Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Ultimative Frische für das Gesicht, den Körper und die Füße

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Citycaty
Beiträge: 231
Registriert: Sa, 26. Mär 2011, 12:07
Kontaktdaten:

Re: Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Beitragvon Citycaty » Fr, 6. Mai 2011, 22:44

Ich habe heute eine Maske von der MO bekommen die noch 1 Woche haltbar ist, ist das normal?

Benutzeravatar
noctad
Beiträge: 2079
Registriert: Sa, 6. Nov 2010, 21:44
Wohnort: Gutingi

Re: Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Beitragvon noctad » So, 8. Mai 2011, 11:34

Ja, eigentlich schon. Musst ja bedenken, dass sie in England produziert erstmal zur MO und dann von dort zu dir reist und somit gut und gerne eine
Woche alt sein kann. :)
Die Erfahrung ist wie die Sonne.    
Sie lässt die Blüten welken, aber die Früchte reifen.
Salvador Dalí 

Benutzeravatar
Nelle
Beiträge: 1942
Registriert: Mi, 22. Dez 2010, 15:41
Wohnort: Oberhausen

Re: Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Beitragvon Nelle » So, 8. Mai 2011, 12:11

Ich finde dass sich die Konsistenz der Masken z.T. zum Positiven hin verändert, wenn sie einmal eingefroren waren. So trage ich meine geliebte Love Lettuce noch viel lieber auf, wenn sie wieder aufgetaut ist. Sie ist dann irgendwie "fluffiger" und erscheint mir etwas dünnflüssiger. Der Sacred Truth tut die Frostkur auch keinen Abbruch.
Always look on the bright side of life

Haar- oder Gesichtssachen gegen Specials tauschen? http://lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=19111

Benutzeravatar
Citycaty
Beiträge: 231
Registriert: Sa, 26. Mär 2011, 12:07
Kontaktdaten:

Re: Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Beitragvon Citycaty » So, 8. Mai 2011, 20:10

Ach ok....bin von dem ausgegangen was auf der Lush HP steht..das diese eben 2 Wochen im Kühlschrank haltbar ist.
Und ging dann halt von aus das diese 2 Wochen auch im MHD liegen...

Dankeschön für die Antwort.

Violet08
Beiträge: 110
Registriert: So, 3. Feb 2013, 10:21

Re: Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Beitragvon Violet08 » Di, 5. Feb 2013, 19:47

Hallo liebe Lush-Begeisterten :winken:

Ich bin seit kurzem auch Lush(Gesichtsmasken)-Fan. Beim Googeln nach diesen Produkten bin ich auf das Forum hier gestoßen und hab mich nun erst mal ein paar Tage lang durchgelesen. Das hat Spaß gemacht, mal die Meinungen und Ansichten anderer über die Lush-Produkte kennenzulernen.

Habe einen Lush Shop zum ersten Mal in England betreten und war zunächst erschlagen von den vielen zum Teil auch starken Gerüchen und den unzähligen Produkten. Wo da anfangen und aufhören? Mir gefiel aber sofort der ganze Style, die Aufmachung und Präsentation, und einige Produkte sind mir sofort ins Auge gefallen, so zum Beispiel die frischen Gesichtsmasken, die mich hübsch angerichtet auf Eis anlachten.
Von meiner ersten frischen Lush-Gesichtsmaske, der BB-Seaweed bin ich restlos begeistert. Ich hab sie mir sofort portionsweise (in kleine Frischhaltefoliepäckchen, die ich zurück in die Dose tue, und die ich einzeln entnehmen kann) eingefroren und habe so richtig schön lange was davon.
Die zweite Maske, die ich mir bestellt habe, die Oatfix, die ist auch nett, allerdings sehr reichhaltig, während ich die BB-Seaweed eher mit dem Begriff "erfrischend" verbinde. Beide hatten jedoch den tollen Effekt, daß meine Haut hinterher schön weich und straff war. Kleine Fältchen sah man für eine Zeit lang viel weniger und ich freue mich immer schon auf die nächste Anwendung. Man tut so richtig schön was für sich, seine Haut und seine Seele. Wellness pur, sozusagen....

Jedenfalls ist die Methode mit dem Einpacken in Frischhaltefoliepäckchen und dann dem Einfrieren super. Nicht nur, daß ich die Maske dann leicht gekühlt auftragen kann, was sehr erfrischend ist, sondern auch, daß sie sich länger hält, da ich nur so etwa 1-2 x wöchentlich Zeit und Muße habe, eine solche Maske aufzutragen.

Die BB Seaweed hab ich Ende Oktober gekauft, die ist nun bis auf eine Maskenportion /ein Päckchen aufgebraucht, die Oatifix hab ich erst letzte Woche bekommen.

Nun meine Fragen als Lush-Neulig an Euch "Profis" ;-)
1)
Wie lange maximal würdet Ihr ein Töpfchen einer Maske einfrieren (bei portionsweiser Entnahme der einzelnen Päckchen)?

2)
Ich bin nächste Woche in England, habe derzeit noch ein volles Döschen Oatfix im Gefrierer, und eine BB Seaweed mit noch einer Maskenportion (Rest ist aufgebraucht).
Im Lush-Laden in England würde ich mir gerne noch ein neues Töpfchen BB Seaweed und eines mit der Catastrophe Cosmetic Maske kaufen.
Das würde bedeuten, ich hab dann drei Pötte hier, das würde also schon ein paar Monate dauern, bis die aufgebraucht sind. Was meint Ihr, schaffen die Masken das so lange?

3)
Versendet Lush bei Online-Bestellung die frischen Masken das ganze Jahr über? (Kann mir vorstellen, daß das im Sommer kritisch werden könnte und die Masken da schnell verderben) Wenn nein, bis wann kann man sie bestellen? Das würde mich auch interessieren wegen PUnkt 2). Dann würde ich mir ggf. ein/zwei Töpfchen mehr mitbringen...

Mein "Problem" ist halt, daß ich keinen Laden hier zu Hause direkt vor der Nase habe, nur so in etwas 1 Autostunde Entfernung, von daher würde ich wahrscheinlich vorwiegend bestellen, und seltener in einen Laden kommen.

Freue mich auf Eure Tipps dazu.

Danke schon mal vorab

Herzlichst
Violet08


Benutzeravatar
Nacaya
Beiträge: 1631
Registriert: So, 15. Aug 2010, 20:48
Wohnort: Aurich

Re: Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Beitragvon Nacaya » Di, 5. Feb 2013, 23:42

1) So lange nix gammelt... Meine Cupcake wohnt jetzt bestimmt schon n Dreivierteljahr in meinem Eisfach. Immer noch gut.
2) Ja
3) Im Sommer ist Vresandpause. Aber das wird auf der Homepage vorher angekündigt (ich weiß nicht auswendig, wann das in etwa ist)

Die meisten Masken musst du gar nicht portionsweise einfrieren, da die immer noch weich genug bleiben, um mit einem Löffelchen eine Portion zu entnehmen. Bei der Catastrophe Cosmetic musste vorher portionieren, die friert durch und ist steinhart.
Man lebt und lernt

Lushdiät: http://lushdiaet.iphpbb3.com

Violet08
Beiträge: 110
Registriert: So, 3. Feb 2013, 10:21

Re: Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Beitragvon Violet08 » Mi, 6. Feb 2013, 7:30

Oh, Danke für die Rückmeldung das ist ja super :) , dann freu ich mich schon auf`s Masken-Shoppen nächste Woche! Bin schon sehr gespannt, wie mir und meiner Haut z.B. die Catastrophe Cosmetic gefällt

Benutzeravatar
Jacqueline88
Beiträge: 586
Registriert: Sa, 15. Mär 2014, 10:06
Wohnort: Niederösterreich / Österreich
Kontaktdaten:

Re: Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Beitragvon Jacqueline88 » Fr, 14. Nov 2014, 16:05

Ich hab eine BB Seawes mit MHD 04/14 gerade im Kühlschrank gefunden. :D Sie schimmelt nicht und riecht noch wie sie soll...
über ein halbes Jahr abgelaufen is schon viel... ?!?

Benutzeravatar
Anjizilla
Beiträge: 3341
Registriert: Mi, 18. Okt 2006, 12:30
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Beitragvon Anjizilla » Sa, 15. Nov 2014, 16:15

Ja das ist bei so schnell verderblichen Produkten viel und würd ich mir ehrlich gesagt nicht mehr ins Gesicht schmieren. Kann auch nicht mit dem bloßen Auge erkennbar gekippt sein. Wär mir persönlich zu heikel :|

Benutzeravatar
Schlumpfenhexe
Beiträge: 16701
Registriert: Mi, 8. Feb 2006, 10:55
Wohnort: Smaragdstadt
Kontaktdaten:

Re: Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Beitragvon Schlumpfenhexe » So, 16. Nov 2014, 10:25

wäre sie im TK, würde ich sagen: weiter benutzen :)

Kühlschrank: würde ich eher entsorgen :oops:
Bist du Herr deines Schicksals - oder Sklave deiner Angst?

Benutzeravatar
Moel
Beiträge: 39
Registriert: Sa, 26. Apr 2014, 9:05

Re: Biofresh-Masken - Haltbarkeit?

Beitragvon Moel » Fr, 13. Feb 2015, 21:58

Ich habe heute zwei Masken geholt. Cupcake und Seaweed. Es sind meine ersten Masken, ich werde sie am WE ausprobieren.
Ich habe sie schon portionsweise in die kleinen Probedöschen von Lush gefüllt und eingefroren. Ich bin gespannt......


Zurück zu „Biofresh-Masken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste