Seren unter Gesichtsmasken

Ultimative Frische für das Gesicht, den Körper und die Füße

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Silvusch
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 13. Jan 2012, 21:07

Seren unter Gesichtsmasken

Beitragvon Silvusch » Fr, 6. Jul 2012, 16:43

Lush selbst gibt ja den Tipp, unter Biofreshs ein Serum zu benutzen.
Ich habe das vor ein paar Monaten mit Full of Grace + Love Lettuce probiert - und die Maske ist mir vom Gesicht gerutscht :shock: .
Eben habe ich nochmal die Kombination Saving Face + Ayesha getestet. Die Maske ist zwar so schnell wie sonst auch getrocknet, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass das Serum die Maske gar nicht richtig "an die Haut lässt", vielleicht weil es so ölig ist?

Welche Erfahrungen habt ihr mit Seren unter Masken gemacht? Welche Kombis fandet ihr am besten? Könnt ihr eine veränderte Wirkung feststellen?

Fragen über Fragen ... :lol:
Ich freu mich auf eure Erfahrungen!

Benutzeravatar
blüml
Beiträge: 4962
Registriert: Mi, 2. Dez 2009, 21:46
Wohnort: Region AB

Re: Seren unter Gesichtsmasken

Beitragvon blüml » So, 2. Sep 2012, 14:45

Huhu Silvusch, ich benutze regelmäßig das Saving Face Serum unter einer Maske (hab fast alle mal probiert) und noch nie ist mir irgendwas abgerutscht. Ich mache vorher ein Peeling (meist mit Dark Angels) und dann massiere ich mir das Serum etwas ein und nehme auch nur soviel, wie ich in etwa auch Gesichtscreme benutzen würde. Die Masken verdünne ich manchmal noch mit etwas Wasser, wenn sie mir sonst zu fest/krümelig zum auftragen erscheinen. Dann einwirken lassen - mit einem Mikrofaserlappen abnehmen und fertig. Die Pflege insgesamt finde ich jedesmal wieder einfach spitzenmäßig und bin auch schon daraufhin positiv angesprochen worden.
Vielleicht könntest du etwas weniger Serum verwenden? Das wäre jetzt das erste, was mir einfällt.
Wir glauben, was wir sehen. Leider sehen wir nur, was wir glauben. Peter Atteslander

Vielleicht will, was ich nicht ändern kann, mich ändern. Kyrilla Spieker

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Seren unter Gesichtsmasken

Beitragvon AdaraEva » Mo, 22. Okt 2012, 21:59

Hmm... also, ich hab am Samstag Full of Grace unter Cupcake verwendet. Ist nix gerutscht, war alles gut :) Bei MoM hab ich das auch mal versucht, aber habe FoG da nur auf bereits bestehende Pickel gerieben, nicht aufs ganze Gesicht.

Habe FoG und FF aber erst seit Samstag, bin noch in der Testphase. Den Duft find ich schon mal bei beidem schön, insgesamt auch Pflegewirkung... aber ich hab jetzt 4 Pickel um Nase und Mund, die vorher nicht da waren... ich geb den beiden aber noch mal ne Chance, ich hab nämlich meine Periode. Kann sein, dass sie gar nicht schuld sind. ^^

Unter Masken wollte ich FoG auch gelegentlich anwenden, aber nicht bei jeder. Wenn mir was auffällt, meld ich mich dazu noch mal, vielleicht dann noch mit anderen Masken. Love Lettuce wird vielleicht auch sonst nicht so fest? Wie ists in Kombi mit Oatifix? Die bleibt ja eher feucht, da könnt ich mir vorstellen, dass sie rutscht.
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Benutzeravatar
JaRvIs
Beiträge: 131
Registriert: Fr, 2. Nov 2012, 17:23
Wohnort: Dortmund

Re: Seren unter Gesichtsmasken

Beitragvon JaRvIs » Sa, 10. Nov 2012, 12:37

Ich habe es noch nicht ausprobiert, könnte mir aber vorstellen, daß die Körper- und Umgebungstemperatur da eine sehr große Rolle spielt. Sicherlich macht das Serum eher "dicht", wenn es kälter ist und die Maske kommt nicht mehr besonders gut an die Haut. Dafür sollte bei wärmeren Temperaturen eine dünnere Konsistenz festzustellen sein. Physisch klingt jetzt beides nicht soooo toll.

Ich werde es trotzdem probieren :D
liebe Grüße Ally

13.05.2013 - P!nk Westfalenhalle Dortmund
22.06.2013 - Bon Jovi Rhein Energie Stadion Köln
Singt meine Engel, singt...


Zurück zu „Biofresh-Masken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast