Welche Maske gegen verstopfte Poren?

Ultimative Frische für das Gesicht, den Körper und die Füße

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Shannen
Beiträge: 233
Registriert: Mo, 22. Aug 2005, 17:08
Wohnort: Wien

Welche Maske gegen verstopfte Poren?

Beitragvon Shannen » Di, 8. Nov 2005, 15:28

Halli hallo,

ich habe leider mit verstopften Poren zu kämpfen. Es sind aber weniger schwarze Pünktchen (Mitesser) Sondern weiße Talgkügelchen unter der Haut. Ich habe Mischhaut und sie sind eher am Kinn zu finden, und auf der Stirn auch ein paar. Nase ist auch eher großporig. Habe ansonsten (Wangen) eher sensible Haut die zu Rötungen und Flecken neigt. Couperose hab ich auch etwas auf den Wangen. Welche Maske soll ich denn da versuchen?

Grüße,
Shannen

Bonfire
Beiträge: 43
Registriert: Mi, 12. Okt 2005, 20:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon Bonfire » Di, 6. Dez 2005, 22:22

Würde mich auch interessieren, also schreibt bitte.

Benutzeravatar
Brigitte@München
Beiträge: 1690
Registriert: Mo, 9. Mai 2005, 15:03
Wohnort: Friedberg

Beitragvon Brigitte@München » Mi, 7. Dez 2005, 0:00

hmm.. also ich würd sagen Kaolin räumt mit den Mitessern und Talgkügelchen ganz gut auf. Von daher dürfte fast jede gut sein. BEi Couperose wär vielleicht die BB Seaweed nicht schlecht??
Ansonsten würd ich noch die Crasch Course in Skincare empfehlen, die ist ganz weich und sanft, hat auch kein peeling drin. :ratlos:
Früher war die Zukunft auch besser
KARL VALENTIN
BildBildBild.

lachmotte
Beiträge: 131
Registriert: Mo, 6. Feb 2006, 17:01
Wohnort: Lübeck

Beitragvon lachmotte » So, 19. Feb 2006, 21:40

mensch, hier wurde aber lange nichts mehr geschrieben!:? Aber mich würde auch interessieren, welche Maske da helfen könnte, das Problem habe ich nämlich selber :oops: !!! Ich habe nicht viele Pickel, aber dafür weiße und schwarze Mitesser :( und die würde ich echt gerne loswerden...aber die Biofreshs gibs ja eh noch nicht wieder :nudelholz: :)
Liebe Grüße, Motte

Benutzeravatar
Rani
Beiträge: 715
Registriert: Mi, 26. Okt 2005, 16:50
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Rani » Mo, 20. Feb 2006, 10:18

Nur ab und zu mal mit einer Maske dran bringt leider kaum was. Gegen Mitesser hilft bei mir nur 2xtägliche Behandlung mit kaolinhaltigen Reinigern (AOBS, AQM, MOM). Dabei hilft die MOM am bestern - aber ist mir leider zu agressiv. Von den Biofreshs hab ich bis jetzt Brazened Honey und Catastrophe Cosmetic ausprobiert - die sind etwa genauso gut, aber viel schonender für die Haut. :daumenhoch:
Für jeden Tag wirkt AOBS besser als AQM, aber ich mag eben die Abwechslung. Und man muß wirklich täglich konsequent reinigen - einen Tag vergessen und die Mitesser melden sich wieder :(

Shannen
Beiträge: 233
Registriert: Mo, 22. Aug 2005, 17:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Shannen » Fr, 4. Jan 2008, 3:35

Ich bins wieder :) Wollte mal fragen welche Masken NICHT eintrocknen. Auf der T- Zone stört mich das eintrocknen nicht, aber auf meinen sehr empfindlichen Wangen wäre das weniger toll... Also ich habe vor mir sozusagen 2 verschiedene Masken aufzutragen- eine für die Mitesser geplagte T zone und eine für die sehr empfindliche Wangenhaut ;)

sunny-side-up
Beiträge: 617
Registriert: Mo, 23. Jan 2006, 16:14

Beitragvon sunny-side-up » Fr, 4. Jan 2008, 10:20

Shannen hat geschrieben:Ich bins wieder :) Wollte mal fragen welche Masken NICHT eintrocknen. Auf der T- Zone stört mich das eintrocknen nicht, aber auf meinen sehr empfindlichen Wangen wäre das weniger toll... Also ich habe vor mir sozusagen 2 verschiedene Masken aufzutragen- eine für die Mitesser geplagte T zone und eine für die sehr empfindliche Wangenhaut ;)



Meiner Erfahrung nach trocknen alle Masken nach einer gewissen Zeit ein.

Benutzeravatar
myrini
Beiträge: 134
Registriert: Mi, 21. Feb 2007, 23:46
Kontaktdaten:

Beitragvon myrini » Fr, 4. Jan 2008, 12:15

Shannen hat geschrieben:Ich bins wieder :) Wollte mal fragen welche Masken NICHT eintrocknen. Auf der T- Zone stört mich das eintrocknen nicht, aber auf meinen sehr empfindlichen Wangen wäre das weniger toll... Also ich habe vor mir sozusagen 2 verschiedene Masken aufzutragen- eine für die Mitesser geplagte T zone und eine für die sehr empfindliche Wangenhaut ;)


Love Lettuce! Reinigt sehr gut aber durch das Glyzerin bleibt die Haut total weich und geschmeidig. Ich habe eine ähnliche Haut und Love Lettuce ist bei mir die einzige Maske, die kein Spannungsgefühl auf den Wangen hinterlässt.
Ich empfehle, sie beim ersten Mal am Abend zu probieren - es kann sein, dass sie unterirdische Unreinheiten rauszieht und man erstmal ein paar kleine Pickel hat, die dann aber über nacht magisch verschwinden. :)

Ich habe sie am Anfang 2x in der Woche auftragen und die Haut ist sehr rein geworden und die Wangen sind trotzdem ganz weich.

Shannen
Beiträge: 233
Registriert: Mo, 22. Aug 2005, 17:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Shannen » Sa, 5. Jan 2008, 21:49

Das hört sich super an! Witzigerweise bist du nun schon die Zweite, die mir diese Maske empfiehlt. Ich hatte nur Bedenken, daß sie die Wangen zu sehr reizen könnte. Ich werde mir sie aber nun auf jeden Fall besorgen :)

Benutzeravatar
Orakel
Beiträge: 3660
Registriert: Mi, 7. Sep 2005, 16:31
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Orakel » So, 6. Jan 2008, 20:26

Auf jeden Fall aber vorsichtig an den Wangen abnehmen, weil die Love lettuce Peelingpartikel drin hat. Ansonsten kann ich myrini voll und ganz zustimmen. Die Maske hinterlässt die zarteste Haut, die du dir denken kannst .

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Beitragvon Sprosse » So, 6. Jan 2008, 20:40

Ich bin auch für die LL! :daumenhoch:
Und die Peeling Partikel sind nur gaaanz weich, wenn man da nicht allzu fest schrubbelt, merkt man die kaum. ;)

Antrocknen tun alle Masken (jedenfalls die, die ich schon hatte: Love Lettuce, Catastrophe, Cupcake, Brazened Honey, Ayesha und BB Seaweed) nach ner gewissen Zeit.
Ich bin so'n lange-die-Maske-im-Gesicht-haber, ich mag das gerne, wenn die antrocknet. :D

Aber Love Lettuce, BB Seaweed und auch die Ayesha trocknen etwas langsamer. Am schnellsten trocknet finde ich die Catastrophe und danach die Cupcake. ;)
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Shannen
Beiträge: 233
Registriert: Mo, 22. Aug 2005, 17:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Shannen » Di, 26. Feb 2008, 3:14

So hab die LL ausprobiert und finde sie super :daumenhoch: Auf den Wangen peele ich einfach nicht rum- das wäre mir zu heftig.. Aber in der T Zone werden die Peelingkörner sanft abgerubbelt vor dem abnehmen. Sie Haut wird schon sauber und weich :)

Ich würde gerne noch eine andere testen- eine ohne Peeling zur Abwechslung. Kennt ihr noch eine die sehr sanft ist? Am besten eine ohne äth. Orangenöl oder anderen zitronigen Sachen- das vertägt meine Haut nicht gut und reagiert mit Ausschlag..


Zurück zu „Biofresh-Masken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste