Frage zur FUN Knete

Alles, was das Herz bzw. euer Körper begehrt: Massagebars, Bodylotion, Körperpuder, Düfte, Deos, Hand- und Fußcremes

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Luthien
Beiträge: 95
Registriert: Fr, 12. Jan 2007, 18:53
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Frage zur FUN Knete

Beitragvon Luthien » So, 4. Jan 2015, 21:35

Hallo liebes Forum,

ich habe schon versucht, hier im Fprum oder auch über google fündig zu werden, das hat aber nicht funktioniert. Also hier meine Frage: Lässt sich die FUN Knete auch einfrieren und wieder auftauen? Meine Tochter liebt die, verbraucht aber jedes Mal nur ein kleines Stück, und ich fände es schade, wenn sie ihren Duft verliert. Hab jetzt beim Sale noch eine goldene geholt, und damit fast 400g zuhause. Hatte also überlegt, das ganze in kleinen STückchen einzufrieren und dann immer nur ein Teil aufs Mal rauszuholen.

Würde mich freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte!

Dankeschön und viele Grüße!
Ja, meine Katze ist freiwillig in die Tüte gestiegen :-)

Benutzeravatar
Jacqueline88
Beiträge: 586
Registriert: Sa, 15. Mär 2014, 10:06
Wohnort: Niederösterreich / Österreich
Kontaktdaten:

Re: Frage zur FUN Knete

Beitragvon Jacqueline88 » So, 4. Jan 2015, 21:43

Hmmm... damit hab' ich leider auch noch keine Erfahrung gemacht. Aber ich denke, dass die FUN Knete eh lange hält. Also ich habe welche jetzt ca. ein Jahr zu Hause und sie riecht noch immer wie zu Beginn.

Benutzeravatar
Jacqueline88
Beiträge: 586
Registriert: Sa, 15. Mär 2014, 10:06
Wohnort: Niederösterreich / Österreich
Kontaktdaten:

Re: Frage zur FUN Knete

Beitragvon Jacqueline88 » So, 4. Jan 2015, 21:44

Ich hab' sie in Frischhaltefolie gewickelt und in einem Glasbehälter zur Aufbewahrung gegeben.

Benutzeravatar
Luthien
Beiträge: 95
Registriert: Fr, 12. Jan 2007, 18:53
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Re: Frage zur FUN Knete

Beitragvon Luthien » So, 4. Jan 2015, 21:46

Ein Jahr? Wow, das reicht mir schon völlig, da kriegen wir sie leer ;-) Danke!

Ach, aber Frischhaltefolie? Klebt das nicht fest? An der Folie, in der sie verkauft wird, hing nämlich ne ganze Menge fest. Hab sie deshalb in Butterbrotpapier gewickelt, weil ich nicht so viel verschwenden wollte...
Ja, meine Katze ist freiwillig in die Tüte gestiegen :-)

Benutzeravatar
fake_banana
Beiträge: 4422
Registriert: Do, 11. Okt 2012, 10:54
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Frage zur FUN Knete

Beitragvon fake_banana » So, 4. Jan 2015, 22:07

Ich hab hier auch noch ein Fun Gold vom letzten Jahr im Bad rumliegen, das ist seitdem in der Folie eingepackt. Am Freitag habe ich es ausgepackt, und es war noch gut, der Duft evtl. ein bisschen verflogen, aber ansonsten noch echt gut!
Das Fun ist jetzt wieder in der Originalfolie drin, aber wie das mit anderen Aufbewahrungsmethoden ist, weiß ich nicht. Ich werd versuchen, das Stück jetzt demnächst aufzubrauchen.
AT LAST, SIR TERRY, WE MUST WALK TOGETHER.

Benutzeravatar
wildcat
Beiträge: 840
Registriert: Do, 29. Apr 2004, 23:06

Re: Frage zur FUN Knete

Beitragvon wildcat » Sa, 10. Jan 2015, 14:06

Bei einigen sollen die FUNs ja regelrecht "geschmolzen" sein, sich also verflüssigt haben, aber die Erfahrung kann ich nicht teilen. Ich finde, es hält sich auch ohne Einfrieren sehr gut - wozu sollte hier die Kälte auch gut sein?? :amkopfkratz:
Das grundsätzliche Konzept hat mich jedoch leider gar nicht überzeugt, man zahlt ja hauptsächlich für reines "Füllmaterial", also die ganze Maisstärke, die weder einen reinigenden, noch einen besonders pflegenden Wert hat. Durch die Knetgummi-Konsistenz ist es zwar irgendwie vielseitig, aber keine der Funktionen wird meiner Meinung nach so gut erfüllt, wie durch die entsprechend "reinen" Produkte, also Seife, Schaumbad, Shampoo usw. :|

haushaltsnull
Beiträge: 379
Registriert: Do, 30. Okt 2014, 20:20

Re: Frage zur FUN Knete

Beitragvon haushaltsnull » Sa, 10. Jan 2015, 14:16

Ich finde es als Schaumbad durchaus ok und für den Preis echt ergiebig. Und das rosane Fun riecht einfach besser als jedes Duschgel, daß ich kenne :D
Aber Recht hast Du, für Maisstärke ist es wirklich teuer!

Benutzeravatar
Haseline
Beiträge: 701
Registriert: Mi, 11. Jan 2012, 17:04

Re: Frage zur FUN Knete

Beitragvon Haseline » Sa, 10. Jan 2015, 14:38

Meine FUNs haben sich alle irgendwie verflüssigt....aber auch nicht ganz flüssig...die Konsistenz ist schwer zu beschreiben (erinnerte mich an eine Non-Newtonsche Flüssigkeit). Deshalb bin ich jetzt dazu übergegangen meine FUNs einzufrieren. Wie sie sich nach dem Einfrieren verhalten weiß ich aber noch nicht, da sie im Froster weiterhin friedlich schlummern müssen. ;)
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen! :)

Benutzeravatar
Haseline
Beiträge: 701
Registriert: Mi, 11. Jan 2012, 17:04

Re: Frage zur FUN Knete

Beitragvon Haseline » Sa, 10. Jan 2015, 14:43

...wartet mal...prinzipiell ist ein sich verflüssigtes FUN ja sogar eine Nicht-Newtonschen Flüssigkeit. Verrückt! :D
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen! :)

Benutzeravatar
schmücklich
Beiträge: 82
Registriert: Mo, 28. Okt 2013, 0:06

Re: Frage zur FUN Knete

Beitragvon schmücklich » Di, 9. Feb 2016, 23:41

Habe mal ein Fun Gold eingefroren. Bestimmt 1 Jahr lang. Als ich es aufgetaut habe, war das Ding total flüssig...nach ca. 1 Tag wurde es wieder fester. Interessantes Eigenleben hat das Zeug :p konnte es aber gut benutzen und es roch wie es soll :)

Benutzeravatar
lilly1
Beiträge: 14
Registriert: Sa, 8. Feb 2014, 16:30

Re: Frage zur FUN Knete

Beitragvon lilly1 » Sa, 30. Apr 2016, 15:35

Habe ich noch nie gehört :d
Reden ist Silber, Ausreden sind Gold!

Benutzeravatar
Torben22
Beiträge: 17
Registriert: Fr, 17. Jun 2016, 16:00
Wohnort: Burgwerben

Re: Frage zur FUN Knete

Beitragvon Torben22 » Fr, 1. Jul 2016, 10:33

Also wenn man sie richtig aufbewahrt... (Folie und Glas oder Behältnis) dann hat man ein bisschen länger Freude dran... Wenn man das aber nicht macht, dann hält das ganze nicht lange!"
Hilf anderen und dir wird geholfen! Geben ist seliger als nehmen!


Zurück zu „Körperpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste