Deo Aromaco

Alles, was das Herz bzw. euer Körper begehrt: Massagebars, Bodylotion, Körperpuder, Düfte, Deos, Hand- und Fußcremes

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
child
Beiträge: 30
Registriert: So, 1. Aug 2010, 20:58
Wohnort: Hessen

Re: Deo Aromaco

Beitragvon child » Di, 24. Aug 2010, 11:40

Mein Versuch mit diesem Deo läuft noch.
Hatte letztes Wochenende die Gelegenheit bei Lush in München zu shoppen. Da ich keinen Shop in der Nähe habe, bin ich auf Lush online angewiesen. Endlich konnte ich auch mal schnuppern und testen.
Habe mir eine Probe von Aromaco geben lassen.
Nach ein paar Tagen bin ich immer noch nicht sicher, ob ich es toll oder blöd finden soll.
Der Duft ist super, obwohl ich mit Patchouli eigentlich nichts anfangen kann.
Die Konsistenz finde ich zu hart - habe heute mal den Aromaco angefeuchtet. Ich denke, dann lässt er sich besser verteilen. Sonst tut es ja richtig weh!
Im Büro ist der Duft auch aufgefallen, allerdings weder gut noch schlecht. Hmmm...
Ich rieche nichts, leider. Schnüffel ständig an mir, aber meine Nase nimmt nichts wahr. Seufz...

Also meiner Meinung nach sollte er etwas weicher und cremiger sein. Dann duftet es bestimmt auch mehr. Ob er gut Schweiß fernhält kann ich nicht sagen, weil ich nicht so intensiv schwitze. Müßte ich mal nach dem Sport an mir schnüffeln.

Habe auch T´eo gekauft und werde berichten
Sonnige Grüße
child
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher (Voltaire).

Puppy
Beiträge: 404
Registriert: Di, 19. Mai 2009, 14:59

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Puppy » Di, 24. Aug 2010, 17:59

AM BESTEN ist Aromaco frisch,sowie Mak schon sagte,schmilzt beim angucken :love:
Hätte ich zuerst den Harten Klumpen bekommen,der riecht auch nicht so gut,wäre ich wohl wie du ,noch unentschlossen :lol:
Ich nehme es zusammen mit dem Coconut Deo.
Heute hat aber meine Deowirkung Komplett versagt 8)
Wahrheit ist ewig,Wissen ist wandelbar und die Verwechslung beider verheerend.
(M.Lengle)

MAK
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 7. Jun 2010, 21:31

Re: Deo Aromaco

Beitragvon MAK » Di, 24. Aug 2010, 21:33

Ich nehme das immer mit Greeench. Hat zusammen ne tolle Wirkung.
Wenn Aromaco ganz frisch ist trägt man schnell zuviel auf, weil der dann unglaublich weich ist. Dann fühlt sich die Haut klebrig an. Aber mit Greeench danach ist alles super! :daumenhoch:

Benutzeravatar
child
Beiträge: 30
Registriert: So, 1. Aug 2010, 20:58
Wohnort: Hessen

Re: Deo Aromaco

Beitragvon child » Di, 24. Aug 2010, 22:27

Was ist denn Greeench??? :amkopfkratz:
Sonnige Grüße
child
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher (Voltaire).

MAK
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 7. Jun 2010, 21:31

Re: Deo Aromaco

Beitragvon MAK » Di, 24. Aug 2010, 22:31

Das ist ein Deopuder von Lush. Das gibt's nicht (mehr) in Deutschland aber zum Beispiel bei Lush UK.

Benutzeravatar
child
Beiträge: 30
Registriert: So, 1. Aug 2010, 20:58
Wohnort: Hessen

Re: Deo Aromaco

Beitragvon child » Di, 31. Aug 2010, 11:33

Versuch fehlgeschlagen :daumenrunter:
Habe mir Aromaco gekauft, weil die Probe wohl schon eingetrocknet war und daher Duft und Wirkung nicht so original. Leider kann ich den "frischen" aber auch nicht ab...
Habe ihn zweimal benutzt, allerdings mit extremer Überwindung. Ich dachte, der Duft muss sich auf der Haut entwickeln :roll:
Aber der geht gar nicht :( . Kann die positiven Meinungen hier nicht teilen. Ist eben nicht mein Deo.
Daher werde ich ihn tauschen :abschied:
Sonnige Grüße
child
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher (Voltaire).

Benutzeravatar
LaKara
Beiträge: 638
Registriert: Sa, 12. Dez 2009, 10:23
Wohnort: Freiberg/N
Kontaktdaten:

Re: Deo Aromaco

Beitragvon LaKara » Fr, 8. Okt 2010, 18:20

Ich hatte bisher immer nur Rexona Deos. Vor einigen Wochen habe ich versäumt, mir beim Einkaufen ein neues Deo mitzubringen und hatte dann auch keine Lust, nur wegen einem Deo nochmal aus dem Haus zu gehen. Hab mich dann an meine Aromaco Probe erinnert, die aus geruchstechnischen Gründen gaaaaanz hinten im Badschrank lag ;) Und naja was soll ich sagen... ich nutze das Aromaco nun seit diesem Tag täglich und es gefällt mir immer besser. Den Geruch finde ich mittlerweile richtig super und eine Deowirkung ist auch vorhanden. Sogar das Fitnessstudio hält es durch! Wirklich top, ich bin bekehrt ;)
Liebe Grüße,
Steffi

Benutzeravatar
I_Like
Beiträge: 1021
Registriert: So, 15. Aug 2010, 12:16
Wohnort: BW

Re: Deo Aromaco

Beitragvon I_Like » Fr, 8. Okt 2010, 19:06

Also ich find den Geruch ganz furchtbar, hätte auch so gern ein Deo von lush, aber diese find ich einfach nur :kotz:
Aber Geschmäcker sind einfach verschieden, dafür mag ich Yummy und das mögen viele so gern wie ich Aromaco :D

Benutzeravatar
I_Like
Beiträge: 1021
Registriert: So, 15. Aug 2010, 12:16
Wohnort: BW

Re: Deo Aromaco

Beitragvon I_Like » Fr, 8. Okt 2010, 19:13

I_Like hat geschrieben:Also ich find den Geruch ganz furchtbar, hätte auch so gern ein Deo von lush, aber diese find ich einfach nur :kotz:
Aber Geschmäcker sind einfach verschieden, dafür mag ich Yummy und das mögen viele so gern wie ich Aromaco :D


sollte dieses heißen :D

Benutzeravatar
blanca
Beiträge: 100
Registriert: Sa, 17. Jul 2010, 15:59

Re: Deo Aromaco

Beitragvon blanca » Mi, 20. Okt 2010, 23:25

mich haben sowohl geruch als auch wirkung von aromaco überzeugt - dafür find ich den aromarant ganz schrecklich (hatte davon ne echt üble muffige probe..bäh)

Benutzeravatar
mirjamsinje
Beiträge: 2466
Registriert: Di, 23. Jun 2009, 18:30

Re: Deo Aromaco

Beitragvon mirjamsinje » Do, 21. Okt 2010, 7:31

Aromaco finde ich ganz toll :love: , vor allem die Wirkung. Den Geruch finde ich nicht so schlimm, Aromarant fand ich schlimmer, vor allem der Geruch :baah:

Benutzeravatar
claudiaa
Beiträge: 39
Registriert: Mi, 5. Jan 2011, 15:34

Re: Deo Aromaco

Beitragvon claudiaa » Do, 13. Jan 2011, 15:03

Also am Würfel riecht es nicht so angenehm, aber getragen- unter den Achseln -macht es ein sehr gutes Gefühl.
Es ist sehr angehm ....hält den ganzen Tag trocken und frisch. Ich bewahre ihn im Kühlschrank auf.

Ist auch sehr mild, man kann es nach der Rasur auch anwenden ohne Angst das es brennt oder die Haut reizt!
LG :-)*

Benutzeravatar
hafenbraut
Beiträge: 484
Registriert: Mo, 1. Nov 2010, 17:08

Re: Deo Aromaco

Beitragvon hafenbraut » Do, 13. Jan 2011, 15:44

Ich mag den Geruch und die Wirkung ist auch suppi. Nur das "anbringen" find ich irgendwie doof. Aber ich bilde mir ein, wenn die Haut ein bisschen nass ist, geht es besser.
times like these
Meine Seifenbörse: lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=16886

Benutzeravatar
puschel1985
Beiträge: 2160
Registriert: So, 24. Okt 2010, 14:33

Re: Deo Aromaco

Beitragvon puschel1985 » Do, 13. Jan 2011, 16:12

Huhu

ich mag die Wirkung aber der Gerück ist grausig..
Selbst mit Coconut drüber riecht es schrecklich... Vor allem, wenn man dann anfängt zu schwitzen :(

Benutzeravatar
puschel06
Beiträge: 80
Registriert: Fr, 19. Nov 2010, 10:48
Wohnort: Hagen

Re: Deo Aromaco

Beitragvon puschel06 » Fr, 14. Jan 2011, 21:51

Ich mag den Geruch garnicht.Hatte immer das Gefühl jeder riecht mein Deo.
Richtig penetrant.

Madita
Beiträge: 156
Registriert: Mi, 15. Jul 2009, 22:50

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Madita » Fr, 18. Mär 2011, 1:31

Ein dickes plus ist, dass es einfach den stinkenden Schweißgeruch verhindert, den man bei anderen Deos sonst immer noch durch riecht, weil da nunmal Bakterien für verantwortlich sind... und die killt man eben nicht mit netten Düften. :D Ich hatte mir nach dem ersten enttäuschten Probeschnüffeln schlicht weg abgewöhnt an dem Stück zu riechen. Angewendet find ich die Wirkung super und auf der Haut und den Klamotten mag ich den Duft wirklich gerne. Aber ich mag halt auch Patchouli.

Für mich ist das ein absolutes Nachkaufprodukt, weil es sowas vergleichbares woanders nicht gibt und weil ich den Geruch inzwischen sogar pur mag. :love:

Madita
Beiträge: 156
Registriert: Mi, 15. Jul 2009, 22:50

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Madita » Fr, 18. Mär 2011, 1:38

Hihi... ich seh grad fast die gleiche Lobeshymne hab ich schon mal bissl früher geschrieben... naja weils so gut war... 8)

Benutzeravatar
PrincessTeacup
Beiträge: 66
Registriert: Fr, 20. Mai 2011, 8:41
Wohnort: Düren

Re: Deo Aromaco

Beitragvon PrincessTeacup » Sa, 11. Jun 2011, 16:19

Ich habe eine Probe davon bekommen. Den Geruch finde ich nicht so dolle, aber besser als von Aromarant.
Das Auftragen auf knochentrockener Haut ist ein wenig unangenehm. Habe die Achseln mal mit Wasser angefeuchtet, ging etwas besser. Aber das Wahre ist es so oder so nicht, finde ich.
Mit der Wirkung bin ich aber schon ganz zufrieden. Nach Stunden rieche ich entweder nix (weder Deo noch Schweiss, also echt neutral) oder es riecht schon ein wenig nach Schweiss, aber durch den Geruch von Aromaco absolut nicht unangenehm.
Würde gerne noch Aromarant testen (die Wirkung, denn den Duft finde ich eklig).

Benutzeravatar
Herbstblatt
Beiträge: 549
Registriert: Sa, 7. Nov 2009, 12:56

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Herbstblatt » Do, 16. Jun 2011, 23:29

Seit knappen drei Wochen nutze ich meinen Klotz Aromaco täglich und finde ihn echt gut. Die Wirkung ist viel besser, als ich erwartet hätte. Der Geruch ist jetzt nicht so der Knaller; ich mag Patchouli zwar, aber das ist die volle Ladung davon, also nur für Hartgesottene *g* Mein Freund sagt, ich rieche nach Waldboden, das find ich wiederum sehr sympathisch :D
Mein Stück stammt auch aus der Mailorder und ist wunderbar geschmeidig, auftragen geht ganz einfach und schnell von statten. Und man muss nicht mehr darauf warten, bis das Deo eingezogen ist, toll! :love: Ich hasse nichts mehr als nasse Achseln *brr*

Flecken an der Kleidung gibts zwar noch beim Anziehen, die lassen sich aber recht leicht rausrubbeln mit der Hand. Aromaco-Flecken sind weißgott nicht so penetrant wie die Flecken von Treibgas-Sprühdeos nahmhafter Hersteller :P

Sagt mal, wie lange hält ein Stück Aromaco denn bei täglichem Gebrauch etwa?

Benutzeravatar
Lys123
Beiträge: 8961
Registriert: Mi, 26. Aug 2009, 19:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Lys123 » Di, 5. Jul 2011, 0:22

Aromaco hat mich verlassen. :(

Kann sich die Haut an ein Deo gewöhnen und es irgendwann einfach ignorieren? :amkopfkratz:

Nachdem ich mich nun fast zwei Jahre immer auf Aromaco verlassen konnte, musste ich nun feststellen, dass ich kurz nach Duschen und Deo plötzlich trotzdem stinke wie ein Strassenkatze. Nicht nur, als hätte ich kein Deo benutzt, sondern auch, als hätte ich ein mehrfach getragenes Oberteil an. Das war auf der Arbeit so schlimm peinlich heute, ich bin den ganzen Tag rumgelaufen, als wären meine Ellbogen in der Taille festgewachsen. Auf dem Heimweg hab ich mir ein BaleaDeo aus dem DM geholt und zu Hause flog mein restliches Aromaco direkt in den Müll.

Grade kann ich meine Lush-Nachkaufprodukte wirklich an einer Hand abzählen. An drei Fingern, um genau zu sein.
Sprachlos...

Benutzeravatar
Kitti1981
Beiträge: 6641
Registriert: Mi, 12. Jan 2011, 12:14

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Kitti1981 » Mo, 11. Jul 2011, 12:35

Ich habe eine Probe davon, aber ich trau mich einfach nicht es zu benutzen. Ich mag Patchouli, aber das riecht wirklich sehr heftig. Das will ich meinen Mitmenschen nicht antun.
*Mais, si tu m'apprivoises, nous aurons besoin l'un de l'autre.
Tu seras pour moi unique au monde.
Je serai pour toi unique au monde...*


Can't sleep, clowns will eat me.

Benutzeravatar
Herbstblatt
Beiträge: 549
Registriert: Sa, 7. Nov 2009, 12:56

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Herbstblatt » Mi, 13. Jul 2011, 0:59

Lys123 hat geschrieben:Aromaco hat mich verlassen. :(

Kann sich die Haut an ein Deo gewöhnen und es irgendwann einfach ignorieren? :amkopfkratz:



Ja, ich befürchte schon :|
Mir ist das schon mit sehr vielen Deos passiert, ich musste immer zwei oder drei verschiedene im Gebrauch abwechseln.
Aromaco ist derzeit mein einziges Deo, am Ende des Tages rieche ich mich inzwischen schon leicht. Als es noch nicht so warm war, hab ich nicht ganz so schnell gemüffelt.

monitor
Beiträge: 3510
Registriert: Fr, 30. Dez 2005, 19:31
Wohnort: Balda sieben strich drei

Re: Deo Aromaco

Beitragvon monitor » Mi, 13. Jul 2011, 11:38

Das kenn ich nicht von der Wirkung her, sondern von der Verträglichkeit. Ich hab mindestens 3 Pötte Aromacreme verbraucht und hab sie dann von einem Tag auf den anderen nicht mehr vertragen. Das ging mir auch schon mit einem einfachen Balea-Deo und zur zeit mit einem von Nivea so.

Benutzeravatar
xiaolu
Beiträge: 241
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 20:56

Re: Deo Aromaco

Beitragvon xiaolu » Mi, 13. Jul 2011, 12:10

Ja, das mit der "Gewöhnung" kenne ich von verschiedensten Kosmetikprodukten, besonders Deo...dachte immer, ich bilde es mir ein :D

Benutzeravatar
PrincessTeacup
Beiträge: 66
Registriert: Fr, 20. Mai 2011, 8:41
Wohnort: Düren

Re: Deo Aromaco

Beitragvon PrincessTeacup » Do, 14. Jul 2011, 19:56

Dass das bei dir aber erst nach 2 Jahren der Fall ist, wundert mich. Ich habe das meistens schon nach einer Woche, wenn ich das gleiche Deo benutze.
So ist es mir auch mit Aromaco gegangen. Nach einer Woche war die Wirkung gleich 0 und ich benutze es nicht mehr.
Habe nun 3 andere Deos, die ich immer abwechseln muss - allerdings keins von Lush.

Benutzeravatar
häschen
Beiträge: 4
Registriert: Do, 28. Jul 2011, 13:41
Wohnort: Bad Homburg

Re: Deo Aromaco

Beitragvon häschen » Fr, 29. Jul 2011, 13:39

Fand den Geruch am Block wirklich wiederlich aber auf der Haut hat es mich ganz nett an Räucherstäbchen erinnert :wink:
Die Wirkung war die ersten 2 Tage top, leider hat es danach gar nicht mehr geholfen, warum auch immer, habe auf jeden Fall recht schnell unangenehmen Schweissgeruch wahrgenommen :o
Werde dem ganzen aber jetzt im Urlaub noch eine 2te Chance geben, da riechen mich nicht ganz so viele :P

Benutzeravatar
Wirschy
Beiträge: 28
Registriert: Mi, 6. Jul 2011, 14:32
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Wirschy » Di, 27. Sep 2011, 20:12

Hab heute das Aromaco Deo bekommen.Der Geruch ist toll und bin mal auf die wirkung gespannt ^^

Habs in einer Lush Dose ^^
*~Wirschy~*
Erfolgreich getauscht mit :
Dschungelkatze

Benutzeravatar
Wirschy
Beiträge: 28
Registriert: Mi, 6. Jul 2011, 14:32
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Wirschy » Mi, 28. Sep 2011, 17:22

So habs heute getest bei starker körperlicher Anstrengung auf der Arbeit(Gartenlandschaftsbau) und es hat nicht versagt!
Ich rieche immer noch ein klein wenig nach Patchouli ^^


lg Wirschy
*~Wirschy~*
Erfolgreich getauscht mit :
Dschungelkatze

Benutzeravatar
wuliwuu
Beiträge: 59
Registriert: Di, 25. Jan 2011, 11:55

Re: Deo Aromaco

Beitragvon wuliwuu » Mo, 3. Okt 2011, 12:58

Herbstblatt hat geschrieben:
Lys123 hat geschrieben:Aromaco hat mich verlassen. :(

Kann sich die Haut an ein Deo gewöhnen und es irgendwann einfach ignorieren? :amkopfkratz:



Ja, ich befürchte schon :|
Mir ist das schon mit sehr vielen Deos passiert, ich musste immer zwei oder drei verschiedene im Gebrauch abwechseln.
Aromaco ist derzeit mein einziges Deo, am Ende des Tages rieche ich mich inzwischen schon leicht. Als es noch nicht so warm war, hab ich nicht ganz so schnell gemüffelt.



Es liegt daran, dass der schweiß verschiedene bakterien enthält die nach und nach immun gegen antibakterielle stoffe werden UND die schweißporen vergrößern sich nach einiger zeit. diese problem habe ich auch :( am schlimmsten wars bei mir mit coconut, zur zeit nehm ich aromaco und derweil funzt es ganz gut. bin schon gespannt wie es sich noch entwickelt

Courtney
Beiträge: 76
Registriert: Fr, 23. Jan 2009, 12:58

Re: Deo Aromaco

Beitragvon Courtney » Fr, 7. Okt 2011, 17:32

Ich mag den Duft sehr gern, nur leider konnte ich ihn noch nie ohne schmerzen auftragen! :( Selbst als er funkel-nagel-neu war! Ich habs auch mit vorher anfeuchten probiert... nix. Ist mir unbegreiflich, wie einige schreiben, er könne WEICH sein?? :o Was mach ich falsch?? Er ist wirklich bretthart und ich kann noch so viel damit unter einer Achsel rumschrubben, da bleibt nix dran kleben! :cry:


Zurück zu „Körperpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast