Extrem empfindliche Haut

Alles, was das Herz bzw. euer Körper begehrt: Massagebars, Bodylotion, Körperpuder, Düfte, Deos, Hand- und Fußcremes

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
BloodyMary19
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 7. Mai 2012, 14:33
Wohnort: Mainz

Extrem empfindliche Haut

Beitragvon BloodyMary19 » Mo, 7. Mai 2012, 17:23

Hallöchen ihr lieben,
ich hoffe es gibt so ein Thema noch nicht. :oops:
Und zwar habe ich folgendes Problem. Ich habe extrem komische/empfindliche Haut. Ich habe kein Neurodermitis oder so, aber habe extrem trockene Haut und auf den Armen kleine Haarrisse. Meine Haut blutet auch extrem oft, weil sie so trocken ist. Habt ihr da Ideen welche Körperpflege von Lush da helfen könnte? Vieleicht auch mit einer Duschgelempfehlung für empfindliche Haut. Ich weiß nämlich bald nicht mehr was ich noch machen soll. :cry:
Liebe Grüße
Melina :freu:

Benutzeravatar
Kitti1981
Beiträge: 6641
Registriert: Mi, 12. Jan 2011, 12:14

Re: Extrem empfindliche Haut

Beitragvon Kitti1981 » Mo, 7. Mai 2012, 17:26

Hast Du denn schon was von Lush probiert?
King of Skin ist sehr zu emfehlen bei trockener Haut, Sympathy for the Skin und Dream Cream sind gute Cremes, und besonders die Crème Anglaise vollbringt bei mir wahre Wunder, auch wenn der Preis echt wehtut.
Von den Seifen und Schaumbädern würde ich abraten.
*Mais, si tu m'apprivoises, nous aurons besoin l'un de l'autre.
Tu seras pour moi unique au monde.
Je serai pour toi unique au monde...*


Can't sleep, clowns will eat me.

Benutzeravatar
BloodyMary19
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 7. Mai 2012, 14:33
Wohnort: Mainz

Re: Extrem empfindliche Haut

Beitragvon BloodyMary19 » Mo, 7. Mai 2012, 17:31

Nein, von Lush hatte ich bis jetzt nur für meine Hände die HH und diverse Gesichtsprodukte. Da ich von den Sachen sehr begeistert bin, und nur gutes über die Körperpflege gehört habe, dachte ich, ich frage mal was ihr empfehlen könnt, damit ich nicht erst alle durchprobieren muss. :freu:
Danke für deinen Tipp :)

Benutzeravatar
Kitti1981
Beiträge: 6641
Registriert: Mi, 12. Jan 2011, 12:14

Re: Extrem empfindliche Haut

Beitragvon Kitti1981 » Mo, 7. Mai 2012, 17:35

Gerne :)
Falls Du gerne badest kann ich Butterball auch sehr empfehlen.
*Mais, si tu m'apprivoises, nous aurons besoin l'un de l'autre.
Tu seras pour moi unique au monde.
Je serai pour toi unique au monde...*


Can't sleep, clowns will eat me.

Benutzeravatar
kiwifee
Beiträge: 1261
Registriert: Mo, 19. Mär 2012, 14:15

Re: Extrem empfindliche Haut

Beitragvon kiwifee » Mo, 7. Mai 2012, 17:40

Ultrabalm :-)
Meine Börse :-)
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18395

Benutzeravatar
Marlene
Beiträge: 3101
Registriert: Mo, 11. Feb 2008, 23:28

Re: Extrem empfindliche Haut

Beitragvon Marlene » Mo, 7. Mai 2012, 21:54

BloodyMary19 hat geschrieben:... aber habe extrem trockene Haut und auf den Armen kleine Haarrisse. Meine Haut blutet auch extrem oft, weil sie so trocken ist.


Ich finde, Du solltest mit diesem Problem zu einem Hautarzt gehen - das liest sich übel.

Eine Freundin von mir hatte viele Jahre ein ähnliches Problem, sie nannte das Krokodilshaut. Sie konnte sich jede Woche einen Liter Bodylotion auf die Haut schmieren und sie wurde die Spannung nicht los. Besonders schlimm war es nach dem Sport wenn sie geschwitzt hatte.
Ihr hat eine Ernährungsumstellung geholfen auf pflegt und ernährt sich jetzt "basisch"
Probier mal in "meine Base" zu baden - das tut geschundener Haut sehr sehr gut!
Meine Tochter hat das ab und an mal auch genossen, sie hatte auch lange sehr trockene und empfindliche Haut (wenn auch lange nicht in dem Ausmaß).

Falls Du weder zum Arzt möchtest, noch basische Ernährung und Pflege testen möchtest:
Totes-Meersalz-Bäder sind für sehr trockene Haut auch ganz toll.
Und falls es tatsächlich unbedingt etwas von Lush sein soll, dann würde ich mal einen Big Blue testen.
Als Luiggi wieder seinen Revolver verbummelt hatte, sagte der Boss nur: "Du, das macht mich jetzt aber unheimlich betroffen!" .. und jeder von uns spürte, dass die Gruppentherapie echt was gebracht hatte.

Benutzeravatar
Sukiko-chan
Beiträge: 362
Registriert: So, 4. Mär 2012, 13:18

Re: Extrem empfindliche Haut

Beitragvon Sukiko-chan » Do, 10. Mai 2012, 21:26

Marlene hat geschrieben:
BloodyMary19 hat geschrieben:... aber habe extrem trockene Haut und auf den Armen kleine Haarrisse. Meine Haut blutet auch extrem oft, weil sie so trocken ist.


Ich finde, Du solltest mit diesem Problem zu einem Hautarzt gehen - das liest sich übel.

Eine Freundin von mir hatte viele Jahre ein ähnliches Problem, sie nannte das Krokodilshaut. Sie konnte sich jede Woche einen Liter Bodylotion auf die Haut schmieren und sie wurde die Spannung nicht los. Besonders schlimm war es nach dem Sport wenn sie geschwitzt hatte.
Ihr hat eine Ernährungsumstellung geholfen auf pflegt und ernährt sich jetzt "basisch"
Probier mal in "meine Base" zu baden - das tut geschundener Haut sehr sehr gut!
Meine Tochter hat das ab und an mal auch genossen, sie hatte auch lange sehr trockene und empfindliche Haut (wenn auch lange nicht in dem Ausmaß).

Falls Du weder zum Arzt möchtest, noch basische Ernährung und Pflege testen möchtest:
Totes-Meersalz-Bäder sind für sehr trockene Haut auch ganz toll.
Und falls es tatsächlich unbedingt etwas von Lush sein soll, dann würde ich mal einen Big Blue testen.


Ich würde auch sagen, ab zum Arzt. Ich nenne meine Haut sehr trocken, nur bei bestimmten Produkten kann ich schlafen, sitzen etc..ohne dass es juckt und spannt. Lush hat mich daher mittlerweile überzeugt, gerade die Bodybutter (einige) auf nasser Haut und dann abduschen. Im Drogeriemarkt und bei Yves Rocher zb wurde ich selten glücklich, gerade Duschgels und co sind da alle übelst und am besten kam ich da noch mit Ölen klar. Aber so schlimm, wie bei dir, isses bei mir dann auch nicht.

Benutzeravatar
Nettchen
Beiträge: 198
Registriert: Sa, 1. Mai 2010, 21:34
Wohnort: bei Ulm

Re: Extrem empfindliche Haut

Beitragvon Nettchen » Sa, 19. Mai 2012, 18:21

ich sag auch: erstmal ab zum hautarzt. und wenn der nur sagt: "Sie haben trockene haut." (durfte ich mir anhören, als ich nichtmal mehr hosen anziehen konnte, weil meine haut so kaputt war, und ich HASSE röcke!)
DANN würde ich sagen:
Duschgel am ehesten the olive branch, weil da auch öl drin ist
Ro´s argan body conditioner -> wirkt bei meiner neurodermitis wunder
king of skin
keine (!) Seife, seife ist die hölle für trockene haut. vllt eher duschöl von ner anderen firma :oops:
This is Finnish, but not the end! Hape Kerkeling

Benutzeravatar
lintu705
Beiträge: 168
Registriert: Mi, 21. Nov 2012, 23:53
Kontaktdaten:

Re: Extrem empfindliche Haut

Beitragvon lintu705 » Fr, 23. Nov 2012, 23:38

Also ich hab zwar nicht so empfindliche Haut wie du, jedenfalls nicht am Körper, aber im Gesicht hab ich auch ziemliche Probleme: schnell trockene, rote Stelle, irritiert, schuppig, vielleicht kommt dir das bekannt vor.
Von Lush hab ich bisher ein paar Dinge ausprobiert und für den Körper kann ich den King of Skin auch empfehlen (wie meine Vorredner). Der ist echt gut! Du darfst aber natürlich auf die Inhaltsstoffe nicht reagieren ^^' Logisch.
Ansonsten komm ich bisher mit der Sacred Truth klar. Das ist eine Gesichtsmaske. Hab sie heute das erste Mal benutzt und es war sehr angenehm. Von der Langzeitwirkung kann ich jetzt natürlich noch nicht sprechen. Die Oatifix ist vielleicht auch was wenn auch die Mandeln etwas peelen. Da müsstest du mal schauen wenn Masken für dich überhaupt in Frage kommen.
Unbedingt abraten würde ich von allem mit Zitrusfrüchten, da die oft zu sauer sind und die Haut reizen (bei mir jedenfalls wenn zu viel drin ist). Auch auf zu peelende Produkte solltest du wahrscheinlich besser verzichten. Gut sind vermutlich Sachen mit milden Inhaltsstoffen wie Shea Butter, Kakaobutter, generell irgendwelche Butter, vielleicht auch Vanille, Kamille (wenns das gibt), alles was sanft zu der Haut ist. Sonst musst du einfach mal testen. Na ja und wenn du eventuell noch Allergien hast musst du das auch erstmal abklären (Allergietest in der Armbeuge z.B.).
Von den Seifen kann ich dir die Snowcake empfehlen (ist allerdings limitiert). Die ist sehr pflegend. Auch die Pfötchen Seife ist sehr pflegend, gibt es aber leider nicht mehr, vielleicht gibts Seifen mit ähnlichen Inhaltsstoffen? Die Sultana of Soap vertrage ich trotz dem leicht spritzigen, frischen Geruch ebenfalls gut. Sonst wirklich mal ausprobieren...
Viel Erfolg!
~And I will love you only for tonight I don't know you but it's alright let me show you heaven~

Meine Tauschbörse :)
http://lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=18812

Marsbeauty
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 14. Mär 2012, 17:40

Re: Extrem empfindliche Haut

Beitragvon Marsbeauty » Sa, 24. Nov 2012, 12:38

Bei solchen Problemen würde ich pers. auch erstmal nicht experimentieren, sondern zum Arzt gehen. Wenn die Haut einfach so reißt, ist sie nicht einfach nur sehr trocken, da muss erstmal genau abgeklärt werden, was los ist.

Ich pers. komme mit meiner Neuro mit Sympathy for the Skin sehr gut klar und auch mit den Massage Bars. Und entgegen den Aussagen, dass die Seifen viel zu sehr austrockenen muss ich sagen, dass ich Rockstar and Honey I washed the kids liebe und jedem gewöhnlichen Duschgel vorziehe. Und das Sweety Pie Jelly finde ich auch einfach toll.


Zurück zu „Körperpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast