Welche Biofresh - Masken könnt Ihr empfehlen/ welche nicht?

Ultimative Frische für das Gesicht, den Körper und die Füße

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Sarah
Beiträge: 767
Registriert: Di, 7. Okt 2003, 12:49

Beitragvon Sarah » Mo, 12. Jan 2004, 15:19

Ich berichte mal, welche Masken ich schon getestet habe, und was ich davon halte.

:arrow: Cosmetic Warrior
Das Zeug ist echt himmlisch! Die Konsistenz ist zwar etwas seltsam, mit kleinen Stücken drin und so, und ich finde sie riecht ziemlich extrem nach Teebaumöl, aber die Wirkung ist grandios. Hab immer eine im Kühlfach. Die lege ich dann auf, wenn meine Haut grässlich aussieht (unrein, schuppig, fettig, grau usw.). Und nach dem Abspülen ist es, als ob ich ´ne neue Haut hätte. Am besten wirkt sie, wenn ich sie auftrage und dann in die Badewanne springe.
Fazit: Wenn du Tage hast, an denen du dir die Haut am liebsten abziehen würdest, ist der Cosmetic Warrior dein Retter in der Not! :D

:arrow: Strawberry Boat Scrub
Ist zwar keine Gesichtsmaske, aber da sie auch Biofresh ist, zähl ich es mal dazu. Ich benutze dieses Körperpeeling, wenn ich mir was Gutes tun will, aber keine Lust habe, zu baden. Das dauert dann immer bissi länger, weil ich zuerst dusche, das Wasser abstelle, mich mit SBS gaaaaanz lange massiere und es dann abdusche. Aber es lohnt sich! Macht die Haut streichelweich und riecht wirklich wie Erdbeereis. Die Konsistenz ist etwas schwer in der Anwendung, weil man ziemlich aufpassen muss, dass nicht die Hälfte von dem guten Zeug runterfällt, aber ansonsten ist es einfach toll.
Fazit: Wenn du deinen Körper beim Duschen mit frischen Erdbeeren verwöhnen willst ist SBS ideal! :D

:arrow: BB Seaweed
Bei dieser Maske bin ich mir nicht ganz sicher, was ich davon halten soll. Die Konsistenz ist ulkig, mit dem Seetang drin. Der Duft ziemlich undefinierbar. Wenn ich die Maske nach der Einwirkzeit zu doll runterrubbel wird meine Haut feuerrot. Das legt sich zwar ziemlich schnell, aber es gefällt mir einfach nicht. Der Peelingeffekt ist ein wenig zu stark. Allerdings pflegt sie die Haut sehr gut. Nach der Anwendung spürt man richtig, dass sich ein feiner Pflegefilm auf die Haut gelegt hat.
Fazit: Wenn deine Haut nicht allzu empfindlich reagiert und eine kräftige Abreibung braucht ist BBS echt empfehlenswert! :D

sweety
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 9. Jan 2004, 15:35
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon sweety » Mo, 12. Jan 2004, 15:25

also an die cosmetic warrior hab ich mich nicht rangetraut weil die so doll noch knobi riecht. ich glaub das nimmt mir mein hase übel. der muss nämlich immer mitmachen wenn ich maskentag hab.
ich hab jetzt mal coolie-o bestellt. werd dann von meinen hoffentlichen erfolgen berichten. welche geschichten könnt ihr noch für so olle picklige haut empfehlen?

Benutzeravatar
Sarah
Beiträge: 767
Registriert: Di, 7. Okt 2003, 12:49

Beitragvon Sarah » Mo, 12. Jan 2004, 15:30

Ich finde CW riecht kein bisschen nach Knoblauch. Hab jetzt schon den dritten Pott und ich rieche nur Teebaumöl. Komisch!
Aber die Wirkung entschädigt wirklich für alles. :D

sweety
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 9. Jan 2004, 15:35
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon sweety » Mo, 12. Jan 2004, 15:36

na gut ich bin ja schnell zu überzeugen. is wohl beim nächsten mal dabei.

Benutzeravatar
Sarah
Beiträge: 767
Registriert: Di, 7. Okt 2003, 12:49

Beitragvon Sarah » Mo, 12. Jan 2004, 15:37

Uiiii, das freut mich, dass ich dich überzeugen konnte! :D
Du wirst begeistert sein! Und falls nicht, darfst du deinen Frust bei mir ablassen. :D :wink: :D

sweety
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 9. Jan 2004, 15:35
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon sweety » Mo, 12. Jan 2004, 15:41

ja klar, ne aber echt bevor ich was wegschmeiße oder es ewig rumliegt find ich es schöner wenn man es jemandem geben kann, der sich drüber freut und zu schätzen weiß.
und da ich vor kurzen so ca. 700 km umgezogen bin kann ich es nicht mal in meinem freundeskreis verschenken.

Benutzeravatar
Elfenkind_Sulie
Beiträge: 805
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 12:56
Wohnort: Steinhuder Meer

Beitragvon Elfenkind_Sulie » Di, 13. Jan 2004, 21:00

so mittlerweile habe ich auch Coolie-O Maske getestet.. mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden.. heute ist vielleicht mal die Wow Wow dran!Wenn ich mich dann mal vom Forum lösen kann *gg*

Benutzeravatar
schmunzelhase
Beiträge: 519
Registriert: Fr, 12. Dez 2003, 20:57
Wohnort: Aachen

Beitragvon schmunzelhase » Di, 13. Jan 2004, 21:29

bin auch schon auf cosmetic warrior gespannt... müsste morgen ankommen... *lechz* :P

sweety
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 9. Jan 2004, 15:35
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon sweety » Mi, 14. Jan 2004, 10:32

also ich hab gestern meine coolie-o maske bekommen. freu. ich war total aufgeregt und hab sie nätürlich gleich ausprobiert. und was soll ich sagen... genial. sie riecht sehr grün sprich nach minze gurke und petersilie. sehr angenehm. sie ist leicht aufzutragen und spannt und brökelt auch überhaupt nicht. hab sie sogar eine stunde draufgelassen. konnt mich einfach nicht trennen. sie ließ sich auch ganz leicht abwaschen. die haut war danach ganz weich und sah auch irgendwie sauberer aus. sie ist auch sehr sparsam in der anwendung.
die werd ich auf jeden fall wieder kaufen.

Benutzeravatar
Elfenkind_Sulie
Beiträge: 805
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 12:56
Wohnort: Steinhuder Meer

Beitragvon Elfenkind_Sulie » Mi, 14. Jan 2004, 21:10

die Wow Wow, hat zwar sehr schön geduftet... mhhh ich liebe reinen Rosenduft... aber meine Haut leider total überpflegt.... mußte heute morgen mein Gesicht erstmal mit FF behandeln.... also die Maske ist wirklich eher etwas für reifere oder sehr trockene Haut.... und ich hatte die Dame im HH Shop extra noch gefragt.... :( na ja... den MASKENHITTIPP von Sarah *CW* werde ich mir demnächst kaufen, ich glaube, das ist eher mal etwas für mich!

Mareike
Beiträge: 344
Registriert: Mi, 17. Dez 2003, 19:36
Wohnort: Heide/Holst.

Beitragvon Mareike » Do, 15. Jan 2004, 17:08

Was ich immer denke bei den Masken. Da steht ja, man soll die innerhalb von zwei Wochen aufbrauchen. Aber ne Maske macht man doch nicht jeden Tag und zwei Wochen ist ja auch kein sehr langes Vergnügen.
Aber die Idee, die Masken portionsweise einzufrieren, find ich super.

sweety
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 9. Jan 2004, 15:35
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon sweety » Do, 15. Jan 2004, 17:12

ich mag sie nicht einfrieren. hab angst sie verlieren dann ihre wirkung. hab auch irgendwo gelesen das die von lush auch davon abraten. mein schatz muss immer mitmachen bei meinen maskentagen. und vielleicht noch ewas auf hals usw und dann passt das schon mit 2 wochen.

Mareike
Beiträge: 344
Registriert: Mi, 17. Dez 2003, 19:36
Wohnort: Heide/Holst.

Beitragvon Mareike » Do, 15. Jan 2004, 17:24

Aber gekochtes Essen kann man sich ja auch einfrieren und dann wieder auftauen und sogar essen!
Dann muss das mit den Masken doch auch gehen, sagt meine Logik.
Und die, die es machen, haben damit ja noch keine Probleme gehabt.

sweety
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 9. Jan 2004, 15:35
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon sweety » Do, 15. Jan 2004, 17:27

ja ich trau mich halt nicht. und ich muss dann auch rechtzeitig dran denken sie rechtzeitig ausm gefrierfach zu nehmen. und dann haut das mit der zeit vielleicht nicht so hin. ach keine ahnung. mal schaun vielleicht mach ichs ja auch irgendwann mal.

Benutzeravatar
myriel
Beiträge: 2426
Registriert: So, 21. Sep 2003, 21:53
Wohnort: Sachsenheim / Redlands, CA
Kontaktdaten:

Beitragvon myriel » Do, 15. Jan 2004, 17:48

also sweety, hier mal meine meinung zum einfrieren:
tu des seit anfang an, konnte keine wirkungsbeeinträchtigung feststellen (das weiß ich, weil immer, wenn ich ne maske bestell, benutz ich sie, und dann ab in die kühle kiste) ;)
und wenn du sie raus holst, dann geht des auftauen ganz fluggs: einfach im geschlossenen schüsselchen in warmes wasser, nach 5min umrühren, und du kannst loslegen! :D

Benutzeravatar
chix bigtime
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 1. Dez 2003, 0:40
Wohnort: Frankfurt Main

Beitragvon chix bigtime » Do, 15. Jan 2004, 20:08

@myriel

Wie frierst du die Masken denn ein???
Tust du die in anderen Behältern portionsweise einfrieren oder gleich den ganzen Pott???

LG
Jessica

sweety
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 9. Jan 2004, 15:35
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon sweety » Do, 15. Jan 2004, 20:26

aber findet ihr nicht auch das zwischen eingefrorenem essen und frischem ein unterschied besteht? deshalb dacht ich leidet die qualität der masken bestimmt auch darunter. :roll:

Benutzeravatar
myriel
Beiträge: 2426
Registriert: So, 21. Sep 2003, 21:53
Wohnort: Sachsenheim / Redlands, CA
Kontaktdaten:

Beitragvon myriel » Do, 15. Jan 2004, 20:28

hey chixie, ich nehm so ganz kleine tupperbehälter, so 4 stück pro maske...für mich reicht ein tupperle dann so für 2 anwendungen...echt praktisch! :D

Benutzeravatar
myriel
Beiträge: 2426
Registriert: So, 21. Sep 2003, 21:53
Wohnort: Sachsenheim / Redlands, CA
Kontaktdaten:

Beitragvon myriel » Do, 15. Jan 2004, 20:33

klar besteht ein minimaler unterschied, einfach, weil beim gefrieren bestimmte zellstrukturen, nämlich die wände vorallem, putt gehen. aber es ist doch wie beim essen: lieber koch ich was selber, und friers ein, um es später mal zu essen, als das ich 'fastfood' kauf, das eh net so gut schmeckt, und lauter konservierungsstoffe drin sind...und hier kocht eben lush ;)
ich hab auch kein problem damit, wenn jemand die in 2 wochen ratzeputz wegbenutzt...würd ich auch machen,wenn ich die maske net irgendwann im kühlschrank vergessen und sie schimmeln würde :roll:

Benutzeravatar
chix bigtime
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 1. Dez 2003, 0:40
Wohnort: Frankfurt Main

Beitragvon chix bigtime » Do, 15. Jan 2004, 20:33

Sweety, da hast du allerdings recht.

Zwischen einer frischen Erdbeere und einer wieder aufgetauten liegen ja mindestens 2 Welten. :?

Benutzeravatar
myriel
Beiträge: 2426
Registriert: So, 21. Sep 2003, 21:53
Wohnort: Sachsenheim / Redlands, CA
Kontaktdaten:

Beitragvon myriel » Do, 15. Jan 2004, 20:35

chix bigtime hat geschrieben:Sweety, da hast du allerdings recht.

Zwischen einer frischen Erdbeere und einer wieder aufgetauten liegen ja mindestens 2 Welten. :?


da sind die kaputten zellwände schuld...die eiskristalle schlitzen die regelrecht auf, und beim einfrieren kommt der saft in der erdbeere überall hin, deswegen sind die so matschig, und der geschmack geht eben durch die kälte auch ein wenig flöten

Benutzeravatar
chix bigtime
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 1. Dez 2003, 0:40
Wohnort: Frankfurt Main

Beitragvon chix bigtime » Do, 15. Jan 2004, 20:49

Das stimmt allerdings, myriel.

Hmmm...jetzt brauch ich wohl 'n paar Tupperdosen. :?
Aber die schwarzen Pötte von Lush müssten doch auch gehen, oder was meint Ihr??

Ich fahre nächste Woche für 7 Tage weg, und da kann ich keine Maske mir aufs Gesicht schmieren....es sei denn ich nehm meinen CW mit. :wink:

Benutzeravatar
myriel
Beiträge: 2426
Registriert: So, 21. Sep 2003, 21:53
Wohnort: Sachsenheim / Redlands, CA
Kontaktdaten:

Beitragvon myriel » Do, 15. Jan 2004, 20:52

im prinzip geht alles...wenn ich mal nur drei hab, lass ich auch was in der original verpackung...aber ich glaub vorallem leere cremedöschen von lush wären klasse! :D

oneill-hase
Beiträge: 1387
Registriert: So, 7. Dez 2003, 22:14

Beitragvon oneill-hase » Do, 15. Jan 2004, 22:37

So, muss jetzt auch mal wieder meinen Senf dazugeben:
1. Habe eben nach 1 Stunde die Cooli-O Maske abgespült und bin it dem Ergebniss super zufrieden! Duftet schon nach Lavendel, meine Haut ist gaaaanz zart und weich und gut durchblutet und meine Poren sind kleiner geworden! Super!

2. Habe eben von der Cooli-O und der BB Seaweed jeweils etwas in so Probehoniggläser gefüllt und sie in den Gefrierschrank getan! Will haben, dass sie länger halten, mit den 2 Wochen komm ich nämlich auch nicht hin! (Da müsste ich mein Männlein ja jeden Abend schocken, und 'ne Maske auflegen - der hat sich vorhin vielleicht beäumelt, wie der mich sah...Wollte gar kein Küsschen von mir haben - versteh ich nicht :shock: :roll: )

Idgie
Beiträge: 857
Registriert: Fr, 3. Okt 2003, 13:22

Beitragvon Idgie » Fr, 16. Jan 2004, 2:39

Probenhoniggläser, das ist eine Idee, ich habe noch 6 Stück davon. Super! :D

Benutzeravatar
Sarah
Beiträge: 767
Registriert: Di, 7. Okt 2003, 12:49

Beitragvon Sarah » Fr, 16. Jan 2004, 12:52

Hmmmm..... :roll:
Ich hab kurz vor Weihnachten bei Biofresh zugeschlagen und drei Masken bestellt, die ich ausschließlich im Kühlschrank aufbewahre.
Alle drei waren haltbar bis 04.01.04 und ich benutze sie immer noch. Ich finde sie genauso gut / frisch / lecker wie am ersten Tag. Ich weiß, dass ich es vielleicht nicht machen sollte - die Masken haben ja nicht ohne Grund ein Haltbarkeitsdatum - aber ich merke wirklich keinen Unterschied.
Im Gegenteil: Der Cosmetic Warrior wird bei mir wirksamer, je länger ich ihn habe.
Ich möchte euch jetzt nicht zum Nachahmen animieren - wenn jemand eine empfindliche Haut hat, könnte das ja auch nach hinten losgehen - aber es würde mich mal interessieren, ob es Lushies gibt, die das genauso machen.

Benutzeravatar
horstie
Beiträge: 70
Registriert: Mo, 12. Jan 2004, 10:56
Wohnort: Paderborn

Beitragvon horstie » Fr, 16. Jan 2004, 21:35

Ich habe heute erstmal meine CW und den Love Lettuce bekommen und bin schon ganz gespannt !

Der CW riecht schon nach Knoblauch. Aber ich denk da ist jede Nase anders. Solange es wirkt :)

Das mit dem einfrieren versuch ich auch mal. Ich musste einen Rest vom Strawberry mal wegschmeissen weil cih nicht zum benutzen gekommen bin :cry:

oneill-hase
Beiträge: 1387
Registriert: So, 7. Dez 2003, 22:14

Beitragvon oneill-hase » Fr, 16. Jan 2004, 21:56

Ich hab mir das auch schon überlegt, mit dem Benutzen nachdem MHD...Sicherlich geht die Pflegewirkung danach etwas flöten, ebenso, wie beim einfrieren - aber so steigern die Lushianer sicherlich auch den Umsatz von den Biofreshmasken! Wer benutzt schon sooo oft 'ne Maske, dass er die in 2 Wochen verbraucht hat??? Vielleicht bin ich jetzt alleine, aber ich mach das sicherlich nicht!

Benutzeravatar
myriel
Beiträge: 2426
Registriert: So, 21. Sep 2003, 21:53
Wohnort: Sachsenheim / Redlands, CA
Kontaktdaten:

Beitragvon myriel » Fr, 16. Jan 2004, 22:05

ne hasi, bist garnicht allein! ;)
deswegen frier ich ja ein, würd des niemlas packen...vorallem nicht, wenn ich mehr masken als eine bestell!

Benutzeravatar
annette
Beiträge: 48
Registriert: Fr, 26. Dez 2003, 18:17
Wohnort: Bad Vilbel

Beitragvon annette » Fr, 16. Jan 2004, 22:06

wie sind dir masken eigentlich von der konsistenz her? kann man damit rumlaufen, oder sind die so dünn oder bröselig, dass man sich besser damit hinlegt?

ich hab' nämlich nie zeit :D :oops: und lauf immer rum, wenn ich mal ne maske mache. bis jetzt hatte ich aber nur peel-off-masken, weil ich mir immer einbilde, dass die die haut sauberer machen, aber manchmal denk' ich, die strapazieren die haut auch ganz schön... :(
Liebe Grüße,
Annette

"Everything will be OK in the end. If it is not OK, then it is not the end!"


Zurück zu „Biofresh-Masken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast