Masken zweckentfremden

Ultimative Frische für das Gesicht, den Körper und die Füße

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Gingin
Beiträge: 286
Registriert: Mo, 28. Mai 2007, 16:07
Wohnort: Südburgenland
Kontaktdaten:

Masken zweckentfremden

Beitragvon Gingin » Di, 11. Dez 2007, 0:18

Hallo ihr Lieben,

Ich hoffe, ich werde wegen meiner Frage nicht gelyncht ;). Also, ich habe noch 2 Masken im Tiefkühlfach, Cosmetic Warrior (noch fast voll) und Love Lettuce (halbvoll). Ich möchte sie aber nicht mehr benutzen, zumindest nicht im Gesicht. Zum Wegschmeißen sind sie mir zu schade und tauschen möcht ich eher nicht, nachdem ich kürzlich mal wieder schlechte Erfahrungen mit der österreichischen Post gemacht habe.

Habt ihr irgendeine Idee, wozu man die Dinger sonst verwenden könnte? Love Lettuce könnte ich mir ja zumindest noch als Körperpeeling vorstellen, aber Cosmetic Warrior :?
Nichts, was sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß.
(Bob Kelso)

Benutzeravatar
Delilah
Beiträge: 2867
Registriert: Mo, 21. Aug 2006, 17:14

Beitragvon Delilah » Di, 11. Dez 2007, 0:20

Vielleicht als Fußmaske? :frage: Ich mache das im Sommer ganz gerne mit der MOM- Füße damit einreiben und dann Frischhaltefolie drum. :D

Benutzeravatar
myrini
Beiträge: 134
Registriert: Mi, 21. Feb 2007, 23:46
Kontaktdaten:

Beitragvon myrini » Di, 11. Dez 2007, 12:07

Love Lettuce ist auf jeden Fall wunderbar fürs Dekollete - nur beim Abnehmen muss man aufpassen, dass man nicht zu stark rubbelt, die Peelingkörner können ein bisschen kratzen.

Benutzeravatar
Gingin
Beiträge: 286
Registriert: Mo, 28. Mai 2007, 16:07
Wohnort: Südburgenland
Kontaktdaten:

Beitragvon Gingin » Mi, 12. Dez 2007, 17:57

Meine Füße bekommen sonst eh viel zu wenig Beachtung, gute Idee! Und Dekollete ist sicher auch einen Versuch wert. Danke für eue Tipps!
Nichts, was sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß.

(Bob Kelso)

Dagmar
Beiträge: 30
Registriert: Sa, 20. Nov 2010, 13:03

Re: Masken zweckentfremden

Beitragvon Dagmar » Fr, 26. Nov 2010, 19:41

auch wenn der Thread schon alt ist: Mein Liebster hat sehr trockene Hände und habe ihm die Hände zuerst mit dem Saving Face massiert und danach eine Ayesha-Maske aufgetragen. Zu guter Letzt dann nach dem Abwaschen (nicht gerubbelt) die Helping Hands drauf: War super. Ein paar Tage später haben wir das mit der BB Seaweed auch nochmals gemacht. War okay - die Ayesha war aber besser. Scheint mehr in Richtung feuchtigkeitsregulierend bei ihm zu wirken :daumenhoch: Werde das demnächst mal an den Füßen ausprobieren :freu:


Zurück zu „Biofresh-Masken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste