Frage zu den Körperpudern

Alles, was das Herz bzw. euer Körper begehrt: Massagebars, Bodylotion, Körperpuder, Düfte, Deos, Hand- und Fußcremes

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Lilith61
Banned
Beiträge: 352
Registriert: Sa, 3. Dez 2005, 15:51

Beitragvon Lilith61 » Sa, 10. Feb 2007, 13:52

Und für korpulentere menschen sind Puder oft die Rettung gegen wundgescheuerte Stellen ... jeder "nicht-so-schlanke-Mensch" weiß wovon ich rede :)

Benutzeravatar
Habibi
Beiträge: 1159
Registriert: Di, 17. Jan 2006, 22:18

Beitragvon Habibi » Sa, 10. Feb 2007, 17:15

Echt? Aber die bleiben doch nicht ewig auf der Haut, wenn man schwitzt. Muss man da nicht ständig nachpudern?

Ich kann sie auch im Sommer bei Kleidern und Röcken empfehlen - wenn man die Oberschenkel einpudert, kleben die Beinen nicht so aneinander, wenn man sie übereinander schlägt - und an Plastikstühlen klebt man auch nicht so fies fest. Der Effekt hält allerdings nicht unbedingt den ganzen Tag, wenn es sehr heiß ist...

@ Darice: Und wenn Du Dein Puder mal ne Zeit in Quarantäne hältst? Bei mir haben sich duftkontaminierte Lushies dann eigentlich immer ganz gut erholt. Aber ich achte auch ziemlich darauf, sie einigermaßen voneinander zu trennen und möglichst verwandte Düfte nebeneinander zu lagern (Zitrus schlägt gern alles tot und meine Probe Soak&Float und Snake Oil lagern in Isolierhaft ;) ) Ich hoffe, Dein SU erholt sich wieder :)

Lilith61
Banned
Beiträge: 352
Registriert: Sa, 3. Dez 2005, 15:51

Beitragvon Lilith61 » So, 11. Feb 2007, 11:17

Ständig nachpudern <- nein; den ganzen Tag halten <- auch nein :)
Aber auch gleich dazugesagt, es hilft nichts mehr, wenn bereits wunde Stellen vorhanden sind, Puder dient also der Vorbeugung
Und ein Riesenvorteil (wie von myriel auch schon gesagt) ist, dass man sich im Sommer einfach "trockener" fühlt und besser riecht.
Zur Aufbewahrung: Ich hab alle meine bereits geöffneten Puder in tupperähnlichen Boxen von Ikea (bedeutend preiswerter, auch sehr stabil)
Und in so einer Box kann ich den Puder auch mitnehmen :) Die Puderdosen von Lush sind ja absolut nicht alltagstauglich :daumenrunter:

Benutzeravatar
myriel
Beiträge: 2426
Registriert: So, 21. Sep 2003, 21:53
Wohnort: Sachsenheim / Redlands, CA
Kontaktdaten:

Beitragvon myriel » So, 11. Feb 2007, 11:44

ja, das mit nicht alltagstauglich kann ich unterschreiben - ich geb meine immer in eine kleine plastiktüte, so im versperformat, und wickel die ganz eng drum rum, wenn ich sie wohin mitnehme
Nothing worth having comes without some kind of fight,
got to kick at the darkness 'til it bleeds daylight.

Benutzeravatar
Usi
Beiträge: 2143
Registriert: Di, 18. Okt 2005, 16:08

Beitragvon Usi » So, 11. Feb 2007, 12:43

Lilith61 hat geschrieben:Und für korpulentere menschen sind Puder oft die Rettung gegen wundgescheuerte Stellen ... jeder "nicht-so-schlanke-Mensch" weiß wovon ich rede :)

Stimmt! Als ich von klapperdürr auf schön rund umstieg, war ich überrascht, dass Öberschenkel auch bei Nicht-100-Kilo-zuviel-Leuten sich berühren :oops:.

SU ist auch gut für NDler. Letztes Jahr konnte ich das erste Mal Röcke tragen ohne eine Strumpfhose oder Feinstrümpfe und musste NICHT ständig gegen einen Juckreiz ankämpfen. In Verbindung mit DC haftet das Zeug sehr gut und selbst bei 30°C im Schatten habe ich nicht geklebt wie ein Gelbsticker.
Everything in my world has changed… but the only thing that didnt change is that I love you - 김붕도

Benutzeravatar
Habibi
Beiträge: 1159
Registriert: Di, 17. Jan 2006, 22:18

Beitragvon Habibi » So, 11. Feb 2007, 16:33

Hm, wenn Du vorher DC aufträgst, verklebt das nicht die Puderquaste? Oder wie trägst Du den Puder auf? Wie oft braucht Ihr eigentlich eine neue Puderquaste?

snowbunny
Beiträge: 1369
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 8:30
Wohnort: Wien

Beitragvon snowbunny » So, 11. Feb 2007, 16:36

meine (von müller) wurde ziemlich schnell ekelig :oops: wahrscheinlich durch die kakaobutter im SU..

ich hab auch eine von nem andren puder.. ;) ;) aus schwanenfedern (wusste ich nicht, find ich auch nicht so toll :evil: ) aber das puder ist toll *sabber* aber teuer.. ich glaub über 26€..

die schwanenfedern sind toll. aber ich benutz sie nicht weil sie schwanenfedern sind! :nudelholz:

Bild

Benutzeravatar
HanaDeka
Beiträge: 27
Registriert: Fr, 3. Feb 2006, 18:19
Wohnort: TFF-Stadt
Kontaktdaten:

Beitragvon HanaDeka » So, 11. Feb 2007, 18:44

Habibi hat geschrieben: Wie oft braucht Ihr eigentlich eine neue Puderquaste?


Also ich habe für jedes Puder eine eigene Puderquaste. Und wenn die eklig werden, dann wasche ich sie einfach. Und das so lange, bis sie auseinanderfallen/unansehnlich werden usw. Kommt immer auf Nutzungsintensität an. :)

Benutzeravatar
Usi
Beiträge: 2143
Registriert: Di, 18. Okt 2005, 16:08

Beitragvon Usi » Di, 13. Feb 2007, 10:20

Habibi hat geschrieben:Hm, wenn Du vorher DC aufträgst, verklebt das nicht die Puderquaste? Oder wie trägst Du den Puder auf? Wie oft braucht Ihr eigentlich eine neue Puderquaste?

Nein, absolut nicht. Ich trage die DC nur dünn auf und sie zieht auch sofort ein.

Meine Puderquaste wechsele ich monatlich. Waschen geht bei den Dingern leider nicht, die fallen bei 60°C auseinander wie sonstwas und darunter ist eh' zwecklos, da sämtliche Bazillen darin dann mal kurz lachen :roll: .
Everything in my world has changed… but the only thing that didnt change is that I love you - 김붕도

Benutzeravatar
Pepper
Beiträge: 288
Registriert: Di, 21. Nov 2006, 18:45

Beitragvon Pepper » Do, 15. Feb 2007, 21:44

Ich hätte mal eine anderes Frage zu den Körperpudern und nutze jetzt einfach mal diesen Fres dafür:

Gehen von den Körperpudern/Deopudern vielleicht auch Pickel weg??
Ich komme darauf, weil ich grade gesehen habe, dass ja ind en meisten (oder alles?) Kaolin enthalten ist.
Ich glaube das ist ja Tonerde oder so und auch in vielen Anti-Pickel Sachen enthalten weil es, glaub ich, entfetted, oooder?????
Hat damit vllt schon mal jemand Erfahrungen gemacht?
Bild


Zurück zu „Körperpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste