Doppelt einfrieren?

Ultimative Frische für das Gesicht, den Körper und die Füße

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

sunny-side-up
Beiträge: 617
Registriert: Mo, 23. Jan 2006, 16:14

Doppelt einfrieren?

Beitragvon sunny-side-up » Fr, 7. Jul 2006, 17:29

Hallo!

Sagt mal, ist es möglich eine Maske ein zweites Mal einzufrieren? Ich habe meine Cupcake bereits aufgetaut und im Kühlschrank stehen, aber Schatzilein hat mir heute (weil ich so arm und krank bin) 2 Biofreshs mitgebracht :love: die ich lieber verwenden würde. Lebensmittel soll man nicht doppelt einfrieren, was meint ihr?

Benutzeravatar
Cheyenne
Beiträge: 5922
Registriert: So, 1. Feb 2004, 20:43

Beitragvon Cheyenne » Fr, 7. Jul 2006, 17:52

Du gibst sie ja ins Gesicht und nicht in den Magen, denk ich ;)
Ich hab das mit meiner ertauschten Wow Wow auch so gemacht, die war eingefroren, und als sie bei mir ankam war sie natürlich aufgetaut. Ist nix Schlimmes mit passiert. Natürlich ist das nicht der Hit mit dem doppelt einfrieren, aber probiers ruhig. Du kannst übrigens wunderbar portionsweise auftauen, immer eine knappen Teelöffel voll abstechen und fertig. Klappt prima.

Benutzeravatar
Romilly
Beiträge: 2701
Registriert: Mi, 5. Okt 2005, 9:05
Wohnort: Ennickendorp

Beitragvon Romilly » Fr, 14. Jul 2006, 8:15

Ich habe das auch schon gemacht und nichts ist passiert. Hab auch schon Masken in der Seifenbörse eingetauscht, die gefroren waren und hab sie dann selbst wieder ins Gefrierfach getan.
Mein Lied: http://www.youtube.com/watch?v=vqjhKPUMdwA

Benutzeravatar
Fever
Beiträge: 667
Registriert: Mo, 24. Apr 2006, 19:28
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitragvon Fever » Fr, 14. Jul 2006, 8:21

Hab das auch schon gemacht und schlecht ist noch nichts geworden...
Allerdings find ich ja, dass die wirkung der masken am besten ist, wenn sie frisch sind. frisch haben sie bei mir zumindest immer ein großartiges ergebnis erziehlt, wo die eingefrohrenen nur gut waren.
Creative minds always have been known to survive any kinds of bad training.

Anna Freud

Bild Bild

Benutzeravatar
Cheyenne
Beiträge: 5922
Registriert: So, 1. Feb 2004, 20:43

Beitragvon Cheyenne » Mo, 17. Jul 2006, 17:36

Fever hat geschrieben:Allerdings find ich ja, dass die wirkung der masken am besten ist, wenn sie frisch sind. frisch haben sie bei mir zumindest immer ein großartiges ergebnis erziehlt, wo die eingefrohrenen nur gut waren.


:schildzustimm: Da gehe ich übrigens mit Dir konform, ich sehe das Einfrieren auch nur als Notlösung an. Ideal wäre natürlich, wenn die Masken zum einen regular in D verkauft werden könnten und zum anderen in Gebindegrößen, die ein normaler Mensch innerhalb der vorgesehenen Haltbarkeit verwenden kann.

Benutzeravatar
Gingin
Beiträge: 286
Registriert: Mo, 28. Mai 2007, 16:07
Wohnort: Südburgenland
Kontaktdaten:

Beitragvon Gingin » Mi, 27. Jun 2007, 10:44

So, ich hoffe jetzt hab ich endlich die richtige Rubrik für meine Frage gefunden: meint ihr, es ist zwingend notwendig, dass ich die Masken einfriere oder halten die im Kühlschrank in der Nähe vom Gefrierfach auch?
Nichts, was sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß.
(Bob Kelso)

Benutzeravatar
Eloredana
Beiträge: 4077
Registriert: Mi, 21. Feb 2007, 9:13
Kontaktdaten:

Beitragvon Eloredana » Mi, 27. Jun 2007, 11:11

Wenn Du länger Spaß daran haben möchtest als gut eine Woche, dann solltest Du sie Dir portionsweise einfrieren. ;)
Äusserlichkeiten sind dazu da, um darüber hinwegzusehen,
denn im kleinsten & seltsamsten Wesen kann das grösste Herz
schlagen. Wer die Augen aus Überheblichkeit verschliesst,
wird dieses höchste Gut nicht entdecken.
Weder in sich, noch in anderen.
Mein Blog: www.little-green-planet.de

Benutzeravatar
Gingin
Beiträge: 286
Registriert: Mo, 28. Mai 2007, 16:07
Wohnort: Südburgenland
Kontaktdaten:

Beitragvon Gingin » Mi, 27. Jun 2007, 11:41

Aber ich hab keine Gefäße zum portionsweise einfrieren und als Ganzes einfrieren und dann immer rausnehmen und antauen lassen ist auch schlecht, oder?
Nichts, was sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß.

(Bob Kelso)

Benutzeravatar
Shini
Beiträge: 12805
Registriert: Sa, 16. Sep 2006, 15:27
Kontaktdaten:

Beitragvon Shini » Mi, 27. Jun 2007, 11:59

Gingin hat geschrieben:Aber ich hab keine Gefäße zum portionsweise einfrieren und als Ganzes einfrieren und dann immer rausnehmen und antauen lassen ist auch schlecht, oder?


Wir haben hier einen Pott Cupcake und nen Pott Love Lettuce im Froster.
Wir haben uns Frischhaltefolie geschnappt, Stücke in Quadratform abgeschnitten, und jeweils immer eine Portion Maske für eine Anwendung draufgetan, und dann die Enden nach oben geschlagen und zugedreht.
Die leere Dose ausgespült, die ganzen kleinen Päckchen wieder rein, und ab in den Froster :)

So kann man nach Bedarf immer eine Anwendung rausnehmen und auftauen, ohne gleich den ganzen Pott auftauen zu müssen

;)
Country Music is good for the soul :))

nellie
Beiträge: 719
Registriert: So, 6. Aug 2006, 13:16
Wohnort: Bayern

Beitragvon nellie » Mi, 27. Jun 2007, 19:34

Shini :schildgoodposting:! Genau die gleiche Idee hatte ich auch und es funktioniert ganz wunderbar und hat auch noch das Orginalschälchen :D
Wenn es im Himmel keine Schokolade gibt, dann will ich nicht dort hin ;-)

Benutzeravatar
Gingin
Beiträge: 286
Registriert: Mo, 28. Mai 2007, 16:07
Wohnort: Südburgenland
Kontaktdaten:

Beitragvon Gingin » Mi, 27. Jun 2007, 22:51

Hmmm, ich habs jetzt mal mit einfach so einfrieren probiert, die Konsistenz ist so, dass man glaube ich noch was rausstechen/abschneiden könnte - vielleicht geht das. Und ansonsten probier ichs das nächste mal mit Shinis Trick :)
Nichts, was sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß.

(Bob Kelso)

Benutzeravatar
Haeschen12345
Beiträge: 5255
Registriert: Sa, 19. Nov 2005, 12:48
Wohnort: Hofheim

Beitragvon Haeschen12345 » Mi, 27. Jun 2007, 22:56

Ich fierer auch immer komplett ein und schabe dann was ab. klappt eigendlich wunderbar.
Katzen sind Hunde mit Hochschulabschluss. ;-)


Benutzeravatar
Fallada
Beiträge: 750
Registriert: Sa, 24. Jun 2006, 11:39
Wohnort: Cam, UK

Beitragvon Fallada » Mi, 27. Jun 2007, 23:07

Es funktioniert beides. Die Variante mit dem Eintüten ist die Luxus-Sternchen-wahrer Fan-good housewife-Version. ;) ;)
The mocker is never taken seriously when he is most serious. JJ

nellie
Beiträge: 719
Registriert: So, 6. Aug 2006, 13:16
Wohnort: Bayern

Beitragvon nellie » Do, 28. Jun 2007, 20:02

Bei mir hat das mit dem ganzen Pott einfrieren leider nicht so geklappt, wie ich dachte. Das heißt, das Ding war steinhart und ich konnte null abschaben oder abstechen. :roll:
Wenn es im Himmel keine Schokolade gibt, dann will ich nicht dort hin ;-)

Benutzeravatar
sanisan
Beiträge: 529
Registriert: Mi, 1. Sep 2004, 21:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon sanisan » Fr, 17. Aug 2007, 15:00

in eiswürfelförmchen muss das doch auch witzig sein ^^

ach ich hätt auch so gern mal eine....... aber wann kommt meine eine denn mal nach uk :wein2:

Benutzeravatar
DreamandDrama
Beiträge: 740
Registriert: Mo, 21. Mai 2007, 18:11
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon DreamandDrama » Fr, 17. Aug 2007, 17:06

Gibt es denn eigentlich ne Begründung warum es sie nicht mehr in D gibt?? Kann das nicht verstehen; haben die sich nicht verkauft?

Benutzeravatar
Moony
Beiträge: 1205
Registriert: Fr, 1. Sep 2006, 7:52
Wohnort: Nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Moony » Fr, 17. Aug 2007, 17:24

Das war irgendwie mit den Bestimmungen in Deutschland, wegen der geringen Haltbarkeit...
Bild Wie können wir wissen, wer wir sind, wenn wir nicht wagen, was in uns steckt? Bild
BildBild

Benutzeravatar
sanisan
Beiträge: 529
Registriert: Mi, 1. Sep 2004, 21:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon sanisan » Fr, 17. Aug 2007, 17:57

war den deutschen das auch nicht zu sehr lebensmittel? irgendwie sowas schwirrt mir da im kopf rum.

aber drücken wir doch mal unseren dealern die daumen, dass sie hier in D ein bissi was produzieren dürfen. das war doch auch schon im gespräch und ich meine rainer hat da selber was zu gesagt. kann mich natürlich auch irren...

manhua
Beiträge: 453
Registriert: Do, 1. Nov 2007, 15:23
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon manhua » Mi, 11. Jun 2008, 0:22

Wie lasst ihr eure Maske auftauen?
Macht ihr die in die Mikrowelle (Schockauftauen soll ja sehr schlecht für Lebensmittel sein) oder nehmt ihr das Portiönchen morgens raus, wenn ihr es abends verwenden wollt?

Würde mir so gerne Masken bestellen, das das Haltbarkeitsdatum schreckt mich wirklich ab...
曼华 manhua is currently in China studying chinese...
曼华现在在中国学习中文。。。 已经知道我不要回家!

Benutzeravatar
Momo
Beiträge: 8270
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 13:40
Wohnort: Filderstadt

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Momo » Mi, 11. Jun 2008, 1:20

Ich portioniere sie vor dem Einfrieren. So taut die Maske schnell auf und ich hab sie nicht 10Mal aufgetaut und wieder eingefroren, ehe ich sie aufgebraucht habe :wink:
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen. Ernest Hemingway

BadeDingsda
Beiträge: 832
Registriert: So, 18. Feb 2007, 12:33

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon BadeDingsda » Mi, 11. Jun 2008, 22:45

Ich hab meinen letzten Topf bestimmt 10mal angetaut (in der Mikrowelle) und wieder eingefroren, da ist nichts passiert.. :oops:

Benutzeravatar
GlamMetal
Beiträge: 1983
Registriert: Sa, 3. Feb 2007, 17:56
Wohnort: St.Augustin
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon GlamMetal » Mi, 11. Jun 2008, 22:50

ich pack die auch immer in alufolie so teelöffelweise.... und dann inne tupperdose und inn froster - da ich meist 2-3 da hab is oft auch überraschung angesagt welche es denn is
ich bin halt so und so ist es eben jetzt!

Calowiel
Beiträge: 6625
Registriert: So, 6. Aug 2006, 19:40
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Calowiel » Mi, 11. Jun 2008, 22:52

Tupperdose ist ne gute IDee, die Töpchen sind h´ja nicht mehr so gross, das man da die komplette menge wieder nach dem portionierén reinbekommt
"Allons-y, Alonzo!!"
don´t blink.

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon yumyum » Do, 12. Jun 2008, 11:25

ich tau meine masken auch immer mal wieder kurz auf, entnehme was und frier sie wieder ein... bislang konnte ich mich nicht beklagen.

manhua
Beiträge: 453
Registriert: Do, 1. Nov 2007, 15:23
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon manhua » Fr, 13. Jun 2008, 0:03

Also die Qualität der Wirkung hat durch das ständig einfrieren/auftauen nicht nachgelassen?
曼华 manhua is currently in China studying chinese...
曼华现在在中国学习中文。。。 已经知道我不要回家!

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon yumyum » Fr, 13. Jun 2008, 8:00

bei mir zumindest nicht.

manhua
Beiträge: 453
Registriert: Do, 1. Nov 2007, 15:23
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon manhua » Fr, 13. Jun 2008, 11:44

Alles klar =D
*biofreshs kaufen geh*
曼华 manhua is currently in China studying chinese...
曼华现在在中国学习中文。。。 已经知道我不要回家!

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon yumyum » Fr, 13. Jun 2008, 15:26

aber nicht, daß ich dann schuld bin, wenns bei dir anders ist ;)

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon Sprosse » Fr, 13. Jun 2008, 17:12

Ich mache es aber auch so wie yumyum. :D
Bei mir stehen die Biofreshies komplett eingefroren im Froster und bei Bedarf nehme ich den Topf raus, steche oder schabe etwas ab (ggf. lasse ich auch ein bisschen antauen) und fülle es mir in einen kleinen Eierbecher.

Dort tauen die Masken unheimlich schnell auf. Und gekühlt hab ich Masken eh lieber, gerade im Sommer. :wink:
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

kleine.hexe
Beiträge: 378
Registriert: Mo, 21. Jun 2004, 20:25
Wohnort: Schweiz

Re: Doppelt einfrieren?

Beitragvon kleine.hexe » Fr, 13. Jun 2008, 20:50

Einfach, damit es mal jemand gesagt hat, FRISCH sind sie um längen besser, da das einfrieren (bzw. das Auftauen) sowohl die Enzyme der frischen Sachen als auch die äthersichen Oele verändert und die Masken sicher nicht mehr die selbe Wirkung haben. Sie sind wie jemand oben so schön gesagt hat sicher nicht schlecht, aber halt auch nicht mehr so gut wie vorher :wink:


Zurück zu „Biofresh-Masken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast