit ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Das gilt auch wenn z.B. ein Freund ein Musikvideo erstellt in dem er Nossa nachsingt und ihr das Video teilt! Euer Freund hat keine Rechte an dem Lied, ihr beide verstoßt damit gegen geltendes Recht.

Meine eigene Pinnwand bin ich gerade durchgegangen und habe alles entfernt, bei dem ich nicht sicher bin, ob der veröffentlichert auch der Rechteinhaber ist bzw. wo ich nicht weiß, ob derjenige damit einverstanden ist, dass ich das Objekt verbreite.

Seid also vorsichtig mit den Dingen, die ihr Teilt.
"Never, ever let anyone tell you what you can and can't do. Prove the cynics wrong. Pity them, for they have no imagination. The sky's the limit. Your sky, your limit." Tom Hiddleston
“Above all, be the heroine of your life, not the victim.” Nora Efron

Benutzeravatar
Marlene
Beiträge: 3101
Registriert: Mo, 11. Feb 2008, 23:28

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Marlene » Di, 10. Apr 2012, 10:48

Ich meine, das wäre auch für dieses Forum hier interessant.
Was hier verlinkt und zitiert wird, ist doch schon beträchtlich!
Als Luiggi wieder seinen Revolver verbummelt hatte, sagte der Boss nur: "Du, das macht mich jetzt aber unheimlich betroffen!" .. und jeder von uns spürte, dass die Gruppentherapie echt was gebracht hatte.

Benutzeravatar
Lilien
Beiträge: 11170
Registriert: Mo, 31. Okt 2005, 14:09
Wohnort: a pocket dimension

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Lilien » Di, 10. Apr 2012, 10:59

Auf jeden Fall, alleine die Fotos im Männer-Thread sind tausende wert, da sind noch keine Produktfotos in "Habe ich gekauft"-Threads etc. dabei... Viele dieser Bilder liegen nichtmal auf eigenem Space, sondern werden von fremden Spaces geladen, man begeht damit nicht nur eine Verletzung des Urheberrechts, sondern Trafficdiebstahl.

Regulär dürften hier keine Fotos gepostet werden, die nicht selbst gemacht wurden. Selbst das Verlinken ist inzwischen problematisch geworden... sogar bei den Nachrichten-Threads mit den Links auf Artikel von Nachrichten-Medien.
Aber wenn man sich wirklich 100%ig daran hält, was man darf oder nicht, dann führt das dazu, dass die Institution Forum/sez. Netzwerk nicht nur keinen Spaß mehr macht, sondern überflüssig wird. Das ist einer der Gründe, warum die Piraten schlichtweg recht haben, wenn sie eine Überarbeitung des Urheberrechts fordern. Ich respektiere Urheberrecht, kaufe meine CDs, DVDs etc. Aber dass sich eine Abmahnindustrie bilden konnte, die ausschließlich auf die Jagd nach Privatpersonen geht, die Bilder, Videos oder Links posten, an denen sie kein Recht haben, ist ein Unding.
"Never, ever let anyone tell you what you can and can't do. Prove the cynics wrong. Pity them, for they have no imagination. The sky's the limit. Your sky, your limit." Tom Hiddleston
“Above all, be the heroine of your life, not the victim.” Nora Efron

Benutzeravatar
kawaii
Beiträge: 1935
Registriert: Mo, 8. Jun 2009, 18:07

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon kawaii » Di, 10. Apr 2012, 11:14

Vielen Dank für's Posten Leliel :)
Das ist wirklich sehr interessant und gut zu wissen.
Supernanny
Gemüse ist mein Fleisch

Benutzeravatar
Marlene
Beiträge: 3101
Registriert: Mo, 11. Feb 2008, 23:28

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Marlene » Di, 10. Apr 2012, 11:51

Leliel hat geschrieben:Auf jeden Fall, alleine die Fotos im Männer-Thread sind tausende wert, da sind noch keine Produktfotos in "Habe ich gekauft"-Threads etc. dabei... Viele dieser Bilder liegen nichtmal auf eigenem Space, sondern werden von fremden Spaces geladen, man begeht damit nicht nur eine Verletzung des Urheberrechts, sondern Trafficdiebstahl.


Also die Fotos der Kerle sehe ich eher unkritisch. Die sind schließlich für die Öffentlichkeit freigegeben. Sie jedoch direkt von der ursprünglichen Seite zu verlinken, ist natürlich eine Verletzung und Traffic-Klau.

Bei den Produktfotos sollte es klar sein, dass sie allesamt illegal sind.

Die vielen Videos aus den Portalen sind laut Anwalt eines anderen Forums klarer Trafficdiebstahl, womöglich Verletzung des Urheberrechts (hier sind noch Klagen anhängig).

Etliche Avatare hier verletzen das Urheberrecht.

Gedichte oder Zitate oder Kunstwerke von Menschen, die noch nicht 70 Jahre tot sind, dürfen auch nur mit Autorisierung veröffentlicht werden.

Ich persönlich finde es gut, dass hier stärker drauf geachtet wird.
Diese Abmahnerei ist aber eine echte Unart. Diese Leute wurden weder von den Urhebern beauftragt, noch sind sie selbst betroffen. Sie haben einfach nur Langeweile, bzw. das Interesse ihr eigenes Einkommen zu maximieren.
Als Luiggi wieder seinen Revolver verbummelt hatte, sagte der Boss nur: "Du, das macht mich jetzt aber unheimlich betroffen!" .. und jeder von uns spürte, dass die Gruppentherapie echt was gebracht hatte.

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Sensibelchen » Di, 10. Apr 2012, 11:58

Internetanwälte verdienen sich seit Jahren eine goldene Nase mit Verstößen gegen das Urheberrecht. Vor Jahren habe sowas schonmal in Bezug auf irgendwelche Bilder von einer Koch-Website gelesen. Da hatten Leute Bilder von Gerichten oder Lebensmittel runterladen und für ihre eigenen Websites verwendet. Da kannte sich noch keiner so richtig aus. Inzwischen sollte die Leute eigentlich schlauer sein, aber immer noch werden täglich tausende von Verstößen begangen, teilweise wissentlich, teilweise immer noch aus Unwissenheit.
Allerdings schützt diese vor Strafe nicht. Insb. hier müßten eigentlich die Forenbetreiber alle Verlinkungen prüfen und im Zweifelsfall löschen. Was Fotos angeht, so ist das natürlich immer etwas schwierig. Weil das alles so kompliziert ist und durch ACTA ganz sicher nicht einfacher wird, würde ich persönlich gar keine Website mehr haben geschweige denn ein Forum oder einen Blog betreiben wollen. Es geht so schnell, dass man etwas nicht beachtet und schon ist man dran...
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Sensibelchen » Di, 10. Apr 2012, 11:59

Marlene hat geschrieben:[
Etliche Avatare hier verletzen das Urheberrecht.

--> Meiner ist von mir höchstpersönlich selbst fotografiert :D
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
Marlene
Beiträge: 3101
Registriert: Mo, 11. Feb 2008, 23:28

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Marlene » Di, 10. Apr 2012, 12:06

Sensibelchen hat geschrieben:Vor Jahren habe sowas schonmal in Bezug auf irgendwelche Bilder von einer Koch-Website gelesen. Da hatten Leute Bilder von Gerichten oder Lebensmittel runterladen und für ihre eigenen Websites verwendet. ...


Das war Marions Kochbuch.
Phantastische Fotos, die immer ganz oben angezeigt wurden in den Suchmaschinen.
Soweit ich mich erinnere, waren sie das Werk eines Berufsfotografen- pikanterweise der Gatte von Marion
Die beiden hatten da ein recht lukratives Geschäft am Laufen.
Das Mitteilen von Kochrezepten war nach Meinung vieler definitiv NICHT Hauptzweck der Seite. :wink:
Als Luiggi wieder seinen Revolver verbummelt hatte, sagte der Boss nur: "Du, das macht mich jetzt aber unheimlich betroffen!" .. und jeder von uns spürte, dass die Gruppentherapie echt was gebracht hatte.

Benutzeravatar
Lilien
Beiträge: 11170
Registriert: Mo, 31. Okt 2005, 14:09
Wohnort: a pocket dimension

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Lilien » Di, 10. Apr 2012, 13:02

Marlene hat geschrieben:
Leliel hat geschrieben:Auf jeden Fall, alleine die Fotos im Männer-Thread sind tausende wert, da sind noch keine Produktfotos in "Habe ich gekauft"-Threads etc. dabei... Viele dieser Bilder liegen nichtmal auf eigenem Space, sondern werden von fremden Spaces geladen, man begeht damit nicht nur eine Verletzung des Urheberrechts, sondern Trafficdiebstahl.


Also die Fotos der Kerle sehe ich eher unkritisch. Die sind schließlich für die Öffentlichkeit freigegeben. Sie jedoch direkt von der ursprünglichen Seite zu verlinken, ist natürlich eine Verletzung und Traffic-Klau.


leider ist das nicht so unkritisch, wie es scheint. Ja, sie sind freigegeben, aber der Fotograf muss zustimmen, dass sie verbeitet werden. Getty-Images ist z.B. ein Bilder-Stock, der sehr viel Geld mit dem Lizenzen macht, die man für Starfotos bei ihnen erwerben kann. Viele der Fotos in der Klatschpresse sind Getty-Fotos. Diese ohne Lizenz zu verbeiten wird schnell sehr teuer, auch wenn sie in der Presse frei zu betrachten sind.

Etliche Avatare hier verletzen das Urheberrecht.

Ja, sogar die, die man selbst verändert... Am sichersten ist man mit eigenen Bildern oder entsprechend freien Bilder aus freien Stock-Foto-Seiten.


Gedichte oder Zitate oder Kunstwerke von Menschen, die noch nicht 70 Jahre tot sind, dürfen auch nur mit Autorisierung veröffentlicht werden.

Ja. Dagegen sind Zitate, wie zum Beispiel aus Musikstücken für ein Ratespiel, schon illegal, auch wenn der Urheber genannt wird. Denn Zitate sind nur erlaubt, wenn nicht einfach zitiert wird, sondern sich mit dem Inhalt des Zitats auseinandergesetzt wird. Urheberrecht im Netz ist leider horrend kompliziert...

Diese Abmahnerei ist aber eine echte Unart. Diese Leute wurden weder von den Urhebern beauftragt, noch sind sie selbst betroffen. Sie haben einfach nur Langeweile, bzw. das Interesse ihr eigenes Einkommen zu maximieren.

Exakt... Und genau deswegen muss etwas passieren... Aber die Wirtschaft und die Politik sträuben sich ja gegen jeden Vorstoß, das Urheberrecht mal zu modernisieren...
"Never, ever let anyone tell you what you can and can't do. Prove the cynics wrong. Pity them, for they have no imagination. The sky's the limit. Your sky, your limit." Tom Hiddleston
“Above all, be the heroine of your life, not the victim.” Nora Efron

Benutzeravatar
die_fee
Beiträge: 5854
Registriert: Mo, 22. Mai 2006, 19:02

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon die_fee » Di, 10. Apr 2012, 13:22

Das ist wirklich sehr interessant.... ich habe jedoch bei Facebook alles gesperrt, nur meine Freunde können meine Beiträge sehen. Und davon kenne ich alle persönlich und kann so ziemlich davon ausgehen, dass keiner mich "verpfeift" ;-)
Das mit dem Traffic-Klau werd ich jetzt auch mal beherzigen :oops:

Benutzeravatar
Anne B.
Beiträge: 4253
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 22:51
Wohnort: Hever Castle

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Anne B. » Mi, 2. Mai 2012, 21:30

Wie kann ich bei facebook meinen Namen ändern??? :?
" To Jesus Christ I commend my soul. Lord Jesus receive my soul. Oh God, have pity on my soul" R.I.P. Queen Anne. We will never forget you!

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9127
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36
Wohnort: Berlin

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Hoffi » Mi, 2. Mai 2012, 21:34

Meins ist in englischer Sprache. Bei dem klickst du auf den Pfeil oben rechts, wo auch dein Bild angezeigt wird (wenn du auf deiner Seite bist), und dann auf das deutsche Pendant zu "Account Settings". Dort kannst du deinen Namen ändern.
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
Anne B.
Beiträge: 4253
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 22:51
Wohnort: Hever Castle

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Anne B. » Mi, 2. Mai 2012, 21:42

Hat funktioniert! Vielen Dank! Hatte schon auf der Arbeit nachgefragt,aber keiner hat´s gewußt.
" To Jesus Christ I commend my soul. Lord Jesus receive my soul. Oh God, have pity on my soul" R.I.P. Queen Anne. We will never forget you!

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9127
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36
Wohnort: Berlin

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Hoffi » Mi, 2. Mai 2012, 21:43

Gerne! :)
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
Anne B.
Beiträge: 4253
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 22:51
Wohnort: Hever Castle

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Anne B. » Fr, 21. Dez 2012, 20:25

Und wie ändere ich mein Profilfoto?
" To Jesus Christ I commend my soul. Lord Jesus receive my soul. Oh God, have pity on my soul" R.I.P. Queen Anne. We will never forget you!

Benutzeravatar
Shini
Beiträge: 12823
Registriert: Sa, 16. Sep 2006, 15:27
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Shini » Sa, 22. Dez 2012, 0:51

Mauszeiger auf dein Profilbild halten und auf Profilbild bearbeiten klicken :)
Country Music is good for the soul :))

Benutzeravatar
Anne B.
Beiträge: 4253
Registriert: Sa, 16. Jan 2010, 22:51
Wohnort: Hever Castle

Re: Vorsicht vor Facebook-Abmahnungen

Beitragvon Anne B. » Sa, 22. Dez 2012, 20:06

Boah, bis das endlich mal funktioniert hat :meditieren: Die Seite ist andauernd zurück gesprungen,aber jetzt hat´s geklappt! Danke Shini!
" To Jesus Christ I commend my soul. Lord Jesus receive my soul. Oh God, have pity on my soul" R.I.P. Queen Anne. We will never forget you!


Zurück zu „Tipps nicht nur für Newbies“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste