Doppelt einfrieren?

Ultimative Frische für das Gesicht, den Körper und die Füße

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

violetta 85
Beiträge: 2
Registriert: So, 15. Jun 2008, 14:04

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon violetta 85 » So, 15. Jun 2008, 14:09

ich muss jetzt mal dazu fragen:

wie lange kann man die masken wenn sie eingefroren sind aufbewahren?

und wie macht ihr das wenn ihr sie benutzen wollt?kleine mengen abnehmen und die dann auftauen?
ich will alles wissen!!!!!!

Benutzeravatar
Sinelya
Beiträge: 22
Registriert: Do, 6. Dez 2007, 21:07
Wohnort: Solingen

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Sinelya » So, 15. Jun 2008, 21:04

Ich hab hier gelesen, dass ihr nur einen Teelöffel der Maske braucht für eine Anwendung. Wiemacht ihr das denn? Ich brauch da deutlich mehr... also eher so zwei Esslöffel. Und so ein Riesengesicht hab ich eigentlich nicht. Wie dick tragt ihr die Masken denn auf? Vielleicht mach ich auch was falsch, aber mit einem Töpfchen komm ich so etwa drei bis vier Mal hin.

Calowiel
Beiträge: 6625
Registriert: So, 6. Aug 2006, 19:40
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Calowiel » So, 15. Jun 2008, 21:15

2 Esslöffel? wow

bei der Love Lettuce brauch ich auch nur einen Teelöffel, sonst bröckelt die maske bei jeder Bewegung, ebenso bei jeder anderen Maske auch...

ich krieg mindestens 10 Anwendungen aus jedem Pott raus.
"Allons-y, Alonzo!!"
don´t blink.

Benutzeravatar
Vronale
Beiträge: 689
Registriert: Do, 27. Sep 2007, 20:22
Wohnort: Großraum Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Vronale » So, 15. Jun 2008, 21:21

Sinelya hat geschrieben:Ich hab hier gelesen, dass ihr nur einen Teelöffel der Maske braucht für eine Anwendung. Wiemacht ihr das denn? Ich brauch da deutlich mehr... also eher so zwei Esslöffel. Und so ein Riesengesicht hab ich eigentlich nicht. Wie dick tragt ihr die Masken denn auf? Vielleicht mach ich auch was falsch, aber mit einem Töpfchen komm ich so etwa drei bis vier Mal hin.


Du brauchst ja im Prinzip von der Maske nur ganz wenig, eine ganz dünne Schicht auf der Haut. Weil wenn du jetzt einen Ganzen cm Maske auf der Haut hast (jetzt mal stark übertrieben) nützt des der Haut ja auch nicht viel mehr, als wenns weniger ist, weil ja nur die unterste "Schicht" Kontakt mit der Haut hat. Denk ich zumindest, berichtigt mich ruhig, wenn ich falsch liege :)
Ich hab immer nur gaaanz wenig gebraucht, wenns ganz fest war mit nem Tropfen Wasser verdünnt, damit ichs leichter auftragen konnt, und hat auch gut geholfen. :)
"Es ist so flauschig! Ich werd wahnsinnig!
Es ist so FLAUSCHIG!"

Mellusine
Beiträge: 1007
Registriert: Di, 4. Dez 2007, 8:22
Wohnort: Neu-Ulm

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Mellusine » So, 15. Jun 2008, 21:21

brauch auch nur einen Teelöffel... hab heute ne Maske eingefroren und hab 12 Päckchen drausmachen können :-)

Benutzeravatar
Sinelya
Beiträge: 22
Registriert: Do, 6. Dez 2007, 21:07
Wohnort: Solingen

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Sinelya » So, 15. Jun 2008, 22:56

Hm, ich hab das immer so richtig kleistermässig draufgepappt. So nach dem Motto: Viel hilft viel. Aber dann werde ich das jetzt mal ändern. Dann hab ich auch länger was von meinen Töpfchen :)

Dodo
Beiträge: 484
Registriert: So, 2. Sep 2007, 17:31
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Dodo » Mo, 16. Jun 2008, 9:21

Eigentlich heißt es auch, dass man Masken dick auftragen soll und damit nicht geizen soll, denn wenn die Haut dick bestrichen ist und somit weniger atmen kann und es warm unter der Maske wird, öffnen sich die Poren mehr und die Haut kann die Wirkstoffe der Maske besser aufnehmen. Und nein, das Ergebnis kommt von keinem Kosmetikhersteller!

~Dodo

manhua
Beiträge: 453
Registriert: Do, 1. Nov 2007, 15:23
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon manhua » Mo, 16. Jun 2008, 9:46

Ich finde beide Theorien einleuchtend und nachvollziehbar.
Man muss halt ausprobieren womit man persönlich das beste Ergebnis bekommt!
曼华 manhua is currently in China studying chinese...
曼华现在在中国学习中文。。。 已经知道我不要回家!

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon yumyum » Mo, 16. Jun 2008, 12:53

man könnte auch ganz frech vorher ein gesichtsdampfbad machen, dann klappt das mit den poren auch ohne dicke schicht ;)

Benutzeravatar
rhea
Beiträge: 10
Registriert: Mo, 3. Mär 2008, 19:06
Wohnort: Hamburg

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon rhea » Mo, 7. Jul 2008, 17:25

kleine.hexe hat geschrieben:Einfach, damit es mal jemand gesagt hat, FRISCH sind sie um längen besser, da das einfrieren (bzw. das Auftauen) sowohl die Enzyme der frischen Sachen als auch die äthersichen Oele verändert und die Masken sicher nicht mehr die selbe Wirkung haben. Sie sind wie jemand oben so schön gesagt hat sicher nicht schlecht, aber halt auch nicht mehr so gut wie vorher :wink:


Genau dasselbe hatte mir eine Mitarbeiterin im HHer Lush-Shop vor einer Woche gesagt, als ich meine erste Biofresh-Maske eingekauft und gleich dreist nach der Einfrier-Möglichkeit gefragt habe...Ich bin zwar keine Chemikerin, finde das Argument aber schlüssig, dass empfindliche (Nähr-)Stoffe durch das Einfrieren einfach verloren gehen :amkopfkratz:
Ausprobiert wirds aber trotzdem (Sieg fürs Schotten-Gen :wink: ); bis jetzt habe ich ohnehin noch keine großartige Wirkung bei der Maske (The Sacred Truth) feststellen können, da werden wohl auch evtl. Einfrier-Schäden nicht viel Unterschied geben...

Benutzeravatar
Venia
Beiträge: 2898
Registriert: Mo, 2. Jun 2008, 17:04
Wohnort: in einer Tempo 30 - Zone

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Venia » Mo, 7. Jul 2008, 18:26

Ich konnte keinen Unterschied zwischen der frischen und der vorher eingefrorenen
Gesichtsmaske feststellen. :)
Es gibt nichts ehrlicheres als ein Tier.

Benutzeravatar
Asterix1705
Beiträge: 2368
Registriert: Do, 24. Aug 2006, 21:14
Wohnort: Leverkusen

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Asterix1705 » Di, 8. Jul 2008, 19:40

Aber wenn ich die Maske nicht einfriere, müsste ich jeden Tag eine drauf tun, bevor das MHD abläuft. 1x die Woche reicht mir. Und ich hab auch noch keinen Unterschied feststellen können zwischen einer frischen und einer eingefrorenen Maske. :roll:

wolkenlos
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 24. Mär 2008, 17:18

Re:

Beitragvon wolkenlos » Mo, 14. Jul 2008, 20:26

nellie hat geschrieben:Bei mir hat das mit dem ganzen Pott einfrieren leider nicht so geklappt, wie ich dachte. Das heißt, das Ding war steinhart und ich konnte null abschaben oder abstechen. :roll:


Das kommt auf die Maske an! Nicht alle bekommen die gleich Konsistenz beim einfrieren, einige werden wirklich steinhart, während andere noch "weich" bleiben.

Benutzeravatar
Moony
Beiträge: 1205
Registriert: Fr, 1. Sep 2006, 7:52
Wohnort: Nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Moony » Mo, 14. Jul 2008, 22:50

Den ganzen Pott einfrieren hat bei mir mit der Brazened Honey gut geklappt. Wie ist es mit der Love Lettuce? Besser portionieren oder geht auch abschaben??
Bild Wie können wir wissen, wer wir sind, wenn wir nicht wagen, was in uns steckt? Bild
BildBild

*Miss Sophie*
Beiträge: 4289
Registriert: Mi, 8. Aug 2007, 12:47

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon *Miss Sophie* » Mo, 14. Jul 2008, 23:15

abschaben ging bei mir gut...ich habe den löffel vorher unter heißes wasser gehalten und bilde mir ein, dass das auch was bringt :wink:

Benutzeravatar
wildcat
Beiträge: 840
Registriert: Do, 29. Apr 2004, 23:06

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon wildcat » So, 27. Jul 2008, 12:51

@Kleine.Hexe: da stimme ich dir voll und ganz zu! Als Ersatz, wenn man keine FRISCHE Maske im Haus hat, ist so eine Eingefrorene sicherlich ganz prima, aber es geht echt nichts über die wirklich frischen Produkte! :daumenhoch:

meta
Beiträge: 10
Registriert: Di, 30. Jan 2007, 10:09
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon meta » Sa, 16. Aug 2008, 13:41

Ich hab noch keine Maske gekauft. Wie lange halten die denn im Kühlschrank, ohne einfrieren?
Wenn Du von einem Gedicht deine Rettung erwartest, solltest Du besser lernen Gedichte zu lesen.
Wenn Du von einem Gedicht keine Rettung erwartest, solltest Du besser lernen Gedichte zu lesen.
Erich Fried

naemy
Beiträge: 4505
Registriert: So, 28. Okt 2007, 20:08
Wohnort: Das lustige Dorf

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon naemy » Sa, 16. Aug 2008, 13:44

Ca. 2-3 Wochen
A good friend will come and bail you out of jail…but only a true friend will be sitting next to you saying, “Damn…that was fun!”
Ein Haus ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon yumyum » Mo, 1. Sep 2008, 13:52

bei mir stellt sich die frage nach einfrieren oder nicht einfrieren nicht, weil ich mir die masken schlicht nicht leisten könnte, wenn sie nur 2-3 wochen halten würden. und besser als gar keine masken sind eingefrorene und wieder aufgetaute masken allemal ;)

Benutzeravatar
datura.ferox
Beiträge: 3731
Registriert: So, 4. Mai 2008, 18:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon datura.ferox » Mo, 6. Okt 2008, 20:09

Ich hab noch die Frage, ob es möglich ist, einfach den gesamten Pott einzufrieren und dann immer zu portionieren? Dürfte nur ziemlich schwer sein, wenn die Masken noch gefroren sind...

Aber jedes Mal Frühstücksbeutel zu verwenden, ist mir irgendwie doch zu verschwenderisch.

Calowiel
Beiträge: 6625
Registriert: So, 6. Aug 2006, 19:40
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Calowiel » Mo, 6. Okt 2008, 20:16

bei manchen geht das sehr gut, die Cosmetic Warrior bleibt zum Beispiel weich, bei den anderen schab ich einfach ab ;).
Ansonsten hab ich schon kleine Fitzelchen Klarsichtfolie benutzt und die Masken halt darin portioniert, fuppt auch sehr gut :)
"Allons-y, Alonzo!!"
don´t blink.

Benutzeravatar
datura.ferox
Beiträge: 3731
Registriert: So, 4. Mai 2008, 18:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon datura.ferox » Mo, 6. Okt 2008, 20:22

Calowiel hat geschrieben:bei manchen geht das sehr gut, die Cosmetic Warrior bleibt zum Beispiel weich, bei den anderen schab ich einfach ab ;).
Ansonsten hab ich schon kleine Fitzelchen Klarsichtfolie benutzt und die Masken halt darin portioniert, fuppt auch sehr gut :)

Na ja, bis jetzt hab ich die Beutel einfach immer zerschnitten, aber ich würd doch gern drauf verzichten wollen.

Denkst du, bei der catastrophe könnt's klappen mit dem Weichbleiben?

Calowiel
Beiträge: 6625
Registriert: So, 6. Aug 2006, 19:40
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Calowiel » Mo, 6. Okt 2008, 20:24

das weiss ich nicht, die hatte ich noch nie :)
"Allons-y, Alonzo!!"
don´t blink.

Benutzeravatar
Vronale
Beiträge: 689
Registriert: Do, 27. Sep 2007, 20:22
Wohnort: Großraum Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Vronale » Mo, 6. Okt 2008, 21:13

Ich hab meine Catastrophe Cosmetics zwar portioniert eingefroren, aber die Portiönchen werden doch ziemlich fest..
Ob das am Stück anders wäre weiß ich nicht, ich kanns mir aber ehrlich gesagt nicht wirklich vorstellen, dass die da weicher bleibt..
Wobei das Portionieren mit Frischhaltefolie auch gut ging, ich hab sogar alle wieder in den Pott gebracht :D
"Es ist so flauschig! Ich werd wahnsinnig!
Es ist so FLAUSCHIG!"

Benutzeravatar
datura.ferox
Beiträge: 3731
Registriert: So, 4. Mai 2008, 18:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon datura.ferox » Mo, 6. Okt 2008, 21:31

Mh, dann werd ich wohl doch wieder darauf zurückgreifen...

Danke euch. :)

*Miss Sophie*
Beiträge: 4289
Registriert: Mi, 8. Aug 2007, 12:47

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon *Miss Sophie* » Sa, 11. Okt 2008, 10:05

die love lettuce wird beim einfrieren auch nicht richtig fest...die muss man nicht portionieren :)

Benutzeravatar
datura.ferox
Beiträge: 3731
Registriert: So, 4. Mai 2008, 18:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon datura.ferox » Sa, 11. Okt 2008, 11:20

Hmpf, die habe ich letztes Mal ganz fein und säuberlich portioniert. :arg:

Benutzeravatar
Kekskönigin
Beiträge: 2489
Registriert: Fr, 26. Sep 2008, 23:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Kekskönigin » Sa, 11. Okt 2008, 21:04

Hatten wir es nicht in einem anderen Fred davon, dass Enzyme sich gefrohren sogar besser halten als nur gekühlt? :amkopfkratz:
Ich geh mal suchen.

Benutzeravatar
Kekskönigin
Beiträge: 2489
Registriert: Fr, 26. Sep 2008, 23:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Kekskönigin » Sa, 11. Okt 2008, 21:55


Benutzeravatar
She-s-amazing
Beiträge: 4061
Registriert: Mo, 14. Sep 2009, 23:18

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon She-s-amazing » Mo, 5. Okt 2009, 13:00

Sanisan's Eiswürfelbehälter-Vorschlag finde ich super gut :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
die Portionsgröße würde stimmen dann umfüllen in eine Tupper ->
Einzelentnahme = praktisch problemfrei + spart Plastik(folie)
:nudelholz: Vote for : Sanisan "Super-Bio-Umweltschutz-Hausfrau " :wink:


Hat da schon jemand praktische Erfahrung mit? Gehen die denn leicht wieder raus?[/i] :amkopfkratz:

:anbet: Ich will Santa's Rice Porridge auch in D kaufen können dürfen :sabber:
lushige Grüße
She-s-amazing
"Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird u zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen, Enzyklopädien, Schulen u. Unis. Überall ist der Irrtum obenauf, u es ist ihm wohl u behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist". Goethe zu Eckermann


Zurück zu „Biofresh-Masken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste