Forumsregeln

FAQ, Gebrauchsanweisung, PC-Probleme. Außerdem können hier Fragen gestellt werden, die nicht in FAQ beantwortet werden.

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9124
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36
Wohnort: Berlin

Re: Forumsregeln

Beitragvon Hoffi » So, 10. Okt 2010, 14:22

CorviniusII hat geschrieben:Wo hat sie denn Seitenhiebe oder Unterstellungen gegen User geäussert?

So etwas zu behaupten, ist unverschämt!

Ich frage mich, ob Du den Thread überhaupt gelesen hast...


Mit den Usern meine ich die Mods (sind für mich ja auch User).
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
dippy_skin
Beiträge: 3755
Registriert: Mo, 3. Okt 2005, 19:59
Wohnort: FIN

Re: Forumsregeln

Beitragvon dippy_skin » So, 10. Okt 2010, 14:23

hoffi hat geschrieben:dippy_skin, ich habe deine Beiträge alle gelesen, ernst genommen und über viele Punkte, die hier genannt werden, wird intern diskutiert. Wir bemühen uns um einen netten Ton und ich wünsche mir von dir, dass du persönliche Differenzen mit den entsprechenden Usern per PN besprichst. Auch wenn ich mich nicht hauptsächlich durch deine Posts angesprochen fühle (in Teilen jedoch schon), so finde ich die Seitenhiebe und Unterstellungen von deiner Seite aus hier in diesem Thread nicht in Ordnung. (Ich möchte jetzt auch nicht genau aufzeigen, wo ich so etwas rauslese, wer angefangen hat, etc., sondern nur meinen WUNSCH äußern).


Bitte hoffi erzähle ich mir jetzt nicht, dass das "Genöhle" von eben von nun als ernst genommene Vorschläge irgendwo besprochen wird. So äussert sich ein Moderator eines kommerziellen Sozialnetzwerkes und das ohne Konsequenzen?

hoffi hat geschrieben:dippy_skin, ich habe deine Beiträge alle gelesen, ernst genommen und über viele Punkte, die hier genannt werden, wird intern diskutiert. Wir bemühen uns um einen netten Ton und ich wünsche mir von dir, dass du persönliche Differenzen mit den entsprechenden Usern per PN besprichst. Auch wenn ich mich nicht hauptsächlich durch deine Posts angesprochen fühle (in Teilen jedoch schon), so finde ich die Seitenhiebe und Unterstellungen von deiner Seite aus hier in diesem Thread nicht in Ordnung. (Ich möchte jetzt auch nicht genau aufzeigen, wo ich so etwas rauslese, wer angefangen hat, etc., sondern nur meinen WUNSCH äußern).


Die persönliche Besprechung per PM ist nicht mehr möglich, denn:
a. Nach Aufzeigen des Kommunikationsmankos per PM erhält man Admin Antwort: "worum geht es dir eigentlich?"
b. Meldung von Beitrag mit einem NICHT netten Ton seitens Moderator wird kommentarlos geschlossen.

Dann muss ich mich um nichts bemühen hier.
Für Machtspiele gibt es keine Regeln und keine Schiedsrichter. Siegfried Wache (*1951)
"Gold, Frankincense & Beer und Cynthia Sylvia Stout verloren" (C)
Die lush-getreue Version der deutschen Redewendung "Hopfen und Malz verloren".

Benutzeravatar
kuyashinaki
Beiträge: 2632
Registriert: Di, 7. Feb 2006, 15:11
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon kuyashinaki » So, 10. Okt 2010, 14:25

Mit mir hat niemand versucht, per PN zu reden :amkopfkratz:
"When everything's made to be broken I just want you to know who I am." - Googoo Dolls "Iris"

Benutzeravatar
CorviniusII
Beiträge: 2324
Registriert: Do, 11. Dez 2008, 19:09
Wohnort: Engers

Re: Forumsregeln

Beitragvon CorviniusII » So, 10. Okt 2010, 14:30

hoffi hat geschrieben:
CorviniusII hat geschrieben:Wo hat sie denn Seitenhiebe oder Unterstellungen gegen User geäussert?

So etwas zu behaupten, ist unverschämt!

Ich frage mich, ob Du den Thread überhaupt gelesen hast...


Mit den Usern meine ich die Mods (sind für mich ja auch User).


Nein, die Admins, Mods, Forenbetreuer sind keine normalen User, sie grenzen sich schon farblich von den normalen Usern ab und zwar in 3 Rangstufen!

Und langsam habe ich den Eindruck, hier sind nur Ja und Amen-User erwünscht...

Mal schauen, welche Konsequenzen ich daraus ziehe.
"Es ist schwer, fromm zu sein, wenn auf manche Menschen nie ein Blitzstrahl niedersaust." (Calvin aus der Comic-Serie "Calvin & Hobbes").


Meister Herzlos

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9124
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36
Wohnort: Berlin

Re: Forumsregeln

Beitragvon Hoffi » So, 10. Okt 2010, 14:31

Dankeschön für deine Antwort, dippy :)
Die Ratschläge werden durchaus intern besprochen. "Beweisen" kann ich das natürlich nicht, da es ja intern ist.

Deine weitere Begründung, warum eine Klärung per PN nicht möglich ist, habe ich zur Kenntnis genommen (mehr kann ich dazu leider garnicht sagen, da mir der ganze Sachverhalt nicht zugänglich/ nachvollziehbar ist - vom technischen her. Ich hoffe du weißt, wie ich es meine).
Vielleicht findet ihr wieder eine Kommunikationsmöglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt. Das würde mich freuen. :)
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
kuyashinaki
Beiträge: 2632
Registriert: Di, 7. Feb 2006, 15:11
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon kuyashinaki » So, 10. Okt 2010, 14:35

Ich bin gerne bereit, ihr sachlich darzulegen, warum ich auf ihr Posting reagiert habe, wie ich reagiert habe. Die älteren User hier wissen, daß ich durchaus NICHT dafür bekannt bin, User niederzubügeln, ihnen die Meinung zu verbieten oder "frech" zu reagieren, eher das genaue Gegenteil davon.
Aber der Kontakt wurde bisher scheinbar nicht gewünscht, dann kann ich es schlicht nicht ändern. Es wäre der einfachste Weg gewesen und hätte die ausführlichste und eventuell auch hilfreichste Antwort gebracht.

Und Mods und Admins sind auch zu einem gewissen Grad normale User. Wir sind optisch abgegrenzt, damit andere User wissen, an wen sie sich zu wenden haben, aber wir geben unsere eigene Meinung und Empfindungen nicht an der Haustür ab und manchmal führt das auch zu solchen Problemen wie dem, was dippy_skin jetzt mit mir hat. Das ist nicht schön, aber es passiert und es nicht fair, von einem Mod oder Admin zu verlangen, daß er zu 100% wie ein meinungsneutraler Roboter zu agieren hat, das liegt nicht in der Natur des Menschen.
"When everything's made to be broken I just want you to know who I am." - Googoo Dolls "Iris"

Benutzeravatar
Isinac
Beiträge: 4142
Registriert: Sa, 10. Mai 2008, 20:48

Re: Forumsregeln

Beitragvon Isinac » So, 10. Okt 2010, 14:41

kuyashinaki hat geschrieben:Ich bin gerne bereit, ihr sachlich darzulegen, warum ich auf ihr Posting reagiert habe, wie ich reagiert habe.

Dann frage ich mich, warum du denn nicht aktiv wirst und eine PN an dippy_skin schreibst.
Never underestimate the power of stupid people in a large group! (unknown)

„Wenn Du etwas zwei Jahre gemacht hast, betrachte es sorgfältig, wenn du etwas fünf Jahre gemacht hast, betrachte es misstrauisch. Wenn du etwas zehn Jahre gemacht hast, mache es anders.“ (Mahatma Ghandi)

Eine Aussage, die bei einer Übertragung auf Männer komisch, bizarr oder beleidigend wirken würde, ist frauenfeindlich (Sigrid Löffler)

Benutzeravatar
Suchende-Nasen
Beiträge: 620
Registriert: So, 7. Dez 2008, 12:53

Re: Forumsregeln

Beitragvon Suchende-Nasen » So, 10. Okt 2010, 14:44

Ne, Mods und Admins sind keine normalen User und das sollte jeder wissen der in solch einer Rolle ist.

Von einem Mod/Admin erwarte ich eine absolut neutrale Handlungsweise.

Wenn meine Mods sich jemals so verhalten hätten wie du, sich so im Ton vergriffen hätten, dann wären sie ganz schnell wieder ein normaler User. Denn der darf sich so verhalten.

Man sollte sich seiner Aufgabe schon bewusst sein.

Und ob es ältere User wissen oder nicht ist egal. Denn es zählt der Beitrag in dem du dich massiv im Ton vergriffen hast.
Jeder Narr kann Regeln aufstellen und alle Narren werden sich danach richten.Henry David Thoreau
Wenn Dummheit knallen würde, wäre bei manchen Menschen das ganze Jahr Silvester!
Wenn ich Du wär, wär ich lieber ich!
Fuß und nicht Fuss - Straße und nicht Strasse - Gruß und nicht Gruss - Thread und nicht Threat .... es musste einfach raus

Benutzeravatar
kuyashinaki
Beiträge: 2632
Registriert: Di, 7. Feb 2006, 15:11
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon kuyashinaki » So, 10. Okt 2010, 14:44

Weil sie ganz offensichtlich keine Erklärung möchte von mir möchte. Sie hat den Beitrag gemeldet und sich scheinbar an einen der anderen Admins gewendet, wenn ich das richtig verstehe, beides wußte ich bis eben gar nicht. Ich gehe immer noch davon aus, daß jemand, der ein Problem mit mir hat, einfach mal versucht mit MIR zu reden. Das ist zumindest das, was ich tun würde.

Und wie gesagt, das Angebot steht, wenn sie es möchte.
"When everything's made to be broken I just want you to know who I am." - Googoo Dolls "Iris"

Benutzeravatar
CorviniusII
Beiträge: 2324
Registriert: Do, 11. Dez 2008, 19:09
Wohnort: Engers

Re: Forumsregeln

Beitragvon CorviniusII » So, 10. Okt 2010, 14:45

Für die Unterscheidung vom normalen User würde eine Farbe genügen...

Nein, es müssen 3 sein, die verwirren, wie das Orange stören und mir ohne Farblegende nix sagen.

Wenn es nicht fair ist, sich als Mod immer 100 % zurückzuhalten, dürfte es für situationsgebundene Ausraster von Usern auch keine Verwarnung geben. :wink:

Meine Empfehlung wäre:

Überarbeit die Regeln, die grundlegenden Regeln gehören an den Anfang, nicht in die Mitte.

Sprecht das Farbdesign mit Euren Usern ab, das ist jetzt nicht sooooo eine Überlebensfrage für die Admins.

Das verbreitert die Zustimmung zu solch auffälligen Veränderungen.
"Es ist schwer, fromm zu sein, wenn auf manche Menschen nie ein Blitzstrahl niedersaust." (Calvin aus der Comic-Serie "Calvin & Hobbes").


Meister Herzlos

Benutzeravatar
Mic
Beiträge: 2179
Registriert: Mi, 16. Jul 2008, 12:58
Wohnort: Engers (Neuwied)
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon Mic » So, 10. Okt 2010, 14:50

Natürlich bist du es bei Themen wie in der Plauderecke, wenn du dort deine Meinung äußerst ein normaler User. Aber wenn es um konstruktive Kritik am Forum geht, bist du kein 0815-User mer sondern der Admin. Da hat deine persönliche Meinung gar nichts mehr zu suchen.

Wenn jeder Richter am BGH oder Verfassungsgericht nicht in dem Moment, wenn er den Posten als Richter innehat seien Meinung nicht zurückstellen könnte, dann wären Sie befangen und ihre Entscheidungen wären anfechtbar.
Der Einklang ist bei der Diskussion etwas ganz Unerwünschtes.
Michel de Montaigne, (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem
Hintergedanken entstehen im Vorhof der Trugschlüsse.
Daniel Mühlemann, (*1959), Übersetzer und Aphoristiker

nicht käuflich zu erwerben

Benutzeravatar
dippy_skin
Beiträge: 3755
Registriert: Mo, 3. Okt 2005, 19:59
Wohnort: FIN

Re: Forumsregeln

Beitragvon dippy_skin » So, 10. Okt 2010, 15:07

kuyashinaki, nein dich hab ich nicht kontaktiert und mich verpflichtet nix dazu. du hast dich im Verlauf abwertend der Gesamtheit gegenüber und dann noch gezielt mir gegenüber verhalten. Auf so ein Niveau werde ich mich nicht begeben. Wofür hälst du dich eigentlich? Ausser, dass dein Verhalten sogar geschäftsschädigend für Lush sein kann/ist?
Für Machtspiele gibt es keine Regeln und keine Schiedsrichter. Siegfried Wache (*1951)
"Gold, Frankincense & Beer und Cynthia Sylvia Stout verloren" (C)
Die lush-getreue Version der deutschen Redewendung "Hopfen und Malz verloren".

Benutzeravatar
natt i nord
Beiträge: 3781
Registriert: Do, 5. Aug 2010, 23:20
Wohnort: Greifswald

Re: Forumsregeln

Beitragvon natt i nord » So, 10. Okt 2010, 15:09

Mic hat geschrieben:Aber wenn es um konstruktive Kritik am Forum geht, bist du kein 0815-User mer sondern der Admin. Da hat deine persönliche Meinung gar nichts mehr zu suchen.

Also sollen die Admins das Forum schön nach den Wünschen der User anpassen und verändern?
Ganz ehrlich: Ich begreif die Diskussion hier überhaupt nicht. Meiner Meinung nach ist in einem Forum immer noch der Admin - der die Sache aufbaut und betreut und in manchen Fällen auch bezahlt btw - der Chef. Er entscheidet, wie das Forum aussieht und wie was gemacht wird. Wem das nicht passt, dem steht es frei zu gehen. Meine ehrliche Meinung.

Und möchte mir vielleicht jetzt jemand erklären, wo kuyashinaki sich abwertend verhalten hat? Ich find's nicht. :amkopfkratz:
As much as it hurts
ain't it wonderful to feel?

http://nattinord.blogspot.de/

Benutzeravatar
JennyJenn
Beiträge: 1848
Registriert: Fr, 5. Mai 2006, 17:28
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon JennyJenn » So, 10. Okt 2010, 15:12

kuyashinaki hat geschrieben:Wie kann man sich über einen dünnen roten Rahmen nur so aufregen? :amkopfkratz:


und

kuyashinaki hat geschrieben:
dippy_skin hat geschrieben:Und dann sagen sie tschüss, weil's so unübersichtlich ist :versoehn: .

Wie ich jetzt endgültig hier :wegrenn: .


Immer diese leeren Versprechungen.

Leute. Es sind die selben Namen, die schon immer an der selben Stelle standen. Und drei davon waren schon immer rot. Warum ist das auf einmal so ein Problem? Nur weil jetzt zwei davon nicht mehr grün, sondern orange sind? Mods und Admins sind eigentlich in jedem Forum farblich hervorgehoben, es war schon immer außergewöhnlich, daß die Mods hier einfach nur fett gedruckt wären.

Und was diesen furchterregenden, alarmierenden Rahmen angeht... Er ist 1 Punkt stark. Er ist EXTREM dünn. Man könnte echt meinen, wir hätten einen richtig fetten, knallroten, blinkenden und rotierenden roten Rahmen um den Kasten gepackt, wenn man die Menge an Genöhle deswegen betrachtet.

Wenn man diesen Rot = Alarm Gedanken vorführt... leutet dann eigentlich die Seite der DKMS den Weltuntergang ein?

Können wir es dann jetzt vielleicht mal gut sein lassen? Gibt es nichts Wichtigeres?



Das war mMn absolut nicht konstruktiv.
Weil ich das Anzeigen von Signaturen deaktiviert hab, kann ich diese Signatur selbst gar nicht lesen. Haha! :-D

Benutzeravatar
natt i nord
Beiträge: 3781
Registriert: Do, 5. Aug 2010, 23:20
Wohnort: Greifswald

Re: Forumsregeln

Beitragvon natt i nord » So, 10. Okt 2010, 15:15

Für mich ist das nicht abwertend sondern die absolute Wahrheit, wenn ich ehrlich bin. Das Wörtchen 'konstruktiv' ist wie so immer Auslegungssache, aber ich hätte ehrlich gesagt auch so reagiert, unabhängig davon, ob ich Admin, Mod oder was anderes bin. Admins sind auch Menschen, die sich nicht alles gefallen lassen müssen wie in diesem Fall eine mMn absolut überzogene Diskussion. Ich seh den Rahmen schon gar nicht mehr und dass die verschiedenen Modstufen unterschiedliche Farben haben ist nicht nur hier so.
As much as it hurts
ain't it wonderful to feel?

http://nattinord.blogspot.de/

Benutzeravatar
dippy_skin
Beiträge: 3755
Registriert: Mo, 3. Okt 2005, 19:59
Wohnort: FIN

Re: Forumsregeln

Beitragvon dippy_skin » So, 10. Okt 2010, 15:19

Boss im Internet. :rofl1: Sind wir im Sozialismus angekommen? Darf ich fragen, wie alt bist Du natt i nord?

Oh, und ja alle Mods und Admins sehen die Rubrik: Foren Übersicht > Moderations-Bereich > Gemeldete Meldungen > Offene und Geschlossene Meldungen (oder so ähnlich aufgebaut je nach Forensoftware). Gleiche Schiene also wie die "ich-verstehe-nicht-PM".
Für Machtspiele gibt es keine Regeln und keine Schiedsrichter. Siegfried Wache (*1951)
"Gold, Frankincense & Beer und Cynthia Sylvia Stout verloren" (C)
Die lush-getreue Version der deutschen Redewendung "Hopfen und Malz verloren".

Benutzeravatar
Mic
Beiträge: 2179
Registriert: Mi, 16. Jul 2008, 12:58
Wohnort: Engers (Neuwied)
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon Mic » So, 10. Okt 2010, 15:20

Tschuldigung, als Geschäftsführerin hät ich den teufel getan, so mit einem meiner "Untergebenen" zu reden. Und wenn meine Angesellten oder Kunden auch nur eine Kritik hatten, hab ich mir die angehört, und hab das für und wieder abgewogen und in einem neutralen Ton erklärt, warum ich mich vielleicht dagegen entscheide.

Ein Forum lebt von seinen Usern, und ein User muß sich auch geborgen fühlen.
Der Einklang ist bei der Diskussion etwas ganz Unerwünschtes.
Michel de Montaigne, (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem
Hintergedanken entstehen im Vorhof der Trugschlüsse.
Daniel Mühlemann, (*1959), Übersetzer und Aphoristiker

nicht käuflich zu erwerben

Benutzeravatar
dippy_skin
Beiträge: 3755
Registriert: Mo, 3. Okt 2005, 19:59
Wohnort: FIN

Re: Forumsregeln

Beitragvon dippy_skin » So, 10. Okt 2010, 15:21

Die Frage zum Alter hat sich erledigt gerade.
Für Machtspiele gibt es keine Regeln und keine Schiedsrichter. Siegfried Wache (*1951)
"Gold, Frankincense & Beer und Cynthia Sylvia Stout verloren" (C)
Die lush-getreue Version der deutschen Redewendung "Hopfen und Malz verloren".

Benutzeravatar
kuyashinaki
Beiträge: 2632
Registriert: Di, 7. Feb 2006, 15:11
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon kuyashinaki » So, 10. Okt 2010, 15:21

Mic hat geschrieben:Tschuldigung, als Geschäftsführerin hät ich den teufel getan, so mit einem meiner "Untergebenen" zu reden. Und wenn meine Angesellten oder Kunden auch nur eine Kritik hatten, hab ich mir die angehört, und hab das für und wieder abgewogen und in einem neutralen Ton erklärt, warum ich mich vielleicht dagegen entscheide.

Ein Forum lebt von seinen Usern, und ein User muß sich auch geborgen fühlen.


Aber das ist alles passiert. Guck dir mal die Postings von trulla vor dieser Sache an.
"When everything's made to be broken I just want you to know who I am." - Googoo Dolls "Iris"

Benutzeravatar
natt i nord
Beiträge: 3781
Registriert: Do, 5. Aug 2010, 23:20
Wohnort: Greifswald

Re: Forumsregeln

Beitragvon natt i nord » So, 10. Okt 2010, 15:28

dippy_skin hat geschrieben:Boss im Internet. :rofl1: Sind wir im Sozialismus angekommen? Darf ich fragen, wie alt bist Du natt i nord?

Kann das sein, dass du ein klitzekleines bisschen zum übertreiben neigst? Nein, das war kein Angriff, keine Angst.
Aber wenn jemand ein Forum aufbaut und betreut hat der meiner Meinung nach darin auch das sagen. In einer Firma ist es doch genau dasselbe. Also wo liegt das Problem?

Ich kann es wirklich verstehen, dass die Admins nicht immer sachlich bleiben können, so wie hier auf der Sache herumgeritten wird.
As much as it hurts
ain't it wonderful to feel?

http://nattinord.blogspot.de/

Benutzeravatar
Mic
Beiträge: 2179
Registriert: Mi, 16. Jul 2008, 12:58
Wohnort: Engers (Neuwied)
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon Mic » So, 10. Okt 2010, 15:29

kuyashinaki hat geschrieben:
Mic hat geschrieben:Tschuldigung, als Geschäftsführerin hät ich den teufel getan, so mit einem meiner "Untergebenen" zu reden. Und wenn meine Angesellten oder Kunden auch nur eine Kritik hatten, hab ich mir die angehört, und hab das für und wieder abgewogen und in einem neutralen Ton erklärt, warum ich mich vielleicht dagegen entscheide.

Ein Forum lebt von seinen Usern, und ein User muß sich auch geborgen fühlen.


Aber das ist alles passiert. Guck dir mal die Postings von trulla vor dieser Sache an.


Aber auch in dem Punkt macht der Ton die Musik. Und bei euch hatte man eben in den letzten Tagen oft genug das Gefühl, das die user die sich bei dem Neuen Aufbau nicht wohl fühlen unerwünscht sind, und als Dippy das nur aus ihrer beruflichen Ebene bewertet hat, hörte sich eure Reaktion wie abwimmel an.
Der Einklang ist bei der Diskussion etwas ganz Unerwünschtes.
Michel de Montaigne, (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem
Hintergedanken entstehen im Vorhof der Trugschlüsse.
Daniel Mühlemann, (*1959), Übersetzer und Aphoristiker

nicht käuflich zu erwerben

Benutzeravatar
JennyJenn
Beiträge: 1848
Registriert: Fr, 5. Mai 2006, 17:28
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon JennyJenn » So, 10. Okt 2010, 15:31

Aber gerade WEIL du den Rahmen nicht mehr siehst ist dies Ding doch völlig überflüssig. :)

Aber dann geb ich jetzt abschließend eine Gegenfrage zurück:
Wie kann man sich über so eine eigentlich unwichtige Diskussion nur so aufregen? Und dann auch noch als Mod?!

Für mich ist Kritik eigentlich immer eine gute Sache, um etwas zu überdenken und evtl. zu verbessern.
Und momentan hab ich das Gefühl, dass Kuya das irgendwie anders sieht - und GERADE das überrascht mich ganz besonders negativ, weil ich kuya eigentlich immer als sehr besonnen wahrgenommen habe. :knuddel: :(
Weil ich das Anzeigen von Signaturen deaktiviert hab, kann ich diese Signatur selbst gar nicht lesen. Haha! :-D

Benutzeravatar
dobby
Beiträge: 7424
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 16:53
Wohnort: TXL-ZHR VIP Lounge

Re: Forumsregeln

Beitragvon dobby » So, 10. Okt 2010, 15:33

natt i nord hat geschrieben:Aber wenn jemand ein Forum aufbaut und betreut hat der meiner Meinung nach darin auch das sagen. In einer Firma ist es doch genau dasselbe.
Ich kann es wirklich verstehen, dass die Admins nicht immer sachlich bleiben können, so wie hier auf der Sache herumgeritten wird.


Ein Forum und eine Firma sind genauso verschieden, wie Sachlichkeit und Neutralität.
(mal ganz überzogen formuliert, als Versuch einer Erklärung :D )
Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.
Champagner trinkende Birkin Bag Trägerin und ausgeglichene Raucherin

Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Duddelmaus
Beiträge: 4968
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 15:43

Re: Forumsregeln

Beitragvon Duddelmaus » So, 10. Okt 2010, 15:34

natt i nord hat geschrieben:
Mic hat geschrieben:Aber wenn es um konstruktive Kritik am Forum geht, bist du kein 0815-User mer sondern der Admin. Da hat deine persönliche Meinung gar nichts mehr zu suchen.

Also sollen die Admins das Forum schön nach den Wünschen der User anpassen und verändern?
Ganz ehrlich: Ich begreif die Diskussion hier überhaupt nicht. Meiner Meinung nach ist in einem Forum immer noch der Admin - der die Sache aufbaut und betreut und in manchen Fällen auch bezahlt btw - der Chef. Er entscheidet, wie das Forum aussieht und wie was gemacht wird. Wem das nicht passt, dem steht es frei zu gehen. Meine ehrliche Meinung.

Und möchte mir vielleicht jetzt jemand erklären, wo kuyashinaki sich abwertend verhalten hat? Ich find's nicht. :amkopfkratz:


Das waere in einem anderen Forum ja auch okay, aber das hier ist ein Kundenforum. Momo arbeitet fuer Lush (wenn ich das richtig verstanden hab). Also sollte die Aussenwirkung eines Mods hier auch bedacht werden.
Es sagt ja hier niemand, dass das Forum nach GENAU SEINEM Wunsch veraendert werden soll. Sondern Dippy_skin hat mMn sehr gute Punkte angebracht und weiss anscheinend auch, wovon sie spricht.
Auch wenn ein Mod davon eventuell genervt ist denke ich, er sollte versuchen da drueber zu stehen und nicht patzig darauf antworten. Da muss man sowas auch mal an sich abprallen lassen koennen find ich. Nun ist Kuya nicht bei Lush angestellt, traegt ja aber trotzdem hier zum Forum bei. D.h nicht, dass ich ihr absprechen will ihre Meinung zu sagen, aber die Form finde ich dabei auch wichtig.
Ich mein kein Kunde hat doch gern das Gefuehl, dass seine Kritik denjenigen, vor dem er sie aeussern soll (da Mods und Admins ja genau Ansprechpartner auch fuer Kritik sind), nervt.
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16699
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon Schlumpfenhexe » So, 10. Okt 2010, 15:34

ich hab jetzt mal eine Frage... :D

ist das Orange wirklich das Orange, das es bei der Umstellung war? :)
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
Mic
Beiträge: 2179
Registriert: Mi, 16. Jul 2008, 12:58
Wohnort: Engers (Neuwied)
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon Mic » So, 10. Okt 2010, 15:36

Schlumpfenhexe hat geschrieben:ich hab jetzt mal eine Frage... :D

ist das Orange wirklich das Orange, das es bei der Umstellung war? :)


Nein nicht mehr.
Der Einklang ist bei der Diskussion etwas ganz Unerwünschtes.
Michel de Montaigne, (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem
Hintergedanken entstehen im Vorhof der Trugschlüsse.
Daniel Mühlemann, (*1959), Übersetzer und Aphoristiker

nicht käuflich zu erwerben

Benutzeravatar
CorviniusII
Beiträge: 2324
Registriert: Do, 11. Dez 2008, 19:09
Wohnort: Engers

Re: Forumsregeln

Beitragvon CorviniusII » So, 10. Okt 2010, 15:37

Nein, es ist heller, aber stört genauso.

Warum nicht grün wie bei Arnhelm und Hoffi?
"Es ist schwer, fromm zu sein, wenn auf manche Menschen nie ein Blitzstrahl niedersaust." (Calvin aus der Comic-Serie "Calvin & Hobbes").


Meister Herzlos

Benutzeravatar
Graf_Arnhelm
Beiträge: 12532
Registriert: So, 24. Jul 2005, 16:51
Wohnort: Eupen - BE
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon Graf_Arnhelm » So, 10. Okt 2010, 15:40

Zum Beispiel in Abstufungen von grün?
I'm living and dying a thousand lives
And it’s taken its toll on me this time
The edge cares not so why should I

Benutzeravatar
Mic
Beiträge: 2179
Registriert: Mi, 16. Jul 2008, 12:58
Wohnort: Engers (Neuwied)
Kontaktdaten:

Re: Forumsregeln

Beitragvon Mic » So, 10. Okt 2010, 15:40

Man hat immer noch das Gefühl das die Admins, Mods und Forenbetreuer wichtiger sind als die Unterforen.

Das wäre unauffälliger
Der Einklang ist bei der Diskussion etwas ganz Unerwünschtes.
Michel de Montaigne, (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem
Hintergedanken entstehen im Vorhof der Trugschlüsse.
Daniel Mühlemann, (*1959), Übersetzer und Aphoristiker

nicht käuflich zu erwerben

Benutzeravatar
CorviniusII
Beiträge: 2324
Registriert: Do, 11. Dez 2008, 19:09
Wohnort: Engers

Re: Forumsregeln

Beitragvon CorviniusII » So, 10. Okt 2010, 15:41

Fänd ich angenehmer und nicht so auffällig.
"Es ist schwer, fromm zu sein, wenn auf manche Menschen nie ein Blitzstrahl niedersaust." (Calvin aus der Comic-Serie "Calvin & Hobbes").


Meister Herzlos


Zurück zu „Tipps nicht nur für Newbies“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast